DFB-Strafenlotterie

Veranstaltungen, Gremien, Organisatorisches, Finanzen, Stadion etc.

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Heiko K. » Sonntag, 18.Jun 2017 - 7:38

SVK-Yogi hat geschrieben:Ich weiß nicht, wo da jetzt schon wieder das Problem sein soll.
Es ist niemandem etwas passiert und die Befürworter dieser Aktionen übernehmen die Kosten - von daher ist für diesen Fall doch alles okay.


Jetzt mal unabhängig vom Thema Pyro: ich finde das eine ziemlich bedenkliche Einstellung. Wenn man hinterher zahlt ist es also OK. Vorschriften gelten nicht wenn man eine Gebühr entrichtet...

Ausserdem ist es mit der Strafe nicht getan. Dem Verein entsteht nicht unerheblicher Verwaltungsaufwand, die Auflagen an den Ordnungsdienst steigen und wir laufen beim Verband als Gewohnheitstäter. Als das zieht weitere Kosten nach sich.
Historische Kickers-Bücher von 1910,1915, 1924, 1950 und 1952 zum Download: www.kickers-stuttgart.de
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3718
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 14:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon SVK_svk » Sonntag, 18.Jun 2017 - 9:59

Mal unabhängig davon was man nun davon halten mag:
In den Medien wird diese Aktion positiv verkauft. Im Kicker und sogar in Reviersport wird darüber berichtet. Das ist schon recht einzigartig, das die Fans dafür aufkommen.
Bei diesem Thema wird es wohl nie zu einer Einigung von Befürwortern und Gegner kommen... Das die Schuldigen wenigstens die finanzielle Verantwortung übernehmen, finde ich sehr gut.

Ich finde solche Aktionen auch nicht gut, wenn der Verein oder andere Fans darunter leiden müssen, aber an einige ober-Moralapostel hier: ich hoffe das ihr bei eurem nächsten Kneulchen freiwillig euren Führerschein abgebt und nie wieder euer Auto betretet. Ist nämlich auch verboten nach StVO...
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 610
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 16:40

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Sonntag, 18.Jun 2017 - 10:45

Pro eigenen "s-erg42&Dude schreiben gegen Pyro" Thread !!!
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1635
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 16:46
Wohnort: Waiblingen

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Dude » Sonntag, 18.Jun 2017 - 11:33

SVK_svk hat geschrieben:Mal unabhängig davon was man nun davon halten mag:
In den Medien wird diese Aktion positiv verkauft. Im Kicker und sogar in Reviersport wird darüber berichtet. Das ist schon recht einzigartig, das die Fans dafür aufkommen.
Bei diesem Thema wird es wohl nie zu einer Einigung von Befürwortern und Gegner kommen... Das die Schuldigen wenigstens die finanzielle Verantwortung übernehmen, finde ich sehr gut.

Ich finde solche Aktionen auch nicht gut, wenn der Verein oder andere Fans darunter leiden müssen, aber an einige ober-Moralapostel hier: ich hoffe das ihr bei eurem nächsten Kneulchen freiwillig euren Führerschein abgebt und nie wieder euer Auto betretet. Ist nämlich auch verboten nach StVO...


Wird ja auch mal Zeit, dass nicht der Verein bezahlen muss. Da wurden leider schon zu viele Strafen bezahlt und damit unnötig Geld verbrannt.
Wenn ich z.B. geblitzt werde, dann wissen die wer das war und komme dann nicht drum herum die Strafe zu bezahlen oder auch die Pappe zu verlieren.

Hier hatten jahrelang die Verursacher leider nicht genug Eier in der Hose und die Strafe zu übernehmen.

@Buddy gibt es ne Zahl, wie viele Strafen die Kickers bisher bezahlen mussten :?: :?: :?:

Leider habe ich von den Pro Pyro sind noch nie wirklich mal gute Argumente gelesen. Kommen immer nur so Kommentare: mach doch einen eigenen Thread, fahr mal auswärts, usw. usw., Pyro ist kein Verbrechen.

Wenn diese Aktion ein Beispiel für die Zukunft ist, dass immer die Verantwortlichen dafür bezahlen, dann ist ja gut. Aber bisher glaube ich nicht daran :!:
tobi-svk for President und neuer Hauptsponsor
Benutzeravatar
Dude
Kickers-Fan
 
Beiträge: 367
Registriert: Montag, 04.Dez 2006 - 9:04
Wohnort: daheim

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Sonntag, 18.Jun 2017 - 11:52

Wie kannst Du denn geblitzt werden wo Du doch die fleischgewordene Regeleinhaltungs-/Moralinstanz bist? Auf diesen Schildern steht doch klipp & klar "50" oder "120"! Schneller fahren ist damit eindeutig verboten. Punkt
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1635
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 16:46
Wohnort: Waiblingen

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Wagimen » Sonntag, 18.Jun 2017 - 12:10

Ich sehe es wie Dude. So richtig überzeugende Argumente der "pro Pyro" Fraktion habe ich auch noch nie gelesen. Muss ich auch nicht. Ist verboten, fertig.
Und mit der Strafe übernehmen: nun ja. An sich hat jedes Fadski Mitglied seinen Teil zur Übernahme der Kosten beigetragen. Die Verursacher ggf. auch, aber am Ende des Tages wurde es wie eine Steuer von einer Allgemeinheit übernommen.
Aber nun gut... Wir werden hier zu keiner Einigung kommen.
Benutzeravatar
Wagimen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 5129
Registriert: Donnerstag, 21.Aug 2003 - 12:06
Wohnort: Rülzheim

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Heiko K. » Sonntag, 18.Jun 2017 - 12:26

aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Wie kannst Du denn geblitzt werden wo Du doch die fleischgewordene Regeleinhaltungs-/Moralinstanz bist? Auf diesen Schildern steht doch klipp & klar "50" oder "120"! Schneller fahren ist damit eindeutig verboten. Punkt


Richtig. Aber durch das bezahlen der Strafe wird ja nicht das Zuschnellfahren nachträglich legitimiert. Darauf wollte ich heute morgen hinaus.
Historische Kickers-Bücher von 1910,1915, 1924, 1950 und 1952 zum Download: www.kickers-stuttgart.de
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3718
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 14:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Dude » Sonntag, 18.Jun 2017 - 12:31

aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Wie kannst Du denn geblitzt werden wo Du doch die fleischgewordene Regeleinhaltungs-/Moralinstanz bist? Auf diesen Schildern steht doch klipp & klar "50" oder "120"! Schneller fahren ist damit eindeutig verboten. Punkt


Das passiert doch fast allen und ist beim besten Willen nicht vergleichbar. Pyro ist verboten und dass wissen die die ins Stadion gehen aber haben in der Vergangenheit noch nie dafür bezahlt. Und wenn ich eine Strafe für zu schnelles Fahren bekomme, dann bezahle ich das ohne Wenn und aber. Und hier gegen Pyro zu sein und seine Meinung dazu zu schreiben hat nix mit Moralinstanz zu tun.
tobi-svk for President und neuer Hauptsponsor
Benutzeravatar
Dude
Kickers-Fan
 
Beiträge: 367
Registriert: Montag, 04.Dez 2006 - 9:04
Wohnort: daheim

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Buddy » Sonntag, 18.Jun 2017 - 14:15

Natürlich gut das die Verursacher einen Teil der Kosten übernehmen, mal schauen wie es beim nächsten mal ist.



Dude hat geschrieben:@Buddy gibt es ne Zahl, wie viele Strafen die Kickers bisher bezahlen mussten :?: :?: :?:


Das hier findet man über die Suchfunktion der Kickers HP
16.06.2017 - 1.400 € http://www.stuttgarter-kickers.de/fans/news/6407
09.06.2016 - 3.000 € http://www.stuttgarter-kickers.de/fans/news/4603
21.10.2015 - 4.000 € http://www.stuttgarter-kickers.de/verein/news/3937
09.02.2015 - 1.500 € http://www.stuttgarter-kickers.de/verein/news/2992

Im Artikel vom 21.10.2015 steht
„Uns wurde signalisiert, dass zukünftig auf Pyrotechnik verzichtet und diesmal eine Kostenbeteiligung durch die Fans angestrebt wird. “, ...Kickers-Präsidiumsmitglied Dr. Niko Kleinmann

keine Ahnung aber ob es damals zur Kostenbeteiligung kam



Und dann findet man beim googeln noch das hier (aber ob das seriös ist weiß ich nicht)
Saison 2015/16 - 6.000 € http://www.liga3-online.de/strafentabelle-201516/
Saison 2014/15 - 1.500 € http://www.liga3-online.de/strafentabelle-201415/
Saison 2013/14 - 2.500 € http://www.liga3-online.de/strafentabelle-20132014/
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22227
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Alex-SVK » Sonntag, 18.Jun 2017 - 16:31

Wagimen hat geschrieben:Ich sehe es wie Dude. So richtig überzeugende Argumente der "pro Pyro" Fraktion habe ich auch noch nie gelesen. Muss ich auch nicht. Ist verboten, fertig.
Und mit der Strafe übernehmen: nun ja. An sich hat jedes Fadski Mitglied seinen Teil zur Übernahme der Kosten beigetragen. Die Verursacher ggf. auch, aber am Ende des Tages wurde es wie eine Steuer von einer Allgemeinheit übernommen.
Aber nun gut... Wir werden hier zu keiner Einigung kommen.


Eine Behauptung die nicht stimmt. Das Geld ist ausschließlich aus Spenden zusammengekommen. Die Fadski hat keinerlei Geld von der Allgemeinheit verwendet :!:
Wurde aber auch oben von der Fadski schon genau so geschrieben :!:
Benutzeravatar
Alex-SVK
Kickers-Fan
 
Beiträge: 978
Registriert: Mittwoch, 21.Jul 2010 - 15:37

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Buddy » Sonntag, 18.Jun 2017 - 16:52

Alex-SVK hat geschrieben:
Wagimen hat geschrieben:Ich sehe es wie Dude. So richtig überzeugende Argumente der "pro Pyro" Fraktion habe ich auch noch nie gelesen. Muss ich auch nicht. Ist verboten, fertig.
Und mit der Strafe übernehmen: nun ja. An sich hat jedes Fadski Mitglied seinen Teil zur Übernahme der Kosten beigetragen. Die Verursacher ggf. auch, aber am Ende des Tages wurde es wie eine Steuer von einer Allgemeinheit übernommen.
Aber nun gut... Wir werden hier zu keiner Einigung kommen.


Eine Behauptung die nicht stimmt. Das Geld ist ausschließlich aus Spenden zusammengekommen. Die Fadski hat keinerlei Geld von der Allgemeinheit verwendet :!:
Wurde aber auch oben von der Fadski schon genau so geschrieben :!:




FadSKi hat geschrieben:Die Gelder, die wir gemeinsam hierfür bereitstellen, stammen ausschließlich aus Spendenaktionen wie der "Strafen-Lotterie", aus privaten (Pyro sachbezogenen) Spenden und aus dem Verkauf von Fanartikeln durch die FADSKI und der aktiven Fanszene.


Wenn die Fanartikel Käufer wussten das ihr Geld auch für eine Geldstrafe benutzt werden kann hast du recht.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22227
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon FadSKi » Sonntag, 18.Jun 2017 - 17:02

Wir haben bereits deutlich gemacht woher die Gelder stammen.
Man kann den von uns beschreibenen Sachverhalt zur Kenntnis nehmen.
Oder aber selbstverständlich weiterhin der Meinung sein, man wüsste es trotzdem besser.
Beides ist für uns völlig in Ordnung.
Mit der These "allgemeine Gelder der Mitglieder" allerdings tuen wir uns schwer.
Da die Fanabteilung keinerlei Anteil an den Mitgliedsbeiträgen vom Verein erhält, können diese
auch nicht zur Begleichung der Pyro-Strafen verwendet werden.
Die Fanabteilung finanziert sich ausschließlich über das jeweilige Engagement der Fansprecher beim
Erzielen von Einnahmen, diese Einnahmen stammen zu unterschiedlichen Teilen aus Sponsoring, Spenden,
aus dem organisieren von Auswärtsfahrten, dem Verkauf von fanartikeln und erlösen aus Veranstaltungen.
Man kann natürlich der Meinung sein, das wir diese Mittel dann falsch einsetzen. Das ist legitim.
Die einfachste Möglichkeit, dies in der FAdSKi zu ändern, ist über eine Kandidatur bei der MGV der Abteilung.
Das Fansprecher Amt ist ein Amt auf Zeit, das allerdings viel Zeit kostet.
Es lebt auch und gerade vom Personellen Wechsel und dem setzen von eigenen Schwerpunkten in der Fanarbeit. Wir würden uns freuen, wenn ihr bei weiteren Fragen zum Thema das persönliche Gespräch mit uns sucht.
http://fadski.de/ - die Seite für unsere Fans zur Navigation in allen Fanangeboten:
Newsletter, Auswärtsfahrten, Fanradio, Shop, Mitgliedschaft ...
Benutzeravatar
FadSKi
Kickers-Fan
 
Beiträge: 900
Registriert: Dienstag, 16.Aug 2005 - 19:18
Wohnort: ADM Sportpark

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon s-erg42 » Sonntag, 18.Jun 2017 - 17:42

aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Pro eigenen "s-erg42&Dude schreiben gegen Pyro" Thread !!!


och, da gibt's noch mehr als den Dude und den s-erg42, die nicht deiner meinung sind :wink: das aber nur am rande.

das beispiel von Dude ist vielleicht etwas unglücklich gewählt weil ja hier der verursacher der ordnungswiedrigkeit/straftat er selbst wäre, also im übertragenen sinn die kickers die sraftat selbst begangen hätten. nehmen wir also ein anderes beispiel.

du veranstalltest eine geburtstagsparty mit vielen gästen. es wird spät, es wird getrunken, es ist nach 22.00 uhr lauter als zimmerlautstärke. die nachbarn rufen irgendwann die polizei wegen ruhestörung, die dich als veranstalter ermahnt jetzt leiser zu sein. die ordnungshüter rücken ab, du bittest deine gäste jetzt die zimmerlautstärke einzuhalten. aber ein kleiner teil deiner gäste will weiter laut feiern, dreht die musik wieder auf obwohl du sie darum bittest es nicht zu tun bzw. es ihnen verbietest. die polizei kommt ein zweites mal zum ermahnen vorbei. spätestens aber beim dritten mal nehmen sie deine musikanlage mit, lösen die veranstaltung auf und du als veranstalter wirst eine anzeige und später eine strafe (ordnungswiedrigkeit oder bußgeld) erhalten. du hast jetzt den ärger mit den behörden und ggf. deinen nachbarn; und vielleicht sogar mit einem teil deiner gäste, die diesen kleinen renitenten teil deiner gäste nicht nicht besonders leiden kann, weil diese ja die party "gesmasht" haben. vielleicht ist auch einer sauer auf dich, obwohl du ja gar nix dafür kannst.

jetzt bekommen die gäste, die trotz ermahnung und verbot die musik wieder aufgedreht haben und so deinen ärger verursacht haben, ein schlechtes gewissen, veranstalten eine sammlung und zahlen die strafe. ist damit aber der ärger für dich endgültig aus der welt geschafft? und kannst du diesen leuten in zukunft noch trauen und sie nochmals auf eine party einladen? und ist es eine besonders noble geste deiner gäste, daß sie für dich die strafe zahlen oder doch eher eine selbstverständlichkeit und nur ein tropfen auf den heißen stein, weil du den ärger mit den nachbarn und behörden trotzdem noch am hals hast?

ich kann hier natürlich nur für mich sprechen, aber ich für meinen teil bin sauer auf die randalierer, zündler und becherwerfer und halte es für eine selbstverständlichkeit und das mindeste, daß die strafe von den verursachern übernommen wurde. und daß man dafür auch noch dankbar sein soll und die tat als noble geste verstehen soll empfinde ich als bodenlose frechheit der verursacher gegenüber allen andern. aber wie gesagt, just my two cents :wink:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 259
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Dude » Montag, 19.Jun 2017 - 14:05

Das hier findet man über die Suchfunktion der Kickers HP
16.06.2017 - 1.400 € http://www.stuttgarter-kickers.de/fans/news/6407
09.06.2016 - 3.000 € http://www.stuttgarter-kickers.de/fans/news/4603
21.10.2015 - 4.000 € http://www.stuttgarter-kickers.de/verein/news/3937
09.02.2015 - 1.500 € http://www.stuttgarter-kickers.de/verein/news/2992


Dann fehlen noch 8.500 Euro oder weiss jemand ob die von den Verursachern übernommen wurden :?:
tobi-svk for President und neuer Hauptsponsor
Benutzeravatar
Dude
Kickers-Fan
 
Beiträge: 367
Registriert: Montag, 04.Dez 2006 - 9:04
Wohnort: daheim

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Ralphonso » Montag, 19.Jun 2017 - 14:31

*gähn*
Benutzeravatar
Ralphonso
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3785
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 8:14

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon s-erg42 » Montag, 19.Jun 2017 - 16:44

Ralphonso hat geschrieben:*gähn*


ganz unabhängig davon, ob es zweckmäßig ist, über zweieinhalb jahre alte strafen zu diskutieren - wie wäre es mal mit gegen- statt gähn-argumenten? :wink:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 259
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Ralphonso » Dienstag, 20.Jun 2017 - 11:53

nö, die standpunkte sind verteilt - man kann themen auch tot diskutieren und hier müffelt es schon deutlich.
zu dem hast du das in deinem posting ja schon erkannt ;)
Benutzeravatar
Ralphonso
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3785
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 8:14

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon s-erg42 » Dienstag, 20.Jun 2017 - 12:40

ich bin ja bei dir wenn es darum geht, die alten strafen neu aufzurollen.

aber wie gesagt, kein pyrobefürworter hat sich bislang argumentativ mit der contraseite auseinandergesetzt. ich finde das bedauerlich und für mich ganz persönlich läßt das tief blicken. wobei man den pyrobefürwortern vielleicht sogar zu gute halte könnte, daß das den rahmen dieses threads überschreiten würde. gleichwohl fehlt es mir ganz grundsätzlich an der nennung von argumenten von seiten der pyrobefürworter :wink:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 259
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Dude » Dienstag, 20.Jun 2017 - 14:05

Leider wird man immer nur belächelt oder blöd angemacht wenn man gegen Pyro schreibt.

Warum Pyro gemacht erschließ sich mir auch, da es für viele einfach zur Fankultur dazu zählt und man damit für gute Stimmung bzw. auch mal Emotionen zeigen will. Dafür habe ich Verständnis.

War selbst schon im B-Block wenn irgendwelche Rauchtöpfe angezündet wurden. Finde ich persönlich ekelhaft. Auch für viele Kinder die da in unmittelbarer Nähe standen. Ist einfach unangenehm. Von der Optik ansprechender sind da Bengalos. Wenn so ne ganze Kurzve leuchtet, sieht das schon cool aus.

Was sich für mich nicht erschließt, wie man seinen Verein damit bewusst schädigt. Für paar Sekunden Rauch oder bisschen Feuer paar tausend Euro zu bezahlen tut halt nur einem weh. Solange es nicht den eigenen Geldbeutel trifft tut es einem natürlich nicht weh.

Wie der Verein zum Pyro steht, ist wohl jedem bekannt. Dazu wüsste ich mal gerne, wie da die Pro Pyro Fraktion dazu steht :?: Ist es als Fan einem egal, wenn der Verein hier belastet wird :?: Kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.
tobi-svk for President und neuer Hauptsponsor
Benutzeravatar
Dude
Kickers-Fan
 
Beiträge: 367
Registriert: Montag, 04.Dez 2006 - 9:04
Wohnort: daheim

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Dienstag, 20.Jun 2017 - 23:12

Erlaube ich mir mal Ralphonso zu zitieren: Gääääähn!
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1635
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 16:46
Wohnort: Waiblingen

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Dienstag, 20.Jun 2017 - 23:26

4 - 5 Bengalokerzen in Hoffenheim, die aufgrund der Lichtverhältnisse noch nicht mal im Ansatz beeindruckend waren, zu einem "bei Pyro fallen alle Kinder im Block tot um-Thema" zu machen ist lächerlich!

Da müßte sich der DfB auch nicht ständig so anscheißen um seine Kassen künstlich weiter zu füllen!
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1635
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 16:46
Wohnort: Waiblingen

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Ralphonso » Mittwoch, 21.Jun 2017 - 9:56

aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Erlaube ich mir mal Ralphonso zu zitieren: Gääääähn!


Erlaubnis abgelehnt! :wink:
Benutzeravatar
Ralphonso
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3785
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 8:14

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Mittwoch, 21.Jun 2017 - 12:43

Zitat hiermit offiziell zurückgenommen. Ich bitte um Vergebung!
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1635
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 16:46
Wohnort: Waiblingen

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Ralphonso » Mittwoch, 21.Jun 2017 - 12:46

Es sei dir verziehen, Sohn 8)
Benutzeravatar
Ralphonso
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3785
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 8:14

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Buddy » Mittwoch, 21.Jun 2017 - 18:58

aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:4 - 5 Bengalokerzen in Hoffenheim, die aufgrund der Lichtverhältnisse noch nicht mal im Ansatz beeindruckend waren, zu einem "bei Pyro fallen alle Kinder im Block tot um-Thema" zu machen ist lächerlich!




Das hat doch so keiner geschrieben, da sieht man das du die Argumente der anderen gar nicht liest.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22227
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon s-erg42 » Mittwoch, 21.Jun 2017 - 19:58

Buddy hat geschrieben:
aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:4 - 5 Bengalokerzen in Hoffenheim, die aufgrund der Lichtverhältnisse noch nicht mal im Ansatz beeindruckend waren, zu einem "bei Pyro fallen alle Kinder im Block tot um-Thema" zu machen ist lächerlich!


Das hat doch so keiner geschrieben, da sieht man das du die Argumente der anderen gar nicht liest.


aber er hat immerhin mal argumentiert, das sollte man ihm zugute halten :) ich erlaube mir das so zu interpretieren, daß ihm sein amüsement weit über das allgemeinwohl oder die meinungen und normen anderer geht. er stellt sich damit gegen große literaten wie oliver wendell holmes (the right to swing my fist ends where the other man's nose begins) und gibt damit ja ein ganz gutes bild der heutigen gesellschaft wieder. so in etwa stelle ich mir auch die "argumente" anderer pyrobefürworter vor
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 259
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon SVKDave » Mittwoch, 21.Jun 2017 - 20:02

Ich finde Pyro gut.
Hebt die Stimmung, gefährdet niemanden wenn damit ordentlich umgegangen wird und gehört (meiner MEINUNG nach zur Fankultur).

Nur weil etwas von einer Obrigkeit verboten wird, heißt das doch nicht automatisch das man sich daran halten muss...
(Wobei das Verbot hier ja in erster Linie nicht mal vom Staat oder den Vereinen sondern lediglich vom Verband kommt um mehr Geld zu generieren...)
╔══╗
╚╗╔╝
╔╝(¯`v´¯)
╚══`. KICKERS
SVKDave
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1102
Registriert: Donnerstag, 16.Apr 2009 - 19:57
Wohnort: Degerloch

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon BlueScorpion » Freitag, 23.Jun 2017 - 5:40

SVKDave hat geschrieben:Ich finde Pyro gut.
Hebt die Stimmung, gefährdet niemanden wenn damit ordentlich umgegangen wird und gehört (meiner MEINUNG nach zur Fankultur).

Nur weil etwas von einer Obrigkeit verboten wird, heißt das doch nicht automatisch das man sich daran halten muss...
(Wobei das Verbot hier ja in erster Linie nicht mal vom Staat oder den Vereinen sondern lediglich vom Verband kommt um mehr Geld zu generieren...)

Ich frage mich ob du deine Meinung änderst wenn du so eine 1000 Grad heiße Fackel mal abbekommst und für den Rest deines Lebens eine Brandnarbe im Gesicht hast.
BlueScorpion
Kickers-Fan
 
Beiträge: 76
Registriert: Samstag, 04.Mär 2017 - 18:33

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Freitag, 23.Jun 2017 - 9:31

Ach daher die ganzen Vernarbten im Stadion! Und ich wunder mich immer.....
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1635
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 16:46
Wohnort: Waiblingen

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon SVKDave » Freitag, 23.Jun 2017 - 14:05

BlueScorpion hat geschrieben:
SVKDave hat geschrieben:Ich finde Pyro gut.
Hebt die Stimmung, gefährdet niemanden wenn damit ordentlich umgegangen wird und gehört (meiner MEINUNG nach zur Fankultur).

Nur weil etwas von einer Obrigkeit verboten wird, heißt das doch nicht automatisch das man sich daran halten muss...
(Wobei das Verbot hier ja in erster Linie nicht mal vom Staat oder den Vereinen sondern lediglich vom Verband kommt um mehr Geld zu generieren...)

Ich frage mich ob du deine Meinung änderst wenn du so eine 1000 Grad heiße Fackel mal abbekommst und für den Rest deines Lebens eine Brandnarbe im Gesicht hast.

Neu, stören würde mich das nur wenn es an Silvester passiert oder ich mir eine Verbrennung beim Schlafen zu ziehe, wenns durch nen Kurzschluss daheim brennt...

Jetzt mal ehrlich, alles lassen nur weil beim unsachgemäßen Gebrauch ne Gefahr von ausgeht?
Auto fahren, Alkohol trinken, Lagerfeuer usw.
Da wäre das Leben doch echt langweilig ;-)
╔══╗
╚╗╔╝
╔╝(¯`v´¯)
╚══`. KICKERS
SVKDave
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1102
Registriert: Donnerstag, 16.Apr 2009 - 19:57
Wohnort: Degerloch

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon foo » Freitag, 23.Jun 2017 - 15:49

SVKDave hat geschrieben:Jetzt mal ehrlich, alles lassen nur weil beim unsachgemäßen Gebrauch ne Gefahr von ausgeht?
Auto fahren, Alkohol trinken, Lagerfeuer usw.
Da wäre das Leben doch echt langweilig ;-)


Autos und Lagerfeuer sind im Stadion auch nicht erlaubt :roll:

Aber im Ernst, sollte man dann auch Glasflaschen, Messer und Schusswaffen im Stadion erlauben, weil davon nur "beim unsachgemäßen Gebrauch ne Gefahr von ausgeht?"
(Wobei das mit den Waffen nicht wirklich stimmt. Die werden ja zum töten gemacht... aber das ist ein anderes Thema)

Und deine Beispiele sind nicht besonders gut:
- Zum Auto fahren braucht man einen Führerschein. Das darf nicht jeder,der Lust dazu hat und denkt, dass es zur Kultur gehört.
- Mit Alkohol schadet man vor allem sich selbst. Und bestimmte Dinge darf man unter Alkoholeinfluss nicht machen (z.B. Auto fahren)
- Feuer darf man auch nicht immer überall einfach so machen. Da gibt es auch Gesetzte.
Also wenn jemand einen "Pyro-Führerschein" hat (und somit den sachgemäßen Umgang gelernt hat) und nüchtern ist (um den sachgemäßen Umgang sicher zu stellen. Das wäre wohl die größere Hürde im Stadion) und alle, die ins Stadion (oder in den Block) gehen, wissen, dass möglicherweise Gefahren durch Pyro vorhanden sind (und somit "auf eigene Gefahr" in den entsprechenden Block gehen) , DANN fände ich den Einsatz von Pyro ok.

Nur meine Meinung ;-)
Benutzeravatar
foo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag, 23.Jun 2016 - 12:12

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon SVK_svk » Freitag, 23.Jun 2017 - 17:30

foo hat geschrieben:
SVKDave hat geschrieben:Jetzt mal ehrlich, alles lassen nur weil beim unsachgemäßen Gebrauch ne Gefahr von ausgeht?
Auto fahren, Alkohol trinken, Lagerfeuer usw.
Da wäre das Leben doch echt langweilig ;-)


Autos und Lagerfeuer sind im Stadion auch nicht erlaubt :roll:

Aber im Ernst, sollte man dann auch Glasflaschen, Messer und Schusswaffen im Stadion erlauben, weil davon nur "beim unsachgemäßen Gebrauch ne Gefahr von ausgeht?"
(Wobei das mit den Waffen nicht wirklich stimmt. Die werden ja zum töten gemacht... aber das ist ein anderes Thema)

Und deine Beispiele sind nicht besonders gut:
- Zum Auto fahren braucht man einen Führerschein. Das darf nicht jeder,der Lust dazu hat und denkt, dass es zur Kultur gehört.
- Mit Alkohol schadet man vor allem sich selbst. Und bestimmte Dinge darf man unter Alkoholeinfluss nicht machen (z.B. Auto fahren)
- Feuer darf man auch nicht immer überall einfach so machen. Da gibt es auch Gesetzte.
Also wenn jemand einen "Pyro-Führerschein" hat (und somit den sachgemäßen Umgang gelernt hat) und nüchtern ist (um den sachgemäßen Umgang sicher zu stellen. Das wäre wohl die größere Hürde im Stadion) und alle, die ins Stadion (oder in den Block) gehen, wissen, dass möglicherweise Gefahren durch Pyro vorhanden sind (und somit "auf eigene Gefahr" in den entsprechenden Block gehen) , DANN fände ich den Einsatz von Pyro ok.

Nur meine Meinung ;-)


Naja das ist eben immer diese gewisse Doppelmoral. An Silvester haben dann plötzlich alle einen Böllerschein?
Das wäre wie wenn unterm Jahr nur die mit Führerschein Auto fahren dürfen, aber am Jahrestag des Autos darf das jeder tun :wink:
Ich bin aber grundsätzlich nicht weit weg von deiner Meinung. Geschieht das Abbrennen von Pro unter bestimmten Voraussetzungen, warum nicht? Aber das sich viele vor dem Thema komplett verschließen ( "weils halt nunmal verboten ist ..." ) ist auch nicht der richtige Weg. Denn wenn es danach ginge wäre zb auch Sex vor der Ehe noch heute strafbar :mrgreen:
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 610
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 16:40

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon s-erg42 » Freitag, 23.Jun 2017 - 17:49

SVK_svk hat geschrieben:
foo hat geschrieben:
SVKDave hat geschrieben:Jetzt mal ehrlich, alles lassen nur weil beim unsachgemäßen Gebrauch ne Gefahr von ausgeht?
Auto fahren, Alkohol trinken, Lagerfeuer usw.
Da wäre das Leben doch echt langweilig ;-)


Autos und Lagerfeuer sind im Stadion auch nicht erlaubt :roll:

Aber im Ernst, sollte man dann auch Glasflaschen, Messer und Schusswaffen im Stadion erlauben, weil davon nur "beim unsachgemäßen Gebrauch ne Gefahr von ausgeht?"
(Wobei das mit den Waffen nicht wirklich stimmt. Die werden ja zum töten gemacht... aber das ist ein anderes Thema)

Und deine Beispiele sind nicht besonders gut:
- Zum Auto fahren braucht man einen Führerschein. Das darf nicht jeder,der Lust dazu hat und denkt, dass es zur Kultur gehört.
- Mit Alkohol schadet man vor allem sich selbst. Und bestimmte Dinge darf man unter Alkoholeinfluss nicht machen (z.B. Auto fahren)
- Feuer darf man auch nicht immer überall einfach so machen. Da gibt es auch Gesetzte.
Also wenn jemand einen "Pyro-Führerschein" hat (und somit den sachgemäßen Umgang gelernt hat) und nüchtern ist (um den sachgemäßen Umgang sicher zu stellen. Das wäre wohl die größere Hürde im Stadion) und alle, die ins Stadion (oder in den Block) gehen, wissen, dass möglicherweise Gefahren durch Pyro vorhanden sind (und somit "auf eigene Gefahr" in den entsprechenden Block gehen) , DANN fände ich den Einsatz von Pyro ok.

Nur meine Meinung ;-)


Naja das ist eben immer diese gewisse Doppelmoral. An Silvester haben dann plötzlich alle einen Böllerschein?
Das wäre wie wenn unterm Jahr nur die mit Führerschein Auto fahren dürfen, aber am Jahrestag des Autos darf das jeder tun :wink:
Ich bin aber grundsätzlich nicht weit weg von deiner Meinung. Geschieht das Abbrennen von Pro unter bestimmten Voraussetzungen, warum nicht? Aber das sich viele vor dem Thema komplett verschließen ( "weils halt nunmal verboten ist ..." ) ist auch nicht der richtige Weg. Denn wenn es danach ginge wäre zb auch Sex vor der Ehe noch heute strafbar :mrgreen:


stimmt, aber alles hat grenzen. beispiel sex vor der ehe, da wollten die grünen mal einvernehmlichen sex mit kindern (vermutlich auch vor der ehe) legalisieren. die gesellschaft lehnte und lehnt das aus diversen guten gründen ab. pyrotechnik in der hand von sog. ultras in fußballstadien wird auch von der mehrheit der gesellschaft und auch aus guten gründen abgelehnt
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 259
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon tobi-svk » Freitag, 23.Jun 2017 - 18:16

Jetzt setzen manche Schusswaffen und Messer mit Pyrotechnik gleich, es wird immer absurder!
Sorry, hier wird gerade so getan als ob auf der Waldau jedes Wochenende Menschen wegen Unmengen an Bengalos sterben. Es gibt weitaus größere Probleme im Verein!
Bild
Dude for Bundesjustizminister!
Benutzeravatar
tobi-svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4258
Registriert: Dienstag, 31.Jul 2007 - 20:37
Wohnort: Sønderborg/Dänemark

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon foo » Freitag, 23.Jun 2017 - 18:28

SVK_svk hat geschrieben:Naja das ist eben immer diese gewisse Doppelmoral. An Silvester haben dann plötzlich alle einen Böllerschein?

Das mit dem "Böllerschein" ist natürlich nicht wirklich ernst gemeint (wie du - glaube ich - erkannt hast) ;-)
Aber, dass an Silvester viele Betrunkene mit Raketen um sich schießen finde ich tatsächlich auch nicht gerade optimal :?

SVK_svk hat geschrieben:Ich bin aber grundsätzlich nicht weit weg von deiner Meinung. Geschieht das Abbrennen von Pro unter bestimmten Voraussetzungen, warum nicht?

Tatsächlich nicht weit weg :!: :o :D
Benutzeravatar
foo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 8
Registriert: Donnerstag, 23.Jun 2016 - 12:12

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon s-erg42 » Freitag, 23.Jun 2017 - 18:32

tobi-svk hat geschrieben:Jetzt setzen manche Schusswaffen und Messer mit Pyrotechnik gleich, es wird immer absurder!
Sorry, hier wird gerade so getan als ob auf der Waldau jedes Wochenende Menschen wegen Unmengen an Bengalos sterben. Es gibt weitaus größere Probleme im Verein!


lustigerweise wird ja von seiten der pyrobefürworter nur auf überspitzte argumente reagiert. normale vergleiche werden ignoriert oder lächerlich gemacht. das empfinde ich eher als perfide denn als absurd!
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 259
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon tobi-svk » Freitag, 23.Jun 2017 - 19:09

Weil man so oder so nie auf einen grünen Zweig kommt. Ganz ehrlich, da gibt es sinnvolleres als sich hier drüber tot zu diskutieren!
Bild
Dude for Bundesjustizminister!
Benutzeravatar
tobi-svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4258
Registriert: Dienstag, 31.Jul 2007 - 20:37
Wohnort: Sønderborg/Dänemark

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon s-erg42 » Freitag, 23.Jun 2017 - 20:04

wenn denn mal diskutiert werden würde :wink: die einzig echten argumente der proseite kamen bislang nur von SVKDave, eine sich selbst erübrigende diskussion sieht m.e. anders aus (z.b. die chinageschichte, denn da können wir eh nichts unternehmen - hier schon)
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 259
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: DFB-Strafenlotterie

Beitragvon Heiko K. » Freitag, 23.Jun 2017 - 20:22

foo hat geschrieben:Also wenn jemand einen "Pyro-Führerschein" hat (und somit den sachgemäßen Umgang gelernt hat) und nüchtern ist (um den sachgemäßen Umgang sicher zu stellen.)


Reicht da mein Sachkundenachweis Pyrotechnik? :D

Tatsächlich hab ich mit den Pyros kein Problem, so lange damit verantwortungsvoll umgegangen wird. Das einzige was ich überhaupt nicht mag sind die Rauchaktionen. Das bekommen alle ab, und das ist rücksichtslos. Bengalos stören mich nicht, solange kein Schaden entsteht (auch dem Verein nicht).

Den Beitrag zur Stadionatmosphäre sehe ich aber als überschaubar. Eine brennende Kurve kann schon eindrucksvoll sein, aber auf Regionalliganiveau in großteils leeren Stadien "zündet" das für mich nicht. Deswegen tue ich mich auch etwas schwer die Begeisterung für die Pyroaktionen nachzuvollziehen.
Historische Kickers-Bücher von 1910,1915, 1924, 1950 und 1952 zum Download: www.kickers-stuttgart.de
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3718
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 14:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Vorherige

Zurück zu Verein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast