Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Veranstaltungen, Gremien, Organisatorisches, Finanzen, Stadion etc.

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon Trotzdem » Samstag, 11.Jul 2009 - 14:05

Matze hat geschrieben:
Mr Achim Day hat geschrieben: Auch die Suche nach dem "anderen" Fußballpublikum Bauer'scher Vorstellung kommt mir vor vor wie diejenige nach dem angeblich versunkenen Atlantis.


Und dabei verkennen, dass sich dieser Verein, mit all den Leuten, denen er am Herzen liegt, gerade selbst neu erfindet!

die gute Resonanz auf die anstehenden Veranstaltungen ist für mich zumindest kein zufall. und die frage, wer das amt des präsidenen ausfüllt, bei dem guten team zudem (fast schon) nebensächlich.


Matzes Beitrag gefällt mir gut und dem kann ich in fast allem zustimmen.
Allerdings brauchen wir trotz des guten Teams einen "Kopf" und der ist für mich nicht nebensächlich.
Und wenn er nur für eine gute Aussendarstellung sorgt.
Trotzdem
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1391
Registriert: Donnerstag, 14.Aug 2008 - 11:24
Wohnort: Nufringen

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon airsys » Samstag, 11.Jul 2009 - 17:35

Matze hat geschrieben:
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten :idea:


:evil:
Was soll so was?
airsys
Kickers-Fan
 
Beiträge: 194
Registriert: Donnerstag, 20.Jul 2006 - 16:35

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon kässpätzle » Sonntag, 12.Jul 2009 - 0:09

airsys hat geschrieben:
Matze hat geschrieben:
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten :idea:


:evil:
Was soll so was?


Die Wahrheit!
Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche... (Gustav Mahler)
Benutzeravatar
kässpätzle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1930
Registriert: Dienstag, 07.Okt 2008 - 15:09
Wohnort: wieder da...

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon Vollmer » Sonntag, 12.Jul 2009 - 16:21

Dass ein Moderator einem user " Fresse halten " auferlegt ist sicher
einzigartig in Deutschlands Foren.

Bei allem Respekt vor manchen sinnvollen Äusserungen des Moderators ,
sieht man dann doch dessen Grenzen.
Vollmer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 742
Registriert: Samstag, 03.Nov 2007 - 20:02

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon Tacheles » Sonntag, 12.Jul 2009 - 18:51

Vollmer hat geschrieben:Bei allem Respekt vor manchen sinnvollen Äusserungen des Moderators ,
sieht man dann doch dessen Grenzen.

Ganz im Gegenteil !! Es zeigt den Mut diesen flächendeckenden Nonsens auch mal beim Namen zu nennen !! Ich bin lieber für Tacheles, als pseudogeschöntes Zeugnisdeutsch !!
Werde auch DU Fansponsor der Stuttgarter Kickers !!!!!!!

Informationen gibt es unter 12für11.de
Benutzeravatar
Tacheles
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4399
Registriert: Freitag, 08.Apr 2005 - 16:09
Wohnort: Kickers-Platz

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon Vollmer » Sonntag, 12.Jul 2009 - 19:37

Klare Worte sind gut und richtig.

Aber ein Mindestniveau an Umgangsformen schliessen
klare Worte nicht aus und sollten einem Moderator
nicht fremd sein.
Vollmer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 742
Registriert: Samstag, 03.Nov 2007 - 20:02

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon derPeterII » Sonntag, 12.Jul 2009 - 19:48

Man kann sich auch wegen allem aufregen. Es wäre von der Aussage auch nichts anderes gewesen, wenn Matze das ganze "normal" formuliert hätte. Aber bei all den Gerüchten und dem wirklichen Schwachsinn, der hier im Forum verbreitet wird (auch wenn hier ja jeder seine persönliche Meinung kund tun darf), muss halt auch mal auf den Tisch geschlagen werden.
21China - China neu verstehen mit News zu Politik, Wirtschaft und Kultur. http://www.21china.de
Benutzeravatar
derPeterII
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1357
Registriert: Sonntag, 15.Mär 2009 - 23:03
Wohnort: Berlin

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon Matze » Sonntag, 12.Jul 2009 - 20:02

Schon geil..Mindestniveau..

Darf sich gerne jeder auch mal selbst an die eigene Nase fassen! Oder gilt der empörte Aufschrei lediglich den Äusserungen von Moderatoren während das übrige Forenvolk hier alles und jeden in den Dreck ziehen darf?!

Die Argumentation der (geistig?) limitierten Möglichkeiten werde ich bei Gelegenheit gerne einmal aufgreifen. Spätestens dann wenn ein Joe Bauer sich verwundert zeigt, dass ihn hier einzelne User wider besseren Wissens als dumm-naiven Träumer hinstellen! Auch eine Art von Dankeschön!

World of Respect und so..
... jetzt Fansponsor werden und unvergessliche Kickers-Momente erleben. Einzigartig im deutschen Fußball! www.12fuer11.de
Benutzeravatar
Matze
Administrator / Moderator
 
Beiträge: 4069
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 13:05
Wohnort: Stuttgart

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon Buddy » Montag, 13.Jul 2009 - 18:49

In der EZ steht, dass Eichelbaum am Mittwoch zurücktritt, es aber noch ungewiss ist wer der Nachfolger wird.




Vielleicht dürfen beim Frühbucher Treff am Mittwoch dann die Fans abstimmen. :oops:
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22353
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon McVillager » Montag, 13.Jul 2009 - 18:57

Buddy hat geschrieben:In der EZ steht, dass Eichelbaum am Mittwoch zurücktritt, es aber noch ungewiss ist wer der Nachfolger wird.




Vielleicht dürfen beim Frühbucher Treff am Mittwoch dann die Fans abstimmen. :oops:


Wer als erstes keine Ausrede parat hat wird per einfacher Mehrheit der Anwesenden gewählt...
Wem die Scheiße bis zum Hals steht sollte den Kopf nicht hängen lassen!

Die Kickersnews: www.kickersnews.de
Das Kickersarchiv: www.kickersarchiv.de

Bild
Benutzeravatar
McVillager
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2940
Registriert: Dienstag, 26.Aug 2003 - 10:30
Wohnort: 68167 Mannheim

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon Vollmer » Montag, 13.Jul 2009 - 20:11

Nochmal zu Matze :

Ich will aus dieser Mücke wahrlich keinen Elefanten machen.
Ich denke dass die Benimmregeln gerade für Moderatoren
gelten müssen, ansonsten kann man sich " disziplinarische
Weisungen " schenken.Die Regeln müssen auch dann gelten ,
wenn etwas verlautbart wird was unzutreffend sein sollte oder
einem nicht gefällt. Insbesondere dann , wenn der Folgebeitrag mit World
of respect endet, sollte man Andersdenkenden diesen entgegenbringen.
Vollmer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 742
Registriert: Samstag, 03.Nov 2007 - 20:02

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon kämpfer » Donnerstag, 16.Jul 2009 - 12:49

Matze hat geschrieben:[]

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten :idea:

wo siehst du denn den verein?? und vor allem was machst du im Rahmen deiner Möglichkeiten? Jahrelang wurde in diesem Verein von einem Bundesliga-Anspruch geträumt, welchem wir in keinerlei Bereichen auch nur ansatzweise gerecht wurden!

innerhalb von ein paar wenigen Jahren hat sich die Fußballwelt - auch und gerade in den unteren Ligen - total gedreht. Wo einst ruhmreiche Traditionsvereine standen sehen wir uns nun auf Augenhöhe mit finanziell potenten (abser sonst armseligen Vereinen) wie Großaspach oder Wehen-Wiesbaden zwei!

MIt dem Abstieg entstand für uns die Möglichkeit, das Schicksal unserer Kickers (verstärkt) selbst in die Hand zu nehmen und sie genau so zu repräsentieren, wie sie für mich wirklich sind. Ein Haufen (kreativer) Verrückter, oft beschrieben mit dem Wort "Kickers-Familie".


Wir steigen ab und siehe da. Viele gehen, ein Haufen sympathischer Leute bleibt. Der sportliche Bereich bekommt (aus der Not wie einst Cannstatt) Gelegenheit, sich wieder komplett auf seine eigentlichen Stärken, den Nachwuchs, zu konzentrieren. Träumereien werden dank Transparenz (zu Etat etc.) eingetauscht in eine realistische, aber bestenfalls nachhaltige, Zukunftsplanung. Und bevor dies alles losging und als wirklich alles im Argen lag, haben sich genau diese Leute zusammengesetzt, denen der Verein am Herzen liegt. Und genau diese Personen haben erkannt, dass zwischen all den Scherben genau das übrig geblieben ist, was den Verein am leben hält - Personen, die unseren Verein (wenn wirklich nicht mehr viel übrig bleibt) letztlich ja ausmachen.Genau jetzt besteht die Möglichkeit, dies vielmehr noch als zu Drittliga-Zeiten wirklich anpacken zu können und zu wollen.

Leute wie ein Achim Day stehen für mich genau für die überholte Generation an Kickers Fans, die den Absturz hilflos hingenommen haben (Tradition schießt keine Tore)und sich jetzt mit einer Ich-habs-ja-immer-schon-gewusst-Mentalität zurückmelden. Und dabei verkennen, dass sich dieser Verein, mit all den Leuten, denen er am Herzen liegt, gerade selbst neu erfindet!

die gute Resonanz auf die anstehenden Veranstaltungen ist für mich zumindest kein zufall. und die frage, wer das amt des präsidenen ausfüllt, bei dem guten team zudem (fast schon) nebensächlich.

toller Beitrag. Wenn alles weitergelaufen wäre, wie bisher, dann hätte es einem Angst und Bange werden müssen. Aber so bin ich voller hoffnung.und das eichelbaum, nach der ordnung des vereins zurück tritt, ist gut im sinne des neuanfangs
kämpfer
Kickers-Fan
 
Beiträge: 117
Registriert: Freitag, 15.Mai 2009 - 7:22
Wohnort: stuttgart

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon Bobis » Donnerstag, 16.Jul 2009 - 13:14

Matze hat geschrieben:Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten

Dieter Nuhr hat geschrieben:....der wegen seiner provokanten Art oft in Foren und Newsgroups zitiert wird: „Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten.“ Dies ist jedoch nur eine verkürzte Version, die vollständig lautet: „Ich glaube, das ist damals [nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland] falsch verstanden worden mit der Demokratie: Man darf in der Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht. 's wär ganz wichtig, dass sich das mal rumspricht. Wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten.“
Copyright by Dieter Nuhr

8)
Adi Preißler: "...entscheidend is auf’m Platz!"
Benutzeravatar
Bobis
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1809
Registriert: Montag, 26.Jan 2009 - 9:39
Wohnort: 주펜 하우젠

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon Bluebyte » Donnerstag, 16.Jul 2009 - 15:11

Das Thema ist ja nun abgehandelt -> closed
Bluebyte
 

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon Blaues Stuttgart » Donnerstag, 16.Jul 2009 - 15:38

:?: :?: Wäre eigentlich automatisch nach unten gegangen, warum bitte grundlos schließen?
Tja, jetzt ist es eben wieder oben...
Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 18:34
Wohnort: B-Block

Re: Dirk Eichelbaum denkt an Rücktritt

Beitragvon gambo » Dienstag, 14.Feb 2017 - 22:37

Insolvenzschutz - wäre das nicht gerade unser Thema momentan?

http://www.buchalik-broemmekamp.de/blog ... geislingen
Dirk Eichelbaum ist neuer Lehrbeauftragter an der Hochschule Nürtingen-Geislingen
9. November 2016 Markus Haase
Nachrichten
Dirk Eichelbaum, Partner und Standortleiter Stuttgart der Buchalik Brömmekamp Rechtsanwälte | Steuerberater, ist seit Anfang November neuer Lehrbeauftragter an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen. Eichelbaum wird im Rahmen des Studiums der Betriebswirtschaftslehre der HfWU in den oberen Semestern über das Risikomanagement referieren. Dabei wird den Studierenden ein Überblick über die Krisen- und Insolvenzszenarien geboten. Einen besonderen Schwerpunkt bildet neben dem Regelinsolvenzverfahren natürlich die Sanierung unter Insolvenzschutz (ESUG).
gambo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1074
Registriert: Samstag, 10.Mai 2008 - 18:48

Vorherige

Zurück zu Verein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast