Fan- DFB- und polizeiunwürdiges Verhalten (allg. Diskussion)

Alles, was nicht mit unseren Blauen zu tun hat

Fan- DFB- und polizeiunwürdiges Verhalten (allg. Diskussion)

Beitragvon Ølli » Freitag, 19.Feb 2010 - 15:50

Habe lange überlegt ob ich den Thread unter "Fans" oder "Fußball allgemein" eröffne. Bin aber der Meinung, die Vorkommnisse haben mit einem "Fandasein" nix zu tun und deswegen nun so entschieden. (Damit der Thread als Sammlung und Nachschlagewerk von diversen DFB-Sportgerichtsentscheidungen genutzt werden kann, würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr alle andere ähnlichen Fälle fortan auch hineinpostet und natürlich gerne auch erörtert, kritisiert, lobt, etc.):

19.02.2010 | 11:30 Uhr | Urteil des DFB-Sportgerichts:
1860 München - Zwei Spiele unter "teilweisem Ausschluss" der Öffentlichkeit

a) "... gegen den FC St. Pauli wird der Verkauf von maximal 25.000 Karten für die Anhänger der Löwen gestattet. Jeglicher Kartenvorverkauf wird heute Freitag, 19. Februar, beendet! Dem FC St. Pauli wird der Verkauf von 6.900 Karten (dies entspricht 10% bezogen auf die Stadionkapazität) gestattet."

b) "...gegen FSV Frankfurt wird der Verkauf von maximal 13.000 Karten für Anhänger des TSV 1860 gestattet." + Gästekarten = Regelung wie oben

c) Zusätzliche Auflage, die von 1860 begrüßt wird : 30.000 Euro werden in ein Projekt investiert, in dem 1860 zusammen mit seinen Fans "neue und effektive Wege zur Vorbeugung von Ausschreitungen im Stadion" entwickeln möchte.

Komplettmeldung: Quelle: http://www.tsv1860.de/de/aktuell/news/2009/news_2010-02-19_dfb-urteil.php
Zuletzt geändert von Ølli am Dienstag, 19.Apr 2016 - 11:50, insgesamt 4-mal geändert.
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: DFB Sportgerichtsentscheidungen wg. fanunwürdigen Verhaltens

Beitragvon magge » Freitag, 19.Feb 2010 - 16:07

mh, wieviele werden denn wohl das Spiel a) sehen wollen? vorallem von den auswärtstickets
denn ich wollte das Münchenwochenende 5.-7.3. mit zwei Auswärtssiegen umrahmen:
freitag: wir
sonntag: pauli
Benutzeravatar
magge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4422
Registriert: Samstag, 23.Aug 2003 - 10:12
Wohnort: Hohengehren

Re: DFB Sportgerichtsentscheidungen wg. fanunwürdigen Verhaltens

Beitragvon Ølli » Freitag, 19.Feb 2010 - 20:47

magge hat geschrieben:mh, wieviele werden denn wohl das Spiel a) sehen wollen? vorallem von den auswärtstickets
denn ich wollte das Münchenwochenende 5.-7.3. mit zwei Auswärtssiegen umrahmen:
freitag: wir
sonntag: pauli


Von DEN 6 Punkten träume ich auch schon seit ein paar Tagen :D - Du hast ne PN!
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: DFB Sportgerichtsentscheidungen wg. fanunwürdigen Verhaltens

Beitragvon Ølli » Montag, 22.Feb 2010 - 15:54

http://www.presseportal.de/meldung/1564749
1860 setzt die Vorgaben des DFB um, schon traurig, wie peinlich man sich als Fan im Stadion vorkommen muss: Lustig ist die Aktion ja mit "Reißt's eich zam" noch betitelt, aber wie kommt man sich im Stadion eigentlich vor, wenn man das hier serviert bekommt "Auf den Videowalls soll den Zuschauern zudem mit einem anschaulichen Verbotschild bewusst gezeigt werden, dass bestimmte Dinge wie das Werfen von Feuerzeugen oder das Überklettern von Absperrungen verboten sind." Die Mundwinkel gingen bei mir dann besonders weit nach oben :lol: , als ich dann am Schluss der PM das hier las: "Die Piktogramme sind unabhängig von der Muttersprache der Fans und deshalb unmissverständlich." *brüll*.
Fazit: Es bleibt nur zu hoffen, dass von der Zielgruppe (weit unter 1% der Besucher) dann so auch wirklich möglichst alle erreicht werden, Vielleicht ist es ja genau deren Niveau, das es zu treffen galt...
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: DFB Sportgerichtsentscheidungen wg. fanunwürdigen Verhaltens

Beitragvon Ølli » Freitag, 26.Feb 2010 - 17:47

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/521587/artikel_Stadionheft-Wurf_5000-Euro-Strafe.html

Es wurde im Liga-Spiel(Lampen - HSV) am 13. Februar 2010 ein Stadionheft von der Haupttribüne in Richtung des Referees geworfen, das diesen nur knapp verfehlte. Strafe: 5.000 Euro (Status anerkannt)
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg


Re: DFB Sportgerichtsentscheidungen wg. fanunwürdigen Verhaltens

Beitragvon julian » Samstag, 13.Mär 2010 - 23:18

Pyrotechnik, zunehmende Gewalt: Die Entwicklung in den Fankurven ist besorgniserregend. Das haben die Fanbeauftragten der Lizenzvereine zum Anlass genommen, sich am Montag, 8. März 2010 zusammenzusetzen. Ergebnis dieses Treffens im Stadioncenter des VfL Bochum 1848 ist ein offener Brief an alle Fußballfans.


http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... lfans.html
Benutzeravatar
julian
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1286
Registriert: Samstag, 20.Dez 2008 - 22:58

Re: DFB Sportgerichtsentscheidungen wg. fanunwürdigen Verhaltens

Beitragvon Kickers Erzgebirge » Sonntag, 14.Mär 2010 - 1:14

Die Bullen rüsten derweil weiter auf und haben eine neue Einheit gegründet:
http://www.youtube.com/watch?v=OWPql98Xmng
Kickers Erzgebirge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 459
Registriert: Dienstag, 18.Mär 2008 - 20:55
Wohnort: Waldaustadion

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Ølli » Montag, 15.Mär 2010 - 9:32

Ich habe die Überschrift angepasst und erweitert.

Das Hamburger Abendblatt startet nach den diversen traurigen Vorkommnissen, zuletzt bei der Hertha am Wochenende, eine Serie:

Gewalt im deutschen Fußball, Teil 1
"Die hauen dir sonst die Birne ein"
http://www.abendblatt.de/sport/fussball/article1419844/Bundesligaspieler-warnt-Die-hauen-dir-sonst-die-Birne-ein.html

Es ist außerdem angekündigt worden, das Thema anzugehen: "Noch am Abend nach den Berliner Krawallen versprach Reinhard Rauball, Chef der Deutschen Fußball-Liga (DFL): "Der Ligavorstand wird sich auf seiner nächsten Sitzung mit dem Thema intensiv befassen, um eine ligaweite Strategie zu beraten.""
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Krocha » Montag, 15.Mär 2010 - 9:50

Unglaublich dieser Medienmist!

Immer nur die halbe Wahrheit damit die Schlagzeile auch halbwegs gerechtfertig werden kann!
Mit Sicherheit ist die Aktion mit dem Platzsturm mnicht zu entschuldigen, aber das es dabei genauso Rafael Schäfer galt der mehrfahc vor der Hertha-Kurve stand und abwertende Gesten gemacht hat speziell als Nürnberg den Ausgleich machte redet niemand! Selbiger Schäfer war dann auch der der In den Kabinengängen laut geschrien hat "Mach schnell die Tür zu" :evil:
Aus Fahnenstangen aus Plastik wurden auf einmal Eisenstangen und aus Fans Mutanten,ja ne is klar!

http://www.hertha-inside.com/4images/de ... e_id=19730

Sinnlose Diskussion, da auch 10 mal neue Spezielle Bulleneinheiten nix ausrichten können selbst wenn man sie jetz dann bald in Hzubschraubern und Panzern ankarrt!
STUTTGART, Stadt meiner Träume und Hoffnungen, Stadt meiner Jugend, Stadt der Sehnsüchte und Stätte des Glücks. Eine kleine, und doch so grosse Stadt, die gerne Weltstadt wäre, es aber nicht ist. Denn Weltstadt hat wenig Charme, Stuttgart sprüht nur so davon.
Benutzeravatar
Krocha
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1828
Registriert: Samstag, 03.Mai 2008 - 20:07
Wohnort: Bierstand

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon UEK » Montag, 15.Mär 2010 - 10:19

Witzig war bei der hertha-geschichte, dass ordner und securitys stets die ersten sind, die das weite suchen wenn es scheppert.
Ein phänomen das schon öfters zu beobachten war u. a. auch bei kickers - saarbrücken im sep. 2006, gell sds :lol:
Benutzeravatar
UEK
Kickers-Fan
 
Beiträge: 87
Registriert: Dienstag, 23.Feb 2010 - 12:30

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Krocha » Montag, 15.Mär 2010 - 13:41

14.03.2010 - Nachwort zu den Ausschreitungen in Berlin

[gelöscht]
QUELLE: Magdeburger Nachrichten
Zuletzt geändert von Basti am Montag, 15.Mär 2010 - 13:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte keine externen Artikel komplett einstellen / zudem bei Zitaten bitte immer Quellen-Link angeben
STUTTGART, Stadt meiner Träume und Hoffnungen, Stadt meiner Jugend, Stadt der Sehnsüchte und Stätte des Glücks. Eine kleine, und doch so grosse Stadt, die gerne Weltstadt wäre, es aber nicht ist. Denn Weltstadt hat wenig Charme, Stuttgart sprüht nur so davon.
Benutzeravatar
Krocha
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1828
Registriert: Samstag, 03.Mai 2008 - 20:07
Wohnort: Bierstand

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Ølli » Montag, 15.Mär 2010 - 14:09

Nun hat man eben den Salat, jetzt treibts die medialen "Blüten", wie eine völlig platte und daher unsinnige Abstimmung:
http://www.mv-online.de/sport/abstimmungen/?em_cnt=1287633
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon wn_SVK » Montag, 15.Mär 2010 - 14:41

Da hat Joe Bauer den passenden Kommentar heute in der Waiblinger Zeitung abgeben: " ...man sollte die Gedächtniskirche auf dem Ku`damm lassen. Unter den Fans von Fußballclubs dürften sich prozentual weit weniger Straftäter herumtreiben als unter den Geistlichen der katholischen Kirche."
Die wollten ihrem Ärger Luft machen, und dann gleich von iwann gibts Tote zu reden ist doch übertrieben.
wn_SVK
Kickers-Fan
 
Beiträge: 121
Registriert: Dienstag, 31.Okt 2006 - 12:29
Wohnort: WN

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Ølli » Montag, 15.Mär 2010 - 15:11

Fakt ist, dass man in einem Rechtsstaat natürlich nicht "etwas Unrecht" mit "viel Unrecht" rechtfertigen kann - und dennoch wird eben immer wieder gerne verglichen.
Fakt ist, dass es im Original fragend hieß "ob man warten will, bis es den ersten Toten gibt?" und nicht "von einem Toten gesprochen wird".
Fakt ist, dass eben nun einige Stellen (DFB,DFL, Journalisten, etc.) Alarm schlagen und sich tatsächlich damit beschäftigen wollen, "BEVOR es weitere Verletzte oder gar Schlimmeres gibt"
Offen hingegen ist, ob man auf die teilweise verdummte Presse dann offiziell mit verdummten Reaktionen reagiert, oder sich dem zwingenden Themen erstmals "vollumfänglich" annimmt ...
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Soulfly » Montag, 15.Mär 2010 - 15:49

Ølli hat geschrieben:Offen hingegen ist, ob man auf die teilweise verdummte Presse dann offiziell mit verdummten Reaktionen reagiert, oder sich dem zwingenden Themen erstmals "vollumfänglich" annimmt ...

Vergiss es!!!
Hat sich damals jemand "vollumfänglich" mit "unserem" :!: Becherwurf auseinandergesetzt????
Nö, wozu auch......will keine Sau wissen!!!
Hold Your Fire
Benutzeravatar
Soulfly
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2331
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 13:55
Wohnort: Kornwestheim

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Ølli » Montag, 15.Mär 2010 - 16:42

Zum Thema Vergleich + Straftaten nun etwas, was manchen Journalisten heute schwer staunen lassen würde, die für die Morgenausgabe wieder "alles vom Stapel gelassen haben" (dazu sagen will ich aber auch gleich, dass der Bericht für BW wohl auch erst heute erschienen - zumindest aber veröffentlicht - ist):

"Auch die Straftaten im Zusammenhang mit Fußballspielen seien zurückgegangen. In der aktuellen Hinrunde 2009/2010 hätten sich die erfassten Delikte von 330 auf 146 verringert." Weiter heißt es dort: "Hier trage die beim Sicherheitsgipfel Fußball 2009 beschlossene Kooperation zwischen Vereinen, Kommunen und Polizei erste Früchte. Um diese Ergebnisse zu verbessern, wolle er in diesem Jahr einen zweiten Gipfel veranstalten." (Quelle: Cop2cop :!: ; siehe unten)

Wer sich mit dem Thema "ernsthaft auseinander setzen möchte", der kann diesen Bericht über Straftaten gerne mal komplett lesen:

Aktuelles zur Inneren Sicherheit, Polizei, Security, Justiz, Feuerwehr und deren Interessenvertretungen | Online-Ausgabe Nr. 1114
http://www.cop2cop.de/2010/03/15/bekampfung-der-gewalt-im-offentlichen-raum/
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Ølli » Montag, 15.Mär 2010 - 16:49

Der DPolG-Bundesvorsitzende, Rainer Wendt, nutzt die "Gunst der Stunde" natürlich auch gleich, seinen Forderungen in der ZEIT online Nachdruck zu verleihen:
http://www.zeit.de/newsticker/2010/3/15/iptc-bdt-20100315-265-24220454xml
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Buddy » Dienstag, 16.Mär 2010 - 10:49

Soulfly hat geschrieben:... Hat sich damals jemand "vollumfänglich" mit "unserem" :!: Becherwurf auseinandergesetzt????
Nö, wozu auch......will keine Sau wissen!!!




Wenn man sich die Strafe für den Becherwurf ansieht, und dann schaut was sich andere Vereine alles leisten dürfen ohne das es ein Geisterspiel oder ein Netz gibt, dann sieht man das bei den Strafen mit mehrerlei Maß gemessen wird.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22547
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Kickers Erzgebirge » Dienstag, 16.Mär 2010 - 12:02

Soulfly hat geschrieben:
Ølli hat geschrieben:Offen hingegen ist, ob man auf die teilweise verdummte Presse dann offiziell mit verdummten Reaktionen reagiert, oder sich dem zwingenden Themen erstmals "vollumfänglich" annimmt ...

Vergiss es!!!
Hat sich damals jemand "vollumfänglich" mit "unserem" :!: Becherwurf auseinandergesetzt????
Nö, wozu auch......will keine Sau wissen!!!


Und genau das ist der springende Punkt. Nicht die Presse ist der Sündenbock, sondern die Gesellschaft. Warum ist die Bildzeitung denn so auflagenstark? Weil die Leute diese Art von Talkshow-Journalismus lesen wollen. Und warum haben kritische Blätter mit fundierten Hintergrundberichten so eine kleine Auflage? Weil niemand in dieser Konsumgesellschaft Lust hat, sich intensiv mit einem Thema auseinander zu setzen. Da macht man es sich lieber leicht, schaut was die anderen machen und schwingt den moralischen Zeigefinger einfach mit. Nur macht man es sich eben genauso leicht, alles Unheil auf dieser Welt auf die Presse abzuschieben. Journalisten sind keine Beamte, die sich bis zur Rente keine Gedanken über ihr Gehalt machen müssen. Sie erfüllen als 4. Gewalt im Staat zwar höchst staatliche Aufgaben, nur wenn sie schreiben, was keiner lesen will (und wenn es noch so gut recherchiert ist), dann kriegen die schneller als man denkt Hartz IV. Der Fall ZDF-Intendant Brender sollte zu Denken geben. Wer also von der Presse erwartet, sich "vollumfänglich" mit einem Thema zu befassen, sollte sich erst mal selber "vollumfänglich" damit beschäftigen, wie die Dinge in diesem seltsamen Staat eigentlich laufen.
Kickers Erzgebirge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 459
Registriert: Dienstag, 18.Mär 2008 - 20:55
Wohnort: Waldaustadion

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon (weiß)blaues Blut » Mittwoch, 17.Mär 2010 - 12:24

ganz starkes Interview von Rost zum hier diskutierten Thema

dsf.de
(weiß)blaues Blut
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1639
Registriert: Donnerstag, 30.Nov 2006 - 11:47

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Kickers Erzgebirge » Mittwoch, 17.Mär 2010 - 15:21

(weiß)blaues Blut hat geschrieben:ganz starkes Interview von Rost zum hier diskutierten Thema

dsf.de


Naja. Die Aussage “in Hamburg wäre das nicht passiert” ist totaler Blödsinn. Das wäre auch in Kiel oder Burghausen passiert. Die Polizei steht nun mal nicht in voller Kampfausrüstung 90 Minuten stramm am Spielfeldrand. Blödsinn ist auch die Aussage, dass die Polizei Stadionverbote auf Verdacht vergeben würde. Die Polizei kann überhaupt keine Stadionverbote vergeben. Das zeigt auch, dass ihre Rolle in Deutschland völlig überbewertet wird. Auch in Sicherheitsfragen haben die Verbände und Vereine das Sagen. Die Polizei kann versuchen, Funktionäre für ihre Sichtweise zu überzeugen, ob sie es dann aber machen ist ihr Bier. Insgesamt ein für Rost typisch populistisches Interview, aber wenigstens macht er den Mund auf.
Kickers Erzgebirge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 459
Registriert: Dienstag, 18.Mär 2008 - 20:55
Wohnort: Waldaustadion

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Ølli » Mittwoch, 17.Mär 2010 - 18:55

Ich finde es gut, dass sich ein Profußballer traut, in "freier Rede" den Mund aufzumachen. Und nachdem der Stadionbesitzer aktuell übers Hausrecht Fans auch ohne Begründung ausschließen kann (BGH enstscheidet noch) war es von Rost vielelicht so gemeint, dass sich mancher da von der Polizei in seiner Entscheidung beinflussen lässt ("Tipps geben lässt"). Man sollte nicht alles auf die Goldwaage legen UND es ist ja gut die Fehler/Nuancen zu verbessern. Alles in allem find ich das Interview allerdings gut und es trägt ein kleines Puzzleteil zum Gesamtbild bei ...
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Wursti » Montag, 22.Mär 2010 - 13:16

Ich habe hier was intersantes von Dynamo gefunden : http://ultras-dynamo.de/ud2010/
Benutzeravatar
Wursti
Kickers-Fan
 
Beiträge: 619
Registriert: Mittwoch, 23.Mai 2007 - 22:27
Wohnort: Stuttgart

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Buddy » Montag, 22.Mär 2010 - 22:13

Nürnberg darf für 2 Auswärtsspiele keine Stehplatzkarten verkaufen, muss aber den dadurch entstehenden wirtschaftlichen Schaden dem jeweiligen Gastgeber erstatten.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/522687/artikel_Club_Zweimal-Teilausschluss.html



Das ist ja mal eine ganz neue Variante. :shock:
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22547
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon SVKDave » Montag, 22.Mär 2010 - 23:02

un was heist wirtschaftlicher schaden? die preise für die nicht verkauften karten? denn dann sag mir mal wie man berechnet wieviele fans von nürnberg nach hamburg gefahren wären un dort eine stehplatzkarte gekauft hätte??? oder bekomt hamburg des geld as ob der block ausverkauft wäre`?( fänd ich als hsvler net schlecht)....???? oder wie??
╔══╗
╚╗╔╝
╔╝(¯`v´¯)
╚══`. KICKERS
SVKDave
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1118
Registriert: Donnerstag, 16.Apr 2009 - 19:57
Wohnort: Degerloch

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon bookerty » Dienstag, 23.Mär 2010 - 15:06

Das Urteil finde ich idiotisch, man kann doch als gastgebender Verein nicht mit den Zuschauereinnahmen der Gästefans rechnen.

Dann könnten wir auch vom DFB Schadensersatz verlangen wenn sie unsere Heimspiele dauernd auf Mittwoch 17 Uhr legen, wegen des Zuschauerausfalls.
Stuttgarter Kickers - Bei uns hat Rückschritt Tradition!
Benutzeravatar
bookerty
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2182
Registriert: Donnerstag, 04.Nov 2004 - 22:43
Wohnort: My home is my castle!

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Wursti » Dienstag, 23.Mär 2010 - 16:14

Benutzeravatar
Wursti
Kickers-Fan
 
Beiträge: 619
Registriert: Mittwoch, 23.Mai 2007 - 22:27
Wohnort: Stuttgart

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Ølli » Mittwoch, 24.Mär 2010 - 19:54

Die Tonart hat sich verschärft, die Urteile werden härter: DFB und DFL gehen gegen die Chaoten unter den Fußball-Fans vor

Ligaschlusslicht Hertha BSC Berlin drohen 250 000 Euro :!: Geldstrafe und Geisterspiele :!:

http://www.fnp.de/fnp/sport/ueberregional/rmn01.c.7462447.de.htm
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Ølli » Mittwoch, 24.Mär 2010 - 20:54

Die Entwicklung ist nur noch traurig: http://www.fc-hansa.de/index.php?id=154&oid=11635#
Die Aktion 500 statt 1400 Tickets war und ist unter aller Gürtellinie und dass sich Corny Littmann vor diesen Karren (von Polizei ? von Verbänden?) hat spannen lassen, ist absolut unerträglich. Als Symphatisant des FC St. Pauli und Fan von Fußball schäme ich mich dafür und kann nur apellieren, dass man die Diskussion nicht verstummen lässt, die noch gar nicht begonnen hat!
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Buddy » Mittwoch, 24.Mär 2010 - 20:57

Ølli hat geschrieben:Die Tonart hat sich verschärft, die Urteile werden härter: DFB und DFL gehen gegen die Chaoten unter den Fußball-Fans vor

Ligaschlusslicht Hertha BSC Berlin drohen 250 000 Euro :!: Geldstrafe und Geisterspiele :!:

http://www.fnp.de/fnp/sport/ueberregional/rmn01.c.7462447.de.htm




Ganz so schlimm wurde es dann doch nicht.

50.000 Euro Strafe für die Hertha und maximal 25.000 Tickets für die eigenen Fans.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/522800/artikel_50000-Euro-Strafe-fuer-die-Hertha.html





Krocha hat geschrieben:Unglaublich dieser Medienmist!

Immer nur die halbe Wahrheit damit die Schlagzeile auch halbwegs gerechtfertig werden kann!
Mit Sicherheit ist die Aktion mit dem Platzsturm mnicht zu entschuldigen, aber das es dabei genauso Rafael Schäfer galt der mehrfahc vor der Hertha-Kurve stand und abwertende Gesten gemacht hat speziell als Nürnberg den Ausgleich machte redet niemand! Selbiger Schäfer war dann auch der der In den Kabinengängen laut geschrien hat "Mach schnell die Tür zu" :evil:
Aus Fahnenstangen aus Plastik wurden auf einmal Eisenstangen und aus Fans Mutanten,ja ne is klar!

http://www.hertha-inside.com/4images/de ... e_id=19730

Sinnlose Diskussion, da auch 10 mal neue Spezielle Bulleneinheiten nix ausrichten können selbst wenn man sie jetz dann bald in Hzubschraubern und Panzern ankarrt!



Der Kontrollausschuss des DFB ermittelt gegen Torwart Raphael Schäfer vom 1. FC Nürnberg.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/522800/artikel_50000-Euro-Strafe-fuer-die-Hertha.html
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22547
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Ølli » Mittwoch, 24.Mär 2010 - 21:06

Der Spiegel beleuchtet die Probleme noch deutlicher unter der Überschrift "Fanvertreter wüten gegen DFB":
Quelle: http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,685298,00.html

"Fanvertreter werten diese Art der Sanktion als eine Art Kriegserklärung. "Das Urteil gegen Köln bestraft pauschal alle Fans für das Fehlverhalten einzelner", sagt Sandra Schwedler von der Initiative Pro Fans SPIEGEL ONLINE."

""Durch solch überzogene Strafen, die vor allem Unschuldige treffen, geht der DFB auf Konfrontationskurs mit der gesamten deutschen Fanszene", erklärt Schwedler."

""Solche Maßnahmen erhöhen eher die Gewaltbereitschaft und erschweren unsere Arbeit zusätzlich", sagte ein Sprecher [Anmerkung: des Kölner fanprojekts] auf Anfrage von SPIEGEL ONLINE."

Und die Pauschalbestrafung a la DFB:

"DFL-Chef Hieronymus gibt sich in der Angelegenheit unbeeindruckt. "Diese Leute missbrauchen den Fußball als Plattform für Gewalt. Das können wir nicht akzeptieren. Wir sind keine Freunde von Repressalien, und wir haben in der Vergangenheit auch immer auf den Dialog gesetzt, aber dieses Klientel ist extrem schadhaft für die Bundesliga", so der ehemalige Profi des Hamburger SV."

Da gerät so langsam einiges aus den Fugen ...
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Ølli » Mittwoch, 24.Mär 2010 - 21:12

Und wer das noch nicht wusste, denn das muss man wissen:

"Seit 150 Fans am 26. Bundesliga-Spieltag den Rasen des Berliner Olympiastadions gestürmt haben, hat das Ansehen der Fankurven in Deutschland wieder einmal gelitten. Es ist eine Debatte in Gang, wie Gewalt in den Stadien zu verhindern ist. Eine der ersten Wortmeldungen kam von Rainer Wendt, dem Vorsitzenden der Polizeigewerkschaft DPolG: Stehplätze müssten verschwinden."

versus

"Dass das Olympiastadion neben der Arena in Leverkusen eines von zwei Stadien in der Bundesliga ist, in der es gar keine Stehplätze gibt, ging im Getöse der Diskussion unter."

http://www.sueddeutsche.de/sport/639/506806/text/
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Ølli » Mittwoch, 24.Mär 2010 - 23:49

Buddy hat geschrieben:
Ølli hat geschrieben:Die Tonart hat sich verschärft, die Urteile werden härter: DFB und DFL gehen gegen die Chaoten unter den Fußball-Fans vor

Ligaschlusslicht Hertha BSC Berlin drohen 250 000 Euro :!: Geldstrafe und Geisterspiele :!:

http://www.fnp.de/fnp/sport/ueberregional/rmn01.c.7462447.de.htm




Ganz so schlimm wurde es dann doch nicht.

50.000 Euro Strafe für die Hertha und maximal 25.000 Tickets für die eigenen Fans.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/522800/artikel_50000-Euro-Strafe-fuer-die-Hertha.html


Laut Aussagen Lorenz (Vorsitzender des Sportgerichtes ) ist es noch viel schlimmer:
Er erklärte, dass "Hertha insgesamt einen finanziellen Schaden von etwa 500.000 Euro erleidet: Ein härteres Urteil vom Sportgericht hat es noch nicht gegeben.“
http://www.morgenpost.de/sport/hertha/article1280671/DFB-sperrt-Hertha-Fans-der-Ostkurve-aus.html

Wobei mir die 500.000 dann doch sehr hoch vorkommt ?!

Ganz unten in dem Artikel übrigens eine Chronologie der Strafen (Quelle: dpa) zum Durchblättern ...
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Buddy » Donnerstag, 25.Mär 2010 - 22:20

Ølli hat geschrieben:... Wobei mir die 500.000 dann doch sehr hoch vorkommt ?! ...



40 000 Karten dürfen sie nicht verkaufen. Bei 20 € Eintritt wären das 800 000 €, dazu kommen noch die fehlenden Einnahmen aus dem Essen- und Getränkeverkauf.

Wobei das Stadion bei dem Spiel sicher nicht ausverkauft gewesen wäre. Dann reduziert sich auch der Betrag.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22547
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Tacheles » Montag, 05.Apr 2010 - 23:13

Hier was zum Vorfall Guerrero/ Rost: http://www.spiegel.de/sport/fussball/0, ... 99,00.html
"Leider" führt der Spiegel auch unseren Vorfall gegen Hertha BSC in dem Bericht auf.
Werde auch DU Fansponsor der Stuttgarter Kickers !!!!!!!

Informationen gibt es unter 12für11.de
Benutzeravatar
Tacheles
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4401
Registriert: Freitag, 08.Apr 2005 - 16:09
Wohnort: Kickers-Platz

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Buddy » Mittwoch, 07.Apr 2010 - 19:45

Dynamo Dresden ohne Fans in Haching
http://www.kicker.de/news/fussball/3liga/startseite/523351/artikel_Dynamo-ohne-Fans-in-Haching.html


3.000 Euro Strafe und Ausschluss von Gästefans in Unterhaching
http://www.dynamo-dresden.de/aktuell/news-ansicht/archiv/2010/april/artikel/3000-euro-strafe-und-ausschluss-von-gaestefans-in-unterhaching/


Da scheint der DFB jetzt wohl eine neue Linie zu haben, so oft wie in den letzten Wochen eine solche Strafe ausgesprochen wurde.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22547
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Stefan74 » Donnerstag, 08.Apr 2010 - 10:26

5 Spiele Sperre + 20.000 Euro Geldstrafe für Guerrero!

http://www.bild.de/BILD/sport/telegramm ... 29338.html
HEY HO - LET`S GO - NUR DER SVK
Benutzeravatar
Stefan74
Kickers-Fan
 
Beiträge: 862
Registriert: Dienstag, 29.Apr 2008 - 20:35
Wohnort: Kornwestheim

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Ølli » Donnerstag, 08.Apr 2010 - 12:15

Dann lag Corny Littmann am Montagabend (live im DSF) tatsächlich richtig, als er sagte, dass er "nicht glaubt, dass Guerrero diese Saison im Volkspark nochmals aufläuft"...
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8135
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon TEUTONEN WILLY ON TOUR » Donnerstag, 08.Apr 2010 - 20:21

Ølli hat geschrieben:Dann lag Corny Littmann am Montagabend (live im DSF) tatsächlich richtig, als er sagte, dass er "nicht glaubt, dass Guerrero diese Saison im Volkspark nochmals aufläuft"...


dieser typ hat als erster versucht die nulllösung in sachen gästefans beim dfb bzw dfl durchzubringen (st.pipi - hansa)
dieses nenne ich fanunwürdiges verhalten


gruss richy
zitat schiri beim dorfkick walsdorf-fischbach

wie heißen sie????

geben sie mir den namen von dem mann...ansonsten pfeife
ich das spiel nicht wieder an :-D
Benutzeravatar
TEUTONEN WILLY ON TOUR
Kickers-Fan
 
Beiträge: 775
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:01
Wohnort: http://schurwald-richy-on-tour.beep.de jetzt mit groundpunkttauschbörse

Nächste

Zurück zu Fussball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Leipziger und 6 Gäste