DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Blue Fritz » Samstag, 07.Sep 2019 - 8:36

brublue hat geschrieben:Warum wird eigentlich für dieses Spiel nicht der A-Block geöffnet ? Wahrscheinlich wartet man erst ab ob es regnet, um dann die Fans während des Spiels vom G- in den A-Block zu schicken. Was für ein Schwachsinn !!


Es regnet am Dienstag nicht! Also völlig unbegründet deine Sorge!

Außerdem gibt es in den Blöcken B und C genügend Platz! Kommen doch eh höchstens 3000 am Dienstag!
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4630
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 23:06
Wohnort: Nürtingen

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon NeckarWache » Samstag, 07.Sep 2019 - 9:32

Mich ärgert dieses kleinliche Sparen enorm!

Was können wir schon großartig einsparen, wenn nur 1 Kassenanlage und Zugang geöffnet sind.
Was erspart ein geschlossener Block? Das sind doch irrelevante Beträge! Spart doch auch an den WCs! Kann man doch auch in den geleerten Bierbecher machen!

In den vergangenen Jahren haben wir die Trainer im Drehtürsystem verheizt. Seit Dirk Schuster haben bei uns nur noch Blender, Blinde und völlig Überforderte auf der Trainerbank gesessen -selbstverständlich mit fortlaufenden Bezügen nach Rausschmiss!
Rechnet das mal hoch; DAS sind Unsummen!

Ebenso die Fehlkäufe mit Ansage: ewige Talente, ewige Verletzte und Frührentner. Unsummen!

Erst diese Saison sind wir wieder auf dem richtigen Weg. Und dabei spielt es für mich eine untergeordnete Rolle, ob dieser Weg in dieser oder der nächsten Saison zum Aufstieg führt. Es sind auch die immer wiederkehrende Panik und Kurzschluß-Handlungen, die unseren Niedergang befördert haben!

Während also die sportliche und geschäftliche Leitung den permanenten Abstieg und die Vergeudung enormer Mittel zu verantworten haben, wird nun an den Zuschauern und Fans gespart wo's nur geht -an dem Einzigen also was die KICKERS im Kern noch von einem Dorf-Verein unterscheidet!
Wir schaffen das!
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 763
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 7:17
Wohnort: Heumaden

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon brublue » Samstag, 07.Sep 2019 - 9:51

"NeckarWache" das sehe ich zum großen Teil auch so. Es soll irgend jemand vom Verein mal aufzeigen, wieviel € die Öffnung des A-Blocks kosten würde. Da bin ich gespannt, welche Summen uns da aufgetischt werden. Unabhängig davon ob die Öffnung des A-Blocks notwendig ist oder nicht, es wäre einfach interessant zu wissen, welche Summen da im Spiel sind. Diese schwäbische Sparsamkeit, geht mir schon lange auf den Geist.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1241
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 12:11

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Blauer Radler » Samstag, 07.Sep 2019 - 11:41

Das stimmt schon, dass in den letzten Jahren unnötig viel Geld für Spieler und Trainer ausgegeben wurde. Aber wir sind auf einem guten Weg, da sind wir fast alle einer Meinung. Und dazu gehört auch eine solide Finanzpolitik. Für den eingeschlagenen Weg wurde wieder viel Geld in Spieler reingesteckt, an anderer Stelle muss gespart werden.

Natürlich ist es nicht zu verstehen, dass Teile unseres schönen Stadions gesperrt sind. Aber die Vorgaben für das Stadion macht die Stadt und die Polizei. Die Kickers müssen einen hohen Aufwand für den Sicherheitsdienst leisten. Wenn die Eintrittsgelder von 2000 Zuschauer allein für Stadionmiete und Sicherheitsdienst draufgehen, dann stimmt was nicht. Also muss man Blöcke schließen und am Sicherheitspersonal einsparen.

Die Frage ist auch: Für wen braucht es diese Sicherheitsvorkehrungen? Für die bösen Kickersfans? Dann müssten bei den Auswärtsspielen derselbe Aufwand betrieben werden. Für die bösen Gästefans? Na, die paar Leute, sind doch harmlos. Problematisch sind Vereine, die mit befreundeten Fangemeinschaften auftreten. Aber gehört da Aalen dazu?

Bei der ganzen Diskussion muss man auch bedenken, dass die Kickers nur versuchen, die hohen Auflagen möglichst kostengünstig umzusetzen.
Stets findet Überraschung statt, da wo man’s nicht erwartet hat. (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Blauer Radler
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1384
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 22:20

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon s-erg42 » Sonntag, 08.Sep 2019 - 14:09

NeckarWache hat geschrieben:Spart doch auch an den WCs! Kann man doch auch in den geleerten Bierbecher machen!

In den vergangenen Jahren haben wir die Trainer im Drehtürsystem verheizt.


bei den stichworten sparen, wc und drehtüren fällt mir spontan sanifair ein. vielleicht könnte man ein ähnliches system einführen, um so die kosten der a-block-öffnung auszugleichen :mrgreen:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 982
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 14:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Franz » Sonntag, 08.Sep 2019 - 14:35

s-erg42 hat geschrieben:
NeckarWache hat geschrieben:Spart doch auch an den WCs! Kann man doch auch in den geleerten Bierbecher machen!

In den vergangenen Jahren haben wir die Trainer im Drehtürsystem verheizt.


bei den stichworten sparen, wc und drehtüren fällt mir spontan sanifair ein. vielleicht könnte man ein ähnliches system einführen, um so die kosten der a-block-öffnung auszugleichen :mrgreen:


Die Kapazität von B- und C-Block ist mit 3.135 angegeben. Wieviele Zuschauer waren gestern vor Ort :wink:
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6073
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 1:46

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Blinky Bill » Sonntag, 08.Sep 2019 - 14:37

Spart vor allem nicht an Toren!
Warum einfach, wenn es auch Kickers geht?
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3020
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 19:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Franz » Montag, 09.Sep 2019 - 8:19

Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6073
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 1:46

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Settembrini » Montag, 09.Sep 2019 - 8:57

Blauer Radler hat geschrieben:Das stimmt schon, dass in den letzten Jahren unnötig viel Geld für Spieler und Trainer ausgegeben wurde. Aber wir sind auf einem guten Weg, da sind wir fast alle einer Meinung. Und dazu gehört auch eine solide Finanzpolitik. Für den eingeschlagenen Weg wurde wieder viel Geld in Spieler reingesteckt, an anderer Stelle muss gespart werden.

Natürlich ist es nicht zu verstehen, dass Teile unseres schönen Stadions gesperrt sind. Aber die Vorgaben für das Stadion macht die Stadt und die Polizei. Die Kickers müssen einen hohen Aufwand für den Sicherheitsdienst leisten. Wenn die Eintrittsgelder von 2000 Zuschauer allein für Stadionmiete und Sicherheitsdienst draufgehen, dann stimmt was nicht. Also muss man Blöcke schließen und am Sicherheitspersonal einsparen.

Die Frage ist auch: Für wen braucht es diese Sicherheitsvorkehrungen? Für die bösen Kickersfans? Dann müssten bei den Auswärtsspielen derselbe Aufwand betrieben werden. Für die bösen Gästefans? Na, die paar Leute, sind doch harmlos. Problematisch sind Vereine, die mit befreundeten Fangemeinschaften auftreten. Aber gehört da Aalen dazu?

Bei der ganzen Diskussion muss man auch bedenken, dass die Kickers nur versuchen, die hohen Auflagen möglichst kostengünstig umzusetzen.



Genauere Berechnungen / Kosten würden mich hier auch einmal interessieren.
Aber vor allem: Immer wieder fällt ja die Zahl "2000 Zuschauer", die benötigt würden, um allein die Infrastruktur fürs Spiel abzudecken... in der Oberliga! Das verstehe ich auch nicht mehr, das sind (mindestens) so um die 15.000 bis 20.000 Euro, die wir pro Heimspiel aufwenden müssten. Wie ist da überhaupt ein 5.-Liga-Betrieb generell möglich?
Settembrini
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1330
Registriert: Dienstag, 02.Nov 2010 - 20:21

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Franz » Montag, 09.Sep 2019 - 9:02

Settembrini hat geschrieben:
Blauer Radler hat geschrieben:Das stimmt schon, dass in den letzten Jahren unnötig viel Geld für Spieler und Trainer ausgegeben wurde. Aber wir sind auf einem guten Weg, da sind wir fast alle einer Meinung. Und dazu gehört auch eine solide Finanzpolitik. Für den eingeschlagenen Weg wurde wieder viel Geld in Spieler reingesteckt, an anderer Stelle muss gespart werden.

Natürlich ist es nicht zu verstehen, dass Teile unseres schönen Stadions gesperrt sind. Aber die Vorgaben für das Stadion macht die Stadt und die Polizei. Die Kickers müssen einen hohen Aufwand für den Sicherheitsdienst leisten. Wenn die Eintrittsgelder von 2000 Zuschauer allein für Stadionmiete und Sicherheitsdienst draufgehen, dann stimmt was nicht. Also muss man Blöcke schließen und am Sicherheitspersonal einsparen.

Die Frage ist auch: Für wen braucht es diese Sicherheitsvorkehrungen? Für die bösen Kickersfans? Dann müssten bei den Auswärtsspielen derselbe Aufwand betrieben werden. Für die bösen Gästefans? Na, die paar Leute, sind doch harmlos. Problematisch sind Vereine, die mit befreundeten Fangemeinschaften auftreten. Aber gehört da Aalen dazu?

Bei der ganzen Diskussion muss man auch bedenken, dass die Kickers nur versuchen, die hohen Auflagen möglichst kostengünstig umzusetzen.


Genauere Berechnungen / Kosten würden mich hier auch einmal interessieren.
Aber vor allem: Immer wieder fällt ja die Zahl "2000 Zuschauer", die benötigt würden, um allein die Infrastruktur fürs Spiel abzudecken... in der Oberliga! Das verstehe ich auch nicht mehr, das sind (mindestens) so um die 15.000 bis 20.000 Euro, die wir pro Heimspiel aufwenden müssten. Wie ist da überhaupt ein 5.-Liga-Betrieb generell möglich?


Z.B. ohne Stadion auf einem "Dorfplatz", inzwischen vermehrt Arena genannt :wink:
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6073
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 1:46

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Blauer Radler » Montag, 09.Sep 2019 - 9:23

Settembrini hat geschrieben:Genauere Berechnungen / Kosten würden mich hier auch einmal interessieren.
Aber vor allem: Immer wieder fällt ja die Zahl "2000 Zuschauer", die benötigt würden, um allein die Infrastruktur fürs Spiel abzudecken... in der Oberliga! Das verstehe ich auch nicht mehr, das sind (mindestens) so um die 15.000 bis 20.000 Euro, die wir pro Heimspiel aufwenden müssten. Wie ist da überhaupt ein 5.-Liga-Betrieb generell möglich?

Jetzt könnte ich eine (nicht ganz ernst gemeinte) Rechnung aufmachen:
2.000 Zuschauer brauchen wir um die Miete und Sicherheitsauflagen zu bezahlen.
2.500 Zuschauer kommen zum Spiel, also haben wir 500 Zuschauer für den "5.-Liga-Betrieb". Somit etwa genau so viel, wie die anderen Oberligisten :wink:
Stets findet Überraschung statt, da wo man’s nicht erwartet hat. (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Blauer Radler
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1384
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 22:20

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon brublue » Montag, 09.Sep 2019 - 10:02

Nachdem in der letzten Saison, wenn ich mich richtig erinnere, 1500 bis 2000 Zuschauer geplant waren, kann das mit den ausschließlich 2000 nicht stimmen. Dann hätten wir bei weniger als 1500 Zuschauern eigentlich erst draufgezahlt. Da wir letzte Saison und auch diese Saison ca. 2800 im Schnitt haben, verstehe ich diese übertriebenen Sparmaßnahme wirklich nicht.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1241
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 12:11

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon SVK_svk » Montag, 09.Sep 2019 - 10:22

Was ist denn daran eine übertriebene Sparmaßnahme? Ist euch zu eng im Block?
Von der Sperrung des halben G-Blocks damals weiß ich, dass dies eine Einsparung von einem niedrigen vierstelligen Betrag bedeutete. Dies macht bei den Stehplatzpreisen immerhin ein paar hundert Personen aus. Dies war jedoch nicht so effektiv, da zur Absperrung auch Sicherheitskräfte benötigt wurden, dies fällt beim A-Block ja weg. Wenn euch etwas derartig stört, hilft manchmal Fragen!
Das sind ganz einfach kalkulierbare Fixkosten die bei unserem aktuellen Zuschauerzuspruch nicht sein müssen, also warum nicht? Trainerentlassungen sind wahrscheinlich deutlich teurer, aber die lassen sich eben nur sehr schwer kalkulieren (ich weiß für manch Experten hier natürlich schon, denn ihr wusstet bereits im Voraus dass es mit manch einem Trainer nichts wird :wink: ).
Also wenn die Öffnung eines Blocks unser größtes Problem ist, dann können wir beruhigt in die Zukunft blicken.
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1042
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 15:40

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon carpediem991 » Montag, 09.Sep 2019 - 14:43

Vor allem diese Vermischung von verschiedenen Themen macht doch so keinen Sinn. Dass die Entscheidungen im Spieler- und Trainerpersonal zum größten Teil sich als nicht gut genug erwiesen haben, sehen und wissen wir ALLE.
Man ist aber sicher nicht in den Saisons angetreten mit dem Ziel einfach Geld rauszuschmeißen.

Das Thema Stadion ist doch eines für sich. Durch die sportlichen Misserfolge wird doch mit Sicherheit jeder Euro zwei Mal umgedreht und sich jeder Prozess im Detail angeschaut, um die Kosten runterzufahren.
Und wenn der B-Block oder dergleichen gesperrt wird, dann ist das nicht wegen irgendwelchen Kosten sondern weil Polizei? das so entschieden hat.

Wenn man die Möglichkeit hat, ein paar Sicherheitskräfte oder auch Kassenpersonal zu sparen und die Spieltage effektiver zu gestalten dann sollte man dass doch befürworten.
Zu eng wirds in den offenen Blöcken noch lange lange nicht.
Und a propos Einlass: Bei zahlreichen anderen Events jeglicher Größe muss man auch ab und an warten und anstehen. Und wen es so sehr nervt soll sich im Vorfeld eine Karte besorgen.
carpediem991
Kickers-Fan
 
Beiträge: 94
Registriert: Samstag, 13.Feb 2016 - 16:04

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon franky » Montag, 09.Sep 2019 - 17:59

Die Aussage, dass man 2000 Zuschauer brauche, um allein die Kosten zu decken, stammt aus Regionalligazeiten. Und in der Regionalliga waren eben die Auflagen entsprechend hoch.

Dass man jetzt hier jede Möglichkeit nutzt, Kosten einzusparen, ist ja wohl nur sinnvoll. Und was hat das bitteschön mit Fehlentscheidungen in der Vergangenheit bei Spielerverpflichtungen zu tun??? :roll:

Wer gerne seinen persönlichen Block geöffnet haben möchte, kann dem Verein sicherlich anbieten, die Kosten dafür zu übernehmen. :?
franky
Kickers-Fan
 
Beiträge: 764
Registriert: Sonntag, 29.Okt 2006 - 14:15

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon stuttgartwizard » Montag, 09.Sep 2019 - 18:04

Macht einen Stadion
einen unnötige Spieler
einen unnötigen Trainer
einen verpasste Chancen
Thread auf und belasst es hier beim WFV Dorf-Pokal Thread
Wegen Betriebsunfall - Reparatur bis auf weiteres in der
Oberliga erstklassig fünftklassig
stuttgartwizard
Kickers-Fan
 
Beiträge: 832
Registriert: Mittwoch, 23.Sep 2009 - 10:53
Wohnort: LB

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Blue Fritz » Montag, 09.Sep 2019 - 18:20

Mal wieder zum Spiel morgen:

Da ich mir am Samstag bereits eine Karte gekauft habe, gibt es für mich kein Problem an der Kasse!
Ich denke generell wird das Spiel total überbewertet, was das Zuschauerinteresse betrifft.
Ich erwarte von Aalen höchstens 200 Besucher. Die haben doch keine große Fangemeinde, die am Mittwoch Abend nach Stuttgart fährt.
Und ganz ehrlich, in Stuttgart reißt doch Regionalligist Aalen niemand vom Hocker, außer den üblichen 2000 sicheren Kickers Fans.
Wenn es 2500 werden (Wetter wird ja recht gut) wäre das schon viel meiner Meinung. WFV Pokal hat noch nie großes Interesse geweckt,
bis aufs Finale dahoim gegen Dorfmerkingen. Aber die kommen ja am Samstag. Da gibt es ja auch noch was gerade zu rücken.

Für mich ist morgen alles möglich, die Chancen stehen nicht so schlecht, trotz der zu erwartenden Rotationen!
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4630
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 23:06
Wohnort: Nürtingen

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Buddy » Montag, 09.Sep 2019 - 18:52

Blue Fritz hat geschrieben:... Wenn es 2500 werden (Wetter wird ja recht gut) wäre das schon viel meiner Meinung. WFV Pokal hat noch nie großes Interesse geweckt,
bis aufs Finale dahoim gegen Dorfmerkingen. ...



Es gab seit 1994/95 5 WFV-Pokalspiel zu Hause. Und ohne das Finale waren es 850, 880, 1.810 und 2.080 Zuschauer

3. Runde WFV-Pokal, 29.08.2018 im ADM-Sportpark
Stuttgarter Kickers - TSG Backnang 0:1 n.V. (0:0, 0:0)
SR: Tobias Reichel (Stuttgart); Zuschauer: 850; Gelbe Karten: Klauß, Ahmeti, Jäger, Landeka - Geldner, Tolomeo; Bes. Vork.: Knauss hält Foulelfmeter von Auracher (3. Auracher)
Kickers: Schneck; Ludmann, Jäger, Niedermann, Gerber (46. Landeka); Auracher (60. Kling), Ahmeti; Blank, Stepčić, Klauß (70. Amachaibou); Vochatzer (84. Diakité)
Backnang: Knauss; Tolomeo (66. Le. Maier), Tichy, Doser, Kienast; Schiffmann, Geldner, Biyik, Dannhäußer (63. Baez Ayala); Lang (108. Lo. Maier), Marinic (118. Bauer)
Tor: 0:1 Marinic (114. )


Viertelfinale WFV-Pokal, 11.04.2018
Stuttgarter Kickers - SG Sonnenhof Großaspach 1:2 n.V. (1:1, 0:1)
SR: Philipp Lehmann (Seitingen-Oberflacht); Zuschauer: 1.810; Gelbe Karten: Schwarz, Abruscia, Suver - Thermann, Vitzthum
Kickers: Varvodić; Garnier, Jäger, Feisthammel, Suver; Blank (73. Meiser), Müller (106. Diakité), Schwarz (46. Döringer), Klauß (93. Hirsch); Abruscia, Tunjic
Großaspach: Reule; Schiek, Leist, Gehring, Thermann (102. Vitzthum); Binakaj, Bösel, Pelivan (113. J. Hoffmann), Sohm; Röttger (75. Rodriguez), Fountas (22. Fehr)
Tore: 0:1 Binakaj (23. ), 1:1 Tunjic (58. Feisthammel), 1:2 Pelivan (95. )


Endspiel WFV-Pokal, 25.05.2017 im Gazi-Stadion auf der Waldau
Sportfreunde Dorfmerkingen - Stuttgarter Kickers 3:1 (1:0)
SR: Dr. Carl Höfer (Weissach im Tal); Zuschauer: 5.150; Gelbe Karten: Thermann, Müller - Brenner, Scherer; Bes. Vork.: Spiel wurde in der 68. Spielminute für 7 Minuten unterbrochen, da Kickers Fans Gegenstände auf den Rasen geworfen hatten
Dorfmerkingen: Zech; Hasenmaier, M. Schiele, F. Janik, Gruber; Vesel (82. Scherer), Brenner (90. +5 Niederer), Weißenberger, P. Schiele (86. J. Janik); Weiß (84. Sauer), Nietzer
Kickers: Königshofer; Scioscia, Kaffenberger, Schulz, Landeka (66. Scepanik); Blank (54. Mannström), Müller; Thermann (46. Badiane), Pfeiffer (64. Tunjic), Weißenfels; Bektashi
Tore: 1:0 Weiß (35. ), 2:0 Weiß (63. ), 3:0 Weiß (64. ), 3:1 Bektashi (88. Mannström)


Achtelfinale WFV-Pokal, 06.10.2009
Stuttgarter Kickers - SSV Reutlingen 3:1 (3:0)
SR: Marco Fritz (Korb); Zuschauer: 2.080; Gelbe Karten: Rizzi - Boller, Fecker, Oytun, Kurth, di Leone; Bes. Vork.: Linse (Reutlingen) hält Foulelfmeter von Marchese (76. )
Kickers: Wagner; Steinle, Köpf, Rapp, Gerster; Rizzi (91. Grujicic), Abruscia, Jung (87. Olveira), Ivanusa; Marchese (81. Gümüssu), Tunjic (90. Prediger)
Reutlingen: Linse; Härter, Fecker, Bogdanovic, Kurth (45. di Leone); Oytun, Meha, Boller, Golinski; Tucci, Makarenko (46. Blessin)
Tore: 1:0 Abruscia (13. ), 2:0 Köpf (15. ), 3:0 Ivanusa (32. ), 3:1 Bogdanovic (57. )


Achtelfinale WFV-Pokal, 27.09.2006
Stuttgarter Kickers - VfR Aalen 5:4 n.E. (0:0, 0:0, 0:0)
SR: Giuseppe Palilla (Spaichingen); Zuschauer: 880; Gelbe Karten: Sökler, Akcay - Stickel, Okic, Sailer
Kickers: Salz; Benda, Wildersinn, Yildiz, Stierle; Schlabach (74. Akcay), Hartmann, Kanyuk (74. Mesic), Parmak (74. Gambo); Sökler, Bischoff (81. Tucci)
Aalen: Wulnikowski; Schiele, Metzelder, Hillebrand, Da Silva; Maier, Alder (46. Haller), Christ (74. Okic), Okle (46. Fall); Maric (74. Sailer), Steegmann (100. Stickel)
Elfmeterschießen: 0:1 Hillebrand, 1:1 Stierle, 1:2 Maier, Mesic scheitert an Wulnikowski, 1:3 Okic, 2:3 Benda, 2:4 Haller, 3:4 Akcay, Salz hält Elfmeter von Sailer, 4:4 Yildiz, Schiele verschießt, 5:4 Hartmann


http://www.kickersarchiv.de/index.php/Main/HomePage
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 24298
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Buddy » Montag, 09.Sep 2019 - 19:06

Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 24298
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon wolf52 » Montag, 09.Sep 2019 - 19:59

wolf52
Kickers-Fan
 
Beiträge: 192
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 10:21

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Franz » Dienstag, 10.Sep 2019 - 6:11

Ticket-Infos zum Heimspiel gegen Aalen
http://www.stuttgarter-kickers.de/fanshop-ticketing/news/8960
- Spielbeginn um 19 Uhr
- Stadionöffnung um 18 Uhr
- Kassenöffnung ab ca. 17.45 Uhr
- Sicherheitsmaßnahmen rund um das Spiel sind zu beachten
- ...
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6073
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 1:46

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Fanprojekt » Dienstag, 10.Sep 2019 - 8:57

Fanprojekt hat geschrieben:+++ Auswärtsfragebogen zum Spiel am 13.08.2019 gegen TSV Essingen 1893 e.V. - Abteilung Fussball +++


Hallo zusammen,

der Fragebogen ist nun ausgewertet und kann unter folgendem Link eingesehen werden:

https://kickers-fanprojekt.de/auswertung-auswaertsfrageboegen-zu-den-spielen-gegen-essingen-13-08-2019-und-bissingen-17-08-2019/
Benutzeravatar
Fanprojekt
Kickers-Fan
 
Beiträge: 43
Registriert: Donnerstag, 16.Feb 2017 - 11:51
Wohnort: Stuttgart

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Dienstag, 10.Sep 2019 - 15:20

Obwohlich den Pokal seit dem Desaster gg. Dorfmer....... eigentlich als Wettbewerb abgehakt habe, bin ic heute so was von heiß! Noch 2 Stunden 38 Minuten !!!
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1908
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 15:46
Wohnort: Waiblingen

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon DirtyToby » Dienstag, 10.Sep 2019 - 17:55

Gewagte Aufstellung... da scheint man nicht mit 110% aufs Weiterkommen zu drücken. Aber mal sehen! Kulisse ist eher dünn und mal wieder mehr Polizisten als Gästefans... :roll:
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6959
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 17:36
Wohnort: Ostfildern

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Blauer84 » Dienstag, 10.Sep 2019 - 17:59

DirtyToby hat geschrieben:Gewagte Aufstellung... da scheint man nicht mit 110% aufs Weiterkommen zu drücken. Aber mal sehen! Kulisse ist eher dünn und mal wieder mehr Polizisten als Gästefans... :roll:


Habe ich mir auch gedacht. Verstehe sowieso nicht, warum wir generell bei Pokalspielen immer recht stark rotieren, egal gegen wen. Das ist für mich heute nicht weniger wichtig als ein Punktspiel...

Aber mal schaun, auf die Blaue!
Benutzeravatar
Blauer84
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2057
Registriert: Mittwoch, 27.Sep 2006 - 20:08
Wohnort: Hamburg

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon DirtyToby » Dienstag, 10.Sep 2019 - 18:11

KLASSE Spielzug und das 1:0 mit der ERSTEN Chance!
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6959
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 17:36
Wohnort: Ostfildern

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Buddy » Dienstag, 10.Sep 2019 - 18:13

Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 24298
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon ADM » Dienstag, 10.Sep 2019 - 18:15

Zu 2. Liga Zeiten beim Umbau des Kickersplatzes im Neckarstadion gegen Wattenscheid09 und RW Essen spielten wir auch vor unter 2000 Leuten im 70.000er Stadion.

81/82 eingleisige 2. Liga war das :oops:
ADM
Kickers-Fan
 
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch, 05.Okt 2016 - 13:59

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Buddy » Dienstag, 10.Sep 2019 - 19:46

Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 24298
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Buddy » Dienstag, 10.Sep 2019 - 19:57

Hier stehen die anderen Achtelfinalteilnehmer

https://www.wuerttfv.de/#/artikel/roadtowaldau--letzter-halt-vor-dem-achtelfinale/7dcjA66nBFLAC7PHudzTgr/5xliejdC1y0Y2wSy8iwau8


Auslosung laut der Seite
Die Auslosung für die Achtelfinal-Spiele im DB Regio-wfv-Pokal der Herren 2019/20 werden wir am Mittwoch, den 11. September um 13.30 Uhr live auf unserem Facebook-Kanal übertragen.


Stammheim als nächster Gegner wäre nicht so weit weg.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 24298
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon noblesseoblige » Dienstag, 10.Sep 2019 - 20:30

Der SC Stammheim hat gerade den Verbandsligisten Normannie Gmünd aus dem Rennen geworfen. Wäre insofern nicht zu unterschätzen. Aber wäre natürlich von der Entfernung ein Traumlos.

Die kleinen Lämpchen dann im Endspiel. Damit stünden wir im DFB-Pokal. :D
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2823
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 14:45

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon ADM » Dienstag, 10.Sep 2019 - 20:39

Zimmern - calcio 0 zu 1.

Wenn wir zu Caclio müssten können wir schon mal Kunstrasenplatz üben wie gegen in Rielasingen
ADM
Kickers-Fan
 
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch, 05.Okt 2016 - 13:59

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Blue Fritz » Dienstag, 10.Sep 2019 - 21:25

Blauer84 hat geschrieben:
DirtyToby hat geschrieben:Gewagte Aufstellung... da scheint man nicht mit 110% aufs Weiterkommen zu drücken. Aber mal sehen! Kulisse ist eher dünn und mal wieder mehr Polizisten als Gästefans... :roll:


Habe ich mir auch gedacht. Verstehe sowieso nicht, warum wir generell bei Pokalspielen immer recht stark rotieren, egal gegen wen. Das ist für mich heute nicht weniger wichtig als ein Punktspiel...

Aber mal schaun, auf die Blaue!


Gehrmann hat alles richtig gemacht!
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4630
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 23:06
Wohnort: Nürtingen

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Franz » Mittwoch, 11.Sep 2019 - 9:16

Pokalerfolg gegen VfR Aalen
Mijo Tunjic und Shkemb Miftari erzielen die Treffer zum 2:1-Sieg im Flutlichtspiel auf der Waldau
http://www.stuttgarter-kickers.de/1.Mannschaft/news/8967

Warum die Blauen den Pokalsieg nicht überbewerten
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgarter-kickers-warum-die-blauen-den-pokalsieg-nicht-ueberbewerten.048e8878-cf1d-42ec-ac6c-a96fe05323a4.html
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6073
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 1:46

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Franz » Mittwoch, 11.Sep 2019 - 9:35

Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6073
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 1:46

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon ADM » Mittwoch, 11.Sep 2019 - 9:59

Würde man die Gastronomie selber in die Hand nehmen wäre was verdient...siehe Göppingen Spiel mit über 4000 Leuten. Keine Security nix...nur 4 bis 5 Leute bei unseren Dackelultras...gäbe es die nicht wäre alles easy und man könnte eie beim klinsigrinsi benefizspiel 4000 leute mit gefährlichen regenschirmen reinlassen
ADM
Kickers-Fan
 
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch, 05.Okt 2016 - 13:59

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon uli » Mittwoch, 11.Sep 2019 - 12:43

Gegner im Achtelfinale ist die TSG Balingen.
Zuletzt geändert von uli am Mittwoch, 11.Sep 2019 - 14:25, insgesamt 1-mal geändert.
uli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 595
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 9:35

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Buddy » Mittwoch, 11.Sep 2019 - 12:49

Wird dann das erste Pflichtspiel gegen die.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 24298
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon uli » Mittwoch, 11.Sep 2019 - 12:55

uli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 595
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 9:35

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Rigotti » Mittwoch, 11.Sep 2019 - 13:31


Wenn das angeblich alles solche Granaten sind wie im Artikel geschildert, wundert man sich schon, warum die dann nicht ganz vorne mitspielen :)
"Du suchst Dir nicht Deinen Verein aus, sondern Dein Verein sucht sich Dich aus." (Nick Hornby)
Rigotti
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1009
Registriert: Sonntag, 06.Dez 2009 - 15:04

VorherigeNächste

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blue Blood, Froggi, MSN [Bot] und 18 Gäste