Kickers trennen sich von Seeberger

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Re: Kickers trennen sich von Seeberger

Beitragvon Markus123 » Mittwoch, 16.Mai 2018 - 18:24

Hauptstadtmob hat geschrieben:Kann man die Themen Schuster und Steffen nicht einfach mal abhaken? Wir sollten uns auch als Fans endlich auf die Zukunft konzentrieren und versuchen die bestmöglich zu gestalten bzw. unseren neuen Trainer Tobias Flitsch zu unterstützen. Auf die Blaue!


:!:
Dem kann ich nur zustimmen. Man kann die Vergangenheit nicht verändern. Wir müssen die Situation nun so annehmen, wie sie ist. Ärgerlich, aber wir müssen nun weiter nach vorne schauen.
Oberliga!
Markus123
Kickers-Fan
 
Beiträge: 813
Registriert: Samstag, 05.Mär 2016 - 17:24
Wohnort: Reutlingen

Re: Kickers trennen sich von Seeberger

Beitragvon Bluebyte » Mittwoch, 16.Mai 2018 - 18:29

back to Vollmer hat geschrieben:
Bluebyte hat geschrieben:Horst Steffen hat die Kickers in einen Abwärtstrend geführt und fand kein Mittel dagegen. Horst Steffen hat Münster in einen Abwärtstrend geführt und fand kein Mittel dagegen. Horst Steffen hat Chemnitz in einen Abwärtstrend geführt und fand kein Mittel dagegen.
Als Unternehmer würde ich keinen Geschäftsführer einstellen, der 3 Firmen nacheinander in den Keller geführt hat.
Nagelsmann ein Rohdiamant? Für mich das größte Brechmittel der Bundesliga.


Nur weil du jemand nicht magst (Nagelsmann), sprichst du Ihm Kompetenz bei nachweisbaren Erfolgen ab? Glückwunsch !!!
Mich nervt einfach immer nur die Fehler zu sehen und nie das Positive was mit den zur Verfügung stehenden Mitteln und Mitarbeiter geleistet wurde. Wenn es gut läuft ist es die Mannschaft und wenn es schlecht läuft alleine der Trainer. Du bist doch auch mit einem Lächeln im Gesicht von Reutlingen nach Hause gefahren und hast in dieser Zeit bestimmt nicht negativ über Horst Steffen geredet. Klar hat er auch Verantwortung für den Niedergang aber nicht alleine.
Ich bleibe dabei.....Aufbruchsstimmung gab es nur unter Schuster und Steffen in den letzten Jahren und das muss man erst mal leisten......

Was heisst da nur? Ich spreche ihm (Nagelsmann) keinerlei Kompetenzen ab (Text bitte noch einmal lesen), ich finde die Körpersprache dieses Menschen schlicht widerlich (selbstverständlich meine persönliche subjektive Meinung).
Zuletzt geändert von Bluebyte am Mittwoch, 16.Mai 2018 - 18:37, insgesamt 2-mal geändert.
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 653
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: Kickers trennen sich von Seeberger

Beitragvon Bluebyte » Mittwoch, 16.Mai 2018 - 18:35

hoha hat geschrieben:Wenn Krämer Trainer geworden wäre und nichts erreicht hätte, würde BB heute über diesen ablästern. Und Steffen war die Vorrunde in Rtl. gut, danach hat er nichts mehr gerissen. Aber nach hinten schauen bringt eh nichts.
Wir müssen nach vorne blicken und hoffen, das diesmal der Trainer passt und wir eine konkurrenzfähige Truppe bekommen, alles andere ist unwichtig. Ich drücke den Verantwortlichen die Daumen, dass sie dabei ein glückliches Händchen haben und sich von manchen Besserwissern im Forum nicht stören lassen.

Du hast schon eine seltsame Wahrnehmung. Ich habe Fakten aufgezählt - positiv waren sie nicht. Wenn Krämer bei uns nichts gerissen hätte, sonst aber erfolgreich ist unterstellst Du mir dass ich über ihn abgelästert hätte? Aufgrund welcher Berichte kommst du zu diesem Urteil? Denk doch lieber mal über den Begriff "Besserwisser" noch einmal nach. :wink:
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 653
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: Kickers trennen sich von Seeberger

Beitragvon Blinky Bill » Mittwoch, 16.Mai 2018 - 18:49

Bluebyte hat geschrieben:
hoha hat geschrieben:Wenn Krämer Trainer geworden wäre und nichts erreicht hätte, würde BB heute über diesen ablästern. Und Steffen war die Vorrunde in Rtl. gut, danach hat er nichts mehr gerissen. Aber nach hinten schauen bringt eh nichts.
Wir müssen nach vorne blicken und hoffen, das diesmal der Trainer passt und wir eine konkurrenzfähige Truppe bekommen, alles andere ist unwichtig. Ich drücke den Verantwortlichen die Daumen, dass sie dabei ein glückliches Händchen haben und sich von manchen Besserwissern im Forum nicht stören lassen.

Du hast schon eine seltsame Wahrnehmung. Ich habe Fakten aufgezählt - positiv waren sie nicht. Wenn Krämer bei uns nichts gerissen hätte, sonst aber erfolgreich ist unterstellst Du mir dass ich über ihn abgelästert hätte? Aufgrund welcher Berichte kommst du zu diesem Urteil? Denk doch lieber mal über den Begriff "Besserwisser" noch einmal nach. :wink:

Er meinte doch Brigitte Bardot und Boris Becker. :wink:
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1942
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Kickers trennen sich von Seeberger

Beitragvon BlueScorpion » Mittwoch, 16.Mai 2018 - 22:19

trennen ist ja nu nicht ganz korrekt-es muss heißen: geben ihm keinen vertrag-ZU RECHT!
BlueScorpion
Kickers-Fan
 
Beiträge: 316
Registriert: Samstag, 04.Mär 2017 - 18:33

Re: Kickers trennen sich von Seeberger

Beitragvon brublue » Donnerstag, 17.Mai 2018 - 9:23

BlueScorpion hat geschrieben:trennen ist ja nu nicht ganz korrekt-es muss heißen: geben ihm keinen vertrag-ZU RECHT!


Genau, das ist nämlich der feine Unterschied, ob man einen Vertrag hat, der aufgelöst wird, oder ob man überhaupt keinen Vertrag hat. Er hatte laut seinen Aussagen keinen Vertrag, also kann er auch nicht aufgelöst werden.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 414
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Kickers trennen sich von Seeberger

Beitragvon BlueScorpion » Donnerstag, 17.Mai 2018 - 9:27

War eh das einzig korrekte an dieser Verpflichtung-kein vertrag heißt keine Abfindung
BlueScorpion
Kickers-Fan
 
Beiträge: 316
Registriert: Samstag, 04.Mär 2017 - 18:33

Vorherige

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste

cron