Quo vadis SVK

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon SVK_svk » Samstag, 07.Apr 2018 - 15:37

stuttgartwizard hat geschrieben:Südwest B - 1860 im Aufstiegsspiel
und gegen West Meister Uerdingen /Köln

na da sieht es nicht gut aus


Jeder Gegner in dieser Relegation ist schwer! Aber unsere Staffel muss sich nicht verstecken.
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 842
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 16:40

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Buddy » Samstag, 07.Apr 2018 - 15:44

stuttgartwizard hat geschrieben:Südwest B - 1860 im Aufstiegsspiel
und gegen West Meister Uerdingen /Köln

na da sieht es nicht gut aus



Und welche Auslosung hätte dir gefallen ?
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 23074
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Ford K » Samstag, 07.Apr 2018 - 15:47

Mir hätte ein Gegner aus dem Norden gefallen. Bis auf Mainz II sind bisher alle zweiten Mannschaften in Duellen mit ersten Mannschaften gescheitert. Bremen II ist damals gegen Gladbach II aufgestiegen.
Stuttgarter Kickers - Der Amateurclub für alle, die ein profimäßiges Fanradio brauchen!
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 13338
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon kodledd » Samstag, 07.Apr 2018 - 18:28

Jeder Regionalligameister ist schwer. Den Norden kann ich nicht einschätzen. Auf jeden Fall finde ich es gut, dass es nicht gegen Cottbus geht. 1860 ist immer für eine negative Überraschung gut.
Im Alter stellt sich Weisheit ein...
...doch oft kommts Alter auch allein!
Benutzeravatar
kodledd
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1228
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 23:20

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Blinky Bill » Samstag, 07.Apr 2018 - 18:30

Uerdingen und Viktoria Köln sind jederzeit zu schlagen.
Nicht hupen! Fahrer träumt vom Wiederaufstieg der Kickers.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2102
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Halleluja » Samstag, 07.Apr 2018 - 20:21

Im Moment sieht es wirklich nicht gut aus. Allerdings müssen die Nachholespiele einiger Konkurrenten auch erst noch gespielt werden. Und das große Zittern gibt es sicherlich nicht nur bei uns.

Aufgrund des schlechten Torverhältnisses müssen wir mit einem ganzen Punkt Vorsprung auf der Sonnenseite landen. Schwierig, aber nicht ausgeschlossen.
Ich gehe mal davon aus, dass wir erst am 27. Mai wissen, wohin die Reise geht.

Jeder Punkt zählt für die Endabrechnung, auch der gegen Elversberg. Sollten wir letztlich zu wenige Punkte gesammelt haben, war das nach dem Saisonverlauf auch nicht unverdient. Trotz einiger Glanzlichter und Abstürzen war das durchgehend eher unteres Mittelmaß. Mehr wäre nur möglich gewesen, wenn alles gepasst hätte. Hatte es aber aus unterschiedlichen Gründen nicht.
Sollte es wieder zu einer Punktlandung kommen, wäre die schon als glücklich zu bezeichnen. Im Gegensatz zu einem Abstieg, den ich nicht auf Pech, sondern mehr auf Unvermögen schieben würde. Letzte Saison fehlte uns ein Leitwolf, diese Saison ruft die Herde kaum ihr Potential ab, so sie es überhaupt hat. An einer Hand kann man diejenigen abzählen, die fußballerisch einen Sprung nach vorn gemacht oder wenigstens ihre Klasse bestätigt haben.

Nächste Saison wird es wieder einen Umbruch geben. Unabhängig von der Ligazugehörigkeit möchte ich eine Mannschaft sehen, deren Spieler noch etwas erreichen wollen und hier besser werden. Dann kommt auch der Erfolg zurück.
Halleluja
Kickers-Fan
 
Beiträge: 265
Registriert: Samstag, 09.Feb 2013 - 16:24
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Blinky Bill » Sonntag, 08.Apr 2018 - 9:17

Der Abstiegskampf dieses Jahr wurde unterschätzt. Es schien, als wäre es dieses Jahr leichter drinzubleiben, weil aus der dritten Liga keiner runterkommt. Die Realität stellt sich anders dar. Unsere Konkurrenten erzielen bis auf Völklingen und Mainz 2018 einen veritablen Punkteschnitt und ziehen schon vor dem Finale davon. Wir treten mangels Konstanz auf der Stelle und werden am Ende wohl lange zittern müssen.
Nicht hupen! Fahrer träumt vom Wiederaufstieg der Kickers.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2102
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon brublue » Sonntag, 08.Apr 2018 - 10:10

Blinky Bill hat geschrieben:Wir treten mangels Konstanz auf der Stelle und werden am Ende wohl lange zittern müssen.


Wenn wir Drittletzter werden, brauchen wir überhaupt nicht zittern, dann sind wir nämlich abgestiegen. Wahrscheinlich wird es so auch kommen. Wenn ich die Tabelle anschaue, wird es mir ganz schlecht.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 503
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Mat » Sonntag, 08.Apr 2018 - 13:12

drin bleiben wäre schön, innerlich freunde ich mich gerade mit der Oberliga an... habe einfach keinen Bock mehr auf ewiges Gezitter und schlechte Laune am Wochenende, schlimm, das sagen zu müssen nach ca. 38 Jahren Kickers Fan mit allen wenigen Höhen und den vielen Tiefen, wobei das tiefste Tief jetzt vermutlich ansteht... ob wir da nochmal rauskommen ??? wäre inzwischen echt erstmal mit soldider Regionalligakost zufrieden. Na ja, vielleicht passiert ja das Wunder.. will aber lieber nicht darauf hoffen
einmal blau, immer blau...
in guten wie in schlechten Zeiten....

eine Stadt, ein Verein - SVK!!!!!

http://www.faith-healer.de
Mat
Kickers-Fan
 
Beiträge: 688
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 10:30

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon brublue » Sonntag, 08.Apr 2018 - 14:09

Mat hat geschrieben:wäre inzwischen echt erstmal mit soldider Regionalligakost zufrieden. Na ja, vielleicht passiert ja das Wunder.. will aber lieber nicht darauf hoffen


Volle Übereinstimmung!!
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 503
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon DirtyToby » Sonntag, 08.Apr 2018 - 16:05

ich kann es drehen und wenden wie ich will, komme am Ende immer auf Platz 16 raus mit 42 Punkten... :-( davor Koblenz mit 44 und Frankfurt mit 45
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6422
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 18:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Weissaldo » Sonntag, 08.Apr 2018 - 16:15

DirtyToby hat geschrieben:ich kann es drehen und wenden wie ich will, komme am Ende immer auf Platz 16 raus mit 42 Punkten... :-( davor Koblenz mit 44 und Frankfurt mit 45

Koblenz gewinnt aber nicht 5 von 6 Spielen!
Und Stadtallendorf sehe ich womöglich auch nur bei 40, die 6 Punkte müssen sie auch erstmal holen, haben in der Rückrunde bisher nur 8 geholt.
In Völklingen müssen wir aber so oder so gewinnen, wenn wir dabei bleiben wollen!
Weissaldo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1795
Registriert: Sonntag, 17.Sep 2006 - 16:31

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Kuster » Sonntag, 08.Apr 2018 - 22:28

Weissaldo hat geschrieben:
DirtyToby hat geschrieben:ich kann es drehen und wenden wie ich will, komme am Ende immer auf Platz 16 raus mit 42 Punkten... :-( davor Koblenz mit 44 und Frankfurt mit 45

Koblenz gewinnt aber nicht 5 von 6 Spielen!
Und Stadtallendorf sehe ich womöglich auch nur bei 40, die 6 Punkte müssen sie auch erstmal holen, haben in der Rückrunde bisher nur 8 geholt.
In Völklingen müssen wir aber so oder so gewinnen, wenn wir dabei bleiben wollen!


Die haben wir im Hinspiel ja schon beherrscht...
Kuster
Kickers-Fan
 
Beiträge: 296
Registriert: Montag, 18.Aug 2008 - 15:15

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Weissaldo » Sonntag, 08.Apr 2018 - 22:51

Kuster hat geschrieben:
Weissaldo hat geschrieben:
DirtyToby hat geschrieben:ich kann es drehen und wenden wie ich will, komme am Ende immer auf Platz 16 raus mit 42 Punkten... :-( davor Koblenz mit 44 und Frankfurt mit 45

Koblenz gewinnt aber nicht 5 von 6 Spielen!
Und Stadtallendorf sehe ich womöglich auch nur bei 40, die 6 Punkte müssen sie auch erstmal holen, haben in der Rückrunde bisher nur 8 geholt.
In Völklingen müssen wir aber so oder so gewinnen, wenn wir dabei bleiben wollen!


Die haben wir im Hinspiel ja schon beherrscht...

hey, ich sage nicht, dass ich damit rechne, sondern dass es sein muss, wenn es reichen soll für Platz 14. Dann brauchen wir in 4 Spielen 10 Punkte, oder wenigstens 7 oder 8.
Also mind. 2 Siege in Völklingen oder Mainz II bzw. gegen Freiburg oder Frankfurt.
Weissaldo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1795
Registriert: Sonntag, 17.Sep 2006 - 16:31

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Franz » Sonntag, 08.Apr 2018 - 23:16

Weissaldo hat geschrieben:hey, ich sage nicht, dass ich damit rechne, sondern dass es sein muss, wenn es reichen soll für Platz 14. Dann brauchen wir in 4 Spielen 10 Punkte, oder wenigstens 7 oder 8.
Also mind. 2 Siege in Völklingen oder Mainz II bzw. gegen Freiburg oder Frankfurt.

Was führt dich zur These, dass uns aktuell 7 oder 8 Punkte zum 14. Tabellenplatz reicht?
Würde es selbstredend gerne begrüßen!
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4612
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Weissaldo » Sonntag, 08.Apr 2018 - 23:39

Franz hat geschrieben:
Weissaldo hat geschrieben:hey, ich sage nicht, dass ich damit rechne, sondern dass es sein muss, wenn es reichen soll für Platz 14. Dann brauchen wir in 4 Spielen 10 Punkte, oder wenigstens 7 oder 8.
Also mind. 2 Siege in Völklingen oder Mainz II bzw. gegen Freiburg oder Frankfurt.

Was führt dich zur These, dass uns aktuell 7 oder 8 Punkte zum 14. Tabellenplatz reicht?
Würde es selbstredend gerne begrüßen!

Ich halte 10 Punkte, also 43 für sicher, es könnten aber auch 40 oder 41 reichen (bei knapper Entscheidung bzgl. der Tordifferenz), wenn Stadtallendorf eben weiter so schwächelt wie bisher in der Rückrunde.
Meine Einschätzung beim Durchrechnen, wir werden sehen :?
Weissaldo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1795
Registriert: Sonntag, 17.Sep 2006 - 16:31

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Franz » Montag, 09.Apr 2018 - 0:01

Weissaldo hat geschrieben:
Franz hat geschrieben:
Weissaldo hat geschrieben:hey, ich sage nicht, dass ich damit rechne, sondern dass es sein muss, wenn es reichen soll für Platz 14. Dann brauchen wir in 4 Spielen 10 Punkte, oder wenigstens 7 oder 8.
Also mind. 2 Siege in Völklingen oder Mainz II bzw. gegen Freiburg oder Frankfurt.

Was führt dich zur These, dass uns aktuell 7 oder 8 Punkte zum 14. Tabellenplatz reicht?
Würde es selbstredend gerne begrüßen!

Ich halte 10 Punkte, also 43 für sicher, es könnten aber auch 40 oder 41 reichen (bei knapper Entscheidung bzgl. der Tordifferenz), wenn Stadtallendorf eben weiter so schwächelt wie bisher in der Rückrunde.
Meine Einschätzung beim Durchrechnen, wir werden sehen :?

Vielen Dank für deine schnelle Antwort!
Hochachtung zur mutigen Prognose und zu Allendorf, bei derzeit 3 Spielen weniger als wir, letztendlich hinter uns in der Tabelle.
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4612
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon klaus909 » Montag, 09.Apr 2018 - 11:40

Das Anwerfen des Tabellenrechners ist sicherlich eine nette Beschäftigung, aber natürlich absolut nicht zielführend. Wer kann schon im Voraus berechnen, ob bei der Begegnung x versus y z.b. ein Heimschiedsrichter am Werk ist oder nicht, y in dem Spiel Pech mit 3 Pfosten(Latten)treffer hat, aber x dagegen mit einem Sonntagsschuß das Spiel gewinnt, bei y sich 2 wichtige Spieler bereits in der 1 HZ verletzten oder bei x vor der Begegnung ein herausragender Akteur fit wird und das Spiel entscheidet oder bei y drei wichtige Spieler besonders motiviert sind, weil sie auf einen neuen Vertrag hoffen, während bei x sich der beste Spieler (unbewußt) hängen lässt, weil er den Verein sowieso - mit einem guten Vertrag anderswo - verlässt. Man könnte die Aufzählung selbstverständlich noch ewig fortsetzen.

Da es sich aber - wie eingangs erwähnt - um eine nette Beschäftigung handelt, habe auch ich den Tabellenrechner etwas gequält und bin zu folgendem Ergebnis gelangt. Unter Berücksichtigung der bisherigen Heim(Auswärts)stärke(bzw. schwäche) und der Tendenz der letzten Wochen, komme ich bei Koblenz auf 34 Pkt., Stadtallendorf dürfte 40 Pkt. schaffen, Worms 42 Pkt. (Kassel und Co. sind relativ sicher auf den letzten 3 Plätzen). Wir würden nach diesem Szenario also noch 2 Pkt. benötigen, um wenigstens 15.ter zu werden und mindestens 7 (besser acht) um sicher nicht abzusteigen. 7 oder 8 Punkte aus den 4 Spielen für uns sind (theoretisch) nicht unerreichbar, das Problem ist nur, würde ein Wormer, Koblenzer ... den Tabellenrechner betätigen, wie viele Punkte würde er für seinen Verein oder die Blauen als wahrscheinlich erachten und wären diese Szenarien unrealistischer?

PS : Als treuer Hörer des Waldauradios kann ich nur hoffen, daß es auch in der Oberliga (sollte es so kommen) noch senden wird.
klaus909
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag, 08.Apr 2018 - 18:02

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Merkle » Montag, 09.Apr 2018 - 11:53

ein "Tabellenrechner" in der RL ist etwa so "sinnvoll" wie ein Tabellenrechner in der Kreisliga B...
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 575
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Matze » Montag, 09.Apr 2018 - 15:51

Eigentlich egal in welcher Liga wir starten - man sollte der Mannschaft endlich Zeit geben ein "richtiges Team" wachsen zu lassen. Mit dem starken Nachwuchs als Gerüst und einigen robusten externen Verstärkungen. Dafür haben wir in Braun den richtigen Mann. So wirklich funktioniert hat dies beim vorletzten Abstieg in die Regionalliga. Von dem daraus entwickelten Spielermaterial haben wir lange profitiert:

Nach dem Abstieg in die viertklassige Regionalliga wurde der Wiederaufstieg in die 3. Liga innerhalb von drei Jahren als Ziel ausgegeben. In der Saison 2009/10 stand die sportliche und vor allem finanzielle Konsolidierung, so dass der unter dem neuen Trainer Dirk Schuster runderneuerte Kader hauptsächlich aus früheren Spielern der zweiten Mannschaft zusammengestellt wurde. Dazu kamen nur wenige externe Zugänge, z. B. Vincenzo Marchese vom SSV Ulm, der bereits früher in der ersten und zweiten Mannschaft der Kickers aktiv war, sowie Fabian Gerster vom SC Pfullendorf. Die meisten Spieler des bisherigen Drittligakaders verließen den Verein. Die junge Kickers-Mannschaft schlug sich erfreulich gut und begeisterte die Zuschauer mit kontrolliertem Offensivfußball aus einer starken Defensive heraus. Viele der Kickers-Eigengewächse wuchsen über sich hinaus.


Quelle: Wikipedia
... jetzt Fansponsor werden und unvergessliche Kickers-Momente erleben. Einzigartig im deutschen Fußball! www.12fuer11.de
Benutzeravatar
Matze
Administrator / Moderator
 
Beiträge: 4131
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 13:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon DirtyToby » Montag, 09.Apr 2018 - 16:06

Matze hat geschrieben:Eigentlich egal in welcher Liga wir starten - man sollte der Mannschaft endlich Zeit geben ein "richtiges Team" wachsen zu lassen. Mit dem starken Nachwuchs als Gerüst und einigen robusten externen Verstärkungen. Dafür haben wir in Braun den richtigen Mann. So wirklich funktioniert hat dies beim vorletzten Abstieg in die Regionalliga. Von dem daraus entwickelten Spielermaterial haben wir lange profitiert:

Nach dem Abstieg in die viertklassige Regionalliga wurde der Wiederaufstieg in die 3. Liga innerhalb von drei Jahren als Ziel ausgegeben. In der Saison 2009/10 stand die sportliche und vor allem finanzielle Konsolidierung, so dass der unter dem neuen Trainer Dirk Schuster runderneuerte Kader hauptsächlich aus früheren Spielern der zweiten Mannschaft zusammengestellt wurde. Dazu kamen nur wenige externe Zugänge, z. B. Vincenzo Marchese vom SSV Ulm, der bereits früher in der ersten und zweiten Mannschaft der Kickers aktiv war, sowie Fabian Gerster vom SC Pfullendorf. Die meisten Spieler des bisherigen Drittligakaders verließen den Verein. Die junge Kickers-Mannschaft schlug sich erfreulich gut und begeisterte die Zuschauer mit kontrolliertem Offensivfußball aus einer starken Defensive heraus. Viele der Kickers-Eigengewächse wuchsen über sich hinaus.


Quelle: Wikipedia

damals hatten wir auch noch eine zweite Mannschaft...
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6422
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 18:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Matze » Montag, 09.Apr 2018 - 16:09

DirtyToby hat geschrieben:damals hatten wir auch noch eine zweite Mannschaft...


Und jetzt eine bockstarke A-Jugend....die natürlich hinsichtlich Physis etwas ergänzt werden muss.
... jetzt Fansponsor werden und unvergessliche Kickers-Momente erleben. Einzigartig im deutschen Fußball! www.12fuer11.de
Benutzeravatar
Matze
Administrator / Moderator
 
Beiträge: 4131
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 13:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon barneygumble » Montag, 09.Apr 2018 - 18:44

klaus909 hat geschrieben:Das Anwerfen des Tabellenrechners ist sicherlich eine nette Beschäftigung, aber natürlich absolut nicht zielführend. Wer kann schon im Voraus berechnen, ob bei der Begegnung x versus y z.b. ein Heimschiedsrichter am Werk ist oder nicht, y in dem Spiel Pech mit 3 Pfosten(Latten)treffer hat, aber x dagegen mit einem Sonntagsschuß das Spiel gewinnt, bei y sich 2 wichtige Spieler bereits in der 1 HZ verletzten oder bei x vor der Begegnung ein herausragender Akteur fit wird und das Spiel entscheidet oder bei y drei wichtige Spieler besonders motiviert sind, weil sie auf einen neuen Vertrag hoffen, während bei x sich der beste Spieler (unbewußt) hängen lässt, weil er den Verein sowieso - mit einem guten Vertrag anderswo - verlässt. Man könnte die Aufzählung selbstverständlich noch ewig fortsetzen.


Einfache Antwort: Ford K. 8)
Erfolgreich zu sein, setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.
- Johann Wolfgang von Goethe -

Die Mehrheit? Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen'gen nur gewesen. Der Staat muß untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.
- Friedrich Schiller -

Don't argue with idiots. They'll drag you down to their level and beat you with experience.
- empirische Untersuchungen -
Benutzeravatar
barneygumble
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4910
Registriert: Dienstag, 02.Aug 2005 - 22:02
Wohnort: SB

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon stuttgartwizard » Samstag, 14.Apr 2018 - 18:21

Ich hab es schon wieder getan
Tabellenrechner benutzt 1-1 gegen Freiburg und Sieg gegen Frankfurt bei Niederlage in Mainz
und es kam Platz 17. raus
Stuttgart 21 - SVK 0-1
Die Kickers gehen eher runter.
stuttgartwizard
Kickers-Fan
 
Beiträge: 646
Registriert: Mittwoch, 23.Sep 2009 - 11:53
Wohnort: LB

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Weissaldo » Samstag, 14.Apr 2018 - 18:37

shit, ja, für Platz 15 braucht man schon 40 Punkte (also 2 Siege und ein Unentschieden)
Platz 16, um noch über die Saison hinaus zu zittern ohne wirklich eine Chance zu haben, auch dafür reichen 37 nicht, wegen der Tordifferenz, also sagen wir mal 38, also ein Sieg und 2 Unentschieden wären da nötig
Und ja, mit 4 Punkten sieht es dann eher nach Platz 17 aus... aber rechnen bringt ja nichts, wenn man in Völklingen verliert...
Weissaldo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1795
Registriert: Sonntag, 17.Sep 2006 - 16:31

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon noblesseoblige » Samstag, 14.Apr 2018 - 18:39

Mit dieser ganz überwiegend charakterlosen Schlumpftruppe werden wir voraussichtlich keinen einzigen Punkt mehr holen. Am Ende ist es auch Flitzpiepe, ob wir direkt oder erst nach den Relegationsspielen absteigen.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2514
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon brublue » Samstag, 14.Apr 2018 - 18:54

noblesseoblige hat geschrieben:Mit dieser ganz überwiegend charakterlosen Schlumpftruppe werden wir voraussichtlich keinen einzigen Punkt mehr holen. Am Ende ist es auch Flitzpiepe, ob wir direkt oder erst nach den Relegationsspielen absteigen.


Diese Mannschaft ist genau charakterlos und berechnend, wie die 3.Liga-Abstiegstruppe. Die haben einfach keine Lust auf die Kickers. Dann sollen sie doch verschwinden. Für die Zukunft: Einen guten Oberliga-Trainer, eigene Jugendspieler, verstärkt mit gestandenen Ober- und Verbandsligaspielern. Etwas anderes können wir uns in Zukunft sowieso nicht leisten.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 503
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon stuttgartwizard » Samstag, 14.Apr 2018 - 18:57

brublue hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:Mit dieser ganz überwiegend charakterlosen Schlumpftruppe werden wir voraussichtlich keinen einzigen Punkt mehr holen. Am Ende ist es auch Flitzpiepe, ob wir direkt oder erst nach den Relegationsspielen absteigen.


Diese Mannschaft ist genau charakterlos und berechnend, wie die 3.Liga-Abstiegstruppe. Die haben einfach keine Lust auf die Kickers. Dann sollen sie doch verschwinden. Für die Zukunft: Einen guten Oberliga-Trainer, eigene Jugendspieler, verstärkt mit gestandenen Ober- und Verbandsligaspielern. Etwas anderes können wir uns in Zukunft sowieso nicht leisten.


kommt mir so vor als ob diese "Profis" schon heimlich im Wort stehen und darauf warten das es abwärts geht

Bin gespannt wie schnell die dann einen neuen Verein präsentieren
Stuttgart 21 - SVK 0-1
Die Kickers gehen eher runter.
stuttgartwizard
Kickers-Fan
 
Beiträge: 646
Registriert: Mittwoch, 23.Sep 2009 - 11:53
Wohnort: LB

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Blinky Bill » Samstag, 14.Apr 2018 - 19:06

Lorz und Zeyer haben die von Quattrex in Auftrag gegebene Mission: ."Stuttgart allein gehört nur einem Verein" erfolgreich ausgeführt. Glückwunsch!
Nicht hupen! Fahrer träumt vom Wiederaufstieg der Kickers.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2102
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Franz » Samstag, 14.Apr 2018 - 19:07

...nächste Saison kann ab heute sportlich und finanziell geplant werden, m.M.n.
Einzelne Spieler können es nicht reißen, wenn 11 Spieler auf dem Platz gebraucht werden.
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4612
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon stuttgartwizard » Samstag, 14.Apr 2018 - 19:09

Franz hat geschrieben:...nächste Saison kann ab heute sportlich und finanziell geplant werden, m.M.n.
Einzelne Spieler können es nicht reißen, wenn 11 Spieler auf dem Platz gebraucht werden.



und ich hab mehr Zeit in der neuen Saison selber Sport zu machen.
Samstag 14.00 Rittersport Olympia aufmachen
Stuttgart 21 - SVK 0-1
Die Kickers gehen eher runter.
stuttgartwizard
Kickers-Fan
 
Beiträge: 646
Registriert: Mittwoch, 23.Sep 2009 - 11:53
Wohnort: LB

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon brublue » Samstag, 14.Apr 2018 - 19:11

Franz hat geschrieben:...nächste Saison kann ab heute sportlich und finanziell geplant werden, m.M.n.


Über die finanzielle Planung, bin ich sehr gespannt. Vielleicht erfahren wir es bald, wenn wir definitiv abgestiegen sind.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 503
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Weissaldo » Samstag, 14.Apr 2018 - 19:18

das Thema "charakterlos" fände ich jetzt nur gerechtfertigt, wenn es von Leuten kommt, die auch beim Spiel waren.
Es ist ja nicht so, dass die Spieler von Mannschaften, die absteigen per se charakterlos wären und absteigen müssen halt welche in einer Liga, ist halt Teil der Logik...
Liegt halt an der Kaderzusammenstellung - in unserem Fall - wenn Abstiegskampf nicht drin ist... Und das liegt am ganzen Verein, der ja immer meint, dass es nur um Aufstieg gehen kann, auch wenn man im Vorjahr gegen den Abstieg gespielt hatte... alles bekannt... so langsam gebe ich auch die Hoffnung auf und frage mich, ob man nicht erst ganz unten landen muss, damit sich diese Grundeinstellung mal dreht...
Weissaldo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1795
Registriert: Sonntag, 17.Sep 2006 - 16:31

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Blinky Bill » Samstag, 14.Apr 2018 - 19:30

Irgendwann, irgendwann rollen auf der Waldau die Bagger an: Premium-Immobilien unter dem Fernsehturm.
Nicht hupen! Fahrer träumt vom Wiederaufstieg der Kickers.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2102
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon stuttgartwizard » Samstag, 14.Apr 2018 - 19:37

Blinky Bill hat geschrieben:Irgendwann, irgendwann rollen auf der Waldau die Bagger an: Premium-Immobilien unter dem Fernsehturm.


Scheibt doch jemand Red Bull an.
RB Stuttgarter Kickers und der Vorstand kann wieder vom Aufsteigen träumen

Ich kann das nur noch mit Sarkasmus ertragen
Stuttgart 21 - SVK 0-1
Die Kickers gehen eher runter.
stuttgartwizard
Kickers-Fan
 
Beiträge: 646
Registriert: Mittwoch, 23.Sep 2009 - 11:53
Wohnort: LB

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Blinky Bill » Samstag, 14.Apr 2018 - 19:41

Ich auch. The end is written.
Nicht hupen! Fahrer träumt vom Wiederaufstieg der Kickers.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2102
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Matze » Samstag, 14.Apr 2018 - 19:50

Wichtig wäre nun möglichst bald ein schlüssiges Konzept zu präsentieren, in dem (ligaunabhängig) das Nachwuchsleistungszentrum und die eigenen Talente gewürdigt werden! Nur so können unsere Partner wie MHP gehalten werden. Sollten wir absteigen (wovon ich seit heute erst einmal ausgehe) am besten den Nachwuchs um einige gestandene Kicker verstärken und den Abstieg als Chance begreifen, um etwas aufzubauen von dem die Kickers die nächsten Jahre zehren können!
... jetzt Fansponsor werden und unvergessliche Kickers-Momente erleben. Einzigartig im deutschen Fußball! www.12fuer11.de
Benutzeravatar
Matze
Administrator / Moderator
 
Beiträge: 4131
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 13:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon NeckarWache » Samstag, 14.Apr 2018 - 20:22

Die Statistik spricht tendenziell gegen einen Klassenverbleib.
Der Auftritt der 'Mannschaft' sowieso.
Zurück zur Statistik:
Punkteschnitt SVK Rückrunde: 1.07
Von den Absteigern hat nur Völklingen eine noch schlechtere Rückrunde gespielt. Koblenz genauso mies wie wir. Selbst SchottMeins ist etwas besser als SchrottUnser.
Wenn ich hier lese ",..7 bis 10 Punkte aus den letzten 4 Spielen.." dann weiß ich nicht ob ich lachen oder heulen soll: Es kann sich dabei nur um die PayBack Punkte beim EDEKA in Degerloch handeln. Auf dem Platz, da lege ich mich nach 33 Spielen fest: NIEMALS!
Hessen Kassel wird an uns vorbeiziehen. Gegen Koblenz kann es sehr knapp werden. Meiner Meinung nach wird dieses Fern-Kellerduell entscheiden, wer auf einem sicheren Abstiegsplatz landet.
Rein statistisch ist es wieder einmal soweit: wir sind darauf angewiesen, daß Koblenz uns nicht in den 3 Nachholspielen ein-/überholen.
"Wer über sich hinauswachsen will, benötigt eine Leiter,
um beim Abstieg sicheren Trittes auf Normalhöhe zu gelangen.
"
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 359
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 8:17
Wohnort: Heumaden

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon fersehturm1899 » Samstag, 14.Apr 2018 - 20:39

Auch wenn wir knapp über den strich landen sollten weill wir koblenz hinter uns lassen was ich mir gerade sehr schwer vorstellen kann dann brauchen wie 2 Aufsteiger den kassel wird an uns vorbeiziehen.
und so wie sich gerade Sarrbrücken präsintiert wird das eher auch nichts
realistisch gesehen hat uns heute dese niederlage einen schweren schlag versetzt und uns noch ein stück näher richtung Oberliga gebracht.
Zuletzt geändert von fersehturm1899 am Samstag, 14.Apr 2018 - 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
fersehturm1899
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1745
Registriert: Freitag, 21.Aug 2015 - 11:09
Wohnort: Esslingen

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon svk-bibi » Samstag, 14.Apr 2018 - 20:41

Nach über 30 Jahre als Kickers Fan werde ich wohl am Samstag vorläufig zum letzten mal auf die Waldau pilgern,aber nicht um diese möchtegern Truppe joggen zu sehen sondern um mich vom Kickersplatz und meinen Nebenstehern zu verabschieden.
Viele Höhen und Tiefen erlebt aber noch so ein letztes Spiel wie Dorfmerkingen oder Chemnitz werden ich mir nicht mehr antun.
Unglaublich das man es schaft drei Jahre in folge eine so herz und willenlose Mannschaft ins blaue Trikot zu stecken.
Danke für viele geile Spiele,Stimmung und einige Freudschaften über Jahre-Ruhe in Frieden meine Blaue Liebe.
Benutzeravatar
svk-bibi
Kickers-Fan
 
Beiträge: 264
Registriert: Dienstag, 16.Sep 2014 - 20:40

VorherigeNächste

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Lucky Star und 16 Gäste