Spielberichte Kickers - Spielberg

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon fersehturm1899 » Samstag, 11.Mai 2019 - 18:42

Oberliga BW, 32. Spieltag, Stuttgarter Kickers vs. SV Spielberg - Stimmen zum Spiel
https://www.youtube.com/watch?v=8Y_6CtD5R2U
fersehturm1899
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1958
Registriert: Freitag, 21.Aug 2015 - 11:09
Wohnort: Esslingen

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon NeckarWache » Samstag, 11.Mai 2019 - 19:27

fersehturm1899 hat geschrieben:Oberliga BW, 32. Spieltag, Stuttgarter Kickers vs. SV Spielberg - Stimmen zum Spiel
https://www.youtube.com/watch?v=8Y_6CtD5R2U

Flitsch findet, daß wir es bis zur 88. Minute gut gemacht haben. Da habe ich mich wohl mit meinem Bier in der HZ verlaufen und bei Germania eine grausige 2. HZ gesehen.
Flitsch meint, daß die Mannschaft nicht die Mentalität hat um aufzusteigen. Darüber muss ich in Ruhe nachdenken. Wichtiger wäre, daß die Herren Flitsch und Braun darüber nachdenken.
"Es gibt nur zwei Wege. Der eine ist: Man kann viel Geld in eine Mannschaft investieren oder den anderen Weg gehen und sich die Zeit nehmen, junge Spieler aus den eigenen Reihen aufzubauen."
Felix 'der Schleifer' Magath
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 646
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 8:17
Wohnort: Heumaden

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon DirtyToby » Samstag, 11.Mai 2019 - 20:24

fersehturm1899 hat geschrieben:Oberliga BW, 32. Spieltag, Stuttgarter Kickers vs. SV Spielberg - Stimmen zum Spiel
https://www.youtube.com/watch?v=8Y_6CtD5R2U

Ständig dieses "wir wollten unbedingt... dies und jenes" Blabla. Warum sieht man 0,0 von diesem "unbedingt wollen" auf dem Platz??!!??
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6841
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 18:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon B. » Samstag, 11.Mai 2019 - 20:28

NeckarWache hat geschrieben:Flitsch meint, daß die Mannschaft nicht die Mentalität hat um aufzusteigen.


TRAINERWECHSEL!
one tear for summer past - a smile for winter to be.
Benutzeravatar
B.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2042
Registriert: Samstag, 26.Aug 2006 - 0:23

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon Bluebyte » Samstag, 11.Mai 2019 - 22:27

B. hat geschrieben:
NeckarWache hat geschrieben:Flitsch meint, daß die Mannschaft nicht die Mentalität hat um aufzusteigen.


TRAINERWECHSEL!

Same procedure as every Pressekonferenz...
Zuletzt geändert von Bluebyte am Samstag, 11.Mai 2019 - 22:47, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1095
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon Markus123 » Samstag, 11.Mai 2019 - 22:33

Halte Flitsch für einen guten Trainer.
Was kannn er dafür, dass die Mannschaftt in den letzten 4 Spielen so versagt hat?

Davor waren wir auf dem richtigen Kurs! Richtung Regionalliga!
Auf gehts Kickers! Kämpfen und Siegen!
Markus123
Kickers-Fan
 
Beiträge: 923
Registriert: Samstag, 05.Mär 2016 - 17:24
Wohnort: Reutlingen

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon magge » Samstag, 11.Mai 2019 - 22:37

For the loser now will be later to win
Benutzeravatar
magge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4797
Registriert: Samstag, 23.Aug 2003 - 10:12
Wohnort: Hohengehren

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon Kari Laukkanen » Sonntag, 12.Mai 2019 - 0:00

Markus123 hat geschrieben:Halte Flitsch für einen guten Trainer.
Was kannn er dafür, dass die Mannschaftt in den letzten 4 Spielen so versagt hat?

Davor waren wir auf dem richtigen Kurs! Richtung Regionalliga!


Ich glaube, dass nicht Viele diese Meinung zum Trainer teilen. Aber es geht auch nicht um Schuld oder Anteile von Schuld. Es geht um den Verein und das "lebensnotwendige" Ziel Aufstieg. Vor einigen Wochen waren wir überwiegend der Meinung, dass die Mannschaft es ( trotz überschaubarer Leistung) packen kann. Nach den letzten Spielen scheint sie aber spielerisch und mental dazu nicht in der Lage. Es sieht so aus, als hätte sie den Glauben an sich selbst verloren. Deshalb braucht es jetzt jemand, der der Mannschaft neuen Mut und diesen Glauben zurück gibt. Und wenn man die Aussagen von Flitsch - auch heute wieder in der Pressekonferenz - hört, dann hat er selbst diesen Glauben verloren. Und wie bitte soll er dann der Mannschaft eben das vermitteln? Das ist für mich der Knackpunkt an der ganzen Situation. Es steht in den Sternen, ob das ein neuer Trainer jetzt noch hinbekommt. Aber wenn wir´s nicht versuchen, wenn die Verantwortlichen weiter tatenlos zusehen, geht es garantiert schief.
Kari Laukkanen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 120
Registriert: Freitag, 29.Apr 2016 - 13:02

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon Jules » Sonntag, 12.Mai 2019 - 10:04

NeckarWache hat geschrieben:
fersehturm1899 hat geschrieben:Oberliga BW, 32. Spieltag, Stuttgarter Kickers vs. SV Spielberg - Stimmen zum Spiel
https://www.youtube.com/watch?v=8Y_6CtD5R2U

Flitsch findet, daß wir es bis zur 88. Minute gut gemacht haben. Da habe ich mich wohl mit meinem Bier in der HZ verlaufen und bei Germania eine grausige 2. HZ gesehen.
Flitsch meint, daß die Mannschaft nicht die Mentalität hat um aufzusteigen. Darüber muss ich in Ruhe nachdenken. Wichtiger wäre, daß die Herren Flitsch und Braun darüber nachdenken.


Das hat er beides so nicht gesagt.

Er fand die erste Halbzeit gut bis auf die Chancenverwertung. Er meint, dass die zweite Halbzeit noch okay und es ab der 88. vogelwild gewesen sei. Das kann man so sehen. Die zweite Halbzeit war fast durchweg furchtbar, aber wir hatten trotzdem unsere Chancen und erst gegen Ende wurde es tatsächlich "vogelwild".

Die Aussage, dass es bestimmt viele gibt, die meinen "Selbst ich hätte da eins gemacht", war ähnlich mehrfach im Stadion zu hören.

Nichtdestotrotz kein guter Auftritt von ihm. Arg viel fiel ihm nicht ein, außer dass hinten die Null stehen muss und man Chancen generieren muss, die man dann aber halt auch machen muss.

Ich weiß nicht, ob es reicht zu sagen, dass man einfach weiterarbeiten muss und das nächste Spiel ganz anders laufen kann. Ich denke nicht!
Jules
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2144
Registriert: Mittwoch, 13.Sep 2006 - 18:27

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon s-erg42 » Sonntag, 12.Mai 2019 - 10:45

ich würde sagen, er hat auf diese dämliche frage, die man kaum zufriedenstellend beantworten könnte, sehr dünnhäutig reagiert. das zeigt aber nur, daß er voll bei der sache ist. und zumindest ich werte das positiv
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 937
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon DirtyToby » Sonntag, 12.Mai 2019 - 11:09

s-erg42 hat geschrieben:ich würde sagen, er hat auf diese dämliche frage, die man kaum zufriedenstellend beantworten könnte, sehr dünnhäutig reagiert. das zeigt aber nur, daß er voll bei der sache ist. und zumindest ich werte das positiv

Wir schaffen es mittlerweile echt, überall noch was positiven rauszukondensieren.

Trainer reagiert dünnhäutig = er ist voll bei der Sache
Trainer reagiert zustimmend = er ist reflektiert
Trainer reagiert gar nicht = er fokussiert sich bereits auf das nächste Spiel
....

Erinnert mich an das "nächste Woche müssen wir..." welches wir nun seit mindestens 3 Jahren hören und auf das die Leute erschreckender Weise immer noch "hereinfallen" und mit Schulterklopfern reagieren, während wir in völliger Abwesenheit von Leistungsfähigkeit, -Willen und -Gedanken immer weiter in den Abgeund torkeln...

:roll: :roll: :roll:
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6841
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 18:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon s-erg42 » Sonntag, 12.Mai 2019 - 12:36

was wäre denn eine für dich zufriedenstellende antwort gewesen?
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 937
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon DirtyToby » Sonntag, 12.Mai 2019 - 13:40

s-erg42 hat geschrieben:was wäre denn eine für dich zufriedenstellende antwort gewesen?

Die Antwort finde ich ok, Deine Argumentation dieser halte ich für falsch
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6841
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 18:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon fersehturm1899 » Sonntag, 12.Mai 2019 - 14:30

Oberliga BW, 32. Spieltag, Stuttgarter Kickers vs SV Spielberg-Spielbericht
https://www.youtube.com/watch?v=Wrskk4YIUQg
fersehturm1899
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1958
Registriert: Freitag, 21.Aug 2015 - 11:09
Wohnort: Esslingen

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon s-erg42 » Sonntag, 12.Mai 2019 - 15:17

aus sicht der kamera könnte der spielberger treffer zu unrecht aberkannt worden sein :oops:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 937
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon fersehturm1899 » Sonntag, 12.Mai 2019 - 16:39

Stuttgarter Kickers mit Nackenschlägen
Zwei Punkte und Tunjic weg: Glaube an die Blauen schwindet
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... 5fea1.html

laut Braun wird wohl an Flitsch festgehalten und lorz verweist auf Braun
damit ist Braun für mich auch angezählt und sollte nächste Saison ersetzt werden
wie Flitsch und unser Präsident auch da müssen wir mal schauen bei der MV
fersehturm1899
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1958
Registriert: Freitag, 21.Aug 2015 - 11:09
Wohnort: Esslingen

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon käköka » Sonntag, 12.Mai 2019 - 17:52

Same procedure as every year.
Kämpfer, Könner, Kameraden !...
Benutzeravatar
käköka
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2990
Registriert: Sonntag, 07.Sep 2008 - 10:50
Wohnort: Köln

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon Kari Laukkanen » Sonntag, 12.Mai 2019 - 19:38

laut Braun wird wohl an Flitsch festgehalten und lorz verweist auf Braun
damit ist Braun für mich auch angezählt und sollte nächste Saison ersetzt werden
wie Flitsch und unser Präsident auch da müssen wir mal schauen bei der MV[/quote][

Bei aller persönlichen Wertschätzung von Herrn Lorz: wie sieht er eigentlich seine Aufgabe als Präsident? Hat er auch eine Meinung zur jetzigen Situation? Oder reduziert er sein Präsidentenamt auf die Repräsentations- und Moderationsrolle? Immer nur "Wegducken" und Verantwortung wegschieben geht einfach nicht. Schon gar nicht bei der sportlichen Bilanz seiner Amtszeit: Abstieg 3. Liga, Abstieg Regionalliga, verlorenes Pokalfinale, womöglich jetzt noch verpasster Aufstieg. Von ihm muss mehr kommen, als jetzt wieder nur der Verweis auf den Sportdirektor. Seine Aufgabe ist es eigentlich, Schaden vom Verein abzuwenden und Entscheidungen zu treffen. Ob die dann zum gewünschten Erfolg führen weiß niemand, aber nichts zu tun und Verantwortung immer nur "weiterzuschieben" ist schwach und fahrlässig. Und zum Sportdirektor: Braun ist - im Falle des Falles - nicht nur angezählt, er ist untragbar. Zumal wir in einer weiteren Saison Oberliga vieles nötiger hätten, als einen Sportdirektor.
Zuletzt geändert von Kari Laukkanen am Sonntag, 12.Mai 2019 - 19:47, insgesamt 1-mal geändert.
Kari Laukkanen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 120
Registriert: Freitag, 29.Apr 2016 - 13:02

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon Kari Laukkanen » Sonntag, 12.Mai 2019 - 19:46

laut Braun wird wohl an Flitsch festgehalten und lorz verweist auf Braun
damit ist Braun für mich auch angezählt und sollte nächste Saison ersetzt werden
wie Flitsch und unser Präsident auch da müssen wir mal schauen bei der MV[/quote][

Bei aller persönlichen Wertschätzung von Herrn Lorz: wie sieht er eigentlich seine Aufgabe als Präsident? Hat er auch eine Meinung zur jetzigen Situation? Oder reduziert er sein Präsidentenamt auf die Repräsentations- und Moderationsrolle? Immer nur "Wegducken" und Verantwortung wegschieben geht einfach nicht. Schon gar nicht bei der sportlichen Bilanz seiner Amtszeit: Abstieg 3. Liga, Abstieg Regionalliga, verlorenes Pokalfinale, womöglich jetzt noch verpasster Aufstieg. Von ihm muss mehr kommen, als jetzt wieder nur der Verweis auf den Sportdirektor. Seine Aufgabe ist es eigentlich, Schaden vom Verein abzuwenden und Entscheidungen zu treffen. Ob die dann zum gewünschten Erfolg führen weiß niemand, aber nichts zu tun und Verantwortung immer nur "weiterzuschieben" ist schwach und fahrlässig. Und zum Sportdirektor: Braun ist - im Falle des Falles - nicht nur angezählt, er ist untragbar. Zumal wir in einer weiteren Saison Oberliga vieles nötiger hätten, als einen Sportdirektor.[/quote]
Zuletzt geändert von Kari Laukkanen am Sonntag, 12.Mai 2019 - 19:57, insgesamt 1-mal geändert.
Kari Laukkanen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 120
Registriert: Freitag, 29.Apr 2016 - 13:02

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon stoitschkov » Sonntag, 12.Mai 2019 - 19:55

Hitzlsperger wird beim VfB an der U21/23 festhalten. Thomas Krücken ist für den Jugendbereich eine Top-Verpflichtung, fachlich und auch von seiner Vita/Erfahrung her. Die werden in der OL für mich nächste Saison definitiv der klare Favorit sein. Das darf Braun gerne in seine Analyse miteinfliessen lassen.
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3085
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon Ford K » Sonntag, 12.Mai 2019 - 20:10

Sollen sie erst mal mit der Favortitenrolle klarkommen... :wink:
VfB - Hauptbahnhof 2:0
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 14144
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon mueller-eins » Montag, 13.Mai 2019 - 11:31

"Der Trainer muss sich den Vorwurf gefallen lassen, auf die Probleme nicht die entsprechenden Lösungen gefunden zu haben. Als der Formverfall schon für jeden ersichtlich war, versuchte er noch mit inhaltlichen Ansätzen, die Wende herbeizuführen, verzettelte sich aber zusehends in System- und Personalwechseln." Wem kommt das bekannt vor? Gemeint ist tatsächlich aber nicht TF, sondern Hannes Wolf vom HSV =>

https://www.kicker.de/news/fussball/2bundesliga/startseite/749050/artikel_nach-dem-desaster-steht-wolf-vor-dem-aus.html

Und im gleichen Artikel heißt es weiter: "Die Bosse müssen sich den Vorwurf gefallen lassen, dass sie der dramatischen Fehlentwicklung der letzten Monate zugesehen haben. In der Hoffnung, dass die angeblich so hohe Qualität im Kader am Ende reichen wird und irgendwie stotternd über die Ziellinie zu gelangen."

Auch hier habe ich ein Dé­jà-vu, wobei vielleicht das "Pech" des Spielplans hinzukam: Die meisten schwereren Brocken warteten in der zweite Hälfte der Rückrunde, weshalb lange Zeit der Erfolg über Missstände hinwegtäuschte.

Mein persönliches Fazit (es darf jeder eine andere Meinung haben): Im besten Fall haben wir noch vier Spiele vor uns, in denen wir nichts unversucht lassen und auch von außen nochmals Reizpunkte setzen sollten. Ob es Erfolg hat? Das weiß man erst hinterher, mein Glaube, dass TF mit seinen emotions- und mutlosen Auftritten den Karren noch aus dem Dreck ziehen kann, ist jedoch sehr gering! Daher: Pro Kölner Modell!
Benutzeravatar
mueller-eins
Kickers-Fan
 
Beiträge: 119
Registriert: Samstag, 26.Aug 2006 - 15:00
Wohnort: Ur-Stuttgarter

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon Matze » Montag, 13.Mai 2019 - 13:15

stoitschkov hat geschrieben:Hitzlsperger wird beim VfB an der U21/23 festhalten. Thomas Krücken ist für den Jugendbereich eine Top-Verpflichtung, fachlich und auch von seiner Vita/Erfahrung her. Die werden in der OL für mich nächste Saison definitiv der klare Favorit sein. Das darf Braun gerne in seine Analyse miteinfliessen lassen.


Ich weiss - klares Off-Topic - aber im Grunde schon bemerkenswert, wie Hitzelsperger den Verein umbaut. Angefangen von der Maßgabe den Trainer nach dem Spielsystem auszusuchen. Mir ist bewusst, dass sich sportlicher Erfolg nie 100 % planen lässt, aber ein leistungsförderndes Umfeld aufzubauen schadet sicher nicht!
... jetzt Fansponsor werden und unvergessliche Kickers-Momente erleben. Einzigartig im deutschen Fußball! www.12fuer11.de
Benutzeravatar
Matze
Administrator / Moderator
 
Beiträge: 4216
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 13:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon Raulstgt » Montag, 13.Mai 2019 - 18:14

Ein Fazit kann man jetzt schon ziehen, der HSV lässt wirklich grüssen... :mrgreen: Statt eine junge Mannschaft in der OL aufzubauen die für modernen Fusball steht und vor allem einen Trainer zu haben der diese Inhalte vermitteln kann, wurde ein Kader zusammengestümpert der bis auf wenige Ausnahmen nicht für den Fussball steht , den es braucht um höhere Ansprüche zu stellen und vor allem bei einem Aufstieg auch in der RL eine gute Rolle zu spielen. Fast kein Spiel wurde überzeugend gestaltet, wenn man von gestalten überhaupt reden kann..denn oft waren es die Gegner mit weit geringeren Etats die den Blauen überlegen waren und das vor allem spielerisch. Und wir mit einem Trainer an der Linie dem oft gar nichts eingefallen ist als mit rustikalen Mitteln den Gegner zu bekämpfen und selbst das funktionierte bei den vielen Defiziten die in der Mannschaft vorherrschen nicht. Doch das scheint eben Flitschs Vorstellung von Fussball zu sein, das hätte man wissen müssen. Ohne ihm nun gewisse Fähigkeiten absprechen zu wollen, denn immerhin sind sie ja noch oben dabei, doch dieser antiquierte Fussball ist einfach nicht mehr zeitgemäss. Und Flitsch hatte nun die ganze Saison Zeit die Mannschaft zu entwickeln, egal ob der Aufstieg noch gelingen sollte oder nicht, seine Zeit als Kickerstrainer sollte dann Geschichte sein...so hart es klingt. Und Mister Braun darf auch gerne hinterfragt werden , denn er ist dafür verantwortlich.. Und zuletzt noch diese erbärmliche und wachsweiche Aussendarstellung in Sachen AFD von Lorz was noch hinzukommt. Die Dummen sind wieder mal die Fans die trotz OL noch immer zahlreich ins Stadion kommen und vermutlich wieder enttäuscht werden, das ist das eigentlich beschämende und endlich geilen Fussball verdient hätten. Nun droht ein weiteres Jahr OL ich bin gespannt ob das die Fans noch so zahlreich mittragen werden. Und beklage keiner die Presse die selbst in der OL bisher wohlwollend und nicht gerade wenig über die Blauen berichtet hatten. Fakt ist Konsequenzen müssen gezogen werden, ohne Wenn und Aber, wieder mal... :mrgreen: Stimmt Hammer vom VFB lässt grüssen wie man einen Verein dementsprechend umbaut und gestaltet.. :D Und zuletzt ich vertraue Stoitschis Kompetenz was die kleinen Roten betrifft und wer dann Favorit in der OL sein wird, es wird nicht einfacher wenn....
Raulstgt
Kickers-Fan
 
Beiträge: 463
Registriert: Freitag, 26.Sep 2014 - 11:34

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon brublue » Montag, 13.Mai 2019 - 19:06

" Raulstgt " Sehr guter Beitrag !!
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1111
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon Steilpass » Dienstag, 14.Mai 2019 - 3:16

käköka hat geschrieben:Same procedure as every year.

Die Saison ist schon tot, bevor sie zu Ende ist. Genau dasselbe Gefühl wie letztes Jahr. Valium-getränkte Gelassenheit! Kein Rettungsversuch, keine Leidenschaft, sondern einfach nur Fatalismus. Zu wenig Feuer im Kader ist das Grundproblem! Es gibt auch dieses Mal keinen, der vorangeht.
Öko-Metropole Stuttgart 2019: "Wir können fast alles außer Fußball und Bahnhof. Aber bald vielleicht auch nicht mehr Auto."
Steilpass
Kickers-Fan
 
Beiträge: 71
Registriert: Donnerstag, 09.Mai 2019 - 11:04

Re: Spielberichte Kickers - Spielberg

Beitragvon NeckarWache » Dienstag, 14.Mai 2019 - 10:52

Steilpass hat geschrieben:
käköka hat geschrieben:Same procedure as every year.

Die Saison ist schon tot, bevor sie zu Ende ist. Genau dasselbe Gefühl wie letztes Jahr. Valium-getränkte Gelassenheit! Kein Rettungsversuch, keine Leidenschaft, sondern einfach nur Fatalismus. Zu wenig Feuer im Kader ist das Grundproblem! Es gibt auch dieses Mal keinen, der vorangeht.

Der Mangel an Feuer zieht sich durch die gesamte Mannschafts-Leitung: kein Wort von keinem und was dieser Trainer absondert ist das Gegenteil von Motivation und Feuer.
Es ist und bleibt zum Heulen -Jahr für Jahr!
Vielleicht wachen wir ja 2023 in der Bezirksliga auf und kramen so überkommene Qualitäten wie Kampf, Siegeswille, Leidenschaft und Verantwortung übernehmen (auf allen Ebenen) aus.
"Es gibt nur zwei Wege. Der eine ist: Man kann viel Geld in eine Mannschaft investieren oder den anderen Weg gehen und sich die Zeit nehmen, junge Spieler aus den eigenen Reihen aufzubauen."
Felix 'der Schleifer' Magath
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 646
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 8:17
Wohnort: Heumaden


Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste