Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon bookerty » Samstag, 25.Aug 2018 - 16:45

Verbessert hat man sich nur in einer Disziplin: Dusel. Ein Punkt wäre für die Göppinger absolut verdient gewesen. Meine Fresse, haben wir ein Glück, dass die in der letzten viertel Stunde die Kiste nicht getroffen haben. Selten konnte ich mich über einen Sieg so wenig freuen wie heute.
Zuletzt geändert von bookerty am Samstag, 25.Aug 2018 - 16:47, insgesamt 2-mal geändert.
Stuttgarter Kickers - Bei uns hat Rückschritt Tradition!
Benutzeravatar
bookerty
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2331
Registriert: Donnerstag, 04.Nov 2004 - 22:43
Wohnort: My home is my castle!

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon bookerty » Samstag, 25.Aug 2018 - 16:45

und einen Kommentar zum Schiedsrichter kann ich mir nicht verkneifen: Daniela Katzenberger hätte das Spiel sicherlich besser geleitet.
Stuttgarter Kickers - Bei uns hat Rückschritt Tradition!
Benutzeravatar
bookerty
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2331
Registriert: Donnerstag, 04.Nov 2004 - 22:43
Wohnort: My home is my castle!

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon fersehturm1899 » Samstag, 25.Aug 2018 - 16:58

Es gibt noch viel Arbeit für das Trainerteam aber hauptsache die ersten 3 Punkte Göppingen war gleichwertig und hätte einen punkt verdient gehabt.
fersehturm1899
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1837
Registriert: Freitag, 21.Aug 2015 - 11:09
Wohnort: Esslingen

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Bluebyte » Samstag, 25.Aug 2018 - 17:20

Ein dreckiger Sieg gibt auch drei Punkte. Zum Glück sind die Göppinger auch blind vor dem Tor gewesen, aber mal ehrlich - ist das die ganze Offensiv-Power, die wir bieten können? Badiane als zentraler Mittelstürmer verschenkt, Klauss als fleissigster Mann auf dem Platz, bemüht sich enorm ohne dass dabei was Zählbares rauskommt. Aber sonst? Nix. Ohne Kling geht im Mittelfeld nichts mehr, aber er hält nur 70 Minuten durch. Warum Vochatzer keine Chance bekommt ist für mich nicht nachvollziehbar. Ludmann macht auf mich den besten Eindruck, von dem Kaliber hätten wir mehr verpflichten müssen. Wie auch gegen Nöttingen eine eher defensive Aufstellung. Ich habe die Taktik von Flitsch noch nicht durchschaut. Das war jedenfalls harte Kost und ein Sieg der sich nicht so anfühlt. Ein Königreich für einen Stürmer.
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 885
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon kickersharry » Samstag, 25.Aug 2018 - 17:28

In den 3 Beiträgen ist schon alles gesagt....

-Positiv: 3 Punkte und Zuschauer ,ansonsten sehr sehr viele Fragezeichen und wie schon beschrieben viel Dusel gegen Ende ....und ja,wir haben keinen Sturm .Vochatzer nichtmal eingewechselt obwohl Badiane im letzten Drittel der zweiten Halbzeit sichtlich platt war.Klauss sehr bemüht,aber ein Knipser wird das genauso wie Badiane nie.
Naja,freuen wir uns erstmal über den ersten 3er in der OL. :wink:
Benutzeravatar
kickersharry
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1879
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 12:21
Wohnort: Stuttgart-Hofen

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Laudrup » Samstag, 25.Aug 2018 - 17:42

kickersharry hat geschrieben:Naja,freuen wir uns erstmal über den ersten 3er in der OL. :wink:


Und das erste Heimtor der Saison! Da ich heute nicht dabei war: was war denn nun die Tormusik? Und hat Blank wieder als Rechtsaussen gespielt?
„Erfolg deformiert, beruhigt, täuscht uns. Scheitern ist das Gegenteil, es bildet uns, es bringt uns näher zu unseren Grundsätzen.“ (Marcelo „el loco“ Bielsa)
Benutzeravatar
Laudrup
Kickers-Fan
 
Beiträge: 398
Registriert: Sonntag, 05.Jun 2016 - 19:50

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Samstag, 25.Aug 2018 - 17:48

Blank war Rechtsaußen UND bester Blauer !!!
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1809
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 16:46
Wohnort: Waiblingen

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Settembrini » Samstag, 25.Aug 2018 - 17:54

Drei Punkte. Und sonst?




O weh, o weh, o weh. Was sind wir tief gesunken. Ich kann das OL-Niveau immer noch nicht richtig einschätzen. Aber Göppingen mindestens gleichwertig - und im theatralischen Fach weit überlegen -, und wir mit einer über weite Strecken erschreckenden Leistung. Badiane, nur ein Beispiel, war ein ernstzunehmender Drittligaspieler. Jetzt scheint schon die Oberliga eine harte Nuss. Unsere Offensive insgesamt? Kläglich. Ein Spielplan? Kaum ersichtlich. Aufstiegsträume lege ich erstmal auf Eis. Da müsste der Knoten schon im dreistelligen Prozentbereich platzen. Und ohne Sturm, der den Namen verdient, kann das halt nichts werden. Zwei Tore in drei Oberligaspielen, davon zwei Heimspiele... no further comment.
Settembrini
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1178
Registriert: Dienstag, 02.Nov 2010 - 21:21

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Kuster » Samstag, 25.Aug 2018 - 18:45

Settembrini hat geschrieben:. Badiane, nur ein Beispiel, war ein ernstzunehmender Drittligaspieler. Jetzt scheint schon die Oberliga eine harte Nuss.

Ich würde sagen, Badiane war ein "ernstzunehmender Drittligamitläufer".Niemals mehr.
Kuster
Kickers-Fan
 
Beiträge: 307
Registriert: Montag, 18.Aug 2008 - 15:15

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon carpediem991 » Samstag, 25.Aug 2018 - 18:57

Und ich hab mich heute gefragt, was jetzt eigentlich das große Problem daran gewesen wäre, die 50 Hansel von Göppingen noch in den G Block zu packen...

Spielerisch war es wieder sehr sehr mau. Sagt auch viel über die Kaderzusammenstellung aus, wenn wir 20 Minuten lang mit 4 IVs in der Mitte agieren (müssen).
carpediem991
Kickers-Fan
 
Beiträge: 58
Registriert: Samstag, 13.Feb 2016 - 17:04

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon stoitschkov » Samstag, 25.Aug 2018 - 19:33

Bluebyte hat geschrieben:Wie auch gegen Nöttingen eine eher defensive Aufstellung. Ich habe die Taktik von Flitsch noch nicht durchschaut.


1. Kling (noch noch nicht völlig fit) und Auracher (gelernter IV) als Doppel-6, dazu Blank (6er, hat auch schon RV gespielt) als rechter offensiver Flügel und links vorne noch Klauß (laufstark, für sein Alter auch noch recht schnell, aber 100% torungefährlich). Defensiver geht es eigentlich nicht :roll: :wink:

2. Die Taktik bzw. Strategie dahinter dürfte sein: erstmal defensiv stabil stehen und immer eine gute Kompaktheit im Spiel gegen den Ball haben. 4-4-2 klassisch ohne kreativen 10er oder anschiebenden 8er im Zentrum, Offensiv"bemühungen" ausschliesslich über die Flügel mit simpler Pärchenbildung Aussenverteidiger/Aussenstürmer und anschliessend viel zu viele Flanken auf zwei Stürmer, die beide keine Strafraumspieler sind. Das sieht dann eben so aus wie heute nachmittag und hat erstmal nix mit dem allgemeinen Niveau der Oberliga zu tun.

Vochatzer dürfte nicht spielen, weil er eher klein und physisch nicht so stark ist. Den muss man eher über gutes Ballbesitzspiel einbinden.

Nach dem ersten Eindruck wirkt die Kaderzusammensetzung etwas unausgegoren und teilweise auch widersprüchlich. Das kann aber auch täuschen, da ich Schaller, Zivkovic und Niedermann (heute nur ein paar Minuten) ja noch nicht in Aktion gesehen habe.

obwohl ich Einzelkritik eigentlich hasse: Landeka einmal mehr eine Vollkatastrophe (mit Ausnahme einer starken Rettungsaktion zum Ende hin). Ein Spieler, der jahrelang höherklassig unterwegs war sollte doch mit Erfahrung und Auge einen ruhigen Ball spielen können und einen für jeden Zuschauer erkennbaren Wert für das Team haben. Sehr traurig :?

Göppingen recht solide, in einem recht gut zu ihren Spielern passenden 5-2-3/3-4-3. Vorne fehlte es ihnen v.a. über aussen etwas an Tempo, dazu im Abschluss Konzentration und das nötige Glück. Dazu hätten sie einen (aus meiner Sicht klaren) Elfer bekommen müssen.

unterm Strich: kein Grund zur Panik (es sind ja erst 3 Spiele gespielt) aber ich lege mich trotzdem jetzt schon fest :D : ein Durchmarsch wird das nicht!!
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2811
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Italo-Blauer » Samstag, 25.Aug 2018 - 19:37

Flitsch hat doch bis zum 31.8. Neuverpflichtungen nicht ausgeschlossen. Was pfeifen die Vögelein so von den Dächern?
Forza Italia - Forza Kickers
Benutzeravatar
Italo-Blauer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2865
Registriert: Dienstag, 11.Jul 2006 - 15:41
Wohnort: Nürtingen

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon jox » Samstag, 25.Aug 2018 - 19:38

Positiv: Daheim noch ungeschlagen und ohne Gegentor :roll:

Negativ: Ziemlich viel Dusel gebraucht, kaum mal richtig Druck erzeugen können. Spielsystem hab ich auch noch nicht so richtig durchschaut. Das ist recht dürftig und verhalten. Und ein Knipser vor dem Tor wäre Gold wert.

Vielleicht gibt der Sieg endlich mehr Sicherheit - Am Schluss zählen trotzdem nur die 3 Punkte. Um nix anderes geht's.

Gegen uns will halt auch jeder Gegner voll drauf gehen. Göppingen fiel aber immer sehr leicht und mit viel Geschrei der Schiri trug leider zu dieser Spielart bei.

Was solls weiter an unseren Fehlern arbeiten nur Siege zählen - dann kommt das Selbstbewusstsein von ganz allein
jox
Kickers-Fan
 
Beiträge: 312
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 1:35

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon ∫SB∫ » Samstag, 25.Aug 2018 - 19:51

das beste war ja Auracher als ZOM am Ende, wenn man über Positionen sprechen will, auf denen Spieler ausgebildet sind/Erfahrung haben vs da wo sie gespielt haben
vllt hats ja nen sinn, ich erkenn ihn dann (auch in der kaderzusammenstellung) nur nicht
∫SB∫
Kickers-Fan
 
Beiträge: 176
Registriert: Samstag, 11.Mär 2017 - 15:20
Wohnort: Esslingen

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon B. » Samstag, 25.Aug 2018 - 20:07

Furchtbarer Fußball von den Kickers. Kein System erkennbar, keine Power, keine Stürmer. Altherrenfußball, bei dem richtige Pässe nur aus dem Stand kamen. Und ein Torwart, der seine Abstöße in´s Aus haut und das, als Konsequenz, dann besser Feldspieler übernehmen? Wenn da keine Verletzung vorlag, ist das ein an Peinlichkeit nicht zu überbietender Offenbarungseid!
Badiane? Ein Witz. Aber auch viele andere mit völlig unterirdischem Gekicke. Göppingen mit viel mehr Zug und Geschwindigkeit - und zum Glück mit ordentlichem Abschlusspech.

Ein Königreich für einen Dicklhuber! Der ist mehr gelaufen als unsere halbe Mannschaft zusammen! Sauberer Kämpfer, hätte gut zu Auracher gepasst.

Positiv? Sieg, wie auch immer. Die Zuschauerzahl. Und selbst das Wetter war positiver als die Vorstellung der Mannschaft!
one tear for summer past - a smile for winter to be.
Benutzeravatar
B.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1964
Registriert: Samstag, 26.Aug 2006 - 0:23

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Blue Fritz » Samstag, 25.Aug 2018 - 20:19

B. hat geschrieben:Furchtbarer Fußball von den Kickers. Kein System erkennbar, keine Power, keine Stürmer. Altherrenfußball, bei dem richtige Pässe nur aus dem Stand kamen. Und ein Torwart, der seine Abstöße in´s Aus haut und das, als Konsequenz, dann besser Feldspieler übernehmen? Wenn da keine Verletzung vorlag, ist das ein an Peinlichkeit nicht zu überbietender Offenbarungseid!
Badiane? Ein Witz. Aber auch viele andere mit völlig unterirdischem Gekicke. Göppingen mit viel mehr Zug und Geschwindigkeit - und zum Glück mit ordentlichem Abschlusspech.

Ein Königreich für einen Dicklhuber! Der ist mehr gelaufen als unsere halbe Mannschaft zusammen! Sauberer Kämpfer, hätte gut zu Auracher gepasst.

Positiv? Sieg, wie auch immer. Die Zuschauerzahl. Und selbst das Wetter war positiver als die Vorstellung der Mannschaft!


Da kann ich mir meinen Beitrag sparen. Du hast es auf den Punkt gebracht.
Ein unwürdiges Gebolze. Für mich 3 Punkte gegen einen erneuten Abstieg.
Zu Badiane: ist er nicht gesund gewesen? Hat er keine Lust zum Kicken? Sonst ein Problem? Oder hat er gerade seine Tage?
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4483
Registriert: Mittwoch, 20.Aug 2003 - 0:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon stoitschkov » Samstag, 25.Aug 2018 - 20:27

Blue Fritz hat geschrieben:Zu Badiane: ist er nicht gesund gewesen? Hat er keine Lust zum Kicken? Sonst ein Problem? Oder hat er gerade seine Tage?


ich würde ihn da etwas in Schutz nehmen: er war einfach sehr sehr schlecht ins Spiel eingebunden bzw. auf dieser Position und mit dieser "Spielidee" kommen seine Stärken nicht zum Tragen.
Er ist auf Aussen beser aufgehoben und eigentlich immer für 3-4 gefährliche Aktionen/Durchbrüche gut, die dann auch meistens zu Torchancen führen. Als zentralen Stürmer kann ich ihn mir nur neben einem physisch starken Brechertyp und in einem offensiv ausgerichteten System mit einigermassen Power aus dem Mittelfeld vorstellen.
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2811
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Woodstock » Samstag, 25.Aug 2018 - 20:30

Unser Tor war (mindestens) ein halbes Eigentor.
Der Schiri hat, aus meiner Sicht, den Göppingern einen Elfer geklaut.
Die Göppinger hatten in den letzten 10 Minuten drei Großchancen, die sie Gott sei Dank alle neben's Tor gesetzt haben..
Die selbsternannten "Bayern der Oberliga" haben zuhause gegen den Göppinger SV die letzten Minuten ganz erbärmlich auf Zeit gespielt.
Wo soll das noch enden?
We learned more from a threee minute record than we ever learned in school.
Benutzeravatar
Woodstock
Kickers-Fan
 
Beiträge: 519
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 18:16
Wohnort: Fellbach

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon magge » Samstag, 25.Aug 2018 - 20:32

Ich war nach einem Sieg noch nie so unzufrieden.
Benutzeravatar
magge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4641
Registriert: Samstag, 23.Aug 2003 - 10:12
Wohnort: Hohengehren

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Blue Fritz » Samstag, 25.Aug 2018 - 20:36

stoitschkov hat geschrieben:
Blue Fritz hat geschrieben:Zu Badiane: ist er nicht gesund gewesen? Hat er keine Lust zum Kicken? Sonst ein Problem? Oder hat er gerade seine Tage?


ich würde ihn da etwas in Schutz nehmen: er war einfach sehr sehr schlecht ins Spiel eingebunden bzw. auf dieser Position und mit dieser "Spielidee" kommen seine Stärken nicht zum Tragen.
Er ist auf Aussen beser aufgehoben und eigentlich immer für 3-4 gefährliche Aktionen/Durchbrüche gut, die dann auch meistens zu Torchancen führen. Als zentralen Stürmer kann ich ihn mir nur neben einem physisch starken Brechertyp und in einem offensiv ausgerichteten System mit einigermassen Power aus dem Mittelfeld vorstellen.


Ja aber er wirkte irgendwie Lustlos. Da stimmt was nicht. Wobei bei den Kickers insgesamt ziemlich viel nicht stimmt.
Ich bin erschüttert was ich heute in Degerloch gesehen habe!!!
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4483
Registriert: Mittwoch, 20.Aug 2003 - 0:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Hajo » Samstag, 25.Aug 2018 - 20:40

Das Spiel schlechter als gegen Nöttingen. Unser Sturm nicht existent. Mittelfeld nur vorhanden,wenn Kling noch Kraft hat. Die Abwehr hat in der letzten Viertelstunde gezeigt,dass noch viel Luft nach oben ist. Der Spielaufbau ist katastrophal. 3 Torchancen in 90 Minuten gegen einen limitierten Gegner. Kickers, quo vadis?
Hajo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2132
Registriert: Samstag, 30.Aug 2003 - 11:38
Wohnort: 78333 Stockach

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon HX » Samstag, 25.Aug 2018 - 20:42

stoitschkov hat geschrieben:...aber ich lege mich trotzdem jetzt schon fest :D : ein Durchmarsch wird das nicht!!

Schaurig aber wahr: Du solltest vielleicht noch dazusagen "Durchmarsch in welche Richtung"... :?

M.E. das schlechteste der drei Spiele, eigentlich hätten wir in Oberachern nicht verlieren dürfen - aber mit der Leistung von heute beiliebe nicht gewinnen müssen.

Ein Freund von Landeka werde ich sicher auch nicht mehr.
Die dringendere Frage wäre aber eher, wie wir meinen können, man könne mit einem Kader aufsteigen wollen, der komplett ohne Spieler auskommt, die für 8+ Tore "garantieren".
Am Ansatz "erstmal hinten dicht" hätte ich viel weniger zu meckern, wenn mir überhaupt ein "Knipser" im Kader einfiele...

Ergo bleibt die sehr vage Hoffnung auf Standards auf Feisthammel-Jäger-Auracher?

#NovemberAufDerWaldau
"Wir sind jetzt ein [Qua'ttrex'ver'ein]"
HX
Kickers-Fan
 
Beiträge: 582
Registriert: Samstag, 23.Apr 2005 - 16:56
Wohnort: Überlingen

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon BlueMicha » Samstag, 25.Aug 2018 - 21:05

Stoitschkov wann übernimmst du endlich? Deine Spielanalysen sind immer auf den Punkt!
KICKERS - In Guten wie in Schlechten Zeiten!!!

http://www.12fuer11.de - Unvergessliche Kickers-Momente erleben!
Benutzeravatar
BlueMicha
Kickers-Fan
 
Beiträge: 765
Registriert: Montag, 26.Apr 2004 - 20:55
Wohnort: Besigheim

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Blue Fritz » Samstag, 25.Aug 2018 - 21:11

BlueMicha hat geschrieben:Stoitschkov wann übernimmst du endlich? Deine Spielanalysen sind immer auf den Punkt!


Ich befürchte selbst Stoitschkov würde bei den Blauen scheitern!
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4483
Registriert: Mittwoch, 20.Aug 2003 - 0:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Marc D » Samstag, 25.Aug 2018 - 21:34

Als ich las wer in der OL unser neuer Trainer wird war ich positiv gestimmt.
Jetzt nach nur 3 Spielen bin ich frustriert über das gesehene, kann mich über den Trainer nur wundern und verstehe seine Taktik überhaupt nicht.
Seine Aufstellung teilweise ebenso nicht,
Spielt unser Torhüter im nächsten Spiel im offensiven Mittelfeld?
Wollen wir nicht gewinnen? So steigen wir nie und nimmer auf.
Nur geholze und gebolze. Gab es von uns einen schönen Spielzug über 2/3 Stationen am besten noch mit Torschuss?
Von der Mannschaft muss mehr kommen aber vom Trainer auch. Sonst kann das nix werden mit dem Aufstieg.
Benutzeravatar
Marc D
Kickers-Fan
 
Beiträge: 423
Registriert: Mittwoch, 28.Mär 2012 - 18:42

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Kickers-Louis » Samstag, 25.Aug 2018 - 22:59

War mein erstes Spiel das ich in der OL live sah. Wenn man die letzten Jahre betrachtet kommt mn nicht mit grossen erwartungen zu unseren Blauen. Was ich heute ueber mehr als 0 Minuten ansehen musste schockte mich. Was trainieren die Jungs unter Vollprofibedingungen. Es war nur traurig, das Ggekicke anzusehen. Göppingen schwach, dennoch spielerisch und kämpferisch überlegen. Sehr schmeichelhafter, ja unverdienter Sieg.Wo soll dies noch hinführen ?
Trainer war teilweise zufrieden - mit was ist mir unerklärlich Warum bkommt Vochater keine Chance ?
Kickers-Louis
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2088
Registriert: Dienstag, 20.Dez 2005 - 0:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Kickers-Louis » Samstag, 25.Aug 2018 - 22:59

War mein erstes Spiel das ich in der OL live sah. Wenn man die letzten Jahre betrachtet kommt mn nicht mit grossen erwartungen zu unseren Blauen. Was ich heute ueber mehr als 0 Minuten ansehen musste schockte mich. Was trainieren die Jungs unter Vollprofibedingungen. Es war nur traurig, das Ggekicke anzusehen. Göppingen schwach, dennoch spielerisch und kämpferisch überlegen. Sehr schmeichelhafter, ja unverdienter Sieg.Wo soll dies noch hinführen ?
Trainer war teilweise zufrieden - mit was ist mir unerklärlich Warum bkommt Vochater keine Chance ?
Kickers-Louis
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2088
Registriert: Dienstag, 20.Dez 2005 - 0:16
Wohnort: Stuttgart

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Täuber » Samstag, 25.Aug 2018 - 23:01

Es hat sich einmal mehr gezeigt, dass unser Team nicht austrainiert ist. Deshalb auch das passive Verhalten in den letzten 25 min. Badiane war schon ab der 50. min stehend k.o. Die Abwehr ein Hühnerhaufen. Was wurde eigentlich in der Vorbereitung trainiert? Bis 31.8. sollte dringend noch ein Stürmer verpflichtet werden. Tunjic wird, aufgrund von Verletzungen, max. die Hälfte der Spiele bestreiten. Der Rest ist harmlos.
Täuber
Kickers-Fan
 
Beiträge: 68
Registriert: Samstag, 18.Apr 2009 - 17:10
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon km01 » Samstag, 25.Aug 2018 - 23:55

Täuber hat geschrieben:Es hat sich einmal mehr gezeigt, dass unser Team nicht austrainiert ist. Deshalb auch das passive Verhalten in den letzten 25 min. Badiane war schon ab der 50. min stehend k.o. Die Abwehr ein Hühnerhaufen. Was wurde eigentlich in der Vorbereitung trainiert? Bis 31.8. sollte dringend noch ein Stürmer verpflichtet werden. Tunjic wird, aufgrund von Verletzungen, max. die Hälfte der Spiele bestreiten. Der Rest ist harmlos.


Du hast zwar recht, aber du glaubst doch nicht im Ernst, dass da noch jemand für die Offensive kommt. Dafür ist Braun viel zu blind, dass hat er in fast 12 Monaten noch immer nicht erkannt.
km01
Kickers-Fan
 
Beiträge: 327
Registriert: Freitag, 06.Feb 2015 - 21:34

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Sonntag, 26.Aug 2018 - 0:49

Tunjic? Wenn wir uns auf Tunjic verlassen müssen, dann 'Gute Nacht"!!!
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1809
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 16:46
Wohnort: Waiblingen

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon VolkerB » Sonntag, 26.Aug 2018 - 8:16

Positiv: Der Stadionsprecher hat sich diesmal gleich das großkotzige Gelaber von der "Mission Wiederaufsiteg" erspart. :wink:

Ansonsten: Grausig! Die "Erfolge" unseres Kompetenzteams im Verein scheinen nahtlos weiterzulaufen... :roll: Man hat schon wieder das Gefühl, eine Truppe mit der Mentalität "na jetzt kassieren wir hier mal noch ein Jahr ab und dann wird sich schon was neues finden" auf dem Platz zu haben. Vermutlich hätte die A-Jugend mehr Einsatz gezeigt gegen einen Gegner, der uns zumindest kämpferisch klar überlegen war und mindestens einen Punkt verdient gehabt hätte.

Mit dem Schiri waren ja wohl auch viele unzufrieden? Sind wir froh, dass der so schlecht war! Sonst hätte er den Elfer für Göppingen nämlich gegeben... :wink:

Meine schlimmsten Befürchtungen scheinen leider mal wieder einzutreffen, dass dieser "FC Bayern Kickers" mit seinem Nobeletat offensichtlich nur in den realitätsfremden Köpfen unserer Vereinsverwaltung existiert. :cry: Aber wer weiß - vielleicht wendet sich ja noch alles zum Guten? Die erwartete Rolle werden wir mit solchen Leistungen und unseren gewohnt agierenden Feisthammels, Klaußens, Landekas, Tunjics und Badianes allerdings wohl eher nicht spielen.
Benutzeravatar
VolkerB
Kickers-Fan
 
Beiträge: 478
Registriert: Samstag, 03.Mai 2008 - 22:47

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Heiko K. » Sonntag, 26.Aug 2018 - 8:34

Eine Frage noch zum Spiel:

Wenn meine Spieler müde sind, warum nutze ich dann nicht mein Auswechselkontingent?

Ein Wechsel verschenkt, zwei Wechsel in den Schlussminuten. Und etliche Spieler auf dem Platz die schon länger runter gehört hätten. Alternativen waren da.
Historische Kickers-Bücher von 1910,1915, 1924, 1950, 1951 und 1952 zum Download: www.kickers-stuttgart.de
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3914
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 14:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon jap » Sonntag, 26.Aug 2018 - 10:26

@stotschkov hat den Kern des Spiels ja bereits schön auf den Punkt gebracht: Ein Offensivfeuerwerk war das nicht. War aber auch wohl ganz und gar genauso beabsichtigt. Sehr schön zu sehen, wenn man beobachtet wie Sich die Offensivleute verhalten haben, wenn der Gegner in seiner Hälfte den Ball hatte. Keiner ist auf den Ball gegangen, alle haben sich schön zurückhalten, bzw. sind rückwärts in Ihre Formation gelaufen. Die berühmte Null musste stehen und sie stand ja auch. Das ist das Positive.

Grundsätzlich find ich sowas ja durchaus gut und kann einem stabilen 1:0 meist mehr abgewinnen als einem wackligen 5:4. Nur: Wirklich stabil, sprich sicher und souverän war das gestern leider halt noch nicht. Der verkorkste Saisonstart und der Druck der bereits jetzt schon da ist, dürfte seinen Teil beigetragen haben.

Dennoch: Flitsch scheint einen ganz klaren Plan zu haben. Erstmal sicher zu stehen und keine Gegentore zu bekommen, ist angesichts der vielen traumatischen Erlebnisse der letzten Kickers-Jahre auch absolut richtig, finde ich. Wichtig ist halt, dass es dabei alleine nicht bleibt und da kommt dann die bereits ebenfalls angesprochene Kaderzusammenstellung ins Spiel.

Es mag stimmen, dass wir nicht auf allen Positionen optimal für das besetzt sind, was man gegen Göppingen scheinbar vorhatte - aber mal ehrlich: Wir sind nicht Real Madrid und nicht der FC Bayern. Wir können nicht davon ausgehen, dass wir wie bei einem Fußballmanager Spiel mit Geldcheat einfach alles zusammen kaufen können, was wir brauchen und haben wollen. Davon mal abgesehen fällt es sogar Bundesligisten mit großer und gut besetzter Scouting-Abteilung schwer, genau die Spieler zu finden, die man sucht, bzw. zu wissen ob das Anforderungsprofil das man hat, auch wirklich auf den Spieler zutrifft den man holt. Ich mag mir nicht vorstellen wie das bei uns aussieht...

Was ich sagen will: Flitsch muss wie seine Vorgänger (und auch wie Braun) mit dem arbeiten, was da ist. Das sieht momentan nicht so gut aus, geht mir auch so. Aber wir haben gestern drei Punkte geholt. Das sollte man bei aller berechtigten Kritik nicht vergessen. Die Jungs haben gewonnen.
Benutzeravatar
jap
Kickers-Fan
 
Beiträge: 318
Registriert: Samstag, 14.Mai 2011 - 12:28
Wohnort: Stuttgart

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Trotzdem » Sonntag, 26.Aug 2018 - 11:20

Traurig, traurig, traurig.
Für diesen Sieg muss man sich zwar nicht schämen, aber verdient war er nie und nimmer.
Den Göppingern wurde - dem Schiri sei Dank - ein klarer Elfmeter verwehrt.
Ein Badiane der an Lustlosigkeit nicht zu übertreffen ist.
Ein Siegtorschütze , den ich aufgrund mangelnder Fußballfertigkeiten bereits nach 10 Minuten vom Platz geholt hätte.
Auracher im Mittelfeld -ver/geschenkt.
Eine Abwehr die in den letzten 15 Minuten nur noch geschwommen ist - ein Wunder hier ohne Gegentreffer zu bleiben.
Wenn dieses Spiel das Ergebnis eines ernsthaft betriebenen Profisports sein soll dann gute Nacht Kickers.
Bester Spieler mE übrigens Dicklhuber - aber der war den Blauen damals ja nicht gut genug.
Trotzdem
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1394
Registriert: Donnerstag, 14.Aug 2008 - 11:24
Wohnort: Nufringen

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon SVK_svk » Sonntag, 26.Aug 2018 - 11:30

Was mir am meisten Mut macht:
Unser Trainer!!!
Endlich mal jemand der kein Blatt vor den Mund nimmt und Scheisse auch als solche betitelt. Bei den Interviews und vor allem bei der Pressekonferenz gestern sieht man ihm deutlich an wie unzufrieden er selbst mit dem dargebotenen ist. Nur so kann sich etwas ändern! Der wackelige Sieg hilft hierbei hoffentlich.
Es scheint in den letzten Jahren wohl sehr zu einer "anti Zweikampf Haltung" im Verein gekommen zu sein, die jede Aggressivität vermissen lässt. Auch physische Basics fehlen einfach, das bekommst du auch nicht in ein paar Wochen rein was da in den letzten Jahren verpasst wurde. Das braucht Zeit bis Flitsch das unseren Profis wieder einimpft. Ein Padde oder auch Kling gehen ganz anders in den Zweikämpfen zu Werk wie ein paar unserer Prinzessinen.
Mit den späten Wechseln bzw. wenigen Wechseln in der Formation will er wohl soetwas wie Routine reinbringen. Für mich irgendwo verständlich... hoffentlich sehen wir bald erste Resultate!
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 901
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 16:40

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon tenacious_D » Sonntag, 26.Aug 2018 - 11:59

Wieder 2300 Zuschauer, Ulm hatte gestern beim gleichen Pisswetter und nach dem Pokalerfolg 1.700 bspw.
Hätte ich ehrlich gesagt so nicht erwartet.

Spiel war mal wieder schlecht, berechtigte Hoffnung besteht eigentlich nicht, dass es im Winter besser für uns aussieht.
Dennoch hab ich irgendwie im Gefühl, dass jetzt auch mal 2-3, zur not dreckige, Siege kommen werden und dadurch Ruhe und Selbstvertrauen reinkommt.

Die Hoffnung stirbt zuletzt...
Benutzeravatar
tenacious_D
Kickers-Fan
 
Beiträge: 258
Registriert: Freitag, 22.Feb 2008 - 21:48

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Blau Blauer kickers » Sonntag, 26.Aug 2018 - 13:37

Trotzdem hat geschrieben:Bester Spieler mE übrigens Dicklhuber - aber der war den Blauen damals ja nicht gut genug.


Haha genau auf so einen Beitrag hab ich gewartet.Müll
Fans Forum Umfeld etc. haben doch Dickelhuber nieder gemacht.
Und jetzt sowas schreiben.
Typisch
Blau Blauer kickers
Kickers-Fan
 
Beiträge: 224
Registriert: Mittwoch, 10.Dez 2014 - 23:22

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Kari Laukkanen » Sonntag, 26.Aug 2018 - 13:41

∫SB∫ hat geschrieben:das beste war ja Auracher als ZOM am Ende, wenn man über Positionen sprechen will, auf denen Spieler ausgebildet sind/Erfahrung haben vs da wo sie gespielt haben
vllt hats ja nen sinn, ich erkenn ihn dann (auch in der kaderzusammenstellung) nur nicht

Ich war - und bin - eigentlich positiv gestimmt, dass Flitsch als Trainer verpflichtet wurde. Aber so manches ist nach dem gestrigen Spiel dennoch nicht nachvollziehbar. Weshalb spielt der von den Spielern der Regionalliga zum besten Innenverteidiger der letzten Saison gewählte Auracher auf der 6 ? Weshalb haben wir einen Zivkovic geholt, der genau diese Rolle spielen kann, aber auch ein Niedermann oder ein Jäger könnten die 6er-Position gut ausfüllen. Weshalb spielt Badiane - und dann noch im Zentrum, was er nachweislich nicht kann ? Und an die Adresse des Herrn Braun: wenn er schon einer offensichtlichen Fehleinschätzung aufgesessen ist, was unsere Stürmer betrifft, so sollte er dies schleunigst korrigieren und einen zentralen Stürmer verpflichten (ich weiß, die wachsen nicht auf den Bäumen und der Zeitpunkt ist - selbstverschuldet - sehr ungünstig). Wenn das aber nicht gelingt, dann können wir uns uns das Thema Aufstieg "abschminken".
Zum Schiedsrichter: aus meiner Sicht war die mehrfach beschriebene Szene ein Elfer für Göppingen. Aber wahr ist auch, dass er zuvor 70 Minuten nahezu alles gegen die Kickers gepfiffen hat. Und nachdem wir schon seit Jahren von den Schiris nicht gerade bevorzugt werden (siehe zuletzt Oberachern), dürfen wir das jetzt auch mal so annehmen, ohne gleich ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Das macht uns voraussichtlich dann schon die Stuttgarter Presse (wobei ich von dem unberechtigten Elfer in Oberachern und dem klaren Abseitstor nichts gelesen habe).
Kari Laukkanen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 92
Registriert: Freitag, 29.Apr 2016 - 13:02

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon brublue » Sonntag, 26.Aug 2018 - 13:57

Kari Laukkanen hat geschrieben:Ich war - und bin - eigentlich positiv gestimmt, dass Flitsch als Trainer verpflichtet wurde. Aber so manches ist nach dem gestrigen Spiel dennoch nicht nachvollziehbar. Weshalb spielt der von den Spielern der Regionalliga zum besten Innenverteidiger der letzten Saison gewählte Auracher auf der 6 ? Weshalb haben wir einen Zivkovic geholt, der genau diese Rolle spielen kann, aber auch ein Niedermann oder ein Jäger könnten die 6er-Position gut ausfüllen. Weshalb spielt Badiane - und dann noch im Zentrum, was er nachweislich nicht kann ? Und an die Adresse des Herrn Braun: wenn er schon einer offensichtlichen Fehleinschätzung aufgesessen ist, was unsere Stürmer betrifft, so sollte er dies schleunigst korrigieren und einen zentralen Stürmer verpflichten (ich weiß, die wachsen nicht auf den Bäumen und der Zeitpunkt ist - selbstverschuldet - sehr ungünstig). Wenn das aber nicht gelingt, dann können wir uns uns das Thema Aufstieg "abschminken".Zum Schiedsrichter: aus meiner Sicht war die mehrfach beschriebene Szene ein Elfer für Göppingen. Aber wahr ist auch, dass er zuvor 70 Minuten nahezu alles gegen die Kickers gepfiffen hat. Und nachdem wir schon seit Jahren von den Schiris nicht gerade bevorzugt werden (siehe zuletzt Oberachern), dürfen wir das jetzt auch mal so annehmen, ohne gleich ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Das macht uns voraussichtlich dann schon die Stuttgarter Presse (wobei ich von dem unberechtigten Elfer in Oberachern und dem klaren Abseitstor nichts gelesen habe).


Das ist mit das Wichtigste, nicht nur die Taktik zu bestimmen, sondern vor allem die Spieler nach ihren Fähigkeiten einzusetzen, und da hat unser Trainer noch gewaltig Luft nach oben. Auch das Erkennen, wann ein Spieler ausgewechselt werden muss, tut sich der Trainer noch schwer. Irgend wann sollte mal eine Mannschaft, und nicht nur Alleinunterhalter, auf dem Platz stehen.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 702
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Die die dabei waren: Eindrücke vom Spiel gegen Göppingen

Beitragvon Kari Laukkanen » Sonntag, 26.Aug 2018 - 14:28

Kari Laukkanen hat geschrieben:
∫SB∫ hat geschrieben:das beste war ja Auracher als ZOM am Ende, wenn man über Positionen sprechen will, auf denen Spieler ausgebildet sind/Erfahrung haben vs da wo sie gespielt haben
vllt hats ja nen sinn, ich erkenn ihn dann (auch in der kaderzusammenstellung) nur nicht

Ich war - und bin - eigentlich positiv gestimmt, dass Flitsch als Trainer verpflichtet wurde. Aber so manches ist nach dem gestrigen Spiel dennoch nicht nachvollziehbar. Weshalb spielt der von den Spielern der Regionalliga zum besten Innenverteidiger der letzten Saison gewählte Auracher auf der 6 ? Weshalb haben wir einen Zivkovic geholt, der genau diese Rolle spielen kann, aber auch ein Niedermann oder ein Jäger könnten die 6er-Position gut ausfüllen. Weshalb spielt Badiane - und dann noch im Zentrum, was er nachweislich nicht kann ? Und an die Adresse des Herrn Braun: wenn er schon einer offensichtlichen Fehleinschätzung aufgesessen ist, was unsere Stürmer betrifft, so sollte er dies schleunigst korrigieren und einen zentralen Stürmer verpflichten (ich weiß, die wachsen nicht auf den Bäumen und der Zeitpunkt ist - selbstverschuldet - sehr ungünstig). Wenn das aber nicht gelingt, dann können wir uns uns das Thema Aufstieg "abschminken".
Zum Schiedsrichter: aus meiner Sicht war die mehrfach beschriebene Szene ein Elfer für Göppingen. Aber wahr ist auch, dass er zuvor 70 Minuten nahezu alles gegen die Kickers gepfiffen hat. Und nachdem wir schon seit Jahren von den Schiris nicht gerade bevorzugt werden (siehe zuletzt Oberachern), dürfen wir das jetzt auch mal so annehmen, ohne gleich ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Das macht uns voraussichtlich dann schon die Stuttgarter Presse (wobei ich von dem unberechtigten Elfer in Oberachern und dem klaren Abseitstor nichts gelesen habe).

Vor lauter Schiedsrichter habe ich noch etwas vergessen, was mir gestern besonders auffiel (ich hoffe, dem Trainer auch):
Bei eigenen Eckbällen waren wir wieder viel zu weit aufgerückt ohne vernünftige Absicherung nach hinten und sind dadurch immer wieder in Konter gelaufen. Offenbar hat man aus Oberachern nichts gelernt. Zum zweiten bekommen wir kaum einen "zweiten Ball", d. h., wenn der Gegner Standards klärt, hat er in 90% der Fälle auch den Ball. Die Kombination von beidem ist brandgefährlich - und die meisten Chancen der Göppinger haben daraus resultiert (wie schon in der Vorwoche).
Kari Laukkanen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 92
Registriert: Freitag, 29.Apr 2016 - 13:02

Nächste

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste