Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Alles, was nicht mit unseren Blauen zu tun hat

Re: Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Beitragvon Weissaldo » Dienstag, 10.Apr 2018 - 0:22

Gjasula muss in Halle gehen - für mich überraschend
Weissaldo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1766
Registriert: Sonntag, 17.Sep 2006 - 16:31

Re: Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Beitragvon Buddy » Sonntag, 15.Apr 2018 - 21:39

Weissaldo hat geschrieben:Gjasula muss in Halle gehen - für mich überraschend




Auch Fennell verlässt Halle
http://www.liga3-online.de/hallescher-fc-verabschiedet-auch-fennell-und-pintol/
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22901
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Beitragvon Halleluja » Sonntag, 15.Apr 2018 - 22:50

Klaus wurde von Paderborn abgeworben, hätte aber auch keinen neuen Vertrag erhalten.
Nick ist sicher zu teuer.
Bei Fabian Baumgärtel ist noch nichts entschieden worden. Seine Freistöße wurden zwar immer schlechter, aber der Einsatz hat gestimmt. Das wird wohl auch eine Frage des Gehalts werden und was der neue Trainer von ihm hält.
Halleluja
Kickers-Fan
 
Beiträge: 261
Registriert: Samstag, 09.Feb 2013 - 16:24
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Beitragvon DirtyToby » Montag, 16.Apr 2018 - 8:52

Warum gibt es da denn so einen Mega-Umbruch?!?
Stuttgarter Kickers - Der Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6381
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 18:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Beitragvon Ford K » Montag, 16.Apr 2018 - 9:13

Halle hatte vor der Saison sicher höhere Ziele als "nur" den Klassenerhalt. Sie haben wie Chemnitz und Erfurt ein relativ neues Stadion, das sich eigentlich nur in der 2. Liga so richtig lohnt. Ich kann mir schon vorstellen, dass auch sie finanziell abspecken müssen. Zudem ist ein Trainerwechsel schon länger beschlossene Sache.
Stuttgarter Kickers - Der Amateurclub für alle, die ein profimäßiges Fanradio brauchen!
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 13160
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Beitragvon Halleluja » Montag, 16.Apr 2018 - 18:07

Das Stadion ist von 2011. Allerdings musste die Stadt ihre Betriebskosten-Zuschüsse zurückfahren. Die gab es in der gleichen Höhe wie für das alte KWS. Die Baukosten von 17 Mio EUR waren auch eher gering und somit ist die Miete nicht das Problem.
Die Ziele waren tatsächlich insgeheim höher. Aber durch massenhaft Verletzte (ähnlich wie beim SVK) stellte sich die Mannschaft häufig von selbst auf. Sollte der Trainer doch mal die Qual der Wahl haben, spielen nur seine Lieblinge. Leistung ist ihm nicht so wichtig, aber voran kommt man so auch nicht.
RB Leipzig in der Bundesliga kostete auch um die 1500 Zuschauer. Wenn der Vater mit dem Sohne Fußball sehen will, ist ihnen die 3.Liga nun zu pomadig. Die Stars gibt es 35 Km ostwärts zu sehen. Wer will es ihnen verdenken. Echte Kerle werden das aber nicht werden, wenn die immer nur Sonnenschein haben. Diese Kinder sind wohl für immer für den "unterklassigen" Fußball verloren.
Auch in Halle wurden die Zuschauerzahlen zu hoch angesetzt. Selbst die "Ostderbys" sind nicht mehr ausverkauft wie vor ein paar Jahren. Davon gibt es zu viele, sie sind durch die Sicherheitszuschläge teurer und kommen jedes Jahr immer wieder. Zwei nun nicht mehr. :mrgreen: Durch die relative Erfolglosigkeit bleiben viele Fans auch zu Hause.
Die Ausgaben für den Kader waren deshalb zu hoch. Spendenaktionen, ein Benefizspiel (da war ich sogar letzte Woche dabei, Lok Leipzig hatte ich schon ewig nicht mehr gesehen) und Sponsorengelder haben den Engpass ausgeglichen. Lieber mit neuem Trainer und jungen Leuten aus der Region kleinere Brötchen backen, als den schlechten Beispielen Chemnitz und Erfurt alles nachzumachen.
Im Gegensatz zu den Kickers wird in Halle an den Trainern länger festgehalten. Häufige Wechsel kosten nur unnötig Geld und sind keine Garantie für den Aufschwung. Sven Köhler war acht Jahre hier, hatte jede Saison ein schlechte Phase, aber bekam die Mannschaft immer wieder in die Spur. Bis mal jemand ungeduldig war und ihn nach einem schlechten Start entließ. Richtig besser wurde es aber nicht, kostete für seinen Nachfolger aber eine hohe Abfindung.
Umbrüche gab es in letzter Zeit recht häufig. Sogar gute Spieler werden immer wieder mit weggejagt, um Platz für vermeintliche Verstärkungen zu machen. Der neue, wieder installierte Sportdirektor macht diesen Job jetzt sicher besser.
Von der 2.Liga träumen ist erlaubt, wäre für Halle aber auf Dauer nicht stemmbar. Höhere Fernsehgelder und eine sichere DFB-Pokalteilnahme sind das eine, höhere Kosten das andere. Auch dort kann man nur bei Erfolg überleben, sonst geht es schnell einige Etagen tiefer. Beispiele gibt es genug.
Halleluja
Kickers-Fan
 
Beiträge: 261
Registriert: Samstag, 09.Feb 2013 - 16:24
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Beitragvon Ruven » Dienstag, 17.Apr 2018 - 13:56

T. Stadler verlässt aus beruflichen Gründen Astoria Walldorf:
https://www.fupa.net/berichte/fc-astori ... 23914.html
Stuttgarter Kickers ... langweilig kann jeder.
Benutzeravatar
Ruven
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1144
Registriert: Samstag, 17.Mai 2008 - 10:13

Re: Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Beitragvon Blinky Bill » Dienstag, 17.Apr 2018 - 15:30

Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1816
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03

Re: Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Beitragvon brublue » Dienstag, 17.Apr 2018 - 15:33

Ruven hat geschrieben:T. Stadler verlässt aus beruflichen Gründen Astoria Walldorf:https://www.fupa.net/berichte/fc-astori ... 23914.html


Ach ja, war er nicht auch für die Kickers zu schlecht ?
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 341
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Beitragvon Blinky Bill » Mittwoch, 25.Apr 2018 - 7:42

Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1816
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03

Re: Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Beitragvon Heiko K. » Mittwoch, 25.Apr 2018 - 8:39

brublue hat geschrieben:Ach ja, war er nicht auch für die Kickers zu schlecht ?


Ja, war er. Für die Dritte Liga hat es bei uns nicht gereicht und wenn man sich seinen weiteren Karriereverlauf anschaut (Regionalliga, auch da nicht immer Stammspieler) war diese Einschätzung wohl auch nicht so verkehrt.
Historische Kickers-Bücher von 1910,1915, 1924, 1950, 1951 und 1952 zum Download: www.kickers-stuttgart.de
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3832
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 14:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Beitragvon Ford K » Mittwoch, 25.Apr 2018 - 9:15

Stadler hat bei den Blauen nun wahrlich nichts gerissen. Da waren Fennell, Leist und selbst Auracher oder Dicklhuber ganz andere Kaliber :!:
Stuttgarter Kickers - Der Amateurclub für alle, die ein profimäßiges Fanradio brauchen!
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 13160
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Beitragvon Stepi » Mittwoch, 25.Apr 2018 - 17:05

Ziegner wurde in Zwickau entlassen, nachdem er offen zugegeben hat, dass er u.a. BBB nach Halle mitnehmen würde: https://www.transfermarkt.de/nach-abwer ... ews/306319
"Lebbe geht weider" Dragoslav Stepanovic
Stepi
Kickers-Fan
 
Beiträge: 774
Registriert: Sonntag, 28.Jan 2007 - 15:57

Re: Ehemalige Kickersspieler bzw. Trainer

Beitragvon Buddy » Mittwoch, 25.Apr 2018 - 18:51

Stepi hat geschrieben:Ziegner wurde in Zwickau entlassen, nachdem er offen zugegeben hat, dass er u.a. BBB nach Halle mitnehmen würde: https://www.transfermarkt.de/nach-abwer ... ews/306319



Man sollte halt nicht immer das sagen was man denkt.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22901
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Vorherige

Zurück zu Fussball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste