Pro-Regionalliga-Reform 2012

Alles, was nicht mit unseren Blauen zu tun hat

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ford K » Dienstag, 19.Okt 2010 - 16:06

Ich bin kein Bruddler - schlechte Ergebnisse vermiesen nur meine Stimmung!
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12171
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Iburinga » Dienstag, 19.Okt 2010 - 16:21

Ford K hat geschrieben:Es tut sich was:

http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... bleme.html


Man kann nur auf Variante 2 hoffen...
Benutzeravatar
Iburinga
Kickers-Fan
 
Beiträge: 973
Registriert: Freitag, 16.Jul 2010 - 13:11

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Buddy » Dienstag, 19.Okt 2010 - 17:08

Das Zuschauer-Interesse an den Regionalligen ist mäßig. Dreistellige Zahlen sind an der Tagesordnung. Eine Reform ist deshalb dringend notwendig.

http://www.ln-online.de/artikel/2869004
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 21998
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ford K » Mittwoch, 20.Okt 2010 - 20:23

Iburinga hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:Es tut sich was:

http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... bleme.html


Man kann nur auf Variante 2 hoffen...


Die könnte sich allerdings hinziehen. Bis dahin könnte sich der Pleitegeier noch auf den ein oder anderen Verein stürzen :shock:
Ich bin kein Bruddler - schlechte Ergebnisse vermiesen nur meine Stimmung!
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12171
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon (weiß)blaues Blut » Mittwoch, 20.Okt 2010 - 21:16

Fußball: Einigung bei Regionalliga-Reform

http://www.mdr.de/sport/7721802.html#absatz1

wenn das wahr wird, such ich mir ein anderes Hobby.
Hier fehlt der Kotz-Smiley
(weiß)blaues Blut
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1638
Registriert: Donnerstag, 30.Nov 2006 - 11:47

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon barneygumble » Mittwoch, 20.Okt 2010 - 21:19

(weiß)blaues Blut hat geschrieben:Fußball: Einigung bei Regionalliga-Reform

http://www.mdr.de/sport/7721802.html#absatz1

wenn das wahr wird, such ich mir ein anderes Hobby.
Hier fehlt der Kotz-Smiley


"Finanzielle Entlastung" :!:

Kann hier mal bitte die "Sendung mit der Maus" für Aufklärung sorgen... :shock:
Erfolgreich zu sein, setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.
- Johann Wolfgang von Goethe -

Die Mehrheit? Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen'gen nur gewesen. Der Staat muß untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.
- Friedrich Schiller -

Don't argue with idiots. They'll drag you down to their level and beat you with experience.
- empirische Untersuchungen -
Benutzeravatar
barneygumble
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4635
Registriert: Dienstag, 02.Aug 2005 - 22:02
Wohnort: SB/AB

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Buddy » Mittwoch, 20.Okt 2010 - 21:57

Und wie soll bei 5 RL der Aufstieg geregelt werden, es werden ja kaum 5 Vereine aus der 3.Liga absteigen.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 21998
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon The Tongue » Mittwoch, 20.Okt 2010 - 22:38

barneygumble hat geschrieben:
(weiß)blaues Blut hat geschrieben:Fußball: Einigung bei Regionalliga-Reform

http://www.mdr.de/sport/7721802.html#absatz1

wenn das wahr wird, such ich mir ein anderes Hobby.
Hier fehlt der Kotz-Smiley


"Finanzielle Entlastung" :!:

Kann hier mal bitte die "Sendung mit der Maus" für Aufklärung sorgen... :shock:


Hab ich mich auch gefragt, was damit gemeint ist...
Benutzeravatar
The Tongue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2870
Registriert: Freitag, 05.Aug 2005 - 13:25

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Iburinga » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 1:12

Damit sind mit zimlicher Sicherheit die Lizenzbestimmungen gemeint.

Wird der neue Vorschlag tatsächlich beschlossen, dann wird's richtig bitter. Da bilden dann wohl nur noch Bayern und BW eine Staffel. Darmstadt, Kassel ade, Nöttingen und Buchbach hallo. Wir werden uns nach der jetzigen Situation noch zurücksehnen.
Benutzeravatar
Iburinga
Kickers-Fan
 
Beiträge: 973
Registriert: Freitag, 16.Jul 2010 - 13:11

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 7:51

Der 5-Punkte-Pakt ist keine Lösung!
Werden die Regionalligisten bei der Reform schon wieder übergangen?

„Angela Merkel und Sepp Blatter kommen zum DFB-Bundestag“ so meldet es in heller Freude die Webseite des DFB. Parallel dazu bezeichnen die Veröffentlichungen der letzten Tage den „5-Punkte-Solidarpakt“ von DFL-Präsident Rauball als DIE Lösung für den schwelenden Konflikt rund um eine Regionalligareform. Inder Tat ist er aber das Gegenteil. DFB und DFL steuern damit in gefährliche Fahrwasser und sind kurz davor, einen vor wenigen Jahren begangenen Fehler zu wiederholen: Die Regionalliga zu reformieren, ohne den Regionalligavereinen überhaupt Beachtung zu schenken.

Macht der DFB den gleichen Fehler zum zweiten Mal?

Der von Rauball veröffentlichte Plan ist für die beteiligten Verbände und Funktionäre zwar ein wunderbarer Kompromiss mit dem niemand sein Gesicht verliert und alle einen ruhigen DFB-Bundestag mit Star- und Ehrengästen in der Essener Philharmonie verbringen können – für die betroffenen Regionalligavereine ist er ein Schlag ins Gesicht. Größter Kritikpunkt: Die Fans und Vereine der Regionalliga monieren seit Wochen, dass sich die Bundesligisten, also die DFL, gegen jede Konkurrenz von unten abschotten möchten. Die Bundesligen sollen zum elitären Kreis einiger weniger werden. Die Attraktivität der Regionalliga leidet an der mangelnden Durchlässigkeit nach oben.

Die „Lösung“ von DFL-Präsident Rauball? Er stellt zusätzliche Regionalligastaffeln in Aussicht, was zur Folge hätte, dass nicht mal mehr die jeweiligen Meister aufsteigen würden. Das ist keine Lösung, sondern eine weitere Verschlimmerung der Lage! Eine Entscheidung erst in 2011 geht in Ordnung – aber nur mit Einbeziehung der Vereine. Die Fans und Vereine der Regionalliga können sich nur mit einem von Rauballs fünf Punkten anfreunden: Der Bildung einer Arbeitsgruppe, die nach reiflicher Überlegung im neuen Jahr einen ausgereiften Vorschlag entwickelt. Dies macht aber nur dann Sinn, wenn die Betroffenen auch selbst am Tisch sitzen. Vielleicht werden sich die Funktionäre in Essen neben der Freude, dass Persönlichkeiten wie Angela Merkel oder Joseph Blatter an Ihrer Vollversammlung teilnehmen, gerade noch rechtzeitig bewusst, dass sie immer noch eine Fußballbasis zu vertreten haben.

Faninitiative Pro Regionalliga Reform 2012

Informationen zur Faninitiative Pro Regionalliga Reform 2012: Die Initiative wird von 282 Fanclubs von 91 Vereinen bundesweit unterstützt. Ebenfalls bekennen sich ca. 15.000 Einzelpersonen sowie viele Amateurvereine zur Unterstützung. Siehe auch: http://www.pro-regionalliga-reform-2012.de/ Quelle & Kontakt: Alex Lehné, kontakt@pro-regionalliga-reform-2012.de - Fanverein Darmstadt 98 e.V., Erbacher Str. 1, 64283 Darmstadt
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8023
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon ripiro22 » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 11:39

Die vielen Insolvenzen sind dem DFB und der DFL egal. Die wollen mit aller Macht einfach nur ihre Interessen verwirklicht sehen. Wenn wirklich 5 Staffeln entstehen sollen, dann können wir uns gleich mit Bayern zusammen eine Süddeutsche Oberliga kreieren. Das Ganze soll ja sowieso an die Landesverbände übergeben werden. Die Zukunft der 4.Liga wird katastrophaler sein, als sie jetzt schon ist.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2175
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon ripiro22 » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 12:12

Im heutigen Kicker steht: Wenn es zu der 5-Regionalligen Lösung kommen sollte, würde der Süden 2 Regionalligen bekommen. Baden-Württemberg und Hessen würde dann eine Liga bilden. Die Bayern wären wahrscheinlich unter sich. Das heißt Bayern würde von diesem Konzept profitieren. Für uns wäre das eine Katastrophe, denn wir hätten statt 60 München und Nürnberg weiterhin Wehen und den FSV Frankfurt. Die Attraktivität sowie die weiten Fahrten wären das gleiche Problem wie jetzt auch. Von den Gurkenvereinen in Hessen ganz zu schweigen. Wenn ich sehe, in welche Richtung die Reform geht, sehe ich total schwarz für uns.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2175
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Iburinga » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 12:36

ripiro22 hat geschrieben:Im heutigen Kicker steht: Wenn es zu der 5-Regionalligen Lösung kommen sollte, würde der Süden 2 Regionalligen bekommen. Baden-Württemberg und Hessen würde dann eine Liga bilden. Die Bayern wären wahrscheinlich unter sich. Das heißt Bayern würde von diesem Konzept profitieren. Für uns wäre das eine Katastrophe, denn wir hätten statt 60 München und Nürnberg weiterhin Wehen und den FSV Frankfurt. Die Attraktivität sowie die weiten Fahrten wären das gleiche Problem wie jetzt auch. Von den Gurkenvereinen in Hessen ganz zu schweigen. Wenn ich sehe, in welche Richtung die Reform geht, sehe ich total schwarz für uns.


Ich frage mich die ganze Zeit wo der Sinn bei der Geschichte sein soll. Da hat doch keiner was davon. Das Spielniveau sinkt und auch die Attraktivität der Staffeln nimmt nochmals rapide ab. Die Oberligen leiden wieder massiv. Dann soll man den Quatsch doch gleich lassen und die RL-Vereine ab 2012 den Oberligen zuordnen und schauen wo man Oberligen noch zusammenlegen kann z. B. Südwest mit Hessen, NOFV-Nord mit NOFV-Süd und Niedersachsen mit Bremen, Hamburg und SH zur alten Oberliga Nord und dann Schluss mit dieser Regionalliga a la Oberliga light.

Für uns ist es besser wir sind in der Oberliga BW als in der neuen RL. Statt FSV II und Wehen II lieber Freiberg und Neckarems. Die bringen aufgrund der Nähe wenigstens ein paar Zuschauer mit.
Benutzeravatar
Iburinga
Kickers-Fan
 
Beiträge: 973
Registriert: Freitag, 16.Jul 2010 - 13:11

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon stoitschkov » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 13:37

der Kern- und Knackpunkt ist die Anzahl der 2.ten Mannschaften. Diese müssen auf 4, max.5 Teams pro Staffel begrenzt werden. Erst danach kann man über 2,3,5 oder 8 Staffeln reden.
DFL und DFB versuchen eben die Reihenfolge umzudrehen und die Traditionsklubs (wieder einmal) über den Tisch zu ziehen.
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2189
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon ripiro22 » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 14:02

Iburinga Hat vollkommen Recht, bevor wir so eine bescheuerte Situation mit 5 Regionalligen haben, können die gleich den Vorschlag von Bayern aufgreifen und 8 Oberligen machen. Wir wären auf jedenfall mit dieser Methode besser dran. Wir spielen doch lieber gegen Gmünd,Kirchheim, Göppingen(wenn sie aufsteigen),Ulm, Reutlingen, Pfullendorf usw., als gegen hessische Dörfer mit denen wir überhaupt nichts anfangen können. Außerdem gibt es sowieso kein Fernsehgeld mehr. Nur gibt es ein Problem, der Bayernvorschlag ist angeblich vom Tisch.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2175
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Iburinga » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 14:26

ripiro22 hat geschrieben:Iburinga Hat vollkommen Recht, bevor wir so eine bescheuerte Situation mit 5 Regionalligen haben, können die gleich den Vorschlag von Bayern aufgreifen und 8 Oberligen machen. Wir wären auf jedenfall mit dieser Methode besser dran. Wir spielen doch lieber gegen Gmünd,Kirchheim, Göppingen(wenn sie aufsteigen),Ulm, Reutlingen, Pfullendorf usw., als gegen hessische Dörfer mit denen wir überhaupt nichts anfangen können. Außerdem gibt es sowieso kein Fernsehgeld mehr. Nur gibt es ein Problem, der Bayernvorschlag ist angeblich vom Tisch.


Es ist auch besser wenn der Bayern-Vorschlag vom Tisch ist. 8 Oberligen sind einfach zu viel. Wem es langweilig ist, der sich mal die Anträge für den DFB-Bundestag durchlesen ( :arrow: http://www.dfb.de/uploads/media/Antraeg ... tag_01.pdf / bis Seite 26). Da sieht man mal was für ein Scheiß Koch und Konsorten im Kopf rumgeistert. Neben einer Oberliga Hessen/Südwest ist von Oberliga West I und West II die Rede. Die NRW-Oberliga wird also wieder geteilt...aha! Welche Mannschaft soll sich bei so ner Leistungsdichte nach einem Aufstieg in der 3. Liga halten können :?:
Zuletzt geändert von Iburinga am Donnerstag, 21.Okt 2010 - 14:38, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
Iburinga
Kickers-Fan
 
Beiträge: 973
Registriert: Freitag, 16.Jul 2010 - 13:11

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Blaues Stuttgart » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 14:34

Ist doch gewünscht. Warum sollten sich die Profivereine freiwillig Konkurrenz zulassen, wenn sie sich selbst durch ihr Stimmen das Leben einfach machen können? Aus Sicht der oberen Vereine hat es nur Vorteile, da sie selbst gesicherter sind. Das ist das Problem.
Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7481
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 18:34
Wohnort: B-Block

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Iburinga » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 15:06

Nachdem man sich heute wieder selbst feiert und Fußballgrößen wie Angela Merkel das Wort haben, kommt es morgen ab 10:30 Uhr zur (wichtigen) II. Sitzung. An 9. Stelle der Tagesordnung kommt die Reform. Bei dem zu bewältigenden Mamutprogramm wird man sich dem allerhöchstens 1 Stunde widmen können und vor allem wollen.

:arrow: Tagesordnung: http://www.dfb.de/index.php?id=510151


Unsere Beerdigung wird morgen übrigens live auf DFB-TV übertragen. Wem es langweilig ist, der kann sich den Schrott reinpfeifen (frühstens wohl ab 13 oder 14 Uhr).

:arrow: DFB-TV: http://tv.dfb.de/
Benutzeravatar
Iburinga
Kickers-Fan
 
Beiträge: 973
Registriert: Freitag, 16.Jul 2010 - 13:11

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon (weiß)blaues Blut » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 15:38

Iburinga hat geschrieben:

Unsere Beerdigung wird morgen übrigens live auf DFB-TV übertragen. Wem es langweilig ist, der kann sich den Schrott reinpfeifen (frühstens wohl ab 13 oder 14 Uhr).

:arrow: DFB-TV: http://tv.dfb.de/


Vielleicht auch nicht:

Regionalligareform vor Vertagung
http://www.sport1.de/de/fussball/newspage_302098.html
(weiß)blaues Blut
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1638
Registriert: Donnerstag, 30.Nov 2006 - 11:47

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 16:15

Es ist so traurig, dass sich DFB und DFL noch nicht ansatzweise mit den Problemen beschäftigt, geschweige denn sie erfasst + kapiert haben. So dass der größte Erfolg für morgen tatsächlich ist, dass die ganze Angelegenheit verschoben wird. Sehr, sehr traurig. Aber sie bauen offenbar darauf, dass der DRUCK seitens der IG Vereine und der IG fans nachlassen wird und sie möglichst ohne großen politischen Schaden dann ihre eigenen Wünsche mittelfristig durchsetzen. Ich glaube, der wirkliche Knall, den die FANS + VEREINE erzeugen, der muss überhaupt erst statt finden, bevor ihn die politischen Egoisten hören können. Nur: Wo tut es den Millionnären, die den ehrlichen Fußball beerdigen wollen, denn überhaupt weh, damit ein Knall vernommen wird ?
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8023
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Jokkael » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 16:52

Ølli hat geschrieben: Nur: Wo tut es den Millionnären, die den ehrlichen Fußball beerdigen wollen, denn überhaupt weh, damit ein Knall vernommen wird ?

Spontan geraten: Bei der Nachwuchsförderung? Wenn die "unwichtigen" kleinen Vereine ihre Talente nicht mehr (so leicht) zu den Millionären ziehen lassen?
"Stop it, Ray. Even if you are facing a bitter aspect of life, drugs and murder are a foul for which there's no excuse. You deserve a red card for becoming such a pathetic fool."
(Shinichi Kudo)
Benutzeravatar
Jokkael
Kickers-Fan
 
Beiträge: 605
Registriert: Samstag, 08.Nov 2008 - 19:00

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon ripiro22 » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 17:45

Laut SWR-Videotext favorisiert Zwanziger die 5-Regionalligen-Staffeln. Ich glaube der ganze Mist ist schon beschlossene Sache.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2175
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Hafenmeister » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 18:00

Wir kehren also zur etwas überdimensionierten Oberliga zurück...ich glaube, in den nächsten Jahren wird sich das Schicksal der Kickers zum Guten oder Schlechten entscheiden :?

Aber vielleicht steigen wir nur deshalb in die 3. LIga auf, weil diverse andere Vereine vor uns das Zeitliche segnen *Ironie*
Синиe богов
Hafenmeister
Kickers-Fan
 
Beiträge: 987
Registriert: Mittwoch, 04.Mär 2009 - 13:13
Wohnort: St. Petersburg / Russische Föderation

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Buddy » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 18:32

... "Die haben einen Kompromiss ausgeklügelt, damit sich niemand wehtut. Mit Demokratie hat das wenig zu tun. ... Die Profiklubs haben sich durchgesetzt", sagt Werner Georg ...
http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1286541143816
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 21998
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Buddy » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 20:18

"Der Profifußball schottet sich ab"
...
"Bald nur noch zweite Mannschaften"

http://www.sportschau.de/sp/fussball/news201010/21/regionalligareform.jsp
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 21998
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 21:15

Schon ein etwas älterer Beitrag (ausm PRLR-Forum) von der Spvgg Weiden. Schön dabei zu sehen, wie der Bayerische Fußballverband sogar seine eigenen Mitglieder übergeht, vor vollendete tatsachen stellz und somit regelrecht verarscht: http://www.youtube.com/watch?v=6uzL4rZvFlo&feature=related Pfui Deibel, kann man da nur sagen ...
Zuletzt geändert von Ølli am Montag, 12.Okt 2015 - 15:17, insgesamt 2-mal geändert.
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8023
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Jochen K. » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 22:11


Heribert Bruchhagen hat geschrieben:"Wir geben doch nicht Millionen für Leistungszentren aus, um hinterher in irgendeiner witzlosen Reserverunde herumzuturnen"

Rainer Koch hat geschrieben:"Es werden bald nur noch zweite Mannschaften in der Regionalliga spielen, weil es für die anderen wirtschaftlich nicht mehr machbar ist. Dann ist es auch vorbei mit der erwünschten Talentförderung."


Im Endeffekt läuft es auf das hinaus, was Bruchhagen und die DFL nicht wollen. :( Und die Traditionsvereine spielen dann Oberliga und verzichten auf den Aufstieg! :mrgreen:
"Man kann sich eine neue Freundin suchen, aber keinen neuen Verein." - Campino
Jochen K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1324
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:36
Wohnort: Herrenberg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon The Tongue » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 22:28

...
Zuletzt geändert von The Tongue am Donnerstag, 21.Okt 2010 - 22:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
The Tongue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2870
Registriert: Freitag, 05.Aug 2005 - 13:25

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon The Tongue » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 22:37

Jochen K. hat geschrieben:Im Endeffekt läuft es auf das hinaus, was Bruchhagen und die DFL nicht wollen. :( Und die Traditionsvereine spielen dann Oberliga und verzichten auf den Aufstieg! :mrgreen:


Oder die 3. und 4. Ligen sind voll 2. Mannschaften. Steigt man dann aus der Oberliga direkt in die 2. Liga auf ? :mrgreen:
Benutzeravatar
The Tongue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2870
Registriert: Freitag, 05.Aug 2005 - 13:25

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Jokkael » Donnerstag, 21.Okt 2010 - 23:54

The Tongue hat geschrieben:Oder die 3. und 4. Ligen sind voll 2. Mannschaften. Steigt man dann aus der Oberliga direkt in die 2. Liga auf ? :mrgreen:

Keine Angst, der DfB meinte doch mal was, dass die sich das Anschauen und dass sie die Regularien ändern, sollten zu viele erste Mannschaften in der 3. Liga spielen... oh, wait :lol: :wink:
"Stop it, Ray. Even if you are facing a bitter aspect of life, drugs and murder are a foul for which there's no excuse. You deserve a red card for becoming such a pathetic fool."
(Shinichi Kudo)
Benutzeravatar
Jokkael
Kickers-Fan
 
Beiträge: 605
Registriert: Samstag, 08.Nov 2008 - 19:00

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon ripiro22 » Freitag, 22.Okt 2010 - 11:45

Was ich nicht verstehen kann, daß jetzt Rainer Koch vom Bayerischen Fußballverband angeblich dem 5-Regionalligen-Konzept zustimmt. Was erhofft er sich denn davon. Die DFL und der DFB wollen sogar die 3.Liga unbeschränkt mit 2.Mannschaften bestücken, trotzdem seither die 2.Mannschaften auf 4 festgeschrieben waren. Aber über die 3.liga brauchen wir uns keine Gedanken machen, das ist für uns sowieso kein Thema. Auf jeden Fall, wenn man die Sache mal realistisch von der finanziellen Situation betrachtet, ist der bayerische Vorschlag am meisten machbar. Leider wird alles so kommem, wie es die Herren von der DFL und dem DFB wollen. Wenn die 5-Ligen-Reform kommt, bin ich mal gespannt, welches Konzept unsere Kickers auf den Tisch legen. Das ja nur heißen, entweder Angriff auf die 3.Liga oder in die Oberliga.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2175
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Azulblanco » Freitag, 22.Okt 2010 - 12:47

DFB und DFL schießen sich letztendlich selbst ins Knie, wenn die jetzigen Regionalligen durch eine inflationäre Zahl faktischer Oberligen ersetzt wird.
Die gesunkene Attraktivität und das abgesenkte Niveau wird die Lücke zum Profibereich noch vergrößern mit dem Effekt, dass die Vereine noch mehr ums finanzielle Überleben strampeln müssen. Erste Maßnahme im Existenzkampf wird die radikale Einsparung im Nachwuchsbereich und bei den eigenen zweiten Mannschaften sein.
Schon bald werden die weltfremden Herren da oben merken, dass unten kein brauchbarer Nachwuchs mehr ausgebildet wird, mit dem sie ihre geliebten oberen beiden Etagen füttern könnten.

Schlimm nur und unverzeihlich, dass bis dahin Vereine wie unsere Blauen mausetot sein werden bzw. totkrank auf der Intensivstation liegen werden.
Benutzeravatar
Azulblanco
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2220
Registriert: Freitag, 27.Okt 2006 - 22:05

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Freitag, 22.Okt 2010 - 12:49

Ich hab jetzt erst in den Livestream hineingeschaltet (http://tv.dfb.de/live/index.php?live=158).
Wenn ich es richtig verstehe (kann gerne jemand bestätigen, der ads shcon länger schaut), ist man derzei bei Punkt 8 der Tagesordnung (http://www.dfb.de/index.php?id=510151) und es folgt dann der für uns interessanteste Punkt am heutigen Tage.

TOP 8 - Neuwahl des Präsidiums und des Vorstandes, der Rechtsorgane und der Revisoren
TOP 9 - Anträge zur Spielklassenstrukturreform
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8023
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Iburinga » Freitag, 22.Okt 2010 - 12:55

Jo, als nächstes kommt unser Thema. Weiß allerdings nicht ob's jetzt noch eine Mittagspause gibt.
Benutzeravatar
Iburinga
Kickers-Fan
 
Beiträge: 973
Registriert: Freitag, 16.Jul 2010 - 13:11

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Freitag, 22.Okt 2010 - 13:15

Jetzt gehts los (13.15h)!
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8023
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Iburinga » Freitag, 22.Okt 2010 - 13:17

Ølli hat geschrieben:Jetzt gehts los (13.15h)!


Und Dr. Koch ist Abstimmungsleiter.... :roll:
Benutzeravatar
Iburinga
Kickers-Fan
 
Beiträge: 973
Registriert: Freitag, 16.Jul 2010 - 13:11

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon SVK-Yogi » Freitag, 22.Okt 2010 - 13:36

Kann ja für uns für die nächste Saison nur heißen:

Alles oder Nichts !
Der SVK ist wieder da !
Benutzeravatar
SVK-Yogi
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2530
Registriert: Samstag, 30.Sep 2006 - 23:14
Wohnort: Stuttgart

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Ølli » Freitag, 22.Okt 2010 - 13:38

Der unausgereifte Vorschlag der "5 Ligen" mit chaotischen Ligagrenzen und Aufstiegschancen ist offenbar mit 2/3-Mehrheit beschlossen worden, bei 25 Gegenstimmen und 7 Enthaltungen (EDIT/Nachtrag: von 255 Stimmberechtigten, also NUR 12,5% waren nicht DAFÜR) :twisted: :evil: :evil:
Zuletzt geändert von Ølli am Freitag, 22.Okt 2010 - 14:58, insgesamt 1-mal geändert.
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8023
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Oeffinger » Freitag, 22.Okt 2010 - 13:43

ripiro22 hat geschrieben:trotzdem seither die 2.Mannschaften auf 4 festgeschrieben waren.


Das stimmt nicht, die Beschränkung galt nur für das erste Jahr 3.Liga!
SZENE-F

Sektion - Oeffingen
Benutzeravatar
Oeffinger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2237
Registriert: Montag, 08.Mai 2006 - 9:25
Wohnort: Oeffingen

Re: Pro-Regionalliga-Reform 2012

Beitragvon Iburinga » Freitag, 22.Okt 2010 - 13:45

Ølli hat geschrieben:Der unausgereifte Vorschlag der "5 Ligen" mit chaotischen Ligagrenzen und Aufstiegschancen ist offenbar mit 2/3-Mehrheit beschlossen worden, bei 25 Gegenstimmen und 7 Enthaltungen (ohne dass ich weiß wieviel Stimmberechtigte es gab, offenbar wohl mehr als 96) :twisted: :evil: :evil:


War klar...Das wars endgültig für uns!


"Hauptziel ist nicht aufzusteigen, sondern die Meisterschaft zu erringen." (Dr. Koch)

Ja, ich träume davon, dass der SV Stuttgarter Kickers 3mal Meister der Regionalliga BW/Südhessen wird.
Benutzeravatar
Iburinga
Kickers-Fan
 
Beiträge: 973
Registriert: Freitag, 16.Jul 2010 - 13:11

VorherigeNächste

Zurück zu Fussball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste