Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon NullSiebenElf » Montag, 16.Jul 2018 - 21:07

penzo hat geschrieben:Zudem ist es m. E. die Aufgabe einer Stuttgarter Zeitung, über einen der traditionsreichsten Stuttgarter Clubs zu berichten.


Wenn Tradition für Art und Umfang der Berichterstattung entscheidend sein soll, dann müsste der Stuttgarter FV jeden Tag eine Sonderseite bekommen. Entscheidend ist aber Relevanz. Und genau die haben die Kickers viel zu wenig.
Benutzeravatar
NullSiebenElf
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1471
Registriert: Montag, 23.Mai 2011 - 16:38
Wohnort: Bundesrepublik Superdaitschland

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon penzo » Dienstag, 17.Jul 2018 - 14:45

Du hast Dir nur einen Teil meines Beitrages herausgenommen und trotzdem stimme ich Dir nicht zu. Natürlich haben wir nicht mehr die Relevanz wie in der Vergangenheit, aber Relevanz ist nur ein Punkt. Die Zahl der Kickersinteressierten sowie natürlich die Tradition spielen da genau so eine Rolle, und da liegen die Blauen in Stuttgart sicherlich auf den 3. oder 4. Platz der Stuttgarter Sportvereine. Ob hierfür die Berichterstattung ausreicht muss jeder selbst entscheiden.
Offensichtlich nehmen viele Forumsmitglieder die magere Berichterstattung so hin, ja finden diese sogar in Ordnung.
penzo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 132
Registriert: Montag, 04.Jun 2012 - 17:58

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Ranger » Dienstag, 17.Jul 2018 - 16:02

penzo hat geschrieben:Du hast Dir nur einen Teil meines Beitrages herausgenommen und trotzdem stimme ich Dir nicht zu. Natürlich haben wir nicht mehr die Relevanz wie in der Vergangenheit, aber Relevanz ist nur ein Punkt. Die Zahl der Kickersinteressierten sowie natürlich die Tradition spielen da genau so eine Rolle, und da liegen die Blauen in Stuttgart sicherlich auf den 3. oder 4. Platz der Stuttgarter Sportvereine. Ob hierfür die Berichterstattung ausreicht muss jeder selbst entscheiden.
Offensichtlich nehmen viele Forumsmitglieder die magere Berichterstattung so hin, ja finden diese sogar in Ordnung.


Genau Penzo, wen die Kickers aus Liga 5 heraus kommen, dan sollte es mehr Zeitungsberichte geben, aber solange du dir nicht sicher bist , das Liga 6 kommt, reichen die Fussballberichte :) :)
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2003
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon kickandrush » Dienstag, 17.Jul 2018 - 19:53

In dieser Zeit der Not müssen wir uns doch keine so breite Presseberichterstattung wünschen, die den interessierten Leuten das derzeitige Kickers-Elend so richtig vor die Nase führt.
Wenn es dann läuft, in der Saison, wenn wir ernsthaft um den Aufstrieg mitspielen, dann sollte wieder mehr zu lesen sein - und das wird es auch dann. Aber jetzt...?
Benutzeravatar
kickandrush
Kickers-Fan
 
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag, 31.Okt 2006 - 18:03
Wohnort: Winnenden

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Heiko K. » Dienstag, 17.Jul 2018 - 20:41

Die ganze Presse hat doch nur ein Ziel: den Platz zwischen den Anzeigen möglichst einfach und billig zu füllen, möglichst in erträglicher Qualität damit es nicht jeder gleich merkt. Wer mehr von sich in der Zeitung lesen will muss eben etwas drucktaugliches liefern. Das spart denen Arbeit und damit Kosten und wird gern genommen.
Historische Kickers-Bücher von 1910,1915, 1924, 1950, 1951 und 1952 zum Download: www.kickers-stuttgart.de
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3914
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 14:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon NullSiebenElf » Dienstag, 17.Jul 2018 - 22:58

Heiko K. hat geschrieben:Die ganze Presse hat doch nur ein Ziel: den Platz zwischen den Anzeigen möglichst einfach und billig zu füllen, möglichst in erträglicher Qualität damit es nicht jeder gleich merkt. Wer mehr von sich in der Zeitung lesen will muss eben etwas drucktaugliches liefern. Das spart denen Arbeit und damit Kosten und wird gern genommen.


Klar, das Märchen von der bösen Lügenpresse... :roll:
Benutzeravatar
NullSiebenElf
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1471
Registriert: Montag, 23.Mai 2011 - 16:38
Wohnort: Bundesrepublik Superdaitschland

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Ranger » Dienstag, 17.Jul 2018 - 23:55

NullSiebenElf hat geschrieben:
Heiko K. hat geschrieben:Die ganze Presse hat doch nur ein Ziel: den Platz zwischen den Anzeigen möglichst einfach und billig zu füllen, möglichst in erträglicher Qualität damit es nicht jeder gleich merkt. Wer mehr von sich in der Zeitung lesen will muss eben etwas drucktaugliches liefern. Das spart denen Arbeit und damit Kosten und wird gern genommen.


Klar, das Märchen von der bösen Lügenpresse... :roll:


Fragt doch mal Herrn Stolten.... wo er früher Fussball gespielt hat :o :( und warum er so wenig über die blauen berichtet. Wäre Intressant zu erfahren
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2003
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Blinky Bill » Mittwoch, 18.Jul 2018 - 2:25

NullSiebenElf hat geschrieben:
Heiko K. hat geschrieben:Die ganze Presse hat doch nur ein Ziel: den Platz zwischen den Anzeigen möglichst einfach und billig zu füllen, möglichst in erträglicher Qualität damit es nicht jeder gleich merkt. Wer mehr von sich in der Zeitung lesen will muss eben etwas drucktaugliches liefern. Das spart denen Arbeit und damit Kosten und wird gern genommen.


Klar, das Märchen von der bösen Lügenpresse... :roll:

Was Heiko K schreibt, kann ich bestätigen. Der wirtschaftliche Druck ist immens. Fertig redigierte Zulieferungen werden bereitwillig veröffentlicht, da man nicht mehr so viel gut qualifiziertes Personal hat. Das hat nichts mit Lügenpresse zu tun, es spiegelt nur die wirtschaftliche Situation der Printmedien wider, die meist sehr viele Volontäre und Praktikanten beschäftigen. Da füllt man die Zeitung gerne mit billigen Zulieferungen auf, am besten schon komplett fertig. Breit aufgestellte Redaktionen leisten sich nur noch überregional erscheinende Zeitungen. Alle anderen sind im wesentlichen dpa-Verwerter. Insofern stimmt nicht "die ganze Presse", aber "ein Großteil der Presse".
Zwischen Neckarmündung, Bodensee, Rhein und Iller sind dieses Jahr die Blauen der große Knüller.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2330
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon s-erg42 » Mittwoch, 18.Jul 2018 - 7:38

NullSiebenElf hat geschrieben:
Heiko K. hat geschrieben:Die ganze Presse hat doch nur ein Ziel: den Platz zwischen den Anzeigen möglichst einfach und billig zu füllen, möglichst in erträglicher Qualität damit es nicht jeder gleich merkt. Wer mehr von sich in der Zeitung lesen will muss eben etwas drucktaugliches liefern. Das spart denen Arbeit und damit Kosten und wird gern genommen.


Klar, das Märchen von der bösen Lügenpresse... :roll:


dieses argument geht dann aber schon in richtung Godwin's law :wink:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 735
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Bluebyte » Mittwoch, 18.Jul 2018 - 8:06

Alle die hier meinen dass die Qualität/Quantität der Berichterstattung nicht ausreichend ist, sollten sich mal vor Augen führen das die generelle Leistung der Zeitung uns für lau zur Verfügung gestellt wird. Früher undenkbar als die Printmedien noch auf echtes Papier gedruckt wurden. Das notwendige Geld muss also auf neuen Wegen erwirtschaftet werden. Kein leichtes Unterfangen und es wäre eher an der Zeit sich einmal für die Leistung zu bedanken als immer nur negativ zu kritisieren.
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 885
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Blauer Radler » Mittwoch, 18.Jul 2018 - 15:11

Wie sollte eine gerechte Berichterstattung aussehen?

- Aus der Sicht der Kickers-Fans sollte möglichst viel und aktuell von den Kickers berichtet werden. Aber die Informationen hol ich mir schon lange nicht mehr aus der Zeitung. Und man muss dann schon fragen: Wen interessiert es sonst?

- Grundsätzlich sollte neutral, gerecht und angemessen von allen Vereinen in der Stadt berichtet werden. Im überregionalen Teil finde ich, wird in der aktuellen Lage aus sportlicher Sicht ausreichend über die Kickers berichtet. Gegenüber anderen Spitzenvereinen in der Stadt, die ebenfalls erstklassig sind (Handball, Volleyball) wird von den Fußballern im Tal viel zu viel berichtet. Selbst in der Sommerpause findet man immer ein Thema, um diesen Verein völlig überzogen im Sportteil zu platzieren. Auch als eingefleischter Kickersfan lehne ich den Club aus dem Tal nicht völlig ab. Deshalb glaube ich, dass ich das schon ein einigermaßen neutral beurteilen kann. Aber dieser Hype (z.B. "Hurra, wir haben einen Weltmeister") ist mir manchmal zuwider.

- Man könnte natürlich mit der riesigen Anhängerschar und mit dem damit verbundenen großen Interesse am Verein die umfangreiche Berichterstattung begründen. Dann könnnte man aber auch fragen, was hat genau diese Berichterstattung mit dem starken Anstieg der Fangemeinde zu tun? Ich denke schon einiges, denn hier wird eine kostenlose Werbung gemacht. Und genau deshalb wäre es wünschenswert, dass man auf diese Weise auch für andere Vereine etwas "Werbung" machen würde.

- Und wenn man schon das Interesse an einem Verein als Grund für eine Berichterstattung heranzieht, dann kann man natürlich im Fall der Kickers trotz der 5. Liga sagen, dass immer noch eine relativ große Fangemeinde hinter diesem Verein steht. Die ist nach dem VfB und den Handballern die größte in der Stadt und auch größer als bei manchem Dritt- und Viertligisten in der Region.

Weil ich meine Lokalzeitung habe und damit nur den Mantelteil der Stuttgarter Zeitungen, kann ich von den Kickers im überregionalen Teil fast nichts mehr lesen. Die Frage: Wie sieht es im Lokalteil der Stuttgarter Zeitungen aus? In meiner Kreiszeitung kommen regelmäßig ausführliche Berichte von den Kleintierzüchter, Kleingärtner, Angelvereinen und was weiß ich noch alles. Das interessiert nur Insider, aber darüber beklage ich mich nicht. Kommen die Kickers wenigstens im Lokalteil angemessen vor?

Zu guter Letzt: Wir stehen vor einer neuen Saison. Sorgen wir für positive Nachrichten auf dem Feld und drumherum. Bei einem Aufstieg steigt auch das Interesse wieder. Auf die Blaue.
Im Alter stellt sich Weisheit ein...
...doch oft kommts Alter auch allein!
Benutzeravatar
Blauer Radler
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1266
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 23:20

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon mueller-eins » Mittwoch, 18.Jul 2018 - 17:14

kodledd hat geschrieben:Wie sollte eine gerechte Berichterstattung aussehen?

- Aus der Sicht der Kickers-Fans sollte möglichst viel und aktuell von den Kickers berichtet werden. Aber die Informationen hol ich mir schon lange nicht mehr aus der Zeitung. Und man muss dann schon fragen: Wen interessiert es sonst?

- Grundsätzlich sollte neutral, gerecht und angemessen von allen Vereinen in der Stadt berichtet werden. Im überregionalen Teil finde ich, wird in der aktuellen Lage aus sportlicher Sicht ausreichend über die Kickers berichtet. Gegenüber anderen Spitzenvereinen in der Stadt, die ebenfalls erstklassig sind (Handball, Volleyball) wird von den Fußballern im Tal viel zu viel berichtet. Selbst in der Sommerpause findet man immer ein Thema, um diesen Verein völlig überzogen im Sportteil zu platzieren. Auch als eingefleischter Kickersfan lehne ich den Club aus dem Tal nicht völlig ab. Deshalb glaube ich, dass ich das schon ein einigermaßen neutral beurteilen kann. Aber dieser Hype (z.B. "Hurra, wir haben einen Weltmeister") ist mir manchmal zuwider.

- Man könnte natürlich mit der riesigen Anhängerschar und mit dem damit verbundenen großen Interesse am Verein die umfangreiche Berichterstattung begründen. Dann könnnte man aber auch fragen, was hat genau diese Berichterstattung mit dem starken Anstieg der Fangemeinde zu tun? Ich denke schon einiges, denn hier wird eine kostenlose Werbung gemacht. Und genau deshalb wäre es wünschenswert, dass man auf diese Weise auch für andere Vereine etwas "Werbung" machen würde.

- Und wenn man schon das Interesse an einem Verein als Grund für eine Berichterstattung heranzieht, dann kann man natürlich im Fall der Kickers trotz der 5. Liga sagen, dass immer noch eine relativ große Fangemeinde hinter diesem Verein steht. Die ist nach dem VfB und den Handballern die größte in der Stadt und auch größer als bei manchem Dritt- und Viertligisten in der Region.

Weil ich meine Lokalzeitung habe und damit nur den Mantelteil der Stuttgarter Zeitungen, kann ich von den Kickers im überregionalen Teil fast nichts mehr lesen. Die Frage: Wie sieht es im Lokalteil der Stuttgarter Zeitungen aus? In meiner Kreiszeitung kommen regelmäßig ausführliche Berichte von den Kleintierzüchter, Kleingärtner, Angelvereinen und was weiß ich noch alles. Das interessiert nur Insider, aber darüber beklage ich mich nicht. Kommen die Kickers wenigstens im Lokalteil angemessen vor?

Zu guter Letzt: Wir stehen vor einer neuen Saison. Sorgen wir für positive Nachrichten auf dem Feld und drumherum. Bei einem Aufstieg steigt auch das Interesse wieder. Auf die Blaue.

Sachlich zusammengefasst – das trifft die Situation sehr genau. In der Stuttgarter Ausgabe der stz sieht es übrigens kaum besser aus. Wie ja schon anfangs in diesem Thread berichtet wurde, suchte man auch vergebens nach einem Bericht zur Saisoneröffnung. Das finde ich einfach blamabel ...
Einen Punkt, ganz sicher spekulativ, möchte ich noch ergänzen: Die Hauptsponsoren des Clubs aus'm Tal sind sicher nicht selten auch mit großen Anzeigen in den beiden Stuttgarter Zeitungen vertreten. Da besteht natürlich ein gegenseitiges wirtschaftliches Interesse, dass dieser Verein auch möglichst jeden Tag im Sportteil vertreten ist. Und wenn es auch nur um den linken Balleinfetter geht. So tickt nunmal der kommerzielle Eventfußball - da informiere ich mich dann tatsächlich lieber aus Forum, Homepage etc.
Benutzeravatar
mueller-eins
Kickers-Fan
 
Beiträge: 110
Registriert: Samstag, 26.Aug 2006 - 15:00
Wohnort: Ur-Stuttgarter

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon derPeterII » Mittwoch, 18.Jul 2018 - 20:30

Ganz ehrlich: wer in diesen Zeiten noch gedruckte Medien braucht, um Nischeninfos zu bekommen (ja, in der Kategorie befinden wir uns mittlerweile), der hat den digitalen Schuss noch nicht gehört. Von daher juckt es mich null, dass wir in den beiden Zeitungen nicht mehr auftauchen. Ich glaube auch nicht, dass das eine große Auswirkung auf die Kickers hat.

Ich wohne nicht in Baden-Württemberg und fühle mich trotzdem gut informiert. Die meisten News über die Kickers bekam ich in den letzten Jahren noch vor allen reinen Zeitungslesern über Facebook und Instagram.
Benutzeravatar
derPeterII
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1388
Registriert: Sonntag, 15.Mär 2009 - 23:03
Wohnort: Berlin

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon kickandrush » Donnerstag, 19.Jul 2018 - 9:17

derPeterII hat geschrieben:Ganz ehrlich: wer in diesen Zeiten noch gedruckte Medien braucht, um Nischeninfos zu bekommen (ja, in der Kategorie befinden wir uns mittlerweile), der hat den digitalen Schuss noch nicht gehört. Von daher juckt es mich null, dass wir in den beiden Zeitungen nicht mehr auftauchen. Ich glaube auch nicht, dass das eine große Auswirkung auf die Kickers hat.

Ich wohne nicht in Baden-Württemberg und fühle mich trotzdem gut informiert. Die meisten News über die Kickers bekam ich in den letzten Jahren noch vor allen reinen Zeitungslesern über Facebook und Instagram.


Wenn du die große Verbreitung der beiden Stuttgarter Tageszeitungen bis weit ins Umland in der Printversion anschaust, dann bekommt dein Schuss einen gehörigen Schalldämpfer. Für viele Menschen ist digitale Berichterstattung schon deswegen nur eine Ergänzung zu den klassischen, von mir aus auch altmodischen Medien, weil man gerade mit den von dir genannten Facebook, Instagram und anderen viel kritischer umgehen muss. Viel mehr Unsinn findet sich darin als in einer einigermaßen gut recherchierten Zeitung.
Benutzeravatar
kickandrush
Kickers-Fan
 
Beiträge: 37
Registriert: Dienstag, 31.Okt 2006 - 18:03
Wohnort: Winnenden

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Kicko69 » Donnerstag, 19.Jul 2018 - 10:24

@Ranger:

1) Der Mann heißt Peter Stolterfoht und nicht "Stolten..."

2) Der Sportchef bei STZ heißt seit zwei Jahren Dirk Preiss, Peter Stolterfoht ist normaler Schreiber und entscheidet gar nichts mehr

3) Der Trainer eines Fußball-Füntftligisten (Kickers) bekommt ein Porträt mit 100 Zeilen in STZ und STN. Stuttgarter Bundesligisten (Wasserball, Hockey, Rugby Lacrosse) wären froh, wenn sie in einem ganzen kompletten Jahr 100 Zeilen in der Zeitung hätten.

Du beschwerst dich auf sehr hohem Niveau...
Kicko69
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch, 18.Jul 2018 - 15:34

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Alice Bligga » Donnerstag, 19.Jul 2018 - 10:54

Kicko69 hat geschrieben:
3) Der Trainer eines Fußball-Füntftligisten (Kickers) bekommt ein Porträt mit 100 Zeilen in STZ und STN. Stuttgarter Bundesligisten (Wasserball, Hockey, Rugby Lacrosse) wären froh, wenn sie in einem ganzen kompletten Jahr 100 Zeilen in der Zeitung hätten.

Du beschwerst dich auf sehr hohem Niveau...


Volle, oder wie man hier sagt, 1899% Zustimmung.
Alice Bligga
Kickers-Fan
 
Beiträge: 174
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 10:06

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Raulstgt » Donnerstag, 19.Jul 2018 - 12:21

Alice Bligga hat geschrieben:
Kicko69 hat geschrieben:
3) Der Trainer eines Fußball-Füntftligisten (Kickers) bekommt ein Porträt mit 100 Zeilen in STZ und STN. Stuttgarter Bundesligisten (Wasserball, Hockey, Rugby Lacrosse) wären froh, wenn sie in einem ganzen kompletten Jahr 100 Zeilen in der Zeitung hätten.

Du beschwerst dich auf sehr hohem Niveau...


Volle, oder wie man hier sagt, 1899% Zustimmung.


Kann ich mich nur anschliessen :D , die Kickers können sich derzeit echt nicht beklagen das sie ignoriert werden, es gab schon den einen oder anderen langen Artikel und letztendlich liegt es nun an den Blauen selbst ob sie den Bock ins Positive umstossen :D , sprich das sie oben mitspielen, aufsteigen...und Flitsch traue ich es zu , das er hier entscheidenes bewegen kann. Er kann Aufstieg, macht klare Vorgaben , hat einen Matchplan und seine Aussage über die Verfassung einiger Spieler ist gnadenlos direkt und trifft voll ins Schwarze... wir können gespannt sein... :D
Raulstgt
Kickers-Fan
 
Beiträge: 389
Registriert: Freitag, 26.Sep 2014 - 11:34

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon brublue » Donnerstag, 19.Jul 2018 - 14:22

Die Blauen sollen aufsteigen, dann wird man schon etwas mehr über sie schreiben. Sich aufregen, weil man in der Oberliga nicht mehr die nötige Aufmerksamkeit bekommt, ist ziemlich absurd. Glaubt ihr im Ernst, dass in Sindelfingen oder Böblingen, wo die STN und STZ auch vertrieben werden, sich irgend jemand darüber aufregt, wenn jetzt über unsere Blauen weniger berichtet wird. Da gibt es genügend andere Vereine, die für diese Region wichtiger sind. Das ist eben bei überregionalen Zeitungen so.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 704
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Blinky Bill » Donnerstag, 19.Jul 2018 - 14:41

brublue hat geschrieben: Sich aufregen, weil man in der Oberliga nicht mehr die nötige Aufmerksamkeit bekommt, ist ziemlich absurd.

Warum? Hat doch gewirkt. Kaum hat man sich hier aufgeregt, kam schon der ausführliche Artikel über unseren Trainer.
Zwischen Neckarmündung, Bodensee, Rhein und Iller sind dieses Jahr die Blauen der große Knüller.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2330
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon brublue » Donnerstag, 19.Jul 2018 - 16:13

Blinky Bill hat geschrieben:Warum? Hat doch gewirkt. Kaum hat man sich hier aufgeregt, kam schon der ausführliche Artikel über unseren Trainer.


Glaubst Du wirklich, die Zeitungen richten sich nach den Kommentaren unseres Forums ?
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 704
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon barneygumble » Donnerstag, 19.Jul 2018 - 18:50

Kicko69 hat geschrieben:@Ranger:

1) Der Mann heißt Peter Stolterfoht und nicht "Stolten..."

2) Der Sportchef bei STZ heißt seit zwei Jahren Dirk Preiss, Peter Stolterfoht ist normaler Schreiber und entscheidet gar nichts mehr

3) Der Trainer eines Fußball-Füntftligisten (Kickers) bekommt ein Porträt mit 100 Zeilen in STZ und STN. Stuttgarter Bundesligisten (Wasserball, Hockey, Rugby Lacrosse) wären froh, wenn sie in einem ganzen kompletten Jahr 100 Zeilen in der Zeitung hätten.

Du beschwerst dich auf sehr hohem Niveau...


Willkommen im Forum, Stuttgarter Printmedien. :D
Erfolgreich zu sein, setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.
- Johann Wolfgang von Goethe -

Die Mehrheit? Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen'gen nur gewesen. Der Staat muß untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.
- Friedrich Schiller -

Don't argue with idiots. They'll drag you down to their level and beat you with experience.
- empirische Untersuchungen -
Benutzeravatar
barneygumble
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4985
Registriert: Dienstag, 02.Aug 2005 - 22:02
Wohnort: SB

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon BLUE SUEDE » Donnerstag, 19.Jul 2018 - 20:22

barneygumble hat geschrieben:
Kicko69 hat geschrieben:@Ranger:

1) Der Mann heißt Peter Stolterfoht und nicht "Stolten..."

2) Der Sportchef bei STZ heißt seit zwei Jahren Dirk Preiss, Peter Stolterfoht ist normaler Schreiber und entscheidet gar nichts mehr

3) Der Trainer eines Fußball-Füntftligisten (Kickers) bekommt ein Porträt mit 100 Zeilen in STZ und STN. Stuttgarter Bundesligisten (Wasserball, Hockey, Rugby Lacrosse) wären froh, wenn sie in einem ganzen kompletten Jahr 100 Zeilen in der Zeitung hätten.

Du beschwerst dich auf sehr hohem Niveau...


Willkommen im Forum, Stuttgarter Printmedien. :D


Gut beobachtet, sehr aufmerksam!
Made for Walking, and that's just what they do...
BLUE SUEDE
Kickers-Fan
 
Beiträge: 127
Registriert: Samstag, 03.Mär 2012 - 7:10
Wohnort: Bottwartal

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Merkle » Freitag, 20.Jul 2018 - 13:23

also "Rugby Lacrosse" würd mich echt mal interessieren.. :?: vielleicht dafür eventuell mal ne halbe Seite VfB weniger..
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 616
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Blue Fritz » Freitag, 20.Jul 2018 - 20:29

Dann hoffen wir mal, dass die heutige Schlappe gegen Balingen in den Stuttgarter Zeitungen auch verschwiegen wird.
So hat dann alles sein Gutes!
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4483
Registriert: Mittwoch, 20.Aug 2003 - 0:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Heiko K. » Sonntag, 22.Jul 2018 - 20:41

brublue hat geschrieben:Glaubst Du wirklich, die Zeitungen richten sich nach den Kommentaren unseres Forums ?



:twisted: Das natürlich nicht, aber sie lesen regelmäßig mit. Schreib einfach irgendeinen (nicht völlig unplausiblen) Scheiß ins Forum, hast gute Chancen dass es morgen in der Presse auftaucht.
Historische Kickers-Bücher von 1910,1915, 1924, 1950, 1951 und 1952 zum Download: www.kickers-stuttgart.de
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3914
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 14:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon HALO14 » Montag, 23.Jul 2018 - 9:24

Immerhin werden wir vor 65.000 auf dem Wasen erwähnt:

Zitat von Campino beim Tote Hosen Konzert am Samstag:
Es gibt nicht viel auf dieser Welt
Woran man sich halten kann
Manche sagen die Liebe
Vielleicht ist da was dran
Und es bleiben ja immer noch die Kickers
Wenn man sonst niemand hat
Andere glauben an gar nichts
Das Leben hat sie hart gemacht
Ich geh nicht zum Fußball - ich geh zu den Kickers!
Benutzeravatar
HALO14
Kickers-Fan
 
Beiträge: 259
Registriert: Sonntag, 04.Dez 2011 - 14:11

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Montag, 23.Jul 2018 - 11:22

Korrekterweise hat Campino gesungen: "und es bleibt ja immer noch Fortuna, wenn man sonst niemand hat und andere glauben an die Kickers, das Leben hat sie hart gemacht!" Ein Gänsehautmoment !!!
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1809
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 16:46
Wohnort: Waiblingen

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Italo-Blauer » Montag, 23.Jul 2018 - 18:08

aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Korrekterweise hat Campino gesungen: "und es bleibt ja immer noch Fortuna, wenn man sonst niemand hat und andere glauben an die Kickers, das Leben hat sie hart gemacht!" Ein Gänsehautmoment !!!


Richtüüüüüüüsch :!: :D
Forza Italia - Forza Kickers
Benutzeravatar
Italo-Blauer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2865
Registriert: Dienstag, 11.Jul 2006 - 15:41
Wohnort: Nürtingen

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon HALO14 » Montag, 23.Jul 2018 - 20:40

aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Korrekterweise hat Campino gesungen: "und es bleibt ja immer noch Fortuna, wenn man sonst niemand hat und andere glauben an die Kickers, das Leben hat sie hart gemacht!" Ein Gänsehautmoment !!!


Stimmt, danke! Das war aus dem (Bier-)Gedächtnis :wink:
Ich geh nicht zum Fußball - ich geh zu den Kickers!
Benutzeravatar
HALO14
Kickers-Fan
 
Beiträge: 259
Registriert: Sonntag, 04.Dez 2011 - 14:11

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon stoitschkov » Montag, 24.Sep 2018 - 8:40

"Bonus"-Artikel über Miftari:

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 04b93.html

Murcia, btw :wink:
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2811
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Blinky Bill » Montag, 24.Sep 2018 - 8:56

Und mit 25 hat man noch alle Chancen“, sagt der große Fan des FC Bayern München. Die Begründung, warum er den deutschen Rekordmeister als Lieblingsclub hat, liefert er in seiner locker-flockigen Art gleich mit: „Ich gewinne halt gerne.“


Jetzt ist er erst mal beim "FC Bayern der Oberliga". Und seit er da ist, gibt es die erste Siegesserie unter Waldi. :)
Zwischen Neckarmündung, Bodensee, Rhein und Iller sind dieses Jahr die Blauen der große Knüller.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2330
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Blue Fritz » Montag, 24.Sep 2018 - 19:56

stoitschkov hat geschrieben:"Bonus"-Artikel über Miftari:

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 04b93.html

Murcia, btw :wink:


Was mich stört in der heutigen Zeit ist, er hat jetzt als Einwechselspieler zwei Tore gemacht in der Oberliga, erfreulich , super, weiter so!
Das reicht um gleich wieder zu hohe Erwartungen zu wecken. Wenn er nach 15 Spielen 10 Tore geschossen hat dann können wir ihn feiern.
Aber in der Bundesliga wird, wenn einer ein Tor schießt , er ja auch gleich in die Nationalmannschaft geschrieben.
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4483
Registriert: Mittwoch, 20.Aug 2003 - 0:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Blinky Bill » Montag, 24.Sep 2018 - 20:20

Wenn es den Jungen aufbaut, warum nicht. Ich hätte nichts gegen ein bisschen Euphorie.
Zwischen Neckarmündung, Bodensee, Rhein und Iller sind dieses Jahr die Blauen der große Knüller.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2330
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Rigotti » Montag, 24.Sep 2018 - 20:31

Blue Fritz hat geschrieben:
stoitschkov hat geschrieben:"Bonus"-Artikel über Miftari:

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 04b93.html

Murcia, btw :wink:


Was mich stört in der heutigen Zeit ist, er hat jetzt als Einwechselspieler zwei Tore gemacht in der Oberliga, erfreulich , super, weiter so!
Das reicht um gleich wieder zu hohe Erwartungen zu wecken. Wenn er nach 15 Spielen 10 Tore geschossen hat dann können wir ihn feiern.
Aber in der Bundesliga wird, wenn einer ein Tor schießt , er ja auch gleich in die Nationalmannschaft geschrieben.

Schon klar, aber wenn man Miftari von der Körpersprache her bei seinem Kurzeinsatz gesehen hat, seine Dynamik, Willen und Zug zum Tor, dann wünschte man sich mehr Spieler von seinem Kaliber in der Startelf! Mir gefällt der Junge einfach! Sehr erfrischender Spielertyp! Bitte mehr davon!
"Du suchst Dir nicht Deinen Verein aus, sondern Dein Verein sucht sich Dich aus." (Nick Hornby)
Rigotti
Kickers-Fan
 
Beiträge: 736
Registriert: Sonntag, 06.Dez 2009 - 16:04

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Blue Fritz » Montag, 24.Sep 2018 - 22:23

Rigotti hat geschrieben:
Blue Fritz hat geschrieben:
stoitschkov hat geschrieben:"Bonus"-Artikel über Miftari:

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 04b93.html

Murcia, btw :wink:


Was mich stört in der heutigen Zeit ist, er hat jetzt als Einwechselspieler zwei Tore gemacht in der Oberliga, erfreulich , super, weiter so!
Das reicht um gleich wieder zu hohe Erwartungen zu wecken. Wenn er nach 15 Spielen 10 Tore geschossen hat dann können wir ihn feiern.
Aber in der Bundesliga wird, wenn einer ein Tor schießt , er ja auch gleich in die Nationalmannschaft geschrieben.

Schon klar, aber wenn man Miftari von der Körpersprache her bei seinem Kurzeinsatz gesehen hat, seine Dynamik, Willen und Zug zum Tor, dann wünschte man sich mehr Spieler von seinem Kaliber in der Startelf! Mir gefällt der Junge einfach! Sehr erfrischender Spielertyp! Bitte mehr davon!


Absolut mir doch auch. Und wenn er in den beiden nächsten Spielen nicht treffen sollte, dann schreiben doch die Ersten wieder von Söldner ,Fehleinkauf usw. (etwas überspitzt formuliert)
Jetzt sind wir wieder der FC Bayern der Oberliga, und bei der nächsten Niederlage werden Trainer, Sportchef und Präsident am liebsten in die Wüste geschickt.
Was ist passiert: wir haben gegen 4 durchschnittliche Oberligateams gewonnen. Kein Grund für solche Sprüche.
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4483
Registriert: Mittwoch, 20.Aug 2003 - 0:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Blinky Bill » Montag, 24.Sep 2018 - 23:23

Die "Bayern der Oberliga" meint doch hoffentlich kein Mensch ernst (passt eigentlich nur in puncto Zuschauermagnet). Natürlich sind die Kickers nicht die Übermannschaft der Oberliga, sondern müssen hart kämpfen, um oben mitzuhalten. Aber wenn in den letzten drei Jahren etwas gefehlt hat, dann waren es Robustheit, Kaltschnäuzigkeit, Spielfreude, Erfolgserlebnisse und Begeisterung. Und plötzlich kehrt dies wieder ein wenig zurück. Es könnte eine Welle entstehen, die uns weiterträgt. Klar muss die Mannschaft auf dem Boden bleiben und die letzten vier Gegner waren auch keine Spitzenmannschaften, aber man hat die Spiele cool gewonnen. Darauf lässt sich aufbauen. Und Miftari hat die unbeschwerte Art, wie sie Halimi auch hatte. Und vom Typus her würde ich ihn durchaus mit einem Kevin Volland vergleichen. Wenn er es schafft, sein Potential abzurufen, ist da schon noch mehr drin.
Zwischen Neckarmündung, Bodensee, Rhein und Iller sind dieses Jahr die Blauen der große Knüller.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2330
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon brublue » Dienstag, 25.Sep 2018 - 9:59

Erst wenn wir wirklich gegen Spitzenmannschaften spielen, wie etwa Villingen, Freiberg usw., werden wir sehen, ob wir eine Spitzenmannschaft sind. Auf jeden Fall müssen wir immer versuchen zu gewinnen, sonst werden wir unser Ziel " Aufstieg " nicht erreichen. Es sind sicherlich 5-6 Mannschaften, die um den Aufstieg mitspielen wollen. Deshalb wird es für uns auch eine knallharte Saison.
AUF DIE BLAUE !!!
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 704
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Merkle » Dienstag, 25.Sep 2018 - 11:30

Blue Fritz hat geschrieben:
stoitschkov hat geschrieben:"Bonus"-Artikel über Miftari:

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 04b93.html

Murcia, btw :wink:


Was mich stört in der heutigen Zeit ist, er hat jetzt als Einwechselspieler zwei Tore gemacht in der Oberliga, erfreulich , super, weiter so!
Das reicht um gleich wieder zu hohe Erwartungen zu wecken. Wenn er nach 15 Spielen 10 Tore geschossen hat dann können wir ihn feiern.
Aber in der Bundesliga wird, wenn einer ein Tor schießt , er ja auch gleich in die Nationalmannschaft geschrieben.


frischen Wind hat er auf jeden Fall reingebracht..und macht durch seine locker-flockige.dynamische Art den anderen auch Feuer unterm Hintern..eine win-win Situation..gute Verpflichtung..
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 616
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon stoitschkov » Donnerstag, 27.Sep 2018 - 20:15

ganz interessant: wer liest eigentlich noch den (Lokal-) Sportteil?:

https://blog.drehscheibe.org/lokalsport ... eszeitung/
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2811
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Berichterstattung über unsere Blauen in der StZ oder StN

Beitragvon Blinky Bill » Donnerstag, 27.Sep 2018 - 20:35

stoitschkov hat geschrieben:ganz interessant: wer liest eigentlich noch den (Lokal-) Sportteil?:

https://blog.drehscheibe.org/lokalsport ... eszeitung/


Die vorgeschlagene Gestaltung der Artikel und Themenauswahl sowie Anregungen zu Stilmitteln führen garantiert dazu, dass der Lokalsportteil weder von Jung noch Alt gelesen werden.
Zwischen Neckarmündung, Bodensee, Rhein und Iller sind dieses Jahr die Blauen der große Knüller.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2330
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

VorherigeNächste

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 15 Gäste