Pro-Regionalliga-Reform 2012

Alles, was nicht mit unseren Blauen zu tun hat

Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon SVK-Fin » Donnerstag, 10.Jun 2010 - 16:40

Benutzeravatar
SVK-Fin
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1527
Registriert: Montag, 20.Nov 2006 - 18:57

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon (weiß)blaues Blut » Donnerstag, 10.Jun 2010 - 23:54

unterschrieben
(weiß)blaues Blut
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1639
Registriert: Donnerstag, 30.Nov 2006 - 11:47

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Dimi » Freitag, 11.Jun 2010 - 23:55

Ich kommentiere den Artikel nicht weiter im Inhalt. Ich lese keine Argumente oder Konzepte in dem Artikel, sondern Aussagen von Berufsbetroffenen. Es gibt nur eine Möglichkeit wie die RL-Vereine besser dastehen können: es benötigt eines TV-Vermarktungskonzeptes, welches im Jahr so um die 350 k€ bringt! Woher sonst sollen RL-Vereine durch die "Ware Fussball" Einnahmen generieren? Eintritt verlangen ja alle und Sponsoren hat auch jeder Verein. Wenn das nicht langt? ABER: ich glaube nicht, dass irgendjemand Interesse an den TV-Rechten der RL hat. Zu uninteressant. Im Endeffekt habe ich nur einen Vorschlag: RL abschaffen, Oberligen u. 3 Liga reichen vollkommen aus.
Benutzeravatar
Dimi
Kickers-Fan
 
Beiträge: 94
Registriert: Dienstag, 16.Dez 2008 - 23:38
Wohnort: Höfingen

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Blaues Stuttgart » Samstag, 12.Jun 2010 - 0:03

Dann aber eher die 3.Liga abschaffen.
Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 18:34
Wohnort: B-Block

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon ripiro » Samstag, 12.Jun 2010 - 11:37

Laut STN gibt es eine Interessengemeinschaft "IG Regionalliga", in der 26 Regionalliga-Vereine sich für eine 2-geteilte Regionalliga und eine 2.Mannschaftliga ausgesprochen haben. Der Sprecher dieser IG ist unser Herr Zimmermann. Er bringt super Argumente ein, die alle Sorgen der Vereine aufzeigen. Ich kann nur sagen: Herr Zimmermann, das ist extra Klasse, wie Sie sich hier einbringen. Vielen Dank !!!!!
ripiro
Kickers-Fan
 
Beiträge: 185
Registriert: Montag, 19.Apr 2010 - 12:54

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Steffen FFC » Samstag, 12.Jun 2010 - 12:32

Ich finde die Aktion sehr gut. Ein vernünftiger Vorschlag der alle weiterbringt.

Bei Facebook gibt es eine eigene Gruppe dafür die jetzt schon über 900 Mitglieder hat.
Bild
Benutzeravatar
Steffen FFC
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4657
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 1:44
Wohnort: Stuttgart

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Buddy » Samstag, 12.Jun 2010 - 12:36

ripiro hat geschrieben:Laut STN gibt es eine Interessengemeinschaft "IG Regionalliga", in der 26 Regionalliga-Vereine sich für eine 2-geteilte Regionalliga und eine 2.Mannschaftliga ausgesprochen haben. Der Sprecher dieser IG ist unser Herr Zimmermann. Er bringt super Argumente ein, die alle Sorgen der Vereine aufzeigen. Ich kann nur sagen: Herr Zimmermann, das ist extra Klasse, wie Sie sich hier einbringen. Vielen Dank !!!!!




Er ist einer von 4 Sprechern wie man hier nachlesen kann. http://forum.stuttgarter-kickers.de/viewtopic.php?f=2&t=10924&start=25
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22346
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Basti » Sonntag, 13.Jun 2010 - 18:06

Reform der Regionalligen
10.06.2010

Hallo Fußballfans!

Die aktuellen Entwicklungen in den Regionalligen sind mit Sicherheit auch an euch nicht vorbei gegangen. Woche für Woche hört man von neuen Lizenzentzügen, von Vereinen, die um ihre wirtschaftliche Existenz kämpfen. Der Abstieg in der Weststaffel wurde diese Saison rein wirtschaftlich entschieden, im Süden schaut es nicht viel besser aus und auch im Norden musste ein Traditionsverein aus finanziellen Gründen das Handtuch werfen.

Allesamt leiden wir unter dem gleichen Problem: Eine unattraktive Liga, in der weder sportliche noch wirtschaftliche Gerechtigkeit herrscht. Der maßgebende Grund dafür findet sich in den U23-Mannschaften, bzw. Zweitvertretungen der Lizenzvereine. Nicht nur, dass sich durch die Fluktuation in deren Kadern Wettbewerbsverzerrung ergeben und sie nicht das wirtschaftliche Lizenzierungsverfahren durchlaufen müssen – nein: Es will sie schlicht und ergreifend auch niemand sehen. Die Zuschauerresonanz schwindet bei Spielen gegen diese Gegner zusehens. Von Partien untereinander (z.B. Wehen II – Fürth II vor 87 Zuschauern) ganz zu schweigen.

So schnell es passieren kann aus sportlichen oder wirtschaftlichen Gründen aus der Regionalliga zu verschwinden, so schwierig ist es, sie nach oben hin zu verlassen. Viele Vereine spielen aufgrund der Totengräberwirkung, die diese Liga durch ihre hohen Kosten bei geringem Ertrag hat, mit der Existenz ihres Clubs. Da es schwierig ist, sich in der Liga zu halten, lockt die höhere Klasse mit höheren Einnahmen. Dafür wird investiert und die Pleitenspirale beschleunigt. Schließlich kann dieses Ziel pro Jahr maximal ein Team erreichen.

Treffen von 24 Regionalligavereinen in Darmstadt
Diese Problematik ist euch mit Sicherheit nicht neu. Das Thema ist aktueller denn je und am gestrigen Mittwoch trafen sich Vertreter von 24 Regionalligavereinen (Anmkg.: Ohne die U23-Teams gibt es gerade mal 28 Vereine in den Regionalligen) auf Einladung des SV Darmstadt 98 und des KSV Hessen Kassel in Darmstadt, um sich auf einen gemeinsamen Vorschlag zur Reform der Regionalligen zu einigen und diesen beim DFB-Bundestag im Oktober in Essen vorzubringen.

Die Inhalte dieses Antrags gestalten sich wie folgt:
Es soll eine Regionalliga mit zwei Staffeln (Nord/Süd) installiert werden. Alle U23-Mannschaften werden in eine eigene, dritte Staffel versetzt.

Die Meister der Nord- und Südstaffel sowie einer der beiden Tabellenzweiten (--> Relegationsspiel) steigen in die 3.Liga auf. Aus der dritten Liga steigen die letzten drei Teams ab.

Aus der U23-Liga steigt das beste Team auf. Unabhängig vom Tabellenplatz steigt das schlechteste U23-Team in der 3.Liga in die U23-Liga ab. So wird auch gleichzeitig sichergestellt, dass es nicht mehr als vier U23-Teams in der 3.Liga geben kann.

Die Vereine wie auch wir sind der Meinung, dass sich daraus deutlich attraktivere Ligenzusammensetzungen ergeben. Dies sollte sich sowohl in Zuschauerzahlen als auch Medienpräsenz positiv auswirken. Des Weiteren ist ein möglicher Aufstieg deutlich realistischer und eine größere Spannung auch in der Saisonendphase gegeben. Eine komplette Ausgliederung der U23-Mannschaften aus dem Spielbetrieb wird nicht für durchsetzbar gehalten. Die Aufstiegsregelung zur Regionalliga soll erhalten bleiben.

Was können wir Fans tun?
Während nun unsere Clubs dieses Anliegen zum Verband und in die Medien tragen, haben wir beschlossen es unserem Verein gleich zu tun und die Initiative zu ergreifen, dieses Vorhaben auch von Fanseite vereinsübergreifend zu unterstützen. Wir beabsichtigen dadurch eine noch größere Resonanz in den Medien zu erreichen und somit den Druck auf den DFB und die Lizenzvereine zu erhöhen. Einzeln können wir in der Größenordnung unserer Clubs nur wenig erreichen, zusammen sind wir aber die große, breite Basis des deutschen Fußballs, dieses Pfund sollte uns bewusst sein!

Als ersten Schritt haben wir eine Homepage (www.pro-regionalliga-reform-2012.de) eingerichtet. Dort könnt ihr aktuelle Infos zur Aktion abrufen, euch als Einzelpersonen in eine elektronische Unterschriftenliste einschreiben und eure Fangruppe (egal ob Dachverband, Ultragruppe, Fanclub o.ä.) als Unterstützer eintragen lassen. Selbstredend dürft und sollt ihr den o.g. Link gerne überall verbreiten.

Als weiteren Schritt planen wir eine ligen- und vereinsübergreifende Aktion am ersten Spieltag der neuen Saison. Dies soll mit Spruchbändern, Plakaten u.ä. geschehen.
Natürlich sind wir auch offen für jede Anregung aus eurem Kreis. Wichtig ist nur, dass dies alles koordiniert abläuft, damit wir den größtmöglichen Erfolg daraus erzielen können.

Ausdrücklich sind alle Fanszenen aufgerufen sich zu beteiligen. Primär richten wir uns an die direkt Betroffenen der Ligen 3 bis 5. Da bekanntermaßen auch Fans der Bundesligavereine der aktuellen Regelung kritisch gegenüber stehen, sind diese natürlich auch gerne eingeladen uns zu unterstützen!

Damit wir bald damit beginnen können weitere Maßnahmen zu organisieren, erhoffen wir uns nun, möglichst viele Antworten von Fangruppen mit der Zusage ihrer Unterstützung zu erhalten. Bitte gebt dabei den Namen der Gruppe, den Bezugsverein und einen Ansprechpartner inkl. Email-Adresse an.

Auf gutes Gelingen!
Grüße aus Südhessen.

Fanverein Darmstadt 98 e.V.
Dachverband der Fans vom SV Darmstadt 98


Zur Information: Dieses Schreiben wurde an alle Fanbeauftragten der 1. bis 4.Liga sowie an Vereinsvertreter aller Fünftligisten geschickt. Die 47 Fanprojekte wurden ebenfalls informiert. Weiterhin wurden die jeweils größten und uns bekannten Fangruppen der Vereine in der 1. bis 5.Liga angeschrieben. Die Fanbeauftragten und Vereinsvertreter sind gebeten das Schreiben an die Fangruppen in ihrer Zuständigkeit weiterzuleiten. Falls wir jemanden vergessen haben, bitten wir um Entschuldigung und darum sich trotzdem bei uns zu melden!

:arrow: http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/
Bild
Benutzeravatar
Basti
Kickers-Fan
 
Beiträge: 5294
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 13:41
Wohnort: Stuttgart

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Brigade-B » Dienstag, 15.Jun 2010 - 0:08

Super Sache! Denke es werden sich noch mehr Vereine anschließen!
ABSTIMMEN FÜR DIE STUTTGARTER KICKERS!
Bild
http://www.club-vote.de/?action=liga1
Benutzeravatar
Brigade-B
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1855
Registriert: Mittwoch, 17.Aug 2005 - 14:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Dienstag, 15.Jun 2010 - 0:28

14.06.2010
Fan-Initiative „Pro-Regionalliga-Reform-2012“ wächst weiter
„Aufstand der Kleinen“ nimmt große Ausmaße an

Während sich die DFB-Spitze in Südafrika von Vuvuzelas berieseln lässt, braut sich in der Heimat einiges an Arbeit zusammen. Nicht nur, dass sich 26 Regionalligaclubs zur „Interessensgemeinschaft Regionalliga“ zusammengeschlossen haben und ein Konzept erarbeiten, um eine eigene Liga für die unattraktiven Zweitvertretungen zu schaffen. Nein, auch die Fans machen mobil um für eine attraktivere Regionalliga zu kämpfen.

Und das in ungeahnten Dimensionen – innerhalb von nur vier Tagen haben sich mehr als 4.000 Unterstützer in die Unterschriftenliste im Internet eingetragen. Was noch mehr beeindruckt: Schon 95 organisierte Fangruppen von 49 Vereinen haben zugesagt sich an Protestaktionen ab dem 1.Spieltag der neuen Saison in den Stadien zu beteiligen. Ein Ende der Unterstützerwelle ist nicht in Sicht. Ganz im Gegenteil: Selbst die Fans der Bundesligavereine haben erkannt, dass der aktuelle Zustand immer mehr Vereine in den Ruin treibt und unterstützen die Initiative.

Die Unterschriftenliste, weitere Infos zum Konzept und eine detaillierte Übersicht der teilnehmenden Fangruppen finden sich unter: http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de

gez. Faninitiative Pro-Regionalliga-Reform-2012

Quelle: http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/forum/viewtopic.php?f=8&t=12

:arrow: Helft mit, morgen die 5.000 zu entern: http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/petition.php
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8105
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Buddy » Dienstag, 15.Jun 2010 - 21:53

Problem Fußball-Regionalliga: Klubs und Fans ziehen an einem Strang
Gemeinsam für Regionalligareform

http://www.hna.de/regionalsport/amateur-fussball/ksv-hessen-kassel/gemeinsam-reform-805656.html
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22346
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Mittwoch, 16.Jun 2010 - 9:57

"Petra aus Calden - Fan von KSV Hessen Kassel" hat als 5000. Fan die Petition unterschrieben :!:

Ganz stark, gerade einmal eine Woche nach Start der Petition & das auch noch in der Sommerpause und bisher "nur online"!
"Sönke aus Vaihingen/Enz - Fan von Stuttgarter Kickers" war übrigens der 4985." und
"Andreas aus Leinfelden-Echterdingen - Fan von Stuttgarter Kickers" der 4984. Befürworter :wink:

Ich denke, dass sich die Dynamik evtl. nun etwas abschwächt und dann um den 1. Spieltag der RL noch deutlich steigern wird. Darüber hinaus Ich bin mir ziemlich sicher, dass man an diesem Samstag beim DFB (Sitzung in Pretoria) nicht nur die Einteilung der Regionalliga vornehmen wird, sondern auch die Aktivitäten der initiativen Vereine, der Fans und der Fangruppierungen (erst am Start) erstmals "ernsthaft" erörtern muss. Setzt daher bitte alle ein Zeichen!

UND: Nicht nur für unseren Verein und unsere eigenen Fans, sondern auch für das Wohl aller Fankulturen und niederklassigen Vereine, lasst usneren Namen der "Stuttgarter Kickers" mit Eurer Unterschrift so oft wie möglich in der Liste erscheinen. "Kämpft" gleichauf an der Seite der anderen Fans anderer Vereine mit der Onlinepetition "für eine Regionalligareform, mit dem Ziel zwei Regionalligen mit ersten Mannschaften plus einer Regionalliga für U-23-Teams" einführen zu lassen. Jede Stimme zählt:
Direkt zur Unterschrift der Petition: :arrow: http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/petition.php
Laufend informiert in deren Forum: :arrow: http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/forum/
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8105
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Blaues Stuttgart » Mittwoch, 16.Jun 2010 - 13:08

Fans und Vereine kämpfen für Reform der Regionalliga


http://www.echo-online.de/sport/svdarms ... 168,951549
Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 18:34
Wohnort: B-Block

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Brigade-B » Mittwoch, 16.Jun 2010 - 13:20

Weiterhin super Sache, werde das auch einreichen heute abend. Erhoffe mir dadurch starken Zusammenhalt der Vereine und Fans. Ich vermute mal die Aktion wird der Renner....
ABSTIMMEN FÜR DIE STUTTGARTER KICKERS!
Bild
http://www.club-vote.de/?action=liga1
Benutzeravatar
Brigade-B
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1855
Registriert: Mittwoch, 17.Aug 2005 - 14:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon stuttgartwizard » Mittwoch, 16.Jun 2010 - 21:10

Denk mal, dass sich die Initiative der Fans aller Vereine bemerkbar macht .. so taub sind die in Frankfurt auch nicht.. oder ???, in dieser 4 Liga sind wir die, wo das Geld bringen, und lieber ein Gegner der zieht als eine unattraktive Reserve, auch wenn da gute Fußballer spielen. Die sind vorhanden weiß Gott.
Es geht um die Zukunft vieler altbekannter Clubs. Sonst gründen wir eine Traditionsliga.... Verein gibt es genug die aus dieser 4. Liga miesere wollen...
ABER DIE WEGE DES DFB SIND UNERGRÜNDLICH.... Frankfurt entscheidet und das ist Fakt...
wir können nicht mal gegen Sportfreunde gewinnen-
Peinlichste Mannschaft aller Zeiten
stuttgartwizard
Kickers-Fan
 
Beiträge: 414
Registriert: Mittwoch, 23.Sep 2009 - 11:53
Wohnort: Ffm

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Donnerstag, 17.Jun 2010 - 12:44

5.500 Uterschriften sind soeben erreicht worden.
Unter den letzten 500 Unterzeichnern waren 24 bekennende Kickersfans.
Mit 4,8% Kickersfans die bisher hächste Quote für uns :!:

Ein sehr guter Artikel erscheint gerade im ECHO:
http://www.echo-online.de/sport/fussball/regionalliga/100617liga./Regionalliga-Ruf-nach-umfangreichen-Reformen;art2401,952878#formular

Interessant ist darin v.a. die von Darmstadts Präsidenten konkretisierte Forderung der gesamten Interessensgemeinschaft:

"Eine weitere Forderung ist eine höhere Zahl von Mannschaften, die um den Aufstieg spielen, und zwar in einer eigenen Aufstiegsrunde. Damit, wie Kessler sagt, nicht schon nach der Hälfte der Saison oben alles entschieden ist". Das Modell sieht vor, dass aus der Staffel mit den zweiten Mannschaften das beste Team den Platz mit dem am schlechtesten zweiten Team der Dritten Liga tauscht. Aus der Nord- und Südstaffel sollen - so die Vorstellungen der IGR - drei Mannschaften aufsteigen. Neben den beiden Meistern nach einer Aufstiegsrunde der Zweitplatzierten ein weiterer Club."

Direkt zur Unterschrift und Zählerstand: http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/petition.php
Laufend informiert im Aktionsforum: http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/forum/
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8105
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon ripiro » Donnerstag, 17.Jun 2010 - 14:40

Die vielen Aktionen, die nun sehr erfolgreich laufen, finde ich grandios. Ich will gar nicht daran denken, wenn der DFB bei der ganzen Sache nicht mit spielt. Wie soll es dann weiter gehen???
ripiro
Kickers-Fan
 
Beiträge: 185
Registriert: Montag, 19.Apr 2010 - 12:54

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ralphonso » Donnerstag, 17.Jun 2010 - 14:58

dann geht die welt unter :!:
Benutzeravatar
Ralphonso
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3794
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 8:14

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Donnerstag, 17.Jun 2010 - 15:20

Ralphonso hat geschrieben:dann geht die welt unter :!:

Inklsive dem DFB ??? :lol:
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8105
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Blauer84 » Donnerstag, 17.Jun 2010 - 16:40

Ølli hat geschrieben:
Ralphonso hat geschrieben:dann geht die welt unter :!:

Inklsive dem DFB ??? :lol:


Kann ich mir nicht vorstellen, Unkraut vergeht nicht! Gegen die Verbohrtheit des DFB hilft normalerweise nichts.... :wink:
Benutzeravatar
Blauer84
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1666
Registriert: Mittwoch, 27.Sep 2006 - 21:08
Wohnort: Hannover

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Freitag, 18.Jun 2010 - 10:07

Aktuell wurde dort ein "Grußwort von Lilienpräsident Hans Kessler" an die unterstützenden Fans veröffentlicht:
http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/kessler.html

Dazu ein Artikel aus der Stadionwelt:
http://www.stadionwelt.de/sw_fans/index.php?head=Die-eingef%C3%BChrte-Version-der-Regionalliga-war-eine-Totgeburt&folder=sites&site=news_detail&news_id=3488

Die vollständige und ständig aktualisierte Presseschau im Aktionforum "Pro-Regionalliga-Reform 2012":
http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/forum/viewforum.php?f=8
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8105
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon tobi-svk » Freitag, 18.Jun 2010 - 17:38

Desweiteren haben sich auch die Kickers sich nun als 5. Verein als Unterstützer eingetragen
Bild
Dude for Bundesjustizminister!
Benutzeravatar
tobi-svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4277
Registriert: Dienstag, 31.Jul 2007 - 20:37
Wohnort: Sønderborg/Dänemark

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Freitag, 18.Jun 2010 - 18:44

Sehr schön :!: Auch sehr schön, dass sich die ersten Fangruppen von uns dort dem Unterstützerkreis angeschlossen haben :!:
http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/supp.php
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8105
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon dr.morni » Freitag, 18.Jun 2010 - 22:38

Ich befürchte nur daß das vorgeschlagene Konzept (das zwar auch kein Allheilmittel ist aber immerhin ein schlüssiger erster Schritt aus der jetzigen unzumutbaren Situation) dem DFB zu einfach ist, die alten Herren habens ja gerne immer ein bißle komplizierter...
Nie mehr Ponyhof
Benutzeravatar
dr.morni
Kickers-Fan
 
Beiträge: 965
Registriert: Samstag, 24.Jan 2009 - 17:44
Wohnort: Eislingen

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon ripiro » Samstag, 19.Jun 2010 - 10:37

Das vorgeschlagene Konzept mit 2 Regionallligen und einer U23-Liga wäre schon das Allheilmittel, vorausgesetzt die finanzielle Unterstützung seitens des DFB ist dementsprechend. Für die 3.Liga eine Million und für die Regionalligen 500 000 € Unterstützung, das ist die richtige Summe. Der DFB ist immerhin der größte und reichste Sportverband der Welt.
ripiro
Kickers-Fan
 
Beiträge: 185
Registriert: Montag, 19.Apr 2010 - 12:54

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Sonntag, 20.Jun 2010 - 9:52

Heute morgen erfolgte die 6000.ste Unterschrift durch "Claudia D. aus Stuttgart - Fan von Stuttgarter Kickers" :D

Unter den letzten 500 Unterzeichnern waren 40! bekennende Kickersfans.
Mit 8,0% Kickersfans die bisher höchste Quote für uns, nachdem schon die vorherigen 500 mit 4,8% Bestleistung waren.

http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/petition.php
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8105
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ranger » Sonntag, 20.Jun 2010 - 15:53

Olli hat geschrieben, heute 6000 Unterschrift

Fans und Vereine, wissen daß was geändert werden sollte, aber wissen es auch die alten Herrn des DFB die dan bestimmen? Die sitzen jetz in Südafrika und schauen den Worldcup an , und wen sie zurück kommen, machen sie genau das, was die Bundesligavereine der U23 wollen
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1895
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Sonntag, 20.Jun 2010 - 18:13

Sonntag, den 20. Juni, heißt es zwischen 18 und 19 Uhr bei Radio Darmstadt innerhalb der Sendung "Radar-Sportplatz" einmal mehr "Lilien-Treff". Im Mittelpunkt der Ausgabe Juni 2010 wird das Thema "Regionalliga-Reform" stehen. Hierzu wird Moderator Bernd Schmiedeke mit Alex Lehné und Jürgen Koch auch zwei sehr kompetente Gesprächspartner im Sendestudio am Steubenplatz begrüßen können: Beide Studiogäste sind aktive Mitglieder sowohl in der Faninitiative "Pro-Regionalliga-Reform-2012" als auch beim Fanverein Darmstadt 1898 e.V. Der nichtkommerzielle Lokalrundfunk Radio Darmstadt ist zu empfangen über 103,4 MHz Antenne und über 99,85 MHz Kabelnetz Darmstadt sowie über einen "Livestream" auf der Internetpräsenz www.radiodarmstadt.de.Wir werden versuchen einen Mitschnitt zu veröffentlichen.
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8105
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Sonntag, 20.Jun 2010 - 20:50

Klar reicht es nicht, einmal seine Unterschrift zu hinterlassen. Die Petition kann nur der Anfang sein. Die Initiative steht ja auch erst am Anfang und ist gerade 10 Tage alt. Heute erschien der erste Newsletter der Initiative und die Radiosendung des Lokalsenders in Darmstadt (auch ein Anfang), wovon später wahrscheinlich noch ein Abruf online gestellt wird. Tragt Euch bitte zahlreich selbst dort in den Vereiler ein :arrow: http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/index.php (oben rechts) und nehmt bitte aktiv und konstruktiv an der Diskussion im FORUM dort teil.

"Willkommen zum ersten Newsletter der Aktion Pro-Regionalliga-Reform-2012

Seit 10 Tagen läuft unsere Aktion erst. Die ersten Tage im Prinzip nur mit Mund-zu-Mund-Propaganda weil die Presse und andere Medien uns wohl nicht so ernst genommen haben. Mittlerweile können wir auf folgende Daten zurückgreifen: 6.066 Unterschriften für die Petition. 152 Fangruppen und 63 Vereine die die Aktion unterstützen. Über 40.000 Zugriffe auf die Homepage. Das ist ein guter Anfang. Aber das kann nur der Beginn sein. Das ist noch nicht das was den DFB beeindrucken würde.

Wir müssen uns als Fans noch mehr engagieren und aktiv werden. Wir haben gegen Sommerpause und WM zu kämpfen. Es ist da natürlich schwierig die nötige Aufmerksamkeit in den Medien zu erreichen. Wir verteilen Pressemeldungen mittlerweile an über 90 Medien. Macht in euren Gruppen, auf euren Fanseiten noch mehr Wirbel. Wir werden die Vereine jetzt auch noch einmal anschreiben, dass sie einen Link auf ihre Seite bringen und Unterstützer der Aktion werden.

Eine wirklich gute Form sich auszutauschen bietet das Forum auf http://pro-regionalliga-reform-2012.de/forum/index.php . Hier mal ein Ausschnitt was dort bisher andiskutiert wurde: In unserem Forum wurden seit der Eröffnung fleißig Ideen gesammelt, und darüber diskutiert wie man unsere Initiative am besten verbreiten kann und auch dem Deutschen Fußball-Bund signalisieren kann, dass es sich hierbei um eine wichtige und ernste Angelegenheit handelt. Man findet Vorschläge für Banner, T-Shirts, Flyer und Kundgebungen, um möglichst viele Leute mobilisieren zu können. Die Banner sollen zum Beispiel bei Freundschafts- und Testspielen vor der Saison, sowie an den ersten Spieltagen in der neuen Saison erscheinen. Bei leeren Gästeblöcken wurde zum Beispiel der Spruch „Und wieder keiner da!“ vorgeschlagen.
Es ist sehr wichtig, dass wir zusammen über solche Aktionen diskutieren!

Nirgends geht das besser als in einem Forum. Wir rufen euch dazu auf, mit zu diskutieren und eure eigenen Ideen mit einzubringen! Meldet euch dazu unter http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/forum/index.php an und macht mit! "
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8105
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Montag, 21.Jun 2010 - 10:57

Den Radiomittschnitt der gestrigen Sendung (ohne Musik) kann hier herunter geladen werden:
http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/news.php?id=2
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8105
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon renegade » Montag, 21.Jun 2010 - 12:25

na ich hoffe mal, dass wir hier im eigenen Laden in Sachen Dynamik noch ein wenig zulegen können. All zu viele Kickers-Fans scheinen mir noch nicht unterschrieben zu haben...
Benutzeravatar
renegade
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1080
Registriert: Mittwoch, 07.Mär 2007 - 22:18
Wohnort: Istanbul

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon smirre » Montag, 21.Jun 2010 - 13:05

Ich bin der Meinung, das wir eine konsequente Lösung brauchen, faule oder halbherzige Kompromisse werden uns längerfristig nicht weiter bringen. Folgendes Modell könnte ich mir sehr gut vorstellen.

1.) Keine II-Manschaften im Profibereich, also von Bundesliga bis 3. Liga. Der Vorschlag, man tauscht die schlechteste Mannschaft der dritten Liga mit der besten II-Mannschaft einer separaten Regionalliga aus, ist nur aus Gründen der Kompromissbereitschaft mit der DFL verständlich, kann aber in der Tat zu den unglücklichsten Kombinationen bzgl. Aufstieg führen. Das Grundübel wird dadurch nicht beseitigt.

2.) Eine zweigeteilte Regionalliga für erste Mannschaften mit zwei 18er Staffeln. Die Meister steigen direkt auf, die zweit Platzierten spielen in einer Relegation den dritten Aufsteiger aus. Das sorgt für deutlich mehr Spannung als bisher.

3.) Eine zweigeteilte Regionalliga für zweite Mannschaften mit zwei 18er Staffeln. Dazu eine Begrenzung der Spieler auf bis zu 21 Jahren, also eine eigene U 21 Liga, im Prinzip eine erweiterte "Jugendbundesliga", aber auf zwei Staffeln reduziert. Die Erstplatzierten könnten dann in sogenannten Play-Offs den Deutschen U21-Meister ausspielen, was denke ich äußerst attraktiv ist, der DFB kann entsprechende Anreize setzen. Wir wollen ja nicht vergessen, das unsere U21 Nationalmannschaft ein DFB-Aushängeschild ist und eine separate U21-Bundesliga durchaus die Qualität im Jugendbereich steigern könnte. Von einer U23 Nationalmannschaft hab ich noch nichts gehört.

Diesen Vorschlag habe ich übrigens auch im Forum Pro-Regionalliga 2012 gepostet, vielleicht kann ja irgendein Verantwortlicher damit was anfangen.....
* 21.09.1899
smirre
Kickers-Fan
 
Beiträge: 296
Registriert: Samstag, 14.Jul 2007 - 19:09
Wohnort: Unterjettingen

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Blaues Stuttgart » Montag, 21.Jun 2010 - 13:36

Ähnliche Vorschläge wurden schon gepostet. Haben wir ja auch zum Teil schon beantwortet.
Es ist aber eben eine Wunschvorstellung, aber leider absolut unrealistisch. Die zweiten Mannschaften sind nicht noch begrenzt dabei weil wir sie toll finden, sondern weil der DFB sonst von Anfang an abblocken wird. Sonst gibt es keine Chance, dass sich überhaupt was ändern wird. Ist ja nicht das Ende vom Lied, aber der größte und wichtigste Schritt.

Solche Vorschläge kann man User "Woog" trotzdem gerne schicken. Man sollte aber schon beachten, dass die Initiative die Ideen der Vereine verbreitet und für eine breite Unterstützung sorgen will. Für die konkrete Umsetzung und den direkten Dialog mit dem DFB sind die Vereine zuständig (Womit wir auch mit Leuten wie Zimmermann gut aufgestellt sind). Wir unterstützen die reformfreudigen Vereine, die die Sache dann an den DFB herantragen.

Konstruktive Vorschläge sind natürlich trotzdem willkommen, aber es ist nicht so, dass wir den Vereinen diktieren, was sie machen sollen. Das ist nicht Sinn und Zweck. Es geht um Werbung und später um Aktionen im Stadion für die Reformen.
Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 18:34
Wohnort: B-Block

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Sonntag, 27.Jun 2010 - 23:23

Stand 23:21h: 6996 Personen haben die Onlinepetition für eine Regionalligareform, mit dem Ziel 2 Regionalligen mit ersten Mannschaften plus 1 Regionalliga für U-23-Teams, unterschrieben.
Wäre doch schön, wenn die 7.000ste Unterschrift von einem KICKERSFAN käme :wink:
:arrow: http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/petition.php
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8105
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Montag, 28.Jun 2010 - 12:27

Es hat geklappt: "Kerstin D. aus Fellbach - Fan von Stuttgarter Kickers" gab die 7000.ste Unterschrift in der Petition ab :D

Unter den letzten 1.000 Unterzeichnern waren 46! bekennende Kickersfans.
Mit 4,6% Kickersfans weiterhin eien recht gute Quote, wir zeigen konstant unsere Unterstützung an.

Weitere Unterstützer unterschreiben die Petition hier:
http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/petition.php
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8105
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Hafenmeister » Freitag, 02.Jul 2010 - 19:19

7333 Personen haben die Onlinepetition für eine Regionalligareform, mit dem Ziel 2 Regionalligen mit ersten Mannschaften plus 1 Regionalliga für U-23-Teams, unterschrieben :D
Синиe богов
Hafenmeister
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1000
Registriert: Mittwoch, 04.Mär 2009 - 13:13
Wohnort: St. Petersburg / Russische Föderation

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Samstag, 03.Jul 2010 - 0:23

Zur Saisoneröffnung heute im ADM-Sportpark lege ich mal ein paar Unterschriften-Formulare aus. MIt der Initative ist abgeklärt, dass diese Unterzeichner nur an den DFB gehen und nicht im Internet veröffentlicht werden (sofern der eine odere andere damit ein Problem hat). Geplant ist aber, die Anzahl der Kickersfans dann zu veröffentlichen, die auf Papier unterschrieben haben und natürlich gehen diese dann auch mit der Petition an den DFB. WER im Internet bereits unterschrieben hat, darf bitte NICHT nochmals auf Papier unterschreiben. Hmm, ist heute nicht ohnehin Autogrammstunde der Blauen ? :D Schneller, öffentlich zur Sache bekennend und einfach in wenigen Sekunden kann man natürlich weiterhin auch hier unterschreiben (: http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/petition.php
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8105
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon tobi-svk » Samstag, 03.Jul 2010 - 13:12

Ølli hat geschrieben:Zur Saisoneröffnung heute im ADM-Sportpark lege ich mal ein paar Unterschriften-Formulare aus. MIt der Initative ist abgeklärt, dass diese Unterzeichner nur an den DFB gehen und nicht im Internet veröffentlicht werden (sofern der eine odere andere damit ein Problem hat). Geplant ist aber, die Anzahl der Kickersfans dann zu veröffentlichen, die auf Papier unterschrieben haben und natürlich gehen diese dann auch mit der Petition an den DFB. WER im Internet bereits unterschrieben hat, darf bitte NICHT nochmals auf Papier unterschreiben. Hmm, ist heute nicht ohnehin Autogrammstunde der Blauen ? :D Schneller, öffentlich zur Sache bekennend und einfach in wenigen Sekunden kann man natürlich weiterhin auch hier unterschreiben (: http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/petition.php


Kannst ja ein paar Spieler unterschreiben lassen!
Bild
Dude for Bundesjustizminister!
Benutzeravatar
tobi-svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4277
Registriert: Dienstag, 31.Jul 2007 - 20:37
Wohnort: Sønderborg/Dänemark

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Donnerstag, 08.Jul 2010 - 18:07

Das Argument Wettbewerbsverzerrung ist eines der weiteren wichtigen Argumente für die Reform:

"Es wurde in der Vergangenheit immer wieder über Wettbewerbsverzerrung gesprochen. Heute im Kicker wird es wieder deutlich gemacht. In dem Artikel über Aufsteiger FSV Frankfurt 2 wird zitiert: .....so wird der 58-jährige(Trainer Berndroth) auch in der kommenden Saison regelmäßig Unterstützung aus dem Zweitliga Kader erhalten....Zitat Ende." (von User "ripiro" » Donnerstag, 08.Jul 2010 - 11:17)
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8105
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon tobi-svk » Donnerstag, 08.Jul 2010 - 18:33

Wie sieht es denn mit den T-Shirts aus wird da etwas von der FadSKi organisiert da es ja ab 20 Personen billiger wird
Bild
Dude for Bundesjustizminister!
Benutzeravatar
tobi-svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4277
Registriert: Dienstag, 31.Jul 2007 - 20:37
Wohnort: Sønderborg/Dänemark

Nächste

Zurück zu Fussball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast