verletzte Spieler

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Lennon » Dienstag, 23.Feb 2016 - 20:24

Blaues Gold hat geschrieben:
Lennon hat geschrieben:Ich bin ja mit Deiner Argumentation im Großen und Ganzen Einverstanden - soweit sind wir garnicht auseinander. Aber was sind denn die Alternativen?
Mvibudulu für Soriano? Mendler statt Müller? Der einzige Neuzugang der mich wirklich überzeugt ist Cjasula - leider für mich in dieser prekären Situation etwas wenig.


Nebihi ....? Komm`, der geht auch, haut sich voll rein, oder? Ein Törchen dazu, einen (eigentlich zwei) Elfer rausgeholt, nicht soooo schlecht. :wink:

@ Lennon:
Ist der Tabellenstand noch so trübe, immer hoch die blaue Rübe :D


:D :D :D
Ist das Wetter noch so trübe, immer hoch die blaue Rübe!
Lennon
Kickers-Fan
 
Beiträge: 779
Registriert: Sonntag, 14.Sep 2014 - 9:01

Re: verletzte Spieler

Beitragvon marc » Dienstag, 23.Feb 2016 - 22:02

Zum Thema verletzungen am Knie kann ich auch mitreden.
Ein Meniskusschaden kann leider jeden bei vielen Sportarten jederzeit bekommen.
Auch ohne Fremdeinwirkung.
Und wenn Ikeng ein Freunschaftsspiel bestritten hat, kann er da noch kein Knorpelschaden gehabt haben.
Und ein Knorpelschaden läßt sich auch nicht innerhalb 2 Tagen feststellen.
Da ich vor 2 Jahren selber an meinem Meniskus ( zum nun 4. Mal ) von Dr. Mauch opperiert wurde (und das erfolgreich ) weiß ich, das er fachlich sehr gut ist.
Will sagen, ich glaube nicht das Herr Dr. Mauch dem Ikeng sein medizin ok gibt, wenn er nicht gesund war zu dem Zeitpunkt.
Benutzeravatar
marc
Kickers-Fan
 
Beiträge: 709
Registriert: Dienstag, 03.Jun 2008 - 21:09
Wohnort: Stuttgart - Hedelfingen

Re: verletzte Spieler

Beitragvon käköka » Dienstag, 23.Feb 2016 - 23:11

Wenn der Verein mal klare Kante zeigen würde und die Gründe für die Suspendierungen offen auf den Tisch legen würde, würden hier auch die Mutmassungen ein Ende nehmen. Da dies aber nicht der Fall ist und laufend inkonsistente Aussagen getroffen werden, darf man sich als Beobachter schon fragen, ob hier einfach nur ein Exempel statuiert wurde.

Die verreinsseitige Kommunikation und Außendarstellung sind aktuell in allen Belangen katastrophal. Das befeuert dann eben die Diskussionen. Zum Zeitpunkt der Verkündung gab es angeblich keinen speziellen Grund für die Suspendierung. Jetzt heisst es, dass schon sehr viel vorgefallen sei, sodass der Weg zurück verbaut ist. Zu Ikeng und der sporärztlichen Untersuchung herrscht Schweigen im Walde. Also aus meiner Sicht ist DAS Gesamtbild ganz schwach.

Es gibt doch hier keinn Fan der beim Offenlegen ehrlicher Fakten wie zB einem belegten Fehlverhalten von Enzo und Gerrit was gegen die Suspendierung sagen würde. Wirkt halt alles a bisle wie eine Vertuschungstaktik - und so muss im Umkehrschluss der Eindruck entstehen, dass unsere sportliche Führung eigene Fehler versucht zu überdecken. Oder wie Watzlawik sagt: ,Man kann nicht nicht kommunizieren'. Aber das ist wohl in der Beletage der Blauen noch nicht angekommen. War glaube ich im BWL Studium drittes Semester.
Kämpfer, Könner, Kameraden !...
Benutzeravatar
käköka
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2991
Registriert: Sonntag, 07.Sep 2008 - 9:50
Wohnort: Köln

Re: verletzte Spieler

Beitragvon barneygumble » Dienstag, 23.Feb 2016 - 23:57

käköka hat geschrieben:Wenn der Verein mal klare Kante zeigen würde und die Gründe für die Suspendierungen offen auf den Tisch legen würde, würden hier auch die Mutmassungen ein Ende nehmen. Da dies aber nicht der Fall ist und laufend inkonsistente Aussagen getroffen werden, darf man sich als Beobachter schon fragen, ob hier einfach nur ein Exempel statuiert wurde.

Die verreinsseitige Kommunikation und Außendarstellung sind aktuell in allen Belangen katastrophal. Das befeuert dann eben die Diskussionen. Zum Zeitpunkt der Verkündung gab es angeblich keinen speziellen Grund für die Suspendierung. Jetzt heisst es, dass schon sehr viel vorgefallen sei, sodass der Weg zurück verbaut ist. Zu Ikeng und der sporärztlichen Untersuchung herrscht Schweigen im Walde. Also aus meiner Sicht ist DAS Gesamtbild ganz schwach.

Es gibt doch hier keinn Fan der beim Offenlegen ehrlicher Fakten wie zB einem belegten Fehlverhalten von Enzo und Gerrit was gegen die Suspendierung sagen würde. Wirkt halt alles a bisle wie eine Vertuschungstaktik - und so muss im Umkehrschluss der Eindruck entstehen, dass unsere sportliche Führung eigene Fehler versucht zu überdecken. Oder wie Watzlawik sagt: ,Man kann nicht nicht kommunizieren'. Aber das ist wohl in der Beletage der Blauen noch nicht angekommen. War glaube ich im BWL Studium drittes Semester.


Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren.
Albert Einstein - kein BWL-Studium
Erfolgreich zu sein, setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.
- Johann Wolfgang von Goethe -

Die Mehrheit? Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen'gen nur gewesen. Der Staat muß untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.
- Friedrich Schiller -

Don't argue with idiots. They'll drag you down to their level and beat you with experience.
- empirische Untersuchungen -
Benutzeravatar
barneygumble
Kickers-Fan
 
Beiträge: 5121
Registriert: Dienstag, 02.Aug 2005 - 21:02
Wohnort: SB

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Lennon » Mittwoch, 24.Feb 2016 - 5:04

Schon der Fussballphilosoph Andy Brehme hat scharfsinnig festgestellt: "Haste Scheisse am Schuh, dann haste Scheisse am Schuh". Und Überraschung: Andy Brehme hat auch kein BWL-Studium :wink:
Ist das Wetter noch so trübe, immer hoch die blaue Rübe!
Lennon
Kickers-Fan
 
Beiträge: 779
Registriert: Sonntag, 14.Sep 2014 - 9:01

Re: verletzte Spieler

Beitragvon jap » Mittwoch, 24.Feb 2016 - 10:04

käköka hat geschrieben:Wenn der Verein mal klare Kante zeigen würde und die Gründe für die Suspendierungen offen auf den Tisch legen würde, würden hier auch die Mutmassungen ein Ende nehmen. Da dies aber nicht der Fall ist und laufend inkonsistente Aussagen getroffen werden, darf man sich als Beobachter schon fragen, ob hier einfach nur ein Exempel statuiert wurde.

Die verreinsseitige Kommunikation und Außendarstellung sind aktuell in allen Belangen katastrophal. Das befeuert dann eben die Diskussionen. Zum Zeitpunkt der Verkündung gab es angeblich keinen speziellen Grund für die Suspendierung. Jetzt heisst es, dass schon sehr viel vorgefallen sei, sodass der Weg zurück verbaut ist. Zu Ikeng und der sporärztlichen Untersuchung herrscht Schweigen im Walde. Also aus meiner Sicht ist DAS Gesamtbild ganz schwach.

Es gibt doch hier keinn Fan der beim Offenlegen ehrlicher Fakten wie zB einem belegten Fehlverhalten von Enzo und Gerrit was gegen die Suspendierung sagen würde. Wirkt halt alles a bisle wie eine Vertuschungstaktik - und so muss im Umkehrschluss der Eindruck entstehen, dass unsere sportliche Führung eigene Fehler versucht zu überdecken. Oder wie Watzlawik sagt: ,Man kann nicht nicht kommunizieren'. Aber das ist wohl in der Beletage der Blauen noch nicht angekommen. War glaube ich im BWL Studium drittes Semester.


Doch, ich! Ich hätte ein Problem damit, wenn in aller Öffentlichkeit Vereins- oder Mannschaftsinterna breit gewalzt werden. Zum einen, weil es nix an der Situation ändert und zum anderen weil es in den allermeisten Fällen auch niemanden angeht (vor allem wenn es einzelne Spieler betrifft, die stehen eh schon genug im Fokus) und es außerdem eine tierisch unprofessionelle Außenwirkung hat. Ein Vereinsverantwortlicher der in aller Öffentlichkeit darstellt, was Spieler X so alles verbockt haben mag, DAS wäre für mich ein Riesenfehler. Wird übrigens nirgends so gehandhabt, außer in irgendwelchen "Chaos-Clubs".

Man muss nicht immer gleich an eine Verschwörung oder "Vertuschung" denken, nur weil man als kleiner Sesselpupser (und da nehme ich mich selbst nicht aus) nicht immer Einblick in alles hat.... 8)
Benutzeravatar
jap
Kickers-Fan
 
Beiträge: 320
Registriert: Samstag, 14.Mai 2011 - 11:28
Wohnort: Stuttgart

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Heiko K. » Mittwoch, 24.Feb 2016 - 10:31

Letztendlich ist ein Profiverein eine Firma. Mit Chef, Angestellten, Produkt und allem Pipapo. Wenn jetzt bei der Papierfabrik Schmidt der Lagermitarbeiter Meier zum dritten mal bei der Arbeit eingeschlafen ist, dann ist das eine firmeninterne Angelegenheit und wird intern geregelt. Und ganz sicher nicht in den Stuttgarter Nachrichten ausgeschellt.

Klar ist bei einem Verein das öffentliche Interesse größer. Aber: die betroffenen Angestellten des Vereins haben auch das Recht dass eben nicht alles haarklein verkündet wird. Es steht ja auch nicht in der Zeitung, dass Spieler A,B und C gestern im Training überhaupt keine Lust hatten.

Außerdem kann man sich mit klaren Aussagen sehr schnell in Schwierigkeiten bringen. Nur mal als Beispiel Spieler X nennt Trainer Y einen Vollidioten. Reicht für interne Konsequenzen. Steht am nächsten Tag in der Zeitung: "Spieler X hat unseren Trainer Y einen Vollidioten genannt und wird hiermit suspendiert." Und ruckzuck sind wir bei angeblicher Verleumdung, es geht vor's Arbeitsgericht und dann beweise mal den ursprünglichen Vorwurf. Alle möglichen Zeugen (wenn es überhaupt welche gibt) sind befangen da Angestellte des Vereins. Da blamiert man sich dann in aller Öffentlichkeit. Ich darf an den Okpala/Benda-Zwischenfall erinnern.
Historische Kickers-Bücher zum Download: www.kickers-stuttgart.de - Mittlerweile 1557 originalgetreue Seiten verfügbar.
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3964
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 13:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: verletzte Spieler

Beitragvon noblesseoblige » Mittwoch, 24.Feb 2016 - 11:00

Interna aus einem Unternehmen (darunter fällt auch ein Profiverein) unterliegen grundsätzlich der Pflicht zur Verschwiegenheit. Daran müssen sich alle Mitarbeiter halten. Die Verpflichtung ist zum einen eine Nebenpflicht aus dem Arbeitsvertrag und ergibt sich zum anderen aus dem Grundsatz von Treu und Glauben nach zivilem Recht (BGB).

Die Verschwiegenheitspflicht soll einerseits die Mitarbeiter und andererseits das Unternehmen schützen.

Irgendwelche mannschaftsinterne Probleme – soweit diese vorliegen und ursächlich waren – dürfen somit nicht in der Öffentlichkeit breit getreten werden. Damit müssen wir auch als interessierte Fans leben.

Wichtig ist nur, dass die Probleme identifiziert und gelöst werden (wurden). Aus der Distanz und ohne das nötige Hintergrundwissen können wir uns dazu kein profundes Urteil erlauben. Letztendlich werden die Verantwortlichen an der Zielerreichung gemessen. Das lautet für den Rest der Saison: Klassenerhalt.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2851
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 14:45

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Kuster » Mittwoch, 24.Feb 2016 - 11:33

noblesseoblige hat geschrieben:Letztendlich werden die Verantwortlichen an der Zielerreichung gemessen. Das lautet für den Rest der Saison: Klassenerhalt.


... lautete vor nicht allzu langer Zeit aber ganz anders. Nur zur Erinnerung, weil manche das hier gerne unterschlagen.
Kuster
Kickers-Fan
 
Beiträge: 316
Registriert: Montag, 18.Aug 2008 - 14:15

Re: verletzte Spieler

Beitragvon noblesseoblige » Mittwoch, 24.Feb 2016 - 12:40

Im Gegenteil. Aber für das Verfehlen des Ziels (Abstiegskampf anstatt Aufstiegskampf) war das Personal aus der Hinserie verantwortlich. Das wiederum scheinen die HS-Befürworter und TS-Kritiker immer wieder zu vergessen.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2851
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 14:45

Re: verletzte Spieler

Beitragvon steve75 » Mittwoch, 24.Feb 2016 - 12:43

Kuster hat Recht. Laut den Verantwortlichen waren wir quasi auf dem Weg in die zweite Liga und spielerisch sowieso die Besten weit und breit.
Da ist die Fallhöhe natürlich heftig. Und da der Mensch dazu neigt, immer alles erklären und verstehen zu wollen, darf es nicht verwundern, wenn immer noch Erklärungen für diesen Niedergang gesucht werden. Aber Heiko hat es ja gesagt . Wer Arbeitgeberfunktion hat, der muss schon gewaltig aufpassen, was nach draussen kommt und was nicht. Schwamm drüber. Passt eh nicht mehr zum Thema :wink:
steve75
Kickers-Fan
 
Beiträge: 634
Registriert: Sonntag, 21.Aug 2011 - 20:37

Re: verletzte Spieler

Beitragvon jap » Mittwoch, 24.Feb 2016 - 16:10

steve75 hat geschrieben:Kuster hat Recht. Laut den Verantwortlichen waren wir quasi auf dem Weg in die zweite Liga und spielerisch sowieso die Besten weit und breit.
Da ist die Fallhöhe natürlich heftig. Und da der Mensch dazu neigt, immer alles erklären und verstehen zu wollen, darf es nicht verwundern, wenn immer noch Erklärungen für diesen Niedergang gesucht werden. Aber Heiko hat es ja gesagt . Wer Arbeitgeberfunktion hat, der muss schon gewaltig aufpassen, was nach draussen kommt und was nicht. Schwamm drüber. Passt eh nicht mehr zum Thema :wink:


Dann wäre es aber mal ganz gut, genau das zu tun - nämlich Erklärungen für den Niedergang zu finden. Wird hier im Forum meiner Meinung nach so gut wie gar nicht getan, stattdessen wird nach Sündenböcken gesucht und dann - schön versteckt hinter der Anonymität eines Nicknames - gestänkert und beldeidigt was das Zeug hält, nur um den eigenen Frust abzulassen.

Eine Erklärung wäre zum Beispiel die enorme Leistungsdichte der Liga (alle Mannschaften sind sehr nah beieinander), in der man schnell oben mitspielen kann, in der es aber genauso schnell nach ganz unten geht. Aber Du hast Recht, das gehört nicht in diesen Thread.
Benutzeravatar
jap
Kickers-Fan
 
Beiträge: 320
Registriert: Samstag, 14.Mai 2011 - 11:28
Wohnort: Stuttgart

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Heiko K. » Mittwoch, 24.Feb 2016 - 18:01

Eines ganz klar - egal wie die Saison für uns endet muss danach alles auf den Prüfstand. Es ist einfach zuviel schiefgelaufen um einfach so weiterzumachen.
Zuletzt geändert von Heiko K. am Mittwoch, 24.Feb 2016 - 21:12, insgesamt 1-mal geändert.
Historische Kickers-Bücher zum Download: www.kickers-stuttgart.de - Mittlerweile 1557 originalgetreue Seiten verfügbar.
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3964
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 13:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Lennon » Mittwoch, 24.Feb 2016 - 19:57

Heiko K. hat geschrieben:Eines ganz klar - egal wie die Saison für uns endet muss danach alles auf den Prüfstand. Es ist einfach zufiel schiefgelaufen um einfach so weiterzumachen.

Da bin ich auch dafür!! Alles was war durchleuchten und die richtigen Schlüsse daraus ziehen.
Ist das Wetter noch so trübe, immer hoch die blaue Rübe!
Lennon
Kickers-Fan
 
Beiträge: 779
Registriert: Sonntag, 14.Sep 2014 - 9:01

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Blue Fritz » Mittwoch, 24.Feb 2016 - 20:48

Lennon hat geschrieben:
Heiko K. hat geschrieben:Eines ganz klar - egal wie die Saison für uns endet muss danach alles auf den Prüfstand. Es ist einfach zufiel schiefgelaufen um einfach so weiterzumachen.

Da bin ich auch dafür!! Alles was war durchleuchten und die richtigen Schlüsse daraus ziehen.


Und wer macht das???
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4641
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 23:06
Wohnort: Nürtingen

Re: verletzte Spieler

Beitragvon SVK_svk » Mittwoch, 24.Feb 2016 - 23:07

Genau das gleiche habe ich mich auch gefragt :wink:

Egal wie die Saison ausgeht - sie ist vorbei! Und damit sollte man es auch gut sein lassen.

Was letzte Saison so super geklappt hat ist diese Saison total in die Hose gegangen. Es bringt nichts sich allzu lang mit dem zu beschäftigen was war. Das Jetzt und die Zukunft sind das Entscheidende, und da gilt es die richtigen Entscheidungen zu treffen :!:
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1052
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 15:40

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Lennon » Donnerstag, 25.Feb 2016 - 0:26

Blue Fritz hat geschrieben:
Lennon hat geschrieben:
Heiko K. hat geschrieben:Eines ganz klar - egal wie die Saison für uns endet muss danach alles auf den Prüfstand. Es ist einfach zufiel schiefgelaufen um einfach so weiterzumachen.

Da bin ich auch dafür!! Alles was war durchleuchten und die richtigen Schlüsse daraus ziehen.


Und wer macht das???

Der Ehrenrat vielleicht? Ehrlich gesagt weiss ich es auch nicht :(
Ist das Wetter noch so trübe, immer hoch die blaue Rübe!
Lennon
Kickers-Fan
 
Beiträge: 779
Registriert: Sonntag, 14.Sep 2014 - 9:01

Re: verletzte Spieler

Beitragvon ripiro22 » Donnerstag, 25.Feb 2016 - 11:09

Blue Fritz hat geschrieben:Lennon hat geschrieben:Heiko K. hat geschrieben:Eines ganz klar - egal wie die Saison für uns endet muss danach alles auf den Prüfstand. Es ist einfach zufiel schiefgelaufen um einfach so weiterzumachen.Da bin ich auch dafür!! Alles was war durchleuchten und die richtigen Schlüsse daraus ziehen.Und wer macht das???


Neue Leute, vom Management bis zum Trainer, einfach alle die dann Verantwortung tragen. Das was hier schief gelaufen ist, darf sich nicht wiederholen. Dem alten Stamm traue ich nichts mehr zu. Vielleicht besinnt man sich wieder, dass wir ein NLZ und eine U23 haben, denn von denen hat man seither in der Ersten nicht all zu viel gesehen. Aber bei einem Abstieg, wird man sich sehr wohl an unseren Nachwuchs erinnern müssen.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: verletzte Spieler

Beitragvon noblesseoblige » Donnerstag, 25.Feb 2016 - 12:27

Eine nach außen offene, umfassende Aufarbeitung der Saison wird es sicherlich nicht geben. Wenn der Klassenerhalt geschafft werden sollte, dürfte eher das Mäntelchen des Schweigens um die Angelegenheit gehüllt werden. Das sähe im Falle des Abstiegs etwas anders aus, da dürfte kein Stein mehr auf dem anderen bleiben.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2851
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 14:45

Re: verletzte Spieler

Beitragvon DirtyToby » Donnerstag, 25.Feb 2016 - 13:41

SVK_svk hat geschrieben:G Es bringt nichts sich allzu lang mit dem zu beschäftigen was war. Das Jetzt und die Zukunft sind das Entscheidende, und da gilt es die richtigen Entscheidungen zu treffen :!:

Interessante Herangehensweise... :roll:
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6983
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 17:36
Wohnort: Ostfildern

Re: verletzte Spieler

Beitragvon SVK_svk » Donnerstag, 25.Feb 2016 - 14:55

DirtyToby hat geschrieben:
SVK_svk hat geschrieben:G Es bringt nichts sich allzu lang mit dem zu beschäftigen was war. Das Jetzt und die Zukunft sind das Entscheidende, und da gilt es die richtigen Entscheidungen zu treffen :!:

Interessante Herangehensweise... :roll:


Wenn du das anders siehst bin ich gerne für deine Argumentation offen.
Vor 2 Jahren hätte auch niemand gedacht dass wir in der Saison 2014/2015 um den Aufstieg mitspielen. Genauso wie vor dieser Saison uns wohl niemand zu einem Abstiegskandidaten gezählt hätte.
Was also vor einem guten Jahr noch von allen in den Himmel gelobt wurde (unter anderem verdienst MZ) wird in dieser Saison verteufelt (Schuld MZ).
Nun erklär mir bitte welche Schlüsse du aus der letzten Saison gezogen hättest. Ich denke mit ziemlicher Sicherheit: Dass der Großteil gut gelaufen ist und die Verantwortlichen den Kurs beibehalten sollten. Das hat wohl die Mehrheit gedacht, mich eingeschlossen :arrow: heute Abstiegsplatz!

Trotzdem bin ich nach wie vor von der Arbeit von MZ überzeugt. Auch wenn er jetzt natürlich von seinen ursprünglichen Planungen stark abweichen musste um im dieser Krise zu reagieren.

Natürlich sollte man aus Fehlern lernen, aber sich nur auf das Vergangene zu konzentrieren ist 0,0 zielführend ! Die Entscheidungen die gestern falsch waren, können schon heute die Richtigen sein. Im Nachhinein ist es immer einfach alles zu wissen :wink:
Jetzt und nach der Saison müssen die richtigen Entscheidungen getroffen werden.
Zuletzt geändert von SVK_svk am Donnerstag, 25.Feb 2016 - 15:00, insgesamt 1-mal geändert.
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1052
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 15:40

Re: verletzte Spieler

Beitragvon SVK_svk » Donnerstag, 25.Feb 2016 - 14:59

-
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1052
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 15:40

Re: verletzte Spieler

Beitragvon noblesseoblige » Donnerstag, 25.Feb 2016 - 15:53

Hmh, die unterdurchschnittliche Körpergröße und Nachteile im Kopfballspiel waren bekannt und wurden durch die Personalpolitik zu Saisonbeginn verschärft. An Hinweisen – auch im Forum – hat es nicht gefehlt. Geärgert hat mich da eher die Beratungsresistenz von HS und seinem beharrlichen Festhalten am konteranfälligen System und unseren Defiziten bei Standards – offensiv wie defensiv sowie den leistungsmäßigen Einbrüchen ab etwa der 60. Minute. Ist keine Besserwisserei sondern statistisch belegbar.

Ob diese erkannten und benannten Schwachstellen vollumfänglich für den Absturz an das Tabellenende und einer kaum für möglich gehaltenen sieglosen Serie verantwortlich sind, vermag ich nicht zu beurteilen. Gerüchten zufolge soll es auch innerhalb der Mannschaft zu Zerwürfnissen und Gruppenbildungen gekommen sein. Das würde zumindest einige Erklärungsansätze bieten. Diese Baustelle scheint mit dem Umbau in der Winterpause geklärt zu sein.

Leider fallen nun mit Nebhihi und Sliskovic zwei großgewachsene Offensivspieler aus. Da sind Henne und Helmchen sowie Stoni bei Standards noch stärker gefordert. Für mich noch ein weiterer Grund, Dani Lang zu bringen. Er kommt wenigstens auch noch auf 183 cm.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2851
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 14:45

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Marc D » Donnerstag, 25.Feb 2016 - 17:40

noblesseoblige hat geschrieben:Eine nach außen offene, umfassende Aufarbeitung der Saison wird es sicherlich nicht geben. Wenn der Klassenerhalt geschafft werden sollte, dürfte eher das Mäntelchen des Schweigens um die Angelegenheit gehüllt werden. Das sähe im Falle des Abstiegs etwas anders aus, da dürfte kein Stein mehr auf dem anderen bleiben.


Genau so wirds sein.
Benutzeravatar
Marc D
Kickers-Fan
 
Beiträge: 435
Registriert: Mittwoch, 28.Mär 2012 - 17:42

Re: verletzte Spieler

Beitragvon ripiro22 » Donnerstag, 25.Feb 2016 - 17:52

noblesseoblige hat geschrieben:Leider fallen nun mit Nebhihi und Sliskovic zwei großgewachsene Offensivspieler aus. Da sind Henne und Helmchen sowie Stoni bei Standards noch stärker gefordert. Für mich noch ein weiterer Grund, Dani Lang zu bringen. Er kommt wenigstens auch noch auf 183 cm.


Schade, dass es dazu wieder nicht kommen wird. Laut Kicker ist Dani Lang nicht vorgesehen, weil weder HS noch Stipic den Mut hatten bzw. haben, einem aus der 2. Reihe eine Chance zu geben. Eigentlich könnten wir unsere U23 abschaffen und eine Menge Geld sparen.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Lennon » Donnerstag, 25.Feb 2016 - 20:29

ripiro22 hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:Leider fallen nun mit Nebhihi und Sliskovic zwei großgewachsene Offensivspieler aus. Da sind Henne und Helmchen sowie Stoni bei Standards noch stärker gefordert. Für mich noch ein weiterer Grund, Dani Lang zu bringen. Er kommt wenigstens auch noch auf 183 cm.


Schade, dass es dazu wieder nicht kommen wird. Laut Kicker ist Dani Lang nicht vorgesehen, weil weder HS noch Stipic den Mut hatten bzw. haben, einem aus der 2. Reihe eine Chance zu geben. Eigentlich könnten wir unsere U23 abschaffen und eine Menge Geld sparen.


Bei allem Respekt: Mvibudulu ist auch großgewachsen und sieht weder im Luftkampf noch am Boden Land. Da sind mir Spieler wie z.B. G. Müller lieber, die mit dem Ball umgehen können. Aber Enzo und Müller sind wahrscheinlich Geschichte - leider :(
Ist das Wetter noch so trübe, immer hoch die blaue Rübe!
Lennon
Kickers-Fan
 
Beiträge: 779
Registriert: Sonntag, 14.Sep 2014 - 9:01

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Franz » Donnerstag, 25.Feb 2016 - 20:47

Ist GM verletzt, da er ständig als Ex-Spieler der Hinrunde hier aufschlägt.

Ein Profi auf dem Weg zurück
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.fussball-ein-profi-auf-dem-weg-zurueck.f39aebf0-8a9e-48c5-9a95-e9843c06310c.html
Stuttgarter Nachrichten / Maximilian Hamm / 25. Februar 2016 - 14:13 Uh
Marco Calamita, 32, lebt in Fellbach und spielt für die Stuttgarter Kickers in der dritten Liga. Zurzeit kämpft er nach mehreren Verletzungen um seine Rückkehr auf den Platz; auch eine Rückkehr zum SVF schließt er nicht aus...
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6188
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 1:46

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Hans im Glück » Freitag, 26.Feb 2016 - 10:44

Bei der Liste der aktuellen Verletzten wäre es doch auch eine Option die beiden wieder zu begnadigen, oder nicht?

Der Verein hätte Größe bewiesen und Enzo und Gerrit könnten bei entsprechender Leistung vielleicht zum Ziel Klassenerhalt beitragen.

Eine so genannte win-win Situation.
Hans im Glück
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1
Registriert: Donnerstag, 11.Feb 2016 - 0:19

Re: verletzte Spieler

Beitragvon ripiro22 » Freitag, 26.Feb 2016 - 12:04

[quote="Hans im Glück"]Bei der Liste der aktuellen Verletzten wäre es doch auch eine Option die beiden wieder zu begnadigen, oder nicht?Der Verein hätte Größe bewiesen und Enzo und Gerrit könnten bei entsprechender Leistung vielleicht zum Ziel Klassenerhalt beitragen.Eine so genannte win-win Situation.

Das wird nie passieren, denn das wäre das größte Armutszeugnis, wenn MZ seine Entscheidungen revidieren würde. Suspendiert ist suspendiert, fertig. Du kannst Dir diese Diskussion sparen, denn niemand weiß was tatsächlich vorgefallen ist. Aus Jux und Tollerei wird niemand suspendiert.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Jochen K. » Freitag, 26.Feb 2016 - 17:20

back to topic: Badiane steht wohl im Kader gegen Magdeburg
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein." - Campino
Jochen K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1648
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:36
Wohnort: Herrenberg

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Blue Tiger » Freitag, 26.Feb 2016 - 18:18

Und bei Nebihi ist es wohl auch nicht so "schlimm". Endlich mal gute Neuigkeiten in diesem Katastrophen-Thread. :)
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1987
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 14:58

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Blue Cap » Freitag, 26.Feb 2016 - 18:29

mir wäre lieber er schon sich noch bis mittwoch, damit es zu keinen komplikationen kommt.
dafür lieber sirgedas, badiane oder lang einwechseln.
Benutzeravatar
Blue Cap
Kickers-Fan
 
Beiträge: 464
Registriert: Montag, 12.Jul 2010 - 20:13

Re: verletzte Spieler

Beitragvon käköka » Samstag, 19.Mär 2016 - 16:25

Weiss jemand, wie lange Sattel ausfällt ?
Kämpfer, Könner, Kameraden !...
Benutzeravatar
käköka
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2991
Registriert: Sonntag, 07.Sep 2008 - 9:50
Wohnort: Köln

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Buddy » Samstag, 19.Mär 2016 - 16:34

Das wird 1 Stunde nach der Verletzung vermutlich noch nicht mal der Arzt wissen.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 24422
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Ford K » Samstag, 19.Mär 2016 - 17:47

Vielleicht haben wir ja auch mal Glück und können gegen die Lämpchen schon wieder auf Sliskovic zurückgreifen. Wenn der mal zündet, dann wäre er die richtige Antwort auf Cacau.
Trainer, Spieler und Spielsysteme kommen und gehen - die Fehler, die gemacht werden, sind immer die gleichen
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 14432
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 18:28

Re: verletzte Spieler

Beitragvon Lennon » Samstag, 19.Mär 2016 - 19:57

Buddy hat geschrieben:Das wird 1 Stunde nach der Verletzung vermutlich noch nicht mal der Arzt wissen.

Mann Gottes, der wird doch zum Derby hoffentlich wieder fit sein!!!!!!
Ist das Wetter noch so trübe, immer hoch die blaue Rübe!
Lennon
Kickers-Fan
 
Beiträge: 779
Registriert: Sonntag, 14.Sep 2014 - 9:01

Re: verletzte Spieler

Beitragvon DirtyToby » Samstag, 19.Mär 2016 - 20:40

Lennon hat geschrieben:
Buddy hat geschrieben:Das wird 1 Stunde nach der Verletzung vermutlich noch nicht mal der Arzt wissen.

Mann Gottes, der wird doch zum Derby hoffentlich wieder fit sein!!!!!!

Da er zunächst weiter gespielt hat und wir nun 2 Wochen "Pause" haben, sollte er das wohl schaffen
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6983
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 17:36
Wohnort: Ostfildern

Re: verletzte Spieler

Beitragvon penzo » Montag, 21.Mär 2016 - 19:42

Heute sollte ja die Untersuchung von Ruven sein. Gibt's hierzu schon Neuigkeiten?
penzo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 158
Registriert: Montag, 04.Jun 2012 - 16:58

Re: verletzte Spieler

Beitragvon käköka » Montag, 21.Mär 2016 - 21:06

Kämpfer, Könner, Kameraden !...
Benutzeravatar
käköka
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2991
Registriert: Sonntag, 07.Sep 2008 - 9:50
Wohnort: Köln

Re: verletzte Spieler

Beitragvon wolf52 » Montag, 21.Mär 2016 - 21:19

käköka hat geschrieben:http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgarter-kickers-grosser-schritt-aus-dem-keller-verpasst.faca01ea-8c6c-4a9c-baf5-33832a6e0282.html

Laut Dr. Sabanov soll Rouven gegeb den VfB II wieder fit sein - sein Wort in Gottes Ohr !

Wir haben doch einen super Ersatz ,mit der Nummer 1 auf dem Trikot.
wolf52
Kickers-Fan
 
Beiträge: 201
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 10:21

VorherigeNächste

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 9 Gäste