Seite 172 von 173

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Sonntag, 01.Apr 2018 - 9:27
von stoitschkov
schöner Artikel zum 70.ten Geburtstag von Volker Finke. In bester taz-Manier. "linksverschnarcht" :lol: das Wort werde ich mir merken.

http://www.taz.de/!5489329/

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Mittwoch, 18.Apr 2018 - 10:17
von Franz

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Donnerstag, 19.Apr 2018 - 23:34
von BlueScorpion
Na und? Die werden es nie weider hinkriegen, wieder eine Top-Jugend zu haben wie es einstmals war-man muss nur daran denken, wie sich deren u 16 Laschis vor ein paar Jahren von Dortmund hat abschlachten lassen.
Und wer sollte auch dort dauerhaft bleiben? Auf der anderen Seite verkauft man seine Top-Talente ja lieber bevor sie überhaupt was zeigen durften

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Samstag, 21.Apr 2018 - 11:51
von Ford K
Da war ich jetzt auch nicht so informiert...

https://www.11freunde.de/node/420629

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Mai 2018 - 14:56
von Der_Welzheimer
Ralph Hasenhüttl hat den Trainerposten bei den Bullen in Leipzig niedergelegt. Leipzig wollte den Vertrag mit ihm über 2019 hinaus nicht verlängern, obwohl er RB in die erste Liga und zweimal nacheinander in die Champions League geführt hatte. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Mai 2018 - 15:16
von Blue Tiger
[quote="Der_Welzheimer"]Ralph Hasenhüttl hat den Trainerposten bei den Bullen in Leipzig niedergelegt. Leipzig wollte den Vertrag mit ihm über 2019 hinaus nicht verlängern, obwohl er RB in die erste Liga und zweimal nacheinander in die Champions League geführt hatte.


Ein mal Champions-League und jetzt Europa-League. :wink:

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Mai 2018 - 15:37
von Der_Welzheimer
Blue Tiger hat geschrieben:Ein mal Champions-League und jetzt Europa-League. :wink:

Du hast recht. Aber als Kickers-Fan braucht man den Unterschied auch nicht zu wissen, in solche Dimensionen stoßen wir eh nicht vor :lol:

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Mai 2018 - 15:50
von Blue Tiger
Der_Welzheimer hat geschrieben:
Blue Tiger hat geschrieben:Ein mal Champions-League und jetzt Europa-League. :wink:

Du hast recht. Aber als Kickers-Fan braucht man den Unterschied auch nicht zu wissen, in solche Dimensionen stoßen wir eh nicht vor :lol:


Mit Flitsch flutscht es jetzt erst mal in die RL zurück. Eins nach dem anderen oder wie Martin Braun öfters zu sagen pflegt "peu à peu". :wink:

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Donnerstag, 17.Mai 2018 - 10:09
von Ford K
Dann haben die Bayern schon einen Kandidaten, falls es mit Kovac nicht klappt :shock:

Noch eine gute Nachricht aus der StZ: Die Lampen-Clique.hört auf...

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Montag, 28.Mai 2018 - 9:35
von PapaSchlumpf
https://www.bild.de/sport/fussball/regionalliga-nordost/viktoria89-investor-55822798.bild.html

Bekanntes Gesicht .
Investor mit 90 Mio , das kann uns nicht passieren.

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Montag, 28.Mai 2018 - 13:08
von Blauer Radler
PapaSchlumpf hat geschrieben:Investor mit 90 Mio , das kann uns nicht passieren.

Wollen wir das?

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Montag, 28.Mai 2018 - 13:53
von Ford K
Ein neuer ADM wäre manchmal nicht schlecht. Das reicht aber heutzutage auch nur max. bis Liga 3 :roll:

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Montag, 28.Mai 2018 - 14:06
von brublue
Ford K hat geschrieben:Ein neuer ADM wäre manchmal nicht schlecht. Das reicht aber heutzutage auch nur max. bis Liga 3


Was wollen wir denn in der 2.Liga, nachdem wir es nicht einmal geschafft haben, länger als 2 Jahre in der 3.Liga zu bestehen. Ich wäre schon froh, nächstes Jahr in der Regionalliga zu spielen. Das wird schwer genug.

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Montag, 28.Mai 2018 - 14:49
von Ford K
Aus den letzten Beiträgen geht doch hervor, dass wir für höhere Ligen einen Mann mit viel Geld brauchen :wink:

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Montag, 28.Mai 2018 - 18:36
von s-erg42
brublue hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:Ein neuer ADM wäre manchmal nicht schlecht. Das reicht aber heutzutage auch nur max. bis Liga 3


Was wollen wir denn in der 2.Liga, nachdem wir es nicht einmal geschafft haben, länger als 2 Jahre in der 3.Liga zu bestehen. Ich wäre schon froh, nächstes Jahr in der Regionalliga zu spielen. Das wird schwer genug.


4 jahre :wink:

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Dienstag, 29.Mai 2018 - 6:55
von Franz
Längerfristige Kooperation angedacht
Viktoria Berlin vermeldet Einigung mit Investor
http://www.kicker.de/news/fussball/regionalliga/startseite/724736/artikel_viktoria-berlin-vermeldet-einigung-mit-investor.html

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Dienstag, 29.Mai 2018 - 7:22
von Bluebyte
Franz hat geschrieben:Längerfristige Kooperation angedacht
Viktoria Berlin vermeldet Einigung mit Investor
http://www.kicker.de/news/fussball/regionalliga/startseite/724736/artikel_viktoria-berlin-vermeldet-einigung-mit-investor.html

Leipzig und Hoffenheim als Vorbild...na, da kommen sie mit ihren 90 Mios in 10 Jahren aber nicht wirklich weit.

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Dienstag, 29.Mai 2018 - 12:13
von Alice Bligga
Ford K hat geschrieben:Ein neuer ADM wäre manchmal nicht schlecht. Das reicht aber heutzutage auch nur max. bis Liga 3 :roll:


Ein ADM würde heute nicht mehr viel reißen können. Man muss sein Wirken im Zusammenhang mit der Zeit sehen, in der er präsidierte. ADM war ein Selfemademan aus den sechziger und siebziger Jahren, der, als er1979 das Amt antrat, bereit war, höhere Risiken einzugehen als sein Vorgänger Walter Queißner und dessen Mitstreiter. Für die höheren Risiken ging er in die persönliche Haftung, und das 23 Jahre lang. Mit dieser Risikobereitschaft und mit dem, was ich Visionen nennen würde (obwohl er diesen Begriff nach dem Scheitern der "Mission 2000" gar nicht mehr mochte), seinem sehr guten Gefühl für Fußball und einem Netzwerk, dessen er sich souverän und gekonnt bediente, schaffte er die Grundlagen für unsere Erfolge in der fußballerischen Neuzeit (die jetzt aber auch schon wieder lang, lang her sind).

Was wir aber spätestens mit dem ersten Bundesligaaufstieg gebraucht hätten, wäre ein ADM gewesen, der den Verein nicht nur beherrschte, sondern ihn auch geführt hätte. Es hätten z. B. nach und nach die betriebswirtschaftlichen Steuerungsprozesse ausgebaut und verfeinert werden müssen. Die Erfahrung zeigt, dass eine stringente Betriebsführung sich häufig auch in den sportlichen Bereich auswirkt.

Das mit der Haftungsübernahme, so sehr man auch hierfür hohen Respekt zollen muss, hat auch eine gefährliche Seite: Indem man so die Alleinverantwortung übernimmt, erhebt man sich über Kritik von außen, und neigt dazu, nur noch das an sich herankommen zu lassen, was man selbst zulässt. Das ist wiederum ein guter Nährboden für ein Anwachsen von Fehleinschätzungen. Hier sehe ich Parallelen zwischen unserer Entwicklung unter ADM in den Neunzigern und derjenigen vor allem der letzten drei Jahre, dies allein mit dem Unterschied, dass nicht mehr ein ADM da ist, sondern 8, 9 oder 10 Leute (oder vielleicht auch mehr) einen Gesamt-ADM bilden, das aber mit einem ähnlichen Ergebnis, nämlich dem, externe Kritik leicht abperlen zu lassen.

Nicht vergessen werden soll auch, dass sowohl ADM als auch die jetzige Vereinsführung unter schwierigen Marktbedingungen agierten bzw. agieren und es nicht nur hausgemachte Fehler sind, die den Niedergang ausmachten. Fürth, mit Einschränkungen auch Augsburg, aus meiner Sicht auch U'haching, und letztlich ebenso Aspach, was bisher den Einsatz der Mittel angeht, haben gezeigt, dass man es besser machen kann.

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Dienstag, 29.Mai 2018 - 12:50
von Merkle
warum nicht mal vom Sonnenhof lernen ? praktisch keine Jugendarbeit, dafür für die 3.liga hervorragendes "Scouting"..wär doch eine Überlegung wert,wenn man jetzt neue 'Wege gehen muss..

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Mittwoch, 30.Mai 2018 - 7:33
von s-erg42
prima idee, wir schmeißen den letzten rest von "dna" und vergangenheit über bord um den betriebsunfall abstieg zu korrigieren :mrgreen:

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Mittwoch, 30.Mai 2018 - 15:54
von Ranger
Alice Bligga hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:Ein neuer ADM wäre manchmal nicht schlecht. Das reicht aber heutzutage auch nur max. bis Liga 3 :roll:


Ein ADM würde heute nicht mehr viel reißen können. Man muss sein Wirken im Zusammenhang mit der Zeit sehen, in der er präsidierte. ADM war ein Selfemademan aus den sechziger und siebziger Jahren, der, als er1979 das Amt antrat, bereit war, höhere Risiken einzugehen als sein Vorgänger Walter Queißner und dessen Mitstreiter. Für die höheren Risiken ging er in die persönliche Haftung, und das 23 Jahre lang. Mit dieser Risikobereitschaft und mit dem, was ich Visionen nennen würde (obwohl er diesen Begriff nach dem Scheitern der "Mission 2000" gar nicht mehr mochte), seinem sehr guten Gefühl für Fußball und einem Netzwerk, dessen er sich souverän und gekonnt bediente, schaffte er die Grundlagen für unsere Erfolge in der fußballerischen Neuzeit (die jetzt aber auch schon wieder lang, lang her sind).

Was wir aber spätestens mit dem ersten Bundesligaaufstieg gebraucht hätten, wäre ein ADM gewesen, der den Verein nicht nur beherrschte, sondern ihn auch geführt hätte. Es hätten z. B. nach und nach die betriebswirtschaftlichen Steuerungsprozesse ausgebaut und verfeinert werden müssen. Die Erfahrung zeigt, dass eine stringente Betriebsführung sich häufig auch in den sportlichen Bereich auswirkt.

Das mit der Haftungsübernahme, so sehr man auch hierfür hohen Respekt zollen muss, hat auch eine gefährliche Seite: Indem man so die Alleinverantwortung übernimmt, erhebt man sich über Kritik von außen, und neigt dazu, nur noch das an sich herankommen zu lassen, was man selbst zulässt. Das ist wiederum ein guter Nährboden für ein Anwachsen von Fehleinschätzungen. Hier sehe ich Parallelen zwischen unserer Entwicklung unter ADM in den Neunzigern und derjenigen vor allem der letzten drei Jahre, dies allein mit dem Unterschied, dass nicht mehr ein ADM da ist, sondern 8, 9 oder 10 Leute (oder vielleicht auch mehr) einen Gesamt-ADM bilden, das aber mit einem ähnlichen Ergebnis, nämlich dem, externe Kritik leicht abperlen zu lassen.

Nicht vergessen werden soll auch, dass sowohl ADM als auch die jetzige Vereinsführung unter schwierigen Marktbedingungen agierten bzw. agieren und es nicht nur hausgemachte Fehler sind, die den Niedergang ausmachten. Fürth, mit Einschränkungen auch Augsburg, aus meiner Sicht auch U'haching, und letztlich ebenso Aspach, was bisher den Einsatz der Mittel angeht, haben gezeigt, dass man es besser machen kann.


Ein Axel Dünnwald, und die Kickers würden wenigstens aus den Toten Auferstehen. Vergesse ja nicht, hier war die ganze Familie blau. Er hatte auch einen Bruder der mal für die blauen gekickt hat :D

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Donnerstag, 19.Jul 2018 - 13:09
von BlueRalf
Laut SWR Pavard ab 2019 bei Bayern München. Evtl schon diesen Sommer wenn sich beide Verein einigen.

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Donnerstag, 19.Jul 2018 - 14:56
von debil90
BlueRalf hat geschrieben:Laut SWR Pavard ab 2019 bei Bayern München. Evtl schon diesen Sommer wenn sich beide Verein einigen.


Hängt wahrscheinlich auch davon ab, ob Boateng diesen Sommer noch wechselt...

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Samstag, 21.Jul 2018 - 19:46
von Buddy
Wucherpreise in Klagenfurt: Chance verpasst
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/727960/artikel_wucherpreise-in-klagenfurt_chance-verpasst.html



65 Euro für eine ermäßigte Karte für ein Kind bei einem Testspiel. Das ist doch :evil:

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Sonntag, 22.Jul 2018 - 12:02
von Bluebyte
Buddy hat geschrieben:Wucherpreise in Klagenfurt: Chance verpasst
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/727960/artikel_wucherpreise-in-klagenfurt_chance-verpasst.html



65 Euro für eine ermäßigte Karte für ein Kind bei einem Testspiel. Das ist doch :evil:

Wenn eine Familie dafür die Kohle raushaut, sollte ihnen sofort das Kindergeld gestrichen werden. Denen ist nicht mehr zu helfen.

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Sonntag, 22.Jul 2018 - 13:27
von Bobis
Man muss Herr Rummenigge (ganz früher als Kalle bekannt) recht geben, noch mehr Fernsehgelder, noch mehr Vermarktung, noch höhere Eintrittspreis....damit man Spitzenfussball geboten bekommt.
Trotz Werbung in Ö3 und in der Ferienregion war das Stadion nur halbvoll. Lag vermutlich daran, dass alle dachten "ist eh ausverkauft..." und haben so ein Spitzenspiel mit Weltstars (der letzten WMs) und denen die es noch werden wollen verpasst.

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Sonntag, 22.Jul 2018 - 20:37
von Heiko K.
Die können mir 65 Euro zahlen, dann schau ich mir das immer noch nicht an.

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Montag, 23.Jul 2018 - 13:41
von Merkle
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 3febe.html

wahrscheinlich gabs nicht mal Freikarten..

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Montag, 23.Jul 2018 - 15:08
von s-erg42
Merkle hat geschrieben:https://www.stuttgarter-nachrichten.de/ ... 3febe.html

wahrscheinlich gabs nicht mal Freikarten..


beim aufbau helfen und die berg danach auch noch anhören müssen? die armen kerle :cry:

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Montag, 23.Jul 2018 - 15:15
von Merkle
stimmt.. :lol: ..aber für eine Berg-Karte auf dem Schwarzmarkt kann man sich schon mal einen schönen Abend zb in Stuggi-city machen..

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Montag, 23.Jul 2018 - 16:29
von s-erg42
touché :mrgreen:

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Samstag, 04.Aug 2018 - 7:06
von Ford K
HSV säuft gegen Kiel 0:3 ab. Damit hätte ich jetzt auch nicht gerechnet.

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Samstag, 04.Aug 2018 - 9:27
von brublue
Ford K hat geschrieben:HSV säuft gegen Kiel 0:3 ab. Damit hätte ich jetzt auch nicht gerechnet.


Wenn der HSV die 2.Liga nicht annimmt, dann passiert ihm das gleiche wie so manch anderem Verein. Die Kickers haben die Regionalliga auch nicht angenommen, ansonsten brauch ich dazu nichts sagen.

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Donnerstag, 09.Aug 2018 - 13:34
von Buddy
Fußball-Nationalspieler kritisiert Fans
Das üble Nachtreten von Weltmeister André Schürrle
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.kommentar-das-ueble-nachtreten-von-weltmeister-andr-schuerrle.0b5d891b-aa1d-4c81-8cf6-0035ff8572c0.html

Ein wie ich finde passender Kommentar dazu in den STN

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Donnerstag, 09.Aug 2018 - 14:57
von Bluebyte
Mit der Neidkeule meinen besonders die unterbelichteten Fussballer auftreffen zu können. Neid! Rassist! Populist! ...die Liste kann verlängert werden.

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Donnerstag, 09.Aug 2018 - 15:30
von noblesseoblige
Der Vorwurf des "Neides" wird meist dann ins Feld geführ, um berechtigte Fragen oder Forderungen abzuwehren.

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Freitag, 10.Aug 2018 - 19:49
von Buddy

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Freitag, 10.Aug 2018 - 21:09
von Ford K
Mal sehen, ob das Netz kommt :!:

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Samstag, 11.Aug 2018 - 10:11
von Raxy
Schweinerei das mit dem Becherwurf aber solche Fälle wird es immer wieder geben im Fußball. Daher ist es meines Erachtens wichtig, dass der Täter besonders hart bestraft wird, um ein Exempel zu statuieren.

Re: Wayne-Thread --- Alles über VfB, Hoppenheim, RB Leipzig

BeitragVerfasst: Mittwoch, 15.Aug 2018 - 19:23
von Buddy