Mission Klassenerhalt 16/17 - check!

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon kodledd » Sonntag, 02.Apr 2017 - 11:33

Man muss die Tabelle mal genau anschauen. Nicht nur auf die Punkte, sondern auch auf die Zahl der Spiele. Die Mannschaften vor uns, von denen uns nur noch wenige Punkte trennen, sowie die Lautern II und OFC, die jetzt hinter uns liegen, haben alle ein Spiel weniger. Wenn die an unserem spielfreien Tag punkten, sieht es gar nicht mehr gut aus. Die verlorenen Punkte gegen Worms tun richtig weh, deshalb müssen wir in Saarbrücken etwas holen.
Im Alter stellt sich Weisheit ein...
...doch oft kommts Alter auch allein!
Benutzeravatar
kodledd
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1086
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 23:20

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Markus123 » Sonntag, 02.Apr 2017 - 11:37

kodledd hat geschrieben:Man muss die Tabelle mal genau anschauen. Nicht nur auf die Punkte, sondern auch auf die Zahl der Spiele. Die Mannschaften vor uns, von denen uns nur noch wenige Punkte trennen, sowie die Lautern II und OFC, die jetzt hinter uns liegen, haben alle ein Spiel weniger. Wenn die an unserem spielfreien Tag punkten, sieht es gar nicht mehr gut aus. Die verlorenen Punkte gegen Worms tun richtig weh, deshalb müssen wir in Saarbrücken etwas holen.


Minimum 1 Punkt, sonst wird es sehr knapp.
Habe mal den Tabellenrechner durchgespielt: Gegen Pirmasens, Nöttingen, Watzenborn müssen Siege her und falls Trier schon abgestiegen ist, muss man ebenfalls punkten. Das würde 12 Punkte machen, und vllt. noch 2 Unentschieden (Saarbrücken, Hoffenheim) könnten reichen. Aber das das wird sehr schwer werden.
Wir sind Kickers, was seid ihr?
Markus123
Kickers-Fan
 
Beiträge: 631
Registriert: Samstag, 05.Mär 2016 - 17:24
Wohnort: Reutlingen

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Markus123 » Sonntag, 02.Apr 2017 - 16:15

Momentan sieht es so aus, dass in der 3. Liga Mainz II absteigt und womöglich der FSV Frankfurt, wobei dieser noch eine Chance auf den Klassenerhalt hat.

Falls der FSV die Klasse halten sollte und sowohl Elversberg als auch Waldhof aufsteigen, gäbe es "nur" 4 Absteiger.
Falls der FSV absteigt und trotzdem Waldhof und Elversberg aufsteigen, gäbe es 5 Absteiger.
Falls der FSV absteigt und nur einer/keiner aufsteigt, gäbe es 6 Absteiger.

Man muss mit 5-6 Absteigern folglich rechnen. Von der Theorie haben wir da unten das "leichteste" Schlussprogramm mit:
(H) Pirmasens, Nöttingen, Trier
(A) Saarbrücken (!), Watzenborn, Hoffenheim

Jedoch darf man nicht vergessen, dass die Konkurrenz in der Regel ein Spiel mehr hat!
Wir sind Kickers, was seid ihr?
Markus123
Kickers-Fan
 
Beiträge: 631
Registriert: Samstag, 05.Mär 2016 - 17:24
Wohnort: Reutlingen

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon ripiro22 » Sonntag, 02.Apr 2017 - 16:42

Wir sollten nur auf uns schauen und Punkten, Punkten, Punkten. Wenn wir anfangen zu rechnen, dann haben wir schon verloren, denn verrechnet haben wir uns schon oft genug. Letzte Saison lässt grüßen.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2455
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Markus123 » Sonntag, 02.Apr 2017 - 16:49

ripiro22 hat geschrieben:Wir sollten nur auf uns schauen und Punkten, Punkten, Punkten. Wenn wir anfangen zu rechnen, dann haben wir schon verloren, denn verrechnet haben wir uns schon oft genug. Letzte Saison lässt grüßen.


Stimmt, du hast vollkommen Recht!

In dieser SCHEIß Liga, in der keiner weiß, wann er absteigt, ist alles möglich. Man muss sich vorstellen, dass wahrscheinlich einfach mal ein Drittel der ganzen Liga absteigt!!!
Wo gibts das eigentlich? So ein bescheuertes Ligensystem und die verfluchten Bayern haben eine ganze scheiß Regionalliga für sich, das kann doch nicht wahr sein!

Und in der Regionalliga Südwest tummeln sich echt tolle Traditionsvereine, während in der Bayernregionalliga nur kleine Käffer und Dörfer spielen mit MAXIMAL 2-4 Absteigern! :twisted:

So eine verfluchte Ungerechtigkeit, aber egal, da kann man nix ändern. Wir müssen das Beste aus der Situation machen
Wir sind Kickers, was seid ihr?
Markus123
Kickers-Fan
 
Beiträge: 631
Registriert: Samstag, 05.Mär 2016 - 17:24
Wohnort: Reutlingen

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon NeckarWache » Montag, 03.Apr 2017 - 11:28

Markus123 hat geschrieben:
ripiro22 hat geschrieben:Wir sollten nur auf uns schauen und Punkten, Punkten, Punkten. Wenn wir anfangen zu rechnen, dann haben wir schon verloren, denn verrechnet haben wir uns schon oft genug. Letzte Saison lässt grüßen.


Stimmt, du hast vollkommen Recht!

In dieser SCHEIß Liga, in der keiner weiß, wann er absteigt, ist alles möglich. Man muss sich vorstellen, dass wahrscheinlich einfach mal ein Drittel der ganzen Liga absteigt!!!
Wo gibts das eigentlich? So ein bescheuertes Ligensystem und die verfluchten Bayern haben eine ganze scheiß Regionalliga für sich, das kann doch nicht wahr sein!

Und in der Regionalliga Südwest tummeln sich echt tolle Traditionsvereine, während in der Bayernregionalliga nur kleine Käffer und Dörfer spielen mit MAXIMAL 2-4 Absteigern! :twisted:

So eine verfluchte Ungerechtigkeit, aber egal, da kann man nix ändern. Wir müssen das Beste aus der Situation machen


Muß Dir bei der Bayernliga widersprechen! Da spielen einige 2. Mannschaften, aber eben auch Unterhaching, Wacker Burghausen und Memmingen. So doll ist die RL SW auch nicht besetzt.

Auch beim 'auf uns schauen' widerspreche ich. Wir müssen alle, auch die Spieler, sehr genau hinsehen, wo Chancen und Gefahren liegen. Wieviele Punkte brauchen wir noch. Wieviele Mannschaften steigen ab. Welche Aufstiege und Abstiege haben welche Auswirkungen. Das ist verdammt wichtig! Wenn diese Fragen klar sind, kann die Mannschaft am letzten Spieltag ggf ab der 85. Minute alles nach vorne werfen, weil es eben um alles oder nichts geht.
Erinnert Euch bitte an unseren Abstieg; den hatten wir auch nur zum Teil in der Hand. Wenn Du so weit unten stehst, kommt es eben leider auch auf die anderen an.
"Wer über sich hinauswachsen will, benötigt eine Leiter,
um beim Abstieg sicheren Trittes auf Normalhöhe zu gelangen.
"
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 282
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 8:17
Wohnort: Heumaden

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon uli » Montag, 03.Apr 2017 - 11:34

Wir müssen alle, auch die Spieler, sehr genau hinsehen, wo Chancen und Gefahren liegen. Wieviele Punkte brauchen wir noch. Wieviele Mannschaften steigen ab. Welche Aufstiege und Abstiege haben welche Auswirkungen. Das ist verdammt wichtig! Wenn diese Fragen klar sind, kann die Mannschaft am letzten Spieltag ggf ab der 85. Minute alles nach vorne werfen, weil es eben um alles oder nichts geht.
Erinnert Euch bitte an unseren Abstieg; den hatten wir auch nur zum Teil in der Hand. Wenn Du so weit unten stehst, kommt es eben leider auch auf die anderen an.


Das Problem ist halt, dass die Anzahl der Absteiger am letzten Spieltag noch nicht klar ist. Die Relegationsspiele sind ja danach.
Und dann wird man auch noch die Lizenzierung in der 3. Liga Anfang Juni abwarten müssen. Gibt ja einige Vereine mit finanziellen Problemen.

Von daher kann das Ziel nur 13.Platz oder besser sein.
uli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 514
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 10:35

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Merkle » Montag, 03.Apr 2017 - 11:51

Quattrex-Dietrich könnte ja dafür sorgen,dass der VfB seine RL Mannschaft abmeldet..die haben doch nix davon..und die Kickers könnten dann in der RL bleiben..
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 421
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon kodledd » Montag, 03.Apr 2017 - 13:51

NeckarWache hat geschrieben:Auch beim 'auf uns schauen' widerspreche ich. Wir müssen alle, auch die Spieler, sehr genau hinsehen, wo Chancen und Gefahren liegen. Wieviele Punkte brauchen wir noch. Wieviele Mannschaften steigen ab. Welche Aufstiege und Abstiege haben welche Auswirkungen. Das ist verdammt wichtig! Wenn diese Fragen klar sind, kann die Mannschaft am letzten Spieltag ggf ab der 85. Minute alles nach vorne werfen, weil es eben um alles oder nichts geht.
Erinnert Euch bitte an unseren Abstieg; den hatten wir auch nur zum Teil in der Hand. Wenn Du so weit unten stehst, kommt es eben leider auch auf die anderen an.

Da muss ich auch ein bissle widersprechen: Wir müssen nur auf uns schauen!! Gerade in der letzten Saison war es im letzten Spiel tödlich, als kurz vor Schluss ein paar Rechenkünstler festgestellt haben, dass eine 0:1 Niederlage reichen könnte. Dann gab es die Anweisung: Halten, keinen weiteren Gegentreffer kassieren, anstatt mutig noch einmal anzugreifen. Tja und dann, das Spiel war aus...ach lassen wir das. Es tut so weh!
Im Alter stellt sich Weisheit ein...
...doch oft kommts Alter auch allein!
Benutzeravatar
kodledd
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1086
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 23:20

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon wolf52 » Samstag, 08.Apr 2017 - 16:06

Elversberg und Waldhof treffen in den Relegationspielen entweder auf Meppen oder Unterhaching . Je nach Tabellenstand.
wolf52
Kickers-Fan
 
Beiträge: 127
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 11:21

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon stuttgartwizard » Samstag, 08.Apr 2017 - 16:30

Ein Vertreter aus der Regionalliga Südwest ("Südwest A") empfängt zunächst vor eigenem Publikum den Titelträger aus dem Norden. Und der Gewinner der Bayern-Staffel tritt zuerst zu Hause gegen den zweiten Südwest-Klub ("Südwest B"). Um möglichen Wettbewerbsverzerrungen in der Saisonendphase vorzubeugen, werden erst zu einem späteren Zeitpunkt - wenn Platz 1 und 2 definitiv feststehen - die beiden Klubs dann separat zugelost.

aber ohne uns
wir können nicht mal gegen Sportfreunde gewinnen-
Peinlichste Mannschaft aller Zeiten
stuttgartwizard
Kickers-Fan
 
Beiträge: 415
Registriert: Mittwoch, 23.Sep 2009 - 11:53
Wohnort: Ffm

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Ford K » Samstag, 08.Apr 2017 - 16:30

Hoffentlich sind wir davon nicht abhängig. Ich würde mich nämlich ansonsten freuen, wenn Meppen aufsteigt :!:
It's the end of the Kickers as we know it...
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12587
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Markus123 » Samstag, 08.Apr 2017 - 17:24

Durch die Niederlage des FSV Frankfurt steht fest, dass es höchstwahrscheinlich 6 Absteiger geben wird.
Wir sind Kickers, was seid ihr?
Markus123
Kickers-Fan
 
Beiträge: 631
Registriert: Samstag, 05.Mär 2016 - 17:24
Wohnort: Reutlingen

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon ripiro22 » Samstag, 08.Apr 2017 - 18:26

Markus123 hat geschrieben:Durch die Niederlage des FSV Frankfurt steht fest, dass es höchstwahrscheinlich 6 Absteiger geben wird.


Unabhängig von diesem Ergebnis, sollten wir auf jeden Fall mit 6 Absteigern rechnen. Es wird nur noch Endspiele geben. Ein Punkt aus Saarbrücken (Völklingen), sollte es darum schon sein.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2455
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Lennon » Samstag, 08.Apr 2017 - 20:07

Markus123 hat geschrieben:Durch die Niederlage des FSV Frankfurt steht fest, dass es höchstwahrscheinlich 6 Absteiger geben wird.

Fuck :mrgreen:
Ist das Wetter noch so trübe, immer hoch die blaue Rübe!
Lennon
Kickers-Fan
 
Beiträge: 737
Registriert: Sonntag, 14.Sep 2014 - 10:01

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon magge » Samstag, 08.Apr 2017 - 21:52

Lennon hat geschrieben:
Markus123 hat geschrieben:Durch die Niederlage des FSV Frankfurt steht fest, dass es höchstwahrscheinlich 6 Absteiger geben wird.

Fuck :mrgreen:

Nein, wenn zwei Vereine aus der Regionalliga hoch gehen und zwei aus der dritten (z.B. FSV und Mainz) Liga absteigen, gibt es fünf Absteiger aus der Regionalliga.
Benutzeravatar
magge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4388
Registriert: Samstag, 23.Aug 2003 - 10:12
Wohnort: Hohengehren

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Weissaldo » Samstag, 08.Apr 2017 - 22:11

Markus123 hat geschrieben:Durch die Niederlage des FSV Frankfurt steht fest, dass es höchstwahrscheinlich 6 Absteiger geben wird.

Das steht noch nicht fest, auch wenn es langsam eng wird. Bei 6 ausstehenden Spielen kann man schon 5 oder 6 Punkte aufholen... Auch in 2 Spielen kann man noch 6 Punkte aufholen, wie wir ja wissen...
Weissaldo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1660
Registriert: Sonntag, 17.Sep 2006 - 16:31

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Markus123 » Samstag, 08.Apr 2017 - 22:33

Weissaldo hat geschrieben:
Markus123 hat geschrieben:Durch die Niederlage des FSV Frankfurt steht fest, dass es höchstwahrscheinlich 6 Absteiger geben wird.

Das steht noch nicht fest, auch wenn es langsam eng wird. Bei 6 ausstehenden Spielen kann man schon 5 oder 6 Punkte aufholen... Auch in 2 Spielen kann man noch 6 Punkte aufholen, wie wir ja wissen...


Aber mit der Form hat der FSV nur eine geringe Chance, also wenn wir nicht wirklich noch mindestens 4-5 Spiele gewinnen, gehts für uns in die Oberliga, und das absolut verdient.
Wir sind Kickers, was seid ihr?
Markus123
Kickers-Fan
 
Beiträge: 631
Registriert: Samstag, 05.Mär 2016 - 17:24
Wohnort: Reutlingen

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Tacheles » Sonntag, 09.Apr 2017 - 6:27

Markus123 hat geschrieben:
Weissaldo hat geschrieben:
Markus123 hat geschrieben:Durch die Niederlage des FSV Frankfurt steht fest, dass es höchstwahrscheinlich 6 Absteiger geben wird.

Das steht noch nicht fest, auch wenn es langsam eng wird. Bei 6 ausstehenden Spielen kann man schon 5 oder 6 Punkte aufholen... Auch in 2 Spielen kann man noch 6 Punkte aufholen, wie wir ja wissen...


Aber mit der Form hat der FSV nur eine geringe Chance, also wenn wir nicht wirklich noch mindestens 4-5 Spiele gewinnen, gehts für uns in die Oberliga, und das absolut verdient.

Wie sieht das Szenario eigentlich aus, wenn der FSV Frankfurt bei einem Abstieg freiwillig direkt in die Oberliga Hessen geht? Wenn man den Bornheimer Blätterwald studiert, ein durchaus mögliches Szenario. Würde es dann einen RL-Absteiger weniger geben?
Werde auch DU Fansponsor der Stuttgarter Kickers !!!!!!!

Informationen gibt es unter 12für11.de
Benutzeravatar
Tacheles
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4400
Registriert: Freitag, 08.Apr 2005 - 16:09
Wohnort: Kickers-Platz

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Franz » Sonntag, 09.Apr 2017 - 7:44

Tacheles hat geschrieben:Wie sieht das Szenario eigentlich aus, wenn der FSV Frankfurt bei einem Abstieg freiwillig direkt in die Oberliga Hessen geht? Wenn man den Bornheimer Blätterwald studiert, ein durchaus mögliches Szenario. Würde es dann einen RL-Absteiger weniger geben?

Grundsätzlich wäre er wohl der erste Absteiger.
Frage ist, ist er der erste Absteiger für die Saison 2016/17 oder 2017/18?!
Dies ggfs. auch vor dem Hintergrund, dass die Staffelstärke der Regionalliga Südwest von derzeit 19 auf wieder 18 Mannschaften zurückgeführt werden soll.
FARBE BEKENNEN - STUTTGARTER KICKERS!
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3766
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon ripiro22 » Sonntag, 09.Apr 2017 - 9:22

Mit solchen Spekulationen sollten wir uns nicht befassen. Wir müssen mindestens Siebtletzter werden, dann ist die Suppe gegessen. Sollten wir das nicht schaffen, können wir immer noch den Rechenschieber rausholen.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2455
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon jox » Sonntag, 09.Apr 2017 - 16:22

So nach der Niederlage heute müssen wir wohl jetzt viermal in Folge gewinnen. Wird verdammt eng. Und dann Endspiel in Hoffenheim. Ohje verdammte Axt. Hoffentlich können unsere Jungs nochmal alles aus sich rausholen. Kommt aber schon einem kleinen blauen Wunder gleich wenn das nochmal gutgeht.
Zuletzt geändert von jox am Sonntag, 09.Apr 2017 - 17:06, insgesamt 1-mal geändert.
jox
Kickers-Fan
 
Beiträge: 155
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 1:35

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon fersehturm1899 » Sonntag, 09.Apr 2017 - 16:30

wir brauchen jetzt auf alle fälle 4 Siege aber wie soll das mental und kämpferisch mit dieser Truppe gehen den sie tragen das Kickers K zu unrecht
bin mir leider fast sicher das sie diesen Druck nicht gewachsen sind
fersehturm1899
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1198
Registriert: Freitag, 21.Aug 2015 - 11:09
Wohnort: Esslingen

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Rigotti » Sonntag, 09.Apr 2017 - 17:57

Wenn wir weiterhin regelmäßig auswärts verlieren und zu Hause gewinnen sind das im Schnitt 1,5 Punkte pro Spiel. Das wird nicht reichen ...
Benutzeravatar
Rigotti
Kickers-Fan
 
Beiträge: 535
Registriert: Sonntag, 06.Dez 2009 - 16:04

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon kodledd » Sonntag, 09.Apr 2017 - 18:20

Bisher machte ich mir vor allem um den psychischen Zustand der Truppe Sorge. Wenn man die letzten Spiele betrachtet (heute war ich nicht dabei, deshalb nur Vermutung), dann scheint die körperliche Fitness nicht ausreichend, um in jedem Spiel 90 Minuten voll durchzustehen.
Im Alter stellt sich Weisheit ein...
...doch oft kommts Alter auch allein!
Benutzeravatar
kodledd
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1086
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 23:20

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Marc D » Sonntag, 09.Apr 2017 - 20:44

Ich bin mir vermutlich sicher das wir noch 10 Punkte holen.
Außerdem hoffe ich zu wissen das dank unserem Torverhältnis welches dann eventuell bei genau -2 landet, wir
dank diesem mit 42 Punkten eine Punktlandung auf Platz 13 machen.
Benutzeravatar
Marc D
Kickers-Fan
 
Beiträge: 324
Registriert: Mittwoch, 28.Mär 2012 - 18:42

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon franky » Sonntag, 09.Apr 2017 - 21:09

Zumindest kann man jetzt das Rechnen und das Schielen auf die anderen erstmal einstellen: In den nächsten Spielen müssen Siege her oder das wars.
franky
Kickers-Fan
 
Beiträge: 660
Registriert: Sonntag, 29.Okt 2006 - 15:15

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Blinky Bill » Sonntag, 09.Apr 2017 - 21:41

kodledd hat geschrieben:Bisher machte ich mir vor allem um den psychischen Zustand der Truppe Sorge. Wenn man die letzten Spiele betrachtet (heute war ich nicht dabei, deshalb nur Vermutung), dann scheint die körperliche Fitness nicht ausreichend, um in jedem Spiel 90 Minuten voll durchzustehen.

Wundert mich nicht. Die meisten Spieler, die Zeyer zusammengestellt hat, würden lieber an einem Schreibtisch sitzen, als auf dem Feld stehen.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1155
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Markus123 » Sonntag, 09.Apr 2017 - 21:59

Meiner Ansicht nach hätten wir es auch wirklich NICHT verdient, die Klasse zu halten!
Wer finanziell trotz des Abstieges laut eigenen Aussagen im OBEREN Drittel steht, darf nicht im unteren landen.
Zweimal hintereinander absteigen, ist hart. Trotzdem sind wir selber Schuld. Falls wir dennoch die Klasse halten sollten, würde dies an ein WUNDER grenzen.
Ich sehe schwarz und habe fertig :twisted:
Wir sind Kickers, was seid ihr?
Markus123
Kickers-Fan
 
Beiträge: 631
Registriert: Samstag, 05.Mär 2016 - 17:24
Wohnort: Reutlingen

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Blinky Bill » Sonntag, 09.Apr 2017 - 22:02

Markus123 hat geschrieben:Ich sehe schwarz und habe fertig :twisted:

Ich habe langsam auch fertig. 24 Monate Dauerenttäuschung ist zu viel.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1155
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon s-erg42 » Sonntag, 09.Apr 2017 - 22:02

die situation hat sich durch die (im vorfeld erwartbare) niederlage in saarbrücken nicht geändert. es müssen heimsiege gegen pirmasens, nöttingen, und trier sowie ein auswärtssieg in wetzlar her. das reicht für einen direkten nichtabstiegsplatz. wir haben es noch selbst in der hand, aber eben nur, wenn die 12 punkte auch eingefahren werden
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 318
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Settembrini » Montag, 10.Apr 2017 - 8:38

Natürlich ist es enttäuschend, schon wieder mit leeren Händen nach Hause zu kommen... zumal nach einer Führung. Ein Punkt - oder gar ein Sieg - hätte selbstverständlich verdammt gutgetan. Dennoch: ernsthaft konnte man das in Saarbrücken nicht einpreisen. Insofern ist jetzt auch nicht viel anders als vorher.

Das wochenlange Finale beginnt am Samstag. Ich behaupte nicht, dass ich unsere Chancen als überragend einschätze. Aber da sind sie noch.
Es gilt, was immer gilt: Auf die Blaue!
Settembrini
Kickers-Fan
 
Beiträge: 877
Registriert: Dienstag, 02.Nov 2010 - 21:21

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon SVK_svk » Montag, 10.Apr 2017 - 9:41

Es ist noch alles drin. Zwar schade dass es nicht wenigstens zu einem Punkt gereicht hat, aber die Leistung war aufjedenfall besser als in Worms.
Wir müssen unbedingt unsere Heimspiele gewinnen. Am Samstag ist ein echtes Endspiel. Ich bin gespannt wie die Mannschaft damit umgeht.
Das Restprogramm von den Mannschaften neben uns ist auch kein Spaziergang. Wenn wir unsere Hausaufgaben machen, wird es reichen. Aber das wird schwer genug!
Ich glaube weiter daran, auch wenns verdammt schwer wird. Aber dieses Schlamassel haben wir uns nicht in den letzten Wochen eingebrockt, das war weitestgehend in Ordnung.
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 666
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 16:40

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Merkle » Montag, 10.Apr 2017 - 10:19

was ist eigentlich mit Tunjic und Bektashi ? ein Weh-Wewchen bedeutet bei den Kickers wohl fast immer Saison-Aus..die werden aber zum Finale dringend gebraucht..
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 421
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Blinky Bill » Montag, 10.Apr 2017 - 10:25

Merkle hat geschrieben:was ist eigentlich mit Tunjic und Bektashi ? ein Weh-Wewchen bedeutet bei den Kickers wohl fast immer Saison-Aus..die werden aber zum Finale dringend gebraucht..

Wie letztes Jahr bei Sattelmaier.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1155
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Alice Bligga » Montag, 10.Apr 2017 - 10:47

Tacheles hat geschrieben:
Aber mit der Form hat der FSV nur eine geringe Chance, also wenn wir nicht wirklich noch mindestens 4-5 Spiele gewinnen, gehts für uns in die Oberliga, und das absolut verdient.

Wie sieht das Szenario eigentlich aus, wenn der FSV Frankfurt bei einem Abstieg freiwillig direkt in die Oberliga Hessen geht? Wenn man den Bornheimer Blätterwald studiert, ein durchaus mögliches Szenario. Würde es dann einen RL-Absteiger weniger geben?[/quote]

Und wenn? Dies würde nichts daran ändern, dass ein möglicherweise gerade einmal abgewendeter Sukzessivabstieg bei uns die Frage einer Verantwortung der Vereinführung als erledigt erscheinen lässt. Es ist natürlich die vornehmste Aufgabe eines Aufsichtsratsmitglieds mit dem Anspruch von Fanverbundenheit in der jetzigen Situation der hier versammelten Fangemeinde eine zusätzliche Beruhigungspille zu verabreichen. Alleine der Umstand aber, dass wir uns in der Situation befinden, in der wir jetzt sind, legt Fehler in der Steuerung durch das Präsidium und in der Wahrnahme von Kontrollplichten durch den Ausichtsrat nahe. Darüber wird zu sprechen sein - wenn auch erst nach Saisonende.

Wir haben das 2001 nach unserer wundersamen Wiederauferstehung infolge der TeBe-Zwangsrelegation unterlassen, mit dem Ergebnis, dass aus den damals vorhandenen Fehlentwicklungen nicht die notwendigen Konsequenzen gezogen wurden, sondern weitergewurschtelt worden ist. Nochmals sollten wir uns einen derartigen Luxus nicht erlauben.
Alice Bligga
Kickers-Fan
 
Beiträge: 85
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 10:06

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Kari Laukkanen » Montag, 10.Apr 2017 - 11:08

[quote="Alice Bligga"][quote="Tacheles"]


So ist es. Wir brauchen uns nicht über Taktik, Spielanalysen oder Abstiegsszenarien unterhalten. Unser Problem ist ein Grundsätzliches, nämlich plan- und ideenlose Entscheidungsträger. Der Abstieg wäre der worst case, aber er wäre (wieder) hausgemacht. Zugegeben: ich - und meine Kumpels - waren sehr optimistisch nach der Verpflichtung der Winterneuzugänge. Aber obwohl diese Spieler sehr wohl Qualität haben (Ladji, Weißenfesl, Landeka, Müller) passt es wieder nicht. Man kann nicht alles am Trainer festmachen, aber für mich war Kaczmarek eine Fehlentscheidung. In unserer Situation (und mit dieser relativ jungen Mannschaft) hätte uns ein erfahrener Coach mehr helfen können als ein Novize. Die letzten 3 Auswärtsspiele 0 Punkte, 2:9 Tore - und weder die Mannschaft noch einzelne Spieler haben sich unter Kaczmarek weiterentwickelt. Und an die Adresse all derer, vor allem in der Kickers-"Familie" (besser Klüngel), die den (vor allem für sie) unbequemen und kantigen Kaminski von Anfang an bekämpft und gemobbt haben: schaut euch dessen Punktausbeute und den damaligen Tabellenstand an. Mich erinnert das auf fatale Weise an das Ende der 90er-Jahre, als man den (einigen ebenfalls unbequemen) Paul Linz "entsorgt" hat.
Zuletzt geändert von Kari Laukkanen am Montag, 10.Apr 2017 - 11:10, insgesamt 1-mal geändert.
Kari Laukkanen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag, 29.Apr 2016 - 13:02

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon ripiro22 » Montag, 10.Apr 2017 - 11:10

Alice Bligga hat geschrieben:Wie sieht das Szenario eigentlich aus, wenn der FSV Frankfurt bei einem Abstieg freiwillig direkt in die Oberliga Hessen geht? Wenn man den Bornheimer Blätterwald studiert, ein durchaus mögliches Szenario. Würde es dann einen RL-Absteiger weniger geben?
[/quote]

Eigentlich schon, dann würde momentan nur einer von der 3.Liga runter kommen. Doch wenn die Abstiegskandidaten in der Regionalliga reduziert werden sollen, muss mindestens einer aufsteigen, besser noch beide. Dann wären es noch 5 bzw. 4 Absteiger aus der Regionalliga.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2455
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon ripiro22 » Montag, 10.Apr 2017 - 11:17

Kari Laukkanen hat geschrieben:Man kann nicht alles am Trainer festmachen, aber für mich war Kaczmarek eine Fehlentscheidung. In unserer Situation (und mit dieser relativ jungen Mannschaft) hätte uns ein erfahrener Coach mehr helfen können als ein Novize. Die letzten 3 Auswärtsspiele 0 Punkte, 2:9 Tore - und weder die Mannschaft noch einzelne Spieler haben sich unter Kaczmarek weiterentwickelt. Und an die Adresse all derer, vor allem in der Kickers-"Familie" (besser Klüngel), die den (vor allem für sie) unbequemen und kantigen Kaminski von Anfang an bekämpft und gemobbt haben: schaut euch dessen Punktausbeute und den damaligen Tabellenstand an. Mich erinnert das auf fatale Weise an das Ende der 90er-Jahre, als man den (einigen ebenfalls unbequemen) Paul Linz "entsorgt" hat.


Da ist sehr viel Wahres dran !!!
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2455
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Mission Klassenerhalt 16/17

Beitragvon Blaues Stuttgart » Montag, 10.Apr 2017 - 11:46

Finde es zu einfach da nur auf Tabelle und Punkteschnitt zu schauen. Die Entwicklung unter Kaminski war negativ und seine letzten Spiele punktetechnisch schlechter als die letzten Wochen aktuell. Das ist sehr hypothetisch davon auszugehen, dass es sich auf einmal wieder gebessert hätte mit Kaminski. Dafür gab es wenig Anzeichen, im Gegenteil. Auch bei der zweiten Mannschaft (noch nie hatte eine zweite Mannschaft bei den Transfers solche Möglichkeiten) wars unter Kaminski schon im Vorjahr, gemessen am finanziellen Aufwand und den Möglichkeiten, keine Erfolgsstory.
Die Entscheidung musste damals getroffen werden und da gab es gute Gründe. Der Fehler ist für mich dann eher sein erfolgloser Nachfolger aber nicht der Trainerwechsel an sich. Ein neuer Trainer gleich zu Saisonbeginn wäre sinnvoller gewesen oder eben dann mitten der Saison ein Trainer, der nicht noch erst nebenher seinen Trainerschein machen muss und allgemein zu lange Anlauf für den Abstiegskampf brauchte. Aber ein Verein ohne ausreichender sportlicher Kompetenz trifft eben dann auch solche Entscheidungen.
Kaminski überhaupt zum Cheftrainer zu machen, war einfach daneben. Aber für Zeyer eben auch einfach, weil er so keine Widerworte bekam und sich beim Kader in Ruhe austoben konnte. Unbequem war Kaminski sicher für die Spieler und andere Akteure rund um der Mannschaft aber eben nicht für Zeyer und das wäre im Zweifel wichtiger gewesen. Er war Trainer von Zeyers Ganden und von ihm abhängig. Das zumindest mein Eindruck. Dass er Kaminski zu seinem Trainer machen konnte spricht eben auch für fehlende Kontrolle innerhalb der Vereins, bei dem Punkt geb ich dir Recht. Kaminski hatte nirgendwo langfristig Erfolg und jeder im Vorstand hatte ein Jahr lang Zeit sich bei den Amas ein Bild von seier Arbeit zu machen...
Zuletzt geändert von Blaues Stuttgart am Montag, 10.Apr 2017 - 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 18:34
Wohnort: B-Block

VorherigeNächste

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blue Fritz, bookerty, Halleluja, Mike und 38 Gäste