2.Liga 2016/17

Alles, was nicht mit unseren Blauen zu tun hat

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon noblesseoblige » Mittwoch, 31.Mai 2017 - 10:08

Die Entscheidung des Referees, das Spiel zu Ende zu führen, kann ich nicht nachvollziehen. Ordner, Spieler und Polizisten wurden in den letzten 10 Minuten ununterbrochen mit Sitzschalen und Stangen beworfen. Der Regensburger Torwart musste sich als Aufräumer betätigen. Geht’s noch?

Wenn ein Verein den Abstieg verdient hat, dann 1860. Der teuerste Kader in der 2. Liga. Dieses Missmanagement ist einfach nicht zu toppen.

Glückwunsch an unsere Freunde aus Regensburg. Respekt: mittlerweile liegen zwischen dem Jahn und uns Blauen ganze Fußballwelten.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2396
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Blue Tiger » Mittwoch, 31.Mai 2017 - 10:52

Der 60-Kader war diese Saison seht teuer, aber bei weitem nicht der teuerste der 2. Liga. Alleiniger Spitzenreiter waren die Lampen mit einem Marktwert von über 40 Mio und einem entsprechenden Etat.
"Die Kickers werden noch groß rauskommen. Dann beginnt hier eine neue Ära". ( Jürgen Sundermann, Januar 2008 )
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1479
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 15:58

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon s-erg42 » Mittwoch, 31.Mai 2017 - 10:59

ripiro22 hat geschrieben:
Blue Tiger hat geschrieben:5-fach Abstieg für 1860 in einer Saison. Besonders bitter für das RL-Team als Tabellenzweiter.


Vielleicht sind da ein paar Spieler für die Kickers dabei, denn kicken können die.


die jungen landen bei den bayern, vom zweitligakader können wir uns keinen leisten - wen willst du da verpflichten?
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 411
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon ripiro22 » Mittwoch, 31.Mai 2017 - 11:23

s-erg42 hat geschrieben:die jungen landen bei den bayern, vom zweitligakader können wir uns keinen leisten - wen willst du da verpflichten?


Es gehen doch nicht alle 25 Spieler zu den Bayern. Glaubst Du ich habe die Zweit-Liga Spieler gemeint ?
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon s-erg42 » Mittwoch, 31.Mai 2017 - 11:59

ripiro22 hat geschrieben:
s-erg42 hat geschrieben:die jungen landen bei den bayern, vom zweitligakader können wir uns keinen leisten - wen willst du da verpflichten?


Es gehen doch nicht alle 25 Spieler zu den Bayern. Glaubst Du ich habe die Zweit-Liga Spieler gemeint ?


nein, natürlich glaube ich nicht, daß du (ernsthaft) eine verpflichtung der zweitligaspieler vorschlagen würdest - ich hätte vielleicht ein :wink: dazusetzen sollen :wink: aber tatsächlich gehe ich davon aus, daß die meisten jungen spieler der sechzger (also u21 abwärts) im bundesland bayern bleiben und in den nachwuchs von bayern münchen, zu augsburg und nürnberg etc. wechseln werden. evt. wird der eine oder andere der u21-spieler auch die chance bekommen, bei unterhaching oder würzburg in der dritten liga unterzukommen (ggf. auch bei sechzig I (falls die überhaupt in liga 3 starten)). wäre ich regionalligaspieler der sechzger würde ich mir denken "wenn schon in liga 4 bleiben, dann doch bei einem team das mir die perspektive bietet, mich auch in liga 2 oder gar liga 1 zu präsentieren"
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 411
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon ripiro22 » Mittwoch, 31.Mai 2017 - 16:55

Es lohnt sich einmal auf die Homepage der 60iger zu gehen. Wenn es ganz dumm läuft, fangen die in der Bayernliga wieder an. Da geht es bei den Blauen im Vergleich zu den 60igern noch zivilisierter zu. Bin gespannt, ob der Jordanier im Boot bleibt. Wenn nicht, gehen bei den 60igern definitiv die Lichter aus.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Buddy » Mittwoch, 31.Mai 2017 - 18:32

KLARTEXT: TSV 1860, das erste Opfer des „modernen Fußballs“
http://www.zeitspiel-magazin.de/klartext-tsv-1860-das-erste-opfer-des-modernen-fussballs.html




noblesseoblige hat geschrieben:Die Entscheidung des Referees, das Spiel zu Ende zu führen, kann ich nicht nachvollziehen. Ordner, Spieler und Polizisten wurden in den letzten 10 Minuten ununterbrochen mit Sitzschalen und Stangen beworfen. Der Regensburger Torwart musste sich als Aufräumer betätigen. Geht’s noch?



Das ist ja nie eine alleinige Entscheidung vom Schiedsrichter.
Und es stand auch heute in der Zeitung das die Polizei einen Abbruch verhindern wollte damit die Randale nicht schlimmer werden.
https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/randale-beim-spiel-von-tsv-1860-polizei-wollte-abbruch-verhindern-8365222.html
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22670
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Der_Welzheimer » Mittwoch, 31.Mai 2017 - 21:59

Immerhin wäre das Münchner Derby Unterhaching - 1860 in der 3. Liga ganz lustig :lol:
Der_Welzheimer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 182
Registriert: Sonntag, 15.Mai 2011 - 16:38
Wohnort: Welzheim

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon ripiro22 » Donnerstag, 01.Jun 2017 - 9:39

Wenn die 60iger etwas Anstand hätten, würden sie sich von dem Jordanier trennen und in die Insolvenz gehen. Angeblich sind genügend Sponsoren (nicht Investoren) vorhanden, die den 60igern einen Neuanfang in welcher Liga auch immer ermöglichen könnten. Selbst Koch hat schon in Erwägung gezogen, die Regionalliga Bayern auf 19 Vereine aufzustocken. Mehr Unterstützung kann man nicht erwarten. Das Problem ist nur, wer soll diesen Chaoten-Verein übernehmen, vor allem, wer hat den Mut die Insolvenz einzuleiten. Solange der Jordanier das Sagen hat, wird es nie Ruhe geben.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon noblesseoblige » Donnerstag, 01.Jun 2017 - 10:23

Buddy hat geschrieben:KLARTEXT: TSV 1860, das erste Opfer des „modernen Fußballs“
http://www.zeitspiel-magazin.de/klartext-tsv-1860-das-erste-opfer-des-modernen-fussballs.html




noblesseoblige hat geschrieben:Die Entscheidung des Referees, das Spiel zu Ende zu führen, kann ich nicht nachvollziehen. Ordner, Spieler und Polizisten wurden in den letzten 10 Minuten ununterbrochen mit Sitzschalen und Stangen beworfen. Der Regensburger Torwart musste sich als Aufräumer betätigen. Geht’s noch?



Das ist ja nie eine alleinige Entscheidung vom Schiedsrichter.
Und es stand auch heute in der Zeitung das die Polizei einen Abbruch verhindern wollte damit die Randale nicht schlimmer werden.
https://www.tz.de/sport/1860-muenchen/randale-beim-spiel-von-tsv-1860-polizei-wollte-abbruch-verhindern-8365222.html


Natürlich soll ein SR immer alle Möglichkeiten für eine Spielfortsetzung nutzen, aber letztendlich entscheidet er nach seinem Ermessen über einen Abbruch.
http://www.dfb.de/schiedsrichter/aktiver-schiedsrichterin/artikel/rechte-und-pflichten-des-schiedsrichters-beim-spielabbruch-1685/

Ein Spielabbruch ist dann notwendig, wenn das Spiel unter regulären Bedingungen im Sinne des Sports nicht mehr durchgeführt werden kann und natürlich auch, wenn die Gesundheit der Spieler durch die äußeren Einflüsse gefährdet ist.

Diese Voraussetzungen lagen m. E. vor. Den Aufschrei in der Presse und Öffentlichkeit hätte ich erleben wollen, wenn der Regensburger Torhüter tatsächlich getroffen und schwerer verletzt worden wäre.

Auf wen oder was wollte man da eigentlich noch Rücksicht nehmen? Auf die Vollpfosten im 60er-Block?
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2396
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon BlueScorpion » Freitag, 02.Jun 2017 - 5:49

gablenberger hat geschrieben:glückwunsch zum aufstieg nach regensburg!
und an dieser stelle auch glückwunsch nach linz zum klassenerhalt der blau-weißen.
...und bei 60 kann man sehen, was investoren anrichten können...

Und dass die 50+1 Regel Blödsinn ist-Ismael hat ja "Nur" die 49 %, trotzdem bestimmt der alles. Kühne hat in Hamburg noch weniger, aber auch da läuft alles über ihn, denn gefühlte 80 % des Etats kommt von ihm.
diese Ach so tolle von den Ultras verteidigte Regel ist schlichtweg idiotisch, denn erstens:
-Fördert sie sogar Retortenclubs weil die Investoren eben eigene Vereine Gründen in den Laschi-Ligen statt in Traditionsclubs-die in Wirklichkeit nur Idioten sind und eh meist eigentlich schon eher Retorte geworden sind-zu investieren da sie ja kontrollieren wollen was mit ihrer Kohle passiert die sie investieren
-und Zweitens die Investoren ihren Einfluss nicht durch Anteile haben sondern durch den Anteil des Etats die den bei steueren.
Die Regel ist so sinnvoll und wirksam wie die Prohibition in den 20ern in Good Old USA-sie bewirkt schlichtweg GAR NICHTS-also besser Abschaffen bevor der Europäische Gerichtshof sie ohnehin kippen wird.
BlueScorpion
Kickers-Fan
 
Beiträge: 194
Registriert: Samstag, 04.Mär 2017 - 18:33

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon fersehturm1899 » Freitag, 09.Jun 2017 - 16:36

Heiko Herlich geht nach Leverkussen sehr bitter für den Jahn
http://www.liga2-online.de/bayer-leverk ... -herrlich/
fersehturm1899
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1404
Registriert: Freitag, 21.Aug 2015 - 11:09
Wohnort: Esslingen

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Ford K » Freitag, 09.Jun 2017 - 19:54

Schon beim letzten Zweitligaaufstieg der Regensburger ging der Trainer von Bord (damals Weinzierl). Vielleicht können sie jetzt ja Hollerbach holen...
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12877
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Buddy » Freitag, 09.Jun 2017 - 20:43

fersehturm1899 hat geschrieben:Heiko Herlich geht nach Leverkussen sehr bitter für den Jahn
http://www.liga2-online.de/bayer-leverk ... -herrlich/




Für Regensburg natürlich sehr bitter.
Aber wenn man als Trainer ein Angebot aus der 1.Liga bekommt wird wohl kaum einer Nein sagen.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22670
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Bluebyte » Samstag, 10.Jun 2017 - 12:21

Buddy hat geschrieben:
fersehturm1899 hat geschrieben:Heiko Herlich geht nach Leverkussen sehr bitter für den Jahn
http://www.liga2-online.de/bayer-leverk ... -herrlich/




Für Regensburg natürlich sehr bitter.
Aber wenn man als Trainer ein Angebot aus der 1.Liga bekommt wird wohl kaum einer Nein sagen.

Damit hat der Jahn sicher gerechnet. Zwei Aufstiege nacheinander, dazu ein bekannter Name muss Begehrlichkeiten wecken. Dutt hat es mit viel weniger in Liga 1 geschafft.
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 483
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Ford K » Samstag, 10.Jun 2017 - 14:34

Bluebyte hat geschrieben:Dutt hat es mit viel weniger in Liga 1 geschafft.


....und das bekanntlich sogar ohne Vereinswechsel mit dem SC Freiburg :wink:
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12877
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Der_Welzheimer » Sonntag, 11.Jun 2017 - 13:06

Hat das bei Jahn Regensburg Methode, dass jedesmal wenn sie in die 2. Bundesliga aufgestiegen sind, der Trainer bei denen abhaut?
Komisches Ritual ;-)
Der_Welzheimer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 182
Registriert: Sonntag, 15.Mai 2011 - 16:38
Wohnort: Welzheim

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Blaues Stuttgart » Sonntag, 11.Jun 2017 - 15:40

Bluebyte hat geschrieben:Dutt hat es mit viel weniger in Liga 1 geschafft.
[/quote][/quote]

Mit seiner Manmschaft selbst in die erste Liga aufzusteigen ist viel weniger als ein Aufstieg in Liga 2?
Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 18:34
Wohnort: B-Block

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Ford K » Sonntag, 11.Jun 2017 - 18:39

Mit den Kickers wieder in die 3. (!) Liga aufzusteigen wäre beim derzeitigen Modus eine noch viel größere Leistung :idea:
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12877
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Markus123 » Sonntag, 11.Jun 2017 - 18:51

Ford K hat geschrieben:Mit den Kickers wieder in die 3. (!) Liga aufzusteigen wäre beim derzeitigen Modus eine noch viel größere Leistung :idea:


Die Klasse zu halten, wäre schon eine Riesenleistung :|
Auf die Blaue!
Markus123
Kickers-Fan
 
Beiträge: 698
Registriert: Samstag, 05.Mär 2016 - 17:24
Wohnort: Reutlingen

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Bluebyte » Sonntag, 11.Jun 2017 - 21:11

Blaues Stuttgart hat geschrieben:
Bluebyte hat geschrieben:Dutt hat es mit viel weniger in Liga 1 geschafft.


Mit seiner Manmschaft selbst in die erste Liga aufzusteigen ist viel weniger als ein Aufstieg in Liga 2?

Ein Aufstieg mit einem ehemaligen, aber Bundesliga-erfahrenen 2.Ligaclub? Der jederzeit das Potential für Liga 1 hat?
Herrlich hat aus viel weniger zwei Aufstiege nacheinander hin bekommen. Das stufe ich höher ein.
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 483
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Blaues Stuttgart » Montag, 12.Jun 2017 - 9:18

Bluebyte hat geschrieben:Ein Aufstieg mit einem ehemaligen, aber Bundesliga-erfahrenen 2.Ligaclub? Der jederzeit das Potential für Liga 1 hat?


Das wäre als Grundlage für die Aussage "mit viel weniger" sicher richtig, halte ich aber für eine vereinfachte und falsche Einordnung der Freiburger Situation damals.

Jederzeit das Potential für die erste Liga hatte der Kader bei Dutts Beginn nicht. Da muss man auch immer die anderen Mannschaften der Liga beachten. Den Kader habe ich nicht als das absolute Topteam in der zweiten Liga in Erinnerung, grundsätzlich oben mitspielen schon, aber sicher kein Topfavorit. In dem Jahr waren Gladbach (!), Köln (!) und Hoffenheim (!) mit in der Liga, dazu noch Mainz und Aachen. Alle mit zum Teil viel mehr finanziellen Möglichkeiten und auch noch besserem Kader, siehe Hoffenheim, deren Aufstiegskader (zu einem großen Teil) in der Bundesliga Herbstmeister wurde. Da finde ich die Einschätzung bezüglich der Wettbewerbsfähigkeit von Freiburg in Punkto Aufstieg von dir viel zu vereinfacht. Im folgenden Jahr stieg man nicht knapp in der Relegation, sondern souverän als Meister auf, vor Nürnberg, Mainz oder auch Aachen, damals finanziell noch ganz anders unterwegs. Das konnte man auch nicht so erwarten. Und in der dritten Liga spielt quasi jeder um den Aufstieg mit, im Zweifel auch noch der Tabellenletzte :D

Nach Finke war dort mehr "Chaos" und Diskussion als die Annahme, sofort wieder aufsteigen zu können. Zu der Zeit war es ungewiss, ob es Freiburg noch einmal Richtung erste Liga schafft oder sich langfristig wieder nach unten orientieren muss. Der Verein war am Scheideweg. Weltklasse aufgestellt für einen Zweitligisten war Freiburg damals nicht. Das war kein Selbstläufer, sondern selbst aufgebaut, im Vorjahr wurde Dutt mit Freiburg 5., um dann im nächsten Jahr den Aufstieg zu schaffen. Nebenbei hatte er auch noch dem Umbruch nach der Finke-Zeit und die Diskussionen mit zu managen. Die Freiburger haben seine Arbeit ja selbst auch als sehr erfolgreich beschrieben. Dazu die Bestätigung mit dem 9. Platz in der Bundesliga im folgenden Jahr. Dazu musste sich Dutt erstmal als Hobbykicker ohne Profierfahrung hocharbeiten. Heiko Herrlich standen da mehr Türen offen, den Weg über zig Dörfer musste er nicht gehen. Das gehört auch dazu und nicht nur eine Aufstiegssaison. Herrlich konnte direkt bei Dortmund in der U19 beginnen. Sein erster Trainerposten bei Bochum ging total in die Hose und er wurde kurz vor dem Abstieg entlassen. Bei Haching ging er von selbst. Wenn man nicht nur Regensburg miteinbezieht, ist seine bisherige Trainerkarriere sehr durchwachsen (hat sich wohl weiterentwickelt und zu Leverkusen geht er jetzt sicher mit mehr Fähigkeiten als damals nach Bochum, das ist aber nicht der Punkt). Bei Dutt sind viele Jahre erfolgreiche Trainerarbeit fern jeglicher Bundesligaträume in den Niederungen Teil seines Weges. Dass es danach bei den nächsten Vereinen nicht mehr so lief, keine Frage (teilweise ging es richtig in die Hose und ein Trainergott ist er sicher nicht), aber darum geht es in dem Fall nicht und "viel weniger" ist das definitiv nicht.

Eine vollkommen unterschiedliche Situation der beiden Trainer, die sich schwer vergleichen lässt, beide haben sich die erste Liga auf ihre Art verdient und keiner hat dafür "viel weniger" als der andere geleistet. Im Zweifel hat sich Dutt das für mich über die vielen Jahre mehr erarbeitet, aber das ist Ansichtssache.
Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 18:34
Wohnort: B-Block

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Bluebyte » Montag, 12.Jun 2017 - 14:28

Meine Ansicht ist vereinfacht - das stimmt. Der Werdegang Dutts interessiert mich eben nicht wirklich. Heiko Herrlich ist mir persönlich sehr unsympathisch, alleine die Betonung christlicher Werte und Vereinstreue und dann dieser Wechsel zum Konzernfussball finde ich lächerlich. Aber losgelöst von all dem ist ein Trainer der aus "ganz wenig" zwei Aufstiege nacheinander schafft für Vorstände eben sehr begehrlich. Ob das was taugt? Mal sehen wie lange er in Leverkusen bleiben kann.
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 483
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon ripiro22 » Freitag, 23.Jun 2017 - 10:32

Die Kluft zwischen der 2.- und der 3. Liga wird immer größer. Angeblich soll es 40 % mehr an Fernsehgeldern für die 2.Liga geben. Ich bin mal gespannt, wieviel die 3.Liga in Zukunft bekommt. Es wird höchste Zeit, dass die 3.Liga der DFL zugeordnet wird.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Tobi78 » Freitag, 23.Jun 2017 - 11:43

ripiro22 hat geschrieben:Die Kluft zwischen der 2.- und der 3. Liga wird immer größer. Angeblich soll es 40 % mehr an Fernsehgeldern für die 2.Liga geben. Ich bin mal gespannt, wieviel die 3.Liga in Zukunft bekommt. Es wird höchste Zeit, dass die 3.Liga der DFL zugeordnet wird.


Ingolstadt bekommt von den Zweitligisten mit 17 Mio € am meisten. Das ist schon ein ganz schön hoher Betrag!
Tobi78
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3735
Registriert: Montag, 14.Aug 2006 - 14:43
Wohnort: Kraichgau

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Ford K » Sonntag, 20.Aug 2017 - 19:09

Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12877
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Ford K » Samstag, 09.Sep 2017 - 10:18

Regensburg gewinnt auch in Heidenheim mit 3:1. Den Schlusspunkt setzte Marco Grüttner in der 94. Minute.
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12877
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: 2.Liga 2016/17

Beitragvon Ford K » Freitag, 15.Sep 2017 - 22:50

Holstein Kiel nach einem 3:0 in Aue zumindest bis morgen Tabellenführer. Gegen uns haben die in der 3. Liga kein einziges Mal gewonnen :roll: . Nachdem wir abgestiegen sind ging es für sie steil aufwärts.
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12877
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Vorherige

Zurück zu Fussball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: s-erg42 und 3 Gäste