Quo vadis SVK

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon ADM » Donnerstag, 15.Nov 2018 - 8:06

Diese Liga 3 muß unser Ziel sein:

Ein Müller damals genial 3 zu 3 und 0 zu 0. Selbst Bayern 2 ist aber nun weit weg von 3. Liga....

Ein Sandhausen (ok da gibts den Bauunternehmer Sponsor) und ein Unterhaching war doch immer mindestens unsere Kragenweite!

Es müßte mal einer der Kontakte zu den Sponsoren hat von den Roten zu den Blauen wechseln und die Ströme die dort im Sumpf verschwinden kannibalisieren.

Der Reutlinger Präsident hat ja auch parteilich plötzlich die Seiten gewechselt.

https://www.swp.de/suedwesten/staedte/r ... 93928.html

https://www.gea.de/sport/ssv-reutlingen ... 01055.html

Das ging wohl nicht anders nachdem der WFV es ausgesessen hatte :idea: :lol: :lol: :lol: :lol:

https://www.fussballdaten.de/3liga/2009/

Seit wann heißen wir Kicker?
ADM
Kickers-Fan
 
Beiträge: 243
Registriert: Mittwoch, 05.Okt 2016 - 14:59

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Marc D » Sonntag, 18.Nov 2018 - 13:05

Buddy hat geschrieben:Um mal nur die nach 1945 zu nennen.
13.02.1955, 24.01.1954, 06.03.1949, 31.10.1948, 23.12.1945,

Es sei denn, es waren nur Punktspiele in der 1. und 2. Bundesliga gemeint. Das allerdings stand so nicht in dem Posting.



Schön wäre es natürlich wenn wir im nächsten Jahrzehnt mal wieder ein Punktspiel gegen die Roten gewinnen könnten.
Diese Saison könnten diese uns leicht und gern eine Liga entgegenkommen.
Wenn wir dann unser Saisonziel erreichen und wieder einmal viertklassik spielen muss ja jeder nur noch einmal ab bzw. aufsteigen und schon ist es soweit.
Wenn der Fußballgott mal zur Abwechslung über die Saison gesehen auf unsere Seite ist könnte es ja durchaus zum ersten Schritt beider Vereine kommen.
Wenn wir uns aber nicht nur auf den viel beschworen Fußballgott verlassen wollen so wie es in dem einen oder anderem Hinrunden spiel den Anschein hatte sollten wir uns in der Präzision vor allem unseres Passspiels und der Flanken verbessern. Auch spielerisch und im Kreativbereich wäre noch Luft nach oben.
Da könnte natürlich die Verpflichtung des ein oder anderen Spielers der in der Hinrunde schon bewiesen hat das er es kann der Sache zuträglich sein.
Von einem direkten Konkurrenten um den Aufstieg einen solchen Stammspieler zu verpflichten hätte natürlich noch einen schönen Nebeneffekt.
Vielleicht stehen wir nach den nächsten drei mit Freude und Spannung erwarteten Spielen immer noch auf Platz 1, am besten mit 4 oder mehr Punkten Abstand dann wird sich der Aktionismus in der Winterpause verständlicherweise wohl eher in Grenzen halten.
Benutzeravatar
Marc D
Kickers-Fan
 
Beiträge: 423
Registriert: Mittwoch, 28.Mär 2012 - 18:42

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon NeckarWache » Freitag, 23.Nov 2018 - 7:05

Dr. Lorz haz meine Vermutung bestätigt:
Wir steigen entweder direkt wieder auf, oder werden nicht nur sportlich, sondern auch strukturell ein Oberliga Verein.

Sind die Kickers zum sofortigen Aufstieg gezwungen?
"Gezwungen würde ich nicht sagen. Aber unseren Anspruch aufzusteigen, teilweise unter Vollprofibedingungen zu arbeiten, könnten wir nicht auf Dauer aufrechterhalten. Das geht vielleicht noch ein zweites Jahr."
Spenden für Phrasen wie: "wir dürfen nur auf uns selbst schauen!", "wir müssen einfach punkten!" usw. bitte an die Nachwuchsförderung der KICKERS!
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 456
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 8:17
Wohnort: Heumaden

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Bluebyte » Freitag, 23.Nov 2018 - 9:22

NeckarWache hat geschrieben:Dr. Lorz haz meine Vermutung bestätigt:
Wir steigen entweder direkt wieder auf, oder werden nicht nur sportlich, sondern auch strukturell ein Oberliga Verein.

Sind die Kickers zum sofortigen Aufstieg gezwungen?
"Gezwungen würde ich nicht sagen. Aber unseren Anspruch aufzusteigen, teilweise unter Vollprofibedingungen zu arbeiten, könnten wir nicht auf Dauer aufrechterhalten. Das geht vielleicht noch ein zweites Jahr."

...also würde es auch ein zweites Jahr möglich sein. Aber wir werden den Aufstieg schaffen.
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 884
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon brublue » Freitag, 23.Nov 2018 - 9:52

Bluebyte hat geschrieben:...also würde es auch ein zweites Jahr möglich sein. Aber wir werden den Aufstieg schaffen.


Wenn wir zukünftig wenigstens in der 4-geteilten Regionalliga spielen wollen, dann müssen wir eigentlich aufsteigen. Wie sollen wir uns sonst dafür qualifizieren ??
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 698
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Blue Tiger » Freitag, 23.Nov 2018 - 10:19

Im Jugendbereich kommt es gerade zu gewissen "Umstrukturierungen" (Austausch Trainer ohne Trainerschein gegen Trainer mit Schein, für so manchen jungen Kerle unverständlich und traurig). Ziel ist es, im Falle des Nichtaufstiegs nochmals für ein Jahr eine Ausnahmegenehmigung für das geförderte NLZ zu bekommen.
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1767
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 15:58

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon brublue » Freitag, 23.Nov 2018 - 10:26

Blue Tiger hat geschrieben:Im Jugendbereich kommt es gerade zu gewissen "Umstrukturierungen" (Austausch Trainer ohne Trainerschein gegen Trainer mit Schein, für so manchen jungen Kerle unverständlich und traurig). Ziel ist es, im Falle des Nichtaufstiegs nochmals für ein Jahr eine Ausnahmegenehmigung für das geförderte NLZ zu bekommen.


Wer soll das bezahlen ! :(
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 698
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon hoha » Montag, 26.Nov 2018 - 12:03

Der Weg wird vermutlich nicht in der Regionalliga enden, dann dazu sind die Leistungen einfach zu dürftig. Auch von unseren Trainer würde ich gerne erfahren, warum Spieler wie Halili oder Stepcic kaum eine Rolle spielen, dafür andere, welche permanent nichts bringen, gesetzt sind oder immer wieder per Einwechslung Ihre Chance bekommen. Soll keiner auf körperliche Defizite abheben, denn nach 4 Monaten kann man solche durch entsprechendes Training korrigieren.
hoha
Kickers-Fan
 
Beiträge: 245
Registriert: Donnerstag, 18.Jul 2013 - 19:10

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon s-erg42 » Montag, 26.Nov 2018 - 12:22

wenn wir aufsteigen sollten, dann wahrscheinlich doch wieder (und dauerhaft) in eine fünfgleisige regionalliga :roll: aber ich gebe zu, vom dadurch erschwerten drittligaaufstieg sind wir noch welten entfernt :wink:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 734
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Merkle » Montag, 26.Nov 2018 - 13:04

zb Diakite durch Sökler aus Freiberg ersetzen in der Winterpause..dann klappts auch mit dem Aufstieg..
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 616
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon brublue » Montag, 26.Nov 2018 - 13:46

Merkle hat geschrieben:zb Diakite durch Sökler aus Freiberg ersetzen in der Winterpause..dann klappts auch mit dem Aufstieg..


Wie wenn es so einfach wäre, ihn aus dem Vertrag zu kaufen. Und dann muss er erst einmal wollen !!
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 698
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Blue Tiger » Montag, 26.Nov 2018 - 14:03

Merkle hat geschrieben:zb Diakite durch Sökler aus Freiberg ersetzen in der Winterpause..dann klappts auch mit dem Aufstieg..



Wovon träumst Du nachts? Sökler fühlt sich bei Freiberg pudelwohl und hat um zwei Jahre verlängert. Und er möchte als Torschützenkönig aufsteigen.
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1767
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 15:58

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Merkle » Montag, 26.Nov 2018 - 14:38

Blue Tiger hat geschrieben:
Merkle hat geschrieben:zb Diakite durch Sökler aus Freiberg ersetzen in der Winterpause..dann klappts auch mit dem Aufstieg..



Wovon träumst Du nachts? Sökler fühlt sich bei Freiberg pudelwohl und hat um zwei Jahre verlängert. Und er möchte als Torschützenkönig aufsteigen.


dann kann man Freiberg nur gratulieren..anscheinend kann man auch mit 200 Zuschauern eine starke OL Mannschaft finanzieren..wie die das blos machen.. :?
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 616
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon Marc D » Dienstag, 27.Nov 2018 - 17:56

Benutzeravatar
Marc D
Kickers-Fan
 
Beiträge: 423
Registriert: Mittwoch, 28.Mär 2012 - 18:42

Re: Quo vadis SVK

Beitragvon stuttgartwizard » Montag, 03.Dez 2018 - 19:42

Die anderen können auch Fußball, gibt genügend Beispiele (Sökler)

Wir sind schon lange nicht mehr der große EX-Bundesligist

Ich hatte mir mehr erwartet, aber das Team ist zu unbeständig wie in den Jahren zuvor.

Ich rechne mit einer 2. Saison in der Oberliga, aber dann wissen die Gastgeber was auf sie zukommt.
Tut mir einfach leid aber ich Glaub da nicht dran, zu viele wichtige Punkte liegen gelassen
Stuttgart 21 - SVK 0-1
Die Kickers gehen eher runter.
stuttgartwizard
Kickers-Fan
 
Beiträge: 715
Registriert: Mittwoch, 23.Sep 2009 - 11:53
Wohnort: LB

Vorherige

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste