Kader 2019/2020

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon marc » Sonntag, 30.Jun 2019 - 9:08

SVK_svk hat geschrieben:Wo war eigentlich Lhadji beim Trainingsauftakt? Konnte ihn auf keinem Bild sehen.

Der war bei seiner hoch schwangeren Frau die ihr Kind erwartet!
Also er war entschuldigt.
Benutzeravatar
marc
Kickers-Fan
 
Beiträge: 700
Registriert: Dienstag, 03.Jun 2008 - 22:09
Wohnort: Stuttgart - Hedelfingen

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon noblesseoblige » Sonntag, 30.Jun 2019 - 10:22

Ich denke, die ganzen Wechselspielchen hängen ganz eng mit unserem neuen sportlichen Führungsteam zusammen. Die Spieler folgen ihrem vor- bzw. ehemaligen Trainer, was natürlich insbesondere für die Person Ramon Gehrmann und seine pädagogischen und sportlichen Fähigkeiten spricht.

Ich bin wirklich froh, dass wir ihn für die Aufgabe bei uns gewinnen konnten. Die dadurch entstehende neue Aufbruchsstimmung ist bereits jetzt wieder spürbar. Auf die Blaue!
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2812
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon hansbergmann » Sonntag, 30.Jun 2019 - 10:38

noblesseoblige hat geschrieben:Ich denke, die ganzen Wechselspielchen hängen ganz eng mit unserem neuen sportlichen Führungsteam zusammen. Die Spieler folgen ihrem vor- bzw. ehemaligen Trainer, was natürlich insbesondere für die Person Ramon Gehrmann und seine pädagogischen und sportlichen Fähigkeiten spricht.

Ich bin wirklich froh, dass wir ihn für die Aufgabe bei uns gewinnen konnten. Die dadurch entstehende neue Aufbruchsstimmung ist bereits jetzt wieder spürbar. Auf die Blaue!


Wovon träumst du Nachts? Brauns Historie sagt doch klar aus, welches seine Wechselgründe sind. Nicht der Verein oder sonst etwas, nur der schnöde Mammon.
hansbergmann
Kickers-Fan
 
Beiträge: 142
Registriert: Samstag, 06.Mai 2017 - 10:52

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon brublue » Sonntag, 30.Jun 2019 - 10:51

hansbergmann hat geschrieben:noblesseoblige hat geschrieben:Ich denke, die ganzen Wechselspielchen hängen ganz eng mit unserem neuen sportlichen Führungsteam zusammen. Die Spieler folgen ihrem vor- bzw. ehemaligen Trainer, was natürlich insbesondere für die Person Ramon Gehrmann und seine pädagogischen und sportlichen Fähigkeiten spricht. Ich bin wirklich froh, dass wir ihn für die Aufgabe bei uns gewinnen konnten. Die dadurch entstehende neue Aufbruchsstimmung ist bereits jetzt wieder spürbar. Auf die Blaue!Wovon träumst du Nachts? Brauns Historie sagt doch klar aus, welches seine Wechselgründe sind. Nicht der Verein oder sonst etwas, nur der schnöde Mammon.


Du kennst die Hintergründe nicht, und trotzdem urteilst Du schon wieder unwissentlich. Schließlich hat Braun auch eine Kickers-Vergangenheit. Was glaubst Du warum Sökler zum VFB2 geht, wegen der 200 Zuschauer die an der Bande stehen bestimmt nicht.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1208
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Steilpass » Sonntag, 30.Jun 2019 - 10:55

hansbergmann hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:Ich denke, die ganzen Wechselspielchen hängen ganz eng mit unserem neuen sportlichen Führungsteam zusammen. Die Spieler folgen ihrem vor- bzw. ehemaligen Trainer, was natürlich insbesondere für die Person Ramon Gehrmann und seine pädagogischen und sportlichen Fähigkeiten spricht.

Ich bin wirklich froh, dass wir ihn für die Aufgabe bei uns gewinnen konnten. Die dadurch entstehende neue Aufbruchsstimmung ist bereits jetzt wieder spürbar. Auf die Blaue!


Wovon träumst du Nachts? Brauns Historie sagt doch klar aus, welches seine Wechselgründe sind. Nicht der Verein oder sonst etwas, nur der schnöde Mammon.

Jeder, der sich schon mal um einen Job beworben hat, weiß, dass wenn man mehrere Zusagen bekommt, es schwierig ist, anderen Interessenten abzusagen. Dass es da Enttäuschungen gibt, liegt in der Natur der Sache.
Öko-Metropole Stuttgart 2019: "Wir können fast alles außer Fußball und Bahnhof. Aber bald vielleicht auch nicht mehr Auto."
Steilpass
Kickers-Fan
 
Beiträge: 71
Registriert: Donnerstag, 09.Mai 2019 - 11:04

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon NeckarWache » Sonntag, 30.Jun 2019 - 11:29

hansbergmann hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:(..) Ich bin wirklich froh, dass wir ihn für die Aufgabe bei uns gewinnen konnten. Die dadurch entstehende neue Aufbruchsstimmung ist bereits jetzt wieder spürbar. Auf die Blaue!


Wovon träumst du Nachts? Brauns Historie sagt doch klar aus, welches seine Wechselgründe sind. Nicht der Verein oder sonst etwas, nur der schnöde Mammon.


Wie schnöde ist der Mammon denn? Wer kann-, und will es sich leisten nicht das beste Angebot anzunehmen? Sicher gibt es auch andere wichtige Faktoren wie Arbeitsplatzsicherheit, Zukunftsaussichten, Entwicklungsmöglichkeiten, Entfernung von der Heimat und auch Sympathie/Identifikation mit dem Arbeitgeber.
Glaubst Du denn daß die KICKERS in all diesen Bereichen vorne sind? Das zu beurteilen bleibt jedem Spieler selbst überlassen. Jeder hat eigene Prioritäten und wägt diese selbst ab, Irrtum nicht ausgeschlossen. Ich möchte da nicht in der Haut eines Spielers stecken, denn dessen potentielle Arbeitgeber sind viel schwerer einzuschätzen, als irgendwelche Firmen oder Institutionen. Er weiss auch nicht, welche Mitarbeiter und Vorgesetzten er nächstes Jahr vorfindet.
Außerdem weiß der Spieler nie, wie lange seine Karriere noch andauern wird.
Loyalität muß man sich leisten können, oder man bleibt, weil andere Prioritäten überwiegen. Erwarten oder gar verlangen kann man diese im Profi-Fußball nicht. Ab Verbandsliga abwärts sieht das schon anders aus, weil da die Bezahlung eher eine Nebenrolle spielt.
Zuletzt geändert von NeckarWache am Sonntag, 30.Jun 2019 - 11:50, insgesamt 1-mal geändert.
Wir schaffen das!
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 723
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 8:17
Wohnort: Heumaden

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon noblesseoblige » Sonntag, 30.Jun 2019 - 11:42

hansbergmann hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:Ich denke, die ganzen Wechselspielchen hängen ganz eng mit unserem neuen sportlichen Führungsteam zusammen. Die Spieler folgen ihrem vor- bzw. ehemaligen Trainer, was natürlich insbesondere für die Person Ramon Gehrmann und seine pädagogischen und sportlichen Fähigkeiten spricht.

Ich bin wirklich froh, dass wir ihn für die Aufgabe bei uns gewinnen konnten. Die dadurch entstehende neue Aufbruchsstimmung ist bereits jetzt wieder spürbar. Auf die Blaue!


Wovon träumst du Nachts? Brauns Historie sagt doch klar aus, welches seine Wechselgründe sind. Nicht der Verein oder sonst etwas, nur der schnöde Mammon.


Aha. Deine Annahme über das wahre Motiv des Wechsels von Leon Braun kannst du sicherlich belegen.

Nach meinen Informationen soll noch der eine oder andere Wechsel von Spielern erfolgen, die bereits bei anderen Vereinen gehandelt wurden. Es betrifft also nicht nur Leon Braun. Natürlich ist das ein Stück weit Spekulation, aber ich bin mir sicher, dass die Entscheidungen der Spieler nicht nur rein finanzieller Natur sind. Da spielen auch noch andere Faktoren eine Rolle.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2812
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon hansbergmann » Sonntag, 30.Jun 2019 - 11:46

NeckarWache hat geschrieben:
hansbergmann hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:(..) Ich bin wirklich froh, dass wir ihn für die Aufgabe bei uns gewinnen konnten. Die dadurch entstehende neue Aufbruchsstimmung ist bereits jetzt wieder spürbar. Auf die Blaue!


Wovon träumst du Nachts? Brauns Historie sagt doch klar aus, welches seine Wechselgründe sind. Nicht der Verein oder sonst etwas, nur der schnöde Mammon.


Wie schnöde ist der Mammon denn? Wer kann-, und will es sich leisten nicht das beste Angebot anzunehmen? Sicher gibt es auch andere wichtige Faktoren wie Arbeitsplatzsicherheit, Zukunftsaussichten, Entwicklungsmöglichkeiten, Entfernung von der Heimat und auch Sympathie/Identifikation mit dem Arbeitgeber.
Glaubst Du denn daß die KICKERS in all diesen Bereichen vorne sind? Das zu beurteilen bleibt jedem Spieler selbst überlassen. Jeder hat eigene Prioritäten und wägt diese selbst ab, Irrtum nicht ausgeschlossen. Ich möchte da nicht in der Haut eines Spielers stecken, denn dessen potentielle Arbeitgeber sind viel schwerer einzuschätzen, als irgendwelche Firmen oder Institutionen. Außerdem weiß der Spieler nie, wie lange seine Karriere noch andauern wird.
Loyalität muß man sich leisten können, oder man bleibt, weil andere Prioritäten überwiegen. Erwarten oder gar verlangen kann man diese im Profi-Fußball nicht. Ab Verbandsliga abwärts sieht das schon anders aus, weil da die Bezahlung eher eine Nebenrolle spielt.

Das war lediglich eine Bemerkung zu "noblesseoblige" Meinung, das Braun seinem Trainer aus Liebe gefolgt ist. Das Fußballer weiter kommen wollen und in der gegebenen Zeit das bestmögliche herausholen wollen ist besonders in den höheren Klassen nur logisch und mir auch klar.
hansbergmann
Kickers-Fan
 
Beiträge: 142
Registriert: Samstag, 06.Mai 2017 - 10:52

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon noblesseoblige » Sonntag, 30.Jun 2019 - 11:48

brublue hat geschrieben:
hansbergmann hat geschrieben:noblesseoblige hat geschrieben:Ich denke, die ganzen Wechselspielchen hängen ganz eng mit unserem neuen sportlichen Führungsteam zusammen. Die Spieler folgen ihrem vor- bzw. ehemaligen Trainer, was natürlich insbesondere für die Person Ramon Gehrmann und seine pädagogischen und sportlichen Fähigkeiten spricht. Ich bin wirklich froh, dass wir ihn für die Aufgabe bei uns gewinnen konnten. Die dadurch entstehende neue Aufbruchsstimmung ist bereits jetzt wieder spürbar. Auf die Blaue!Wovon träumst du Nachts? Brauns Historie sagt doch klar aus, welches seine Wechselgründe sind. Nicht der Verein oder sonst etwas, nur der schnöde Mammon.


Du kennst die Hintergründe nicht, und trotzdem urteilst Du schon wieder unwissentlich. Schließlich hat Braun auch eine Kickers-Vergangenheit. Was glaubst Du warum Sökler zum VFB2 geht, wegen der 200 Zuschauer die an der Bande stehen bestimmt nicht.


Richtig. Ich habe eine Meinung / Vermutung geäußert. Ich habe nie etwas anderes behauptet.

Deine Aussage über den Wechsel von Sökler ist aber gleichsam Spekulatius, nur bei Dir kommt es so rüber, als sei die Kohle alleiniges Motiv. Das kannst du sicherlich durch eine Quelle belegen.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2812
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon hansbergmann » Sonntag, 30.Jun 2019 - 11:51

noblesseoblige hat geschrieben:
hansbergmann hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:Ich denke, die ganzen Wechselspielchen hängen ganz eng mit unserem neuen sportlichen Führungsteam zusammen. Die Spieler folgen ihrem vor- bzw. ehemaligen Trainer, was natürlich insbesondere für die Person Ramon Gehrmann und seine pädagogischen und sportlichen Fähigkeiten spricht.

Ich bin wirklich froh, dass wir ihn für die Aufgabe bei uns gewinnen konnten. Die dadurch entstehende neue Aufbruchsstimmung ist bereits jetzt wieder spürbar. Auf die Blaue!


Wovon träumst du Nachts? Brauns Historie sagt doch klar aus, welches seine Wechselgründe sind. Nicht der Verein oder sonst etwas, nur der schnöde Mammon.


Aha. Deine Annahme über das wahre Motiv des Wechsels von Leon Braun kannst du sicherlich belegen.

Nach meinen Informationen soll noch der eine oder andere Wechsel von Spielern erfolgen, die bereits bei anderen Vereinen gehandelt wurden. Es betrifft also nicht nur Leon Braun. Natürlich ist das ein Stück weit Spekulation, aber ich bin mir sicher, dass die Entscheidungen der Spieler nicht nur rein finanzieller Natur sind. Da spielen auch noch andere Faktoren eine Rolle.


100% wenn wir nicht aufsteigen und der Braun seine Leistung bringt ist er nächstes Jahr weg, aber ich habe ja keine Ahnung.
hansbergmann
Kickers-Fan
 
Beiträge: 142
Registriert: Samstag, 06.Mai 2017 - 10:52

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon noblesseoblige » Sonntag, 30.Jun 2019 - 11:57

Habe ich doch nicht behauptet.

Wenn Leon Braun bei uns durchstartet und er in der Folge ein lukrativeres Angebot bekommen sollte, werden wir ihn vermutlich nicht mehr halten können. Das ist aber kein Besonderheit und hängt auch nicht mit der Person Braun oder seiner Haltung zusammen. Ganz einfach: so funktioniert der Markt.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2812
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon brublue » Sonntag, 30.Jun 2019 - 12:15

noblesseoblige hat geschrieben:Richtig. Ich habe eine Meinung / Vermutung geäußert. Ich habe nie etwas anderes behauptet. Deine Aussage über den Wechsel von Sökler ist aber gleichsam Spekulatius, nur bei Dir kommt es so rüber, als sei die Kohle alleiniges Motiv. Das kannst du sicherlich durch eine Quelle belegen.


Ich weiß jetzt nicht ob Du mich meinst wegen des Beitrags zu Sökler. Wenn Du eines der Gespräche unseres neuen Trainers mit unseren TV-Sendern angeschaut hast, dann wird Dir eine Bemerkung zum Transfer von Sökler nicht entgangen sein. Konkret war die Aussage nicht, aber doch sehr deutlich. Der Transfer allein muss für unsere Verhältnisse eine irre Summe gewesen sein. Daraus kann man folgern, dass sein Gehalt auch dementsprechend sein wird. Also aus den Fingern gesaugt habe ich mir das wirklich nicht.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1208
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon noblesseoblige » Sonntag, 30.Jun 2019 - 14:16

Es ist bekannt, dass die Roten mehrere Millionen in das Reserveteam und den Jugendbereich stecken. Es dürfte daher nicht verwundern, wenn Marcel Sökler dort auch ein nicht zu verachtendes Salär bekommt. Dennoch glaube ich, dass auch der sportliche Gedanke bei M. Sökler eine Rolle spielt.

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.oberligateam-startet-vorbereitung-vfb-stuttgart-ii-plant-teilnahme-am-wfv-pokal.d3bcbcf3-f692-41fa-9135-a2d5ec1ba199.html: „Zum einen wollen wir die Spieler besser machen, um sie dem Profiteam anbieten zu können“, sagt Gentner, „zum andern wollen wir in der Liga den größtmögliche Erfolg anstreben.“ Der kann nach dem Abstieg in die fünfte Liga nur lauten: Sofortiger Wiederaufstieg.

Soweit in den Medien kolportiert wurde, hatte Sökler auch Angebote aus höheren Ligen. Allein das Geld kann es folglich nicht sein.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2812
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Blauer Radler » Sonntag, 30.Jun 2019 - 14:35

Spieler mit Angeboten aus Liga3 abwärts sind nicht zu beneiden. Wahrscheinlich haben sie keine so windige Berater wie in den oberen Klassen, die den Spielern genaue Verhaltensmaßnahmen erteilen. Sie müssen entscheiden, ob es noch für einen Vertrag ganz oben reicht mit dem sie dann für den Rest des Lebens ausgesorgt haben. Oder ob sie einen Beruf ergreifen und nebenher mit Fußball noch ein gutes Zweitgehalt einstreichen.
Im zweiten Fall ist die Entscheidung nicht einfach. Da muss natürlich der Verein passen. Viel wichtiger aber ist, was der Verein oder sein Umfeld für eine berufliche Zukunft tun kann. Dass da insbesondere junge Spieler hin- und hergerissen sind und eine Zusage bei einem Verein wieder bereuen, kann ich verstehen. Diese Spieler würde ich dann nicht als Abzocker einstufen, die nur wegen dem "schnöden Mammon" wechseln. Diese Kandidaten planen einfach langfristig ihre Zukunft.
Stets findet Überraschung statt, da wo man’s nicht erwartet hat. (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Blauer Radler
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1374
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 23:20

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon dj9ws » Sonntag, 30.Jun 2019 - 14:51

brublue hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:Richtig. Ich habe eine Meinung / Vermutung geäußert. Ich habe nie etwas anderes behauptet. Deine Aussage über den Wechsel von Sökler ist aber gleichsam Spekulatius, nur bei Dir kommt es so rüber, als sei die Kohle alleiniges Motiv. Das kannst du sicherlich durch eine Quelle belegen.


Ich weiß jetzt nicht ob Du mich meinst wegen des Beitrags zu Sökler. Wenn Du eines der Gespräche unseres neuen Trainers mit unseren TV-Sendern angeschaut hast, dann wird Dir eine Bemerkung zum Transfer von Sökler nicht entgangen sein. Konkret war die Aussage nicht, aber doch sehr deutlich. Der Transfer allein muss für unsere Verhältnisse eine irre Summe gewesen sein. Daraus kann man folgern, dass sein Gehalt auch dementsprechend sein wird. Also aus den Fingern gesaugt habe ich mir das wirklich nicht.


Die Roten zahlen doch Gehälter, da kommen den anderen Oberligisten teilweise die Tränen.
dj9ws
Kickers-Fan
 
Beiträge: 17
Registriert: Donnerstag, 03.Mai 2018 - 10:00

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Blue Tiger » Sonntag, 30.Jun 2019 - 16:25

Die Ablösesumme für Sökler soll EUR 250.000 betragen, sein Grundgehalt EUR 120.000 (Quelle: gut informierte Freiberger "Kreise"). Zuzüglich Prämien hat das Lampenpack allein hier also ein Paket von rund EUR 400.000 geschnürt. Das entspricht unserem halben Saisonetat. Fast schon unanständig.
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1960
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 15:58

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon noblesseoblige » Sonntag, 30.Jun 2019 - 16:42

Wie aus stets gut unterrichteten Kreisen verlautete ….. ist so die übliche Formulierung für durchgestochene Informationen und / oder nicht autorisierte Whistleblower. :D

Bitte nicht falsch verstehen – ich halte diese Zahlen durchaus für realistisch. Wie gesagt: M. Sökler hatte laut verschiedener Medien auch gute Angebote anderer Vereine aus höheren Ligen. Da mussten die Lämpchen natürlich einiges aufbieten.

Wie dem auch sei, die Lampen waren im Geldverbrennen schon immer gut. Aufwand und Ertrag standen meist in einem Missverhältnis, nicht nur im Profibereich. Mal sehen, ob sie das unter neuer sportlicher Leitung besser in den Griff bekommen.

Meine Hoffnung ist ja, dass dieser „zusammengewürfelte Haufen“ am Neckar trotz der individuellen Klasse einzelner Spieler noch einen längeren Weg hat, sich als Mannschaft zu finden. Das könnte unsere Chance sein, sie hinter uns zu lassen.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2812
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon hansbergmann » Sonntag, 30.Jun 2019 - 17:27

Blue Tiger hat geschrieben:Die Ablösesumme für Sökler soll EUR 250.000 betragen, sein Grundgehalt EUR 120.000 (Quelle: gut informierte Freiberger "Kreise"). Zuzüglich Prämien hat das Lampenpack allein hier also ein Paket von rund EUR 400.000 geschnürt. Das entspricht unserem halben Saisonetat. Fast schon unanständig.

Abgesehen davon das es die Lampen sind, was meint ihr was in der letzten und auch in dieser Saison über uns gesagt wird. Es gibt Vereine die sich über die Hälfte von uns königlich freuen würden. Es gibt auch Führungsspieler die ihrem Verein die Treue halten, obwohl sie Angebote mit dem zwei - dreifachen ihres Taschengeldes bekamen.
hansbergmann
Kickers-Fan
 
Beiträge: 142
Registriert: Samstag, 06.Mai 2017 - 10:52

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon hansbergmann » Sonntag, 30.Jun 2019 - 17:28

noblesseoblige hat geschrieben:Wie aus stets gut unterrichteten Kreisen verlautete ….. ist so die übliche Formulierung für durchgestochene Informationen und / oder nicht autorisierte Whistleblower. :D

Bitte nicht falsch verstehen – ich halte diese Zahlen durchaus für realistisch. Wie gesagt: M. Sökler hatte laut verschiedener Medien auch gute Angebote anderer Vereine aus höheren Ligen. Da mussten die Lämpchen natürlich einiges aufbieten.

Wie dem auch sei, die Lampen waren im Geldverbrennen schon immer gut. Aufwand und Ertrag standen meist in einem Missverhältnis, nicht nur im Profibereich. Mal sehen, ob sie das unter neuer sportlicher Leitung besser in den Griff bekommen.

Meine Hoffnung ist ja, dass dieser „zusammengewürfelte Haufen“ am Neckar trotz der individuellen Klasse einzelner Spieler noch einen längeren Weg hat, sich als Mannschaft zu finden. Das könnte unsere Chance sein, sie hinter uns zu lassen.


Zu den Lampen sei noch zu sagen, das sie bislang genau wie wir, fünf auswärtige Spieler geholt haben. Beim Geld verbrennen sind wir nicht so weit weg, wenn auch in einem anderen Rahmen .
hansbergmann
Kickers-Fan
 
Beiträge: 142
Registriert: Samstag, 06.Mai 2017 - 10:52

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon ∫SB∫ » Sonntag, 30.Jun 2019 - 17:31

hansbergmann hat geschrieben:
Blue Tiger hat geschrieben:Die Ablösesumme für Sökler soll EUR 250.000 betragen, sein Grundgehalt EUR 120.000 (Quelle: gut informierte Freiberger "Kreise"). Zuzüglich Prämien hat das Lampenpack allein hier also ein Paket von rund EUR 400.000 geschnürt. Das entspricht unserem halben Saisonetat. Fast schon unanständig.

Abgesehen davon das es die Lampen sind, was meint ihr was in der letzten und auch in dieser Saison über uns gesagt wird. Es gibt Vereine die sich über die Hälfte von uns königlich freuen würden. Es gibt auch Führungsspieler die ihrem Verein die Treue halten, obwohl sie Angebote mit dem zwei - dreifachen ihres Taschengeldes bekamen.

Immerhin sind wir mit unserem Etat öffentlich und bezahlen alles aus eigener Tasche, anstatt die Spieler fremdfinanziert für sich auflaufen zu lassen (huhu RT und Freiberg, wie gehts euch so?)
Zieht man das in Betracht, glaube ich nicht das wir für Spieler am meisten in der Liga gezahlt haben, und auch noch ein paar Vereine sehr knapp an uns dran waren
∫SB∫
Kickers-Fan
 
Beiträge: 244
Registriert: Samstag, 11.Mär 2017 - 15:20
Wohnort: Esslingen

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon hansbergmann » Sonntag, 30.Jun 2019 - 17:46

∫SB∫ hat geschrieben:
hansbergmann hat geschrieben:
Blue Tiger hat geschrieben:Die Ablösesumme für Sökler soll EUR 250.000 betragen, sein Grundgehalt EUR 120.000 (Quelle: gut informierte Freiberger "Kreise"). Zuzüglich Prämien hat das Lampenpack allein hier also ein Paket von rund EUR 400.000 geschnürt. Das entspricht unserem halben Saisonetat. Fast schon unanständig.

Abgesehen davon das es die Lampen sind, was meint ihr was in der letzten und auch in dieser Saison über uns gesagt wird. Es gibt Vereine die sich über die Hälfte von uns königlich freuen würden. Es gibt auch Führungsspieler die ihrem Verein die Treue halten, obwohl sie Angebote mit dem zwei - dreifachen ihres Taschengeldes bekamen.

Immerhin sind wir mit unserem Etat öffentlich und bezahlen alles aus eigener Tasche, anstatt die Spieler fremdfinanziert für sich auflaufen zu lassen (huhu RT und Freiberg, wie gehts euch so?)
Zieht man das in Betracht, glaube ich nicht das wir für Spieler am meisten in der Liga gezahlt haben, und auch noch ein paar Vereine sehr knapp an uns dran waren


Nur noch kurz zu dem Thema, erklär mir mal den Unterschied : Geld von Sponsoren (unser Etat)vs. Geld von Firmen für irgendwelche Leistungen. Wobei unsere Zuschauereinnahmen ein ganz schöner Brocken sind.
hansbergmann
Kickers-Fan
 
Beiträge: 142
Registriert: Samstag, 06.Mai 2017 - 10:52

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon ∫SB∫ » Sonntag, 30.Jun 2019 - 17:56

Wir haben Sponsoren, die uns logischerweise geld geben, das für unseren etat benutzt wird.
Das gleiche bei einem anderen Verein, nur haben die noch Privatpersonen/sonstige die sich denken, huch der Spieler ist gut dem zahl ich doch mal Gehalt, damit er für den Verein meiner Wünsche antritt, das taucht dann eben nicht in den gehaltsaufwendungen des vereins auf

Natürlich nur meine Meinung und Spekulation, aber dann würd ich gerne mal wissen wie sich Rt einen Giles und Freiberg ein Sökler der erst bei 10k/M. Grundgehalt wechselt leisten kann wenn man, gerade im Fall von freiberg, eine Zuschauerschnitt von 400 hat?
∫SB∫
Kickers-Fan
 
Beiträge: 244
Registriert: Samstag, 11.Mär 2017 - 15:20
Wohnort: Esslingen

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon brublue » Sonntag, 30.Jun 2019 - 18:24

noblesseoblige hat geschrieben:Wie gesagt: M. Sökler hatte laut verschiedener Medien auch gute Angebote anderer Vereine aus höheren Ligen. Da mussten die Lämpchen natürlich einiges aufbieten.


Das passt doch gut zu der Statistik die ich bezüglich Durchschnittsgehälter in der 3. Liga gelesen habe. Im Mittel sollen die Gehälter in der 3. Liga bei 116 000 € pro Jahr liegen. Dann würden doch die 120 000, die genannt wurden, ganz realistisch sein. Angebote aus der 2. Liga, wo im Mittel angeblich 450 000 € gezahlt werden, glaube ich eher nicht.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1208
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Flash » Sonntag, 30.Jun 2019 - 18:34

∫SB∫ hat geschrieben:Immerhin sind wir mit unserem Etat öffentlich und bezahlen alles aus eigener Tasche, anstatt die Spieler fremdfinanziert für sich auflaufen zu lassen (huhu RT und Freiberg, wie gehts euch so?)

Bei uns bekamen die Spieler früher die Siegprämien nach dem Spiel vom blauen Adel in bar zugesteckt, von daher sollten wir uns nicht beschweren. :D
Flash
Kickers-Fan
 
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag, 12.Sep 2013 - 20:37

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Buddy » Sonntag, 30.Jun 2019 - 20:40

hansbergmann hat geschrieben:Nur noch kurz zu dem Thema, erklär mir mal den Unterschied : Geld von Sponsoren (unser Etat)vs. Geld von Firmen für irgendwelche Leistungen. Wobei unsere Zuschauereinnahmen ein ganz schöner Brocken sind.



Es wurde hier doch schon mehrfach angesprochen, dass von unseren hohen Zuschauereinnahmen kaum was übrig bleibt, weil wir im Vergleich zu anderen Vereinen viel höhere Sicherheitskosten haben.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 24230
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Bluebyte » Sonntag, 30.Jun 2019 - 20:53

brublue hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:Wie gesagt: M. Sökler hatte laut verschiedener Medien auch gute Angebote anderer Vereine aus höheren Ligen. Da mussten die Lämpchen natürlich einiges aufbieten.


Das passt doch gut zu der Statistik die ich bezüglich Durchschnittsgehälter in der 3. Liga gelesen habe. Im Mittel sollen die Gehälter in der 3. Liga bei 116 000 € pro Jahr liegen. Dann würden doch die 120 000, die genannt wurden, ganz realistisch sein. Angebote aus der 2. Liga, wo im Mittel angeblich 450 000 € gezahlt werden, glaube ich eher nicht.

Dann kann sich das Mittel der 3.Liga auch nicht leisten nach der Karriere zum Privatier zu werden. Eine solide Berufsausbildung ist da doch zwingend. Der Sökler kann jetzt was verlangen, das hat er sich erarbeitet. Aber er ist auch schon im fortgeschrittenen Fußballalter. Da gibt´s nicht mehr so oft Zahltag.
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1159
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Blue Fritz » Sonntag, 30.Jun 2019 - 20:59

Flash hat geschrieben:
∫SB∫ hat geschrieben:Immerhin sind wir mit unserem Etat öffentlich und bezahlen alles aus eigener Tasche, anstatt die Spieler fremdfinanziert für sich auflaufen zu lassen (huhu RT und Freiberg, wie gehts euch so?)

Bei uns bekamen die Spieler früher die Siegprämien nach dem Spiel vom blauen Adel in bar zugesteckt, von daher sollten wir uns nicht beschweren. :D

Oh je lange her! Gibt es den Blauen Adel noch?
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4624
Registriert: Mittwoch, 20.Aug 2003 - 0:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon brublue » Sonntag, 30.Jun 2019 - 21:00

Buddy hat geschrieben:Es wurde hier doch schon mehrfach angesprochen, dass von unseren hohen Zuschauereinnahmen kaum was übrig bleibt, weil wir im Vergleich zu anderen Vereinen viel höhere Sicherheitskosten haben.


Das ist schon richtig, doch frage ich mich, wie wären die Kickers über die Runden gekommen, wenn sie nur den kalkulierten Zuschauerschnitt von 1500 bis 2000 gehabt hätten. Also haben sie doch mindestens einen Überschuss von ca. 1000 Zuschauern erwirtschaftet. Da müsste doch eigentlich etwas übrig bleiben.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1208
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon s-erg42 » Montag, 01.Jul 2019 - 0:18

brublue hat geschrieben:
Buddy hat geschrieben:Es wurde hier doch schon mehrfach angesprochen, dass von unseren hohen Zuschauereinnahmen kaum was übrig bleibt, weil wir im Vergleich zu anderen Vereinen viel höhere Sicherheitskosten haben.


Das ist schon richtig, doch frage ich mich, wie wären die Kickers über die Runden gekommen, wenn sie nur den kalkulierten Zuschauerschnitt von 1500 bis 2000 gehabt hätten. Also haben sie doch mindestens einen Überschuss von ca. 1000 Zuschauern erwirtschaftet. Da müsste doch eigentlich etwas übrig bleiben.


das übriggebliebene geld dürfte in handgelder und vertragsabfindungen fließen. und frankfurt hat auch geld gekriegt. ich gehe davon aus, daß wir die saison mit einer schwarzen null verbuchen können
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 970
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon bookerty » Montag, 01.Jul 2019 - 8:32

noblesseoblige hat geschrieben:Es ist bekannt, dass die Roten mehrere Millionen in das Reserveteam und den Jugendbereich stecken. Es dürfte daher nicht verwundern, wenn Marcel Sökler dort auch ein nicht zu verachtendes Salär bekommt. Dennoch glaube ich, dass auch der sportliche Gedanke bei M. Sökler eine Rolle spielt.

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.oberligateam-startet-vorbereitung-vfb-stuttgart-ii-plant-teilnahme-am-wfv-pokal.d3bcbcf3-f692-41fa-9135-a2d5ec1ba199.html: „Zum einen wollen wir die Spieler besser machen, um sie dem Profiteam anbieten zu können“, sagt Gentner, „zum andern wollen wir in der Liga den größtmögliche Erfolg anstreben.“ Der kann nach dem Abstieg in die fünfte Liga nur lauten: Sofortiger Wiederaufstieg.

Soweit in den Medien kolportiert wurde, hatte Sökler auch Angebote aus höheren Ligen. Allein das Geld kann es folglich nicht sein.


Sry, aber das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Wie viele Spieler Ende 20 haben es denn bitte über den VfB II sportlich zu höherem gebracht? Genau umgekehrt wird es wohl sein. Sökler hätte auch sicher einen Verein in der 3. Liga gefunden, die eine Quadrillion mal attraktiver ist als die Oberliga. Wer spielt denn aus sportlichen Gründen lieber bei den der zweiten Garde der A-Jugend Aufrücker mit, anstatt bei 1860, Lautern oder Braunschweig? Man ist im Live TV zu sehen, spielt bei und gegen Traditionsvereine, hat Fangesänge im Nacken und wird auf der Straße erkannt.

Der VfB II wird ihm genau so viel bezahlen, wie er auch in der 3. Liga bekommen hätte. Sicheres Geld von einem solventen Verein und er muss dafür nicht umziehen. Verwerflich ist daran nichts.
Stuttgarter Kickers - Bei uns hat Rückschritt Tradition!
Benutzeravatar
bookerty
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2455
Registriert: Donnerstag, 04.Nov 2004 - 22:43
Wohnort: My home is my castle!

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Settembrini » Montag, 01.Jul 2019 - 9:09

Verwerflich ist daran zunächst mal nichts, das stimmt. Davon aber abgesehen sind die Summen, die hier kolportiert werden, schon atemberaubend für die Oberliga. Wenn sie denn halbwegs der Spur nach stimmen. Ich kann mir das fast nicht vorstellen, aber wahrscheinlich fehlt mir da die Fantasie. Gut, für den VfB immer noch Kleckerlesgeld, aber dennoch. Da ist es natürlich kein Wunder, wenn mittelmäßig talentierte - buchstäblich fünftklassige - Kicker so einem Vertrag hinterherlaufen, kann man keinem verdenken. Leicht gaga so oder so ...
Settembrini
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1317
Registriert: Dienstag, 02.Nov 2010 - 21:21

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon hansbergmann » Montag, 01.Jul 2019 - 9:26

Die Diskrepanz der einzelnen Etats in dieser Oberligasaison ist so gravierend, wie noch in keiner Saison vorher. Wird wohl nur von der Verbandsliga übertroffen (TSV Essingen). Ich bin gespannt wie sich das auf die Saison auswirkt. Der Unterschied von > 200.000, zu uns und anderen, von den roten wollen wir mal ganz schweigen, ist schon enorm. Jetzt werden es wohl für die kleineren drei vier Pokalspiele.
Bin gespannt wie sich das ganze am Ende auswirkt.
hansbergmann
Kickers-Fan
 
Beiträge: 142
Registriert: Samstag, 06.Mai 2017 - 10:52

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon hansbergmann » Montag, 01.Jul 2019 - 10:14

Settembrini hat geschrieben:Verwerflich ist daran zunächst mal nichts, das stimmt. Davon aber abgesehen sind die Summen, die hier kolportiert werden, schon atemberaubend für die Oberliga. Wenn sie denn halbwegs der Spur nach stimmen. Ich kann mir das fast nicht vorstellen, aber wahrscheinlich fehlt mir da die Fantasie. Gut, für den VfB immer noch Kleckerlesgeld, aber dennoch. Da ist es natürlich kein Wunder, wenn mittelmäßig talentierte - buchstäblich fünftklassige - Kicker so einem Vertrag hinterherlaufen, kann man keinem verdenken. Leicht gaga so oder so ...


Muss ich dir recht geben, wobei in der VL auch bei einzelnen von >500.000 ausgegangen werden kann.
hansbergmann
Kickers-Fan
 
Beiträge: 142
Registriert: Samstag, 06.Mai 2017 - 10:52

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Merkle » Montag, 01.Jul 2019 - 10:33

Blue Fritz hat geschrieben:
Flash hat geschrieben:
∫SB∫ hat geschrieben:Immerhin sind wir mit unserem Etat öffentlich und bezahlen alles aus eigener Tasche, anstatt die Spieler fremdfinanziert für sich auflaufen zu lassen (huhu RT und Freiberg, wie gehts euch so?)

Bei uns bekamen die Spieler früher die Siegprämien nach dem Spiel vom blauen Adel in bar zugesteckt, von daher sollten wir uns nicht beschweren. :D

Oh je lange her! Gibt es den Blauen Adel noch?


natürlich gibts den "Blauen Adel " noch......mit dem Blauen Prekariat allein, hätte der Verein nicht solang überleben können...spässle...
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 701
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon brublue » Montag, 01.Jul 2019 - 11:00

Settembrini hat geschrieben:Verwerflich ist daran zunächst mal nichts, das stimmt. Davon aber abgesehen sind die Summen, die hier kolportiert werden, schon atemberaubend für die Oberliga. Wenn sie denn halbwegs der Spur nach stimmen. Ich kann mir das fast nicht vorstellen, aber wahrscheinlich fehlt mir da die Fantasie. Gut, für den VfB immer noch Kleckerlesgeld, aber dennoch. Da ist es natürlich kein Wunder, wenn mittelmäßig talentierte - buchstäblich fünftklassige - Kicker so einem Vertrag hinterherlaufen, kann man keinem verdenken. Leicht gaga so oder so ...


Also dass beim VFB viel mehr bezahlt wird ist kein Geheimnis. Zu Regionalligazeiten hat damals Buchwald schon gesagt, dass beim VFB das 5-fache im Vergleich zu den Kickers gezahlt wird.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1208
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Blinky Bill » Montag, 01.Jul 2019 - 11:01

Merkle hat geschrieben:natürlich gibts den "Blauen Adel " noch......mit dem Blauen Prekariat allein, hätte der Verein nicht solang überleben können...spässle...

Aber stark verarmt.

Hier mal Anschauungsmaterial für Ramon Gehrmann, mit welchem Fußball er die Waldau wieder zum Beben bringt:

https://www.youtube.com/watch?v=7ILm64CkIq8
Warum einfach, wenn es auch Kickers geht?
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2954
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Raulstgt » Montag, 01.Jul 2019 - 11:58

Blinky Bill hat geschrieben:
Merkle hat geschrieben:natürlich gibts den "Blauen Adel " noch......mit dem Blauen Prekariat allein, hätte der Verein nicht solang überleben können...spässle...

Aber stark verarmt.

Hier mal Anschauungsmaterial für Ramon Gehrmann, mit welchem Fußball er die Waldau wieder zum Beben bringt:

https://www.youtube.com/watch?v=7ILm64CkIq8


Nostalgie, ja :lol: ....damals war die Welt der Blauen noch in Ordnung :D , ich traue ihm das zu das er hier ähnliches zustande bringt und wir wieder attraktiven Fussball sehen und das wäre schon ein erster Erfolg, das wir vor allem wieder Fussball spielen :D ... der Kader wird es zeigen, einige sind ja schon verpflichtet worden und die Alten werden sich wohl mehr bewegen müssen nicht nur mit den Füssen auch vom Kopf her :D und die Jungen kriegen auch Ihre Chancen, doch werden daran gemessen , was sie zeigen, gerade im Training. So muss es sein...und wenn er seinen Worten Taten folgen lässt und auch Spieler besser machen kann...dann wird uns wohl doch noch mancher unserer arrivierten Kicker positiv überraschen.. :D Auf die Blaue... :D :D
Raulstgt
Kickers-Fan
 
Beiträge: 480
Registriert: Freitag, 26.Sep 2014 - 11:34

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon noblesseoblige » Montag, 01.Jul 2019 - 12:01

bookerty hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:Es ist bekannt, dass die Roten mehrere Millionen in das Reserveteam und den Jugendbereich stecken. Es dürfte daher nicht verwundern, wenn Marcel Sökler dort auch ein nicht zu verachtendes Salär bekommt. Dennoch glaube ich, dass auch der sportliche Gedanke bei M. Sökler eine Rolle spielt.

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.oberligateam-startet-vorbereitung-vfb-stuttgart-ii-plant-teilnahme-am-wfv-pokal.d3bcbcf3-f692-41fa-9135-a2d5ec1ba199.html: „Zum einen wollen wir die Spieler besser machen, um sie dem Profiteam anbieten zu können“, sagt Gentner, „zum andern wollen wir in der Liga den größtmögliche Erfolg anstreben.“ Der kann nach dem Abstieg in die fünfte Liga nur lauten: Sofortiger Wiederaufstieg.

Soweit in den Medien kolportiert wurde, hatte Sökler auch Angebote aus höheren Ligen. Allein das Geld kann es folglich nicht sein.


Sry, aber das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Wie viele Spieler Ende 20 haben es denn bitte über den VfB II sportlich zu höherem gebracht? Genau umgekehrt wird es wohl sein. Sökler hätte auch sicher einen Verein in der 3. Liga gefunden, die eine Quadrillion mal attraktiver ist als die Oberliga. Wer spielt denn aus sportlichen Gründen lieber bei den der zweiten Garde der A-Jugend Aufrücker mit, anstatt bei 1860, Lautern oder Braunschweig? Man ist im Live TV zu sehen, spielt bei und gegen Traditionsvereine, hat Fangesänge im Nacken und wird auf der Straße erkannt.

Der VfB II wird ihm genau so viel bezahlen, wie er auch in der 3. Liga bekommen hätte. Sicheres Geld von einem solventen Verein und er muss dafür nicht umziehen. Verwerflich ist daran nichts.


Da bin ich ganz bei Dir. Aber entscheidend ist nicht, was wir, sondern der Betroffene M. Sökler selbst glaubt. Und wer weiß – vielleicht ist die Personalnot im Laufe der Saison in der Offensive so groß, dass er tatsächlich mal eine Chance in der 1. Mannschaft erhält. Soll mir dann sogar Recht sein, da dies dann automatisch zu einer Schwächung der 2. Mannschaft führen sollte. Wir werden sehen.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2812
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon Raulstgt » Montag, 01.Jul 2019 - 13:01

noblesseoblige hat geschrieben:
bookerty hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:Es ist bekannt, dass die Roten mehrere Millionen in das Reserveteam und den Jugendbereich stecken. Es dürfte daher nicht verwundern, wenn Marcel Sökler dort auch ein nicht zu verachtendes Salär bekommt. Dennoch glaube ich, dass auch der sportliche Gedanke bei M. Sökler eine Rolle spielt.

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.oberligateam-startet-vorbereitung-vfb-stuttgart-ii-plant-teilnahme-am-wfv-pokal.d3bcbcf3-f692-41fa-9135-a2d5ec1ba199.html: „Zum einen wollen wir die Spieler besser machen, um sie dem Profiteam anbieten zu können“, sagt Gentner, „zum andern wollen wir in der Liga den größtmögliche Erfolg anstreben.“ Der kann nach dem Abstieg in die fünfte Liga nur lauten: Sofortiger Wiederaufstieg.

Soweit in den Medien kolportiert wurde, hatte Sökler auch Angebote aus höheren Ligen. Allein das Geld kann es folglich nicht sein.


Sry, aber das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Wie viele Spieler Ende 20 haben es denn bitte über den VfB II sportlich zu höherem gebracht? Genau umgekehrt wird es wohl sein. Sökler hätte auch sicher einen Verein in der 3. Liga gefunden, die eine Quadrillion mal attraktiver ist als die Oberliga. Wer spielt denn aus sportlichen Gründen lieber bei den der zweiten Garde der A-Jugend Aufrücker mit, anstatt bei 1860, Lautern oder Braunschweig? Man ist im Live TV zu sehen, spielt bei und gegen Traditionsvereine, hat Fangesänge im Nacken und wird auf der Straße erkannt.

Der VfB II wird ihm genau so viel bezahlen, wie er auch in der 3. Liga bekommen hätte. Sicheres Geld von einem solventen Verein und er muss dafür nicht umziehen. Verwerflich ist daran nichts.


Da bin ich ganz bei Dir. Aber entscheidend ist nicht, was wir, sondern der Betroffene M. Sökler selbst glaubt. Und wer weiß – vielleicht ist die Personalnot im Laufe der Saison in der Offensive so groß, dass er tatsächlich mal eine Chance in der 1. Mannschaft erhält. Soll mir dann sogar Recht sein, da dies dann automatisch zu einer Schwächung der 2. Mannschaft führen sollte. Wir werden sehen.[/quot

Hallo, führt Ihr hier ein persönliches battle...Söckler hin oder her, soll er bei den Lampen verwesen, oder glücklich werden :lol: schauen wir erstmal wie sich die Lampen in der OL anstellen...wir dachten auch das wir glorreich durch die OL flutschen mit Flitsch und hatten zudem das Privileg der erste Aufsteiger zu sein und unsere Herren und wir Fans glaubten das ja auch, das Ende ist bekannt... :mrgreen: da lobe ich mir jetzt die angenehme Zurückhaltung von Siebrecht und Gehrmann und das könnte eher der Schlüssel zum Erfolg werden,einfach bissel demütig sein , das schadet nie und dann zuschlagen.... :D Die Roten werden sich noch wundern was OL heisst...die Kickers wissen es spätestens jetzt.... :D Schauen wir auf uns und wenn wir guten Fussball anbieten , kommen auch die Ergebnisse, bzw der Erfolg zurück...davon bin ich überzeugt und dann schauen wir mal was am Ende rauskommt, wie wäre es damit... :D
Raulstgt
Kickers-Fan
 
Beiträge: 480
Registriert: Freitag, 26.Sep 2014 - 11:34

Re: Kader 2019/2020

Beitragvon bookerty » Montag, 01.Jul 2019 - 16:21

Raulstgt hat geschrieben: Hallo, führt Ihr hier ein persönliches battle...Söckler hin oder her, soll er bei den Lampen verwesen, oder glücklich werden :lol: schauen wir erstmal wie sich die Lampen in der OL anstellen...wir dachten auch das wir glorreich durch die OL flutschen mit Flitsch und hatten zudem das Privileg der erste Aufsteiger zu sein und unsere Herren und wir Fans glaubten das ja auch, das Ende ist bekannt... :mrgreen: da lobe ich mir jetzt die angenehme Zurückhaltung von Siebrecht und Gehrmann und das könnte eher der Schlüssel zum Erfolg werden,einfach bissel demütig sein , das schadet nie und dann zuschlagen.... :D Die Roten werden sich noch wundern was OL heisst...die Kickers wissen es spätestens jetzt.... :D Schauen wir auf uns und wenn wir guten Fussball anbieten , kommen auch die Ergebnisse, bzw der Erfolg zurück...davon bin ich überzeugt und dann schauen wir mal was am Ende rauskommt, wie wäre es damit... :D


Ein Battle würde ich das nicht nennen. Noblesseolbige's Argument, dass einige Spieler vielleicht einfach so blauäugig sind, zu glauben, den VfB II als Sprungbrett nutzen zu können, ist nicht unbedingt von der Hand zu weisen. Grüttner war ja auch schon so blöd.
Stuttgarter Kickers - Bei uns hat Rückschritt Tradition!
Benutzeravatar
bookerty
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2455
Registriert: Donnerstag, 04.Nov 2004 - 22:43
Wohnort: My home is my castle!

VorherigeNächste

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: blauer planet, Hasenberg, kickersharry, magge, MSN [Bot] und 15 Gäste