Mission Klassenerhalt 16/17

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Markus123 » Sonntag, 12.Feb 2017 - 18:02

Matze hat geschrieben:Wir haben ein (Nachhol-) Spiel verloren! Noch nicht aber die Saison!
Es wartet noch viel Arbeit - aber statt zu lamentieren sollten wir den Kampf annehmen!

Nichts anderes erwarte ich von Trainer und Mannschaft!


:!:
Markus123
Kickers-Fan
 
Beiträge: 425
Registriert: Samstag, 05.Mär 2016 - 17:24
Wohnort: Reutlingen

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon jox » Sonntag, 12.Feb 2017 - 18:45

Auf was alle sehnsüchtig warten ist doch, daß der Knoten endlich platzt! Nur wirds höchste Eisenbahn! Denk halt, daß es mental auch einfach am fehlenden Erfolgserlebnis liegt. Mit mal zwei Siegen in Folge steigt dann auch das Selbstbewusstsein von alleine nur werden die Spiele leider immer weniger. Gestern hatte man sich sicher viel vorgenommen dann trifft man wieder nicht und fängt in 10 Min. drei Kisten. Volle Unterstützung gegen Kassel ist angesagt, glaub jeder Blaue wünscht sich endlich den Beginn einer Serie. Haut rein Jungs!!!
jox
Kickers-Fan
 
Beiträge: 99
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 1:35

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Kari Laukkanen » Sonntag, 12.Feb 2017 - 19:32

Matze hat geschrieben:Wir haben ein (Nachhol-) Spiel verloren! Noch nicht aber die Saison!
Es wartet noch viel Arbeit - aber statt zu lamentieren sollten wir den Kampf annehmen!

Nichts anderes erwarte ich von Trainer und Mannschaft!


Grundsätzlich richtig. Aber was mir Sorge macht: wir haben doch schon (fast) alles probiert. Der dritte Trainer diese Saison, der Sportdirektor weg, 6 Neuzugänge im Winter. Aber das Ergebnis ist immer das gleiche, überhaupt nichts hat sich gebessert. So "fangen" wir wieder 3 Tore in 10 Minuten gegen Mannheim. Sicher war das der Tabellenzweite (na und, gegen die haben andere auch gepunktet), aber in der Vorbereitung auf die Restsaison lief es doch auch nicht rund. Vielleicht liegt (und lag) unser Problem nicht in den handelnden Personen, sondern einfach daran, dass uns die finanziellen Mittel fehlen. In dem Zusammenhang macht mich der Blick über den Neckar auch so wütend. Die spielen einen Scheiß nach dem anderen (ich schau die nicht an, aber ich hörs halt dann zwangsläufig im Radio) und gewinnen. Aber - und das ist der Punkt: da spielt halt nicht Pfeiffer, sondern Terrode. Und der macht aus zwei halben Chancen 3 Tore.
Kari Laukkanen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 33
Registriert: Freitag, 29.Apr 2016 - 13:02

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Laudrup » Sonntag, 12.Feb 2017 - 20:08

Matze hat geschrieben:Wir haben ein (Nachhol-) Spiel verloren! Noch nicht aber die Saison!
Es wartet noch viel Arbeit - aber statt zu lamentieren sollten wir den Kampf annehmen!

Nichts anderes erwarte ich von Trainer und Mannschaft!

Genau so sieht das aus! Bei aller Frustration finde ich es verheerend, dass uns hier schon einige als Absteiger sehen. Mannheim war eine Klasse zu gut für uns und wir haben uns nicht gut angestellt. Klar ist das Mist und es wäre zumindest für die Moral gut gewesen, wenn wir irgendwie das Gefühl gehabt hätten mithalten zu können. Mund abputzen, sich reinknien, taktische Mängel abstellen, fokussieren und dann im nächsten Spiel und allen, die uns in dieser Saison noch bleiben, die Saison zu einem versöhnlichen Abschluss bringen. TK macht das – also stellt nicht schon wieder alles grundsätzlich in Frage. :!:
Benutzeravatar
Laudrup
Kickers-Fan
 
Beiträge: 178
Registriert: Sonntag, 05.Jun 2016 - 19:50

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon kodledd » Sonntag, 12.Feb 2017 - 20:12

Nach den vielen Beiträgen hab ich mir das ganze Spiel in youtube noch einmal angetan. Manchen Aussagen hier im Forum möchte ich widersprechen.

1. Pfeiffer: Da würde ich mildernde Umstände gelten lassen. Wie HX an anderer Stelle geschrieben hat, ist der Ball bei der ersten Chance tatsächlich etwas versprungen. Die 2. Chance war dann schon schwieriger zu versenken. Grundsätzlich spielt der Junge schon mit Überlegung, hat auch damit schon ganz cool Bälle versenkt.

2. Fitness: Ich habe keinen Einbruch unmittelbar nach der Halbzeit festgestellt. Und gegen Ende des Spiels war schon noch Kraft da, das mach ich aber nicht an den beiden Toren fest. Daran lag es nicht.

3. Abwehr: Das erste Gegentor war ein Zuordnungsfehler. Der Gegner braucht nur einen Abwehrspieler nach vorne schicken, keiner fühlt sich für den zuständig. Danach spielte die Abwehr auf Kreisliganiveau. Langsam im Kopf und langsam auf den Beinen. Völlig unverständlich, dass man dieses bekannte Problem in der Winterpause nicht gelöst hat.

4. Gegner: Jeder hat in Mannheim auf Punkte gehofft, aber nicht unbedingt damit gerechnet. Natürlich spielte Abstiegskandidat gegen den Aufstiegsaspirant, aber bis zur Führung war das nicht erkennbar. Und genau das ist so ärgerlich. Natürlich kommen noch schwächere Gegner, aber da wird es nicht leichter (Nöttingen !). Man kann nur hoffen, dass unsere Offensivabteilung dann leichter Tore schießen kann, immer eines mehr, als unsere Abwehrspezialisten zulassen.

Und weil ich immer noch nicht über den letzten Abstieg hinweggekommen bin: Mit Königshofer im Tor wäre das nicht passiert.
Es war einmal: Alles im grünen Bereich: Auf der Waldau. Es gab Fußball in BLAU mit 3 Sternen!
Das Grün ist hin, Waldau ist Grau. Wann blüht er wieder, der Fußball in BLAU?
Benutzeravatar
kodledd
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1025
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 23:20

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon ripiro22 » Sonntag, 12.Feb 2017 - 20:13

Kari Laukkanen hat geschrieben:Vielleicht liegt (und lag) unser Problem nicht in den handelnden Personen, sondern einfach daran, dass uns die finanziellen Mittel fehlen. In dem Zusammenhang macht mich der Blick über den Neckar auch so wütend


Das ist mir zu einfach, alles immer nur auf die finanzielle Situation zu schieben. Wenn das so wäre, dann sind wir in der Oberliga gut aufgehoben. Die Probleme sind, und das nicht erst seit gestern, absolut hausgemacht. Ich glaube, dass unsere Verantwortlichen strategisch nicht mehr allein entscheiden dürfen. Sonst hätte Zeyer nicht so lange die Fäden in der Hand gehabt. Nicht ohne Grund wird zum x-ten Mal die Mannschaft umgekrempelt. Die letzten 13 Spiele werden entscheiden, wo der Weg der Kickers hin geht. Ich bin auf jeden Fall sehr skeptisch.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2170
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Blinky Bill » Sonntag, 12.Feb 2017 - 20:32

Ich vertraue auf TK, fürchte aber, dass die Spieler vieles nicht umsetzen können. Unsere Spieler können weder einen Punkt, noch einen Vorsprung mit Mann und Maus verteidigen. Deswegen wird es sehr schwierig werden, mal 3 Punkte über die Ziellinie zu bringen.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 731
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Kari Laukkanen » Sonntag, 12.Feb 2017 - 21:10

ripiro22 hat geschrieben:
Kari Laukkanen hat geschrieben:Vielleicht liegt (und lag) unser Problem nicht in den handelnden Personen, sondern einfach daran, dass uns die finanziellen Mittel fehlen. In dem Zusammenhang macht mich der Blick über den Neckar auch so wütend


Das ist mir zu einfach, alles immer nur auf die finanzielle Situation zu schieben. Wenn das so wäre, dann sind wir in der Oberliga gut aufgehoben. Die Probleme sind, und das nicht erst seit gestern, absolut hausgemacht. Ich glaube, dass unsere Verantwortlichen strategisch nicht mehr allein entscheiden dürfen. Sonst hätte Zeyer nicht so lange die Fäden in der Hand gehabt. Nicht ohne Grund wird zum x-ten Mal die Mannschaft umgekrempelt. Die letzten 13 Spiele werden entscheiden, wo der Weg der Kickers hin geht. Ich bin auf jeden Fall sehr skeptisch.


Mir ist es zu einfach, immer irgendwelche Verschwörungstheorien aufzustellen. Das hatten wir jetzt schon zur Genüge. Natürlich entscheiden unsere Verantwortlichen alleine. Das zeigt schon die amateurhafte Vorgehensweise. Und - ohne dass ich für Quatrex irgend etwas übrige hätte - ohne die gebe es uns schon lange nicht mehr. Das heißt doch, in der Verbandsliga.
Kari Laukkanen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 33
Registriert: Freitag, 29.Apr 2016 - 13:02

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Ford K » Sonntag, 12.Feb 2017 - 21:11

Laudrup hat geschrieben:TK macht das – also stellt nicht schon wieder alles grundsätzlich in Frage. :!:


In Frage stellen kann man jetzt ohnehin nichts mehr. Wenn man die gleichen Probleme mit 3 verschiedenen Trainern hat, kann es nicht am Trainer liegen. Und neue Spieler kann man jetzt auch nicht mehr holen. Es geht jetzt nur noch um drinbleiben oder nicht drinbleiben. Entweder der vorhandene Trainer und die vorhandene Mannschaft schaffen es - oder eben nicht. Wenn unsere Abwehr nur mit absolutem Seltenheitswert über 90 min das Tor sauber halten kann (bisher nur in 2 von 23 Saisonspielen!), dann müssen eben vorne regelmäßig mehr Tore geschossen werden, als man sich hinten einfängt.
Zuletzt geändert von Ford K am Sonntag, 12.Feb 2017 - 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
Ich bin kein Bruddler - schlechte Ergebnisse vermiesen nur meine Stimmung!
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12159
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon magge » Sonntag, 12.Feb 2017 - 21:12

Samstag gegen Kassel wird auf jeden Fall enorm wichtig und wir packen das!
Benutzeravatar
magge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4309
Registriert: Samstag, 23.Aug 2003 - 10:12
Wohnort: Hohengehren

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon stoitschkov » Sonntag, 12.Feb 2017 - 21:19

ripiro22 hat geschrieben:
Kari Laukkanen hat geschrieben:Vielleicht liegt (und lag) unser Problem nicht in den handelnden Personen, sondern einfach daran, dass uns die finanziellen Mittel fehlen. In dem Zusammenhang macht mich der Blick über den Neckar auch so wütend


Das ist mir zu einfach, alles immer nur auf die finanzielle Situation zu schieben. Wenn das so wäre, dann sind wir in der Oberliga gut aufgehoben. Die Probleme sind, und das nicht erst seit gestern, absolut hausgemacht. Ich glaube, dass unsere Verantwortlichen strategisch nicht mehr allein entscheiden dürfen. Sonst hätte Zeyer nicht so lange die Fäden in der Hand gehabt. Nicht ohne Grund wird zum x-ten Mal die Mannschaft umgekrempelt. Die letzten 13 Spiele werden entscheiden, wo der Weg der Kickers hin geht. Ich bin auf jeden Fall sehr skeptisch.


ohne irgendwelche Zahlen zu kennen: unser Etat dürfte sich unter den Top-6 der RL befinden. Und damit kann man einen (deutlich) besseren und v.a. homogeneren Kader zusammenstellen.

Der Trainer hat ja taktische Schwächen eingestanden (was ihn schon mal grds ehrt) und Besserung versprochen.
Kurz und knackig: Kaczmarek wollte in der Wintervorbereitung die Kompaktheit und das Umschaltspiel verbessern, das Team (auch durch die Neuzugänge) wettbewerbsfähiger machen. Davon war aber gestern mal überhaupt nichts zu sehen. Und auch wenn Mannheim Tabellenzweiter ist, ein eingespieltes Kollektiv und v.a. auch starke Offensivspieler aufbieten konnte: man halt nichts von dem gesehen, was angeblich in der Vorbereitung geübt wurde. Kernproblem für mich: alle Abwehrspieler sind individuell (Tempo, Technik, Zweikampfverhalten, Handlungsschnelligkeit) zu schwach um ohne Unterstützung durch eine kompakte Mittelfeldkette bzw. ein funktionierendes Pressing der vorderen 6 Spieler in dieser Liga zu bestehen. Das Mittelfeld und die Stürmer müssen immer Druck auf den Ballführenden aufbauen und so die Abwehr entlasten. Bleibt das aus oder gibt es zu viele Lücken, die der Gegner bespielen kann, dann kann man sich unsere Abwehr buchstäblich zurechtlegen. Ohne jetzt einen Spieler bashen zu wollen, aber eine Leistung wie die von Scioscia gestern habe ich auf diesem Niveau noch gar nie gesehen.

Für ein funktionierendes Pressing braucht man aber auch (vereinfacht) Spieler,die km machen und marschieren können. V.a. auf den offensiven Aussenpositionen. Diese sollten die AV defensiv unterstützen, im MF-Band den Kontakt zu den 6ern halten UND dazu noch offensive Akzente setzen. Das konnte man (um ein konkretes Bsp zu bringen) jahrelang in Grossaspach unter Rehm beobachten. Die spielten ein bockstarkes, extrem kompaktes 4-4-2 und auf der Aussenbahn hatten sie z.B. einen Spieler wie Binakaj, der taktisch und v.a. läuferisch so eine Rolle überdurchschnittlich ausfüllen konnte. Nach vorne war er eher limitiert, oft überhastet, fast schon ein Chancentod aber seine Rolle für das Kollektiv erledigte er zuverlässig und meistens fehlerfrei. Sicher ein deutlich schlechterer Fussballer als z.B. Abruscia, für ein (kompaktes, defensiv stabiles) 4-4-2 aber der eindeutig passendere Spieler.
Und um jetzt den Bogen weg vom Ponyhof hin zu Kickers 2017 zu schlagen: wer soll den bitte diese Positionen auf den Flügeln (in einem 4-4-2, das defensiv und v.a. im Umschaltmoment kompakt bzw. stabil sein soll) ausfüllen??? Zur Auswahl stehen: Abruscia, Badiane, Weissenfels, Scepanik, evtl. auch Küley oder Diakite.
Das passt für mich nicht und eigentlich kann man nur auf (offensiv) schwächere Gegner hoffen, mit dem "Spielermaterial" wird das kein Trainer erfolgsstabil hinbekommen.
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2189
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Ford K » Sonntag, 12.Feb 2017 - 22:06

kodledd hat geschrieben:Und weil ich immer noch nicht über den letzten Abstieg hinweggekommen bin: Mit Königshofer im Tor wäre das nicht passiert.


Ich will nicht wissen, was passiert wäre, wenn Königshofer schon im Sommer 2014...
Ich bin kein Bruddler - schlechte Ergebnisse vermiesen nur meine Stimmung!
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12159
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Blinky Bill » Sonntag, 12.Feb 2017 - 22:20

Ford K hat geschrieben:
kodledd hat geschrieben:Und weil ich immer noch nicht über den letzten Abstieg hinweggekommen bin: Mit Königshofer im Tor wäre das nicht passiert.


Ich will nicht wissen, was passiert wäre, wenn Königshofer schon im Sommer 2014...

Er hätte keine Eckbälle reingelassen und beim Rauslaufen keine Luftlöcher produziert.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 731
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon kodledd » Sonntag, 12.Feb 2017 - 23:04

Blinky Bill hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:
kodledd hat geschrieben:Und weil ich immer noch nicht über den letzten Abstieg hinweggekommen bin: Mit Königshofer im Tor wäre das nicht passiert.


Ich will nicht wissen, was passiert wäre, wenn Königshofer schon im Sommer 2014...

Er hätte keine Eckbälle reingelassen und beim Rauslaufen keine Luftlöcher produziert.

Das stimmt. Bei Flanken und Eckbällen bin ich längst nicht mehr so nervös. Immerhin, es gibt auch Fortschritte...
Es war einmal: Alles im grünen Bereich: Auf der Waldau. Es gab Fußball in BLAU mit 3 Sternen!
Das Grün ist hin, Waldau ist Grau. Wann blüht er wieder, der Fußball in BLAU?
Benutzeravatar
kodledd
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1025
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 23:20

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Laudrup » Sonntag, 12.Feb 2017 - 23:23

stoitschkov hat geschrieben:Für ein funktionierendes Pressing braucht man aber auch (vereinfacht) Spieler,die km machen und marschieren können. V.a. auf den offensiven Aussenpositionen. Diese sollten die AV defensiv unterstützen, im MF-Band den Kontakt zu den 6ern halten UND dazu noch offensive Akzente setzen. Das konnte man (um ein konkretes Bsp zu bringen) jahrelang in Grossaspach unter Rehm beobachten. Die spielten ein bockstarkes, extrem kompaktes 4-4-2 und auf der Aussenbahn hatten sie z.B. einen Spieler wie Binakaj, der taktisch und v.a. läuferisch so eine Rolle überdurchschnittlich ausfüllen konnte. Nach vorne war er eher limitiert, oft überhastet, fast schon ein Chancentod aber seine Rolle für das Kollektiv erledigte er zuverlässig und meistens fehlerfrei. Sicher ein deutlich schlechterer Fussballer als z.B. Abruscia, für ein (kompaktes, defensiv stabiles) 4-4-2 aber der eindeutig passendere Spieler.
Und um jetzt den Bogen weg vom Ponyhof hin zu Kickers 2017 zu schlagen: wer soll den bitte diese Positionen auf den Flügeln (in einem 4-4-2, das defensiv und v.a. im Umschaltmoment kompakt bzw. stabil sein soll) ausfüllen??? Zur Auswahl stehen: Abruscia, Badiane, Weissenfels, Scepanik, evtl. auch Küley oder Diakite.
Das passt für mich nicht und eigentlich kann man nur auf (offensiv) schwächere Gegner hoffen, mit dem "Spielermaterial" wird das kein Trainer erfolgsstabil hinbekommen.

Wenn ich die Zeichen richtig interpretiere, komme ich zu der These, dass das 4-4-2 nur ein Übergangssystem ist um kurzfristig mehr Kompaktheit reinzubekommen. Offensichtlich waren die Spieler mit den bisherigen Ansätzen (Raute!) ja gnadenlos überfordert. Daher ist ein naheliegender Schritt, fürs erste auf 2 Ketten zu setzen. Das sollten auch Regionalligaspieler relativ schnell umsetzen können und so zu mehr Kompaktheit und defensiver Stabilität kommen.
Beim Ponyhof kenne ich mich leider nicht aus. Die richtig geile 4-4-2 Mannschaft der letzten Jahre ist für mich Atlético Madrid. Aber gut, bei denen heißen die Aussenverteidiger auch Filipe Luis und Juanfran und nicht Scioscia/Landeka/Scepanik. Aber wenn du dir mal die Außenspieler im MF anschaust (Carrasco, Gaitán), sind das auch teilweise auch eher Flügelstürmer als defensiv denkende Mittelfeldspieler. Und die bekommen es ziemlich perfekt hin, nach hinten und zum Zentrum gut zu verschieben und dann im Umschalten präsent zu sein. Aber wahrscheinlich ist das auch ein mentales Ding … wenn die nicht laufen und defensiv mitarbeiten, gibts Stress mit Cholo Simeone :wink:
Will sagen: ja, ich gebe dir Recht – der Kader wirkt auch noch der Justierung im Winter noch nicht ausbalanciert und egal wer im Mittelfeld auf den Aussenpositionen aufläuft, das wird nicht perfekt. Vermutlich wird das aber gegen die meisten anderen Mannschaften außer Mannheim nicht so negativ ins Gewicht fallen.
Und das unsere Abwehrkette so schlecht aussah, lag meines Erachtens zum wiederholten Mal daran, dass das Mittelfeld relativ einfach überspielt wurde und sowohl IV als auch AV große Probleme haben, wenn der Gegner mit Tempo auf sie zuläuft. Das hat doch aber eher was mit der Gesamtkompaktheit zu tun. Da erwarte ich für das nächste Spiel schon eine grundlegende Verbesserung. Keine Ahnung warum man auswärts so hoch presst und Räume zwischen den Linien öffnet. :?: :roll:
Benutzeravatar
Laudrup
Kickers-Fan
 
Beiträge: 178
Registriert: Sonntag, 05.Jun 2016 - 19:50

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon fairplayer » Montag, 13.Feb 2017 - 0:05

Es war wie im Hinspiel kein Spiel für die Stuttgarter Aussenverteidiger.

Denke der Klassenerhalt dürfte kein Problem sein, aber auch nächstes Jahr würde man mit dem Großteil der Spieler im Mittelfeld der Regionalliga spielen.
Warum man einen Landeka verpflichtet kann ich mir nicht erklären. Einen ähnlichen Spieler sollte es auch in der Jugend bereits geben. Denke nicht das er einer ist, der uns hilft.

Ein oder zwei Spieler die wirklich helfen, hätten gereicht.
Es wird dringend sportliche Kompetenz im Vorstand benötigt....
fairplayer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 187
Registriert: Sonntag, 10.Jul 2011 - 11:10
Wohnort: Heilbronn

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Blinky Bill » Montag, 13.Feb 2017 - 8:16

Die Punkteausbeute in der Rückrunde ist eine Katastrophe. Erst ein glücklicher Punkt in Kaiserslautern nach fünf Spielen. In der Hinrunde waren es zu diesem Zeitpunkt bereits acht Punkte. Kein Sieg mehr seit Allerheiligen. Die Situation ist mehr als alarmierend.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 731
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Merkle » Montag, 13.Feb 2017 - 11:23

ein erfahrener Regionalliga IV war wohl nicht auf dem Markt..oder man hat gar nicht gesucht..eine IV mit Schulz ,der ja wohl "alternativlos" los ist,kann uns letztendlich das Genick brechen..wenn der Gegner ernst macht,muss man da jederzeit mit einem Gegentor rechnen..
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 327
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon stuttgartwizard » Montag, 13.Feb 2017 - 12:17

Blinky Bill hat geschrieben:Die Punkteausbeute in der Rückrunde ist eine Katastrophe. Erst ein glücklicher Punkt in Kaiserslautern nach fünf Spielen. In der Hinrunde waren es zu diesem Zeitpunkt bereits acht Punkte. Kein Sieg mehr seit Allerheiligen. Die Situation ist mehr als alarmierend.


In der OL-BW gewinnen wir wieder, viele in meinem Bekanntenkreis die alle seit Jahrzehnten zu den Kickers kommen haben diese Meinung.
Ich schreib mal TomTom an ob es Oberliga-BW Version geben kann, damit ich die Dorfplätze finden kann.

Zeyers Erben brechen uns das Genick
Ich habe den Glauben und die Lust verloren
stuttgartwizard
Kickers-Fan
 
Beiträge: 329
Registriert: Mittwoch, 23.Sep 2009 - 11:53
Wohnort: Ffm

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Rigotti » Montag, 13.Feb 2017 - 16:55

fairplayer hat geschrieben: ... Denke der Klassenerhalt dürfte kein Problem sein, aber auch nächstes Jahr würde man mit dem Großteil der Spieler im Mittelfeld der Regionalliga spielen...

Genau DAS sehe ich im Moment wirklich nicht!! Wer aus der Vorbereitung und mit neuen Spielern genauso unkompakt und konfus wie bisher herauskommt, ist auf jeden Fall ein Kandidat für die Intensivstation.
Benutzeravatar
Rigotti
Kickers-Fan
 
Beiträge: 491
Registriert: Sonntag, 06.Dez 2009 - 16:04

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon ripiro22 » Montag, 13.Feb 2017 - 17:46

fairplayer hat geschrieben:Denke der Klassenerhalt dürfte kein Problem sein, aber auch nächstes Jahr würde man mit dem Großteil der Spieler im Mittelfeld der Regionalliga spielen.


Ein Blick auf die Tabelle würde Dir nicht schaden. Den Klassenerhalt halte ich zum jetzigen Zeitpunkt für äußerst Problematisch. Es gibt keine Indizien die mich optimistisch stimmen können.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2170
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Settembrini » Montag, 13.Feb 2017 - 18:32

ripiro22 hat geschrieben:
fairplayer hat geschrieben:Denke der Klassenerhalt dürfte kein Problem sein, aber auch nächstes Jahr würde man mit dem Großteil der Spieler im Mittelfeld der Regionalliga spielen.


Ein Blick auf die Tabelle würde Dir nicht schaden. Den Klassenerhalt halte ich zum jetzigen Zeitpunkt für äußerst Problematisch. Es gibt keine Indizien die mich optimistisch stimmen können.


Muss man - leider - exakt so sehen. Und es ist - für mich - nach wie vor kaum zu fassen. Dass es möglich ist, in keinen zwei Jahren dermaßen viel und vielversprechendes zu verdaddeln. Das macht mich immer noch ganz fertig. Ebenso, dass man nicht mal mehr Mitleid erntet, sondern als Blauer aktuell eher ein wenig peinlich ist. Kein Wunder, man ist ja selbst peinlichst berührt. Wir stehen ja nicht auf einem Abstiegsplatz in der - horribile dictu - 2. Liga. Auch nicht in der 3. Sonderndemnächst vielleicht auf einem in der Superliga Südwest. Welch ein Absturz.

Nee, da muss jetzt ganz schnell was kommen. Ansonsten geht der Ofen aus.
Settembrini
Kickers-Fan
 
Beiträge: 772
Registriert: Dienstag, 02.Nov 2010 - 21:21

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Blue Tiger » Montag, 13.Feb 2017 - 19:12

Große Besorgnis ja, aber diese Weltuntergangsstimmung hier ist wirklich unerträglich. Das war jetzt das 1. Pflichtspiel "unter" TK mit einigen neuen Spielern. Und das auswärts beim Tabellenzweiten. Gegen Kassel holen wir 3 Punkte und dann sieht man weiter.
"Die Kickers werden noch groß rauskommen. Dann beginnt hier eine neue Ära". ( Jürgen Sundermann, Januar 2008 )
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1155
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 15:58

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Buddy » Montag, 13.Feb 2017 - 22:09

fairplayer hat geschrieben:Denke der Klassenerhalt dürfte kein Problem sein,



Kannst du mal schreiben warum du das so siehst ?
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 21991
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Buddy » Montag, 13.Feb 2017 - 22:12

stoitschkov hat geschrieben:Der Trainer hat ja taktische Schwächen eingestanden (was ihn schon mal grds ehrt) und Besserung versprochen.



Natürlich ist es gut wenn der Trainer sagt das etwas nicht geklappt hat, aber es bringt uns nichts. 0 Punkte bleiben es dann trotzdem.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 21991
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon HX » Montag, 13.Feb 2017 - 23:06

kodledd hat geschrieben:Und weil ich immer noch nicht über den letzten Abstieg hinweggekommen bin: Mit Königshofer im Tor wäre das nicht passiert.

Umkehrschluss: diese Saison mit Korbinian Müller, und es würde diesen Thread nicht geben...
"Wir sind jetzt ein [Qua'ttrex'ver'ein]"
HX
Kickers-Fan
 
Beiträge: 341
Registriert: Samstag, 23.Apr 2005 - 16:56
Wohnort: Überlingen

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Ranger » Dienstag, 14.Feb 2017 - 17:43

HX hat geschrieben:
kodledd hat geschrieben:Und weil ich immer noch nicht über den letzten Abstieg hinweggekommen bin: Mit Königshofer im Tor wäre das nicht passiert.

Umkehrschluss: diese Saison mit Korbinian Müller, und es würde diesen Thread nicht geben...


Mit Korbian Müller ware der Abstieg schon besiegelt ? :shock:
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1846
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon ripiro22 » Dienstag, 14.Feb 2017 - 19:15

Ranger hat geschrieben:Mit Korbian Müller ware der Abstieg schon besiegelt ?


Habt Ihr in der Vergangenheit nicht schon genug auf ihm rumgehackt ? Irgend wann muss auch mal Schluss sein. Vor allem sind das momentan wirklich nicht unsere größten Sorgen.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2170
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon De Roque » Dienstag, 14.Feb 2017 - 20:05

stoitschkov hat geschrieben:Der Trainer hat ja taktische Schwächen eingestanden (was ihn schon mal grds ehrt) und Besserung versprochen. Kurz und knackig: Kaczmarek wollte in der Wintervorbereitung die Kompaktheit und das Umschaltspiel verbessern, das Team (auch durch die Neuzugänge) wettbewerbsfähiger machen. Davon war aber gestern mal überhaupt nichts zu sehen. Und auch wenn Mannheim Tabellenzweiter ist, ein eingespieltes Kollektiv und v.a. auch starke Offensivspieler aufbieten konnte: man halt nichts von dem gesehen, was angeblich in der Vorbereitung geübt wurde. Kernproblem für mich: alle Abwehrspieler sind individuell (Tempo, Technik, Zweikampfverhalten, Handlungsschnelligkeit) zu schwach um ohne Unterstützung durch eine kompakte Mittelfeldkette bzw. ein funktionierendes Pressing der vorderen 6 Spieler in dieser Liga zu bestehen. Das Mittelfeld und die Stürmer müssen immer Druck auf den Ballführenden aufbauen und so die Abwehr entlasten. Bleibt das aus oder gibt es zu viele Lücken, die der Gegner bespielen kann, dann kann man sich unsere Abwehr buchstäblich zurechtlegen. Ohne jetzt einen Spieler bashen zu wollen, aber eine Leistung wie die von Scioscia gestern habe ich auf diesem Niveau noch gar nie gesehen.


Mal wieder exakt richtig analysiert :wink: . Sehe ich ganz genauso....und das ist auch der Grund, warum ich mittlerweile so skeptisch bin. Theoretisch darf man mit dem jetzigen Kader (auf dem Papier) nie im Leben absteigen, aber es geht jetzt nur noch darum, dass man ihn so auf Spur bekommt, dass man die fehlerhafte Ausbalancierung der Spielertypen halt so gut es geht kaschiert, um das Unfassbare zu verhindern. Am Samstag ergab sich für die Zukunft leider diesbezüglich wenig Hoffnungsschimmer....

Ich bin echt gespannt auf Samstag gegen Kassel. Selbst diese Fussballplatitüden, wie "muss die Mannschaft eine Reaktion zeigen", "Gras fressen" etc. :lol: wirken komplett deplaziert mittlerweile...da ist echt ein Riesenfehler im "System" (doppeldeutig quasi). Wenn TK das einigermaßen hinbekommt, dann ziehe ich wirklich meinen Hut...
De Roque
Kickers-Fan
 
Beiträge: 628
Registriert: Freitag, 27.Okt 2006 - 21:54
Wohnort: Kernen

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon km01 » Dienstag, 14.Feb 2017 - 20:09

Dass man fast 1 Jahr danach immer noch auf Korbi rumhacken muss. Es waren auch andere Schuld am Abstieg bzw. An dem einen fehlenden Tor.

Außerdem haben die anderen beiden Torhüter letzte Saison selbst oft genug gepatzt.
km01
Kickers-Fan
 
Beiträge: 182
Registriert: Freitag, 06.Feb 2015 - 21:34

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon barneygumble » Dienstag, 14.Feb 2017 - 22:14

Heeee! :evil:
Das ist mein Spruch! :shock:
Torwart raus! :D

Geil, wie es immer den gefundenen Sündenbock trifft.
Leider vergisst man, trotzdem alledem, sehr schnell, und nach spätestens 10 bis 20 Jahren wünscht man sich die Vergangenheit wieder zurück! :twisted:

btt, zum Glück sitzt Korbi bei uns nur auf der Bank, sonst hätte 80% der Mitglieder ihren Ausweis zurückgegeben! :puuuhhh:
Erfolgreich zu sein, setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.
- Johann Wolfgang von Goethe -

Die Mehrheit? Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen'gen nur gewesen. Der Staat muß untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.
- Friedrich Schiller -

Don't argue with idiots. They'll drag you down to their level and beat you with experience.
- empirische Untersuchungen -
Benutzeravatar
barneygumble
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4635
Registriert: Dienstag, 02.Aug 2005 - 22:02
Wohnort: SB/AB

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon käköka » Mittwoch, 15.Feb 2017 - 15:14

Warum schaffen wir den Klassenerhalt?

Weil wir im Gegensatz zur letzten Saison alle begriffen haben, dass es wirklich im bereich des Möglichen liegt, NOCHMALS abzusteigen. Deshalb bin ich optimistisch. Wenn diese Klippe genommen ist, muss dann gesehen werden, wie die Finanz-/ Sponsoringsituation für die nächste Saison ist.
Kämpfer, Könner, Kameraden !...
Benutzeravatar
käköka
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2900
Registriert: Sonntag, 07.Sep 2008 - 10:50
Wohnort: Köln

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon jap » Mittwoch, 15.Feb 2017 - 15:23

Wie schade, dass sich die gesammelte Forumsweisheit nie in der Realität beweisen muss.
Benutzeravatar
jap
Kickers-Fan
 
Beiträge: 285
Registriert: Samstag, 14.Mai 2011 - 12:28
Wohnort: Stuttgart

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Blinky Bill » Mittwoch, 15.Feb 2017 - 15:59

jap hat geschrieben:Wie schade, dass sich die gesammelte Forumsweisheit nie in der Realität beweisen muss.

https://www.youtube.com/watch?v=IfWmOnNMNg8
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 731
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Italo-Blauer » Mittwoch, 15.Feb 2017 - 20:15

Blinky Bill hat geschrieben:
jap hat geschrieben:Wie schade, dass sich die gesammelte Forumsweisheit nie in der Realität beweisen muss.

https://www.youtube.com/watch?v=IfWmOnNMNg8


Ois isch gwiis:
an Ackeer isch koi Wies :!: :D

magge hat geschrieben:Samstag gegen Kassel wird auf jeden Fall enorm wichtig und wir packen das!


J A W O H L :!: :!: Aber nur wenn Korbi nicht im Tor steht :lol:
Forza Italia - Forza Kickers
Benutzeravatar
Italo-Blauer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2522
Registriert: Dienstag, 11.Jul 2006 - 15:41
Wohnort: Nürtingen

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon ripiro22 » Donnerstag, 16.Feb 2017 - 10:39

Italo-Blauer hat geschrieben:J A W O H L Aber nur wenn Korbi nicht im Tor steht


Du kannst Deine Hetze wohl nicht lassen, ganz schlechter Stil !!
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2170
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Ranger » Freitag, 17.Feb 2017 - 1:36

ripiro22 hat geschrieben:
Italo-Blauer hat geschrieben:J A W O H L Aber nur wenn Korbi nicht im Tor steht


Du kannst Deine Hetze wohl nicht lassen, ganz schlechter Stil !!


Warum schlechter Stil? Korbi hätte nicht mal in der C1 spielen können Jahre zurück :) :)
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1846
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Italo-Blauer » Freitag, 17.Feb 2017 - 18:17

Ripiro22 hast eine PN!
Forza Italia - Forza Kickers
Benutzeravatar
Italo-Blauer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2522
Registriert: Dienstag, 11.Jul 2006 - 15:41
Wohnort: Nürtingen

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Buddy » Freitag, 17.Feb 2017 - 20:42

Italo-Blauer hat geschrieben:Ripiro22 hast eine PN!



Der liest keine PN´s
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 21991
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Wagimen » Samstag, 18.Feb 2017 - 17:16

Mögt ihr nicht in einem eigenen Thread über KM hetzen/lästern/witzeln? An dem liegt es diese Saison mal mit Sicherheit nicht.

Nach dem Punkt heute muss man wirklich hoffen, dass der FCK seine 2.Mannschaft abmeldet, Waldhof und Elversberg aufsteigen und von oben nur Mainz kommt...
Ansonsten kann das richtig blöd werden.
Benutzeravatar
Wagimen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 5068
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:06
Wohnort: Rülzheim

VorherigeNächste

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Grasdackel, Micki Blue und 9 Gäste