Die, die in Nöttingen dabei waren

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon bookerty » Samstag, 01.Dez 2018 - 19:51

Das Spiel war lange völlig offen ohne deutliche Vorteile für eine Seite, man erzielt das Führungstor, macht den Sack nicht zu, kann die Führung nicht halten, kassiert eine gelb-rote Karte, wechselt ohne Sinn Diakité ein und kann am Ende froh sein nicht noch verloren zu haben. Zusammengefasst: Fast das gleiches Gegurke wie letzte Woche mit ähnlichem Verlauf und gleichem Ausgang.

Mit zwei Fragen im Kopf bin ich nachhause gefahren:
:arrow: Wie kann so eine Flachpfeife Schiedsrichter in der Oberliga sein? Ladji muss wenn er schon gelb hat zwar einfach auch die Klappe halten, aber wenn man das ganze Spiel gezogen und geschubst wird und nie gepfiffen wird, ist es kein Wunder, dass man stinkig wird. Dann in zwei solchen Situationen Gelb und danach Gelb-Rot zu ziehen zeugt vom Fingerspitzengefühl eines Schaufelradbaggers.

:arrow: Ich hacke ungern auf einem Spieler rum aber hätte man anstatt Waldi nicht Diakité ein paar tausend Kilometer weit wegschicken können? :roll: Herr Flitscht, warum WARUM WARUM WARUM wechselt man beim Stand von 1:0, in einem solch zerfahrenen Spiel, in Unterzahl einen 50-KG Stürmer wenige Minuten vor Ende ein? Der Junge mag persönlich ja bestimmt ein netter Kerl sein, kann aber nicht mal den einfachsten Ball hinten raushauen, leitet damit auf eine so unglaublich saudämliche Art und Weise das 1:1 ein und macht noch fast ein Eigentor zur Niederlage.

Fazit: Man ist sich mal wieder selbst im Weg gestanden. Heute hätte man einfach mal wieder hässlich gewinnen können und jeder wäre zufrieden gewesen. Das hat aber nicht geklappt, da man sich den Ausgleich quasi selbst einwechselt. Wenn man seine Chancen konsequent macht, braucht man auch nicht über den Schiedsrichter sprechen, aber bei der unterirdischen Art und Weise ein Spiel zu leiten kann man dem Kerl trotzdem nur Bettwanzen wünschen.

8 Punkte aus den letzten 6 Spielen seit der Siegesserie sind einfach zu wenig wenn man Meister werden will.
Stuttgarter Kickers - Bei uns hat Rückschritt Tradition!
Benutzeravatar
bookerty
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2331
Registriert: Donnerstag, 04.Nov 2004 - 22:43
Wohnort: My home is my castle!

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon noblesseoblige » Samstag, 01.Dez 2018 - 19:57

Die Anfangsformation hatte nicht nur aufgrund der gelb-roten Sperre von Tobias F. ein deutlich anderes Gesicht. Leander V. , Ladhji und Halili von Anbeginn, dafür Abdi auf der Bank.

Paddy Auracher mit Johannes Ludmann in der Innenverteidigung. Paddy mit einer bärenstarken Vorstellung, war für mich der Fels in der Brandung. Diese Position ist ihm auf den Leib geschrieben und sollte eigentlich beibehalten werden.

Die Mannschaft arbeitete individuell wie kollektiv sehr gut gegen den Ball. Präsentierte sich deutlich kämpferischer und im Zweikampf verbessert. Nach dem nicht unverdienten 0:1 lief es eigentlich ganz prima und nachdem Nöttingen mehr in die Offensive ging, hatten wir auch noch gute Chancen, die Führung auszubauen. Aber leider brachten wir uns irgendwie selbst einmal wieder um den verdienten Lohn. Dafür gab es verschiedene Gründe:

Erstens: Fehlende Kaltschnäuzigkeit bei den sich bietenden Chancen.
Zweitens: Platzverweis mit gelb-rot für Ladhji. Völlig unberechtigter Freistoßpfiff gegen Ladhji. Die Aktion wurde zudem völlig unverständlich mit Gelb geahndet. Ladhji regt sich durchaus nachvollziehbar über die mehr als unverständliche Entscheidung des Pfeifenmannes auf und sieht gleich gelb-rot.
Natürlich wird nun der eine oder andere einwenden, dass sich ein Spieler da besser im Griff haben sollte. Aber andererseits musste Ladhji bis dahin sehr viel einstecken, ohne dass dies wiederum geahndet und Ladhji geschützt wurde.
Drittens: Nicht nur beim Feldverweis gegen Ladhji zeigte der Mann in Schwarz eine völlig indiskutable Leistung mit einer Bevorzugung des Heimvereins, insbesondere bei den persönlichen Strafen. Gegen Nöttingen wurde nicht einmal der Karton gezückt, obwohl die im Zweikampf alles andere als zimperlich waren und die Gegenspieler durch ihr Einsteigen provozierten. Aber der Schiri ließ sie ja gewähren. Das war jetzt das dritte Auswärtsspiel, in dem wir ganz klar verschaukelt wurden.
Viertens: Mit der Einwechslung von As Diakité hat sich unser Coach total verzockt. Frage an Herr Flitsch: wie kann man in einem derart körperbetonten Spiel ein Leichtgewicht wie As D. einwechseln? Es kam, wie es kommen musste- As verliert im Halbfeld völlig unnötig und ohne große Gegenwehr den Ball und in der Folge fällt der Ausgleich. An dieser Feststellung ändert sich auch nichts, obwohl As D. im weiteren Verlauf einmal auf der Linie einen weiteren Gegentreffer verhinderte und bei einem Konter und einer 1:1-Situation mit dem Nöttinger Keeper das Siegtor auf den Füßen hatte und nahezu erwartungsgemäß das Ding halt nicht reinmachte. Tut mir leid, aber mit diesem Festhalten an As tut sich der Trainer und insbesondere der Mannschaft keinen Gefallen.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2571
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon stoitschkov » Samstag, 01.Dez 2018 - 21:28

vorneweg: ich war nicht in Nöttingen dabei :wink:

aber nach dem Lesen des Spielberichts:
http://www.stuttgarter-kickers.de/1.Man ... /news/8057

würde ich die Wechsel mal so interpretieren: Jäger in der 83.ten für Halili plus Diakite in der 86.ten für Kling bedeutet wahrscheinlich Blank/Jäger Doppel-6 und Diakite rechter oder linker Flügelspieler, um für Entlastung/Konter zu sorgen. Mit Blick auf die Bank hätte man natürlich auch Schaller oder Miftari bringen können....

ohne mich jetzt auf ihn einzuschiessen, die Ausführungen unser Trainers zum Spiel empfinde ich zunehmend als etwas dürftig und auch zu sehr auf einzelne Situationen fokussiert. So kann ich als Fan argumentieren, der Coach sollte schon das grosse Ganze im Blick haben.

das Spiel gegen Spielberg (Pflichtsieg!) mal herausgerechnet: zuletzt 5 Punkte aus 5 Spielen gegen starke Gegner. Bei einer Niederlage gegen RT sieht die Tabelle mal richtig bescheiden aus. Wahrscheinlich gibt es wieder ein Unentschieden, dann kann man weiter herumrelativieren und das Ganze schönreden.
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2811
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon Jochen K. » Samstag, 01.Dez 2018 - 21:29

noblesseoblige hat geschrieben:Paddy Auracher mit Johannes Ludmann in der Innenverteidigung.

Sicher? Ludmann mit ca. 1,60m in der IV? Ohne dabei gewesen zu sein, würde ich behaupten, dass Auracher und Niedermann IV gespielt haben.
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein." - Campino
Jochen K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1511
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:36
Wohnort: Herrenberg

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon noblesseoblige » Samstag, 01.Dez 2018 - 21:40

Klar, war Daniel Niedermann neben Paddy. Wollte ich auch schreiben (wurde versehentlich Johannes Ludmann). Den Fehler darfst du gerne behalten. Kiriegst nen Lutscher. :D
Meine Güte, ändert an der klasse Leistung von Paddy überhaupt nichts. Bin immer noch ziemlich angefressen. Wie kann man nur so auswechseln.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2571
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon bookerty » Samstag, 01.Dez 2018 - 21:52

stoitschkov hat geschrieben:Wechsel mal so interpretieren ... Diakite ...um für Entlastung/Konter zu sorgen.


Wir haben gerade einen Platzverweis bekommen, stehen nur noch hinten drin und müssen das Ding noch irgendwie 10 Minuten halten. Da bring ich doch mal einen recht kleinen, schlanken Offensivspieler, der bisher komplett glücklos gewesen ist, um dann zu hoffen, dass wir von Ball hinten Raushauen plötzlich auf Entlastungsangriffe umstellen...

Natürlich möglich, dass du recht hast. Irgend ein Gedanke muss ja wohl dahinter stecken. In dem Fall müsste man Flitsch aber jegliches Gefühl für die Entwicklung eines Fußballspiels absprechen. Ich hoffe eher, dass einfach immer Gelost wird und Diakité eben zumindest dabei bis jetzt jede Menge Fortune gehabt hat. :lol:
Stuttgarter Kickers - Bei uns hat Rückschritt Tradition!
Benutzeravatar
bookerty
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2331
Registriert: Donnerstag, 04.Nov 2004 - 22:43
Wohnort: My home is my castle!

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon stoitschkov » Samstag, 01.Dez 2018 - 22:10

bookerty hat geschrieben:
stoitschkov hat geschrieben:Wir haben gerade einen Platzverweis bekommen, stehen nur noch hinten drin und müssen das Ding noch irgendwie 10 Minuten halten. Da bring ich doch mal einen recht kleinen, schlanken Offensivspieler, der bisher komplett glücklos gewesen ist, um dann zu hoffen, dass wir von Ball hinten Raushauen plötzlich auf Entlastungsangriffe umstellen...


einen kleinen 50kg Stürmer kannst Du auch in so einer Phase des Spiels bringen. Wichtiger ist, ob er der Situation mental gewachsen ist und auf dem Platz ohne Anlaufzeit intuitiv die richtigen Entscheidungen trifft. Und das scheint ja nicht der Fall gewesen zu sein. Da es gegen Bissingen bereits ähnlich war und er in der kurzen Zeit eben nicht sofort die Bindung zum Spiel fand, sehe ich die Verantwortung da schon eher beim Trainer.
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2811
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon erich schmeil » Sonntag, 02.Dez 2018 - 0:06

Trainer verzockt sich.
Schiri nur Kreisliga. Habe mich selten so erlebt und bin fast durchgedreht über diesen Schiri.Außer noch bei Raphael Foltyn.
Ich hoffe es war ein Beobachter da und hat ihn entsprechend danach beurteilt.
Zuletzt geändert von erich schmeil am Sonntag, 02.Dez 2018 - 8:56, insgesamt 1-mal geändert.
Kickers forever, einmal Blau immer Blau
erich schmeil
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1120
Registriert: Freitag, 28.Apr 2006 - 22:20

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon Weissaldo » Sonntag, 02.Dez 2018 - 1:14

stoitschkov hat geschrieben:
bookerty hat geschrieben:
stoitschkov hat geschrieben:Wir haben gerade einen Platzverweis bekommen, stehen nur noch hinten drin und müssen das Ding noch irgendwie 10 Minuten halten. Da bring ich doch mal einen recht kleinen, schlanken Offensivspieler, der bisher komplett glücklos gewesen ist, um dann zu hoffen, dass wir von Ball hinten Raushauen plötzlich auf Entlastungsangriffe umstellen...


einen kleinen 50kg Stürmer kannst Du auch in so einer Phase des Spiels bringen. Wichtiger ist, ob er der Situation mental gewachsen ist und auf dem Platz ohne Anlaufzeit intuitiv die richtigen Entscheidungen trifft. Und das scheint ja nicht der Fall gewesen zu sein. Da es gegen Bissingen bereits ähnlich war und er in der kurzen Zeit eben nicht sofort die Bindung zum Spiel fand, sehe ich die Verantwortung da schon eher beim Trainer.

Miftari dagegen schien mir anfangs schon gezeigt zu haben, dass er in einer solchen Situation gebracht werden kann und dann auch für Entlastung sorgen kann
Weissaldo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1890
Registriert: Sonntag, 17.Sep 2006 - 16:31

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon Rigotti » Sonntag, 02.Dez 2018 - 10:56

Der Verlust der beiden Punkte nach dem Platzverweis geht m.E. voll auf die Kappe unseres Trainers. Wenn er weiterhin seine fragwürdigen Wechselstrategien beibehält, werden wir mit dem Aufstieg nichts zu tun haben. Ich hoffe und wünsche, daß er in dieser Richtung rasch dazulernt ...
"Du suchst Dir nicht Deinen Verein aus, sondern Dein Verein sucht sich Dich aus." (Nick Hornby)
Rigotti
Kickers-Fan
 
Beiträge: 736
Registriert: Sonntag, 06.Dez 2009 - 16:04

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon brublue » Sonntag, 02.Dez 2018 - 11:16

Rigotti hat geschrieben:Der Verlust der beiden Punkte nach dem Platzverweis geht m.E. voll auf die Kappe unseres Trainers. Wenn er weiterhin seine fragwürdigen Wechselstrategien beibehält, werden wir mit dem Aufstieg nichts zu tun haben. Ich hoffe und wünsche, daß er in dieser Richtung rasch dazulernt


Nach so vielen Fehleinwechslungen, hoffe ich, dass Herr Braun mal ein ernstes Wort mit dem Trainer spricht. Auch sollte unsere Mannschaft endlich in der Lage sein, ein Spiel über 90 Minuten zu kontrollieren. So werden wir mit dem Aufstieg nichts zu tun haben.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 698
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon Azulblanco » Sonntag, 02.Dez 2018 - 15:22

Zwei Spiele in Folge jeweils 2 Punkte nach dem gleichen Schema gegen Ende vergeigt (sinnlose Auswechslungen mit folgenschweren Ballverlusten, sowie unnötigen Platzverweisen, am Ende unter Druck und zitternd). Zwei Unentschieden gefühlt wie Niederlagen. So wird das nichts mit dem Aufstieg!

Nicht nur der Trainer, auch jeder einzelne Spieler sollte sich einmal kritisch hinterfragen, ob er weiß, um welches Saisonziel es geht. Ob sie bei der Hauptversammlung gut zugehört haben?

Schon wenn man das Aufwärmen beobachtet, bei dem in Nöttingen die Ersatzbank ziemlich gelangweilt und lässig, einer sogar kaugummikauend das Bällchen etwas kunstvoll anstupste, kann man seine Zweifel an der Ernsthaftigkeit ihrer Berufsauffassung bekommen. Nach dem Spiel hat sich wenigstens Auracher maßlos aufgeregt, dabei schien er aber nur wenige Mitspieler "im Geiste" zu haben.

Nach der halben Runde muss die Einspielzeit längst vorbei sein, aber wirkliche Spielrezepte sind trotzdem nicht erkennbar. Viel Zufall, Verwertung der Chancen oft kläglich, mangelnde Konzentration und Übersicht, unsägliche Abspielfehler, einzelne Spieler noch immer mit Konditionsmängeln. Die Selbsteinschätzung der einzelnen Spieler und der Mannschaft in den Interviews deckt sich längst nicht mit dem, was auf dem Platz abgeliefert wird. Selten drücken wir dem Spiel unseren Stempel auf (welchen eigentlich?), gegen Ende zittern wir wie das Kaninchen vor der Schlange. Das kann nicht unser Anspruch sein, schon gar nicht bei unseren Rahmenbedingungen.

Das, was wirklich stimmt, ist die Unterstützung der Fans. Gerade auch auswärts.
Benutzeravatar
Azulblanco
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2382
Registriert: Freitag, 27.Okt 2006 - 22:05

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon brublue » Sonntag, 02.Dez 2018 - 15:48

"Azulblanco", besser kann man die Situation nicht schildern ! Es wird Zeit, dass anders als in der Vergangenheit, die Sache gründlich analysiert wird. Mit dieser Spielweise landen wir am Schluss irgend wo im Mittelfeld. An einen Aufstieg ist momentan mit dieser Leistung überhaupt nicht zu denken. Auch spielerisch rennen wir der halben Liga hinterher.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 698
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon ADM » Sonntag, 02.Dez 2018 - 15:59

Miftari wird gegen Reutlingen 2 Tore machen und der Spanier kois :idea:
ADM
Kickers-Fan
 
Beiträge: 243
Registriert: Mittwoch, 05.Okt 2016 - 14:59

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon Shishabande » Sonntag, 02.Dez 2018 - 18:11

ADM hat geschrieben:Miftari wird gegen Reutlingen 2 Tore machen und der Spanier kois :idea:

Wird schwierig, wenn er wieder nur auf der Bank sitzt. Aber vielleicht platzt ja bei Diakite endlich der Knoten :roll:
Mutig und freundlich, so tapfer und gläubig, fröhlich und frech kämpfen sie auch für dich. Leben im Wald unter Bäumen und Steinen,
in ihren Höhlen da sind sie zu Haus.

Shishabande hüpfen hier und dort und überall. Sie sind für dich da wenn du sie brauchst, das ist die Shishabande!!!

Für Shishakonsum im Profifußball!
Benutzeravatar
Shishabande
Kickers-Fan
 
Beiträge: 735
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 10:05
Wohnort: Degerloch

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon Ford K » Sonntag, 02.Dez 2018 - 18:16

Shishabande hat geschrieben:Aber vielleicht platzt ja bei Diakite endlich der Knoten :roll:


...und wie lange warten wir inzwischen auf dieses Ereignis? Sollte er mal treffen entsteht in der Winterpause sicher ein neuer Knoten :roll:
Stuttgarter Kickers - Stirb langsam 18.99
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 13618
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon Blue Cap » Sonntag, 02.Dez 2018 - 20:26

Die Aufstellung mir Badiane und Vochatzer sowie Padde hinten gefiel mir. Das Spiel weniger, nach Wiederanpfiff hätten wir auch hinten liegen können.
Dann hat sich die Mannschaft wie letzte Woche selbst geschwächt und durch das Gegentor selbst bestraft.
Ich zweifel an Flitsch seit einiger Zeit. Für mich unverständlich warum er Diakite (überhaupt) bringt anstatt Schaller oder Miftari.
Sollte am Sonntag nicht gewonnen werden, sehe ich bei keinen weiteren qualitativen Zugängen pessimistisch in die Rückrunde.
Benutzeravatar
Blue Cap
Kickers-Fan
 
Beiträge: 434
Registriert: Montag, 12.Jul 2010 - 21:13

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon brublue » Sonntag, 02.Dez 2018 - 21:16

Blue Cap hat geschrieben:Sollte am Sonntag nicht gewonnen werden, sehe ich bei keinen weiteren qualitativen Zugängen pessimistisch in die Rückrunde.


Vor allem sollte sich dann der Trainer auch hinterfragen, in wie weit er mit seiner Taktik und seiner Mannschaftsaufstellung bzw. seinen Auswechslungen richtig liegt. Von der Fitness der Mannschaft ganz zu schweigen. Um unser Ziel Aufstieg zu erreichen, muss sich auf jeden Fall etwas gravierend ändern.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 698
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon Azulblanco » Montag, 03.Dez 2018 - 0:42

Ford K hat geschrieben:
Shishabande hat geschrieben:Aber vielleicht platzt ja bei Diakite endlich der Knoten :roll:


...und wie lange warten wir inzwischen auf dieses Ereignis? Sollte er mal treffen entsteht in der Winterpause sicher ein neuer Knoten :roll:


Diakite hatte einen sehr überzeugenden Auftritt bei Germania Friedrichstal. Aber in den folgenden Einsätzen fiel er durch viele, leichtfertige und leider auch fatale Ballverluste auf. Es wäre unfair, ihn schon jetzt abzuschreiben. Er ist absolut motiviert, ist sehr schnell, wirkt aber traumtänzerisch, scheint die harte Realität seines Berufs noch nicht kapiert zu haben. Wenn ihm jemand beibringen kann, dass Fußball sich gnadenlos am Ergebnis misst und man nicht ewig Geduld mit ihm haben kann, könnte aus ihm noch etwas werden.
Benutzeravatar
Azulblanco
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2382
Registriert: Freitag, 27.Okt 2006 - 22:05

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon DirtyToby » Montag, 03.Dez 2018 - 1:20

Azulblanco hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:
Shishabande hat geschrieben:Aber vielleicht platzt ja bei Diakite endlich der Knoten :roll:


...und wie lange warten wir inzwischen auf dieses Ereignis? Sollte er mal treffen entsteht in der Winterpause sicher ein neuer Knoten :roll:


Diakite hatte einen sehr überzeugenden Auftritt bei Germania Friedrichstal. Aber in den folgenden Einsätzen fiel er durch viele, leichtfertige und leider auch fatale Ballverluste auf. Es wäre unfair, ihn schon jetzt abzuschreiben. Er ist absolut motiviert, ist sehr schnell, wirkt aber traumtänzerisch, scheint die harte Realität seines Berufs noch nicht kapiert zu haben. Wenn ihm jemand beibringen kann, dass Fußball sich gnadenlos am Ergebnis misst und man nicht ewig Geduld mit ihm haben kann, könnte aus ihm noch etwas werden.

Der Typ "kickt" jetzt seit 2 Jahren (!!!) bei uns und hat in dieser Zeit 1 gutes Spiel gemacht?!? Wir sollen ihn aber nicht "schon jetzt abschreiben"?

Der muss irgendwelche Leichen im Keller unserer Führungsmannschaft kennen. Anders lassen sich seine Einsätze nicht mehr erklären...
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6528
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 18:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon Fanprojekt » Montag, 03.Dez 2018 - 13:09

Hallo zusammen,

auch zu diesem Auswärtsspiel haben wir wieder unseren Fragebogen vorbereitet, für alle, die in Nöttingen dabei waren.

https://kickers-fanprojekt.de/auswaertsfragebogen-zum-spiel-am-01-12-2018-gegen-noettingen/

Über eine große Beteiligung freuen wir uns, so dass wir wieder ein qualifiziertes Feedback an Nöttingen geben können.

Danke schon mal für das Ausfüllen :-)
Benutzeravatar
Fanprojekt
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag, 16.Feb 2017 - 12:51
Wohnort: Stuttgart

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon bookerty » Montag, 03.Dez 2018 - 16:45

Ja geben wir Diakite noch Zeit. Er ist ja erst seit gestern bei uns. Wenn wir ihm Zeit geben wird bestimmt auch Gino Russo noch mal groß bei den Kickers rauskommen. :roll:
Stuttgarter Kickers - Bei uns hat Rückschritt Tradition!
Benutzeravatar
bookerty
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2331
Registriert: Donnerstag, 04.Nov 2004 - 22:43
Wohnort: My home is my castle!

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon Tobi1899 » Montag, 03.Dez 2018 - 18:25

Stadion war gut.
Stimmung war gut.
Bier war gut.
Schiedsrichter = Foltyn (nicht ganz, ist auch nicht schaffbar).
Am Schiri lags aber leider nicht.
Diese Mannschaft sollte besser spielen. Mijo ist in der Klasse für 35 (vllt. 40) Tore gut. Auch die Nöttinger Abwehrspieler konnten ihn nicht halten. Der Ball muss zu ihm. Leider sehe ich dafür kein Konzept und die Saison ist nicht mehr ganz jung. Mit Ladji und Amachaibou haben wir zwei Mann, die als Vorbereiter mehr als ausreichen sollten. Die anderen sollen laufen und die Bälle abliefern. Mir ein Rätsel wieso es nicht klappt.

Vielleicht gehts aber auch anders. Lasse mich gerne überraschen.
Benutzeravatar
Tobi1899
Kickers-Fan
 
Beiträge: 119
Registriert: Mittwoch, 17.Jan 2007 - 11:24
Wohnort: Frankfurt

Re: Die, die in Nöttingen dabei waren

Beitragvon Fanprojekt » Mittwoch, 12.Dez 2018 - 18:04

Hallo zusammen,

die Ergebnisse des Fragebogens sind nun ausgewertet und können unter folgendem Link eingesehen werden:

https://kickers-fanprojekt.de/auswertung-auswaertsfragebogen-noettingen-01-12-2018/
Benutzeravatar
Fanprojekt
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag, 16.Feb 2017 - 12:51
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste