verletzte Spieler

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Blue Cap » Montag, 22.Feb 2016 - 20:47

Sirgedas kann zumindest wieder spielen und sollte eine Chance erhalten.
Benutzeravatar
Blue Cap
Kickers-Fan
 
Beiträge: 464
Registriert: Montag, 12.Jul 2010 - 20:13

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Heiko K. » Montag, 22.Feb 2016 - 20:58

Das nimmt mittlerweile üble Ausmaße an.

Bei Badiane mache ich mir Sorgen angesichts der Vorgeschichte. Als er damals zu uns kam war es ja aufgrund einer langwierigen Knieverletzung unklar ob er überhaupt nochmal in die Gänge kommt - er hat damals in der Zweiten angefangen. Nachdem die aktuelle Verletzungspause schon weit länger dauert als erwartet sieht das sehr bedenklich aus.
Aus "3-4 Wochen" sind jetzt schon fast 4 Monate geworden


Nebhi hat sich nicht verletzt weil er böswillig umgetreten wurde, er wurde gehalten/geschoben und ist deswegen auf den Ball getreten. Sowas passiert, und wenn es mit zwei/drei Wochen ausgestanden ist, OK.

Ikeng hatte ich eh nicht mehr auf der Rechnung, aber Sliskovic ist natürlich der nächste Tiefschlag. Einen echten Mittelstürmer sehe ich jetzt nicht mehr.

Calamita ist jetzt seit 10 Monaten verletzt. Auch hier: Funkstille.

Siegedas ist zumindest wieder einsatzfähig. Auf den bin ich gespannt.
Zuletzt geändert von Heiko K. am Montag, 22.Feb 2016 - 21:13, insgesamt 1-mal geändert.
Historische Kickers-Bücher zum Download: www.kickers-stuttgart.de - Mittlerweile 2001 originalgetreue Seiten verfügbar.
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3974
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 13:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Blue Fritz » Montag, 22.Feb 2016 - 21:07

Zunächst natürlich allen Verletzten eine schnelle Genesung!!!

Also mit Pech allein hat das doch nichts zu tun!

Ikeng zu verpflichten grenzt doch schon an vorsätzlicher Dummheit!
Sliskovic war doch bisher eine einzige Enttäuschung. Verletzungsanfälligkeit bekannt! Für mich daher kein Verlust für die Klasse der Mannschaft.
Nebihi ist ein richtig schwerer Verlust. Er hat sich meiner Meinung von Spiel zu Spiel gesteigert und wird uns sehr fehlen.

Ich hoffe Stipic und Zeyer stellen das Wohl des Vereins (Klassenerhalt) in den Vordergrund und scheuen nicht Müller zu aktivieren.
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4656
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 23:06
Wohnort: Nürtingen

Re: verletzte Spieler

Beitragvon thomask. » Dienstag, 23.Feb 2016 - 9:04

Blue Fritz hat geschrieben:Zunächst natürlich allen Verletzten eine schnelle Genesung!!!

Also mit Pech allein hat das doch nichts zu tun!

Ikeng zu verpflichten grenzt doch schon an vorsätzlicher Dummheit!
Sliskovic war doch bisher eine einzige Enttäuschung. Verletzungsanfälligkeit bekannt! Für mich daher kein Verlust für die Klasse der Mannschaft.
Nebihi ist ein richtig schwerer Verlust. Er hat sich meiner Meinung von Spiel zu Spiel gesteigert und wird uns sehr fehlen.

Ich hoffe Stipic und Zeyer stellen das Wohl des Vereins (Klassenerhalt) in den Vordergrund und scheuen nicht Müller zu aktivieren.

Du sprichst mir absolut aus dem Herzen........
Auf die blauen Götter!!
Benutzeravatar
thomask.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 421
Registriert: Donnerstag, 01.Feb 2007 - 17:47
Wohnort: Bad Cannstatt

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Ruven » Dienstag, 23.Feb 2016 - 9:05

Heute in den STN schließt Zeyer aus, dass Marchese und Müller zurück in den Drittligakader geholt werden.
Ausserdem gibt es bei Badiane keine Anzeichen für ein Comeback.
Stuttgarter Kickers ... langweilig kann jeder.
Benutzeravatar
Ruven
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1201
Registriert: Samstag, 17.Mai 2008 - 9:13

Re: verletzte Spieler

Beitragvon magge » Dienstag, 23.Feb 2016 - 9:10

Ruven hat geschrieben:Heute in den STN schließt Zeyer aus, dass Marchese und Müller zurück in den Drittligakader geholt werden.
Ausserdem gibt es bei Badiane keine Anzeichen für ein Comeback.

Dafür könnte Nebihi sogar Event. in Magdeburg spielen.
Enzo und Müller seien wohl nicht einsichtig: Kindergarten!
keinen Fußbreit den Faschisten
Benutzeravatar
magge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4885
Registriert: Samstag, 23.Aug 2003 - 9:12
Wohnort: Hohengehren

Re: verletzte Spieler

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Dienstag, 23.Feb 2016 - 9:13

Die Einen nennen es "Kindergarten", die Anderen "konsequent". Eine (warum auch immer?) einmal getroffene Entscheidung einfach so zurückzunehmen würde Vorstand und Management der Lächerlichkeit preisgeben!
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1932
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 15:46
Wohnort: Waiblingen

Re: verletzte Spieler

Beitragvon magge » Dienstag, 23.Feb 2016 - 9:16

aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Die Einen nennen es "Kindergarten", die Anderen "konsequent". Eine (warum auch immer?) einmal getroffene Entscheidung einfach so zurückzunehmen würde Vorstand und Management der Lächerlichkeit preisgeben!

Vielleicht meine ich auch Müller und Enzo mit Kindergarten.
Ich kann nur sagen, dass ich keine Ahnung habe, meine Blauen mir gerade überhaupt keinen Spaß machen und die Außendarstellung katastrophal ist.
keinen Fußbreit den Faschisten
Benutzeravatar
magge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4885
Registriert: Samstag, 23.Aug 2003 - 9:12
Wohnort: Hohengehren

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Vollmer » Dienstag, 23.Feb 2016 - 9:21

Kein Badiane Comeback wegen Verletzung oder gibt es andere Gründe ?
Vollmer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 798
Registriert: Samstag, 03.Nov 2007 - 19:02

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Ruven » Dienstag, 23.Feb 2016 - 9:27

Bei Badiane wird seine Knieverletzung erwähnt, andere Gründe werden nicht genannt.
Stuttgarter Kickers ... langweilig kann jeder.
Benutzeravatar
Ruven
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1201
Registriert: Samstag, 17.Mai 2008 - 9:13

Re: verletzte Spieler

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Dienstag, 23.Feb 2016 - 9:39

Hast REcht Magge. Einseitig gelesen von mir!
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1932
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 15:46
Wohnort: Waiblingen

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Sigyn » Dienstag, 23.Feb 2016 - 10:11

Ob das Kindergarten ist oder nicht, halte ich als Ausstehender nach wie vor für schwer zu beurteilen.
Je nachdem was da vorgefallen ist, würde ich an Enzos und Müllers Stelle auch "uneinsichtig" sein.

Wünsche allen Spielern aber zunächst mal gute Besserung.
Wäre schon gut, wenn Nebihi spielen könnte.

Thema Außendarstellung: da hat die Marketingabteilung einiges zu tun :wink:
Sigyn
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7
Registriert: Samstag, 13.Feb 2016 - 20:32

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Blaues Stuttgart » Dienstag, 23.Feb 2016 - 10:13

Ja, die Außendarstellung ist miserabel. Auch unabhängig von diesem Thema beim Punkt Markenentwicklung, Image etc. hat sich selbst zu Regionalligazeiten mehr getan.
Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 17:34
Wohnort: B-Block

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Franz » Dienstag, 23.Feb 2016 - 11:16

Weitere Ausfälle - Die Kickers gehen am Stock
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.weitere-ausfaelle-die-kickers-gehen-am-stock.559cfcea-2d22-4de9-92fb-0a331f05e5c2.html
Stuttgarter Zeitung / ump / 23. Februar 2016 - 10:01 Uhr
Die Kickers gehen am Stock: der abstiegsbedrohte Drittligist muss weitere Ausfälle verkraften. Bajram Nebihi fehlt zwei bis drei Wochen, Peter Sliskovic sechs und für José-Alex Ikeng ist die Saison zu Ende...

Verletzungspech trifft die Blauen knüppelhart
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgarter-kickers-verletzungspech-trifft-die-blauen-knueppelhart.a9d30b34-bcb4-47d0-bfa0-197d8723f650.html
Stuttgarter Nachrichten / jüf / 23. Februar 2016 - 10:27 Uhr
Die Stuttgarter Kickers müssen im Kampf gegen den Abstieg personelle Rückschläge hinnehmen. Am Härtesten trifft den Fußball-Drittligisten der Ausfall von Stürmer Petar Sliskovic...

Wünsche allen einen problemlosen Heilungsverlauf.
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6376
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 1:46

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Merkle » Dienstag, 23.Feb 2016 - 11:25

Zeyer über Müller und Marchese "es ist zu viel vorgefallen"...haben die beiden heimlich die Geschäftsstelle ausgeräumt.. :roll: Mann ,das wollen Männer sein...Zicken mit Handtaschen triffst wohl eher ..beide Seiten.. :|
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 718
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 12:00

Re: verletzte Spieler

Beitragvon SVK_svk » Dienstag, 23.Feb 2016 - 11:30

Jetzt kann Dani Lang doch mal zeigen ob er das Zeug dazu hat uns weiterzuhelfen. Er wird ja hier von vielen immer wieder gefordert. Da ich diese Saison erst 2 Spiele der 2ten Mannschaft gesehen habe kann ich seine Leistung nicht gut genug beurteilen um das einschätzen zu können.

Aus solchen Situationen heraus werden oft Helden geboren. Hoffentlich platzt bei einigen mal der Knoten. Fakt ist aufjedenfall, sehr viel mehr Ausfälle können wir nicht kompensieren! Die Dichte und breite des Kaders mit 3.Liga Format die immer beschworen wird sehe ich nämlich nicht. Echte Qualität haben wir nun kaum mehr auf der Bank.

Die 0 muss stehen am Sonntag, ein Schützenfest wird das vorne wohl nicht :wink:
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1062
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 15:40

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Franz » Dienstag, 23.Feb 2016 - 11:34

Merkle hat geschrieben:Zeyer über Müller und Marchese "es ist zu viel vorgefallen"...haben die beiden heimlich die Geschäftsstelle ausgeräumt.. :roll: Mann ,das wollen Männer sein...Zicken mit Handtaschen triffst wohl eher ..beide Seiten.. :|

Scheinbar kannst du es von und für beide Seiten beurteilen.
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6376
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 1:46

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Sigyn » Dienstag, 23.Feb 2016 - 11:42

Ich finde es einfach nur richtig bitter, dass man in dieser Situation eigentlich zwei gute Spieler in der Hinterhand hat, diese aber wegen Querelen nicht zum Einsatz bringt.

Am Ende wird sich zeigen, ob die Rechnung so aufgeht...
und solange Punkte eingefahren werden, wird ja selten noch irgendeine Vorgehensweise in Frage gestellt.
Sigyn
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7
Registriert: Samstag, 13.Feb 2016 - 20:32

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Bobis » Dienstag, 23.Feb 2016 - 11:43

Wenn man die bisherige Leistungen der Stürmer als Maßstab nimmt, wäre sogar der Einsatz eines Stürmers der Dritten kein Risiko. Trotz Kessel :wink:
Schlechter wie 0 Tore geht nicht.
Daher, Lang oder nie.
TS hat eine Woche Zeit den Bub darauf vorzubereiten.

Auf die Blaue!
Quand le vin est tiré, il faut le boire!
Benutzeravatar
Bobis
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2087
Registriert: Montag, 26.Jan 2009 - 8:39
Wohnort: 주펜 하우젠

Re: verletzte Spieler

Beitragvon steve75 » Dienstag, 23.Feb 2016 - 11:56

Diese nebulösen Verhältnisse in meinem Verein gehen mir langsam auf den Zeiger. Verletzungen, die nicht enden wollen und wo man gar nicht mehr nach Aussen kommuniziert (Badiane). Andere, die wie Ikeng mit Knorpelschaden verpflichtet werden. Da äußert sich natürlich auch niemand zu,wie so etwas unfassbarer Weise passieren kann. Und dann unsere (angeblich) uneinsichtigen Stinkstiefel, wo auch Ross und Reiter völlig unbekannt sind. All diese Dinge können uns den Klassenerhalt kosten. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass wir für Dumm verkauft werden.
steve75
Kickers-Fan
 
Beiträge: 642
Registriert: Sonntag, 21.Aug 2011 - 20:37

Re: verletzte Spieler

Beitragvon noblesseoblige » Dienstag, 23.Feb 2016 - 12:28

Nachdem wir akuell bei den Profis keinen Zentrumsstürmer mehr zur Verfügung haben, sollte eigentlich zwingend Daniel Lang oder Marco Koch eine Chance bekommen. Bin gespannt, wie TS das Problem lösen wird.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2877
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 14:45

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Sigyn » Dienstag, 23.Feb 2016 - 12:51

steve75 hat geschrieben:Diese nebulösen Verhältnisse in meinem Verein gehen mir langsam auf den Zeiger. Verletzungen, die nicht enden wollen und wo man gar nicht mehr nach Aussen kommuniziert (Badiane). Andere, die wie Ikeng mit Knorpelschaden verpflichtet werden. Da äußert sich natürlich auch niemand zu,wie so etwas unfassbarer Weise passieren kann. Und dann unsere (angeblich) uneinsichtigen Stinkstiefel, wo auch Ross und Reiter völlig unbekannt sind. All diese Dinge können uns den Klassenerhalt kosten. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass wir für Dumm verkauft werden.


volle Zustimmung!
Sigyn
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7
Registriert: Samstag, 13.Feb 2016 - 20:32

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Merkle » Dienstag, 23.Feb 2016 - 12:57

dann sollten Lang oder koch auch endlich mal eingesetzt werden..und nicht bihr oder Pachonik in den Angriff beordert werden..wie schon in den letzten spielen passiert..
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 718
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 12:00

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Blaues Stuttgart » Dienstag, 23.Feb 2016 - 13:48

Koch ist Berko fast zu ähnlich in vielem, wobei das bei Kontern klappen kann.
Grundsätzlich ist ein Einsatz von Lang sinnvoller als noch vor ein paar Monaten. Er trainiert schon lange mit der Ersten (inkl. Testspiele) und wird so nicht komplett in kalte Wasser geschmissen. Natürlich ist die Oberliga ein anderes Niveau aber von dem, was er dort gezeigt hat, dürfte seine Ballbehauptung deutlich besser sein als die von Sliskovic und auch von Mr. M. Er bleibt auch nicht vorne alleine stehen, sondern holt sich im Zweifel den Ball im Mittelfeld. Da kann er dann bei Balleroberungen Berko zum Konter sicher gut einbinden. Und mehr Zug zum Tor als die beiden Neuzugänge hat er auch gezeigt.
Beruht natürlich alles nur auf Oberligaspiele und da hab ich dieses Jahr auch nur knapp die Hälfte gesehen.
Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 17:34
Wohnort: B-Block

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Blaues Gold » Dienstag, 23.Feb 2016 - 14:00

Sigyn hat geschrieben:
steve75 hat geschrieben:Diese nebulösen Verhältnisse in meinem Verein gehen mir langsam auf den Zeiger. Verletzungen, die nicht enden wollen und wo man gar nicht mehr nach Aussen kommuniziert (Badiane). Andere, die wie Ikeng mit Knorpelschaden verpflichtet werden. Da äußert sich natürlich auch niemand zu,wie so etwas unfassbarer Weise passieren kann. Und dann unsere (angeblich) uneinsichtigen Stinkstiefel, wo auch Ross und Reiter völlig unbekannt sind. All diese Dinge können uns den Klassenerhalt kosten. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass wir für Dumm verkauft werden.


volle Zustimmung!


Geht das Genöle schon wieder los? Lasst doch mal stecken und schürt nicht immer wieder ein Feuer, das zum Schaden aller brennt. Mann, Mann.
Und dann so Helden wie "Merkle" und "Sigyn" , die sich offensichtlich nur deswegen im Forum anmelden um zu stänkern und Themen zustimmen, die sie genauso wenig substantiell beurteilen können wie der Ursprungsschreiber. Bravo. Mit Euch macht Abstiegskampf richtig Spaß.
Ich gehörte zum "Optimisten Lager Saison 2013/2014". Das habe ich auch 2015/2016 so gehalten. Auf ein Neues: 2016/2017, 2017/2018. Dann 2018/2019 .... wohl auch wieder. Usw. usf.: 2019/2020 -> Wieder (r)auf die Blaue!
Benutzeravatar
Blaues Gold
Kickers-Fan
 
Beiträge: 499
Registriert: Montag, 07.Mai 2007 - 16:17
Wohnort: Ostfildern.

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Lennon » Dienstag, 23.Feb 2016 - 14:11

Sigyn hat geschrieben:
steve75 hat geschrieben:Diese nebulösen Verhältnisse in meinem Verein gehen mir langsam auf den Zeiger. Verletzungen, die nicht enden wollen und wo man gar nicht mehr nach Aussen kommuniziert (Badiane). Andere, die wie Ikeng mit Knorpelschaden verpflichtet werden. Da äußert sich natürlich auch niemand zu,wie so etwas unfassbarer Weise passieren kann. Und dann unsere (angeblich) uneinsichtigen Stinkstiefel, wo auch Ross und Reiter völlig unbekannt sind. All diese Dinge können uns den Klassenerhalt kosten. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass wir für Dumm verkauft werden.


volle Zustimmung!


Trifft den Nagel voll auf den Kopf. Ich bin sowas von sauer, das gibt es gar nicht. In dieser Situation müssen die Besten spielen und persönliche Eitelkeiten zurück gestellt werden.
Enzo degradiert, Müller in der Zweiten, Soriano geflüchtet, Calamita abgetaucht etc pp. Wenn hier jemand suspendiert gehört, dann ist es dieser stümperhafte Coach im Verbund mit seinem Mentor MZ :mrgreen:
Ist das Wetter noch so trübe, immer hoch die blaue Rübe!
Lennon
Kickers-Fan
 
Beiträge: 779
Registriert: Sonntag, 14.Sep 2014 - 9:01

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Blaues Gold » Dienstag, 23.Feb 2016 - 14:54

Lennon hat geschrieben:
Sigyn hat geschrieben:
steve75 hat geschrieben:Diese nebulösen Verhältnisse in meinem Verein gehen mir langsam auf den Zeiger. Verletzungen, die nicht enden wollen und wo man gar nicht mehr nach Aussen kommuniziert (Badiane). Andere, die wie Ikeng mit Knorpelschaden verpflichtet werden. Da äußert sich natürlich auch niemand zu,wie so etwas unfassbarer Weise passieren kann. Und dann unsere (angeblich) uneinsichtigen Stinkstiefel, wo auch Ross und Reiter völlig unbekannt sind. All diese Dinge können uns den Klassenerhalt kosten. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass wir für Dumm verkauft werden.


volle Zustimmung!


Trifft den Nagel voll auf den Kopf. Ich bin sowas von sauer, das gibt es gar nicht. In dieser Situation müssen die Besten spielen und persönliche Eitelkeiten zurück gestellt werden.
Enzo degradiert, Müller in der Zweiten, Soriano geflüchtet, Calamita abgetaucht etc pp. Wenn hier jemand suspendiert gehört, dann ist es dieser stümperhafte Coach im Verbund mit seinem Mentor MZ :mrgreen:


Ach, Du Armer, vielleicht hilft ein Antacidum??? Aber dennoch, wertvolle Hinweise: "Die Besten spielen", dann hat ja in Bezug auf EM MZ alles richtig gemacht, genau der Beste ist er leider nicht mehr. Gerrit? Den mag ich wirklich, sicher einer unserer besten Kicker, leider halt nur für 60 Minuten, so richtig überzeugend in Erscheinung trat er diese Saison auch nicht, sein Tor beim letzten Einsatz mal ausgenommen. Soriano? Super, in der Form der Vorrunde letztes Jahr, dieses Jahr ganz sicher nicht "der Beste". So, dann bliebe Calamita, der ist nicht abgetaucht, nein, der gibt ungefragt seine Meinung in FB ab, ansonsten erhält er ein Aufbautraining bei der Zweiten, so er mag. Und die persönlichen Eitelkeiten sind ganz, ganz sicher auch bei Deinen "Freunden" vorhanden .... Höre auf, die Mannschaft und die von Dir genannten aus der Verantwortung zu nehmen! Wären die "die Besten", wären wir vermutlich nicht in dieser Lage, wären sie charakterlich "die Besten" hätten sie sich in den Dienst der Mannschaftskameraden und in den ihres Arbeitgebers gestellt und nicht mutmaßlich Entscheidungen hintertrieben, die (leider auch wegen ihnen) unumgänglich waren.
Ich gehörte zum "Optimisten Lager Saison 2013/2014". Das habe ich auch 2015/2016 so gehalten. Auf ein Neues: 2016/2017, 2017/2018. Dann 2018/2019 .... wohl auch wieder. Usw. usf.: 2019/2020 -> Wieder (r)auf die Blaue!
Benutzeravatar
Blaues Gold
Kickers-Fan
 
Beiträge: 499
Registriert: Montag, 07.Mai 2007 - 16:17
Wohnort: Ostfildern.

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Lennon » Dienstag, 23.Feb 2016 - 15:32

Ich bin ja mit Deiner Argumentation im Großen und Ganzen Einverstanden - soweit sind wir garnicht auseinander. Aber was sind denn die Alternativen?
Mvibudulu für Soriano? Mendler statt Müller? Der einzige Neuzugang der mich wirklich überzeugt ist Cjasula - leider für mich in dieser prekären Situation etwas wenig.
Ist das Wetter noch so trübe, immer hoch die blaue Rübe!
Lennon
Kickers-Fan
 
Beiträge: 779
Registriert: Sonntag, 14.Sep 2014 - 9:01

Re: verletzte Spieler

Beitragvon steve75 » Dienstag, 23.Feb 2016 - 16:24

Ich wollte übrigens keine alten Sachen wieder aufkochen. Wollte nur damit sagen, dass in der Tat die Außendarstellung des Vereins teils selbstverschuldet leidet. Wenn ein Junge wir der Badiane nicht mehr auf die Fůsse kommt, dann würde ich zumindest mal von einem Verantwortlichen hören wollen, wie denn der Stand der Stand der Dinge ist. Und Spieler mit einem Knorpelschaden zu verpflichten, gibt auch nicht gerade positive Presse. Sehr schade die Entwicklungen in dieser Saison.
steve75
Kickers-Fan
 
Beiträge: 642
Registriert: Sonntag, 21.Aug 2011 - 20:37

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Buddy » Dienstag, 23.Feb 2016 - 16:46

Blaues Altona hat geschrieben:"So, da haben wir dann mal wieder sämtliche verfügbaren Sportinvaliden gekauft, aber zum Glück sind ja bei uns fähige Leute auf den verantwortlichen Positionen, die richten das schon".

Was kann denn MZ dafür dass Sliskovic und Nebihi nach Fouls verletzt vom Platz mussten?
Wenn es regnet, wer hat Schuld: MZ
Wenn es schneit, wer ist dafür verantwortlich: TS
So einfach, so billig, so schön..




Es gibt halt nun mal Spieler die sich nach einem Foul eher verletzen als andere Spieler.
Und das unsere Winterneuzugänge verletzungsanfällig ist wurde doch schon bei der Verpflichtung von manchen kritisiert.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 24531
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Micha-SVK » Dienstag, 23.Feb 2016 - 16:54

Jetzt hört doch endlich mal auf Enzo und Co. hinter her zu weinen!!!

Ihr glaubt doch nicht, dass sie jetzt in der 2. sind nur weil sie ein paar mal schlecht trainiert haben. Da ist einiges gegenüber dem neuen Trainer (im Berufsleben = Vorgesetzter) und den Mitspielern (im Berufsleben = Kollegen) und möglicherweise sogar gegenüber Sponsoren (im Berufsleben = Geschäftspartner) vorgefallen.

Überleg doch mal, wie es dir in deinem Job ergehen würde, wenn du dich gegenüber den o.g. Personen nicht korrekt benehmen würdest. Du hast nämlich ein Arbeitsvertrag mit deinem Arbeitgeber. Sowie Enzo und Co. einen Arbeitsvertrag mit den Stuttgarter Kickers haben.
Benutzeravatar
Micha-SVK
Kickers-Fan
 
Beiträge: 969
Registriert: Montag, 07.Feb 2005 - 17:48
Wohnort: Steinenbronn - das Welt-Dorf

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Azulblanco » Dienstag, 23.Feb 2016 - 17:05

Lennon hat geschrieben:...
Trifft den Nagel voll auf den Kopf. Ich bin sowas von sauer, das gibt es gar nicht. In dieser Situation müssen die Besten spielen und persönliche Eitelkeiten zurück gestellt werden.
Enzo degradiert, Müller in der Zweiten, Soriano geflüchtet, Calamita abgetaucht etc pp. Wenn hier jemand suspendiert gehört, dann ist es dieser stümperhafte Coach im Verbund mit seinem Mentor MZ :mrgreen:


Es ist leider so, dass genau diese "Besten" uns in diese verheerende Tabellensituation hinein gespielt haben. Und es war auch nicht "dieser stümperhafte Coach", sondern ein anderer.
Benutzeravatar
Azulblanco
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2506
Registriert: Freitag, 27.Okt 2006 - 21:05

Re: verletzte Spieler

Beitragvon penzo » Dienstag, 23.Feb 2016 - 17:10

Micha-SVK hat geschrieben:Jetzt hört doch endlich mal auf Enzo und Co. hinter her zu weinen!!!

Ihr glaubt doch nicht, dass sie jetzt in der 2. sind nur weil sie ein paar mal schlecht trainiert haben. Da ist einiges gegenüber dem neuen Trainer (im Berufsleben = Vorgesetzter) und den Mitspielern (im Berufsleben = Kollegen) und möglicherweise sogar gegenüber Sponsoren (im Berufsleben = Geschäftspartner) vorgefallen.

Überleg doch mal, wie es dir in deinem Job ergehen würde, wenn du dich gegenüber den o.g. Personen nicht korrekt benehmen würdest. Du hast nämlich ein Arbeitsvertrag mit deinem Arbeitgeber. Sowie Enzo und Co. einen Arbeitsvertrag mit den Stuttgarter Kickers haben.


Man weint bestimmt keinem Spieler hinterher, aber hier geh es um die Zukunft unserer Blauen. Wir können zumindest auf GM nicht verzichten, da auf Grund der neuerlichen Verletzungen keine Alternativen da sind.
Und das Vergehen der beiden kann nicht so schlimm gewesen sein, denn sonst hätte man Sie sicher rausgeschmissen.
Es sollte professionell gehandelt werden und dies heißt für mich das die besten elf spielen, und dazu gehört GM. Die Zeiten von 11 Freunden auf dem Platz ist
längst passe, denn es genügt voll und ganz, wenn man sich während des Spiels voll einbringt.
penzo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 166
Registriert: Montag, 04.Jun 2012 - 16:58

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Blaues Gold » Dienstag, 23.Feb 2016 - 17:47

penzo hat geschrieben:
Micha-SVK hat geschrieben:Jetzt hört doch endlich mal auf Enzo und Co. hinter her zu weinen!!!

Ihr glaubt doch nicht, dass sie jetzt in der 2. sind nur weil sie ein paar mal schlecht trainiert haben. Da ist einiges gegenüber dem neuen Trainer (im Berufsleben = Vorgesetzter) und den Mitspielern (im Berufsleben = Kollegen) und möglicherweise sogar gegenüber Sponsoren (im Berufsleben = Geschäftspartner) vorgefallen.

Überleg doch mal, wie es dir in deinem Job ergehen würde, wenn du dich gegenüber den o.g. Personen nicht korrekt benehmen würdest. Du hast nämlich ein Arbeitsvertrag mit deinem Arbeitgeber. Sowie Enzo und Co. einen Arbeitsvertrag mit den Stuttgarter Kickers haben.


Man weint bestimmt keinem Spieler hinterher, aber hier geh es um die Zukunft unserer Blauen. Wir können zumindest auf GM nicht verzichten, da auf Grund der neuerlichen Verletzungen keine Alternativen da sind.
Und das Vergehen der beiden kann nicht so schlimm gewesen sein, denn sonst hätte man Sie sicher rausgeschmissen.
Es sollte professionell gehandelt werden und dies heißt für mich das die besten elf spielen, und dazu gehört GM. Die Zeiten von 11 Freunden auf dem Platz ist
längst passe, denn es genügt voll und ganz, wenn man sich während des Spiels voll einbringt.


....
a) ist das Grundvoraussetzung und darf von jedem Spieler erwartet werden (war vielleicht nicht immer bei den Diskutierten der Fall ?)
b) nein, das genügt nicht, in keinem Arbeitsverhältnis.
Ich gehörte zum "Optimisten Lager Saison 2013/2014". Das habe ich auch 2015/2016 so gehalten. Auf ein Neues: 2016/2017, 2017/2018. Dann 2018/2019 .... wohl auch wieder. Usw. usf.: 2019/2020 -> Wieder (r)auf die Blaue!
Benutzeravatar
Blaues Gold
Kickers-Fan
 
Beiträge: 499
Registriert: Montag, 07.Mai 2007 - 16:17
Wohnort: Ostfildern.

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Blaues Gold » Dienstag, 23.Feb 2016 - 17:52

Lennon hat geschrieben:Ich bin ja mit Deiner Argumentation im Großen und Ganzen Einverstanden - soweit sind wir garnicht auseinander. Aber was sind denn die Alternativen?
Mvibudulu für Soriano? Mendler statt Müller? Der einzige Neuzugang der mich wirklich überzeugt ist Cjasula - leider für mich in dieser prekären Situation etwas wenig.


Nebihi ....? Komm`, der geht auch, haut sich voll rein, oder? Ein Törchen dazu, einen (eigentlich zwei) Elfer rausgeholt, nicht soooo schlecht. :wink:

@ Lennon:
Ist der Tabellenstand noch so trübe, immer hoch die blaue Rübe :D
Ich gehörte zum "Optimisten Lager Saison 2013/2014". Das habe ich auch 2015/2016 so gehalten. Auf ein Neues: 2016/2017, 2017/2018. Dann 2018/2019 .... wohl auch wieder. Usw. usf.: 2019/2020 -> Wieder (r)auf die Blaue!
Benutzeravatar
Blaues Gold
Kickers-Fan
 
Beiträge: 499
Registriert: Montag, 07.Mai 2007 - 16:17
Wohnort: Ostfildern.

Re: verletzte Spieler

Beitragvon penzo » Dienstag, 23.Feb 2016 - 17:53

Blaues Gold hat geschrieben:
penzo hat geschrieben:
Micha-SVK hat geschrieben:Jetzt hört doch endlich mal auf Enzo und Co. hinter her zu weinen!!!

Ihr glaubt doch nicht, dass sie jetzt in der 2. sind nur weil sie ein paar mal schlecht trainiert haben. Da ist einiges gegenüber dem neuen Trainer (im Berufsleben = Vorgesetzter) und den Mitspielern (im Berufsleben = Kollegen) und möglicherweise sogar gegenüber Sponsoren (im Berufsleben = Geschäftspartner) vorgefallen.

Überleg doch mal, wie es dir in deinem Job ergehen würde, wenn du dich gegenüber den o.g. Personen nicht korrekt benehmen würdest. Du hast nämlich ein Arbeitsvertrag mit deinem Arbeitgeber. Sowie Enzo und Co. einen Arbeitsvertrag mit den Stuttgarter Kickers haben.


Man weint bestimmt keinem Spieler hinterher, aber hier geh es um die Zukunft unserer Blauen. Wir können zumindest auf GM nicht verzichten, da auf Grund der neuerlichen Verletzungen keine Alternativen da sind.
Und das Vergehen der beiden kann nicht so schlimm gewesen sein, denn sonst hätte man Sie sicher rausgeschmissen.
Es sollte professionell gehandelt werden und dies heißt für mich das die besten elf spielen, und dazu gehört GM. Die Zeiten von 11 Freunden auf dem Platz ist
längst passe, denn es genügt voll und ganz, wenn man sich während des Spiels voll einbringt.


....
a) ist das Grundvoraussetzung und darf von jedem Spieler erwartet werden (war vielleicht nicht immer bei den Diskutierten der Fall ?)
b) nein, das genügt nicht, in keinem Arbeitsverhältnis.



zu a: Bei Gerrit und auch Enzo war das m. E. immer der Fall
zu b: Natürlich langt das, denn mehr als 100 % seiner Leistung zu bringen kann keiner verlangen.
penzo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 166
Registriert: Montag, 04.Jun 2012 - 16:58

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Heiko K. » Dienstag, 23.Feb 2016 - 18:33

Nein es reicht natürlich nicht, da auch ausserhalb des Platzes eine entsprechende Berufsauffassung dazugehört. Und sogar nach Feierabend ist ein Profi Repräsentant seines Vereins. Die meisten Spieler haben das mittlerweile auch verinnerlicht.
Historische Kickers-Bücher zum Download: www.kickers-stuttgart.de - Mittlerweile 2001 originalgetreue Seiten verfügbar.
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3974
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 13:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Blaues Altona » Dienstag, 23.Feb 2016 - 19:25

"Es gibt halt nun mal Spieler die sich nach einem Foul eher verletzen als andere Spieler.Und das unsere Winterneuzugänge verletzungsanfällig ist wurde doch schon bei der Verpflichtung von manchen kritisiert"

Es ist doch hypothetisch ob ein anderer Spieler bei den gleichen Fouls nicht auch verletzt worden wären. Ich finde das Dauergemotze an Micha Zeyer unerträglich, für mich macht er nach wie vor einen guten Job. Bei seinen Neuverpflichtungen hat er eine gute Quote, natürlich kann auch nicht jeder Transfer funktionieren. Aber an die Kommentare bei den Verpflichtungen von G. Müller, Badiane oder Halimi kann ich mich noch gut erinnern - Resterampe der Lampen war noch einer der freundlicheren.
Blaues Altona
Kickers-Fan
 
Beiträge: 305
Registriert: Mittwoch, 17.Jul 2013 - 9:16
Wohnort: Hamburg

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Blaues Stuttgart » Dienstag, 23.Feb 2016 - 19:38

Einen guten Job kann man bei dem Tabellenplatz und Saisonverlauf (gerade bei den selbst formulierten Zielen zu Saisonbeginn und dem auch nicht gerade winzigem Etat) keinem im sportlichen Bereich Verantwortlichen attestieren.
Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 17:34
Wohnort: B-Block

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Voise » Dienstag, 23.Feb 2016 - 19:42

Blaues Gold hat geschrieben:Geht das Genöle schon wieder los? Lasst doch mal stecken und schürt nicht immer wieder ein Feuer, das zum Schaden aller brennt. Mann, Mann.
Und dann so Helden wie "Merkle" und "Sigyn" , die sich offensichtlich nur deswegen im Forum anmelden um zu stänkern und Themen zustimmen, die sie genauso wenig substantiell beurteilen können wie der Ursprungsschreiber. Bravo. Mit Euch macht Abstiegskampf richtig Spaß.


Kannst du die Themen beurteilen?
Zumindest tust du so und beschimpfst andere für andere Meinungen.

Blaues Gold hat geschrieben:Ach, Du Armer, vielleicht hilft ein Antacidum??? Aber dennoch, wertvolle Hinweise: "Die Besten spielen", dann hat ja in Bezug auf EM MZ alles richtig gemacht, genau der Beste ist er leider nicht mehr. Gerrit? Den mag ich wirklich, sicher einer unserer besten Kicker, leider halt nur für 60 Minuten, so richtig überzeugend in Erscheinung trat er diese Saison auch nicht, sein Tor beim letzten Einsatz mal ausgenommen. Soriano? Super, in der Form der Vorrunde letztes Jahr, dieses Jahr ganz sicher nicht "der Beste". So, dann bliebe Calamita, der ist nicht abgetaucht, nein, der gibt ungefragt seine Meinung in FB ab, ansonsten erhält er ein Aufbautraining bei der Zweiten, so er mag. Und die persönlichen Eitelkeiten sind ganz, ganz sicher auch bei Deinen "Freunden" vorhanden .... Höre auf, die Mannschaft und die von Dir genannten aus der Verantwortung zu nehmen! Wären die "die Besten", wären wir vermutlich nicht in dieser Lage, wären sie charakterlich "die Besten" hätten sie sich in den Dienst der Mannschaftskameraden und in den ihres Arbeitgebers gestellt und nicht mutmaßlich Entscheidungen hintertrieben, die (leider auch wegen ihnen) unumgänglich waren.


Du scheinst jedenfalls die Wahrheit zu wissen.
Du kannst sogar den (schlechten) Charakter von Spielern einschätzen.
Dann wertest du gleich mal die Leistungen von Spielern herab um die Entscheidungen der Führung zu rechtfertigen (Soriano, Müller).
So ein bisschen Aktion, Reaktion zu vertauschen hilft auch noch (Calamita).

Ich hatte eigentlich keine Lust mehr zu schreiben, aber der "untertänige" Scheiß hat mich echt geärgert.
Der Arbeitgeber hat nicht immer Recht.
"Until the colour of a man's skin is of no more significance than the colour of his eyes - Me say war." Direkt vom Bob und ursprünglich vom Haile.
Benutzeravatar
Voise
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1482
Registriert: Sonntag, 16.Aug 2009 - 23:17

VorherigeNächste

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 13 Gäste