DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Buddy » Donnerstag, 03.Okt 2019 - 14:36

Italo-Blauer hat geschrieben:Habe mir das Abseitstor von Giles noch einige Male angeschaut. Ich finde es nicht wirklich einfach da auf Abseits zu entscheiden. Das alles findet in einer minimalen Zeitspanne (Spielbericht 5:51Min) statt. Für uns als Betrachter steht Giles im Augenblick der Kopfballvorlage im Abseits. Wenn ich den Kamerawinkel und das gleichzeitige Herauslaufen der beiden Balinger im selben Augenblick berücksichtige, würde es mir sehr schwer fallen, eine eindeutige Entscheidung zu treffen. Der Ball wurde weitergeköpft, war in der Luft, erst jetzt schau ich zu Giles. Er machte gleichzeitig eine Körperbewegung zum Tor, die Balinger weg davon ... sehr schwierig. Respekt an den Linienrichter der das eindeutig entscheiden musste. Für mich als Kickersfan einfach ärgerlich. ...



Nach den Bildern würde ich dem Linienrichter recht geben das er auf Abseits entschieden hat.
Ist aber schon sehr knapp.

Was anderes. Der gehaltene Elfmeter von Bromma hätte z.B. wiederholt werden müssen. Er steht doch schon weit vor der Linie beim Schuß.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 24316
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon debil90 » Donnerstag, 03.Okt 2019 - 14:59

Buddy hat geschrieben:
Italo-Blauer hat geschrieben:Habe mir das Abseitstor von Giles noch einige Male angeschaut. Ich finde es nicht wirklich einfach da auf Abseits zu entscheiden. Das alles findet in einer minimalen Zeitspanne (Spielbericht 5:51Min) statt. Für uns als Betrachter steht Giles im Augenblick der Kopfballvorlage im Abseits. Wenn ich den Kamerawinkel und das gleichzeitige Herauslaufen der beiden Balinger im selben Augenblick berücksichtige, würde es mir sehr schwer fallen, eine eindeutige Entscheidung zu treffen. Der Ball wurde weitergeköpft, war in der Luft, erst jetzt schau ich zu Giles. Er machte gleichzeitig eine Körperbewegung zum Tor, die Balinger weg davon ... sehr schwierig. Respekt an den Linienrichter der das eindeutig entscheiden musste. Für mich als Kickersfan einfach ärgerlich. ...



Nach den Bildern würde ich dem Linienrichter recht geben das er auf Abseits entschieden hat.
Ist aber schon sehr knapp.

Was anderes. Der gehaltene Elfmeter von Bromma hätte z.B. wiederholt werden müssen. Er steht doch schon weit vor der Linie beim Schuß.


Etwas Regelkunde wo der Torwart beim Elfmeter zu stehen hat (ein Fuß auf der Linie) würde beiden Torhütern gut tun. Auch giles Elfmeter muss eigentlich wiederholt werden
It's coming home!
We just don't know when...
Benutzeravatar
debil90
Kickers-Fan
 
Beiträge: 833
Registriert: Montag, 06.Sep 2010 - 12:05
Wohnort: Fildern/Manchester

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Gablenberg_Amas » Donnerstag, 03.Okt 2019 - 15:07

Verstehe die vielen negativen Berichte nicht. Wir waren trotz einer eher durchschnittlichen Leistung besser wie die klassenhöhere TSG. Vor 2 Jahren war der große Tenor (vor allem hier im Forum) das man eine Mannschaft sehen will die kämpft, dann würde man auch Niederlagen verzeihen. Gestern (und quasi in der kompletten Saison) hat sich jeder voll reingehauen. Der Gegner macht durch nen Duselkopfball und nen 50:50 Elfmeter (da war der an Vochatzer klarer) seine 2 Hütten. Uns körperliche Defizite anzuhängen finde ich spannend wenn man in 90+2 den Ausgleich erzielt und in 90+6 das Siegtor knapp verpasst. Schön auch das viele wussten wer verschießt. Kann Euch Tipico empfehlen, mit soviel wissen kann man gut Kasse machen.
Und nagelt doch nicht immer nach Niederlagen einzelne Spieler an die Wand... Gilles hatte Tränen in den Augen. Der Junge war der einsamste Mensch gestern auf der Waldau.
Bislang hatte ich eine leichte Sympathie für den kleinen Verein von Alb in der großen Regionalliga. Aber das hat sich nachdem Auftritt der Reklamierertruppe samt Provokateur im Tor komplett umgeschlagen.
Sonntag holen wir den Dreier in Oberachern!
Gablenberg_Amas
Kickers-Fan
 
Beiträge: 131
Registriert: Donnerstag, 04.Aug 2005 - 10:00
Wohnort: Gablenberg-Vorstadt

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Donnerstag, 03.Okt 2019 - 15:10

Das ist jetzt mal ein Beitrag, der die gestrige Leistung adäquat einordnet. Danke
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1908
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 15:46
Wohnort: Waiblingen

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon kickerssticker » Donnerstag, 03.Okt 2019 - 17:06

Jepp. Danke nach Gablenberg!
Benutzeravatar
kickerssticker
Kickers-Fan
 
Beiträge: 220
Registriert: Mittwoch, 19.Dez 2018 - 17:19

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon ADM » Donnerstag, 03.Okt 2019 - 17:24

Bekommt der Schiri und seine 2 Fahnenträger eigentlich ein Feedback vom Verband in Sachen Schwalbe vor dem 11er Pfiff des kroatischen 18 jährigen. Es war eine klare gelbe Karte und kein 11er. Armer Auracher...damit das Spiel geklaut worden.

Wir hatten in der 2. Halbzeit den gleichen Einwurf wie Balingen aber bei uns kam keiner dazu zu verlängern

Lernt man sowas beim Vfb in der Jugend oder ist das Kaltschnäuzigkeit
ADM
Kickers-Fan
 
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch, 05.Okt 2016 - 13:59

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Buddy » Donnerstag, 03.Okt 2019 - 17:53

Pokal-Krimi ohne Happy End für die Stuttgarter Kickers
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.wfv-pokal-achtelfinale-pokal-krimi-ohne-happy-end-bei-den-stuttgarter-kickers.cafe26f7-1260-47fd-b365-04eab2373a79.html



noblesseoblige hat geschrieben:... ein unnötiger (und unberechtigter?) Strafstoß ...



Wenn ich mir das ein paar mal im Video anschaue. Ein Elfmeter den man geben kann aber nicht geben muss.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 24316
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon ADM » Donnerstag, 03.Okt 2019 - 18:23

Einmal reicht mir...Auracher hat die Grätsche ausgepackt :lol:
ADM
Kickers-Fan
 
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch, 05.Okt 2016 - 13:59

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon bookerty » Freitag, 04.Okt 2019 - 5:17

Gablenberg_Amas hat geschrieben:Verstehe die vielen negativen Berichte nicht.

Hast du eigentlich gleich selbst beantwortet:

Gablenberg_Amas hat geschrieben:Duselkopfball ... 50:50 Elfmeter ... in 90+6 das Siegtor knapp verpasst

Nicht schlechter gespielt und trotzdem rausgeflogen mit 120 Minuten in den Knochen. Einfach ein gebrauchter Tag, da heben wenige erst mal alles Positive hervor.


Gablenberg_Amas hat geschrieben:Und nagelt doch nicht immer nach Niederlagen einzelne Spieler an die Wand...

Einzelkritik muss ja nicht unbedingt etwas mit "an die Wand nageln" zu tun haben. Dass Feisthammels Qualitäten z. B. anderswo auf dem Platz liegen, als einen Ball anstandslos ins Tor zu hauen, ist glaube ich kein Geheimnis.
Stuttgarter Kickers - Bei uns hat Rückschritt Tradition!
Benutzeravatar
bookerty
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2470
Registriert: Donnerstag, 04.Nov 2004 - 21:43
Wohnort: My home is my castle!

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon bookerty » Freitag, 04.Okt 2019 - 5:24

Giles weiß übrigens ganz genau, dass er seinen Ansprüchen am Mittwoch nicht gerecht geworden ist und damit auch seinen Anteil an der Niederlage hat.

Hier mal sein Statement aus Instagram:
Bild
Quelle: https://www.instagram.com/cristianpoppin10/

Das Statement finde ich gut. Klingt, so als ob das an ihm nagt und ihn motiviert, es in Zukunft besser zu machen.
Stuttgarter Kickers - Bei uns hat Rückschritt Tradition!
Benutzeravatar
bookerty
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2470
Registriert: Donnerstag, 04.Nov 2004 - 21:43
Wohnort: My home is my castle!

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Blue Fritz » Freitag, 04.Okt 2019 - 9:40

Ich verstehe einfach nicht, warum nach einem äußerst unglücklichen und unverdienten Ausscheiden gegen einen Klassenhöheren die Spieler Giles und Feisthammel nun von Einzelnen zu Sündenböcken gemacht werden.
Die vielleicht gar nicht beim Spiel waren.
Verschossene Elfer in einem Elfmeterschießen taugen doch nicht hier die Spieler in Frage zu stellen.
Beide wurden eingewechselt und vielleicht war das ja auch ein Grund, warum sie zum Elfmeter antraten. Vermeintlich frischer als andere, die 120 Minuten geackert hatten. Dass die Ausführung bei beiden sehr schwach war, sicher fraglos.
Klar muss Giles das Ding in der 96. Minute machen, aber es gab noch genug andere Chancen das Spiel zu gewinnen.

Für mich hat Niedermann eine sehr gute Partie gespielt. Wie schon gegen Aalen.
Der Trainer sollte echt überlegen, ihn weiter mit Auracher hinten spielen zu lassen.

Für mich das frustrierendste, dass diese Gurkentruppe aus Balingen eine Klasse höher spielt als wir.
Da sieht man, wo die Kickers mittlerweile rumdümpeln.
Dies zu verinnerlichen fällt verdammt schwer und es muss mit aller Macht korrigiert werden.
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4631
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 23:06
Wohnort: Nürtingen

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Hasenberg » Freitag, 04.Okt 2019 - 10:55

Also ich kann die Leistung gegen einen Regionalligisten durchaus würdigen, nehme mir aber schon auch das Recht heraus, Giles zu kritisieren.
Seine beiden kläglichen Aktionen haben halt auch was mit Konzentration zu tun und immerhin war er unser Königstransfer.
Aber vermutlich kann man darüber ewig diskutieren .
Auf die Blaue
Hasenberg
Kickers-Fan
 
Beiträge: 96
Registriert: Samstag, 20.Jul 2019 - 5:20
Wohnort: Stuttgart - West

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Franz » Freitag, 04.Okt 2019 - 11:45

85 Bilder
https://www.fupa.net/galerie/sv-stuttgarter-kickers-tsg-balingen-334179/foto1.html
Fotograf Hans-Ulrich Sterr / Annika Knoll / CTS-Sportfoto
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6077
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 1:46

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon noblesseoblige » Freitag, 04.Okt 2019 - 15:30

Giles wurde in der 76. Minute eingewechselt. Er hatte in der kurzen Zeit mehr Ballkontakte, Balleroberungen und gewonnene Zweikämpfe als die meisten anderen Offensivspieler über die gesamte Spielzeit. Und ja, verdammte Hacke, er hat eine 100prozentige in der 96. Minute versemmelt. Er wäre der Mann des Tages gewesen. Aber er ist mitnichten der Grund für unser Ausscheiden im Pokal. Vielmehr hat er überhaupt diese Chancen, weil er in die Zweikämpfe und dorthin geht, wo es auch weh tut. Über "El Toro" lasse ich nichts kommen. Vamos Christian! :D
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2825
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 14:45

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon NeckarWache » Freitag, 04.Okt 2019 - 16:13

noblesseoblige hat geschrieben:Giles wurde in der 76. Minute eingewechselt. Er hatte in der kurzen Zeit mehr Ballkontakte, Balleroberungen und gewonnene Zweikämpfe als die meisten anderen Offensivspieler über die gesamte Spielzeit. Und ja, verdammte Hacke, er hat eine 100prozentige in der 96. Minute versemmelt. Er wäre der Mann des Tages gewesen. Aber er ist mitnichten der Grund für unser Ausscheiden im Pokal. Vielmehr hat er überhaupt diese Chancen, weil er in die Zweikämpfe und dorthin geht, wo es auch weh tut. Über "El Toro" lasse ich nichts kommen. Vamos Christian! :D

Da bin ich 100% bei Dir. Ich habe bei manchen hier das Gefühl, daß Sie Giles ausschließlich an Toren messen. Wer ihn aber während eines Spiels beobachtet und seine Position berücksichtigt, sieht wie wertvoll er ist.
Wir schaffen das!
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 766
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 7:17
Wohnort: Heumaden

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon ADM » Freitag, 04.Okt 2019 - 19:50

Habe ich doch mehrfach geschrieben...auch wenn es Quatsch ist...selbst in Gönningen hat man es gesehen. gilles muss 90 Minuten spielen...ohne wenn und aber
ADM
Kickers-Fan
 
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch, 05.Okt 2016 - 13:59

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon stoitschkov » Donnerstag, 10.Okt 2019 - 7:16

Titelverteidiger Ulm setzt sich nach einem heiß umkämpften Spiel in Bissingen durch:
https://www.lkz.de/sport/fu%C3%9Fball_a ... 61294.html
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3147
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 16:00
Wohnort: Remshalden

Re: DB Regio-wfv-Pokal 2019/20

Beitragvon Bluebyte » Donnerstag, 10.Okt 2019 - 8:59

stoitschkov hat geschrieben:Titelverteidiger Ulm setzt sich nach einem heiß umkämpften Spiel in Bissingen durch:
https://www.lkz.de/sport/fu%C3%9Fball_a ... 61294.html

Schau an, Sandro Abruscia kickt ja jetzt in Ulm....
Und der Marius Kunde, der uns beim Ligakick noch ausgelacht hat, verschießt den entscheidenden Elfmeter. Fußball ist auf Dauer eben doch gerecht. :mrgreen:
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1179
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 13:37

Vorherige

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: diehard, Google [Bot], Kickers-Louis, MSN [Bot] und 24 Gäste