WM 2018

Alles, was nicht mit unseren Blauen zu tun hat

Re: WM 2018

Beitragvon ADM » Donnerstag, 05.Jul 2018 - 21:10

Die EM Quali wird es zeigen. SchweinSteiger übernimmt mit Frank ...Ribery ...unglaublich das Geschwätz im Radio von Bierhoff. Er und Jogi brennen. Herausgefunden beim Espresso in Freiburg. JEDE ZEIT HAT IHRE ZEIT
ADM
Kickers-Fan
 
Beiträge: 209
Registriert: Mittwoch, 05.Okt 2016 - 14:59

Re: WM 2018

Beitragvon Blinky Bill » Donnerstag, 05.Jul 2018 - 22:52

Bierhoff kann von mir aus gerne gehen. Er ist jemand, der den Fußball an die Wirtschaft verkauft und damit den Fußball zerstört. In Deutschland hat man sich immer mit der Nationalmannschaft identifiziert, und diese Identifikation hat Bierhoff zerstört. Jogi Löw ist dagegen ein hervorragender Trainer. Er hat den deutschen Fußball spielerisch auf ein neues Niveau gehoben. Was man ihm vorwerfen kann, ist, dass er manchmal das Leistungsprinzip außer Kraft setzt und seine Lieblinge bevorzugt. Aber für die Nationalmannschaft gibt es meiner Meinung nach momentan keinen besseren Trainer.
Zwischen Neckarmündung, Bodensee, Rhein und Iller sind dieses Jahr die Blauen der große Knüller.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2310
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: WM 2018

Beitragvon Buddy » Freitag, 06.Jul 2018 - 16:49

Blinky Bill hat geschrieben:Bierhoff kann von mir aus gerne gehen. ...




Da hast du recht. Auf Bierhoff könnte man sehr gut beim DFB verzichten.
Und wenn man jetzt liest was er nach der WM über Özil sagt, wäre es besser er würde zurücktreten.
Zuletzt geändert von Buddy am Freitag, 06.Jul 2018 - 20:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 23371
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: WM 2018

Beitragvon Buddy » Freitag, 06.Jul 2018 - 16:51

Bobis hat geschrieben:
Buddy hat geschrieben:Also bei der FIFA ist die Einteilung der Schiedsrichter auch nicht immer nachvollziehbar.

Ein Schweizer teilt doch die Schiris ein, oder?
Gerechter geht es nicht. 8)




Das heute ein Schiedsrichter aus Argentinien ein Spiel vom Nachbarland Uruguay pfeift ist genauso unverständlich wie der deutsche Schiedsrichter beim Schweiz Spiel.
Das sollte es normal bei einer WM nicht geben.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 23371
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: WM 2018

Beitragvon Buddy » Freitag, 06.Jul 2018 - 16:55

FIFA bestraft falsche Getränke härter als ein Nazi-Plakat
https://www.sportschau.de/fifa-wm-2018/strafen-katalog-fifa100.html
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 23371
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: WM 2018

Beitragvon Bobis » Freitag, 06.Jul 2018 - 17:25

Da hast Recht, nicht Nachvollziehbar. Bei der ersten "zweifelhaften" Entscheidung, geht die Diskussion wieder los.

Politische Symbolik sollte viel härter bestraft werden. Insbesondere die von Spielern, Trainern und Offiziellen.
Da ist die Fifi viel strikter, wenns um ihre Sponsoren geht.
Deux pieds pour un grand talent
Benutzeravatar
Bobis
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1931
Registriert: Montag, 26.Jan 2009 - 9:39
Wohnort: 주펜 하우젠

Re: WM 2018

Beitragvon Ford K » Freitag, 06.Jul 2018 - 17:57

Buddy hat geschrieben:
Bobis hat geschrieben:
Buddy hat geschrieben:Also bei der FIFA ist die Einteilung der Schiedsrichter auch nicht immer nachvollziehbar.

Ein Schweizer teilt doch die Schiris ein, oder?
Gerechter geht es nicht. 8)




Das heute ein Schiedsrichter aus Argentinien ein Spiel vom Nachbarland Uruguay pfeift ist genauso unverständlich wie der deutsche Schiedsrichter beim Schweiz Spiel.
Das sollte es normal bei einer WM nicht geben.


Profitiert hat Uruguay bis jetzt nicht davon. Auch interessant: Uruguay hat den gleichen Ausrüster wie die Schweiz 2016 - viel verbessert hat sich anscheinend nicht :shock:
Stuttgarter Kickers - Stirb langsam 18.99
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 13581
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: WM 2018

Beitragvon blue note » Freitag, 06.Jul 2018 - 19:49

Buddy hat geschrieben:
Blinky Bill hat geschrieben:Bierhoff kann von mir aus gerne gehen. ...




Da hast du recht. Auf Bierhoff könnte man sehr gut beim DFB verzichten.
Und wenn man jetzt liest was er nach der WM über Özuil sagt, wäre es besser er würde zurücktreten.

Dass Oli/Jogi machen können was sie wollen, liegt aber an Parteisekretär Grindel, der selbst von einem Fettnapf in den nächsten tritt. Das Theater danach ist langsam peinlicher, als das Ausscheiden an sich.
Benutzeravatar
blue note
Kickers-Fan
 
Beiträge: 576
Registriert: Donnerstag, 29.Nov 2012 - 18:33

Re: WM 2018

Beitragvon Ford K » Freitag, 06.Jul 2018 - 20:42

Brasilien ist gegen Belgien grad sooo klein mit Zuckerhut :wink: Das Fahnenumbasteln scheint sich zu lohnen :lol:
Stuttgarter Kickers - Stirb langsam 18.99
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 13581
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: WM 2018

Beitragvon Blinky Bill » Freitag, 06.Jul 2018 - 22:34

Ford K hat geschrieben:Brasilien ist gegen Belgien grad sooo klein mit Zuckerhut :wink: Das Fahnenumbasteln scheint sich zu lohnen :lol:

Belgien in der zweiten Halbzeit aber mit der Angst vor dem Sieg aufs Feld zurückgekommen. Um den Anschlusstreffer wurde gebettelt. Das wäre fast schief gegangen. Für den WM-Titel reicht es nicht. Da ist Frankreich abgezockter und Kroatien bissiger und leidenschaftlicher. Frankreich ist wirklich in allen Mannschaftsteilen sehr stark. Die Ausgewogenheit der Mannschaft dürfte der entscheidende Faktor werden.
Zwischen Neckarmündung, Bodensee, Rhein und Iller sind dieses Jahr die Blauen der große Knüller.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2310
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: WM 2018

Beitragvon Ford K » Samstag, 07.Jul 2018 - 12:08

Ich habe ja vor der WM auf Frankreich getippt, vor 4 Jahren übrigens auf Argentinien - und im Endspiel waren die dann immerhin.
Stuttgarter Kickers - Stirb langsam 18.99
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 13581
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: WM 2018

Beitragvon Bobis » Samstag, 07.Jul 2018 - 12:29

Neue Details! Bierhoff drehte den DFB-Stars während der WM das WLAN ab
Was kommt als nächstes?
8)

Schiri hin, Schiri her, beim gestrigen verweigerten Strafstoß für Brasilien (kann man geben 8) ), hat der gute Urs einen ordentlich abgeledert.
„Als er ihn trifft, ist der Ball noch klar im Spielfeld. Also ist es ein klarer Elfmeter und das müssen die Video-Assistenten, die im Prinzip ja noch viel mehr Auflösungen haben, einfach sehen.“
sagt der ehemalige Unparteiische. Und Urs, insbesonndere als Schweizer Schiedsrichter der Jahres 1995 bis 2002 und ZDF Experte hat grundsätzlich Recht.
Legt noch einen drauf „Mich überrascht, dass der Schiedsrichter nicht selbst nochmal hingeht und sich das anschaut. Sie haben ja Zeit, dann soll er sich die eine halbe Minute nehmen.“
Na ja, Urs, was willst von nem serbischen Schiedsrichter erwarten? :D
Das der Urs (der Schweizer an sich) immer objektiv berichtet kennen wir von vergleichbaren Fouls :wink: :lol:
Fliegenkacke, interessant ist doch,....war da nicht schon mal was Belgien-Brasilien?
Ja, da war was... Wilmots: "Eine Entscheidung die schmerzt"
Falls es eine Gerechtigkeit, wegen mir auch einen ökumenischen Fussballgott, gibt...dann war es gestern der Fall, zumindest aus belgischer Sicht. :wink:
Ausserdem, ich fand den Douglas Costa richtig top.
Deux pieds pour un grand talent
Benutzeravatar
Bobis
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1931
Registriert: Montag, 26.Jan 2009 - 9:39
Wohnort: 주펜 하우젠

Re: WM 2018

Beitragvon HX » Samstag, 07.Jul 2018 - 13:57

Buddy hat geschrieben:FIFA bestraft falsche Getränke härter als ein Nazi-Plakat
https://www.sportschau.de/fifa-wm-2018/strafen-katalog-fifa100.html

Logisch... beim Nazi-Plakat sind ja keine Sponsoreninteressen betroffen...


Ist das eine Satire-Seite? Oliver "Massimo" Bierhoff kappt das Internet...?
Falls nein, kommt mir das Verhalten der top-geschulten und -fokussierten Profis irgendwoher bekannt vor.

Wer ein bisserl Zeit zum Hören hat - https://rasenfunk.de/tribuenengespraech/21
Das ganze Interview hört sich etwas sperrig und langatmig, in Kürze:
- WADA hat mit den Doping-Proben bei der FIFA nichts zu tun, organisiert die FIFA komplett selbst und natürlich hochtransparent
- anonyme Umfrage unter Fußballern in Deutschland: bis zu 25% der Erstligaspieler haben Doping eingestanden
- anonyme Umfrage unter Fußballern in Spanien: 30% der Erstligaspieler haben Doping eingestanden
Beide gehen davon aus, dass mind. 1/3 der WM-Spieler in diesem Jahr mit Doping konfrontiert waren,
allerdings die FIFA Anti-Doping Maßnahmen null geeignet sind, Missbrauch aufzudecken... :-)
"Wir sind jetzt ein [Qua'ttrex'ver'ein]"
HX
Kickers-Fan
 
Beiträge: 570
Registriert: Samstag, 23.Apr 2005 - 16:56
Wohnort: Überlingen

Re: WM 2018

Beitragvon magge » Sonntag, 08.Jul 2018 - 19:10

Bierhoff, grindel und die dfb-jungs sind nur noch peinlich. das özilbashing nervt total.
Benutzeravatar
magge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4632
Registriert: Samstag, 23.Aug 2003 - 10:12
Wohnort: Hohengehren

Re: WM 2018

Beitragvon Blinky Bill » Sonntag, 08.Jul 2018 - 20:02

magge hat geschrieben:Bierhoff, grindel und die dfb-jungs sind nur noch peinlich. das özilbashing nervt total.

Ja, finde ich auch. Seine Eltern haben als "Gastarbeiter" für Deutschland viel geleistet, so dass er sich für seine zwei Herzen, die in seiner Brust schlagen, nicht rechtfertigen muss.
Zwischen Neckarmündung, Bodensee, Rhein und Iller sind dieses Jahr die Blauen der große Knüller.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2310
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: WM 2018

Beitragvon s-erg42 » Sonntag, 08.Jul 2018 - 21:08

es geht ja auch den wenigsten darum, daß her nicht das deutschlandlied in allen 97 strophen rauf- und runtersingt, sondern daß er "seinem" präsidenten, dem lupenreinen demokrat recep tayyip e., als willfähriger wahlkampfhelfer gedient hat. und daß er sich im gegensatz zu gündogan bis heute nicht dazu äußert.

würden "gündozil" spielen wie die jungen götter, wäre das thema auch längst keines mehr. aber das tun die beiden nun mal nicht :wink:
Zuletzt geändert von s-erg42 am Sonntag, 08.Jul 2018 - 21:17, insgesamt 1-mal geändert.
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 716
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: WM 2018

Beitragvon Blinky Bill » Sonntag, 08.Jul 2018 - 21:16

s-erg42 hat geschrieben:es geht ja auch den wenigsten darum, daß her nicht das deutschlandlied in allen 97 strophen rauf- und runtersingt, sondern daß er "seinem" präsidenten, dem lupenreinen demokrat recep tayyip e., als willfähriger wahlkampfhelfer gedient hat

Der Umgang mit der Opposition in der Türkei ist sicher nach deutschen Maßstäben nicht tolerabel. Aber viele Deutschtürken und Türken identifizieren sich mit Erdogan, weil er die Türkei zunächst wieder nach vorne gebracht hat. Das muss man respektieren.
Zwischen Neckarmündung, Bodensee, Rhein und Iller sind dieses Jahr die Blauen der große Knüller.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2310
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: WM 2018

Beitragvon s-erg42 » Sonntag, 08.Jul 2018 - 21:21

Blinky Bill hat geschrieben:
s-erg42 hat geschrieben:es geht ja auch den wenigsten darum, daß her nicht das deutschlandlied in allen 97 strophen rauf- und runtersingt, sondern daß er "seinem" präsidenten, dem lupenreinen demokrat recep tayyip e., als willfähriger wahlkampfhelfer gedient hat

Der Umgang mit der Opposition in der Türkei ist sicher nach deutschen Maßstäben nicht tolerabel. Aber viele Deutschtürken und Türken identifizieren sich mit Erdogan, weil er die Türkei zunächst wieder nach vorne gebracht hat. Das muss man respektieren.


muß man das? ich für meinen teil wünsche allen erdoganfans viel spaß beim koffer packen und würde es begrüßen, wenn sie lieber heute als morgen unter ihrem großen sultan leben würden. und um das auch gleich klarzustellen - die "hayır"-abstimmer dürfen gerne bleiben :)
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 716
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: WM 2018

Beitragvon Buddy » Sonntag, 08.Jul 2018 - 21:23

magge hat geschrieben:Bierhoff, grindel und die dfb-jungs sind nur noch peinlich. das özilbashing nervt total.




Ja. Man fragt sich was peinlicher ist. Das Auftreten der Mannschaft in den Spielen oder das Verhalten der offiziellen in Interviews in den letzten Tagen.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 23371
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: WM 2018

Beitragvon blue note » Sonntag, 08.Jul 2018 - 21:24

Blinky Bill hat geschrieben:
magge hat geschrieben:Bierhoff, grindel und die dfb-jungs sind nur noch peinlich. das özilbashing nervt total.

Ja, finde ich auch. Seine Eltern haben als "Gastarbeiter" für Deutschland viel geleistet, so dass er sich für seine zwei Herzen, die in seiner Brust schlagen, nicht rechtfertigen muss.

Seh ich auch so. Einfach schäbig. Das wäre längst Schnee von gestern, wenn Grindel und Bierhoff nicht blöde Interviews geben würden, weil der Trainer mal wieder abgetaucht ist, sondern die rausposaunte Analyse liefern würden. Dafür muss sich Jogi, nach dem mega anstrengenden und langen Turnier, aber erst nochmal 4 Wochen eingrooven, während hier der Baum brennt.
s-erg42 hat geschrieben:es geht ja auch den wenigsten darum, daß her nicht das deutschlandlied in allen 97 strophen rauf- und runtersingt, sondern daß er "seinem" präsidenten, dem lupenreinen demokrat recep tayyip e., als willfähriger wahlkampfhelfer gedient hat

Ich hab von Grindel auch nie eine Rechtfertigung dafür gehört, dass er und der DFB mit China Kooperations-Verträge unterzeichnet haben.
Benutzeravatar
blue note
Kickers-Fan
 
Beiträge: 576
Registriert: Donnerstag, 29.Nov 2012 - 18:33

Re: WM 2018

Beitragvon Blinky Bill » Sonntag, 08.Jul 2018 - 21:27

s-erg42 hat geschrieben:muß man das? ich für meinen teil wünsche allen erdoganfans viel spaß beim koffer packen und würde es begrüßen, wenn sie lieber heute als morgen unter ihrem großen sultan leben würden. und um das auch gleich klarzustellen - die "hayır"-abstimmer dürfen gerne bleiben :)

Ja, man muss, denn Demokratie impliziert eine freie Meinungsbildung, auch wenn sie einem nicht gefällt. Erst wenn sie in Deutschland verfassungsfeindlich werden, muss man es nicht mehr respektieren.
Zwischen Neckarmündung, Bodensee, Rhein und Iller sind dieses Jahr die Blauen der große Knüller.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2310
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: WM 2018

Beitragvon s-erg42 » Sonntag, 08.Jul 2018 - 21:30

blue note hat geschrieben:
s-erg42 hat geschrieben:es geht ja auch den wenigsten darum, daß her nicht das deutschlandlied in allen 97 strophen rauf- und runtersingt, sondern daß er "seinem" präsidenten, dem lupenreinen demokrat recep tayyip e., als willfähriger wahlkampfhelfer gedient hat

Ich hab von Grindel auch nie eine Rechtfertigung dafür gehört, dass er und der DFB mit China Kooperations-Verträge unterzeichnet haben.


das sind dann aber schon ein paar stiefel und ein paar sandalen, die du da vergleichst :wink:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 716
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: WM 2018

Beitragvon s-erg42 » Sonntag, 08.Jul 2018 - 21:31

Blinky Bill hat geschrieben:
s-erg42 hat geschrieben:muß man das? ich für meinen teil wünsche allen erdoganfans viel spaß beim koffer packen und würde es begrüßen, wenn sie lieber heute als morgen unter ihrem großen sultan leben würden. und um das auch gleich klarzustellen - die "hayır"-abstimmer dürfen gerne bleiben :)

Ja, man muss, denn Demokratie impliziert eine freie Meinungsbildung, auch wenn sie einem nicht gefällt. Erst wenn sie in Deutschland verfassungsfeindlich werden, muss man es nicht mehr respektieren.


das fällt für mich unter toleranz, respektieren oder gar akzeptieren werde ich die evet-abstimmer und erdoganwähler nie
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 716
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: WM 2018

Beitragvon Blinky Bill » Sonntag, 08.Jul 2018 - 21:33

s-erg42 hat geschrieben:
blue note hat geschrieben:
s-erg42 hat geschrieben:es geht ja auch den wenigsten darum, daß her nicht das deutschlandlied in allen 97 strophen rauf- und runtersingt, sondern daß er "seinem" präsidenten, dem lupenreinen demokrat recep tayyip e., als willfähriger wahlkampfhelfer gedient hat

Ich hab von Grindel auch nie eine Rechtfertigung dafür gehört, dass er und der DFB mit China Kooperations-Verträge unterzeichnet haben.


das sind dann aber schon ein paar stiefel und ein paar sandalen, die du da vergleichst :wink:

Stimmt, das Regime in China ist nicht demokratisch gewählt und deutlich brutaler.
Zwischen Neckarmündung, Bodensee, Rhein und Iller sind dieses Jahr die Blauen der große Knüller.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2310
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: WM 2018

Beitragvon s-erg42 » Sonntag, 08.Jul 2018 - 21:38

und du legst jetzt noch einen regenmantel zu stiefeln und sandalen :mrgreen:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 716
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: WM 2018

Beitragvon Blinky Bill » Sonntag, 08.Jul 2018 - 21:42

s-erg42 hat geschrieben:und du legst jetzt noch einen regenmantel zu stiefeln und sandalen :mrgreen:

Moral misst sich in Deutschland in Wirtschaftsbeziehungen. Viel Export, wenig Moral, wenig Export, viel Moral.
Zwischen Neckarmündung, Bodensee, Rhein und Iller sind dieses Jahr die Blauen der große Knüller.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2310
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: WM 2018

Beitragvon blue note » Sonntag, 08.Jul 2018 - 22:01

s-erg42 hat geschrieben:
blue note hat geschrieben:
s-erg42 hat geschrieben:es geht ja auch den wenigsten darum, daß her nicht das deutschlandlied in allen 97 strophen rauf- und runtersingt, sondern daß er "seinem" präsidenten, dem lupenreinen demokrat recep tayyip e., als willfähriger wahlkampfhelfer gedient hat

Ich hab von Grindel auch nie eine Rechtfertigung dafür gehört, dass er und der DFB mit China Kooperations-Verträge unterzeichnet haben.


das sind dann aber schon ein paar stiefel und ein paar sandalen, die du da vergleichst :wink:


Ich könnte jetzt noch weiter abdriften, Putin z.B. und Freund Thomas Bach, um nur im sportlichen zu bleiben. Es ist imho einfach lachhaft, bei der Gemengelage, wegen diesem Foto so einen Aufriss zu machen.

Und ohne Özil zu nahe zu treten, sollte man auch berücksichtigen, dass er vermutlich nicht Politik studiert hat.
Benutzeravatar
blue note
Kickers-Fan
 
Beiträge: 576
Registriert: Donnerstag, 29.Nov 2012 - 18:33

Re: WM 2018

Beitragvon s-erg42 » Sonntag, 08.Jul 2018 - 22:41

daß das ganze ein sehr vielschichtiges thema und fußball hier nicht einfach nur ein ballspiel ist bestreite ich nicht. auch mit deinem letzten satz hast du vollkommen recht, nur erwarte ich bei einem modernen fußballprofi, daß ihm hier seine berater einflößen, was er bei medialem gegenwind zu sagen hat (das muß er dabei als person nicht mal ernst meinen). gündogan hat es ja vorgemacht. özil ist nicht nachgezogen, da sagt das schweigen dann mehr als tausend worte
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 716
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: WM 2018

Beitragvon Bobis » Sonntag, 08.Jul 2018 - 23:22

Das ist doch ein Spiegelbild der Gesellschaft.
"Aldda Türkei/Albanien/Tunesien usw. foll kuul, bessa als hiea.."
Hier in Deutschland, seit nun mehr als 70 Jahren, in Freiheit, Frieden und Wohlstand zu leben, ist womöglich nichts mehr wert.

Was sollen sie denn sagen?
Es gibt keinen Satz der es klären könnte.
Oder so was wie...
Ich danke der Türkei für meine Ausbildung, und mein tolles Leben bisher?
Oder Danke mein Präsident, für die erteilten Baugenehmigungen für die Einkaufszentren....und die Möglichkeit durch ihre Hilfe mit ihnen Geschäfte zu machen.

Das Verhalten der beiden war ein Bärendienst für alle die, die Deutschland als ihre Heimat ansehen und keine zwei Herzen in den Brust haben, sich jetzt erklären müssen.

Die Reaktion des DFB ist natürlich passend zu der Geschichte. Zeigt die Unfähigkeit ihres Krisenmanagement.
Deux pieds pour un grand talent
Benutzeravatar
Bobis
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1931
Registriert: Montag, 26.Jan 2009 - 9:39
Wohnort: 주펜 하우젠

Re: WM 2018

Beitragvon Leipziger » Dienstag, 10.Jul 2018 - 22:37

Ich habe seit der Vorrunde kein Spiel mehr angesehen.
Die Vorrunde ist und bleibt für mich die Fußball WM.
Jetzt steht die mit Abstand schwächste Mannschaft der Vorrunde im Finale.
Das ist wieder mal typisch Sportart Fußball und lässt mich manchmal an diesem Sport zweifeln.
Auf alle Fälle ist es seit der Vorrunde mal wieder extrem langweilig und uninteressant.
Leipzig & Kickers meine Fußballlieben
Leipziger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 25
Registriert: Samstag, 25.Feb 2017 - 16:24

Re: WM 2018

Beitragvon Leipziger » Dienstag, 10.Jul 2018 - 22:48

...
Leipzig & Kickers meine Fußballlieben
Leipziger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 25
Registriert: Samstag, 25.Feb 2017 - 16:24

Re: WM 2018

Beitragvon Corvette C6 » Mittwoch, 11.Jul 2018 - 8:32

Leipziger hat geschrieben: Jetzt steht die mit Abstand schwächste Mannschaft der Vorrunde im Finale.

Panama im Finale???
Corvette C6
Kickers-Fan
 
Beiträge: 249
Registriert: Mittwoch, 20.Okt 2010 - 10:00

Re: WM 2018

Beitragvon ∫SB∫ » Mittwoch, 11.Jul 2018 - 9:06

Corvette C6 hat geschrieben:
Leipziger hat geschrieben: Jetzt steht die mit Abstand schwächste Mannschaft der Vorrunde im Finale.

Panama im Finale???

nicht Panama, dafür wir im Finale! :wink:
∫SB∫
Kickers-Fan
 
Beiträge: 170
Registriert: Samstag, 11.Mär 2017 - 15:20
Wohnort: Esslingen

Re: WM 2018

Beitragvon Blinky Bill » Mittwoch, 11.Jul 2018 - 9:16

Es zeigt sich bei dieser WM, dass destruktiver Fußball erfolgreicher ist als kreativer. Einfach die Spielweise des Gegners zerstören und auf ein paar Standards warten. Die Engländer werden sich heute Abend auf dieselbe Art und Weise gegen Kroatien durchsetzen. Viel Spaß macht das nicht. Aber es lässt die Kaderzusammenstellung der Kickers mit dem defensiven Überhang als verheißungsvoll und voll im Trend liegend erscheinen. :wink:
Zwischen Neckarmündung, Bodensee, Rhein und Iller sind dieses Jahr die Blauen der große Knüller.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2310
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: WM 2018

Beitragvon Leipziger » Mittwoch, 11.Jul 2018 - 12:15

Corvette C6 hat geschrieben:
Leipziger hat geschrieben: Jetzt steht die mit Abstand schwächste Mannschaft der Vorrunde im Finale.

Panama im Finale???


Im Bezug auf ihre Möglichkeiten und gedenk der Tatsache, wo und wie ein Teil der Mannschaft lebt, haben sie es großartig gemacht.
Sie waren mitnichten die schwächste Mannschaft der Vorrunde.
Diesen Titel hat sich ganz klar Frankreich verdient.
Aber es ist wie so oft im Fußball, dass langweilige, schlechte Team steht im Finale.
So z.B. auch 2006 Italien oder 2016 Portugal.
Leipzig & Kickers meine Fußballlieben
Leipziger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 25
Registriert: Samstag, 25.Feb 2017 - 16:24

Re: WM 2018

Beitragvon Franz » Mittwoch, 11.Jul 2018 - 12:55

Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 5005
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: WM 2018

Beitragvon Corvette C6 » Mittwoch, 11.Jul 2018 - 14:19

Leipziger hat geschrieben:
Corvette C6 hat geschrieben:
Leipziger hat geschrieben: Jetzt steht die mit Abstand schwächste Mannschaft der Vorrunde im Finale.

Panama im Finale???


Im Bezug auf ihre Möglichkeiten und gedenk der Tatsache, wo und wie ein Teil der Mannschaft lebt, haben sie es großartig gemacht.
Sie waren mitnichten die schwächste Mannschaft der Vorrunde.
Diesen Titel hat sich ganz klar Frankreich verdient.
Aber es ist wie so oft im Fußball, dass langweilige, schlechte Team steht im Finale.
So z.B. auch 2006 Italien oder 2016 Portugal.

Frankreich wurde souverän mit 7 Punkten Erster der Gruppe C. Haben halt in den Gruppenspielen nur das "Nötigste" getan um ihr Ziel (Gruppensieg) zu erreichen. Wo ist das Problem? Wenns drauf ankommt muss man da sein und das ist bei den Franzosen offensichtlich der Fall.
Panama hingegen wurde mit 0 Punkten und 2:11 Toren abgeschlagen Letzter der Gruppe G. Alleine das 1:6 gegen England war ein Offenbarungseid und einer WM unwürdig. Hätte England voll durchgezogen wäre das zweistellig ausgegangen.
Das ist die Fußball WM und nicht der Hefleswetzkick. Da gehts doch nicht darum welche Mannschaft welche Möglichkeiten hat, etc. Da fängt jeder bei Null an und fertig. Meinetwegen kann man sagen, dass die Franzosen in der Vorrunde für ihre Verhältnisse "enttäuscht" oder "unattraktiv" gespielt haben aber sie als schwächste Mannschaft der Vorrunde zu bezeichnen ist faktisch einfach falsch.
Ich habe alle Spiele gesehen und es gab beileibe einige schwache Mannschaften (darunter diesesmal auch Deutschland) aber Panama war mit Abstand die Schwächste. Die hätten gegen kein anderes Land bei diesem Turnier was gerissen.
Im übrigen waren natürlich auch Italien 2006 und Portugal 2016 nicht die schwächsten Mannschaften. "Unattraktiv" und "langweilig", wegen mir. Aber ganz sicher nicht schwach oder schlecht.
Corvette C6
Kickers-Fan
 
Beiträge: 249
Registriert: Mittwoch, 20.Okt 2010 - 10:00

Re: WM 2018

Beitragvon Blue Tiger » Mittwoch, 11.Jul 2018 - 14:28

Unsere Forumslampe ist wieder da. :shock:
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1756
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 15:58

Re: WM 2018

Beitragvon Corvette C6 » Mittwoch, 11.Jul 2018 - 14:53

Blue Tiger hat geschrieben:Unsere Forumslampe ist wieder da. :shock:

Servus. Wollte mal die aktuelle Stimmungslage checken... :wink:
Corvette C6
Kickers-Fan
 
Beiträge: 249
Registriert: Mittwoch, 20.Okt 2010 - 10:00

Re: WM 2018

Beitragvon Visionär » Mittwoch, 11.Jul 2018 - 15:14

Corvette C6 hat geschrieben:
Blue Tiger hat geschrieben:Unsere Forumslampe ist wieder da. :shock:

Servus. Wollte mal die aktuelle Stimmungslage checken... :wink:

Hat aber die Ironie, Ignoriert :roll: :D :idea:
Aufwärts immer,Rückwärts nimmer
Visionär
Kickers-Fan
 
Beiträge: 406
Registriert: Sonntag, 09.Mär 2014 - 18:55

VorherigeNächste

Zurück zu Fussball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: diehard und 7 Gäste