FC Zürich - aktuelles vom Stadtclub

Alles, was nicht mit unseren Blauen zu tun hat

Beitragvon FCZ-duja » Freitag, 01.Jun 2007 - 13:28

'dammt... :cry:
FÜR EIN BLAUES STUTTGART
---
DIE KICKERS UND DER FCZ - EWIGE TANZPARTNER
FCZ-duja
Kickers-Fan
 
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 25.Okt 2006 - 22:05
Wohnort: Züri

Beitragvon Steffen FFC » Sonntag, 03.Jun 2007 - 16:32

FC Zürich pocht auf Vertrag mit Hertha-Coach Favre

In Berlin scheint es um den Wechsel von Trainer Lucien Favre vom Schweizer Meister FC Zürich zu Hertha BSC Berlin keine offenen Fragen mehr zu geben, der Schweizer Klub sieht das allerdings anders.

FC-Präsident Ancillo Canepa übte im Gespräch mit dem Sport-Informations-Dienst (sid) herbe Kritik an dem Vorgehen der Berliner: "Wie Hertha mit uns umspringt, ist schlechter Stil. Es kann doch nicht sein, dass Verträge unterschrieben werden, ohne dass die alten vorher aufgelöst werden."

Noch immer habe sich Hertha-Manager Dieter Hoeneß nicht bei ihm gemeldet. Außerdem betonte Canepa noch einmal, dass Favres bis 2008 laufender Kontrakt in der Schweiz keine Ausstiegsklausel enthalte. Es gäbe lediglich einen Passus der besagt, dass der Meistertrainer in beiderseitigem Einvernehmen gehen könne. "Der Vertrag ist nicht einseitig kündbar", sagte er. Die Ablösesumme soll im Bereich von rund 200.000 Euro liegen. Hoeneß hat angekündigt, sich in dieser Woche mit Zürich in Verbindung zu setzen.

Canepa: "Es ist für alle Beteiligten schwierig geworden"

Die Situation sei mittlerweile verfahren, schnelle Lösungen nicht mehr in Sicht, erklärte Canepa: "Es ist für alle Beteiligten schwierig geworden." In Zürich hat sich der Verwaltungsrat des Vereins bereits der Sache angenommen.
Anzeige

Hertha hatte Favre am Samstag als neuen Coach vorgestellt. Dabei sagte der 49-Jährige: "Für mich ist alles klar. Mein Wechsel ist perfekt." Auch Manager Hoeneß hatte bei der Gelgenheit betont, dass der Wechsel in trockenen Tüchern sei: "Es ist alles geregelt. Lucien Favre hat den FC Zürich davon unterrichtet, dass er von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch machen wird. Wir werden mit dem Klub in der nächsten Woche reden."

© Sport-Informations-Dienst
Bild
Benutzeravatar
Steffen FFC
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4701
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 1:44
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon bookerty » Sonntag, 03.Jun 2007 - 16:59

Favre vorgestellt

Die Diskussionen um den Wechsel von Trainer Lucien Favre vom schweizerischen Meister FC Zürich zu Hertha BSC Berlin reißen auch einen Tag nach seiner Vorstellung bei den Hauptstädtern nicht ab. Für den 49-Jährigeb und Hertha-Manager Dieter Hoeneß ist der Wechsel perfekt. Zürichs Präsident Ancillo Canepa sieht das dagegen ganz anders.

Stein des Anstoßes ist die Frage, ob Favres Vertrag in Zürich eine Ausstiegsklausel beinhalte oder nicht. Laut Canepa steht in dem Kontrakt lediglich, dass Favre im "beiderseitigem Einvernehmen" gehen könne. "Der Vertrag ist nicht einseitig kündbar", sagte Canepa.

Auch einen Tag nach der Vorstellung von Favre als neuem Hertha-Coach hält Canepa nicht mit Kritik zurück: "Wie Hertha mit uns umspringt, ist schlechter Stil. Es kann doch nicht sein, dass Verträge unterschrieben werden, ohne dass die alten vorher aufgelöst werden", so Canepa. Mittlerweile befasse sich auch der Verwaltungsrat beim FCZ mit den Vorgängen.

Favre selbst und die Verantwortlichen bei Hertha BSC sehen die Dinge natürlich anders. "Für mich ist alles klar. Mein Wechsel ist perfekt", sagte der 49-Jährige bei der offiziellen Vorstellung am Samstag. Auch Manager Dieter Hoeneß hatte bei der Gelegenheit betont, dass der Wechsel in trockenen Tüchern sei: "Es ist alles geregelt. Lucien Favre hat den FC Zürich davon unterrichtet, dass er von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch machen wird. Wir werden mit dem Klub in der nächsten Woche reden." Ein Gerangel um die Ablösesumme erwartet Hoeneß nicht.

Bei seinem neuen Vertrag verzichtete Favre auf eine Ausstiegsklausel. "Ich möchte hier erst einmal Leistung abliefern. Auch beim FCZ habe ich erst nach drei Jahren über eine Ausstiegsklausel geredet". Auch kamen ihm weder große Ankündigungen oder die Forderungen nach neuen Spielern über die Lippen.

Quelle: kicker.de
Stuttgarter Kickers - Bei uns hat Rückschritt Tradition!
Benutzeravatar
bookerty
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2317
Registriert: Donnerstag, 04.Nov 2004 - 22:43
Wohnort: My home is my castle!

Beitragvon DJ Thommy » Freitag, 08.Jun 2007 - 0:37

Hoch mit dem Kommerz!
Wo «FC Zürich» draufsteht, steht nicht immer der FC Zürich dahinter. Nun will sich der Klub ein grösseres Stück vom Merchandising-Kuchen sichern und verärgert damit Fans und Sportgeschäfte.

Alles original? Wer den «FC Zürich» feiert, könnte bald widerrechtlich handeln.
Seit 30 Jahren verkauft Heini Oechslin in seinem traditionsreichen Fussball-Corner in Zürich die offiziellen Leibchen des FCZ. Ende April informierte ihn der Verein, dass sein Laden eventuell nicht weiter beliefert werde, weil der FCZ das Merchandising nun selbst in die Hand nehmen wolle - via Online-Shop und Sekretariat. Der Ex-Hauptsponsor Jelmoli erhielt bereits keine Fanartikel mehr. «Dieses Konzept ist nicht kundenfreundlich», sagt Marcel von Arx, Bereichsleiter Sport von Jelmoli.

Heiko Brunner, Sprecher von Nike, dem offiziellen Ausrüster des FC Zürich, sieht das genauso. «Es ist in unserem Interesse, dass FCZ-Artikel den Fans zugänglich gemacht werden.» Jelmoli wie auch der Fussball-Corner werden nun wieder beliefert. «Allerdings nur mit einem Teil des Sortiments», sagt Oechslin. Er überlege sich daher, ob er weiter FCZ-Artikel führen werde: «Und wenn, dann nur den Fans zuliebe.»

Diese bekommen die neue Politik des Schweizer Meisters ebenfalls zu spüren: Der FCZ hat verschiedene Wort- und Bildmarken schützen lassen, unter anderem das Vereinslogo und die Wortkombination «FC Zürich». «Wer diese Marken widerrechtlich verwendet, macht sich strafbar», sagt Roland Loss, Leiter Merchandising beim FCZ. Mit anderen Worten: Fanklubs, die etwa zur Finanzierung ihrer Choreographien wie bis anhin eigene T-Shirts verkaufen, müssen mit einer Klage rechnen. Umgekehrt hat der Verein keine Hemmungen, fremde Ideen zu Geld zu machen. So findet sich unter den geschützten Marken die Zeile aus einem Fanlied: «Eine Stadt - ein Verein».


http://www.beobachter.ch/
DJ Thommy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1310
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 9:46
Wohnort: Bad Cannstatt

Nike

Beitragvon Horschdi » Freitag, 08.Jun 2007 - 9:40

Wie wäre es mal mit einem Freundschaftskick gegen den FCZ, da die auch Nike als offiziellen Ausrüster haben! Würde sich doch anbieten! Zuerst gegen den BVB (ist ja schon fix), dann gegen den FCZ! Dann hätte sich Nike schon gelohnt! 8)

"Eine Stadt - ein Verein!" - ja, das kennen wir doch auch! 8)
WIR SIND EUROPAPOKALSIEGER DER LANDESMEISTER IM FELDHOCKEY !!!

Bild

1899 Einträge !!! ---> reloaded als User "Kickers-Horschdi"
Benutzeravatar
Horschdi
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1908
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 4:42
Wohnort: Kickers-Freunde Heilbronn, Bochum

Re: Nike

Beitragvon FCZ-duja » Freitag, 08.Jun 2007 - 22:59

Horschdi hat geschrieben:Wie wäre es mal mit einem Freundschaftskick gegen den FCZ, da die auch Nike als offiziellen Ausrüster haben! Würde sich doch anbieten! Zuerst gegen den BVB (ist ja schon fix), dann gegen den FCZ! Dann hätte sich Nike schon gelohnt! 8)

"Eine Stadt - ein Verein!" - ja, das kennen wir doch auch! 8)


Freundschaftskick? - Auf geht's! :)
...nur wegen Nike? - Nein, danke. :wink:
FÜR EIN BLAUES STUTTGART
---
DIE KICKERS UND DER FCZ - EWIGE TANZPARTNER
FCZ-duja
Kickers-Fan
 
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 25.Okt 2006 - 22:05
Wohnort: Züri

Beitragvon DJ Thommy » Mittwoch, 13.Jun 2007 - 11:53

Bernard Challandes neuer Cheftrainer beim Schweizermeister
André Ladner neuer Chefscout

Der FC Zürich freut sich, Ihnen den neuen Cheftrainer präsentieren zu dürfen.
Er heisst: Bernard Challandes (geb. 28. Juli 1951). Der ausgebildete Ingenieur und bisherige Schweizer U-21 Nationaltrainer hat einen Dreijahres-Vertrag beim Stadtclub unterschrieben. Challandes war der Wunschkandidat, bietet er doch Gewähr, dass die nachwuchsorientierte Politik des FC Zürich weiter umgesetzt werden kann. Darüber hinaus ist Challandes ein international erfahrener und sehr ambitionierter Trainer, der sich mit den anspruchsvollen Zielen des FCZ vollumfänglich identifizieren kann. Vor seiner Anstellung beim Schweizerischen Fussballverband war er u.a. Clubtrainer bei La-Chaux-de-Fonds, Yverdon, Young Boys und Servette. Er wird seine Arbeit beim FC Zürich am Montag, den 18. Juni 2007 aufnehmen.

Das ist der neue Cheftrainer:

Name: Challandes
Vorname: Bernard
Nationalität: Schweiz
Geburtsdatum: 28.07.1951
Geburtsort: Le Locle NE
Zivilstand: verheiratet, 4 Kinder
Stationen als Trainer: SFV, Servette, YB, Yverdon, La Chaux-de-Fonds, Le Locle

Der FC Zürich möchte es an dieser Stelle nicht unterlassen, dem Schweizerischen Fussballverband zu danken, Bernard Challandes aus einem laufenden Vertrag freizugeben.


Neuer Chefscout

Ein weiterer Zuzug zum FC Zürich stellt die Anstellung von André Ladner als Chefscout dar. Der ehemalige Nationalspieler war in den letzten Jahren hauptsächlich im Nachwuchsbereich tätig. Als Chefscout wird Ladner die sportliche Leitung des FC Zürich bei der Beobachtung und Beurteilung von Spielern und Mannschaften unterstützen.


www.fcz.ch
DJ Thommy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1310
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 9:46
Wohnort: Bad Cannstatt

Beitragvon DJ Thommy » Freitag, 15.Jun 2007 - 10:12

Jetzt hat die Nulltoleranz-Politik des FCZ auch zwei Spieler erwischt: Weil die Fussballer an der Meisterfeier Pyros zündeten, wurden auch sie zu einer Busse verdonnert.

Seit der Winterpause versucht die FCZ-Führung mit allen Mitteln ihre Nulltoleranz-Politik durchzuziehen. Fans, die gegen die Hausregeln verstossen, werden vom Stadion verbannt, und Bussen, die der Klub für Pyroaktionen ihrer Anhänger
kassiert, werden konsequent auf die Verursacher überwälz.

Rückblende: Frenetisch liessen sich am 26. Mai Spieler, Trainer und Klubfunktionäre auf dem Helvetiaplatz feiern. Bei all den Emotionen ging offenbar auch bei den Spielern die Nulltoleranz-Parole ihres Klubs vergessen: Denn plötzlich hielten neben einigen Fans auch Ex-Captain Marc Schneider und Ersatzgoalie David Da Costa eine Fackel in der Hand.

Für FCZ-Präsident Ancillo Canepa gibts kein Pardon: Er hat den beiden eine Busse aufgebrummt. «Wir können bei den Fans nicht eine Nulltoleranz-Politik verlangen und in den eigenen Reihen ein Auge zudrücken.»

Knappe drei Wochen nach der Aktion zeigt sich Marc Schneider reuig: «Ich habe einen Fehler gemacht und bin meiner Vorbildsfunktion nicht nachgekommen.» Über die Höhe der Busse schweigen sich Präsident und Spieler jedoch aus. Schneider: «Ich zahle im Verhältnis gleich viel wie die gebüssten Fans.» Das Geld kommt dem Nachwuchs zugute.

Quelle: 20min.ch
DJ Thommy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1310
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 9:46
Wohnort: Bad Cannstatt

Beitragvon Kickers-Oli » Freitag, 22.Jun 2007 - 17:24

Spielplan Hin- und Rückrunde der 1. Phase
1 Basel - FCZ 22.07.2007 20:15
2 FCZ - Luzern 26.07.2007 19:45
3 NE Xamax - FCZ 29.07.2007 16:00
4 FCZ - Thun 04.08.2007 17:45
5 FCZ - St.Gallen 10.08.2007 19:45
6 Sion - FCZ 19.08.2007 16:00
7 FCZ - Young Boys 25.08.2007 17:45
8 Aarau - FCZ 01.09.2007 17:45
9 FCZ - GC 22.09.2007 17:45

10 FCZ - Basel 26.09.2007 19:45
11 Luzern - FCZ 29.09.2007 17:45
12 FCZ - NE Xamax 07.10.2007 16:00
13 Thun - FCZ 28.10.2007 16:00
14 St.Gallen - FCZ 31.10.2007 19:45
15 FCZ - Sion 03.11.2007 17:45
16 Young Boys - FCZ 11.11.2007 16:00
17 FCZ - Aarau 02.12.2007 16:00
18 GC - FCZ 08.12.2007 17:45
EC Kassel Huskies
Deutscher Vize Meister 1997
DEL AUFSTEIGER 2008
Hessenliga Meister 2011
Oberligameister und DEL2 Aufsteiger 2014
DEL2 Meister 2016
Benutzeravatar
Kickers-Oli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1590
Registriert: Samstag, 09.Apr 2005 - 12:03
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon Stefan L. » Freitag, 22.Jun 2007 - 17:29

Der 1.Spieltag wird der Hammer 8)
Benutzeravatar
Stefan L.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1206
Registriert: Dienstag, 30.Jan 2007 - 18:21
Wohnort: Zaisersweiher

Beitragvon Kickers-Oli » Freitag, 22.Jun 2007 - 18:08

die ersten beiden Testspiele wurden verloren.
1:2 gegen Xamax und 1:3 gegen den FC Sion
EC Kassel Huskies
Deutscher Vize Meister 1997
DEL AUFSTEIGER 2008
Hessenliga Meister 2011
Oberligameister und DEL2 Aufsteiger 2014
DEL2 Meister 2016
Benutzeravatar
Kickers-Oli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1590
Registriert: Samstag, 09.Apr 2005 - 12:03
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon DJ Thommy » Freitag, 22.Jun 2007 - 22:14

Kickers-Oli hat geschrieben:die ersten beiden Testspiele wurden verloren.
1:2 gegen Xamax und 1:3 gegen den FC Sion


23.09.2006 FC Sion - FC Zürich 2:2
09.12.2006 FC Zürich - FC Sion 2:1
15.04.2007 FC Sion - FC Zürich 1:2
18.04.2007 FC Zürich - FC Sion 2:1

.......... schweizer Meister F-C-Z ...........

gell Oli :-)
DJ Thommy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1310
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 9:46
Wohnort: Bad Cannstatt

Beitragvon Kickers-Oli » Sonntag, 24.Jun 2007 - 16:06

DJ Thommy hat geschrieben:
Kickers-Oli hat geschrieben:die ersten beiden Testspiele wurden verloren.
1:2 gegen Xamax und 1:3 gegen den FC Sion


23.09.2006 FC Sion - FC Zürich 2:2
09.12.2006 FC Zürich - FC Sion 2:1
15.04.2007 FC Sion - FC Zürich 1:2
18.04.2007 FC Zürich - FC Sion 2:1

.......... schweizer Meister F-C-Z ...........

gell Oli :-)


manchmal kannst Du ganz schön hart sein :D
Mal schaun was die neue Saison bringt.
EC Kassel Huskies
Deutscher Vize Meister 1997
DEL AUFSTEIGER 2008
Hessenliga Meister 2011
Oberligameister und DEL2 Aufsteiger 2014
DEL2 Meister 2016
Benutzeravatar
Kickers-Oli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1590
Registriert: Samstag, 09.Apr 2005 - 12:03
Wohnort: Unterfranken

Beitragvon Blaues Stuttgart » Samstag, 21.Jul 2007 - 13:28

GANZ ODER GAR NÖD!

Am 10. Juni wurden dem Verein über 3000 Unterschriften zugesandt, welche unseren Anliegen unterstützen und dem Vorstand zeigen sollten, dass diese ernst zu nehmen sind. Neben einer kurzen Antwort, dass man sich melde sobald Ruhe eingekehrt ist im ganzen Trainerwirrwarr, warteten wir einen ganzen Monat auf ein Lebenszeichen. Erst nach nochmaligem Nachfassen in der vergangenen Woche erhielten wir ein Mail für ein Treffen anfang August, d.h. zwei ganze Monate nach unserem ersten Schreiben.

Interessiert sie unsere Meinung wirklich?

In der Zwischenzeit erhielten einige Personen Briefe vom Verein mit der fettgedruckten Überschrift: Ihre Meinung interessiert uns! Weiter hiess es, dass verschiedene Umfragen laufen um das Angebot für uns FCZ Fans seitens des Vereins zu verbessern. Dabei ging es jedoch lediglich um das FCZ-TV. Die Meinung von über 3000 unterzeichnenden FCZ Fans jedoch, welche mit äusserst konkreten Anliegen an den Verein getreten sind, interessiert dabei anscheinend weniger und wird nicht prioritär behandelt. Die Frage, wie ernst der Verein seine Fans nimmt, stellen wir uns an dieser Stelle lieber nicht.

Doch nicht genug. Obwohl intensiv gefordert war, eine Lösung noch vor Saisonstart zu finden, ignorierte man dies anscheinend. Dagegen fanden Gruppendiskussionen bezüglich FCZ-TV vergangene Woche bereits statt. Für den im August einberufenen „Roundtable“ haben wir wiederum zuerst aus den Medien erfahren und erst nach nochmaligen Nachfragen unsererseits auch vom Verein selber. Mittlerweile konnte mit Herrn Guglielmetti ein getrennter Termin vereinbart werden , wo die vier Punkte der Unterschriftensammlung thematisiert werden. Aufgrund der Zusammensetzung des „Roundtables“ ist anzunehmen, dass nicht konkret auf unsere Punkte eingegangen wird und somit die Idee eines runden Tisches nicht als Folge der eingereichten 3000 Unterschriften entstand.

Trotz dieser weiteren Enttäuschungen, bemühen wir uns weiterhin Ruhe zu wahren, sachlich zu bleiben und immer wieder auch die „andere Seite“ zu verstehen, solange dies noch irgendwie möglich ist. Vor allem dem Quereinsteiger, Herrn Guglielmetti gegenüber sehen wir diese Haltung nichts als fair an. Den über 3000 Unterzeichnenden und somit eines grossen Teils der Zürcher Fans sind wir Informationen schuldig, wie die Gespräche laufen und wie die Zukunft der Zürcher Südkurve aussehen wird. Je nach Ausgang der kommenden Kontakte stehen verschiedene Massnahmen im Raum, wie wir gemeinsam als Fans darauf reagieren können. So dass der Vorstand endlich versteht/einsieht/begreift, was Sie alles aufs Spiel setzen. Mehr als diese Infos sind zu diesem Zeitpunkt aber nicht vorhanden. Selbstverständlich wird über den weiteren Verlauf der anliegenden Gespräche/Meetings wie bis anhin ausführlich informiert.

Immer nur die Rosinen picken?

Allgemein sind wir der Ansicht, dass sich beim Verein eine nicht akzeptable Haltung breit macht. Dort wo ihnen unsere Vorschläge passen, scheinen sie uns Fans weiterhin immer noch gerne zu Rate zu ziehen. Siehe Übernahme unserer Idee mit den weissen Shirts am Meisterderby (was selbstverständlich in Ordnung ging) oder die Organisation der Reise nach Basel usw. Nicht zu vergessen und zu unterschätzen: Die gebotene Stimmung an jedem Spiel unseres FCZ. Uns Fans jedoch so zu akzeptieren mit allen Vorteilen (Choreographien / optische und akkustische Unterstützung / Organisation / Werbeträger für den FCZ usw.) aber auch den wenigen Nachteilen (Pyro), scheinen sie nicht bereit zu sein. Stattdessen kriminalisieren sie mit der „Null Toleranz“-Strategie neben den Chaoten und Randalierern gleichermassen eine grosse Mehrheit der Kurve. Den kreativen, stimmgewaltigen und „ach so lässigen“ Teil davon, mit dem sie sich unter anderem immer gern rühmen. Denn genau dieser Teil unterstützt Pyro. Denn wenn wir von Feuerwerk sprechen, sprechen wir nicht von Gewalt!

Wir verlangen auch nicht, Pyro zu legalisieren, wir fordern lediglich die Relation zu wahren und Pyro nicht mit Gewalt gleichzusetzen. Die dabei fortschreitende Gleichsetzung von Fankultur und Sicherheit ist verheerend. Auch wird von Vorstandsmitgliedern nicht davon abgesehen, die eigenen Fans bei jeder Gelegenheit in den Medien mit der immer wieder gleichen Floskel einer „Handvoll Unbelehrbarer“ schlecht zu reden. 3000 Leute sind jedoch ein bisschen mehr als eine Handvoll! Wir sind FANS und keine Gefahr für die Sicherheit!

Die Südkurve ist so, wie sie ist. Die Versuche, sich selbst zu regulieren und zu kontrollieren, greifen bereits besser, und werden weiter intensiviert. Dies kann jedoch nur mit der vollen Unterstützung des Vereins geschehen. Denn momentan wird mit diesem Disput viel Energie verpufft, die wir in eine schöne Zukunft des FCZ mit einer starken Südkurve im Rücken investieren könnten. Dies geht jedoch nur mit einer Zürcher Südkurve, die ernst genommen wird. Mit allen ihren guten und den paar wenigen „schlechten“ Seiten!

Zürcher Südkurve - Ganz oder gar nöd!
Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 18:34
Wohnort: B-Block

Beitragvon FCZ-duja » Samstag, 28.Jul 2007 - 0:38

Zürich schlägt Luzern mit 4:1


Nach der Niederlage zum Saisonauftakt beim FC Basel bestritt der FC Zürich heute Abend das erste Heimspiel. Gegner war der FC Luzern. Die Innerschweizer hatten letzten Samstag gegen den Aufsteiger Xamax 1:1 unentschieden gespielt. Trainer Challandes hat für das heutige Spiel die Sturmspitzen umgestellt. Raffael fiel verletzt aus und Hassli war zu Beginn auf der Bank. Für die beiden spielten Alphonse und Chikhaoui, der wiedergenesene Cesar kam auf der Flügelposition zum Einsatz.

Der 4:1-Sieg war kaum gefährdet. Das Heimteam hatte die Luzerner stets im Griff. Die Tore erzielten Chikhaoui, Abdi, Rochat und Cesar per Foulelfmeter. Für Luzern traf FCZ-Captain Hannu Tihinen mit einem Eigentor.
FÜR EIN BLAUES STUTTGART
---
DIE KICKERS UND DER FCZ - EWIGE TANZPARTNER
FCZ-duja
Kickers-Fan
 
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 25.Okt 2006 - 22:05
Wohnort: Züri

Beitragvon FCZ-duja » Montag, 30.Jul 2007 - 19:52

Xamax und Zürich trennen sich 1:1


Nach dem erfolgreichen Heimspiel gegen den FC Luzern gastierte der FCZ heute zum ersten Mal in der neuen Maladière. Das Duell gegen den Aufsteiger begann vielversprechend und der FC Zürich dominierte das Geschehen. Mit der Zeit kam das Heimteam besser ins Spiel und konnte die Partie ausgeglichen gestalten. Das 0:0 zur Pause war korrekt.
In der 55. Minute brachte Everson sein Team in Führung, nur fünf Minuten später konnte Chikhaoui wieder ausgleichen. Beim 1:1 blieb es bis zum Schlusspfiff, obwohl beide Mannschaften noch Chancen auf den Siegtreffer gehabt hätten.

---

Quelle: www.fcz.ch

---

Ich war anwesend... Spiel war grottenschlecht. Naja, Schwamm drüber.
Hier ein paar Pix des ausverkauften Gästesektors (insgesammt sind ca. 1000 Zürcher nach Neuchâtel gereist):

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
(Gästesektor ist von hier gesehen links hinten)

Bild
FÜR EIN BLAUES STUTTGART
---
DIE KICKERS UND DER FCZ - EWIGE TANZPARTNER
FCZ-duja
Kickers-Fan
 
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 25.Okt 2006 - 22:05
Wohnort: Züri

Beitragvon moehringer » Freitag, 03.Aug 2007 - 17:24

Championsleague-Quali: FCZ trifft auf Besiktas Istanbul oder Sheriff Tiraspol
Die heutige Auslosung für die 3. Qualifikationssrunde der Champions League führte den FC Zürich und den Gewinner der Partie zwischen Besiktas Istanbul und Sheriff Tiraspol zusammen.

Das ist Sheriff Tiraspol:
Gründung: 1997
Erfolge: 7mal moldawischer Meister, 4mal Cupsieger
Vereinsfarben: gelb / schwarz
Stadion: Bolshaya Sportivnaya Arena (Fassungsvermögen: 13'000 Zuschauer)


Das ist Besiktas Istanbul:
Gründung: 1903
Erfolge: 12mal türkischer Meister, 7mal Cupsieger
Vereinsfarben: schwarz / weiss
Stadion: BJK Inönü Stadium (Fassungsvermögen: 32'145 Zuschauer)


Stimmen zur Auslosung:
Bernard Challandes: "Es sind beides schwierige und unbequeme Gegner. Besiktas ist europäisch top, aber auch die Moldawier sind nicht zu unterschätzen. Ich werde versuchen, am Mittwoch beim Rückspiel zwischen Tiraspol und Besiktas dabei sein zu können".

Florian Stahel: "Beide Gegner liegen in unserer Reichweite".

Fredy Bickel: "Es hätte schlimmer kommen können".

Marc Schneider: "Beides sind schwierige Aufgaben, aber nicht unlösbar".

Weitere Infos zu Reiseangeboten, Austragungsort, Datum und Anspielzeit folgen.
moehringer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1351
Registriert: Montag, 27.Okt 2003 - 19:39

Beitragvon FCZ-duja » Sonntag, 12.Aug 2007 - 0:40

Zürich gewinnt gegen St. Gallen mit 3:1


Der Stadtclub spielte heute Freitagabend gegen den FC St. Gallen. Die Ostschweizer benötigen dringend Punkte, standen sie doch vor der Partie noch ohne Zähler auf dem letzten Tabellenplatz. Und auch nach dem Spiel sieht die Situation für die Ostschweizer unverändert aus. Zwar konnte Marazzi die Espen in der ersten Halbzeit in Führung schiessen. Doch nach dem Seitenwechsel drehten die Zürcher auf und schossen die Tore durch Raffael, Cesar und Alphonse zum verdienten 3:1-Sieg. 13'600 Zuschauer sahen eine tolle Leistungssteigerung nach der Pause.

---

Quelle: www.fcz.ch

---

Da Basel gegen Sion gewonnen und auch Xamax YB besiget hat, sind wir nun Tabellenführer!

R Mannschaft S/P
1. Zürich 5/10
2. Sion 5/10
3. Basel 5/10
4. Young Boys 5/8
5. Neuchâtel Xamax 5/7
6. Luzern 4/5
7. Grasshoppers 4/4
8. Thun 4/4
9. Aarau 4/3
10. St. Gallen 5/0

---

Südkurve fliegt nach Istanbul
Es ist uns gelungen einen eigenen Charterflug auf die Beine zu stellen, welcher uns am 29. August nach Istanbul bringt.
Abflug in Zürich wird um ca. 13.30 Uhr sein und der Rückflug wird in der Nacht nach dem Spiel sein, so dass wir frühmorgens (06.30 Uhr) wieder in Zürich sind.
Der Preis liegt bei 600 Franken für Flug und Transfer zum Stadion und zurück. Der Eintritt fürs Stadion ist noch nicht darin enthalten. Sollte der Flug allerdings voll sein ist das Eintrittsticket auch in diesen 600 Franken enthalten. Die Plätze für dieses Angebot sind limitiert, früh anmelden lohnt sich.

Verbindliche Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen. Anmelden kann man sich über das Onlineformular oder gleich am SK Stand. Bezahlen kann man ab heute Abend im Stadion, am Montag und Dienstag irgendwo in der Stadt (Ort und Zeit werden noch bekannt gegeben) oder am Mittwoch wieder am Spiel.

Für die Einreise in die Türkei brauchen CH-Bürger einen Pass oder eine ID.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und hoffen auf einen vollen FCZ-Flieger!!!!

---

Quelle: www.suedkurve.ch

---

Leider kann ich bei keinem CL-Quali-Spiel dabei sein, doch ich bin zuversichtlich, dass wir es packen! Auf jetzt!
FÜR EIN BLAUES STUTTGART
---
DIE KICKERS UND DER FCZ - EWIGE TANZPARTNER
FCZ-duja
Kickers-Fan
 
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 25.Okt 2006 - 22:05
Wohnort: Züri

Beitragvon daniel lp99 » Freitag, 31.Aug 2007 - 10:51

mein kleiner bericht aus istanbul:

besiktas istanbul : fc zürich
(bilder sind aus dem fcz-forum geklaut)

da ich ja meine serie "alle int. bwerbs-auswärts-spiele des fcz seit mitte september 2000" nicht beenden wollte,war es natürlich klar,das ich dabei sein wollte.
was hört man nicht alles über dieses land...
messerschwingende psychos,steineschmeissende kinder, und nicht zu vergessen das die schweiz die türken in der wm -quali rausschmissen...
auch bekam das stadion und die fans mal die auszeichnung "lautestes stadion der welt" (132db...)

nur stellte sich die frage wie...

leider fuhr kein bus aus zürich...(wäre sicher ein spass gewesen...)

alleine von linz aus fliegen?
nicht gerade billig und doch eher langweilig...

mit der freundin einen kurzurlaub in istanbul?
leider auch nicht*ggg*
,da eine freundin von ihr am wochenende heiratet...

also mal schnell in zürich nachgefragt wie sie anreisen.
die schnelle antwort: SÜDKURVE FLUG
also gleich mal für den flug angemeldet.

so ging es also für mich schon am dienstag abend los.
mit dem nachtzug nach zürich.
an schlafen war leider nicht zu denken,da sich ein paar rucksack-touristen im nebenabteil mächtig die kante gaben.
und so war auch der lärmpegel etwas höher....
aber zum glück hatte ich ein paar bier und ein gutes buch mit....

ankunft 6uhr früh in zürich.
gleich mal in die bhf-passage auf ein frühstück.
mein "plan" war ja die,für uns,schon typische zürich runde..
(frühstück,spaziergang zum see,chillen,essen,inet-cafe...)
aber was mussten meine müden augen sehen...REGEN...
also fuhr ich gleich mal zum flüghafen und hoffte dort auf etwas schlaf...

es war mittlerweile "schon" 8uhr.
treffpunkt war um 12.....
auf der suche nach einem ruhigen schlafplatz maschierte ich mal durch den ganzen flughafen.
leider war nichts brauchbares zu finden.
also sprach nichts gegen ein zweites frühstück. (und da soll man nicht dick werden..)

gegen 12 traffen dann schön langsam die restlich reisenden ein.
also mal anstellen und bordkarte geholt.
insgesamt waren es dann 157 leute die diesen flug nicht verpassen wollten.
manch einer kam zwar erst etwas später auf die idee,das er mitfliegen wollte(gegen 11uhr...) aber alle waren frohen mutes...*gg*

als man in istanbul ankam gabs auch gleich die ersten troubles.
2 leute hatten ihren pass im flieger vergessen. Neutral
aber nach einigen verhandlungen mit dem bodenpersonal wurden diese auch noch geholt.
wäre sicher lustig gewesen,wenn man einen tag im "neutralen" bereich des flughafen verbracht hätte.....

dann der nächste aufreger: schweizer zivis fotografierten einige der angereisten.
und natürlich die daten vom reisepass usw... datenschutz allez....

nun ging es mit insgesamt 4 bussen richtung stadion.
die autobahnen waren koplett verstopft.aber dank der der türk.polizei kam man recht flott durch den verkehr.(über den pannenstreifen usw..)
ja,eben wie staatsgäste..*gg*
http://img49.imageshack.us/img49/4109/dscn0819fg8.jpg

dann entlich amkunft am stadion.
und der erste blick aus dem bus ins stadion:
http://img337.imageshack.us/img337/6743/img1435sm9.jpg
da fiel die kinnlade gleich mal auf den boden....

auch gleich mal den kopf etwas von der fensterscheibe entfernt und etwas vorsichtig die umgebung beobachtet.
aber nichts passierte.
überall nur leute am winken und gestikulieren (meistens irgendwas mit 5:0 usw...)
unser busse fuhren direkt zum gästeblock.
2 einlasskontrollen später war man auch schon im stadion.
ein beachtliches teil und schon gut gefüllt.
es war noch ca eine stunde bis zum spiel.
http://img403.imageshack.us/img403/2416/dscn0004sg6.jpg

vor dem anpfiff kam einer der carsi-capos aufs feld und begann das (von youtube) bekannte lied.
nun sprang und sang das GANZE stadion.
ich stand nur mit offenen mund da und genoss das ganze spektakel.
einfach ein wahnsinn....
die stimmung blieb das ganz spiel über gut,aber 4-5 mal zog wieder das ganze stadion mit. einfach der hammer...

besiktas gewann das spiel mit 2:0 und war somit für die cl qualifiziert...
zürich hatte zwar einige chancen,aber brachte leider keine kugel rein...

nach schlusspfiff hies es für uns noch eine halbe std warten.
diese zeit verbrachte man mit dem besingen der schweizer zivis und mit dem wechselgesang mt den tui-reisenden auf der haupttribüne...

als man das stadion verlies war man ja schon auf einiges gefasst.
aber es war nichts mehr los...
nur einen haufen cops und ein paar schalverkäufer.
sonst war fast keiner mehr zu sehen.
und die noch da waren,waren allesamt nett und überhaupt nicht "typisch türkisch" (so wie man es bei uns kennt..*ggg*)

nun ging es wieder richtung flughafen.
dank der polizei ging es eigendlich wieder ziemlich schnell.

es galt noch einge std am flugahfen zu überbrücken.
die einen tranken noch ein "wenig" die andern spielten fussball oder pokerten.
ich lies den abend mit ein paar cola und einigen netten gesprächen noch mal revue passieren.
nach einem kleine chaotischen check-in waren auch wieder alle im flieger.
der flug nach zürich verlief relativ uhig da die meisten schon schliefen.
auch ich konnte nun 1-2 std schlafen (es war mittlerweile donnerstag 4 uhr früh...)

ankunft und einreise in der schweiz verlief auch problemlos.
(es war jetzt ca. halb sieben)

nun ging es noch mit dem auto ins "studio welness".
eine kleine nette kneipe ,wo noch ein buffet auf dei mitflieger wartete.

hier wurde auch noch die zeit verquatscht und dann ging es für mich richtung bhf.

um 9uhr 40 verlies ich zürich wieder richtung österreich.
mit mir im abteil noch eine nette junge kroatin.
etwas überdreht,aber sonst ganz ok.
ich versuchte etwas zu schlafen.(was kmir auch etwas gelang)
kurz vor der grenze weckte mich die mitreisende.
und wollte wissen wie lange es noch bis zur grenze war.
ich sah auf den fahrplan und sagte ihr das es noch ca. 10 min sind.
nun war sie noch aufgebrachter als vorher.
lief die ganze zeit hin und her und konnte kaum ruhig sitzen.

als die zöllner kamen kontrollierten sie nur kurz meinen pass.
aber die kroatin nahmen sie sofort aus dem abteil und kontrollierten ihre taschen usw.
dann fischten sie aus ihrer hose ein packchen.
wie sich später herausstellte,war es ca. ein kilo kokain was sie mithatte...

das war dann auch schon das letzte highlight meine kleinen reise.
denn um 17uhr 30 kam ich dann auch entlich zuhause an....

fazit: super reise,scheiss spielergebniss aber überall nette türken...
daniel lp99
Kickers-Fan
 
Beiträge: 65
Registriert: Donnerstag, 01.Sep 2005 - 20:13
Wohnort: linz...wo sonst???

Beitragvon SIR Andrew » Freitag, 31.Aug 2007 - 10:59

daniel lp99 hat geschrieben:mein kleiner bericht aus istanbul:

besiktas istanbul : fc zürich
(bilder sind aus dem fcz-forum geklaut)

da ich ja meine serie "alle int. bwerbs-auswärts-spiele des fcz seit mitte september 2000" nicht beenden wollte,war es natürlich klar,das ich dabei sein wollte.
was hört man nicht alles über dieses land...
messerschwingende psychos,steineschmeissende kinder, und nicht zu vergessen das die schweiz die türken in der wm -quali rausschmissen...
auch bekam das stadion und die fans mal die auszeichnung "lautestes stadion der welt" (132db...)

nur stellte sich die frage wie...

leider fuhr kein bus aus zürich...(wäre sicher ein spass gewesen...)

alleine von linz aus fliegen?
nicht gerade billig und doch eher langweilig...

mit der freundin einen kurzurlaub in istanbul?
leider auch nicht*ggg*
,da eine freundin von ihr am wochenende heiratet...

also mal schnell in zürich nachgefragt wie sie anreisen.
die schnelle antwort: SÜDKURVE FLUG
also gleich mal für den flug angemeldet.

so ging es also für mich schon am dienstag abend los.
mit dem nachtzug nach zürich.
an schlafen war leider nicht zu denken,da sich ein paar rucksack-touristen im nebenabteil mächtig die kante gaben.
und so war auch der lärmpegel etwas höher....
aber zum glück hatte ich ein paar bier und ein gutes buch mit....

ankunft 6uhr früh in zürich.
gleich mal in die bhf-passage auf ein frühstück.
mein "plan" war ja die,für uns,schon typische zürich runde..
(frühstück,spaziergang zum see,chillen,essen,inet-cafe...)
aber was mussten meine müden augen sehen...REGEN...
also fuhr ich gleich mal zum flüghafen und hoffte dort auf etwas schlaf...

es war mittlerweile "schon" 8uhr.
treffpunkt war um 12.....
auf der suche nach einem ruhigen schlafplatz maschierte ich mal durch den ganzen flughafen.
leider war nichts brauchbares zu finden.
also sprach nichts gegen ein zweites frühstück. (und da soll man nicht dick werden..)

gegen 12 traffen dann schön langsam die restlich reisenden ein.
also mal anstellen und bordkarte geholt.
insgesamt waren es dann 157 leute die diesen flug nicht verpassen wollten.
manch einer kam zwar erst etwas später auf die idee,das er mitfliegen wollte(gegen 11uhr...) aber alle waren frohen mutes...*gg*

als man in istanbul ankam gabs auch gleich die ersten troubles.
2 leute hatten ihren pass im flieger vergessen. Neutral
aber nach einigen verhandlungen mit dem bodenpersonal wurden diese auch noch geholt.
wäre sicher lustig gewesen,wenn man einen tag im "neutralen" bereich des flughafen verbracht hätte.....

dann der nächste aufreger: schweizer zivis fotografierten einige der angereisten.
und natürlich die daten vom reisepass usw... datenschutz allez....

nun ging es mit insgesamt 4 bussen richtung stadion.
die autobahnen waren koplett verstopft.aber dank der der türk.polizei kam man recht flott durch den verkehr.(über den pannenstreifen usw..)
ja,eben wie staatsgäste..*gg*
http://img49.imageshack.us/img49/4109/dscn0819fg8.jpg

dann entlich amkunft am stadion.
und der erste blick aus dem bus ins stadion:
http://img337.imageshack.us/img337/6743/img1435sm9.jpg
da fiel die kinnlade gleich mal auf den boden....

auch gleich mal den kopf etwas von der fensterscheibe entfernt und etwas vorsichtig die umgebung beobachtet.
aber nichts passierte.
überall nur leute am winken und gestikulieren (meistens irgendwas mit 5:0 usw...)
unser busse fuhren direkt zum gästeblock.
2 einlasskontrollen später war man auch schon im stadion.
ein beachtliches teil und schon gut gefüllt.
es war noch ca eine stunde bis zum spiel.
http://img403.imageshack.us/img403/2416/dscn0004sg6.jpg

vor dem anpfiff kam einer der carsi-capos aufs feld und begann das (von youtube) bekannte lied.
nun sprang und sang das GANZE stadion.
ich stand nur mit offenen mund da und genoss das ganze spektakel.
einfach ein wahnsinn....
die stimmung blieb das ganz spiel über gut,aber 4-5 mal zog wieder das ganze stadion mit. einfach der hammer...

besiktas gewann das spiel mit 2:0 und war somit für die cl qualifiziert...
zürich hatte zwar einige chancen,aber brachte leider keine kugel rein...

nach schlusspfiff hies es für uns noch eine halbe std warten.
diese zeit verbrachte man mit dem besingen der schweizer zivis und mit dem wechselgesang mt den tui-reisenden auf der haupttribüne...

als man das stadion verlies war man ja schon auf einiges gefasst.
aber es war nichts mehr los...
nur einen haufen cops und ein paar schalverkäufer.
sonst war fast keiner mehr zu sehen.
und die noch da waren,waren allesamt nett und überhaupt nicht "typisch türkisch" (so wie man es bei uns kennt..*ggg*)

nun ging es wieder richtung flughafen.
dank der polizei ging es eigendlich wieder ziemlich schnell.

es galt noch einge std am flugahfen zu überbrücken.
die einen tranken noch ein "wenig" die andern spielten fussball oder pokerten.
ich lies den abend mit ein paar cola und einigen netten gesprächen noch mal revue passieren.
nach einem kleine chaotischen check-in waren auch wieder alle im flieger.
der flug nach zürich verlief relativ uhig da die meisten schon schliefen.
auch ich konnte nun 1-2 std schlafen (es war mittlerweile donnerstag 4 uhr früh...)

ankunft und einreise in der schweiz verlief auch problemlos.
(es war jetzt ca. halb sieben)

nun ging es noch mit dem auto ins "studio welness".
eine kleine nette kneipe ,wo noch ein buffet auf dei mitflieger wartete.

hier wurde auch noch die zeit verquatscht und dann ging es für mich richtung bhf.

um 9uhr 40 verlies ich zürich wieder richtung österreich.
mit mir im abteil noch eine nette junge kroatin.
etwas überdreht,aber sonst ganz ok.
ich versuchte etwas zu schlafen.(was kmir auch etwas gelang)
kurz vor der grenze weckte mich die mitreisende.
und wollte wissen wie lange es noch bis zur grenze war.
ich sah auf den fahrplan und sagte ihr das es noch ca. 10 min sind.
nun war sie noch aufgebrachter als vorher.
lief die ganze zeit hin und her und konnte kaum ruhig sitzen.

als die zöllner kamen kontrollierten sie nur kurz meinen pass.
aber die kroatin nahmen sie sofort aus dem abteil und kontrollierten ihre taschen usw.
dann fischten sie aus ihrer hose ein packchen.
wie sich später herausstellte,war es ca. ein kilo kokain was sie mithatte...

das war dann auch schon das letzte highlight meine kleinen reise.
denn um 17uhr 30 kam ich dann auch entlich zuhause an....

fazit: super reise,scheiss spielergebniss aber überall nette türken...


Danke für den netten Bericht.
Istanbul ist immer mal wieder ein Reise wert! :D
Benutzeravatar
SIR Andrew
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2527
Registriert: Mittwoch, 20.Aug 2003 - 18:39
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen

Beitragvon pupskopf » Freitag, 31.Aug 2007 - 11:07

und was ist aus dem zweiten kilo geworden, dass dir die kroatin in die tasche geschoben hat, als du gepennt hast?? :wink:
"Don't say, that you have the cat in the sack, when you don't have the cat in the sack!"
Giovanni Trappatoni

BlueBoys - Sektion Deutsch-Südwest
Benutzeravatar
pupskopf
Kickers-Fan
 
Beiträge: 943
Registriert: Donnerstag, 26.Jan 2006 - 18:52
Wohnort: Windhuk

Beitragvon Killerauge » Freitag, 31.Aug 2007 - 11:13

daniel lp99 hat geschrieben:nun ging es wieder richtung flughafen.
dank der polizei ging es eigendlich wieder ziemlich schnell.


:lol: die Erfahrung haben wir auch schon gemacht :lol:

Danke für den Bericht...
***TIPPSPIELSIEGER 2007***
Benutzeravatar
Killerauge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1108
Registriert: Mittwoch, 02.Mär 2005 - 13:00

Beitragvon daniel lp99 » Freitag, 31.Aug 2007 - 13:12

pupskopf hat geschrieben:und was ist aus dem zweiten kilo geworden, dass dir die kroatin in die tasche geschoben hat, als du gepennt hast?? :wink:


dreimal darst du raten was ich gemacht habe als der zoll weg war...
sofort den rucksack kontroliert... (ohne scheiss..)
daniel lp99
Kickers-Fan
 
Beiträge: 65
Registriert: Donnerstag, 01.Sep 2005 - 20:13
Wohnort: linz...wo sonst???

Beitragvon FCZ-duja » Freitag, 31.Aug 2007 - 23:42

Geiler Bericht, hab' ihn schon im FCZ-Forum gelesen... 8)
Wär' zu gerne dabei gewesen... :cry:

Hier noch ein Link mit ein paar Bildern:
http://www.fczforum.ch/phpbb2x/fotos-be ... 15093.html

Statt CL nun Empoli... auch nicht schlecht! :D
FÜR EIN BLAUES STUTTGART
---
DIE KICKERS UND DER FCZ - EWIGE TANZPARTNER
FCZ-duja
Kickers-Fan
 
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 25.Okt 2006 - 22:05
Wohnort: Züri

Beitragvon SektionLB » Sonntag, 23.Sep 2007 - 21:55

heute im ersten Spiel wieder im Letzi gleich ein 4-0 Sieg gegen GCN :D
Benutzeravatar
SektionLB
Kickers-Fan
 
Beiträge: 802
Registriert: Samstag, 24.Jun 2006 - 22:33
Wohnort: Ludwigsburg

Beitragvon ZH » Freitag, 28.Sep 2007 - 13:10

hallo freunde, ist einiges los bei uns in letzter zeit. wie wahrscheinlich bekannt spielten wir gegen empoli calcio im uefa cup, auswärts. eine fantastische reise mit etwa 1000 gleichgesinnten. danach wurde der neue letzigrund eröffnet gegen gc und dieser wurde gegen basel würdig eingeweiht.


Empoli - FCZ

Bild

Bild

Bild

Video:

http://youtube.com/watch?v=38l7z7tj61Q


FCZ - GC

Bild

Video:

http://youtube.com/watch?v=KM4LlOjhyqc


FCZ - FC Basel

Bilder:

Bild

Bild

Bild

Video:

http://youtube.com/watch?v=29-6nswgIjM


FC Aarau - FCZ

Bild
betrifft die überrissenen preise im neuen letzigrund - " ich glaub' ich seh nicht richtig"


schöne grüsse ins blaue stuttgart
ZH
Kickers-Fan
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag, 18.Mär 2007 - 22:13

Beitragvon Niclas92 » Freitag, 05.Okt 2007 - 8:44

Der FCZ gewann gestern das Rückspiel gegen empoli im UEFA-Cup glatt mit 3:0 und steht somit in der Gruppenphase.
Benutzeravatar
Niclas92
Kickers-Fan
 
Beiträge: 531
Registriert: Mittwoch, 22.Nov 2006 - 14:43

Beitragvon gablenberger » Freitag, 05.Okt 2007 - 11:40

schön war`s 8)

dienstag ist wohl gruppenauslosung
die große stadt lockt mit ihrem glanz, mit schönen frauen, mit musik und tanz...
Benutzeravatar
gablenberger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2597
Registriert: Mittwoch, 20.Aug 2003 - 11:57
Wohnort: gablenberg

Beitragvon Bunny » Freitag, 05.Okt 2007 - 12:19

Welche Gegner das Challandes-Team erwarten wird am nächsten Dienstag um 12:00 Uhr ausgelost.

Also sicher Dienstag :wink:

Herzlichen Glückwunsch nach Züri !!!
Benutzeravatar
Bunny
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4675
Registriert: Freitag, 19.Dez 2003 - 20:38

Beitragvon ZH » Montag, 08.Okt 2007 - 2:16

schön wars:

Bild


nun die möglichen gegner mit vorfreude auf dienstag:

Villarreal Esp
Bayern München Ger
AZ Alkmaar Ned
Panathinaikos Gre
FC Basel Sui (NICHT MÖGLICH)
Girondins Bordeaux Fra
Bayer Leverkusen Ger
Anderlecht Bel

Tottenham Hotspur Eng
Lokomotiv Moscow Rus
Zenit St. Petersburg Rus
Sparta Praha Cze
AEK Athens Gre
Hamburger SV Ger
Bolton Wanderers Eng
Austria Wien Aut

Spartak Moscow Rus
Sporting Braga Por
Galatasaray Tur
Atlético Madrid Esp
Getafe Esp
Everton Eng
Fiorentina Ita
Stade Rennais Fra

Hapoel Tel-Aviv Isr
Red Star Belgrade Srb
FC København Den
Toulouse FC Fra
Dinamo Zagreb Cro
Panionios Gre
1.FC Nürnberg Ger
Mladá Boleslav Cze



heute in der liga:

fcz - xamax 1:0

Bild
ZH
Kickers-Fan
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag, 18.Mär 2007 - 22:13

Beitragvon Horschdi » Dienstag, 09.Okt 2007 - 15:56

Do 25.10.07 Sparta Prag - FC Zürich
Do 08.11.07 spielfrei
Do 29.11.07 FC Zürich - FC Toulouse
Do 06.12.07 Spartak Moskau - FC Zürich
Mi. 19.12.07 FC Zürich - Bayer Leverkusen

Sehr schwere Gruppe für den FCZ, weite Auswährtsfahrten nach Prag und ins kalte Moskau (kann ja aber auch reizen) - dafür aber 'ne volle Hütte gegen namhafte Gegner (Toulouse und Leverkusen) zu Hause!
WIR SIND EUROPAPOKALSIEGER DER LANDESMEISTER IM FELDHOCKEY !!!

Bild

1899 Einträge !!! ---> reloaded als User "Kickers-Horschdi"
Benutzeravatar
Horschdi
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1908
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 4:42
Wohnort: Kickers-Freunde Heilbronn, Bochum

Beitragvon DJ Thommy » Donnerstag, 25.Okt 2007 - 22:52

Der FC Zürich gewinnt in Prag mit 2:1!


Heute Abend traf der FC Zürich im ersten Spiel der UEFA Cup - Gruppenphase auswärts auf Sparta Prag.
Es war ein hart umkämpftes Spiel, das die Zuschauer in der AXA Arena zu sehen bekamen. Die Tschechen gingen in der 24. Minute mit 1:0 in Führung. Oumar Kondé glich diese in der 38. Minute per Kopf wieder aus.
Nach dem Pausentee brachte Alexandre Alphonse den FC Zürich mit 2:1 in Führung (63.). Eine spezielle Geschichte schrieb Eric Hassli: Der Franzose kam in der 77. Minute in die Partie und musste zwei Minuten später nach einer fragwürdigen Entscheidung mit der roten Karte wieder runter. Letztlich konnte der FC Zürich die drei Punkte aber auch mit 10 Spielern über die Runden bringen - hatte jedoch auch das Glück, dass das vermeintliche 2:2 in der 86. Minute wegen Abseits annuliert wurde.

www.fcz.ch
DJ Thommy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1310
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 9:46
Wohnort: Bad Cannstatt

Beitragvon FCZ-duja » Freitag, 26.Okt 2007 - 22:08

DJ Thommy hat geschrieben:Der FC Zürich gewinnt in Prag mit 2:1!


Heute Abend traf der FC Zürich im ersten Spiel der UEFA Cup - Gruppenphase auswärts auf Sparta Prag.
Es war ein hart umkämpftes Spiel, das die Zuschauer in der AXA Arena zu sehen bekamen. Die Tschechen gingen in der 24. Minute mit 1:0 in Führung. Oumar Kondé glich diese in der 38. Minute per Kopf wieder aus.
Nach dem Pausentee brachte Alexandre Alphonse den FC Zürich mit 2:1 in Führung (63.). Eine spezielle Geschichte schrieb Eric Hassli: Der Franzose kam in der 77. Minute in die Partie und musste zwei Minuten später nach einer fragwürdigen Entscheidung mit der roten Karte wieder runter. Letztlich konnte der FC Zürich die drei Punkte aber auch mit 10 Spielern über die Runden bringen - hatte jedoch auch das Glück, dass das vermeintliche 2:2 in der 86. Minute wegen Abseits annuliert wurde.

www.fcz.ch


muahahahaa:

Bild

Bild

über 750 Zürcher... :!:
FÜR EIN BLAUES STUTTGART
---
DIE KICKERS UND DER FCZ - EWIGE TANZPARTNER
FCZ-duja
Kickers-Fan
 
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 25.Okt 2006 - 22:05
Wohnort: Züri

Beitragvon Redoute » Mittwoch, 07.Nov 2007 - 16:21

Am 19.12 findet das FCZ Spiel gegen Leverkusen statt.

Wer interesse hat bezüglich Karten und/oder Fahrgemeinschaft meldet sich bitte bei mir!

Ich werde mich um Karten und evtl. um das verteilen der Leute auf die Autos kümmern!

Die Karten werden so um die 40 CHF kosten was ungefähr 30 Euro entsprich. Diese benötige ich von jedem interessenten im voraus.

Alles weitere per PN!

Ciao
Redoute
Kickers-Fan
 
Beiträge: 773
Registriert: Freitag, 27.Jul 2007 - 10:31
Wohnort: Stuggey-buggey

Beitragvon DJ Thommy » Montag, 07.Jan 2008 - 14:58

Lenzerheide Tag 2

Der erste Teil des zweiten Tages in der Ferienregion Lenzerheide stand ganz im Zeichen der Kinder und Schüler der Gastgebergemeinde. Über 60 Kids durften gemeinsam mit den FCZ-Profis an einem Schneefussball-Turnier teilnehmen. 8 Teams zu je 8 Spielern haben sich auf der Luziuswiese auf 2 Kleinfeldern gemessen. Dass am Ende das Team von Sportchef Fredy Bickel gewann, lag nicht an der schlechten Leistung der anderen Mannschaften, sondern eher am Siegeswillen und der Verbissenheit des Sportchefs. Am Ende bekam jedes der teilnehmenden Kinder ein FCZ-Meistershirt ausgehändigt. Des weiteren muss auch noch erwähnt werden, dass die Vereinsführung des Stadtclubs an diesem Vormittag ganze Arbeit geleistet hat. Ancillo Canepa und René Strittmatter bewiesen als Schiedsrichter, dass der Unparteiische immer den kühlen Kopf bewahren kann und sich keine Fehlentscheide leisten muss.

Kampf der Zimmer

Am Nachmittag wurde es dann so richtig ernst. Staff und Mannschaft stellten sich im Biathlon zum Kampf der Zimmer. Jedes Zimmerduo musste zuerst einen 750 m langen Langlaufkurs absolvieren, dann Pfeil und Bogen betätigen und dann mit Schneeschuhen nochmals ca. 300 m zurücklegen. Es war ein verbitterter Kampf auf Biegen und Brechen, gut organisiert von Lenzerheide Tourismus, und am Ende gewann das Finnen-Duo Hannu Tihinen und Veli Lampi. Für den Aufreger des Tages sorgte Raffael. Er machte sich nichts aus dem abgesteckten Parcours und fuhr direkt in den Wald. Nach ca. 45 Minuten tauchte der kleine Brasilianer auf und gab als Begründung bekannt: „Ich konnte einfach nicht bremsen!“


Wie geil ist das denn ?! :-)

www.fcz.ch
DJ Thommy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1310
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 9:46
Wohnort: Bad Cannstatt

Beitragvon DJ Thommy » Montag, 07.Jan 2008 - 15:00

Hier noch ein paar Bilder:

Bild

Bild


www.fcz.ch
DJ Thommy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1310
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 9:46
Wohnort: Bad Cannstatt

Beitragvon DJ Thommy » Montag, 07.Jan 2008 - 15:01

Lenzerheide Tag 1


An diesem Wochenende weilt der FC Zürich zu einem Plausch-Trainingslager in Lenzerheide GR. Schon zum zweiten Mal nach 2007 wird sich die Mannschaft bei verschiedenen Wintersportarten messen. Direkt nach der Ankunft heute Nachmittag stand in der Nachbargemeinde Lenz ein interner Eishockey-Match auf dem Programm. Dabei standen sich auf Wunsch von Hannu Tihinen das Team „Rest der Welt“ gegen das Team „Suisse“ gegenüber. In einem über weite Strecken hochklassigen Spiel war am Ende die Kondition und die fehlende Durchschlagskraft von Raffael (spielte zum ersten Mal Eishockey) bei den Ausländern Schuld, dass die Helvetier mit 18:12 gewannen. Kommentar von Co-Trainer Urs Fischer: "Hey, bei uns standen 5 50-jährige im Team" und wies auf die „älteren Herren“ René Strittmatter, Martin Brunner oder Fredy Bickel hin. Es war aber nicht nur der Sport, der im Vordergrund stand, sondern auch die Ankleidung. Hier waren es auch die Söldner, die längere Zeit in Anspruch nahmen, um dann wirklich als Eishockeyspieler durchzugehen.
Heute Abend wird das Team den Tag bei einem Fondueplausch in Scharmoin und einer anschliessenden Nachtschlittelfahrt ausklingen lassen.

Morgen wird der Schweizermeister mit ca. 60 Schülern aus Lenzerheide ein Schneefussball-Turnier durchführen.

www.fcz.ch
DJ Thommy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1310
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 9:46
Wohnort: Bad Cannstatt

Beitragvon TEUTONEN WILLY ON TOUR » Sonntag, 20.Jul 2008 - 18:31

fcz gewinnt 1:2 in neuenburg bei xamax
zitat schiri beim dorfkick walsdorf-fischbach

wie heißen sie????

geben sie mir den namen von dem mann...ansonsten pfeife
ich das spiel nicht wieder an :-D
Benutzeravatar
TEUTONEN WILLY ON TOUR
Kickers-Fan
 
Beiträge: 775
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:01
Wohnort: http://schurwald-richy-on-tour.beep.de jetzt mit groundpunkttauschbörse

Beitragvon SIR Andrew » Mittwoch, 23.Jul 2008 - 15:44

«Wenn ich treffe, rufe ich die Fans an»

Keine Choreos, keine Sprechgesänge, sondern leere Ränge erwarten den FCZ am Mittwoch im ersten Heimspiel der Saison gegen Luzern. Ein Nachteil für die Zürcher? Psychologen meinen: Nein!

Ganzer Bericht:
http://www.20min.ch/sport/fussball/story/23837208
Es sind nicht die Fahnen, die Farben, die Schminke oder die Trikots, die euch zum Fan machen. Es ist das Gefühl, das ihr in euch spürt. Die Fähigkeit, wegen eurer Mannschaft zu verzweifeln und sie trotzdem zu lieben und in totale Ekstase zu verfallen. 365 Tage im Jahr. *Mirko Bohn*
Benutzeravatar
SIR Andrew
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2527
Registriert: Mittwoch, 20.Aug 2003 - 18:39
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen

Beitragvon TEUTONEN WILLY ON TOUR » Mittwoch, 23.Jul 2008 - 18:46

bei uns hätten sie hochrufen können
fernsehturm allez
zitat schiri beim dorfkick walsdorf-fischbach

wie heißen sie????

geben sie mir den namen von dem mann...ansonsten pfeife
ich das spiel nicht wieder an :-D
Benutzeravatar
TEUTONEN WILLY ON TOUR
Kickers-Fan
 
Beiträge: 775
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:01
Wohnort: http://schurwald-richy-on-tour.beep.de jetzt mit groundpunkttauschbörse

VorherigeNächste

Zurück zu Fussball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: maestro83 und 5 Gäste