Fünf Punkte für eine bessere Kickers-Zukunft

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Fünf Punkte für eine bessere Kickers-Zukunft

Beitragvon Matze » Montag, 10.Jun 2019 - 13:30

Wir haben spätestens seit der vergangenen Saison gelernt, dass wir auf die sportliche Entwicklung als Umfeld nur begrenzt Einfluss haben.

Basierend auf dieser Erkenntnis findet Ihr nachfolgend 5 Vorschläge, die uns selbst in der Oberliga das Leben schöner machen könnten.

Denn mal ehrlich - wegen dem Fußball geht doch schon lange keiner mehr hin...

1. Stuttgarts erste Adresse für ehrliche Fußballfreunde

Getreu dem Motto: "Wenn schon nicht wegen dem besten Fußball, dann zumindest wegen der besten Stadionwurst".

Ob nun Schräglage oder ein anderer: Wir sollten in Stuttgart zukünftig die beste Stadionwurst, das frischeste Brötchen und das leckerste Bier anbieten!

2. Den 90-er Kult aufleben lassen

Passend zu unseren großen Zeiten erleben wir aktuell in allen Bereichen ein Comeback der 90-er.

Wir erinnern uns: Menschen tragen klobige Plateau-Schuhe von Dockers oder Buffalo, die Kickers profilieren sich (mal mehr, mal weniger) in Liga 2 und in den Charts tobt Captain Jack. Zu Ehren unseres damaligen Trikotsponsors richten wir in den Gastro-Räumen der Haupttribüne eine feine Gin-Tonic-Lounge ein und knüpfen schrittweise an frühere Erfolge an (IP Kim Stehle)!

Wurde Gin-Tonic in der Vergangenheit als Heilmittel gegen Malaria gesehen, so dürfte es mit zunehmendem Konsum auch die Spielweise der Kickers auf brasilianische Art und Weise erträglicher erscheinen lassen. 50-Meter-Flanken von Tobi Feisthammel inbegriffen!

3. Trikot & Merchandising

Uhlsport hat ausgedient: Der FC Liverpool der Oberliga Baden-Württemberg braucht endlich coole Fußball-Trikots! Marc-Nicolai Pfeifer bleibt den Kickers hoffentlich erhalten und surft auch in Sachen Style eine neue Erfolgswelle! New Balance, Nike oder ein überraschendes Comeback von Erbacher! Wer coole Trikots hat wird auch in und um Stuttgart positiv sichtbar!

Als Dank für die neue langfristige Partnerschaft setzt der neue Ausstatter gleich ein Testspiel gegen Celtic Glasgow oben drauf. Damit die Sportstadt Stuttgart auch in Zeiten liga-geprägter Tristesse weiter internationales Flair versprühen darf. Unsere schicke Gegengerade samt Dach hat es mehr als verdient!

4. Blaue Götter reloaded

Christos Papadopoulos wird neuer Wirt vom Vereinslokal der Sportfreunde. Als erste Amtshandlung wird sein Vorgänger Paule als sportlicher Berater für Spieltags-Fragen eingeflogen, um gemeinsam den Aussenbereich wieder auf Vordermann zu bringen. Blaue Götter von nun an - nicht nur auf sondern - auch wieder neben dem Rasen.

5. Kickers-Talentschmiede

Nachhaltiges Wirtschaften wird bei den Kickers von nun an groß geschrieben und dank enger (auch personeller) Verknüpfung zwischen NLZ und Oberliga-Mannschaft tragfähige Konzepte entwickelt, die sich auch finanziell auszahlen!

Unter dem Motto "Turbo für Talente" werden Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft/Hochschulen rund um die Kickers gebündelt und den Spielern spannende sportliche Perspektiven mit parallelen Weiterbildungsmöglichkeiten ermöglicht.

Die Kickers werde damit erste Adresse für Newcomer aus der Region - auf und neben dem Platz. Nachwuchs-Bands, Jungwinzer-Initiativen/Weinwanderungen, Nachwuchsbands & Poetry Slam - das vergangene Kessel-Festival hat gezeigt, dass sich die Themen Nachhaltigkeit und Nachwuchs-Förderung perfekt vereinbaren lassen. Die Genannten erhalten rund um die Kickers eine Plattform und helfen den Kickers jüngere Zielgruppen und Partner zu erschließen.

Jürgen Klinsmann, Johnny Akpoborie,...ähm...Marcus Sorg... - auf der Waldau kann man seit jeher die Stars von morgen sehen! Bald wieder ein Alleinstellungsmerkmal in Stuttgart?

:arrow: Stuttgarter Kickers - Spielzeit 2019/2020 :!:
... jetzt Fansponsor werden und unvergessliche Kickers-Momente erleben. Einzigartig im deutschen Fußball! www.12fuer11.de
Benutzeravatar
Matze
Administrator / Moderator
 
Beiträge: 4221
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 13:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Fünf Punkte für eine bessere Kickers-Zukunft

Beitragvon NeckarWache » Montag, 10.Jun 2019 - 16:09

Ich finde grundsätzlich Deinen Ansatz lobenswert, Werte außerhalb der reinen Leistung der Mannschaft auszumachen.
Sonst wären wir ja längst nicht mehr da, sondern würden zum Ponyhof oder Aalen fahren.
Leider fühlt sich das für mich eher rückwärts gewandt an.
Stadionwurst und Service sind bloß noch Karikaturen.
Der Nachwuchs findet, spätestens seit Abschaffung der Zweiten keinen Weg mehr in die Erste und mit irgendwelchen Legenden bekommen wir keinen Hund mehr hinter dem Fernsehturm daher.
"Es gibt nur zwei Wege. Der eine ist: Man kann viel Geld in eine Mannschaft investieren oder den anderen Weg gehen und sich die Zeit nehmen, junge Spieler aus den eigenen Reihen aufzubauen."
Felix 'der Schleifer' Magath
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 670
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 8:17
Wohnort: Heumaden

Re: Fünf Punkte für eine bessere Kickers-Zukunft

Beitragvon Kula » Montag, 10.Jun 2019 - 16:35

Immerhin Punkt 4 ist so gut wie sicher :D
Kula
Kickers-Fan
 
Beiträge: 405
Registriert: Sonntag, 24.Feb 2013 - 18:49

Re: Fünf Punkte für eine bessere Kickers-Zukunft

Beitragvon Ranger » Dienstag, 11.Jun 2019 - 1:59

100% gibt es heut zu Tage noch Spieler (junge) in den USA die zu jeder Zeit in einer ersten Mannschaft spielen könnten, wie die der Stgt. Kickers. Würde sich doch sicher lohnen bei Jürgen Klinsmann mal das Telefon zu ringen. :) :o :shock: :? :? :lol: :lol: :lol: Wir hatten früher einige Spieler der Kickers, die nur in der 2. und 3 Liga spielten-
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2057
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Fünf Punkte für eine bessere Kickers-Zukunft

Beitragvon Merkle » Dienstag, 11.Jun 2019 - 10:21

..sich von AH-spielern wie Stepcic,Feisthammel,Tunjic,Klauss ,Kling,Badiane endlich trennen und dafür junge,hungrige und dynamische Spieler aus der Region holen und mit ihnen auch Geduld haben..wäre mein Punkt Nr.6 für eine bessere Zukunft..
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 695
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

Re: Fünf Punkte für eine bessere Kickers-Zukunft

Beitragvon NeckarWache » Dienstag, 11.Jun 2019 - 12:47

Merkle hat geschrieben:..sich von AH-spielern wie Stepcic,Feisthammel,Tunjic,Klauss ,Kling,Badiane endlich trennen und dafür junge,hungrige und dynamische Spieler aus der Region holen und mit ihnen auch Geduld haben..wäre mein Punkt Nr.6 für eine bessere Zukunft..

Tunjic, Feisthammel, Badiane?
Willst Du bei 0 anfangen?
Ist Dir klar, wie Sponsoren zu solch einem mittelfristigen Neu-Aufbau stehen?
"Es gibt nur zwei Wege. Der eine ist: Man kann viel Geld in eine Mannschaft investieren oder den anderen Weg gehen und sich die Zeit nehmen, junge Spieler aus den eigenen Reihen aufzubauen."
Felix 'der Schleifer' Magath
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 670
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 8:17
Wohnort: Heumaden

Re: Fünf Punkte für eine bessere Kickers-Zukunft

Beitragvon HansOlafHenkel » Dienstag, 11.Jun 2019 - 13:02

In den letzten Jahren haben wir schon sooft Pläne/Werte die den Verein ausmachen herausgegeben, dass ich es nicht mehr hören kann. Was nützen Pläne, wenn sie nicht mit Leben gefüllt werden. So löblich und richtig sie auch sind. Was zählt ist auf dem Platz. Das ist der entscheidende Faktor für die meisten Fans und die Sponsoren. Was jetzt wichtig ist, dass sich endlich mal wieder sportlicher Erfolg bei uns Blauen einstellt. Wir Fans können bis auf die Unterstützung auf den Rängen sonst wenig dazu beitragen. Ich denke wir können uns für die glorreichere Vergangenheit Nichts kaufen. Wir müssen uns mit der jetzigen Realität vorerst abfinden. Wir befinden uns im sportlichen Niemandsland in der 5. Liga.
HansOlafHenkel
Kickers-Fan
 
Beiträge: 320
Registriert: Dienstag, 31.Jul 2012 - 17:58
Wohnort: Degerloch

Re: Fünf Punkte für eine bessere Kickers-Zukunft

Beitragvon Blinky Bill » Dienstag, 11.Jun 2019 - 13:33

HansOlafHenkel hat geschrieben:In den letzten Jahren haben wir schon sooft Pläne/Werte die den Verein ausmachen herausgegeben, dass ich es nicht mehr hören kann. Was nützen Pläne, wenn sie nicht mit Leben gefüllt werden. So löblich und richtig sie auch sind. Was zählt ist auf dem Platz. Das ist der entscheidende Faktor für die meisten Fans und die Sponsoren. Was jetzt wichtig ist, dass sich endlich mal wieder sportlicher Erfolg bei uns Blauen einstellt. Wir Fans können bis auf die Unterstützung auf den Rängen sonst wenig dazu beitragen. Ich denke wir können uns für die glorreichere Vergangenheit Nichts kaufen. Wir müssen uns mit der jetzigen Realität vorerst abfinden. Wir befinden uns im sportlichen Niemandsland in der 5. Liga.

Genau so sieht es aus. Sportlicher Erfolg ist das einzige, was zählt. Irgendwelche Pläne, die Kickers zu einem Lifestyle-Event oder zu einem Kleinkunstfestival (auf Comedy kann man dabei verzichten, die findet bereits auf dem Platz statt :lol: ) zu machen, sind absoluter Nonsens. Ist wie in jedem Unternehmen: wenn es wirtschaftlich nicht mehr läuft, fängt man mit irgendwelchen Projektchen auf Nebenschauplätzen an. Stuhlkreis und Ringelpiez mit Anfassen machen den Fünftligafußball auch nicht erträglicher.
"Football is a simple game. Twenty-two men chase a ball for 90 minutes and most of the time, Stuttgarter Kickers leave their supporters disappointed."
Gary Lineker, Juni 2019
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2832
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: Fünf Punkte für eine bessere Kickers-Zukunft

Beitragvon Blinky Bill » Dienstag, 11.Jun 2019 - 13:52

blauer_Schwabe37 hat geschrieben:Hallo liebe Fans der Blauen,

als ehemaliger Spieler der blauen, hängt mir doch das ein oder andere noch am Herzen, dass ich loswerden wollte.

Zunächst einmal, möchte ich sagen dass es wichtigere dinge im Leben gibt als den Fussball und dass es immer weiter geht.
Für die Zukunft, bitte ich das Präsidium und die verantwortlichen rund um den Verein, Spieler zu holen die sich mit den blauen Identifizieren. Und solche auch dem entsprechend behandeln.

Ich habe 2013 den Anfang der Hochphase der blauen miterlebt und kann rückblickend sagen, dass die Gier vieles im Verein kaputt gemacht hat, einem bodenständigen Verein wie den Blauen, kann und darf so etwas in der Zukunft, nicht passieren.

Es sollte etwas ranwachsen, leider ist viel zusammen gebrochen, dennoch bitte ich um einen Sportvorstand der sich gut im Fussball auskennt, und auch das Wissen einer guten Führung, Planung und Struktur für solch einen tollen Verein mitbringt.

Jemand der weiss, Sponsoren für diesen Verein zu gewinnen und auch alle rund um den Verein (Fans, Spieler, Angestellte, ehrenamtliche) mitzuziehen.

Ein herzliches Danke und geht an alle Fans, ehrenamtliche Betreuer und natürlich an Kersche und Willi welche über Jahre standhaft geblieben sind an der Seite von den blauen.

Liebe Grüsse Samed


Man kann den Beginn des Niedergangs sogar genau festmachen: es war die Trennung von Jürgen Hartmann als U23-Trainer.

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.u23-trainer-der-stuttgarter-kickers-trennen-sich-von-hartmann.8d48bad2-a595-4ec5-aa4b-a1d90b9a0fad.html
"Football is a simple game. Twenty-two men chase a ball for 90 minutes and most of the time, Stuttgarter Kickers leave their supporters disappointed."
Gary Lineker, Juni 2019
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2832
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: Fünf Punkte für eine bessere Kickers-Zukunft

Beitragvon Raulstgt » Dienstag, 11.Jun 2019 - 14:04

Vieles ist richtig was ich hier gelesen hatte, doch jetzt ist die Zeit für Taten, um diesen Verein wieder nach vorn zu bringen, es muss einen konsequenter Neuanfang geben mit unverbrauchten jungen Personal und einem Trainer in der Verantwortung der Fussball lebt und auch vermitteln kann, der an der Aussenlinie brennt und sollte es einen Sportdirektor nochmals geben, dann bitte einen mit Visionen, Zielen und der gewissen Schlitzohrigkeit beim Scouting, Sponsoring und der die Fähigkeit besitzt mit wenigen Mitteln viel zu erreichen..Der Funke muss wieder zu den Fans überspringen, es muss auf dem Platz eine Mannschaft stehen, die Leidenschaft und Spielwitz zeigt, Gas geben kann und nicht schlafmützig und einfaltslos ihren Stiefel heruntergurkt...Der sportliche Erfolg wird sich dann auch einstellen, wenn die Basis jetzt geschaffen wird, alles andere wäre kontraproduktiv und typisch Kickers würde es jetzt mit Braun und den alten weitergehen, denen es an allen Tugenden fehlt die modernen Fussball ausmachen ... es muss den Cut jetzt geben...!!
Raulstgt
Kickers-Fan
 
Beiträge: 469
Registriert: Freitag, 26.Sep 2014 - 11:34

Re: Fünf Punkte für eine bessere Kickers-Zukunft

Beitragvon Blauer Ede » Dienstag, 11.Jun 2019 - 18:08

Merkle hat geschrieben:..sich von AH-spielern wie Stepcic,Feisthammel,Tunjic,Klauss ,Kling,Badiane endlich trennen und dafür junge,hungrige und dynamische Spieler aus der Region holen und mit ihnen auch Geduld haben..wäre mein Punkt Nr.6 für eine bessere Zukunft..


Sicherlich werden auch Veränderungen in der Mannschaft notwendig sein und diese werden sicher auch von den neuen sportlichen Verantwortlichen vorgenommen werden. Eine so starke Veränderung ohne konkret benennbare Alternativen birgt aber auch Risiken und muss nicht zwangsläufig zum Erfolg führen. Dass es Anpassungen auch in der Mannschaft geben muss, damit gebe ich dir grundsätzlich Recht :D
Blauer Ede
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7
Registriert: Sonntag, 26.Mai 2019 - 1:23
Wohnort: Filderstadt


Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 15 Gäste