Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon stuttgartwizard » Sonntag, 09.Jun 2019 - 16:09

...die wenig attraktive Spielweise:

„Wer mich als Trainer kennt und die Spielweise meiner bisherigen Mannschaften verfolgt hat, der weiß, dass ich stets einen attraktiven, offensiven Spielstil bevorzugt habe. Bei der vorhandenen Qualität des Kickers-Kaders wählte ich das bestmögliche Mittel, um erfolgreich zu sein.“


Warum sitz ein Vochatzer /Soultani dann auf der Bank zu Beginn. und mit oder ohne Mijo sah ich kaum ein Unterschied
Wegen Betriebsunfall - Reparatur bis auf weiteres in der
Oberliga erstklassig fünftklassig
stuttgartwizard
Kickers-Fan
 
Beiträge: 789
Registriert: Mittwoch, 23.Sep 2009 - 11:53
Wohnort: LB

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon kickerssticker » Sonntag, 09.Jun 2019 - 16:22

stuttgartwizard hat geschrieben:...die wenig attraktive Spielweise:

„Wer mich als Trainer kennt und die Spielweise meiner bisherigen Mannschaften verfolgt hat, der weiß, dass ich stets einen attraktiven, offensiven Spielstil bevorzugt habe. Bei der vorhandenen Qualität des Kickers-Kaders wählte ich das bestmögliche Mittel, um erfolgreich zu sein.“


Warum sitz ein Vochatzer /Soultani dann auf der Bank zu Beginn. und mit oder ohne Mijo sah ich kaum ein Unterschied

Diese Aussage von Flitsch ist ja nun Käse. Ich habe nichts gegen ihn und respektiere seine Einschätzung der sportlichen Situation zu Saisonbeginn und die damit verbundene Spielweise, auch wenn sie nun letztendlich nicht zum Erreichen des Saisonziels geführt hat. Aber sowas zu erzählen, daß man ja eigentlich super Fußball spielen lasse, der Kader jedoch zu (höflich formuliert) wenig passend dafür war, das geht mir zu weit.
Benutzeravatar
kickerssticker
Kickers-Fan
 
Beiträge: 138
Registriert: Mittwoch, 19.Dez 2018 - 18:19

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Tobi78 » Sonntag, 09.Jun 2019 - 16:30

Flitschs Analyse reiht sich nahtlos an die Aussagekraft seiner Auftritte in den Pressekonferenzen ein. Es lapidar auf fehlende individuelle Qualität in der Offensive zu schieben ist weniger als die halbe Wahrheit. Wer hat denn die Offensive zusammengestellt, die nicht gut genug war? Seltsame Aufstellungen, fragwürdige und oft sehr späte oder ganz unterbliebene Auswechslungen kann man auch nicht mit der fehlenden Offensivqualität erklären. Die Aussage, dass er gerne ossensiv spielen lassen würde, es mit dem vorhandenen Kader aber nicht möglich war, ist ein plumper Versuch die Verantwortung für das verfehlte Saisonziel von sich zu weisen. Es gibt auch andere Möglichkeiten bei fehlender Offensivqualität, als Mauertaktik und Langholz. Man hätte ja auch auf die Idee kommen können den vermeintlich schwächelnden Mannschaftsteil zu unterstützen. Stattdessen macht man des den Offensiven extrem schwer und wundert sich, dass man keinen Blumentopf damit gewinnt. So entwickeln sich weder Automatismen noch Selbstvertrauen. Im Grunde war die Mannschaft zu keiner Zeit spielerisch gefestigt und eine Entwicklung war auch nicht erkennbar. Unsere starke Serie kam lediglich durch die hohe defensive Qualität in dieser Phase zustande. Über Pech konnten wir uns auch nicht beklagen. In der Winterpause hat Flitsch zwei hochkarätige Spieler dazubekommen. Er hatte also durchaus einen großen Einfluss auf das Geschehen. Wir standen zur Winterpause auf Platz 1 und dann wurde zusätzlich der Kader verstärkt. Da darf dann schon ein Qualitätsgewinn sichtbar werden. Flitsch tut gut daran, sich und sein Handeln zumindest hinter verschlossenen Türen etwas selbstkritischer und genauer zu hinterfragen.
Tobi78
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3837
Registriert: Montag, 14.Aug 2006 - 14:43
Wohnort: Kraichgau

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon steve75 » Sonntag, 09.Jun 2019 - 20:54

Die Analyse von Flitsch kann ich schon nachvollziehen. Das deckt sich mit meinen Eindrücken der fehlenden bzw. mangelhaften Qualität mancher Spieler in der Offensive, gerade auch im physischen und läuferischen Bereich.

Allerdings darf man dieses Statement wohl auch als eindeutigen Wink mit dem Zaunpfahl Richtung Braun interpretieren. Es stellt sich unweigerlich die Frage, inwieweit der Trainer bei der Kaderplanung überhaupt ein Mitsprachrerecht hatte. Nach der dubiosen Vaz-Trennung nun schon wieder nachkarten des nächsten Trainers. Die Personalie Braun, so mein Gefühl, muss dringend auf den Prüfstand. Man kann unseren Verantwortlichen in Ihren Pfingstgesprächen nur ein gutes Händchen wünschen.
steve75
Kickers-Fan
 
Beiträge: 608
Registriert: Sonntag, 21.Aug 2011 - 21:37

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon blue-white worldwide » Sonntag, 09.Jun 2019 - 23:58

Die Backnanger Kreiszeitung schreibt: "Deutschlands wohl teuerste Oberliga-Mannschaft schaffte in der Provinz beim Vizemeister der Hessenliga nur ein 1:1." TSG-Vorstandsmitglied Erdmann wundert das nicht, Er, der sich das Relegationsspiel des Ex-Bundesligisten gegen Südwest-Vizemeister Röchling Völklingen im Waldau-Stadion angeschaut hatte, fand bereits die Kickers-Leistung bei diesem 1:1 nicht unbedingt ermutigend. „Zu wenig Qualität“, urteilt er über die Millionentruppe aus der Landeshauptstadt.

So sehen das die Anderen, da muss man nichts mehr hinzufügen....
Global denken, lokal handeln, Oberliga annehmen
Benutzeravatar
blue-white worldwide
Kickers-Fan
 
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag, 09.Jul 2017 - 22:22
Wohnort: Bonn

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Täuber » Montag, 10.Jun 2019 - 0:09

steve75 hat geschrieben:Die Analyse von Flitsch kann ich schon nachvollziehen. Das deckt sich mit meinen Eindrücken der fehlenden bzw. mangelhaften Qualität mancher Spieler in der Offensive, gerade auch im physischen und läuferischen Bereich.

Allerdings darf man dieses Statement wohl auch als eindeutigen Wink mit dem Zaunpfahl Richtung Braun interpretieren. Es stellt sich unweigerlich die Frage, inwieweit der Trainer bei der Kaderplanung überhaupt ein Mitsprachrerecht hatte. Nach der dubiosen Vaz-Trennung nun schon wieder nachkarten des nächsten Trainers. Die Personalie Braun, so mein Gefühl, muss dringend auf den Prüfstand. Man kann unseren Verantwortlichen in Ihren Pfingstgesprächen nur ein gutes Händchen wünschen.

In der Oberliga ist kein Platz für einen hauptamtlichen Sportdirektor. Es gibt genügend freiberufliche Scouts. Die machen Ihren Job sicherlich nicht schlechter als Braun.
Täuber
Kickers-Fan
 
Beiträge: 73
Registriert: Samstag, 18.Apr 2009 - 17:10
Wohnort: Schwäbisch Hall

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Blinky Bill » Montag, 10.Jun 2019 - 9:17

Zur Erinnerung der Niedergang in fünf Akten:
23.05.2015: Sonderzug nach Kiel
14.05.2016: Abstieg gegen Chemnitz
20.05.2017: Nichtabstieg gegen Hoffenheim 2
12.05.2018: Abstieg gegen FSV Frankfurt
05.06.2019:: Nichtaufstieg gegen Alzenau

In nur vier Jahren sind wir von oberem Drittliganiveau auf Oberliganiveau geschrumpft. Sportlich hatten wir keine Mannschaft, die sich von anderen Oberligisten deutlich abgehoben hat. Lediglich wirtschaftlich dürfte das vergangene Jahr etwas besser als die Vorjahre gelaufen sein. Das Schlimmste ist momentan, dass wir aktuell keine zukunftsfähige Mannschaft haben, die nächstes Jahr wieder angreifen kann. Die nächste Saison dürfte von der Konkurrenz her noch schwerer werden.
Zuletzt geändert von Blinky Bill am Montag, 10.Jun 2019 - 9:19, insgesamt 1-mal geändert.
"Football is a simple game. Twenty-two men chase a ball for 90 minutes and most of the time, Stuttgarter Kickers leave their supporters disappointed."
Gary Lineker, Juni 2019
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2619
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon NeckarWache » Montag, 10.Jun 2019 - 9:19

Mein Fazit zur OL Saison 2018/19 fällt einfach aus:
Mit dieser Mannschaft, diesem Trainer und Sportdirektor und mit diesem Fußballspiel haben wir in der RL nichts verloren. Deshalb geht der 2. Platz und der Klassenverbleib völlig in Ordnung.
Der Aufstieg hätte die o.g. Fehler und Schwächen überdeckt und sicher zur umgehenden Korrektur des Betriebsunfalles Aufstieg geführt.
Jetzt gilt es die OL anzunehmen und im gegebenen Rahmen einen guten Trainer zu holen, eine Mannschaft zusammenzustellen, aufzubauen und eben dann aufzusteigen, wenn wir wirklich soweit sind. Verschlanken, verjüngen und erneuern -wie weiland unter Schuster&Buchwald.

Vom "Anspruch der KICKERS" möchte ich NIRGENDWO mehr etwas lesen oder hören!
Diese Mentalität vom Traditionsverein und "eigentlich mindestens Dritte!" hat uns in die OL geführt.
Auf diesem Irrweg haben wir überall nach dem Wundermittel gesucht und in den vergangen 7 Jahren unzählige Nieten als Spieler beschäftigt und immerhin 9 Trainer verschlissen.
Es gibt keine Wundermittel und auch keine unentdeckten Talente, sonst würden diese von den Scouts der 1. und 2. BL abgegriffen.
Wir müssen endlich in der Realität ankommen und die ist aktuell und auf Sicht OL BW!
Budget runter, Anspruch runter, Altlasten raus, realistisch einkaufen und realistisch Ziele setzen.
Dann klappt's auch mit dem Aufstieg -wann auch immer wir wirklich RL tauglich sein werden.
Spenden für Phrasen wie: "wir dürfen nur auf uns selbst schauen!", "wir müssen einfach punkten!" usw. bitte an die Nachwuchsförderung der KICKERS!
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 588
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 8:17
Wohnort: Heumaden

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Mantel » Montag, 10.Jun 2019 - 12:46

Das Statement von Flitsch treibt mir die Wut ins Gesicht.

Herr Flitsch,

haben Sie nicht gesehen,

daß Ihre Mannschaft absolut keine Spielanlage oder Plan hat ein Spiel zu gestalten bzw. zu gewinnen,
daß Ihre Mannschaft absolut keine Standards drauf hat,
daß die Spieler Amachaibou, Astray, Stepcic, Schaller mit Einschränkung Miftari, Klauß
für das Spiel nach vorne absolut wirkungslos sind!!!
daß Spieler wie Vochatzer, Soultani durchaus Offensivkraft gehabt hätten!

Weiter haben Sie auch Psychologie offenbar auch keine Ahnung. Wie kann man in der PK
einen Spieler (Vochatzer) der 2 Tore macht, 1 Elfmeter rausholt noch mit einer Lügendarstellung
(hat in besagtem Spiel auch Bälle verloren, die dann für die Abwehr gefährlich wurden)
kritisieren!!! Schlimmer kann man einen Spieler nicht mehr verunsichern.

Es ist erbärmlich und niveaulos, wie Sie nun versuchen Ihr Versagen bzw. die Offenbarung Ihres Nichtkönnens weiter
auf Kosten anderer (Braun und Mannschaft) zu kaschieren.
Beschränken Sie sich bitte künftig auf das Verkaufen von Kickschuhen und trainieren bitte, bitte
keine Mannschaften mehr. Sie haben dies nicht drauf!!!!!
Mantel
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4
Registriert: Samstag, 15.Okt 2016 - 19:31

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon SVK_svk » Montag, 10.Jun 2019 - 15:09

Mantel hat geschrieben:Das Statement von Flitsch treibt mir die Wut ins Gesicht.

Herr Flitsch,

haben Sie nicht gesehen,

daß Ihre Mannschaft absolut keine Spielanlage oder Plan hat ein Spiel zu gestalten bzw. zu gewinnen,
daß Ihre Mannschaft absolut keine Standards drauf hat,
daß die Spieler Amachaibou, Astray, Stepcic, Schaller mit Einschränkung Miftari, Klauß
für das Spiel nach vorne absolut wirkungslos sind!!!
daß Spieler wie Vochatzer, Soultani durchaus Offensivkraft gehabt hätten!

Weiter haben Sie auch Psychologie offenbar auch keine Ahnung. Wie kann man in der PK
einen Spieler (Vochatzer) der 2 Tore macht, 1 Elfmeter rausholt noch mit einer Lügendarstellung
(hat in besagtem Spiel auch Bälle verloren, die dann für die Abwehr gefährlich wurden)
kritisieren!!! Schlimmer kann man einen Spieler nicht mehr verunsichern.

Es ist erbärmlich und niveaulos, wie Sie nun versuchen Ihr Versagen bzw. die Offenbarung Ihres Nichtkönnens weiter
auf Kosten anderer (Braun und Mannschaft) zu kaschieren.
Beschränken Sie sich bitte künftig auf das Verkaufen von Kickschuhen und trainieren bitte, bitte
keine Mannschaften mehr. Sie haben dies nicht drauf!!!!!


Sinkt eigentlich mit dem sportlichen Niedergang linear dazu das Niveau hier im Forum :oops: :?: :!:
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 961
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 16:40

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Kula » Montag, 10.Jun 2019 - 16:13

Spricht einer die schonungslose Warheit an,wird das Niveau in Frage gestellt. :|
Kula
Kickers-Fan
 
Beiträge: 390
Registriert: Sonntag, 24.Feb 2013 - 18:49

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon B. » Montag, 10.Jun 2019 - 16:34

So wie es aussieht machen wir es uns ja, auf nicht absehbare Zeit, in der Oberliga gemütlich. Vielleicht schaffen wir es ja dann in der nächsten Saison, dass auf FuPa ein Kickerslogo erscheint...
one tear for summer past - a smile for winter to be.
Benutzeravatar
B.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2026
Registriert: Samstag, 26.Aug 2006 - 0:23

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon SVK_svk » Montag, 10.Jun 2019 - 16:52

Kula hat geschrieben:Spricht einer die schonungslose Warheit an,wird das Niveau in Frage gestellt. :|


Es gibt nunmal einen Unterschied zwischen Kritik (von sachlicher Kritik will ich schon gar nicht mehr sprechen) und persönlicher Beleidigung und Diffamierung.

In seinen bisherigen Stationen hat Flitsch gute Arbeit geleistet. Woran es bei uns lag, keine Ahnung. Er wird schon seinen Teil zum nicht-Erfolg beigetragen haben, deswegen möchte auch ich einen anderen Trainer. Wieso soll er aber nicht bei einem anderen Verein wieder erfolgreich arbeiten können, wie es im Fussball/Sport nunmal üblich ist? Wo verbirgt sich den darin die schonungslose Wahrheit? Da stellt sich für mich weiterhin die Frage nach dem Niveau ...
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 961
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 16:40

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Blinky Bill » Montag, 10.Jun 2019 - 19:59

SVK_svk hat geschrieben:In seinen bisherigen Stationen hat Flitsch gute Arbeit geleistet. Woran es bei uns lag, keine Ahnung.

Man kann ihm vorwerfen, dass er Vochatzer und Soultani zu wenig hat spielen lassen, denn die Leistung der anderen war nicht so überzeugend, dass sie ständig spielen mussten, während die beiden Obengenannten Ansätze von Gefährlichkeit und Biss zeigten. Aber ansonsten konnte es Flitsch auf dem Feld nicht richten, und dort war wieder viel individuelle, kickerstypische Unfähigkeit vorhanden. Alles kann man den Spielern auch nicht an- oder abtrainieren, und die Entscheidungen auf dem Feld müssen sie immer noch selber treffen. Alle haben eine lange fußballerische Ausbildung genossen.
"Football is a simple game. Twenty-two men chase a ball for 90 minutes and most of the time, Stuttgarter Kickers leave their supporters disappointed."
Gary Lineker, Juni 2019
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2619
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Waldenbuch

Beitragvon Blue Cap » Montag, 10.Jun 2019 - 22:00

Laut STN (https://www.stuttgarter-zeitung.de/gall ... duced=true)
ist Flitsch nicht mehr Trainer und Gehrmann ist der Favorit als Nachfolger.

Laut STN (https://www.stuttgarter-zeitung.de/gall ... duced=true)
wird es nicht mehr mit Braun weitergehen. Nachfolger könnte Landeka werden. (Ich hoffe letzteres ist eine Fehlinformation ähnlich wie der Abgang von Kling!)
Benutzeravatar
Blue Cap
Kickers-Fan
 
Beiträge: 456
Registriert: Montag, 12.Jul 2010 - 21:13

Re:

Beitragvon Blinky Bill » Montag, 10.Jun 2019 - 22:13

Blue Cap hat geschrieben:Nachfolger könnte Landeka werden.

Woher käme denn seine Befähigung?
"Football is a simple game. Twenty-two men chase a ball for 90 minutes and most of the time, Stuttgarter Kickers leave their supporters disappointed."
Gary Lineker, Juni 2019
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2619
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: Re:

Beitragvon Blue Cap » Montag, 10.Jun 2019 - 22:19

Blinky Bill hat geschrieben:
Blue Cap hat geschrieben:Nachfolger könnte Landeka werden.

Woher käme denn seine Befähigung?

Das musst du den Redakteur bzw. die Verantwortlichen im Verein fragen. Ich habe Landeka nicht ins Spiel gebracht.
Benutzeravatar
Blue Cap
Kickers-Fan
 
Beiträge: 456
Registriert: Montag, 12.Jul 2010 - 21:13

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Hafenmeister » Montag, 10.Jun 2019 - 22:36

Blue Cap hat geschrieben:Laut STN (https://www.stuttgarter-zeitung.de/gall ... duced=true)
ist Flitsch nicht mehr Trainer und Gehrmann ist der Favorit als Nachfolger.

Laut STN (https://www.stuttgarter-zeitung.de/gall ... duced=true)
wird es nicht mehr mit Braun weitergehen. Nachfolger könnte Landeka werden. (Ich hoffe letzteres ist eine Fehlinformation ähnlich wie der Abgang von Kling!)



warten wir mal auf die offizielle Bestätigung des Vereins. Überraschend käme es nicht. Landeka wäre eine Überraschung, da er über keinerlei Erfahrung auf dieser Position verfügt.
Синиe богов
Hafenmeister
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1068
Registriert: Mittwoch, 04.Mär 2009 - 13:13
Wohnort: St. Petersburg / Russische Föderation

Re:

Beitragvon Rigotti » Montag, 10.Jun 2019 - 23:30

Blue Cap hat geschrieben:Laut STN (https://www.stuttgarter-zeitung.de/gall ... duced=true)
ist Flitsch nicht mehr Trainer und Gehrmann ist der Favorit als Nachfolger.

Laut STN (https://www.stuttgarter-zeitung.de/gall ... duced=true)
wird es nicht mehr mit Braun weitergehen. Nachfolger könnte Landeka werden. (Ich hoffe letzteres ist eine Fehlinformation ähnlich wie der Abgang von Kling!)

Auf Landeka muß man erst mal kommen :o
"Du suchst Dir nicht Deinen Verein aus, sondern Dein Verein sucht sich Dich aus." (Nick Hornby)
Rigotti
Kickers-Fan
 
Beiträge: 875
Registriert: Sonntag, 06.Dez 2009 - 16:04

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Ford K » Montag, 10.Jun 2019 - 23:45

Mal sehen, ob dieses Mal durch den Austausch der sportlichen Verantwortung nicht wieder mal alles noch schlechter wird.
VfB - Hauptbahnhof 2:0
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 14026
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Blinky Bill » Montag, 10.Jun 2019 - 23:46

Ford K hat geschrieben:Mal sehen, ob dieses Mal durch den Austausch der sportlichen Verantwortung nicht wieder mal alles noch schlechter wird.

Ich habe auch das Gefühl, dass wir uns endgültig in der Oberliga etablieren wollen.
"Football is a simple game. Twenty-two men chase a ball for 90 minutes and most of the time, Stuttgarter Kickers leave their supporters disappointed."
Gary Lineker, Juni 2019
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2619
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Franz » Dienstag, 11.Jun 2019 - 9:00

CTS-Sportfoto sprach mit dem Sportdirektor der Stuttgarter Kickers Martin Braun
https://kurzelinks.de/20190610-CTS-Sportfoto
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 5592
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Rigotti » Dienstag, 11.Jun 2019 - 9:16

Franz hat geschrieben:CTS-Sportfoto sprach mit dem Sportdirektor der Stuttgarter Kickers Martin Braun
https://kurzelinks.de/20190610-CTS-Sportfoto

Braun: "... In der Winterpause haben wir dann mit Ilias Soultani und Pedro Astray zwei weitere Spieler in gemeinsamer Abstimmung verpflichtet und auf Wunsch von Tobias, Halili abgegeben und Diakite, welcher ein Angebot aus der Schweiz hatte behalten."
Soviel zum Fußballverstand unseres Erfolgstrainers :roll: Aber Braun macht sich im Interview auch einen schlanken Fuß ...
"Du suchst Dir nicht Deinen Verein aus, sondern Dein Verein sucht sich Dich aus." (Nick Hornby)
Rigotti
Kickers-Fan
 
Beiträge: 875
Registriert: Sonntag, 06.Dez 2009 - 16:04

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon NeckarWache » Dienstag, 11.Jun 2019 - 9:35

Franz hat geschrieben:CTS-Sportfoto sprach mit dem Sportdirektor der Stuttgarter Kickers Martin Braun
https://kurzelinks.de/20190610-CTS-Sportfoto

Ein sehr knappes, aber informatives Interview! Flitsch und Braun machen sich gegenseitig verantwortlich. Wobei Braun Argumente hat und Flitsch nur Klagen.
Bis auf Patrick Auracher, welcher schon vor der Verpflichtung von Tobias Flitsch als Neuzugang feststand, wurden alle Verträge unter der Einbeziehung der Einschätzungen und Vorstellungen von Tobias Flitsch abgeschlossen. Mehrere Spieler kamen auf seine Empfehlung hin, wie Sebastian Schaller, Johannes Ludmann, Florijan Ahmeti und Riqi Halili. In der Winterpause haben wir dann mit Ilias Soultani und Pedro Astray zwei weitere Spieler in gemeinsamer Abstimmung verpflichtet und auf Wunsch von Tobias, Halili abgegeben und Diakite, welcher ein Angebot aus der Schweiz hatte behalten.

Danke auch hier für die Klarstellung, Herr Braun!

Damit dürfte daß Geschwätz von Flitsch, bezüglich der Qualität des Kaders Makulatur sein.

Flitsch trägt die Verantwortung für die Mannschaft in allen Bereichen:
-Einkauf (Mitverantwortung)
-Zukäufe (Mitverantwortung)
-Zusammenstellung
-Training
-Taktik
-Motivation
-Einstellung auf den jeweiligen Gegner
-Startelf /Stammspieler
-Auswechslungen
-Analyse der Spiele
-Weiterentwicklung der Mannschaft in allen Bereichen

..und die unsäglichen Auftritte seiner selbst auf-, und neben dem Platz sowieso. Hierbei fällt das Fazit in den Bereichen Interpretation, Schuldzuweisungen und positiver Ausblick mangelhaft aus.

Flitsch war ein Angsthase und damit eine Fehlbesetzung für den Verein mit dem stärksten und breitesten Kader der OL BW.

Seine Empfehlungen haben nichts als Kosten gebracht. Daß er Diakité nicht ziehen ließ kann ich nur mit schwarzem Humor nehmen..

Bei Braun sehe ich eher die Probleme daß wir ihn 1. für 19/20 nicht mehr brauchen, da der Kader weitgehend zu stehen scheint und der kommende Trainer die Ergänzungen selbst vornehmen soll und 2. das Budget (bis mindestens zu einem Aufstieg) diese Stelle nicht mehr zuläßt.
Spenden für Phrasen wie: "wir dürfen nur auf uns selbst schauen!", "wir müssen einfach punkten!" usw. bitte an die Nachwuchsförderung der KICKERS!
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 588
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 8:17
Wohnort: Heumaden

Re:

Beitragvon noblesseoblige » Dienstag, 11.Jun 2019 - 9:47

Blue Cap hat geschrieben:Laut STN (https://www.stuttgarter-zeitung.de/gall ... duced=true)
ist Flitsch nicht mehr Trainer und Gehrmann ist der Favorit als Nachfolger.

Laut STN (https://www.stuttgarter-zeitung.de/gall ... duced=true)
wird es nicht mehr mit Braun weitergehen. Nachfolger könnte Landeka werden. (Ich hoffe letzteres ist eine Fehlinformation ähnlich wie der Abgang von Kling!)


Das sind doch mal gute Neuigkeiten: Ramon Gehrmann als Kandidat für die Trainerbank - Daumen hoch! Bitte klar machen. :D

Josip Landeka als Nachfolger für Braun macht Sinn. Er ist in seiner Profikarriere im Süden und Osten der Republik sehr weit herumgekommen und dürfte bis in die RL und 3. Liga gut vernetzt sein. Nach seinem Karriereende traue ich ihm die Rekrutierung von Spielern, die uns auch weiterbringen können, durchaus zu.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2696
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Re:

Beitragvon Blau Blauer kickers » Dienstag, 11.Jun 2019 - 9:56

Blinky Bill hat geschrieben:
Blue Cap hat geschrieben:Nachfolger könnte Landeka werden.

Woher käme denn seine Befähigung?


Er holt sich Tipps im Forum
Blau Blauer kickers
Kickers-Fan
 
Beiträge: 286
Registriert: Mittwoch, 10.Dez 2014 - 23:22

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Blinky Bill » Dienstag, 11.Jun 2019 - 9:57

Ich sehe das anders. Die Spielerwünsche von Flitsch hatten durchaus Qualität. Versagt hat die Achse:

Ich denke, dass wir mit ... Feisthammel, ..., Klauß, Badiane und Tunjic ein stabiles Korsett aus erfahrenen Spieler haben


Sie brachte zu wenig und wird uns auch im nächsten Jahr zur Last.

Ich persönlich bin völlig davon überzeugt, dass mit den Spielern, welche schon unter Vertrag stehen, ergänzt mit Neuzugängen die hinsichtlich Position und Qualität passen, das Ziel sein muss, sich so zu entwickeln, dass man um gut 10% besser abschneidet als in der abgelaufenen Saison. Dann hätte man große Chancen den Aufstieg, welcher in der abgelaufenen Saison nur knapp verfehlt wurde, zu realisieren.


Das ist auch zu wenig. Dann geht es wieder so aus wie diese Saison.
"Football is a simple game. Twenty-two men chase a ball for 90 minutes and most of the time, Stuttgarter Kickers leave their supporters disappointed."
Gary Lineker, Juni 2019
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2619
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Jules » Dienstag, 11.Jun 2019 - 10:46

Gesetzt den Fall, Gehrmann möchte sich das antun, wäre das eine Lösung, die vielversprechend klingt.

An Landeka hätte ich nie im Leben gedacht. Als ich das gestern las, hatte ich bei dem Gedanken aber spontan ein gutes Gefühl. Ob er das fachlich drauf hat, weiß ich nicht. Aber er hat auf mich immer einen intelligenten Eindruck gemacht und charakterlich ist er auch top! Mal sehen, was wie kommt.
Jules
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2142
Registriert: Mittwoch, 13.Sep 2006 - 18:27

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon noblesseoblige » Dienstag, 11.Jun 2019 - 11:06

Na, zumindest ist Josip in seiner Laufbahn im südlichen Raum viel herumgekommen und kennt (noch) aktuelle Spieler und Offizielle. Hört sich für mich viel besser an, als wenn wir irgendwelche von Beratern angebotene Spieler unter Vertrag nehmen.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2696
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Rebstock » Dienstag, 11.Jun 2019 - 11:22

franky hat geschrieben:


Laut Flitsch mangelte es an "Torgefahr aus dem Mittelfeldzentrum" und dem "nötigen Tempo im Spiel nach vorne". Soweit dürfte wohl jeder Zuschauer zustimmen. Dass sich aber diese Defizite nach Flitschs Meinung durch den Ausfall von Tunjic verschärft hätten, kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Meiner Ansicht nach gab es diese Defizite mit ihm genau so. Aber durch seine Torgefährlichkeit konnten sie halt eher noch kaschiert werden.
(franky)

In der Rückrunde begleitete mich ein, zuvor "neutraler", Fußballfreund regelmäßig zu den Blauen. Vom ersten Spiel an wunderte er sich über den lethargischen Mittelstürmer, der, eine Ausnahme war das Spiel in Pforzheim, vorne mit dem Radius eines Bierdeckels auf die Kugel wartete. Ihm fiel auf, daß im Grunde das komplette Spiel darauf ausgerichtet war, ihm den Ball zuzuschieben, zu flanken. Kamen die Bälle von hinten, ließ er sie zurückprallen, kamen sie von der Seite, bekam er sie (meistens) nicht, weil die Abwehr auf diese Spielzüge vorbereitet war. Zudem wirkten die Körpersprache, die Ausstrahlung dieses Spielrs einschläfernd, leider nur auf die eigene Mannschaft. Kam dann 10 Minuten vor Schluß Vochatzer, kam wenigstens Leben zurück. Ich kann mich nicht daran erinnern, daß es dem Mittelstürmer auch nur einmal gelang, ein, zwei Abwehrspieler aussteigen zu lassen und dann ein Tor zu schießen. Kurz: Flitsch hat Tunjic zum Torgaranten erklärt und ist gescheitert.
Rebstock
Kickers-Fan
 
Beiträge: 82
Registriert: Mittwoch, 30.Jul 2008 - 11:36

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Weissaldo » Dienstag, 11.Jun 2019 - 12:18

Jules hat geschrieben:Gesetzt den Fall, Gehrmann möchte sich das antun, wäre das eine Lösung, die vielversprechend klingt.

An Landeka hätte ich nie im Leben gedacht. Als ich das gestern las, hatte ich bei dem Gedanken aber spontan ein gutes Gefühl. Ob er das fachlich drauf hat, weiß ich nicht. Aber er hat auf mich immer einen intelligenten Eindruck gemacht und charakterlich ist er auch top! Mal sehen, was wie kommt.

ein Alexander Rosen hatte auch keine Erfahrung, als er nach Hoffenheim ging... (bzw. dort nach seiner Spielerkarriere in den Stab übernommen wurde)... es zählt die Einschätzung der Persönlichkeit, insofern kann man da schon offen sein (wenn man auch hinterfragen kann, wer diese Einschätzung vornimmt und wann derjenige in der Vergangenheit richtig lag...)
Weissaldo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2029
Registriert: Sonntag, 17.Sep 2006 - 16:31

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon s-erg42 » Dienstag, 11.Jun 2019 - 15:37

Franz hat geschrieben:CTS-Sportfoto sprach mit dem Sportdirektor der Stuttgarter Kickers Martin Braun
https://kurzelinks.de/20190610-CTS-Sportfoto


flitsch vs. braun, braun vs. flitsch, oder: "der hat mir mein förmchen geklaut!" "der hat aber angefangen und mit sand geworfen". zum fremdschämen :roll:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 893
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Merkle » Dienstag, 11.Jun 2019 - 15:46

Rebstock hat geschrieben:
franky hat geschrieben:


Laut Flitsch mangelte es an "Torgefahr aus dem Mittelfeldzentrum" und dem "nötigen Tempo im Spiel nach vorne". Soweit dürfte wohl jeder Zuschauer zustimmen. Dass sich aber diese Defizite nach Flitschs Meinung durch den Ausfall von Tunjic verschärft hätten, kann ich ehrlich gesagt nicht nachvollziehen. Meiner Ansicht nach gab es diese Defizite mit ihm genau so. Aber durch seine Torgefährlichkeit konnten sie halt eher noch kaschiert werden.
(franky)

In der Rückrunde begleitete mich ein, zuvor "neutraler", Fußballfreund regelmäßig zu den Blauen. Vom ersten Spiel an wunderte er sich über den lethargischen Mittelstürmer, der, eine Ausnahme war das Spiel in Pforzheim, vorne mit dem Radius eines Bierdeckels auf die Kugel wartete. Ihm fiel auf, daß im Grunde das komplette Spiel darauf ausgerichtet war, ihm den Ball zuzuschieben, zu flanken. Kamen die Bälle von hinten, ließ er sie zurückprallen, kamen sie von der Seite, bekam er sie (meistens) nicht, weil die Abwehr auf diese Spielzüge vorbereitet war. Zudem wirkten die Körpersprache, die Ausstrahlung dieses Spielrs einschläfernd, leider nur auf die eigene Mannschaft. Kam dann 10 Minuten vor Schluß Vochatzer, kam wenigstens Leben zurück. Ich kann mich nicht daran erinnern, daß es dem Mittelstürmer auch nur einmal gelang, ein, zwei Abwehrspieler aussteigen zu lassen und dann ein Tor zu schießen. Kurz: Flitsch hat Tunjic zum Torgaranten erklärt und ist gescheitert.

mit Stürmern wie Badiane und Tunjic ,die ständig Gefahr laufen,sich im gegnerischen 16 er wundzuliegen,steigst du eben nun mal zurecht nicht auf..
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 683
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Blinky Bill » Dienstag, 11.Jun 2019 - 15:52

s-erg42 hat geschrieben:
Franz hat geschrieben:CTS-Sportfoto sprach mit dem Sportdirektor der Stuttgarter Kickers Martin Braun
https://kurzelinks.de/20190610-CTS-Sportfoto


flitsch vs. braun, braun vs. flitsch, oder: "der hat mir mein förmchen geklaut!" "der hat aber angefangen und mit sand geworfen". zum fremdschämen :roll:

:lol: Und für die Spieler mal wieder ein Superalibi fürs Nichtstun. Außerdem werden die meisten Spieler, die in der letzten Saison Verantwortung übernehmen sollten und es nur halbherzig getan haben, ja auch noch von den Fans gestreichelt.
"Football is a simple game. Twenty-two men chase a ball for 90 minutes and most of the time, Stuttgarter Kickers leave their supporters disappointed."
Gary Lineker, Juni 2019
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2619
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon kickerssticker » Dienstag, 11.Jun 2019 - 17:46

s-erg42 hat geschrieben:
Franz hat geschrieben:CTS-Sportfoto sprach mit dem Sportdirektor der Stuttgarter Kickers Martin Braun
https://kurzelinks.de/20190610-CTS-Sportfoto


flitsch vs. braun, braun vs. flitsch, oder: "der hat mir mein förmchen geklaut!" "der hat aber angefangen und mit sand geworfen". zum fremdschämen :roll:

Ist echt unprofessionell, wie man jetzt in der Öffentlichkeit übereinander redet statt vernünftig intern miteinander umzugehen und nach Lösungen zu suchen. Unreif.
Benutzeravatar
kickerssticker
Kickers-Fan
 
Beiträge: 138
Registriert: Mittwoch, 19.Dez 2018 - 18:19

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Blauer Ede » Dienstag, 11.Jun 2019 - 17:51

Franz hat geschrieben:CTS-Sportfoto sprach mit dem Sportdirektor der Stuttgarter Kickers Martin Braun
https://kurzelinks.de/20190610-CTS-Sportfoto



Ob die Personalie Braun wirklich schon entschieden ist? :? :cry:
Der Absatz „Ich hatte mehrere konstruktive Gespräche mit Herrn Lorz. Ich habe ihm ein sehr detailliertes, stringentes Konzept vorgelegt, in welchem ich dargelegt habe, wie aus meiner Sicht in den verschiedenen Bereichen gearbeitet werden sollte, um den sportlichen Bereich positiv zu entwickeln.“ lässt dies aus seiner Sicht offen. Hoffentlich führt der Vorstand das Konzept nach den bisherigen Erfahrungen der fachgerechten Entsorgung zu.
Blauer Ede
Kickers-Fan
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag, 26.Mai 2019 - 1:23
Wohnort: Filderstadt

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Rigotti » Dienstag, 11.Jun 2019 - 18:13

Blauer Ede hat geschrieben:
Franz hat geschrieben:CTS-Sportfoto sprach mit dem Sportdirektor der Stuttgarter Kickers Martin Braun
https://kurzelinks.de/20190610-CTS-Sportfoto



Ob die Personalie Braun wirklich schon entschieden ist? :? :cry:
Der Absatz „Ich hatte mehrere konstruktive Gespräche mit Herrn Lorz. Ich habe ihm ein sehr detailliertes, stringentes Konzept vorgelegt, in welchem ich dargelegt habe, wie aus meiner Sicht in den verschiedenen Bereichen gearbeitet werden sollte, um den sportlichen Bereich positiv zu entwickeln.“ lässt dies aus seiner Sicht offen. Hoffentlich führt der Vorstand das Konzept nach den bisherigen Erfahrungen der fachgerechten Entsorgung zu.

Braun sollte bittschön die Finger von jeglicher Planung und jeglichem "Konzept" bei den Blauen lassen :evil:
"Du suchst Dir nicht Deinen Verein aus, sondern Dein Verein sucht sich Dich aus." (Nick Hornby)
Rigotti
Kickers-Fan
 
Beiträge: 875
Registriert: Sonntag, 06.Dez 2009 - 16:04

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Buddy » Dienstag, 11.Jun 2019 - 18:29

Rigotti hat geschrieben:
Franz hat geschrieben:CTS-Sportfoto sprach mit dem Sportdirektor der Stuttgarter Kickers Martin Braun
https://kurzelinks.de/20190610-CTS-Sportfoto

Braun: "... In der Winterpause haben wir dann mit Ilias Soultani und Pedro Astray zwei weitere Spieler in gemeinsamer Abstimmung verpflichtet und auf Wunsch von Tobias, Halili abgegeben und Diakite, welcher ein Angebot aus der Schweiz hatte behalten."
Soviel zum Fußballverstand unseres Erfolgstrainers :roll: Aber Braun macht sich im Interview auch einen schlanken Fuß ...




Der Trainer wollte also Diakite behalten. Und warum hat er dann nur 1 Minute gespielt in der Rückrunde ?
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 23802
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Merkle » Dienstag, 11.Jun 2019 - 18:30

..vielleicht hat er des Trainers Wagen gewaschen...oder andere Dienste erledigt..
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 683
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

Re: Fazit Oberliga Saison 2018/2019

Beitragvon Merkle » Dienstag, 11.Jun 2019 - 18:31

Rigotti hat geschrieben:
Blauer Ede hat geschrieben:
Franz hat geschrieben:CTS-Sportfoto sprach mit dem Sportdirektor der Stuttgarter Kickers Martin Braun
https://kurzelinks.de/20190610-CTS-Sportfoto



Ob die Personalie Braun wirklich schon entschieden ist? :? :cry:
Der Absatz „Ich hatte mehrere konstruktive Gespräche mit Herrn Lorz. Ich habe ihm ein sehr detailliertes, stringentes Konzept vorgelegt, in welchem ich dargelegt habe, wie aus meiner Sicht in den verschiedenen Bereichen gearbeitet werden sollte, um den sportlichen Bereich positiv zu entwickeln.“ lässt dies aus seiner Sicht offen. Hoffentlich führt der Vorstand das Konzept nach den bisherigen Erfahrungen der fachgerechten Entsorgung zu.

Braun sollte bittschön die Finger von jeglicher Planung und jeglichem "Konzept" bei den Blauen lassen :evil:


:!: :!: :!:
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 683
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

VorherigeNächste

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste