Bundesliga 2016/17

Alles, was nicht mit unseren Blauen zu tun hat

Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Freitag, 26.Aug 2016 - 22:34

Schon nach dem 1. Spiel wird es schwierig mit einem Überraschungs-Tabellenführer zum 1. Spieltag. Der einzige Vorteil der RL ist, dass sie nicht ganz so langweilig ist. Werder Bremen könnte der nächste V** werden :oops:
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12766
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon kickersharry » Freitag, 26.Aug 2016 - 22:38

Das habe ich mir auch gedacht.Buli ist was die Spitze angeht einfach nur langweillig...
Benutzeravatar
kickersharry
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1740
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 12:21
Wohnort: Stuttgart-Hofen und Vitoria-Gasteiz

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Blauer84 » Samstag, 27.Aug 2016 - 10:11

Joa, nun sind wir soweit, dass der Meister schon nach dem allerersten Spiel feststeht :x
Benutzeravatar
Blauer84
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1699
Registriert: Mittwoch, 27.Sep 2006 - 21:08
Wohnort: Hannover

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Blaues Stuttgart » Samstag, 27.Aug 2016 - 10:41

DFL vermarktet die Liga an allen Enden und Ecken aber lässt dann gleichzeitig so ein Spiel zu, was die Bundesliga in über 200 Ländern bewerben soll. Der Meister des Vorjahres spielt gegen einen anderen aus den ersten 4 des Vorjahrs, wer eben frühestens vom Spieltag her zugelost wird und tauscht dann den Spieltag in dem Fall mit Werder Bremen oder wie man es auch immer lösen will. Aber so steht die Bubdesliga international als langweilige Veranstaltung da. Unfreiwillig ehrlich.
Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 18:34
Wohnort: B-Block

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Sonntag, 28.Aug 2016 - 10:58

Die Langeweile wird jedes Jahr grösser. Bremen ist immerhin einer der wenigen Vereine, die in München mal höher gewonnen haben als die Kickers :wink: Ich kann mich jedenfalls noch an ein 5:2 der Bremer erinnern, war glaube ich, als Klinsmann Trainer war. Seit der weg ist haben es nur die Dortmunder zeitweise geschafft, die Bayern richtig zu ärgern. Seit die ihnen systematisch die besten Spieler wegkaufen, klappt das auch nicht mehr. Trotzdem habe ich mich mal getraut, eine andere Mannschaft als Meister zu tippen.
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12766
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ranger » Sonntag, 28.Aug 2016 - 18:54

Ford K hat geschrieben:Die Langeweile wird jedes Jahr grösser. Bremen ist immerhin einer der wenigen Vereine, die in München mal höher gewonnen haben als die Kickers :wink: Ich kann mich jedenfalls noch an ein 5:2 der Bremer erinnern, war glaube ich, als Klinsmann Trainer war. Seit der weg ist haben es nur die Dortmunder zeitweise geschafft, die Bayern richtig zu ärgern. Seit die ihnen systematisch die besten Spieler wegkaufen, klappt das auch nicht mehr. Trotzdem habe ich mich mal getraut, eine andere Mannschaft als Meister zu tippen.


Ford K, glaubst du im Traum, das sich beim FC Bayern in den nächsten Jahren etwas ändern wird, mit Leuten, wie K, Rummenige, Ulli Höness und einem Franz Beckenbauer in der fussballerischen Leitung ? Ich glaube, da müsste schon ein grosses Unglück passieren.
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1930
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ølli » Sonntag, 28.Aug 2016 - 19:59

Na klar Ranger, keine Veränderung ist Stillstand 8) Die drei von Dir Genannten müssen jedenfalls schnellstens versuchen die Verteilung der Töpfe noch weiter zu Gunsten des FCB zu verändern (Tipp: Übertragungsrechte-Geldverteilung nach bereits errungener Anzahl der Meisterschaften national und international (*Tradition") - multipliziert mit Trikotverkäufen in Asien zzgl. Trainingslager auf anderen Kontinenten; unter Androhung der Gründung einer sonst eigenen Weltliga), bevor Ihnen die Quereinsteiger-Milliardäre auf die Pelle rücken :wink: . Und der DFB muss noch lernen, so spannende Spiele wie das letzte diesen ersten Spieltags auch als Erstes zu zeigen :lol: 8)
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8134
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ranger » Montag, 29.Aug 2016 - 0:23

Ølli hat geschrieben:Na klar Ranger, keine Veränderung ist Stillstand 8) Die drei von Dir Genannten müssen jedenfalls schnellstens versuchen die Verteilung der Töpfe noch weiter zu Gunsten des FCB zu verändern (Tipp: Übertragungsrechte-Geldverteilung nach bereits errungener Anzahl der Meisterschaften national und international (*Tradition") - multipliziert mit Trikotverkäufen in Asien zzgl. Trainingslager auf anderen Kontinenten; unter Androhung der Gründung einer sonst eigenen Weltliga), bevor Ihnen die Quereinsteiger-Milliardäre auf die Pelle rücken :wink: . Und der DFB muss noch lernen, so spannende Spiele wie das letzte diesen ersten Spieltags auch als Erstes zu zeigen :lol: 8)


Olli, willst du Bayern Artikel kaufen in den USA, wende ich an Bayern, Long Island, willst du alle Bayernspiele verfolgen, schau dir den FC Bayern TV Kanal an. Solangsam alter Hut, nicht nur von Bayern auch von Bacellona oder Real oder Inter Milan. Warum denkst du, dass diese Vereine jedes Jahr in der Sommerzeit die USA besuchen ? :o Dieses WK hatten wir 5 Bundesligaspiele live am TV, kostenlos. Warum denkst du, das der Markt für die Bundesligavereine nicht gerade klein ist? :| :D
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1930
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon noblesseoblige » Montag, 29.Aug 2016 - 9:18

Wer's gesehen hat: zwei nicht so wohlgelittene Bundesligavereine zeigen ein kurzweiliges Offensivspiel mit schön herausgespielten Toren. http://www.spiegel.de/fotostrecke/bundesliga-analyse-wie-rb-leipzig-die-bundesliga-bereichert-fotostrecke-140569.html
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2342
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Buddy » Montag, 29.Aug 2016 - 13:19

Sky-Überraschung: Der „Plastico“ Hoffenheim-Leipzig holt die Top-Quote des ersten Spieltags
http://meedia.de/2016/08/29/sky-ueberraschung-der-plastico-hoffenheim-leipzig-holt-die-top-quote-des-ersten-spieltags/
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22546
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ølli » Montag, 29.Aug 2016 - 13:59

Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8134
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Chinesische Investoren drängen in die Bundesliga

Beitragvon Ølli » Montag, 29.Aug 2016 - 17:42

Zuletzt zahlten chinesische Investoren etwa eine Milliarde Euro für West Brom Albion, Inter Mailand und den AC Milan. In der englischen und italienischen Liga, aber auch in Spanien und Frankreich haben die Asiaten Anteile von Klubs erworben. Im Quintett der europäischen Top-Ligen fehlt nur die deutsche. Aber wohl alles eine Frage der Zeit.
http://www.deutschlandfunk.de/fussball-chinesische-investoren-draengen-in-die-bundesliga.1346.de.html?dram:article_id=364156
PS: Der Radiobeitrag über dreieinhalb Minuten ist durch Anklicken des Bildes - dort unten rechts - anzuhören :wink:
Ølli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8134
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:56
Wohnort: Oldenburg

Re: Chinesische Investoren drängen in die Bundesliga

Beitragvon Ranger » Montag, 29.Aug 2016 - 19:27

Ølli hat geschrieben:Zuletzt zahlten chinesische Investoren etwa eine Milliarde Euro für West Brom Albion, Inter Mailand und den AC Milan. In der englischen und italienischen Liga, aber auch in Spanien und Frankreich haben die Asiaten Anteile von Klubs erworben. Im Quintett der europäischen Top-Ligen fehlt nur die deutsche. Aber wohl alles eine Frage der Zeit.
http://www.deutschlandfunk.de/fussball-chinesische-investoren-draengen-in-die-bundesliga.1346.de.html?dram:article_id=364156
PS: Der Radiobeitrag über dreieinhalb Minuten ist durch Anklicken des Bildes - dort unten rechts - anzuhören :wink:


Olli, hab mir das Angehört, ist aber leider nicht, wie Spitzenvereine, (Bayern,Real, FC Barca, Inter Milan usw.) es heut zu Tage schon handhaben. Auf dem amerikanischen Markt werden Vereinsimb. verkauft in Millionenbeträge, wo die Vereine keine Investoren benötigen, das machen die Vereine selbt, und der Reingewinn, läuft in die Vereinskasse. Im Sommer kommen diese Vereine auf Turniere in die USA lassen fast ihre 2. Garnitur spielen. Aber in Spielen in der Rosebowle usw. hhat es 80 000 Zuschauer,. Schaue mal das Meer an von Vereins imb. das du da auf dem Bildschirmen siehst. Der Verkauf ist schon unwarscheinlich. Aber so wird der US Markt von den europäiswchen Vereinen eingenommen und die $ Summen steigen jedes Jahr höher und höher.
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1930
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Chinesische Investoren drängen in die Bundesliga

Beitragvon Überläufer » Montag, 29.Aug 2016 - 21:11

Ranger hat geschrieben:
Ølli hat geschrieben:Zuletzt zahlten chinesische Investoren etwa eine Milliarde Euro für West Brom Albion, Inter Mailand und den AC Milan. In der englischen und italienischen Liga, aber auch in Spanien und Frankreich haben die Asiaten Anteile von Klubs erworben. Im Quintett der europäischen Top-Ligen fehlt nur die deutsche. Aber wohl alles eine Frage der Zeit.
http://www.deutschlandfunk.de/fussball-chinesische-investoren-draengen-in-die-bundesliga.1346.de.html?dram:article_id=364156
PS: Der Radiobeitrag über dreieinhalb Minuten ist durch Anklicken des Bildes - dort unten rechts - anzuhören :wink:


Olli, hab mir das Angehört, ist aber leider nicht, wie Spitzenvereine, (Bayern,Real, FC Barca, Inter Milan usw.) es heut zu Tage schon handhaben. Auf dem amerikanischen Markt werden Vereinsimb. verkauft in Millionenbeträge, wo die Vereine keine Investoren benötigen, das machen die Vereine selbt, und der Reingewinn, läuft in die Vereinskasse. Im Sommer kommen diese Vereine auf Turniere in die USA lassen fast ihre 2. Garnitur spielen. Aber in Spielen in der Rosebowle usw. hhat es 80 000 Zuschauer,. Schaue mal das Meer an von Vereins imb. das du da auf dem Bildschirmen siehst. Der Verkauf ist schon unwarscheinlich. Aber so wird der US Markt von den europäiswchen Vereinen eingenommen und die $ Summen steigen jedes Jahr höher und höher.

Also erstens mal: In America sind das keine Vereine sondern Franchises

Und Zweitens: Was können die Bayern dafür dass die die einzigen sind die durchgehend gute Arbeit leisten? Die werden wohl kaum absichtlich mal die F Jugend auflaufen lassen damit mal einer ran kommt. Man kann dauernd über die SUUUPER unfaire Situation rum heulen oder das Blabla lassen und mal einfach machen. Die kommen nur daher und haben die Hosen voll wie König Otto einst sagte-Selbst Schuld.
Oder sollen wir wie in der Formel eins die Punktevergabe ändern? Jerdes jahr die Fußballregeln? Am letzten Spieltag gibts 6 Punkte für nen Sieg, Bayern kriegt für einen Sieg nur noch einen punkt, alle anderen weiter 3 Punkte? Wer die Bayern schlägt kriegt gleich mal 20 Punkte?
Und die 50 plus eins regel manifestiert diese Vormachtstellung denn ohne Investor wird kein verein jemals wieder an Bayern ran kommen aber kein Investor wird ne halbe Milliarde investieren wenn er nichts zu sagen kriegt.
Die Rote Zeit ist zu Ende
Überläufer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 296
Registriert: Dienstag, 18.Aug 2015 - 18:43

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon noblesseoblige » Montag, 29.Aug 2016 - 22:32

Absolut sinnfreier Kommentar. Der reichste Verein wird immer reicher und sammelt noch mehr Titel.

Seit der Fußball nur noch eine Sache des Geldes ist, kaufen die Top-Vereine der Ligen die besten Spieler und die Meisterschaften sind mittlerweile die größten Langweiler. Außer den Sepplhosen kann sich in der Republik darüber wirklich niemand mehr freuen.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2342
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon SVK-Yogi » Dienstag, 30.Aug 2016 - 0:12

Vor 10, 20 Jahren hab´ ich mir zumeist noch die Bayern-Spiele im Free-TV angeschaut - immer in der Hoffnung auf eine Überraschung.
Inzwischen kommt das so selten vor, dass auch dies keinen Spass mehr macht und wenn dann ist es international.
Soll ich mich da freuen wenn Bayern zwar die Bundesliga kaputt gemacht hat, dann aber doch regelmäßig gegen internationale Scheich-, und Retortenclubs ausscheidet :?

Bayern ist Abo-Meister :( , der VfB ist tatsächlich, wirklich schon abgestiegen :shock: und die Blauen machen es sich in der absoluten Bedeutungslosigkeit gemütlich :cry: - ich glaub ich brauch ne neue Sportart. :wink:
Benutzeravatar
SVK-Yogi
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2638
Registriert: Samstag, 30.Sep 2006 - 23:14
Wohnort: Stuttgart

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Blinky Bill » Dienstag, 30.Aug 2016 - 8:39

SVK-Yogi hat geschrieben:Vor 10, 20 Jahren hab´ ich mir zumeist noch die Bayern-Spiele im Free-TV angeschaut - immer in der Hoffnung auf eine Überraschung.
Inzwischen kommt das so selten vor, dass auch dies keinen Spass mehr macht und wenn dann ist es international.
Soll ich mich da freuen wenn Bayern zwar die Bundesliga kaputt gemacht hat, dann aber doch regelmäßig gegen internationale Scheich-, und Retortenclubs ausscheidet :?

Bayern ist Abo-Meister :( , der VfB ist tatsächlich, wirklich schon abgestiegen :shock: und die Blauen machen es sich in der absoluten Bedeutungslosigkeit gemütlich :cry: - ich glaub ich brauch ne neue Sportart. :wink:


Genau so ist es. Diese Saison bringt wieder eine neue Dimension der Langeweile im Fußball hervor. Aufsteiger sind meist keine Außenseiter, weil sie wegen ihrer Finanzkraft aufgestiegen sind. Wir leben in einem neuen Zeitalter. Gefragt ist der Mainstream-Fan, der mit den starken Teams jubelt und für sich und seine Familie die Plastico-Fanutensilien kauft. Der Fan, der zum Underdog hält, ist schon seit ein paar Jahren out.

Es gibt die Vereine, die fressen, und die Vereine, die permanent gefressen werden. Wir haben uns für die Schattenseite des Fan-Daseins entschieden, die inzwischen sehr langweilig geworden ist, weil Fußball fast überraschungsfrei geworden ist. Der Underdog ist nur noch Prügelknabe. Die sportliche Arbeit zählt kaum noch. Entscheidend sind Kadertiefe und Kaderstärke.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1350
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Dienstag, 30.Aug 2016 - 9:30

Sehe ich auch so. Sensationen im DFB-Pokal sind selten geworden. Die gibt es fast nur noch bei den Landespokalwettbewerben, da die Favoriten dort oft viel mehr zu verlieren haben, da sie selbst oft nicht sehr finanzstark sind. So etwas wie unser 4:1 in München wird es in Zukunft auch kaum mehr geben.
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12766
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Samstag, 10.Sep 2016 - 18:06

Siege für Darmstadt und Freiburg - das war heute mal ein richtig guter Tag für die Bundesliga 8)
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12766
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Sonntag, 11.Sep 2016 - 7:29

Das Abendspiel hat diesen Eindruck dann ordentlich relativiert :evil:
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12766
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Dienstag, 20.Sep 2016 - 22:13

Auch wenn die Bayern wahrscheinlich wieder Meister werden: Das beste Torverhältnis könnten dieses Mal die Dortmunder erzielen. Dumm bloß, dass sie ausgerechnet gegen die Bullen nicht gezündet haben.
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12766
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Mario S » Samstag, 24.Sep 2016 - 23:59

Was man feststellt: die (zugegebenermassen Spitzen-) Zuschauerzahlen lassen ein wenig nach. Man sieht auch immer mehr Lücken auf den Tribünen.
Scheint so, als würden die Fans langsam begreifen, dass das Ganze nur noch ein Spiel der "Grossen" ist, die sich jedes Jahr mehr vom Rest entfernen und dass man mit ehrlicher Arbeit in diesem Geschäft fast nichts mehr erreichen kann. Von Meisterschaften mal ganz zu schweigen...
Bild
Benutzeravatar
Mario S
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2512
Registriert: Montag, 31.Jul 2006 - 12:02
Wohnort: Stuttgart

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ranger » Sonntag, 25.Sep 2016 - 0:20

Ford K hat geschrieben:Sehe ich auch so. Sensationen im DFB-Pokal sind selten geworden. Die gibt es fast nur noch bei den Landespokalwettbewerben, da die Favoriten dort oft viel mehr zu verlieren haben, da sie selbst oft nicht sehr finanzstark sind. So etwas wie unser 4:1 in München wird es in Zukunft auch kaum mehr geben.


Stimmt genau, vorallendingen bei den Stuttgarter Kickers, wie fast jedes Jahr im Landespokal :o :lol:
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1930
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Sonntag, 25.Sep 2016 - 13:04

HSV trennt sich von Labbadia. Hoffentlich tut sich diesen Geldverbrenner-Verein kein vernünftiger Trainer mehr an. Die sind sowas von reif für den Abstieg :!:
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12766
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon SVK-Yogi » Sonntag, 25.Sep 2016 - 18:33

Genau, weg mit diesen blöden Traditionsvereinen, Heidenheim wäre für die Bundesliga viel ansprechender. :wink:
Benutzeravatar
SVK-Yogi
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2638
Registriert: Samstag, 30.Sep 2006 - 23:14
Wohnort: Stuttgart

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Sonntag, 25.Sep 2016 - 21:42

Nicht mit den Traditionsvereinen, aber mit den Geldverbrennern. Und da ist der HSV so langsam fällig. Werder Bremen wirtschaftet im Vergleich zu denen sehr solide, die hätten es von daher weitaus eher verdient, drinzubleiben. A propos Heidenheim: Wenn es auf Kosten der Lampen geht - von mir aus...
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12766
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon SVK-Yogi » Sonntag, 25.Sep 2016 - 22:40

Was den HSV betrifft hast Du natürlich recht - die hätten sich den Abstieg mittlerweile mindestens genauso hart erarbeitet wie der VfB.

Trotzdem finde ich die Bundesliga mit der aktuellen Besetzung und dem Dauermeister nicht mehr sehenswert.
Fehlt jetzt nur noch, dass der Abstieg abgeschafft wird und sich alle Tiernamen geben.
Benutzeravatar
SVK-Yogi
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2638
Registriert: Samstag, 30.Sep 2006 - 23:14
Wohnort: Stuttgart

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Sonntag, 02.Okt 2016 - 13:09

Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12766
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon stoitschkov » Donnerstag, 13.Okt 2016 - 20:46

interessantes Interview mit Nagelsmann:
http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 72697.html
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2424
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon noblesseoblige » Freitag, 14.Okt 2016 - 7:50

Sehr schön. Julian Nagelsmann gewährt ein paar Einblicke in seine Spielphilosophie. Er scheint ein gewiefter Taktiker und Fußballlehrer zu sein. Vermutlich werden wir ihn über kurz oder lang auch auf internationaler Bühne sehen.

Auf You Tube habe ich unlängst einen Vortrag von Ralf Rangnick gesehen. In Leipzig wird das ähnlich trainiert. Dort versucht man nach der Balleroberung in der gegnerischen Hälfte innerhalb von 10 Sekunden zum Torabschluss zu kommen. Mittlerweile werden dadurch bis zu 50 % der Tore erzielt. Wohl dem, der über die erforderliche Qualität bei den Spielern verfügt.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2342
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Donnerstag, 20.Okt 2016 - 15:43

Hoffen wir das Beste für Marco Russ. Normalerweise gilt man erst nach 5 Jahren ohne neue entsprechende Befunde als geheilt.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/662871/artikel_kovac_marco-russ-ist-wieder-gesund.html
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12766
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ranger » Donnerstag, 20.Okt 2016 - 23:05

noblesseoblige hat geschrieben:Sehr schön. Julian Nagelsmann gewährt ein paar Einblicke in seine Spielphilosophie. Er scheint ein gewiefter Taktiker und Fußballlehrer zu sein. Vermutlich werden wir ihn über kurz oder lang auch auf internationaler Bühne sehen.

Auf You Tube habe ich unlängst einen Vortrag von Ralf Rangnick gesehen. In Leipzig wird das ähnlich trainiert. Dort versucht man nach der Balleroberung in der gegnerischen Hälfte innerhalb von 10 Sekunden zum Torabschluss zu kommen. Mittlerweile werden dadurch bis zu 50 % der Tore erzielt. Wohl dem, der über die erforderliche Qualität bei den Spielern verfügt.


noblesseoblige, und bei den Kickers wie lange nimmt es da an Sek....... zum Torabschuss ? :( :lol:
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1930
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon bookerty » Donnerstag, 17.Nov 2016 - 12:46

http://www.focus.de/sport/fussball/bund ... 16094.html

Dass dieses System dazu da ist, um den Leuten mehr Geld aus der Tasche zu ziehen war mir schon immer klar.
Stuttgarter Kickers - Bei uns hat Rückschritt Tradition!
Benutzeravatar
bookerty
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2182
Registriert: Donnerstag, 04.Nov 2004 - 22:43
Wohnort: My home is my castle!

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon SVK-Yogi » Samstag, 19.Nov 2016 - 0:14

1 RB Leipzig
2 Bayern München
3 TSG Hoffenheim
4 Geld schießt keine Tore
:shock:
Benutzeravatar
SVK-Yogi
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2638
Registriert: Samstag, 30.Sep 2006 - 23:14
Wohnort: Stuttgart

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon stoitschkov » Samstag, 19.Nov 2016 - 8:53

SVK-Yogi hat geschrieben:1 RB Leipzig
2 Bayern München
3 TSG Hoffenheim
4 Geld schießt keine Tore
:shock:


das ist eine Momentaufnahme.
Sieh es doch mal so:
1. Rangnick, Hasenhüttl plus sehr gutes Konzept
2. Bayern
3. Nagelsmann, Top-Nachwuchsarbeit, Konzept auch gut
4. Tradition ohne Plan schießt nicht nur keine Tore sondern ist eher ein mittelschwerer Rucksack
:wink:
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2424
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Samstag, 19.Nov 2016 - 10:39

Bayern mal wieder nicht Meister hätte schon was. RB als Meister wäre trotzdem der Albtraum.
Mal sehen, ob ausgerechnet Freiburg den Bullen die erste Niederlage beibringt. Letzte Saison in der 2. Liga haben sie immerhin 4 Punkte gegen die Dosentruppe geholt.
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12766
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon SVK-Yogi » Samstag, 19.Nov 2016 - 12:11

@stoichkov
da hast Du wohl recht - vor allem mit Punkt 4.

Mittlerweile ist mein Interesse aber auch sehr gesunken, schau nur noch ab und an auf die Tabelle.
Benutzeravatar
SVK-Yogi
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2638
Registriert: Samstag, 30.Sep 2006 - 23:14
Wohnort: Stuttgart

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Samstag, 19.Nov 2016 - 14:03

Zumindest der HSV ist dieses Mal wohl fällig. Der Krug geht so lang zum Wasser bis er erbricht...

Aber Hopp leistet heute anscheinend Aufbauhilfe für Kühne :twisted:
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12766
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Heiko K. » Sonntag, 20.Nov 2016 - 20:42

Die Geldgier und der Größenwahn der Proficlubs schlägt mittlerweile voll zurück. Es geht nur noch um dicke Kohle und noch mehr Kohle. Firmen statt Vereine, Investoren statt Sponsoren etc.

Auch mancher Proficlub der diese Entwicklung vorangetrieben hat ist mittlerweile unter die Räder gekommen. Ich denke da z.B an Hannover, die über Jahre die 51%-Regel bekämpft haben und nun selbst außen vor sind. :lol:

Mir geht das mittlerweile am Arsch vorbei. Bundesliga, Champions League? Lange nichts mehr angeschaut. Dann doch lieber frische Luft an der Seitenlinie.
Historische Kickers-Bücher von 1910,1915, 1924, 1950, 1951 und 1952 zum Download: www.kickers-stuttgart.de
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3792
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 14:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: Bundesliga 2016/17

Beitragvon Blinky Bill » Sonntag, 20.Nov 2016 - 23:08

Heiko K. hat geschrieben:Die Geldgier und der Größenwahn der Proficlubs schlägt mittlerweile voll zurück. Es geht nur noch um dicke Kohle und noch mehr Kohle. Firmen statt Vereine, Investoren statt Sponsoren etc.

Auch mancher Proficlub der diese Entwicklung vorangetrieben hat ist mittlerweile unter die Räder gekommen. Ich denke da z.B an Hannover, die über Jahre die 51%-Regel bekämpft haben und nun selbst außen vor sind. :lol:

Mir geht das mittlerweile am Arsch vorbei. Bundesliga, Champions League? Lange nichts mehr angeschaut. Dann doch lieber frische Luft an der Seitenlinie.

Irgendwann implodiert der uninteressante Mist. Ob wir es noch erleben dürfen?
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1350
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03

Nächste

Zurück zu Fussball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste