Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig etc.

Alles, was nicht mit unseren Blauen zu tun hat

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon stoitschkov » Sonntag, 01.Apr 2018 - 9:27

schöner Artikel zum 70.ten Geburtstag von Volker Finke. In bester taz-Manier. "linksverschnarcht" :lol: das Wort werde ich mir merken.

http://www.taz.de/!5489329/
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2619
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon Franz » Mittwoch, 18.Apr 2018 - 10:17

Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4560
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon BlueScorpion » Donnerstag, 19.Apr 2018 - 23:34

Na und? Die werden es nie weider hinkriegen, wieder eine Top-Jugend zu haben wie es einstmals war-man muss nur daran denken, wie sich deren u 16 Laschis vor ein paar Jahren von Dortmund hat abschlachten lassen.
Und wer sollte auch dort dauerhaft bleiben? Auf der anderen Seite verkauft man seine Top-Talente ja lieber bevor sie überhaupt was zeigen durften
BlueScorpion
 

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon Ford K » Samstag, 21.Apr 2018 - 11:51

Da war ich jetzt auch nicht so informiert...

https://www.11freunde.de/node/420629
Stuttgarter Kickers - Der Amateurclub für alle, die ein profimäßiges Fanradio brauchen!
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 13289
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon Der_Welzheimer » Mittwoch, 16.Mai 2018 - 14:56

Ralph Hasenhüttl hat den Trainerposten bei den Bullen in Leipzig niedergelegt. Leipzig wollte den Vertrag mit ihm über 2019 hinaus nicht verlängern, obwohl er RB in die erste Liga und zweimal nacheinander in die Champions League geführt hatte. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.
Der_Welzheimer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 212
Registriert: Sonntag, 15.Mai 2011 - 16:38
Wohnort: Welzheim

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon Blue Tiger » Mittwoch, 16.Mai 2018 - 15:16

[quote="Der_Welzheimer"]Ralph Hasenhüttl hat den Trainerposten bei den Bullen in Leipzig niedergelegt. Leipzig wollte den Vertrag mit ihm über 2019 hinaus nicht verlängern, obwohl er RB in die erste Liga und zweimal nacheinander in die Champions League geführt hatte.


Ein mal Champions-League und jetzt Europa-League. :wink:
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1668
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 15:58

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon Der_Welzheimer » Mittwoch, 16.Mai 2018 - 15:37

Blue Tiger hat geschrieben:Ein mal Champions-League und jetzt Europa-League. :wink:

Du hast recht. Aber als Kickers-Fan braucht man den Unterschied auch nicht zu wissen, in solche Dimensionen stoßen wir eh nicht vor :lol:
Der_Welzheimer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 212
Registriert: Sonntag, 15.Mai 2011 - 16:38
Wohnort: Welzheim

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon Blue Tiger » Mittwoch, 16.Mai 2018 - 15:50

Der_Welzheimer hat geschrieben:
Blue Tiger hat geschrieben:Ein mal Champions-League und jetzt Europa-League. :wink:

Du hast recht. Aber als Kickers-Fan braucht man den Unterschied auch nicht zu wissen, in solche Dimensionen stoßen wir eh nicht vor :lol:


Mit Flitsch flutscht es jetzt erst mal in die RL zurück. Eins nach dem anderen oder wie Martin Braun öfters zu sagen pflegt "peu à peu". :wink:
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1668
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 15:58

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon Ford K » Donnerstag, 17.Mai 2018 - 10:09

Dann haben die Bayern schon einen Kandidaten, falls es mit Kovac nicht klappt :shock:

Noch eine gute Nachricht aus der StZ: Die Lampen-Clique.hört auf...
Stuttgarter Kickers - Der Amateurclub für alle, die ein profimäßiges Fanradio brauchen!
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 13289
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon PapaSchlumpf » Montag, 28.Mai 2018 - 9:35

https://www.bild.de/sport/fussball/regionalliga-nordost/viktoria89-investor-55822798.bild.html

Bekanntes Gesicht .
Investor mit 90 Mio , das kann uns nicht passieren.
Manche Personen hatten echt eine schwierige Kindheit. Bei anderen wurde die Schaukel einfach zu nah an der Hauswand gebaut.
PapaSchlumpf
Kickers-Fan
 
Beiträge: 209
Registriert: Dienstag, 03.Sep 2013 - 9:20
Wohnort: Daheim

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon kodledd » Montag, 28.Mai 2018 - 13:08

PapaSchlumpf hat geschrieben:Investor mit 90 Mio , das kann uns nicht passieren.

Wollen wir das?
Im Alter stellt sich Weisheit ein...
...doch oft kommts Alter auch allein!
Benutzeravatar
kodledd
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1222
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 23:20

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon Ford K » Montag, 28.Mai 2018 - 13:53

Ein neuer ADM wäre manchmal nicht schlecht. Das reicht aber heutzutage auch nur max. bis Liga 3 :roll:
Stuttgarter Kickers - Der Amateurclub für alle, die ein profimäßiges Fanradio brauchen!
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 13289
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon brublue » Montag, 28.Mai 2018 - 14:06

Ford K hat geschrieben:Ein neuer ADM wäre manchmal nicht schlecht. Das reicht aber heutzutage auch nur max. bis Liga 3


Was wollen wir denn in der 2.Liga, nachdem wir es nicht einmal geschafft haben, länger als 2 Jahre in der 3.Liga zu bestehen. Ich wäre schon froh, nächstes Jahr in der Regionalliga zu spielen. Das wird schwer genug.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 482
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon Ford K » Montag, 28.Mai 2018 - 14:49

Aus den letzten Beiträgen geht doch hervor, dass wir für höhere Ligen einen Mann mit viel Geld brauchen :wink:
Stuttgarter Kickers - Der Amateurclub für alle, die ein profimäßiges Fanradio brauchen!
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 13289
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon s-erg42 » Montag, 28.Mai 2018 - 18:36

brublue hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:Ein neuer ADM wäre manchmal nicht schlecht. Das reicht aber heutzutage auch nur max. bis Liga 3


Was wollen wir denn in der 2.Liga, nachdem wir es nicht einmal geschafft haben, länger als 2 Jahre in der 3.Liga zu bestehen. Ich wäre schon froh, nächstes Jahr in der Regionalliga zu spielen. Das wird schwer genug.


4 jahre :wink:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 614
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon Franz » Dienstag, 29.Mai 2018 - 6:55

Längerfristige Kooperation angedacht
Viktoria Berlin vermeldet Einigung mit Investor
http://www.kicker.de/news/fussball/regionalliga/startseite/724736/artikel_viktoria-berlin-vermeldet-einigung-mit-investor.html
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4560
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon Bluebyte » Dienstag, 29.Mai 2018 - 7:22

Franz hat geschrieben:Längerfristige Kooperation angedacht
Viktoria Berlin vermeldet Einigung mit Investor
http://www.kicker.de/news/fussball/regionalliga/startseite/724736/artikel_viktoria-berlin-vermeldet-einigung-mit-investor.html

Leipzig und Hoffenheim als Vorbild...na, da kommen sie mit ihren 90 Mios in 10 Jahren aber nicht wirklich weit.
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 696
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon Alice Bligga » Dienstag, 29.Mai 2018 - 12:13

Ford K hat geschrieben:Ein neuer ADM wäre manchmal nicht schlecht. Das reicht aber heutzutage auch nur max. bis Liga 3 :roll:


Ein ADM würde heute nicht mehr viel reißen können. Man muss sein Wirken im Zusammenhang mit der Zeit sehen, in der er präsidierte. ADM war ein Selfemademan aus den sechziger und siebziger Jahren, der, als er1979 das Amt antrat, bereit war, höhere Risiken einzugehen als sein Vorgänger Walter Queißner und dessen Mitstreiter. Für die höheren Risiken ging er in die persönliche Haftung, und das 23 Jahre lang. Mit dieser Risikobereitschaft und mit dem, was ich Visionen nennen würde (obwohl er diesen Begriff nach dem Scheitern der "Mission 2000" gar nicht mehr mochte), seinem sehr guten Gefühl für Fußball und einem Netzwerk, dessen er sich souverän und gekonnt bediente, schaffte er die Grundlagen für unsere Erfolge in der fußballerischen Neuzeit (die jetzt aber auch schon wieder lang, lang her sind).

Was wir aber spätestens mit dem ersten Bundesligaaufstieg gebraucht hätten, wäre ein ADM gewesen, der den Verein nicht nur beherrschte, sondern ihn auch geführt hätte. Es hätten z. B. nach und nach die betriebswirtschaftlichen Steuerungsprozesse ausgebaut und verfeinert werden müssen. Die Erfahrung zeigt, dass eine stringente Betriebsführung sich häufig auch in den sportlichen Bereich auswirkt.

Das mit der Haftungsübernahme, so sehr man auch hierfür hohen Respekt zollen muss, hat auch eine gefährliche Seite: Indem man so die Alleinverantwortung übernimmt, erhebt man sich über Kritik von außen, und neigt dazu, nur noch das an sich herankommen zu lassen, was man selbst zulässt. Das ist wiederum ein guter Nährboden für ein Anwachsen von Fehleinschätzungen. Hier sehe ich Parallelen zwischen unserer Entwicklung unter ADM in den Neunzigern und derjenigen vor allem der letzten drei Jahre, dies allein mit dem Unterschied, dass nicht mehr ein ADM da ist, sondern 8, 9 oder 10 Leute (oder vielleicht auch mehr) einen Gesamt-ADM bilden, das aber mit einem ähnlichen Ergebnis, nämlich dem, externe Kritik leicht abperlen zu lassen.

Nicht vergessen werden soll auch, dass sowohl ADM als auch die jetzige Vereinsführung unter schwierigen Marktbedingungen agierten bzw. agieren und es nicht nur hausgemachte Fehler sind, die den Niedergang ausmachten. Fürth, mit Einschränkungen auch Augsburg, aus meiner Sicht auch U'haching, und letztlich ebenso Aspach, was bisher den Einsatz der Mittel angeht, haben gezeigt, dass man es besser machen kann.
Alice Bligga
Kickers-Fan
 
Beiträge: 152
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 10:06

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon Merkle » Dienstag, 29.Mai 2018 - 12:50

warum nicht mal vom Sonnenhof lernen ? praktisch keine Jugendarbeit, dafür für die 3.liga hervorragendes "Scouting"..wär doch eine Überlegung wert,wenn man jetzt neue 'Wege gehen muss..
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 568
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon s-erg42 » Mittwoch, 30.Mai 2018 - 7:33

prima idee, wir schmeißen den letzten rest von "dna" und vergangenheit über bord um den betriebsunfall abstieg zu korrigieren :mrgreen:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 614
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

Beitragvon Ranger » Mittwoch, 30.Mai 2018 - 15:54

Alice Bligga hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:Ein neuer ADM wäre manchmal nicht schlecht. Das reicht aber heutzutage auch nur max. bis Liga 3 :roll:


Ein ADM würde heute nicht mehr viel reißen können. Man muss sein Wirken im Zusammenhang mit der Zeit sehen, in der er präsidierte. ADM war ein Selfemademan aus den sechziger und siebziger Jahren, der, als er1979 das Amt antrat, bereit war, höhere Risiken einzugehen als sein Vorgänger Walter Queißner und dessen Mitstreiter. Für die höheren Risiken ging er in die persönliche Haftung, und das 23 Jahre lang. Mit dieser Risikobereitschaft und mit dem, was ich Visionen nennen würde (obwohl er diesen Begriff nach dem Scheitern der "Mission 2000" gar nicht mehr mochte), seinem sehr guten Gefühl für Fußball und einem Netzwerk, dessen er sich souverän und gekonnt bediente, schaffte er die Grundlagen für unsere Erfolge in der fußballerischen Neuzeit (die jetzt aber auch schon wieder lang, lang her sind).

Was wir aber spätestens mit dem ersten Bundesligaaufstieg gebraucht hätten, wäre ein ADM gewesen, der den Verein nicht nur beherrschte, sondern ihn auch geführt hätte. Es hätten z. B. nach und nach die betriebswirtschaftlichen Steuerungsprozesse ausgebaut und verfeinert werden müssen. Die Erfahrung zeigt, dass eine stringente Betriebsführung sich häufig auch in den sportlichen Bereich auswirkt.

Das mit der Haftungsübernahme, so sehr man auch hierfür hohen Respekt zollen muss, hat auch eine gefährliche Seite: Indem man so die Alleinverantwortung übernimmt, erhebt man sich über Kritik von außen, und neigt dazu, nur noch das an sich herankommen zu lassen, was man selbst zulässt. Das ist wiederum ein guter Nährboden für ein Anwachsen von Fehleinschätzungen. Hier sehe ich Parallelen zwischen unserer Entwicklung unter ADM in den Neunzigern und derjenigen vor allem der letzten drei Jahre, dies allein mit dem Unterschied, dass nicht mehr ein ADM da ist, sondern 8, 9 oder 10 Leute (oder vielleicht auch mehr) einen Gesamt-ADM bilden, das aber mit einem ähnlichen Ergebnis, nämlich dem, externe Kritik leicht abperlen zu lassen.

Nicht vergessen werden soll auch, dass sowohl ADM als auch die jetzige Vereinsführung unter schwierigen Marktbedingungen agierten bzw. agieren und es nicht nur hausgemachte Fehler sind, die den Niedergang ausmachten. Fürth, mit Einschränkungen auch Augsburg, aus meiner Sicht auch U'haching, und letztlich ebenso Aspach, was bisher den Einsatz der Mittel angeht, haben gezeigt, dass man es besser machen kann.


Ein Axel Dünnwald, und die Kickers würden wenigstens aus den Toten Auferstehen. Vergesse ja nicht, hier war die ganze Familie blau. Er hatte auch einen Bruder der mal für die blauen gekickt hat :D
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1956
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Vorherige

Zurück zu Fussball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste