Die, die dabei waren: Pforzheim

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Bluebyte » Freitag, 21.Sep 2018 - 21:53

Man darf der Mannschaft attestieren, dass sie gegenüber dem Saisonstart deutlich besseren Sport bietet. Wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung, aus der man eigentlich keinen einzeln hervorheben muss. Mittlerweile sind wieder sehr gelungene Spielzüge zu sehen, in der Defensive brennt fast nichts an. Diakite hat seine Aufstellung durch die exzellente Vorarbeit zu Mijos 1:0 gerechtfertigt, Miftari seine Einwechslung mit zwei schönen Toren gekrönt. Leider nur 2220 Zuschauer – die Pforzheimer haben praktisch niemand mitgebracht. Schon ungewöhnlich keinerlei Anfeuerung der Gäste wahrzunehmen. Bei den Pforzheimern hatte ich den Eindruck, sie hätten die Hälfte ihrer Mannschaft aus der Leichtathletikabteilung ausgeliehen. Das lockt kaum Fans hinter dem Ofen hervor. Alles in allem ein verdienter Sieg, auch in der Höhe.
Auf die Blaue!
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 822
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon stoitschkov » Freitag, 21.Sep 2018 - 22:13

verdienter Sieg, auch in der Höhe.
die Mannschaft wirkt stabiler, sicherer in den Abläufen und auch fitter :wink:

guter, attraktiver Fussball fürs Auge geht anders, aber diese Saison geht es eben primär darum die Spiele zu gewinnen. So gesehen ist die doch sehr konservative "Spielidee" (4-4-2, tiefe AV, 2 physisch starke 6er, wenig/kein Risiko im Spielaufbau) schon nachvollziehbar. Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass im Laufe der Saison schon ein paar Varianten im Spiel nach vorne dazukommen werden und dass der ein oder andere Gegner auch selbst nach vorne spielen möchte. Dann wird das Ganze auch besser anzuschauen sein und vielleicht sogar "Spass machen" :wink:

Pforzheim eine ruppige Kloppertruppe aus der Kategorie Kassel oder Koblenz, nach vorne limitiert und mit max. 2 (ansatzweise) gefährlichen Aktionen im ganzen Spiel.

Fazit: kurz freuen, abhaken, ruhig weiterarbeiten und die nächsten Spiele gewinnen
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2723
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Blue Fritz » Freitag, 21.Sep 2018 - 22:52

Ich ging heute sehr zufrieden nach Hause!
4 Siege in Folge ohne Gegentor, das sollte jetzt der Mannschaft Sicherheit und auch das nötige Selbstvertrauen geben.
Der Anspruch muss einfach sein, so weiter zu machen und in Ilshofen zu gewinnen. Irgendwelche Nachlässigkeiten oder Selbstzufriedenheit wäre fehl am Platze.
Für mich sind die letzten 4 Siege Pflicht gewesen, kein Grund zum Zurücklehnen.

Zum heutigen Spiel: Pforzheim ein giftiger und unangenehmer Gegner, zum Glück nach vorne ziemlich limitiert.
Der Neuner hätte nach seinem brutalem Foul an Auracher mit Rot vom Platz gehört. Aber bei diesem Schiri nicht verwunderlich, dass er nur lächerliches Gelb zeigte.
Note 6 für ihn. Auracher für mich der überragende Mann auf dem Platz. Kommt mit seiner 6 er Rolle immer besser zurecht. Was er heute einstecken musste, unglaublich.
Es war kein rauschendes Spiel heute, aber letztendlich wurde der Gegner klar beherrscht und die Chancenauswertung war sehr gut.
3 Stürmertore sehr erfreulich. 2220 Zuschauer finde ich gar nicht so schlecht. Zur gleichen Zeit Bundesliga in Cannstatt kostet schon Zuschauer, auch wenn es manche hier nicht wahrhaben möchten. So freue ich mich jetzt schon auf die Auswärtsfahrt nach Ilshofen, Kickers machen langsam wieder Spaß! Auf die Blaue!

Ps: die 2220 hatten heute das richtige Spiel gesehen. Minderheiten müssen nicht immer falsch liegen!
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4445
Registriert: Mittwoch, 20.Aug 2003 - 0:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon magge » Freitag, 21.Sep 2018 - 23:12

Mir hat es Spaß gemacht.
Ja, eine geschlossene Mannschaftsleistung mit einem überragenden Fiete.
Der Joker stach.
Flutlicht, Heimsieg, Bier, nette Leute - perfekter Abend!
Happy Birthday to us.
Benutzeravatar
magge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4625
Registriert: Samstag, 23.Aug 2003 - 10:12
Wohnort: Hohengehren

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Freitag, 21.Sep 2018 - 23:16

Spiel ok! Aber Diakite ist eine Zumutung! Der ist noch schlechter als Jatta es je war. Und der war schon unsagbar schlecht!!!
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1793
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 16:46
Wohnort: Waiblingen

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Blauer Radler » Freitag, 21.Sep 2018 - 23:28

Blue Fritz hat geschrieben:Der Neuner hätte nach seinem brutalem Foul an Auracher mit Rot vom Platz gehört. Aber bei diesem Schiri nicht verwunderlich, dass er nur lächerliches Gelb zeigte.
Note 6 für ihn.

... nicht nur wegen der nichtgegebenen Roten, der Schiedsrichter war in seiner Regelauslegung nicht konsequent. Ganz schwach. Vielleicht haben wir ihm sogar damit den klaren Sieg zu verdanken. Als in der 2. HZ den Kickers das Spiel etwas aus den Händen glitt, hat er mit ein paar unverständlichen Entscheidungen wieder für Stimmung auf den Rängen und auf dem Spielfeld gesorgt.
Blue Fritz hat geschrieben:Auracher für mich der überragende Mann auf dem Platz. Kommt mit seiner 6 er Rolle immer besser zurecht. Was er heute einstecken musste, unglaublich.
Es war kein rauschendes Spiel heute, aber letztendlich wurde der Gegner klar beherrscht...

Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung. Mir gefällt die Präsenz im Mittelfeld, der Einsatz stimmt auch. Der Kling ist schon ein Guter mit Übersicht. Vielleicht schafft er bald die 90 Minuten. Unser TW war auch sicher bei den Flanken...[/quote]
Blue Fritz hat geschrieben:2220 Zuschauer finde ich gar nicht so schlecht. Zur gleichen Zeit Bundesliga in Cannstatt kostet schon Zuschauer, auch wenn es manche hier nicht wahrhaben möchten.

Das Wetter hat sicher mehr Zuschauer gekostet als das Spiel in Cannstatt. War schon kalt. Aber auch hier noch einmal Dank an den miserablen Schiri: Seine Entscheidungen brachten bei mir das Blut wieder in Wallung und ich hab nicht mehr gefroren...
Auf die Blaue, weiter so.
Im Alter stellt sich Weisheit ein...
...doch oft kommts Alter auch allein!
Benutzeravatar
Blauer Radler
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1248
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 23:20

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Azulblanco » Freitag, 21.Sep 2018 - 23:35

aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Spiel ok! Aber Diakite ist eine Zumutung! Der ist noch schlechter als Jatta es je war. Und der war schon unsagbar schlecht!!!


Diesbezüglich ändere ich gerade meine frühere Ansicht. Er war längst nicht so stark wie in Friedrichstal, aber er ist im Aufwind, er spielt sich in die Mannschaft. Die Einstellung stimmt, seine Schnelligkeit überfordert die Gegenspieler, er muss noch lernen, rechtzeitig und präziser abzuspielen.
Da ist er aber nicht alleine, siehe Badiane.
Benutzeravatar
Azulblanco
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2365
Registriert: Freitag, 27.Okt 2006 - 22:05

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Tacheles » Freitag, 21.Sep 2018 - 23:43

aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Spiel ok! Aber Diakite ist eine Zumutung! Der ist noch schlechter als Jatta es je war. Und der war schon unsagbar schlecht!!!

Ich muss für As wirklich mal eine Lanze brechen: Natürlich sieht jeder Zuschauer, die oftmals unglücklichen Szenen und teils mangelnde Bindung von Diakite zum strukturierten Spielaufbau. Aber, der Fußballromantiker in mir schätzt seinen unermüdlichen Einsatz, sein Tempo und dass er Fußball mit Herz spielt! Besonders den letzten Punkt, konnte ich nicht vielen unserer -teils hochtalentierten- RL-Spielern attestieren... Und bei dem, was der Knabe verdient, steckt auch in ihm ein wahrer Fußballromantiker, der zumindest versucht seinen persönlichen Traum vom Fußball-Profi Woche für Woche mit Leben zu füllen. Zudem, das 1:0 heute hat er klasse vorbereitet!
Werde auch DU Fansponsor der Stuttgarter Kickers !!!!!!!

Informationen gibt es unter 12für11.de
Benutzeravatar
Tacheles
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4454
Registriert: Freitag, 08.Apr 2005 - 16:09
Wohnort: Kickers-Platz

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon magge » Freitag, 21.Sep 2018 - 23:46

Tacheles hat geschrieben:
aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Spiel ok! Aber Diakite ist eine Zumutung! Der ist noch schlechter als Jatta es je war. Und der war schon unsagbar schlecht!!!

Ich muss für As wirklich mal eine Lanze brechen: Natürlich sieht jeder Zuschauer, die oftmals unglücklichen Szenen und teils mangelnde Bindung von Diakite zum strukturierten Spielaufbau. Aber, der Fußballromantiker in mir schätzt seinen unermüdlichen Einsatz, sein Tempo und dass er Fußball mit Herz spielt! Besonders den letzten Punkt, konnte ich nicht vielen unserer -teils hochtalentierten- RL-Spielern attestieren... Und bei dem, was der Knabe verdient, steckt auch in ihm ein wahrer Fußballromantiker, der zumindest versucht seinen persönlichen Traum vom Fußball-Profi Woche für Woche mit Leben zu füllen. Zudem, das 1:0 heute hat er klasse vorbereitet!

Richtig, ich mag ihn auch!
Benutzeravatar
magge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4625
Registriert: Samstag, 23.Aug 2003 - 10:12
Wohnort: Hohengehren

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon ZakkWylde » Samstag, 22.Sep 2018 - 0:29

Zustimmung magge und Tacheles... :!: :!: :!:
I am a part of the club, just as the club is a part of me... Nick Hornby´s Fever Pitch
J & R
Benutzeravatar
ZakkWylde
Kickers-Fan
 
Beiträge: 987
Registriert: Freitag, 18.Apr 2008 - 3:26
Wohnort: Stuttgart

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon bookerty » Samstag, 22.Sep 2018 - 1:06

Hinten nix zulassen und vorne effektiv. So steigt man auf :!:
Stuttgarter Kickers - Bei uns hat Rückschritt Tradition!
Benutzeravatar
bookerty
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2303
Registriert: Donnerstag, 04.Nov 2004 - 22:43
Wohnort: My home is my castle!

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon noblesseoblige » Samstag, 22.Sep 2018 - 7:11

Mann des Spiels: Paddi Auracher. Ein sogenannter „aggressive leader“ vom Allerfeinsten. War aber absolut notwendig, denn die Pforzheimer waren alles andere als zimperlich und hauten kräftig aufs Holz. Selten eine solche „Schmutztruppe“ erlebt und der Pfeifenmann ließ zudem seine Neutralität vermissen.

Für mich unverständlich, dass As Diakite durchspielen durfte. Nach seiner Vorlage zum Führungstreffer brachte er eigentlich nichts Produktives mehr zu Wege. Sein Durchsetzungsvermögen im 1 gegen 1 tendiert gegen Null. Seine Laufwege wenig durchdacht und für die Mitspieler offensichtlich nicht vorhersehbar und zuweilen eher hinderlich.

Das Schöne überwiegt aber allemal. Ein verdienter Sieg zum 119. Geburtstag. Alles les Bleus!
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2549
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Hajo » Samstag, 22.Sep 2018 - 8:35

Wenn man die Ansprüche herunterschraubt und das Spiel durch die Oberligabrille betrachtet, war es ein ordentlicher Auftritt der Kickers. Die Abwehr mit unserem Torwart stand sicher und ließ über 90 Minuten kaum nennenswerte Chancen der Pforzheimer zu. Deshalb zu Recht zum vierten Mal in Folge die Null.

Das Umschaltspiel könnte noch schneller und passsicherer erfolgen. Aber es sind deutliche Zeichen der Besserung zu sehen. Bester Spieler der Blauen war für mich Auracher. Er schuftete und kämpfte im defensiven und offensiven Mittelfeld und war - wenn ich es richtig gesehen habe - auch an Tor 3 beteiligt.

Der Sturm war trotz der 3 Tore ein laues Lüftchen. Keiner der 3 Stürmer aus der Anfangself konnte mich überzeugen. Erst Miftari brachte mehr Schwung und Torgefahr.

Über den Schiedsrichter hüllt man besser das Mäntelchen des Schweigens. Wenigstens hat er nicht spielentscheidend falsch gepfiffen.
Hajo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2120
Registriert: Samstag, 30.Aug 2003 - 11:38
Wohnort: 78333 Stockach

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon steve75 » Samstag, 22.Sep 2018 - 10:40

Eigentlich ist schon alles gesagt. Pforzheim in der Tat eine asiatische Tretertruppe mit Hang zur Schauspielerei. Wenig sympathisch. Wir leben momentan von einer funktionierenden Defensive mit für diese Liga starken Spielern wie Ludmann, Jäger, Feisthammel, Auracher und Kling. Landeka lass ich in der Aufzählung bewusst außen vor. Dazu haben gestern z.B. auch Badiane oder Diakite viel mit nach Hinten gearbeitet. Sehr schön. Nach vorne klar, schön geht anders. Momentan geht es aber schlicht um Punkte und dass passt. Bin sehr gespannt wie das später gegen Teams wie Bissingen oder RT aussieht.
steve75
Kickers-Fan
 
Beiträge: 580
Registriert: Sonntag, 21.Aug 2011 - 21:37

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Rigotti » Samstag, 22.Sep 2018 - 12:10

aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Spiel ok! Aber Diakite ist eine Zumutung! Der ist noch schlechter als Jatta es je war. Und der war schon unsagbar schlecht!!!

Kompliment an die Mannschaft, gut gekämpft und mit Zug zum Tor! Eigentlich haben wir ja nur mit 10 Mann gespielt. Für mich vom Trainer unverständlich, über nahezu die gesamte Spieldauer an Diakité festzuhalten. Der Junge gewinnt praktisch keine Zweikämpfe und kann keine Bälle festmachen. Körperlich schwach und ein Fliegengewicht. In Zweikämpfen mit den robusten Pforzheimern prallt er einfach ab ... so tut man der Mannschaft und dem Jungen keinen Gefallen. Da ist Miftari von einem ganz anderen Kaliber.
"Du suchst Dir nicht Deinen Verein aus, sondern Dein Verein sucht sich Dich aus." (Nick Hornby)
Rigotti
Kickers-Fan
 
Beiträge: 702
Registriert: Sonntag, 06.Dez 2009 - 16:04

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Blinky Bill » Samstag, 22.Sep 2018 - 14:22

Tacheles hat geschrieben:
aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Spiel ok! Aber Diakite ist eine Zumutung! Der ist noch schlechter als Jatta es je war. Und der war schon unsagbar schlecht!!!

Ich muss für As wirklich mal eine Lanze brechen: Natürlich sieht jeder Zuschauer, die oftmals unglücklichen Szenen und teils mangelnde Bindung von Diakite zum strukturierten Spielaufbau. Aber, der Fußballromantiker in mir schätzt seinen unermüdlichen Einsatz, sein Tempo und dass er Fußball mit Herz spielt! Besonders den letzten Punkt, konnte ich nicht vielen unserer -teils hochtalentierten- RL-Spielern attestieren... Und bei dem, was der Knabe verdient, steckt auch in ihm ein wahrer Fußballromantiker, der zumindest versucht seinen persönlichen Traum vom Fußball-Profi Woche für Woche mit Leben zu füllen. Zudem, das 1:0 heute hat er klasse vorbereitet!

As Ibrahima bringt Schnelligkeit ins Spiel. Irgendwann hat er mehr Glück und dann macht er Freude. Fritsch weiß schon, warum er ihn von Anfang an auflaufen lässt.
Der Bundesgesundheitsminister empfiehlt: Kickers in der Oberliga senken den Blutdruck und sorgen für die Ausschüttung von Glückshormonen.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2271
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon The Tongue » Samstag, 22.Sep 2018 - 14:57

Und wenn er beim 1:0 vom Gegner einfach "abgeprallt" ist und der Ball deswegen so schön scharf rein kam, wohin er sollte, so kann ich damit leben.
Alles Heulsusen hier ?
Benutzeravatar
The Tongue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2944
Registriert: Freitag, 05.Aug 2005 - 13:25

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon erich schmeil » Samstag, 22.Sep 2018 - 15:10

Hat unser Trainer geheiratet? Statt Flitsch jetzt Fritsch ?
Kickers forever, einmal Blau immer Blau
erich schmeil
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1106
Registriert: Freitag, 28.Apr 2006 - 22:20

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Settembrini » Samstag, 22.Sep 2018 - 16:17

erich schmeil hat geschrieben:Hat unser Trainer geheiratet? Statt Flitsch jetzt Fritsch ?


Ja. Ich glaube, er trägt offiziell jetzt einen Doppelnamen : Flitsch-Fritsch.
Settembrini
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1156
Registriert: Dienstag, 02.Nov 2010 - 21:21

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Blinky Bill » Samstag, 22.Sep 2018 - 17:32

Settembrini hat geschrieben:
erich schmeil hat geschrieben:Hat unser Trainer geheiratet? Statt Flitsch jetzt Fritsch ?


Ja. Ich glaube, er trägt offiziell jetzt einen Doppelnamen : Flitsch-Fritsch.

Habe ein chinesisches Gerät. Da wird aus Flitsch schnell Fritsch. :x
Der Bundesgesundheitsminister empfiehlt: Kickers in der Oberliga senken den Blutdruck und sorgen für die Ausschüttung von Glückshormonen.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2271
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon stoitschkov » Samstag, 22.Sep 2018 - 17:43

Blinky Bill hat geschrieben:Habe ein chinesisches Gerät. Da wird aus Flitsch schnell Fritsch. :x


ernsthaft ???
Du gibst dich doch hier konsum- und kapitalismuskritisch und wetterst bei jeder Gelegenheit gegen China und die deutschen Wirtschaftsinteressen auf diesem Markt (zurecht mMn, aber hier sollte es doch eigentlich um Fussball gehen...)
trotzdem: ein "chinesisches Gerät" :roll: setzen, 6 :lol: :wink:
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2723
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Kickers-Oli » Samstag, 22.Sep 2018 - 18:00

Unterm Strich verdienter Sieg gegen die Tretertruppe aus Pf die incl ihren 14 Fans einen totalen unsympathischen Eindruck abgeliefert hat.
Die Zuschauerzahl fand ich ok auch in Anbetracht der Witterung. Unten im Remstal wars ordentlich windig und ich dachte mehrmals daran das eventuell abgesagt werden könnte da "oben" ja der Wind noch stärker ist.
Ein Danke an Herrn Stehle für die "mobile Kasse" kurz vor Spielbeginn. So kamen alle die durch SSB Probleme erst kurz vor Anpfiff da waren noch pünktlich rein.
EC Kassel Huskies
Deutscher Vize Meister 1997
DEL AUFSTEIGER 2008
Hessenliga Meister 2011
Oberligameister und DEL2 Aufsteiger 2014
DEL2 Meister 2016
Benutzeravatar
Kickers-Oli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1586
Registriert: Samstag, 09.Apr 2005 - 12:03
Wohnort: Unterfranken

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Blinky Bill » Samstag, 22.Sep 2018 - 18:01

stoitschkov hat geschrieben:
Blinky Bill hat geschrieben:Habe ein chinesisches Gerät. Da wird aus Flitsch schnell Fritsch. :x


ernsthaft ???
Du gibst dich doch hier konsum- und kapitalismuskritisch und wetterst bei jeder Gelegenheit gegen China und die deutschen Wirtschaftsinteressen auf diesem Markt (zurecht mMn, aber hier sollte es doch eigentlich um Fussball gehen...)
trotzdem: ein "chinesisches Gerät" :roll: setzen, 6 :lol: :wink:

Kann Dich beruhigen. Ist Taiwan. Aber da spricht man auch Chinesisch.
Der Bundesgesundheitsminister empfiehlt: Kickers in der Oberliga senken den Blutdruck und sorgen für die Ausschüttung von Glückshormonen.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2271
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon ∫SB∫ » Samstag, 22.Sep 2018 - 23:14

Blinky Bill hat geschrieben:
stoitschkov hat geschrieben:
Blinky Bill hat geschrieben:Habe ein chinesisches Gerät. Da wird aus Flitsch schnell Fritsch. :x


ernsthaft ???
Du gibst dich doch hier konsum- und kapitalismuskritisch und wetterst bei jeder Gelegenheit gegen China und die deutschen Wirtschaftsinteressen auf diesem Markt (zurecht mMn, aber hier sollte es doch eigentlich um Fussball gehen...)
trotzdem: ein "chinesisches Gerät" :roll: setzen, 6 :lol: :wink:

Kann Dich beruhigen. Ist Taiwan. Aber da spricht man auch Chinesisch.

noch besser. da wird das handy gleich von 10jährigen mädchen zusammengebastelt.
∫SB∫
Kickers-Fan
 
Beiträge: 164
Registriert: Samstag, 11.Mär 2017 - 15:20
Wohnort: Esslingen

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Blinky Bill » Sonntag, 23.Sep 2018 - 1:10

∫SB∫ hat geschrieben:noch besser. da wird das handy gleich von 10jährigen mädchen zusammengebastelt.

Jetzt freu Dich doch mal über den Kickers-Sieg. 8)
Der Bundesgesundheitsminister empfiehlt: Kickers in der Oberliga senken den Blutdruck und sorgen für die Ausschüttung von Glückshormonen.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2271
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon NeckarWache » Sonntag, 23.Sep 2018 - 6:59

∫SB∫ hat geschrieben:
Blinky Bill hat geschrieben:
stoitschkov hat geschrieben:ernsthaft ???
Du gibst dich doch hier konsum- und kapitalismuskritisch und wetterst bei jeder Gelegenheit gegen China und die deutschen Wirtschaftsinteressen auf diesem Markt (zurecht mMn, aber hier sollte es doch eigentlich um Fussball gehen...)
trotzdem: ein "chinesisches Gerät" :roll: setzen, 6 :lol: :wink:

Kann Dich beruhigen. Ist Taiwan. Aber da spricht man auch Chinesisch.

noch besser. da wird das handy gleich von 10jährigen mädchen zusammengebastelt.

Das geballte Gutmenschentum in all seiner Ahnungslosigkeit!
Handy, China, Taiwan, Kinderarbeit... Freunde; "wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!"
Lediglich die Aussage, daß es hier eigentlich um Fußball gehen solle ist sinnvoll und angebracht. Eines der idiotischsten Phänomene des modernen Fußballs ist, das er politisiert wird. Zuerst von den Verbänden, dann Funktionären und schließlich von den Fans. Das wird noch ganz böse nach hinten losgehen!
"Wer über sich hinauswachsen will, benötigt eine Leiter,
um beim Abstieg sicheren Trittes auf Normalhöhe zu gelangen.
"
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 413
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 8:17
Wohnort: Heumaden

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Alice Bligga » Sonntag, 23.Sep 2018 - 8:46

[quote="noblesseoblige"]Mann des Spiels: Paddi Auracher. Ein sogenannter „aggressive leader“ vom Allerfeinsten./quote]

Ich war anfangs eher skeptisch, ob sich die "Umschulung" Paddis vom IV in einen Sechser von der Zeit her mit dem Ziel direkter Wiederaufstieg gut in Verbindung bringen lässt. Aber der Personalprozess macht gute Fortschritte. Paddi macht nicht nur den Abräumer, sondern hat gegen PF nach Balleroberungen auch einige kluge und vor allem schnelle Pässe nach vorne gespielt. Mit Feisthammel und Jäger im Hintergrund haben wir schon viel defensive Stabilität auf der Mittel-Achse.

Vorne kommt macht Mijo das, was ich von ihm eigentlich schon in den letzten beiden Jahren erwartet habe: Er nimmt seine Rolle als offensiver Führungsspieler an.

Um die Sache mit der Achse komplett zu machen: Falls Kling noch soweit kommt, für mehr als 60 Minuten Luft zu haben, wird wird es in der Oberliga wenig Vergleichbares geben. In dem Zusammenhang hätte ich beinahe Amachaibou vergessen: Würde er bei uns ausschließlich über Kilometergeld bezahlt, müsste er bei seiner Laufleistung zwar noch zum Jobcenter, um Aufstockung zu beantragen, aber wenn er am Ball ist, trifft er enorm viel richtige Entscheidungen. Das rechtfertigt, dass Mitspieler für ihn im Spiel schon mal einen Kilometer mehr laufen.
Alice Bligga
Kickers-Fan
 
Beiträge: 169
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 10:06

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Heiko K. » Sonntag, 23.Sep 2018 - 8:52

Politisierung des Fußballs ist durchaus keine moderne Erscheinung. Schaut man in unsere alten Vereinsschriften wird man sehen dass dies bereits vor über 100 Jahren so war (wenn auch mit anderen Ansichten als heute).

Spätestens seit der Fußball kein Sport mehr ist sondern ein mit der Politik eng verbandelter Wirtschaftszweig ist das leider nicht mehr zu vermeiden. Leider.

Doch nun genug davon und zurück zum Thema.

3-0 ist ein gutes Ergebnis. Wir haben mehr Tore erzielt als Pforzheim Schüsse aufs Tor gebracht hat. Und das obwohl wir 90 Minuten lang gegen 12 Mann spielen mussten.
Historische Kickers-Bücher von 1910,1915, 1924, 1950, 1951 und 1952 zum Download: www.kickers-stuttgart.de
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3912
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 14:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Blauer Schweizer » Montag, 24.Sep 2018 - 9:29

noblesseoblige hat geschrieben:Mann des Spiels: Paddi Auracher. Ein sogenannter „aggressive leader“ vom Allerfeinsten.


Kein Fussball fuer Feinschmecker wie stoitschkov und HX auf' m Kickersplatz aber mir gefaellt es, dass wir nach 3 Jahren Schoenspielerei ohne Koerperkontakt und Erfolg endlich wieder mit Auracher und Kling robuste Abraeumer im Mittelfeld haben, die nach dem Ball graetschen und dagegen halten. Fussball Pur :!:
"I fell in love with football as I was later to fall in love with women. And in your whole life you can have different women but never change your football club." +++ Nick Hornby writing Fever Pitch +++
Benutzeravatar
Blauer Schweizer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 555
Registriert: Dienstag, 27.Okt 2009 - 20:44
Wohnort: Meisterschwanden/AG

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Scrootch » Montag, 24.Sep 2018 - 12:36

Also wir hatten an den Kickers am Freitag unter Flutlicht unseren Spaß. Padde als 6er gefällt mir immer besser. Er macht den Job wirklich gut. In der Innenverteidigung machen Feisthammel - der mittlerweile wirklich im blauen Trikot angekommen scheint - und Jäger ihre Sache inzwischen richtig gut ... Ergebnis: 4mal zu Null. Auch Castellucci strahlt hinter den beiden soetwas wie Ruhe und Sicherheit aus. Auch wenn die ein oder andere Rettungstat - sagen wir mal - eher unkonventionell erfolgt.
Ludmann und Lhadji auf der rechten Außenbahn ein prima Pärchen. Die beiden harmonieren sehr gut. Landeka, hmmm .... gute Standards aber ansonsten fehlt ihm noch die Verbindung zu Klauß bzw. Diakité. Wirkt ab und an etwas träge von hinten raus. Da gefielen mir Niedermann und Gerber besser. Diakité sollte noch ca. 10 Kilo zulegen. Er prallte an den Pforzheimer Hünen meist ab wie eine lästige Fliege. Tunjic kommt langsam richtig ins Rollen. Er scheint seine Form und Torgefährlichkeit wieder zu finden. Amachaibou ... ich weiß nicht so recht. Da fällt mir immer ein: Er war stets bemüht. Immer irgendwie auffällig unauffällig. Da war Miftari nach seiner Einwechslung wesentlich präsenter. Und das nicht nur wegen der beiden Kisten.

Zum Schiri wurde bereits alles gesagt. Also Mäntelchen des Schweigens drüber.

Die Pforzheimer sind mir als außergewöhnlich nickelig und unsportlich. Jeder Zweikampf endete mit dem fast oscarreifen Schauspieleinlage der Reichsstädter wie sehr man doch von den Kickersspieler gefoult wurde. Padde erinnerte mich an einen gewissen Schweinsteiger und dessen Martyrium beim WM-Finale in Rio de janeiro. Ähnlich gezeichnet sah er nach dem Spiel aus. Aber wenn der Schiri nichts unterbindet .... aber lassen wir das. Aber sie haben alle dagegen gehalten. Selbst ein Diakite kann Grätschen. Okay, das nächste mal sollte er den Ball und nicht den Knöchel des Gegners treffen. :mrgreen:

Trotzdem wieder 3 herrliche Tore, kein Lapsus in der Abwehr ... hey, wir stellen momentan gemeinsam mit Bahlingen die zweitbeste Abwehr der Liga ... hätten wir letztes Jahr mal so gestanden. 8)

Hoffen wir, dass die Jungs jetzt in dieser Erfolgsspur bleiben und freuen uins auf die nächsten Spiele.
Scrootch
Kickers-Fan
 
Beiträge: 85
Registriert: Freitag, 20.Mai 2016 - 0:02

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Woodstock » Dienstag, 25.Sep 2018 - 12:50

Scrootch hat geschrieben:Selbst ein Diakite kann Grätschen. Okay, das nächste mal sollte er den Ball und nicht den Knöchel des Gegners treffen. :mrgreen:



Es war immerhin der Knöchel des 9ers, der vorher unsern Paddi von hinten umgenietet hat..... 8)
We learned more from a threee minute record than we ever learned in school.
Benutzeravatar
Woodstock
Kickers-Fan
 
Beiträge: 517
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 18:16
Wohnort: Fellbach

Re: Die, die dabei waren: Pforzheim

Beitragvon Scrootch » Dienstag, 25.Sep 2018 - 16:25

Woodstock hat geschrieben:
Scrootch hat geschrieben:Selbst ein Diakite kann Grätschen. Okay, das nächste mal sollte er den Ball und nicht den Knöchel des Gegners treffen. :mrgreen:



Es war immerhin der Knöchel des 9ers, der vorher unsern Paddi von hinten umgenietet hat..... 8)


Okay, ein Argument FÜR das Treffen des Knöchels ... Spielflusstechnisch wäre trotzdem der Ball besser gewesen :wink: ... oder doch das große Mundwerk des 57ers? :twisted:
Scrootch
Kickers-Fan
 
Beiträge: 85
Registriert: Freitag, 20.Mai 2016 - 0:02


Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste