Fan- DFB- und polizeiunwürdiges Verhalten (allg. Diskussion)

Alles, was nicht mit unseren Blauen zu tun hat

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Blaues Stuttgart » Dienstag, 29.Nov 2011 - 17:27

Wird Schalke für die Euroliga-Spiele gesperrt ??? :(
Blaues Stuttgart
 

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Wagimen » Dienstag, 29.Nov 2011 - 17:36

Schwabenrooster hat geschrieben:Wird Schalke für die Euroliga-Spiele gesperrt ??? :(

Die sind in der Hand der UEFA, die Bundesliga in der Hand des DfB. Will sagen -> der DfB könnte Schalke gar nicht für die Europa League sperren.
Benutzeravatar
Wagimen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 5284
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:06
Wohnort: Rülzheim

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Blaues Stuttgart » Dienstag, 29.Nov 2011 - 17:45

@ Wagiman: Ironie ist für dich ein Fremdwort, oder? :shock: :mrgreen:
Blaues Stuttgart
 

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Wagimen » Dienstag, 29.Nov 2011 - 18:10

Schwabenrooster hat geschrieben:@ Wagiman: Ironie ist für dich ein Fremdwort, oder? :shock: :mrgreen:

Nein, aber bei dem ganzen Zeug was du so über den Tag verteilt postest war ich mir nicht sicher ob du die Frage ernst meint :mrgreen:
Benutzeravatar
Wagimen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 5284
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:06
Wohnort: Rülzheim

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Blaues Stuttgart » Mittwoch, 30.Nov 2011 - 10:05

Wagimen hat geschrieben:
Schwabenrooster hat geschrieben:@ Wagiman: Ironie ist für dich ein Fremdwort, oder? :shock: :mrgreen:

Nein, aber bei dem ganzen Zeug was du so über den Tag verteilt postest war ich mir nicht sicher ob du die Frage ernst meint :mrgreen:



Ähm, nein das war nicht Ernst gemeint. :lol:
Blaues Stuttgart
 

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon ElCapitano » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 0:27

Ihr glauzbt ja wohl selbst nicht, dass diese Entscheidung irgendwas bei den Dresdnern ändern wird oder?? Gerade wenn ich deswegen so eine harte Strafe bekommen hätte, würde ich aus trotz mehr und öfters zünden...viel ham sie jetzt eh nicht mehr zu verlieren...
ElCapitano
Kickers-Fan
 
Beiträge: 299
Registriert: Donnerstag, 07.Jul 2011 - 12:48

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon pipes » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 10:14

Bei den Zündlern wird es sicher nichts ändern. Die Dummen sind wieder die normalen Fans und der Verein. Man hofft eben auf eine Regulierung innerhalb der Fans (was imho nicht funktionieren wird) und das der Verein stärker durchgreift.
Ich mag keine Leute, die einfach mitten im Satz
Benutzeravatar
pipes
Fansprecher
 
Beiträge: 2407
Registriert: Montag, 10.Apr 2006 - 21:05
Wohnort: 73760 Ostfildern

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon ripiro22 » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 12:02

ElCapitano hat geschrieben:Ihr glauzbt ja wohl selbst nicht, dass diese Entscheidung irgendwas bei den Dresdnern ändern wird oder?? Gerade wenn ich deswegen so eine harte Strafe bekommen hätte, würde ich aus trotz mehr und öfters zünden...viel ham sie jetzt eh nicht mehr zu verlieren...


Genau das ist das Problem, wenn die Idioten nicht einsehen wollen, daß sie nur und absolut nur ihrem Verein schaden. Irgend wann muß doch mal die Vernunft siegen.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Blaues Stuttgart » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 12:19

Das glaubst du doch wohl selber nicht. :lol: Siehe gestern 96-Fans. Obwohl Hannover aufgrund verschiedener Vorkommnisse schon einiges an die UEFA überweisen durfte, ging es gestern munter weiter. Wobei man natürlich in diesem Fall die Vorkommnisse und das Umfeld um dieses Spiel berücksichtigen muss. :oops:

„Völlig unnötig der ganze Zirkus, der da gemacht wurde“
:roll:
http://www.haz.de/Nachrichten/Sport/Fus ... e-zum-Klub
Blaues Stuttgart
 

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Krocha » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 15:40

ripiro22 hat geschrieben:Genau das ist das Problem, wenn die Idioten nicht einsehen wollen, daß sie nur und absolut nur ihrem Verein schaden. Irgend wann muß doch mal die Vernunft siegen.


Glaubst du doch wohl selbst nicht!
Es brennt doch aktuell auch gerade deswegen weil die Fans eine Trotzreaktion zu den hirnlosen Entscheidungen des DFB geben wollen! Fing doch schon damit an das von Seite der Fans ALLES!!!!! getan wurde um die Forderungen des DFB zu erfüllen im Bezug auf die Legalisierung von Pyrotechnik (Gutachtermeinungen, Expreten befragt, usw.). Der DFB hat uns Fans NUR verarscht! Das schlimme an der Sache ist, das ein Großteil der Bevölkerung auch noch die Scheisse glaubt die der DFB bzw die Presse so von sich geben!

Der DFB hat meiner Meinung nach absolut keine Ahnung und ist verzeifelt! Jedesmal wenns so ist wird eine "Taskforce" gebildet umd der Öffentlichkeit vorzugaukeln das man was unternimmt. Der Ausschluss von Dynamo Dresden war dann die Könung! Dresden ist in meinen Augen nur ein Bauernopfer des eitlen und senilen DFB!
STUTTGART, Stadt meiner Träume und Hoffnungen, Stadt meiner Jugend, Stadt der Sehnsüchte und Stätte des Glücks. Eine kleine, und doch so grosse Stadt, die gerne Weltstadt wäre, es aber nicht ist. Denn Weltstadt hat wenig Charme, Stuttgart sprüht nur so davon.
Benutzeravatar
Krocha
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1838
Registriert: Samstag, 03.Mai 2008 - 20:07
Wohnort: Bierstand

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Blaues Stuttgart » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 16:18

Das solches Verhalten unweigerlich Strafen nach sich ziehen muss, sollte wohl jedem wirklichen Fan auch klar sein! :wink:

Jetzt allerdings einen Verein komplett von Wettbewerben auszuschließen ist eine völlig überzogene Reaktion, da ein Verein nur in einem bestimmten Maße für seine Anhänger verantwortlich gemacht werden kann. In den meisten Fällen sind die Schuldigen eher Opfer gesellschaftlicher Probleme, die allerdings vom Staat gelöst werden müssten.
Gerade im Fall Dynamo muss man eigentlich für den Verein mal eine Lanze brechen, denn der Verein versucht mit allen ihm legal zur Verfügung stehnden Mitteln der Lage Herr zu werden, was sogar bei den Heimspielen in Dresden schon zu einer deutlich erkennbaren Besserung geführt hat. Außerdem hat der Verein in vielen Fällen den Gastgebern bei Auswärtsfahrten Unterstützung angeboten, die von den Vereinen und der Polizei vor Ort nicht angenommen wurde! :roll:
Es ist natürlich auffälig, dass der DFB mit zweierlei Maß misst, indem Vereine wie eben Dresden, Rostock und Frankfurt teilweise sogar für die gleichen Vergehen bestraft werden, die bei anderen Vereinen nichtmals erwähnt werden. :shock:
Blaues Stuttgart
 

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Blaues Stuttgart » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 17:25

...und next one: Der Kontrollausschuss des DFB fordert in seinem Strafantrag für Hansa Rostock ein Zweitliga-Heimspiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit. :(
Blaues Stuttgart
 

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Martin » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 17:36

BTW. Der Reiz an Pyro ist doch gerade die Tatsache, dass es verboten ist. Legal wäre es g-boring
Benutzeravatar
Martin
Account auf Bewährung
 
Beiträge: 5221
Registriert: Montag, 08.Sep 2003 - 12:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Krocha » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 18:17

[quote="Schwabenrooster"] In den meisten Fällen sind die Schuldigen eher Opfer gesellschaftlicher Probleme, die allerdings vom Staat gelöst werden müssten. [quote]

Erklär mir das bitte mal! Denn so wie ich das aktuell interpretieren ist das absoluter Müll den du schreibst! Gehts bei dir um Pyro oder um Gewalt?

Genau DAS ist nämlich das Problem unser Gesellschaft! Pyro ist keine Gewalt, Pyro ist ein Mittel um deiner Leidenschaft Farbe zu verleihen! Ein Mittel der Freude! Oder brennt der Mensch an Silvester Feuerwerk ab um Gewalt auszuüben?

Die Presse und der DFB greifen es auf und stellen Pyro als Mordinstrument hin. Spielt den Mongos auch total on die Karten, den so lässt sich zum einen ne Menge Kohle von den Vereinen einfahren und zum anderen kann man die böse wirklichen Fussballfans die mit Herz und Leidenschaft dabei sind schön durch popkornfressende Konsumenten ersetzten!

Nicht die Fussballfans sind das Problem, der DFB ist das Problem!
STUTTGART, Stadt meiner Träume und Hoffnungen, Stadt meiner Jugend, Stadt der Sehnsüchte und Stätte des Glücks. Eine kleine, und doch so grosse Stadt, die gerne Weltstadt wäre, es aber nicht ist. Denn Weltstadt hat wenig Charme, Stuttgart sprüht nur so davon.
Benutzeravatar
Krocha
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1838
Registriert: Samstag, 03.Mai 2008 - 20:07
Wohnort: Bierstand

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon ripiro22 » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 18:39

Krocha hat geschrieben:Nicht die Fussballfans sind das Problem, der DFB ist das Problem!



Falls Du es noch nicht gemerkt haben solltest, es geht hier nicht um Fußballfans, sondern um KAOTEN, die die ganze Fanszene vergiften.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Krocha » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 18:44

ripiro22 hat geschrieben:


Falls Du es noch nicht gemerkt haben solltest, es geht hier nicht um Fußballfans, sondern um KAOTEN, die die ganze Fanszene vergiften.


Falls du es noch nicht bemerkt hast, die Medien und der DFB vergiften die Fankultur in dem Sie das Abbrennen von Pyrotechnik als Randale hinstellen!

Von Krawall und Verwüstung rede ich nicht!
STUTTGART, Stadt meiner Träume und Hoffnungen, Stadt meiner Jugend, Stadt der Sehnsüchte und Stätte des Glücks. Eine kleine, und doch so grosse Stadt, die gerne Weltstadt wäre, es aber nicht ist. Denn Weltstadt hat wenig Charme, Stuttgart sprüht nur so davon.
Benutzeravatar
Krocha
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1838
Registriert: Samstag, 03.Mai 2008 - 20:07
Wohnort: Bierstand

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Blaues Stuttgart » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 18:55

Wie auch immer du das siehst, der DFB hat mit seinem Verhalten die Fans gereizt, im Moment eskaliert die Situation. :shock:

Für Hansa wäre das natürlich bitter, ein Ghostgame würde ein Loch von 3-400.000 € in die nicht gerade gut gefüllte Kasse reissen. Bei SKY News wurde gerade gesagt das der ausschlaggebende Grund ist das die Hansa-Fans Bengalos in die Paulikurve geschmissen haben.Ob das stimmt weiss ich natürlich nicht, ich gebe es nur so weiter wie es dort berichtet wurde. :wink:
Blaues Stuttgart
 

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Krocha » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 18:59

Das man mit Pyro Leute bewirft geht natürlich nicht, da gibt es garkein wenn und aber!
Das Problem auf das ich hinaus will ist, dass (wie auch schon in diesem Tread zu lesen war) nicht differenziert wird zwischen solchen Aktionen die ich selber verurteile und dem Gebrauch von Pyro als Mittel der Leidenschaft im positiven Sinne! So wird es nämlich seit Wochen von dem Medien in den Schäde der Menschen gepumt und das dumme Volk glaubt es auch noch....!
STUTTGART, Stadt meiner Träume und Hoffnungen, Stadt meiner Jugend, Stadt der Sehnsüchte und Stätte des Glücks. Eine kleine, und doch so grosse Stadt, die gerne Weltstadt wäre, es aber nicht ist. Denn Weltstadt hat wenig Charme, Stuttgart sprüht nur so davon.
Benutzeravatar
Krocha
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1838
Registriert: Samstag, 03.Mai 2008 - 20:07
Wohnort: Bierstand

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon am29 » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 21:57

Martin hat geschrieben:BTW. Der Reiz an Pyro ist doch gerade die Tatsache, dass es verboten ist. Legal wäre es g-boring


doofes floskelngelaber, in anderen ligen (in denen es erlaubt ist) wird doch auch gezündelt!

es erzeugt einfach eine geile (gerade in abendspielen) stimmung: schaut euch das mal an: http://www.youtube.com/watch?v=D4wqJQHF ... lf=mh_lolz

Pro pyro!

dass natürlich pyros aufs feld geworfen werden, oder noch schlimmer; in andere blocks ist ein absolutes no-go, und solche szenen sollten ja mit der pyroeinigung verhindert werden. es ist ja auch ein anliegen der ultras (zumindest der vernünftigen, und da kenn ich einige!).
"Erst wenn der letzte Trainer auf eure Zurufe fliegt, der letzte Offizielle seine Sachen packt, der letzte Spieler abwandert, werdet ihr merken, dass ihr das Problem seid."
am29
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1097
Registriert: Montag, 08.Nov 2010 - 13:20

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Corvette C6 » Donnerstag, 01.Dez 2011 - 22:21

Pyrotechnik ist doch KEIN Verbrechen und hat auch 0,0 mit Randale zu tun!!! Aber die Medien haben über die Jahre "gute" Arbeit geleistet wenn ich sehe was für Reaktionen von vielen Fußballfans kommen wenn ein bisschen Pyro abgebrannt wird. Das sind dann aber oftmals dieselben Leute die es in südländischen Stadien ganz toll finden oder aber an Silvester selber ein Feuerwerk machen. Lächerlich!!! Und ich möchte dazu sagen, ich bin kein Ultra sondern einfach nur ein Fan der sich von den Medien nicht verarschen lässt. Ich bilde mir mein Urteil lieber selber anstatt es mir von Bild und Co. diktieren zu lassen. Verantwortungsvoller Umgang mit Pyrotechnik im Stadion ist 100 mal sinnvoller als dämliche Verbote und Strafen. Im übrigen frage ich mich ob diejenigen die ständig nur am rummeckern sind wie böse und gefährlich Pyrotechnik doch ist überhaupt schon einmal nen Bengalo in der Hand gehabt haben. Ich schon und verantwortungsvoller Umgang ist meiner Meinung nach absolut kein Problem auch nicht in einer größeren Masse von Leuten. Da sind irgendwelche Ostblockböller, etc. an Silvester die von Besoffenen wahllos in der Gegend rumgeschmissen werden oftmals deutlich gefährlicher und es passiert viel viel mehr. Interessiert aber keine Sau weil Bild und der Rest der verlogenen Hetzblätter nicht reißerisch darüber berichen. Manchmal könnte man echt meinen Pyrotechnik wäre gleichbedeutend mit irgendwelchen Mordwaffen. Im biederen und spießigen Deutschland wird einfach wieder mal unnötig Panik gemacht und der Großteil der Masse "frisst" den Müll der von den Medien berichtet wird auch noch unreflektiert. Traurig!!!
Das was in Sachen Pyrotechnik derzeit in den Stadien abgeht hat sich der DFB meiner Meinung nach jedenfalls durch nicht eingehaltene Versprechen und Engstirnigkeit selber zuzuschreiben!
Corvette C6
Kickers-Fan
 
Beiträge: 249
Registriert: Mittwoch, 20.Okt 2010 - 10:00

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Fernsehturm » Freitag, 02.Dez 2011 - 19:38

spontan gehen mir 3 dinge durch den kopf:
- neben bzw. in dem qualm wollte ich eigentlich keinen sport machen, jetzt mal aus spielersicht
- viel vom spiel sieht man dahinter auch nicht gerade
- ob ich direkt daneben stehen wollte weiß ich auch nicht... es sind ja nicht immer alle nüchtern und ich würde nicht jedem sowas in die handdrücken wollen...

klar ist aber auch dass es was optisch schon was hermacht...
schwierig.




am29 hat geschrieben:
Martin hat geschrieben:BTW. Der Reiz an Pyro ist doch gerade die Tatsache, dass es verboten ist. Legal wäre es g-boring


doofes floskelngelaber, in anderen ligen (in denen es erlaubt ist) wird doch auch gezündelt!

es erzeugt einfach eine geile (gerade in abendspielen) stimmung: schaut euch das mal an: http://www.youtube.com/watch?v=D4wqJQHF ... lf=mh_lolz

Pro pyro!

dass natürlich pyros aufs feld geworfen werden, oder noch schlimmer; in andere blocks ist ein absolutes no-go, und solche szenen sollten ja mit der pyroeinigung verhindert werden. es ist ja auch ein anliegen der ultras (zumindest der vernünftigen, und da kenn ich einige!).
Fernsehturm
Kickers-Fan
 
Beiträge: 261
Registriert: Sonntag, 10.Sep 2006 - 16:52
Wohnort: Plochingen

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Krocha » Samstag, 03.Dez 2011 - 16:26

STUTTGART, Stadt meiner Träume und Hoffnungen, Stadt meiner Jugend, Stadt der Sehnsüchte und Stätte des Glücks. Eine kleine, und doch so grosse Stadt, die gerne Weltstadt wäre, es aber nicht ist. Denn Weltstadt hat wenig Charme, Stuttgart sprüht nur so davon.
Benutzeravatar
Krocha
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1838
Registriert: Samstag, 03.Mai 2008 - 20:07
Wohnort: Bierstand

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Steffen FFC » Samstag, 03.Dez 2011 - 21:51

Gute Video, wird aber leider nichts bringen. Scheiß DFB!
Bild
Benutzeravatar
Steffen FFC
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4688
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 1:44
Wohnort: Stuttgart

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon NullSiebenElf » Sonntag, 04.Dez 2011 - 12:55

Krocha hat geschrieben:Das schlimme an der Sache ist, das ein Großteil der Bevölkerung auch noch die Scheisse glaubt die der DFB bzw die Presse so von sich geben!


Schwachsinn. Die Presse im Allgemeinen hat dieses Thema noch nie so objektiv begleitet wie jetzt. Auch der DFB musste sich von Seiten der Presse noch nie so viel Kritik anhören wie jetzt.
Benutzeravatar
NullSiebenElf
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1470
Registriert: Montag, 23.Mai 2011 - 16:38
Wohnort: Bundesrepublik Superdaitschland

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Krocha » Sonntag, 04.Dez 2011 - 19:19

NullSiebenElf hat geschrieben:
Krocha hat geschrieben:Das schlimme an der Sache ist, das ein Großteil der Bevölkerung auch noch die Scheisse glaubt die der DFB bzw die Presse so von sich geben!


Schwachsinn. Die Presse im Allgemeinen hat dieses Thema noch nie so objektiv begleitet wie jetzt. Auch der DFB musste sich von Seiten der Presse noch nie so viel Kritik anhören wie jetzt.


Laber doch kein Müll! Wo stand den beispielsweise in einer Bild (welche die wohl meistegelesene Zeitung in Deutschland ist) auch nur einmal ein positives Wort über Pyro? Genauso wenig in den ganzen Stuttgarter Blättern....! Das positivste was man gelesen hat in den letzten Monaten war dann auch die Info für was die Kampanie "Pyrotechnik legalisieren-Emotionen respektieren" einsteht! Das sind allerdings Tatsachen und weniger bis garnichts an positivem Feedback! Objektiv ist etwas anderes!
STUTTGART, Stadt meiner Träume und Hoffnungen, Stadt meiner Jugend, Stadt der Sehnsüchte und Stätte des Glücks. Eine kleine, und doch so grosse Stadt, die gerne Weltstadt wäre, es aber nicht ist. Denn Weltstadt hat wenig Charme, Stuttgart sprüht nur so davon.
Benutzeravatar
Krocha
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1838
Registriert: Samstag, 03.Mai 2008 - 20:07
Wohnort: Bierstand

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon NullSiebenElf » Sonntag, 04.Dez 2011 - 19:27

Krocha hat geschrieben:
NullSiebenElf hat geschrieben:
Krocha hat geschrieben:Das schlimme an der Sache ist, das ein Großteil der Bevölkerung auch noch die Scheisse glaubt die der DFB bzw die Presse so von sich geben!


Schwachsinn. Die Presse im Allgemeinen hat dieses Thema noch nie so objektiv begleitet wie jetzt. Auch der DFB musste sich von Seiten der Presse noch nie so viel Kritik anhören wie jetzt.


Laber doch kein Müll! Wo stand den beispielsweise in einer Bild (welche die wohl meistegelesene Zeitung in Deutschland ist) auch nur einmal ein positives Wort über Pyro? Genauso wenig in den ganzen Stuttgarter Blättern....! Das positivste was man gelesen hat in den letzten Monaten war dann auch die Info für was die Kampanie "Pyrotechnik legalisieren-Emotionen respektieren" einsteht! Das sind allerdings Tatsachen und weniger bis garnichts an positivem Feedback! Objektiv ist etwas anderes!


Wunderbar, die Bildzeitung als repräsentativer Querschnitt durch die deutsche Medienlandschaft... :lol:

Etwa der Spiegel (Auflage von knapp 1 Million) hat sich in seiner Berichterstattung sehr auf die Seite der Fans/Ultras geschlagen, ebenso die Agenturmeldungen, die dann im Großteil der deutschen Tageszeitungen übernommen werden. Noch nie hat eine Kampagne ein derart positives Medien-Echo ausgelöst. Aber es ist ja angeblich "schlimm", was die Presse so von sich gibt. :roll:

Ein Beispiel: http://www.spiegel.de/sport/fussball/0, ... 67,00.html
Benutzeravatar
NullSiebenElf
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1470
Registriert: Montag, 23.Mai 2011 - 16:38
Wohnort: Bundesrepublik Superdaitschland

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Krocha » Sonntag, 04.Dez 2011 - 19:31

Von deinem Spiegelartikel der angeblich von so vielen Zeitungen übernommen wurde hat man aber leider nicht wirklich viel gesehn!?
Wenn so war dann ist es ja schön, aber im Endeffekt reduziert sich dann doch das meiste Publikum auf die eher anspurchslosren Medien und diese haben zu 99% nur negativ berichtet!
STUTTGART, Stadt meiner Träume und Hoffnungen, Stadt meiner Jugend, Stadt der Sehnsüchte und Stätte des Glücks. Eine kleine, und doch so grosse Stadt, die gerne Weltstadt wäre, es aber nicht ist. Denn Weltstadt hat wenig Charme, Stuttgart sprüht nur so davon.
Benutzeravatar
Krocha
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1838
Registriert: Samstag, 03.Mai 2008 - 20:07
Wohnort: Bierstand

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon NullSiebenElf » Sonntag, 04.Dez 2011 - 19:39

Krocha hat geschrieben:Von deinem Spiegelartikel der angeblich von so vielen Zeitungen übernommen wurde hat man aber leider nicht wirklich viel gesehn!?


1. Der Spiegelartikel ist nicht von mir.
2. Ein Spiegelartikel ist keine Agenturmeldung und wird demnach auch nicht von Tageszeitungen übernommen.
3. Vielleicht solltest du weniger Bildzeitung und mehr Tageszeitung lesen, dann würdest du auch von solchen Meldungen etwas sehen.

Krocha hat geschrieben:Wenn so war dann ist es ja schön, aber im Endeffekt reduziert sich dann doch das meiste Publikum auf die eher anspurchslosren Medien und diese haben zu 99% nur negativ berichtet!


Es gibt nur ein anspruchsloses Medium und das ist die Bildzeitung. Die setzt sich in ihren Grundsätzen eine seriöse Berichterstattung überhaupt nicht zum Ziel. Hat sie nie gemacht und das weiß auch jedes Kind. Und auch von der Bildzeitung werden nur 2,9 Millionen Exemplare am Tag verkauft. Damit ist sie zwar die auflagenstärkste Zeitung der Bundesrepublik, aber noch weit davon entfernt, dass auf das "meiste Publikum" stößt.
Benutzeravatar
NullSiebenElf
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1470
Registriert: Montag, 23.Mai 2011 - 16:38
Wohnort: Bundesrepublik Superdaitschland

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon derPeterII » Sonntag, 04.Dez 2011 - 19:56

Naja. Die Berichterstattung ist schon besser geworden. Einige Fernsehkommentatoren sprechen sich z.B. mitunter für Pyrotechnik aus. Das gab's bis dato noch nicht. Nur man muss auch verstehen, dass einige Leute einen rechtsfreien Raum im Stadion fürchten, den sich Fans von Frankfurt, Rostock oder Dresden auch ohne weiteres zu holen wissen. Für mich sind viele radikale Fans als auch die Polizei auf dem Holzweg. Allerdings gibt's dazwischen äußerst viel Spielraum, natürlich vor allem was die Legalisierung von Pyro oder auch die Handhabung von Stadionverboten bzw. dubiosen Gewalttäter-Dateien angeht.
Benutzeravatar
derPeterII
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1386
Registriert: Sonntag, 15.Mär 2009 - 23:03
Wohnort: Berlin

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon NullSiebenElf » Sonntag, 04.Dez 2011 - 20:26

derPeterII hat geschrieben:Naja. Die Berichterstattung ist schon besser geworden. Einige Fernsehkommentatoren sprechen sich z.B. mitunter für Pyrotechnik aus. Das gab's bis dato noch nicht. Nur man muss auch verstehen, dass einige Leute einen rechtsfreien Raum im Stadion fürchten, den sich Fans von Frankfurt, Rostock oder Dresden auch ohne weiteres zu holen wissen. Für mich sind viele radikale Fans als auch die Polizei auf dem Holzweg. Allerdings gibt's dazwischen äußerst viel Spielraum, natürlich vor allem was die Legalisierung von Pyro oder auch die Handhabung von Stadionverboten bzw. dubiosen Gewalttäter-Dateien angeht.


Die Fans/Ultras tun sich aber auch keinen Gefallen damit, sich stets in der Opfer-Rolle zu sehen. Wie in diesem Fall der User "Krocha".
Benutzeravatar
NullSiebenElf
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1470
Registriert: Montag, 23.Mai 2011 - 16:38
Wohnort: Bundesrepublik Superdaitschland

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Krocha » Sonntag, 04.Dez 2011 - 21:16

NullSiebenElf hat geschrieben:
derPeterII hat geschrieben:Naja. Die Berichterstattung ist schon besser geworden. Einige Fernsehkommentatoren sprechen sich z.B. mitunter für Pyrotechnik aus. Das gab's bis dato noch nicht. Nur man muss auch verstehen, dass einige Leute einen rechtsfreien Raum im Stadion fürchten, den sich Fans von Frankfurt, Rostock oder Dresden auch ohne weiteres zu holen wissen. Für mich sind viele radikale Fans als auch die Polizei auf dem Holzweg. Allerdings gibt's dazwischen äußerst viel Spielraum, natürlich vor allem was die Legalisierung von Pyro oder auch die Handhabung von Stadionverboten bzw. dubiosen Gewalttäter-Dateien angeht.


Die Fans/Ultras tun sich aber auch keinen Gefallen damit, sich stets in der Opfer-Rolle zu sehen. Wie in diesem Fall der User "Krocha".


Von Opferrolle keine Spur! Allein die Kampagne zeigt doch schon das man auch zu dem steht was man will! Ich habe einzig und allein bemängelt das es kaum objektive Berichterstattung gibt, hat also null komm null mit einer Opferrolle zutun und die ich hier gehe....!
STUTTGART, Stadt meiner Träume und Hoffnungen, Stadt meiner Jugend, Stadt der Sehnsüchte und Stätte des Glücks. Eine kleine, und doch so grosse Stadt, die gerne Weltstadt wäre, es aber nicht ist. Denn Weltstadt hat wenig Charme, Stuttgart sprüht nur so davon.
Benutzeravatar
Krocha
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1838
Registriert: Samstag, 03.Mai 2008 - 20:07
Wohnort: Bierstand

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon NullSiebenElf » Sonntag, 04.Dez 2011 - 23:32

Wenn es (abgesehen von der Bildzeitung) nahezu durchweg objektive Berichterstattung gibt, du aber bemängelst, es gebe sie nicht, wie nennt man das dann?
Benutzeravatar
NullSiebenElf
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1470
Registriert: Montag, 23.Mai 2011 - 16:38
Wohnort: Bundesrepublik Superdaitschland

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Krocha » Montag, 05.Dez 2011 - 9:13

Wie wäre es den wenn du einfach mal eine Link oder ähnliches zu dieser achso tollen Berichterstattung reinstellst!? Dann können wir es ja alle selbst erleben.... :wink:
Behaupten kann jeder!
STUTTGART, Stadt meiner Träume und Hoffnungen, Stadt meiner Jugend, Stadt der Sehnsüchte und Stätte des Glücks. Eine kleine, und doch so grosse Stadt, die gerne Weltstadt wäre, es aber nicht ist. Denn Weltstadt hat wenig Charme, Stuttgart sprüht nur so davon.
Benutzeravatar
Krocha
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1838
Registriert: Samstag, 03.Mai 2008 - 20:07
Wohnort: Bierstand

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon derPeterII » Montag, 05.Dez 2011 - 20:45

Naja, die Wahrheit liegt wie so oft dazwischen. Ultras schreiben in ihren Publikationen auch häufig nicht das, was vorgefallen ist, wenn mal wieder was passiert ist. Ultras sind keine Unschuldslämmer, das wissen sie auch, aber dann sollte man auch dazu stehen, und nicht - wie z.b. die schickeria aus münchen - immer wieder nach ausreden suchen.
Benutzeravatar
derPeterII
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1386
Registriert: Sonntag, 15.Mär 2009 - 23:03
Wohnort: Berlin

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Voise » Montag, 05.Dez 2011 - 21:19

Ist es der?

http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,795533,00.html

Habe vor einer Weile auch ein Interview mit dem Verhandler auf DFB-Seite gelesen.
"Until the colour of a man's skin is of no more significance than the colour of his eyes - Me say war." Direkt vom Bob und ursprünglich vom Haile.
Benutzeravatar
Voise
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1481
Registriert: Montag, 17.Aug 2009 - 0:17

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon NullSiebenElf » Dienstag, 06.Dez 2011 - 0:05

Krocha hat geschrieben:Wie wäre es den wenn du einfach mal eine Link oder ähnliches zu dieser achso tollen Berichterstattung reinstellst!? Dann können wir es ja alle selbst erleben.... :wink:
Behaupten kann jeder!


Ich hab hier bereits einen Link reingestellt. Aber ich merke schon, was los ist: Du scheinst Probleme mit dem Lesen zu haben. Da wundern mich plötzlich auch deine Aussagen in diesem Thread nicht mehr.
Benutzeravatar
NullSiebenElf
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1470
Registriert: Montag, 23.Mai 2011 - 16:38
Wohnort: Bundesrepublik Superdaitschland

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon barneygumble » Dienstag, 06.Dez 2011 - 0:13

Tauscht doch dat Dingens endlich per PN aus...

Was ihr hier macht ist jedoch leider Thread-Theama: Fanunwürdig!
Passt wohl doch hier her: Also macht bitte bitte weiter :!: :D
Erfolgreich zu sein, setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.
- Johann Wolfgang von Goethe -

Die Mehrheit? Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen'gen nur gewesen. Der Staat muß untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.
- Friedrich Schiller -

Don't argue with idiots. They'll drag you down to their level and beat you with experience.
- empirische Untersuchungen -
Benutzeravatar
barneygumble
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4910
Registriert: Dienstag, 02.Aug 2005 - 22:02
Wohnort: SB

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Corvette C6 » Dienstag, 06.Dez 2011 - 10:17

NullSiebenElf hat geschrieben:Wenn es (abgesehen von der Bildzeitung) nahezu durchweg objektive Berichterstattung gibt, du aber bemängelst, es gebe sie nicht, wie nennt man das dann?

Ehrlich gesagt gibt es meiner Meinung nach eher durchweg negative Berichterstattung mit vielleicht 2-3 positiven Ausnahmen. Um mal hier in der Region zu bleiben. Auch in der Stuttgarter Zeitung und den Stuttgarter Nachrichten wurde z.B. vor ca. 2-3 Wochen ausschließlich negativ über das absolut verantwortungsvolle Abbrennen von Pyrotechnik der VfB Fans beim Auswärtsspiel in Kaiserslautern berichtet. Das ganze wurde sofort wieder mit dem Wort "Ausschreitung" betitelt. Mit objektiv hat das absolut nichts zu tun da alleine dieses eine Wort schon alles über die Einstellung des Schreiberlings und dessen Interesse sich mit der Sache überhaupt differenziert auseinanderzusetzen aussagt. Grundsätzlich fallen in Zusammenhang mit Pyrotechnik in 90% der deutschen Zeitungen Worte wie "Krawall", "Ausschreitungen", "Hooligans", "Pyroidioten", etc., etc. Da ist die Bild Zeitung leider kein Einzelfall sondern spiegelt eher das wieder was Standard für die deutsche Presselandschaft ist.
Corvette C6
Kickers-Fan
 
Beiträge: 249
Registriert: Mittwoch, 20.Okt 2010 - 10:00

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Blaues Stuttgart » Dienstag, 06.Dez 2011 - 14:54

Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 18:34
Wohnort: B-Block

Re: Fanunwürdiges Verhaltens (Sportgerichte + allg. Diskussion)

Beitragvon Wursti » Dienstag, 06.Dez 2011 - 15:20

Na aufjedenfall besser als der Rotz der auf RTL II kam
Benutzeravatar
Wursti
Kickers-Fan
 
Beiträge: 619
Registriert: Mittwoch, 23.Mai 2007 - 22:27
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Zurück zu Fussball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste