Gegengerade gesperrt

Veranstaltungen, Gremien, Organisatorisches, Finanzen, Stadion etc.

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon s-erg42 » Donnerstag, 20.Jul 2017 - 17:13

Blau Blauer kickers hat geschrieben:
Blaues Stuttgart hat geschrieben:Der Satz stimmt allein deshalb nicht (inhaltlich genauso wenig wie orthografisch), weil die Stadt Stuttgart kein Baurecht schaffen kann. Bauplanungsrecht kommt vom Bund und Bauordnungsrecht zum großen Teilen von den Ländern. Eine Kommune kann da gar nichts machen. Die Bauleitplanung schließt ja daran erst an und wird ja auch von der Gesetzgebung des Bundes bestimmt. Du setzt in dem Fall auch erleichtertes Baurecht mit normalem Baurecht gleich und das ist einfach falsch. Ein Bau des Tribünendach hat teilweise ganz anderes zu befolgen. Die Stadt Stuttgart hat das nicht erlassen aber muss sich logischerweise daran halten.
Und hingezaubert wurde da gar nichts. Das ist eine Containersiedlung, da gibt es ganz andere Unterkünfte. Und was sind denn die vielen (also nicht nur drei, vier) Extras? Das ist eine subjektive Wertung die das einfach noch "unfairer" wirken lassen soll, ohne dass du dafür einen Beleg lieferst. Teilweise wurden in Kommunen Unterkünfte gebaut, die später als Studentenwohnheim etc. genutzt werden sollen. Die haben einen ganz anderen Zauber als die Container und nur eventuell und vielleicht 1 bis viele Extras mehr. Die ganze Thematik kann man jetzt gut oder schlecht finden (wobei es auch zwischen schwarz und weiß noch Meinungen geben soll), so oder so: Die Kritik an der Stadt Stuttgart ist vollkommen falsch und stimmt eher zu 0%, falscher Adressat.


Bevor du hier eine Doktorarbeit ausarbeitest, solltest du einfach den Satz richtig lesen und eventuell versuchen zu verstehen.
Ich schreibe nur dass es in einer Zeit......in der wir..... es die Stadt nicht schafft eine Gegengerade zu überdachen. Punkt.
Nicht mehr und nicht weniger. Es geht also rein um die Zeit mit unseren Möglichkeiten.

Was du da rein interpretierst ist deine Sache und kommt nicht von mir.


dann ist in deiner aufzählung die "asylantensiedlung" also gänzlich sinnfrei und überflüssig...
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 412
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon s-erg42 » Donnerstag, 20.Jul 2017 - 17:21

noblesseoblige hat geschrieben:Die Stadt hat einen Überschuss von 231 Millionen € erzielt: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.jahresbilanz-stuttgart-wird-immer-reicher.0a6703a2-a3d6-4f7c-99bc-7502ce5dd9bf.html Da sollten vielleicht auch ein paar Euronen für ein neues Dach der Gegentribüne übrig sein. Ist eben eine Frage der Prioritätensetzung. Der Sport ist bei den GRÜNEN halt nicht so angesagt.


ich bin zwar bei leibe kein fan der grünen, aber man muß ihnen zugute halten, daß sie nur zwischen 2009 und 2014 die stärkste kraft im stadtrat stellten und erst seit 2013 den oberbürgermeister stellen. daß jetzt also ausgerechnet die grünen die verantwortung für das fehlende dach tragen sollen halte ich für zumindest zweifelhaft :wink:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 412
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Blaues Stuttgart » Donnerstag, 20.Jul 2017 - 18:17

Muss da nichts ausarbeiten. Manchmal kommt es vor, dass Menschen Sachen wissen. Nicht weil ich besonders schlau und toll bin, ist bei der Thematik einfach Zufall. Ich hab den Satz schon richtig gelesen und da auch die "vielen Extras" gelesen, welche sind das denn jetzt? Da muss man nicht interptetieren, das steht da genau so. Und die Stadt Stuttgart hast du explizit in dem Zusammenhang genannt, sonst hättest du beim "wir" bleiben können, wer auch immer damit gemeint ist. Und auch in deinem Beitrag danach stimmt das so nicht, dass es die Stadt nicht schafft. Sie will aktuell nicht, das ist ein Unterschied. Schaffen würde sie es. Selbst mit Ausschreibung, oder gar Offenlage, wenn man noch weitere Sachen machen will, wäre die Sache mittlerweile durch. Nur weil Möglichkeiten vorhandem sind, ist das doch noch kein ausreichender Grund, dass es umgesetzt wird.

Darüber hinaus hat es weder mit anderen Bauvorhaben noch mit dem Haushaltsüberschuss zu tun. Als Kommune muss das Dach Sinn machen. 2 der 3 Mieter brauchen es aber gar nicht. Und für Veranstaltungen wie den Freiluft-Poetry-Slam braucht man es erst recht nicht. Das ist schon einmal ein großes Argument. Der andere Mieter hat trotzdem ein überdurchschnittliches Stadion für die Viertklassigkeit, besonders mit der Haupttribüne, da muss sich die Stadt nichts vorwerfen lassen. Sie kann in Ruhe abwarten, ob die Kickers noch einmal aufsteigen und dann immer noch bauen. Jetzt würde es der Nichtkickersfan im Zweifel als Steuerverschwendung sehen (unabhängig vom Überschuss hat die Stadt genug Schulden, bei den Tochterunternehmen kann man genug Schulden abbauen, wovon auch jeder einzelne von uns profitiert) und hätte nicht so unrecht. Sowohl der Breitensport (Wohl eine neue Laufbahn etc.) als auch der Regionalligafußball haben keine schlechten Bedingungen, mehr muss eine Kommune nicht leisten. Lobbyarbeit und gute Laune kann das noch ändern, muss man abwarten.
Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
 
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 18:34
Wohnort: B-Block

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Heiko K. » Donnerstag, 20.Jul 2017 - 18:49

Was man auch bedenken muss: die letzten Monate sah es bei uns verdächtig danach aus, als ob nächstes Jahr bei uns nur noch Oberliga gekickt wird. Das ist jetzt zum Glück erstmal abgewendet, aber dieser drohende Crash hat die Begeisterung der Stadt für das Projekt sicher nicht gesteigert. Da war man lieber vorsichtig. In Reutlingen sieht man ja wie so etwas enden kann.

Problem: unsere finanzielle Situation ist bedenklich. So wie die Sache sich nach außen darstellt kann niemand garantieren, dass in 5 Jahren immer noch Profifussball bei den Kickers gespielt wird. Der Schuldenberg, das nahende Ende der Investorengeschichte, die alljährlichen roten Zahlen, die unklare Zukunft des Ausgliederungsprojekts, alles Unsicherheitsfaktoren die die Stadt dazu bringen sich zurückzuhalten. Allerdings ist es so, dass uns diese Situation in ohnehin schon schweren Zeiten weitere Einnahmeausfälle beschert und die Abwärtsspirale beschleunigt.

Von daher sehe ich als aller erstes die Notwendigkeit der Stadt gegenüber ein tragfähiges Konzept auf den Tisch zu legen wie wir langfristig den Profifussball auf der Waldau erhalten können - und damit auch langfristiger Nutzer des Stadions sein können. An zweiter Stelle muss der Stadt gegenüber verdeutlicht werden, welches Ausmaß der uns durch die aktuelle Situation entstehende und entstandene Schaden hat und dass es sich hier um Beträge handelt die auf die Dauer existenzgefährdend sein können. In dritter Stelle müssen die bereits genannten Sicherheitsbedenken stärker herausgestellt werden. Gedrängel bei einsetzendem Sauwetter und rutschige Tribünen im Winter sind mehr als nur ein Komfortproblem. Als vierten Punkt müssen wir die Unterstützung von Herrn Dr. Garcia gewinnen, dessen Wort als Sponsor und Namensgeber des Stadions bei der Stadt sicher Gewicht haben dürfte (und der sicher nicht hören will, die Kickers spielen "in der Ruine auf der Waldau").

Das jetzt nur mal als Anfang.
Historische Kickers-Bücher von 1910,1915, 1924, 1950, 1951 und 1952 zum Download: www.kickers-stuttgart.de
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3803
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 14:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Blinky Bill » Donnerstag, 20.Jul 2017 - 18:51

Es mag ja eine bewusste Entscheidung der Stadt sein, das Dach nicht zu erneuern. Das macht ja der Artikel zum Kursaal deutlich, dass wo ein Wille auch ein Weg ist. Es ist trotzdem ein seltsames Zeichen, Reparaturen an bestehender Sportstätteninfrastruktur nicht durchzuführen. Der eine oder andere Steuerzahler besucht ja regelmäßig diese Sportstätte und empfindet es schon als komisch, warum an ihm jetzt gespart werden soll. Wenn das an mehreren Stellen passiert, sollte man sich fragen, ob man die Politiker, die dies beschließen, weiterhin unterstützen sollte.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1507
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Nobbert1976 » Donnerstag, 20.Jul 2017 - 21:08

Heiko K. hat geschrieben:... Von daher sehe ich als aller erstes die Notwendigkeit der Stadt gegenüber ein tragfähiges Konzept auf den Tisch zu legen wie wir langfristig den Profifussball auf der Waldau erhalten können ...


Stimme dir voll zu. Als Stadt und Kommunalpolitiker muss man sich rechtfertigen, wofür ich Geld ausgebe. Und für nen Verein der kurz vor der Oberliga stand ein Dach hinzubauen, ist objektiv gesehen durchaus kritisch zu sehen. Wie im Übrigen auch viele andere Ausgaben der Stadt, zum Bsp. für das Neckarstadion, von dem ja auch nur ein Verein profitiert. Ich seh und sehe das kritisch, und habe daher auch durchaus Verständnis dafür wenn man sich genau überlegt was man auf der Waldau macht. Die teilweise harsche Kritik an der Stadt kann ich auch aus anderem Grund nicht nachvollziehen: Wo wären wir denn, wenn sie nicht den ADM-Park übernommen hätte, das Stadion, zuletzt die Anzeigentafel, zwischendurch immer wieder mal Kredite ausgesetzt und teilweise erlassen hätte? Und uns jetzt für geschätzte 5.000 Euro pro Spiel das Stadion vermietet?
Nobbert1976
Kickers-Fan
 
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag, 29.Okt 2006 - 19:56

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Nobbert1976 » Donnerstag, 20.Jul 2017 - 21:22

Blau Blauer kickers hat geschrieben: ... In einer Zeit in der wir neben dem Stadion eine Asylantensiedlung bestückt
mit vielen extras in kürzester Zeit hinzaubern, schafft es die Stadt Stuttgart nicht
die Gegengerade zu überdachen.
Traurig traurig.....


Es gibt Vergleiche, die sind einfach nur daneben und haben für mich bei den Kickers nichts zu suchen. Der hier gehört zweifellos dazu.
Nobbert1976
Kickers-Fan
 
Beiträge: 30
Registriert: Sonntag, 29.Okt 2006 - 19:56

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon ripiro22 » Freitag, 21.Jul 2017 - 9:01

Nobbert1976 hat geschrieben:Blau Blauer kickers hat geschrieben: ... In einer Zeit in der wir neben dem Stadion eine Asylantensiedlung bestücktmit vielen extras in kürzester Zeit hinzaubern, schafft es die Stadt Stuttgart nichtdie Gegengerade zu überdachen. Traurig traurig.....


Also diesen Vergleich sollte man unbedingt unterlassen. Das ist ganz einfach geschmacklos !!!
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Blinky Bill » Freitag, 21.Jul 2017 - 9:18

ripiro22 hat geschrieben:
Nobbert1976 hat geschrieben:Blau Blauer kickers hat geschrieben: ... In einer Zeit in der wir neben dem Stadion eine Asylantensiedlung bestücktmit vielen extras in kürzester Zeit hinzaubern, schafft es die Stadt Stuttgart nichtdie Gegengerade zu überdachen. Traurig traurig.....


Also diesen Vergleich sollte man unbedingt unterlassen. Das ist ganz einfach geschmacklos !!!

Das Tribünendach ist im Vergleich zur Behausung der Zufluchtsuchenden sicher nicht existenziell. Dieser Reflex entsteht aber, weil man in Deutschland vorhandene Infrastruktur über Jahre hinweg kaputtgespart hat. Jetzt steigen die Steuereinannahmen seit Jahren ins Unermessliche und dennoch wird für den langjährig zahlenden Steuerzahler wichtige Infrastruktur nur zögerlich repariert. Solidarität und Mitmenschlichkeit ja, dann aber auch Ausgaben an anderer Stelle.

Klar sind die Kickers in Stuttgart momentan (wenn sie es nach dem Krieg nicht immer schon waren) ein nostalgischer Nischenverein. Aber mit dieser Begründung könnte man provokativ gesagt das Waldaustadion direkt dicht machen und eine hochpreisige Siedlung unter dem Fernsehturm errichten.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1507
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon s-erg42 » Freitag, 21.Jul 2017 - 9:36

Blinky Bill hat geschrieben:
ripiro22 hat geschrieben:
Blau Blauer kickers hat geschrieben:In einer Zeit in der wir neben dem Stadion eine Asylantensiedlung bestücktmit vielen extras in kürzester Zeit hinzaubern, schafft es die Stadt Stuttgart nichtdie Gegengerade zu überdachen. Traurig traurig.....


Also diesen Vergleich sollte man unbedingt unterlassen. Das ist ganz einfach geschmacklos !!!

Das Tribünendach ist im Vergleich zur Behausung der Zufluchtsuchenden sicher nicht existenziell. Dieser Reflex entsteht aber, weil man in Deutschland vorhandene Infrastruktur über Jahre hinweg kaputtgespart hat. Jetzt steigen die Steuereinannahmen seit Jahren ins Unermessliche und dennoch wird für den langjährig zahlenden Steuerzahler wichtige Infrastruktur nur zögerlich repariert. Solidarität und Mitmenschlichkeit ja, dann aber auch Ausgaben an anderer Stelle.

Klar sind die Kickers in Stuttgart momentan (wenn sie es nach dem Krieg nicht immer schon waren) ein nostalgischer Nischenverein. Aber mit dieser Begründung könnte man das Waldaustadion direkt dicht machen und eine hochpreisige Siedlung unter dem Fernsehturm errichten.


ich weiß wirklich nicht was mich mehr anwidert. die tumben parolen des users "Blau Blauer kickers" mit hanebüchenen vergleichen und polemik auf kosten von flüchtlingen oder die versuche des users "Blinky Bill", solche geschmacklosigkeiten auch noch zu rechtfertigen :evil:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 412
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Blinky Bill » Freitag, 21.Jul 2017 - 9:37

Zum Glück gibt es noch keine Einheitsmeinung.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1507
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon SVK_svk » Freitag, 21.Jul 2017 - 11:38

Für mich gehört so ein Thema nicht in ein Forum eines Sportvereins, deshalb finde ich den Vergleich auch nicht gut.

Was mich jedoch "anwiedert", für mich "geschmacklos" und "daneben" ist, sind die Kommentare einiger User hier. Nur weil etwas nicht eurer persönlichen Meinung entspricht, muss man hier nicht die Sittenpolizei spielen. Jeder kann sich zu diesem Thema eine eigene Meinung bilden, und nur weil dies nicht der Gesinnung von euch entspricht, lieber Nobbert1976, ripro22 und s-erg42, muss man sich hier nicht so aufspielen. Damit begebt ihr euch auf ein, meiner Meinung nach, schlimmeres Niveau...

Wie gesagt, das Beispiel war nicht gut und auch nicht passend, aber sicherlich kein Grund hier jetzt so eine Hexenjagt zu veranstalten. Man sollte im Leben auch andere Meinungen tolerieren können, gerade wenn man doch eine tolerante Gesinnung von anderen erwartet , sollte man hier mit einem besseren Beispiel voran gehen ...

Einzig der User Blaues Stuttgart argumentiert hier sachlich dagegen, das finde ich gut.
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 747
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 16:40

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon s-erg42 » Freitag, 21.Jul 2017 - 11:53

schon krass, daß es keinen gesellschaftlichen konsens gibt, vergleiche und aufrechnungen verschiedener und völlig unabhängig von einander liegender themen auf kosten der schwächsten glieder in der gesellschaft zu ächten...
wenn es für dich, SVK_svk, ein "schlimmeres niveau" darstellt, diese menschenverachtende gesinnung zu ächten (die, wie du selbst schreibst, thematisch völlig am thema vorbeigeht), lasse ich mich sehr gerne als "sittenpolizei" bezeichnen :D btw, ich toleriere jede meinung, ich akzeptiere nur nicht alles. ein kleiner aber feiner unterschied
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 412
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon SVK_svk » Freitag, 21.Jul 2017 - 12:41

Es scheint heute einfach in Mode zu sein, bei jeglicher Äußerung sofort diese Keule zu schwingen. Einfach mal die Kirche im Dorf lassen. Extreme Meinungen gibt es eben auf beiden Seiten. Ich werde mich jetzt auch nicht mehr dazu äußern, denn das gehört einfach nicht hier her! Und objektive Diskussionen kann man hierzu ohnehin nicht führen, denn ...

s-erg42 hat geschrieben:... btw, ich toleriere jede meinung, ich akzeptiere nur nicht alles. ein kleiner aber feiner unterschied


Denk einfach darüber nach. Damit unterscheidest du dich in keinster Weise von denen die du so scharf kritisierst.
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 747
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 16:40

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Blau Blauer kickers » Freitag, 21.Jul 2017 - 12:47

s-erg42 hat geschrieben:schon krass, daß es keinen gesellschaftlichen konsens gibt, vergleiche und aufrechnungen verschiedener und völlig unabhängig von einander liegender themen auf kosten der schwächsten glieder in der gesellschaft zu ächten...
wenn es für dich, SVK_svk, ein "schlimmeres niveau" darstellt, diese menschenverachtende gesinnung zu ächten (die, wie du selbst schreibst, thematisch völlig am thema vorbeigeht), lasse ich mich sehr gerne als "sittenpolizei" bezeichnen :D btw, ich toleriere jede meinung, ich akzeptiere nur nicht alles. ein kleiner aber feiner unterschied


Auch für unseren User S-erg42 nochmals langsam zum mitlesen:
Es ging mir rein um die Möglichkeiten, die Heute schnellstmöglich machbar sind wenn man nur will.
(Für Dich: ersetze Asylantensiedlung mit XY oder irgend einem anderen Projekt....)
Bitte noch mal lesen und falls für Dich nicht verständlich wird eventuell jemand sich bereit erklären es Dir zu erklären.
Die Aussage war wertfrei ohne Beurteilung ob sinnvoll ...und ...und ....und...

Damit ist das Thema für mich beendet. Jedoch wenn du der Meinung bist dass du die Welt retten musst, denk an die 20.000 Kinder die
täglich verhungern. Spendenkonto kannst du googeln falls es Dich interessiert.

Diese Scheinheiligkeit geht mir weit mehr auf den Wecker ......wie die Dummheit was nicht zu verstehen oder falsch zu interpretieren.
Blau Blauer kickers
Kickers-Fan
 
Beiträge: 135
Registriert: Mittwoch, 10.Dez 2014 - 23:22

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon noblesseoblige » Freitag, 21.Jul 2017 - 14:33

s-erg42 hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:Die Stadt hat einen Überschuss von 231 Millionen € erzielt: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.jahresbilanz-stuttgart-wird-immer-reicher.0a6703a2-a3d6-4f7c-99bc-7502ce5dd9bf.html Da sollten vielleicht auch ein paar Euronen für ein neues Dach der Gegentribüne übrig sein. Ist eben eine Frage der Prioritätensetzung. Der Sport ist bei den GRÜNEN halt nicht so angesagt.


ich bin zwar bei leibe kein fan der grünen, aber man muß ihnen zugute halten, daß sie nur zwischen 2009 und 2014 die stärkste kraft im stadtrat stellten und erst seit 2013 den oberbürgermeister stellen. daß jetzt also ausgerechnet die grünen die verantwortung für das fehlende dach tragen sollen halte ich für zumindest zweifelhaft :wink:


In der süddeutschen Ratsverfassung hat der (Ober-)Bürgermeister eine herausragende Stellung und Kompetenz. Unabhängig von den Fraktionsstärken im Gemeinderat: http://www.kommunalwahl-bw.de/buergermeister.html
Fritzle Kuhn von den GRÜNEN könnte also schon, wenn er denn wollte. :wink:
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Blue Tiger » Freitag, 21.Jul 2017 - 14:44

Kuhn ist als OB doch hoffnungslos überfordert. Auch wenn er denn wollte, könnte er nicht.
"Die Kickers werden noch groß rauskommen. Dann beginnt hier eine neue Ära". ( Jürgen Sundermann, Januar 2008 )
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1488
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 15:58

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon s-erg42 » Freitag, 21.Jul 2017 - 20:40

noblesseoblige hat geschrieben:
s-erg42 hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:Die Stadt hat einen Überschuss von 231 Millionen € erzielt: http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.jahresbilanz-stuttgart-wird-immer-reicher.0a6703a2-a3d6-4f7c-99bc-7502ce5dd9bf.html Da sollten vielleicht auch ein paar Euronen für ein neues Dach der Gegentribüne übrig sein. Ist eben eine Frage der Prioritätensetzung. Der Sport ist bei den GRÜNEN halt nicht so angesagt.


ich bin zwar bei leibe kein fan der grünen, aber man muß ihnen zugute halten, daß sie nur zwischen 2009 und 2014 die stärkste kraft im stadtrat stellten und erst seit 2013 den oberbürgermeister stellen. daß jetzt also ausgerechnet die grünen die verantwortung für das fehlende dach tragen sollen halte ich für zumindest zweifelhaft :wink:


In der süddeutschen Ratsverfassung hat der (Ober-)Bürgermeister eine herausragende Stellung und Kompetenz. Unabhängig von den Fraktionsstärken im Gemeinderat: http://www.kommunalwahl-bw.de/buergermeister.html
Fritzle Kuhn von den GRÜNEN könnte also schon, wenn er denn wollte. :wink:


schon klar, daß der ob der chef im ring ist, aber auch vor kuhn in der ära schuster hätte mal jemand nach dem dach schauen können (z.b. die kickers als Mieter selbst :wink: ). kuhn selbst ist meines wissens vfbääääh-fan, das dürfte hier ausschlaggebender sein als sein parteibuch...
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 412
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Buddy » Freitag, 21.Jul 2017 - 20:48

s-erg42 hat geschrieben:schon klar, daß der ob der chef im ring ist, aber auch vor kuhn in der ära schuster hätte mal jemand nach dem dach schauen können (z.b. die kickers als Mieter selbst :wink: ). kuhn selbst ist meines wissens vfbääääh-fan, das dürfte hier ausschlaggebender sein als sein parteibuch...


Er ist Bayern Fan
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kinder-fragen-fritz-kuhn-ich-wollte-lokomotivfuehrer-werden-page1.a8dc59ac-5307-4410-9c67-6a3035ffe488.html
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22676
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon s-erg42 » Freitag, 21.Jul 2017 - 21:34

Buddy hat geschrieben:
s-erg42 hat geschrieben:schon klar, daß der ob der chef im ring ist, aber auch vor kuhn in der ära schuster hätte mal jemand nach dem dach schauen können (z.b. die kickers als Mieter selbst :wink: ). kuhn selbst ist meines wissens vfbääääh-fan, das dürfte hier ausschlaggebender sein als sein parteibuch...


Er ist Bayern Fan
http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kinder-fragen-fritz-kuhn-ich-wollte-lokomotivfuehrer-werden-page1.a8dc59ac-5307-4410-9c67-6a3035ffe488.html



dann habe ich das falsch in erinnerung und ziehe die aussage mit bedauern zurück
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 412
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Bobis » Samstag, 22.Jul 2017 - 21:59

"...schon anatomisch bedingt, jedem ist sein Arsch am nächsten. Falls es doch mal anders sein sollte, dann steckt man in einem drin!"
Benutzeravatar
Bobis
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1838
Registriert: Montag, 26.Jan 2009 - 9:39
Wohnort: 주펜 하우젠

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Ford K » Sonntag, 23.Jul 2017 - 10:54

Ein paar handwerklich geschickte Rentner, Flüchtlinge oder Hartz IV- Empfänger - und als Belohnung eine kostenlose 1899er-Mitgliedschaft :idea:
Da Paco al Fine? Oder gelingt endlich die Wende?
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 12884
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon jox » Dienstag, 01.Aug 2017 - 19:28

Vorher hatte ich gedacht, Regen wäre beim Heimspiel schlimm - aber nach dem WormsSpiel muß ich sagen, direkte Sonneneinstrahlung bei über 30 Grad im Sommer ist schlimmer auf der Gegengerade. Hoffe ein Dach kommt bald irgendwie zustande. Habe mal bei Fussballübertragungen von 2. und 3. Liga drauf geachtet: also bei den meisten kleineren Stadien sind die Dächer wenn vorhanden aus Blech. Sowas muß doch möglich sein bei uns. Und Experten bekommen das mit Schallschutz auch hin. Als Fan ist man grad echt der Natur ausgeliefert in den Stehplätzen. Mal sehen ob das Thema wieder mehr aufkommt derzeit ist es sehr ruhig...leider
jox
Kickers-Fan
 
Beiträge: 222
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 1:35

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Eisenfuß » Donnerstag, 17.Aug 2017 - 14:10

Richtig , es ist etwas zu ruhig. Und die Schreiber, die die Stadt mit allen möglichen Baurechtsargumenten für ihr Nichtstun verteidigen, helfen nicht dem Verein und den Zuschauern. Hier mal 2 Ideen:
Der Verein könnte den Grünen und dem hoffentlich sozial denkenden OB ein "Zuckerle" anbieten, und damit nochmals auf die Dachproblematik hinweisen. Was spricht dagegen den interessierten Bewohnern der benachbarten Flüchtlingsunterkunft Freikarten für Heimspiele zur Verfügung zu stellen ?
oder der Verein weist die Stadt auf folgendes hin:
das fertiggestellte Dach könnte OBEN mit Werbung vermarktet werden - auf der Homepage des SWR wird stolz von einem Rekordbesuch des Fernsehturms von weit über
500 000 Besuchern im letzten Jahr berichtet -und die gucken alle irgendwann auf den Kickersplatz.

Nur mal so..............
“Im Fußball bist du entweder Gott oder Bratwurst.” (Tomislav Maric)
Benutzeravatar
Eisenfuß
Kickers-Fan
 
Beiträge: 182
Registriert: Samstag, 21.Nov 2009 - 0:47
Wohnort: Südpfalz

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon hoha » Donnerstag, 17.Aug 2017 - 17:17

Warum wird der Verein nicht selbst aktiv?
Die Stadt muss ausschreiben, Gelder einstellen, Haushalte verabschieden; da sind leicht ein bis 2 Jahre vergangen.
Wenn unsere Blauen aber als Mieter die Arbeiten selbst erledigen lassen, dann dürften die o.g. Procederes wegfallen. Und es gibt doch sicherlich ein paar Baufirmen oder ähnliches bei unseren Anhängern bzw. Sponsoren. Die Kosten könnten dann über Mietminderung oder ähnlichem wieder reingeholt werden.
hoha
Kickers-Fan
 
Beiträge: 208
Registriert: Donnerstag, 18.Jul 2013 - 19:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Blue Tiger » Montag, 21.Aug 2017 - 11:55

Anfrage der Stuttgarter FDP-Gemeinderatsfraktion bei der Verwaltung vom 13.07.2017: Wie hoch sind die Kosten für eine Generalsanierung der Gegentribüne des GAZI-Stadion?

"Nach der Sperrung der Gegentribüne des GAZI-Stadion wurde das Architekturbüro asp von der Verwaltung beauftragt, den Gesamtzustand der Tribüne zu untersuchen.

Die Überprüfung ergab, dass zwar der bauliche Zustand der Tribüne und des Rohbaus insgesamt in Ordnung sind, insbesondere Rettungswege und Geländerhöhen jedoch nicht den Anforderungen der neuen Versammlungsstättenverordnung und den Richtlinien des DFB entsprechen. Eine Prognose, wie lange die Nutzung der Gegentribüne in der jetzigen Form noch weiter betrieben werden kann, konnte nicht abgegeben werden.

Da wir Freien Demokraten davon ausgehen, dass eine Generalsanierung der Tribüne in absehbarer Zeit erfolgen muss, fragen wir im Hinblick auf die Haushaltsberatungen und die vorgesehene Sanierung des Daches an: Mit welchen Kosten ist bei einer Generalsanierung der Gegentribüne Des GAZI-Stadion zu rechnen?
"Die Kickers werden noch groß rauskommen. Dann beginnt hier eine neue Ära". ( Jürgen Sundermann, Januar 2008 )
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1488
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 15:58

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon BlueScorpion » Montag, 21.Aug 2017 - 16:10

Leute, nochmal zu erinnerung: Die Stadt hat klar gemacht-erst wenns wieder in Liga 3 geht gibts ein neues dach-also frühestens in 10-15 Jahren
BlueScorpion
Kickers-Fan
 
Beiträge: 196
Registriert: Samstag, 04.Mär 2017 - 18:33

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Franz » Montag, 21.Aug 2017 - 16:40

BlueScorpion hat geschrieben:Leute, nochmal zu erinnerung: Die Stadt hat klar gemacht-erst wenns wieder in Liga 3 geht gibts ein neues dach-also frühestens in 10-15 Jahren

Quelle? zumal wir nicht die einzigen Nutzer sind.
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4094
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Blue Tiger » Montag, 21.Aug 2017 - 16:59

BlueScorpion hat geschrieben:Leute, nochmal zu erinnerung: Die Stadt hat klar gemacht-erst wenns wieder in Liga 3 geht gibts ein neues dach-also frühestens in 10-15 Jahren


Gleich zwei Falschaussagen in einem Satz - Respekt.
"Die Kickers werden noch groß rauskommen. Dann beginnt hier eine neue Ära". ( Jürgen Sundermann, Januar 2008 )
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1488
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 15:58

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon ripiro22 » Montag, 21.Aug 2017 - 18:01

BlueScorpion hat geschrieben:Leute, nochmal zu erinnerung: Die Stadt hat klar gemacht-erst wenns wieder in Liga 3 geht gibts ein neues dach-also frühestens in 10-15 Jahren


Wo hast Du denn diese Info her ? Das stimmt doch überhaupt nicht. Laut Vorlage an Sportausschuss, Sitzungstermin 11.07.2017 wird zitiert: Eine Prognose, wie lange die Tribüne in der jetzigen Form noch weiter betrieben werden kann, ist derzeit nicht möglich, Zitat Ende. In diesem Schreiben vom 26.06.2017 ist die Ligen-Zugehörigkeit überhaupt kein Thema. Warum immer wieder diese Kommentare in Verbindung mit der 3.Liga geschrieben werden, kann ich nicht nachvollziehen. Übrigens, das Stadion ist doch mit 3 Vereinen gut ausgelastet.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon barneygumble » Montag, 21.Aug 2017 - 18:26

Er schreibt doch einfach nur immer negativ, um hier Stimmung zu machen :!:
Macht euch mal die kurze Mühe und schaut seine bisherigen Beiträge an.
Erfolgreich zu sein, setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.
- Johann Wolfgang von Goethe -

Die Mehrheit? Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen'gen nur gewesen. Der Staat muß untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.
- Friedrich Schiller -

Don't argue with idiots. They'll drag you down to their level and beat you with experience.
- empirische Untersuchungen -
Benutzeravatar
barneygumble
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4824
Registriert: Dienstag, 02.Aug 2005 - 22:02
Wohnort: SB/AB

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon kodledd » Montag, 21.Aug 2017 - 18:53

barneygumble hat geschrieben:Er schreibt doch einfach nur immer negativ, um hier Stimmung zu machen :!:
....

Das stimmt! Einfach die Beiträge vom Scorpion ignorieren, gibt mir jedesmal ein Stich ins blaue Herz!
barneygumble hat geschrieben:...Macht euch mal die kurze Mühe und schaut seine bisherigen Beiträge an.

Spart euch die Mühe, ihr regt euch nur auf !
Im Alter stellt sich Weisheit ein...
...doch oft kommts Alter auch allein!
Benutzeravatar
kodledd
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1134
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 23:20

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon BlueScorpion » Montag, 21.Aug 2017 - 20:04

kodledd hat geschrieben:
barneygumble hat geschrieben:Er schreibt doch einfach nur immer negativ, um hier Stimmung zu machen :!:
....

Das stimmt! Einfach die Beiträge vom Scorpion ignorieren, gibt mir jedesmal ein Stich ins blaue Herz!
barneygumble hat geschrieben:...Macht euch mal die kurze Mühe und schaut seine bisherigen Beiträge an.

Spart euch die Mühe, ihr regt euch nur auf !

Wenn du sagst man solle ignorieren-warum ignorierst DU dann nicht?
BlueScorpion
Kickers-Fan
 
Beiträge: 196
Registriert: Samstag, 04.Mär 2017 - 18:33

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Franz » Montag, 21.Aug 2017 - 20:15

BlueScorpion = Überläufer ?!
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4094
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon BlueScorpion » Mittwoch, 23.Aug 2017 - 17:57

Franz hat geschrieben:BlueScorpion = Überläufer ?!

Wer?
BlueScorpion
Kickers-Fan
 
Beiträge: 196
Registriert: Samstag, 04.Mär 2017 - 18:33

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon ripiro22 » Mittwoch, 23.Aug 2017 - 19:00

BlueScorpion hat geschrieben:Franz hat geschrieben:BlueScorpion = Überläufer ?!Wer?


Das Thema heißt " Gegengerade gesperrt ". Eine positive Ansage der Stadt zu diesem Thema, wäre mir am Allerliebsten.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon ripiro22 » Donnerstag, 24.Aug 2017 - 16:10

Laut SWR-Videotext ist das Stadiondach des Daimler-Stadions pünktlich zum ersten Heimspiel des VFB fertig geworden. Die Kosten belaufen sich auf knapp 10 Millionen Euro. Da kann man richtig neidisch werden, wenn man das ungedeckte Dach in Degerloch betrachtet.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon DS » Freitag, 22.Sep 2017 - 14:55

Bezüglich der Überdachung der Gegengerade hat die FDP-Fraktion im Gemeindrat eine Antwort bekommen, die der Stellungnahme von Herrn Lorz gestern entspricht. Es werden also 60% überdacht, was für die Regionalliga sicher ausreichend ist. Mittel- bis langfristig wird dann von einem Abriss und Neubau ausgegangen.

Hier der Text im Wortlaut:

Beantwortung/ Stellungnahme:

In der Sitzung des Sportausschusses des Gemeinderats am 11. Juli 2017 (GRDrs 581/2017) wurde von der Sportverwaltung zum baulichen Zustand der Gegentribüne des GAZi-Stadion auf der Waldau und einer möglichen neuen Überdachung der Tribüne berichtet.

Damit nach dem im Jahr 2016 erfolgten Abbau der Überdachung der Gegentribüne den Besuchern zumindest in Teilbereichen wieder ein Regenschutz geboten werden kann wurde vom beauftragten Büro asp Architekten eine einfache, schnell umsetzbare und kostengünstige Lösung für eine neue Überdachung entwickelt und vorgestellt. Mit der vorgeschlagenen Überdachung könnte ein Regenschutz für ca. 60 Prozent der Besucher der Gegentribüne erreicht werden. Außerdem würde das Eindringen von Wasser in die Räumlichkeiten unter der Tribüne verringert. Die Maßnahme wurde von der Sportverwaltung in der Dringlichkeitsliste/Wunschliste zum Doppelhaushalt 2018/2019 in der Kategorie „Turn- und Sporthallen, Sondersportanlagen“ mit Kosten von rund 640.000 Euro angemeldet.

Die Gesamtsituation der Gegentribüne wurde vom Büro asp Architekten ebenfalls geprüft. Dabei hat sich ergeben, dass der bauliche Zustand der Gegentribüne einschließlich Rohbau zurzeit insgesamt in Ordnung ist, die Tribüne allerdings deutliche funktionale Mängel aufweist. Sie entspricht den Vorgaben der alten VersammlungsstättenVO aber nicht den Anforderungen der neuen VersammlungsstättenVO und den aktuellen Richtlinien des DFB für den Spielbetrieb. Es besteht baurechtlich Bestandsschutz für die Weiternutzung der Gegentribüne solange kein baulicher Eingriff erfolgt. Mit der vorgeschlagenen Überdachungslösung bleibt der Bestandsschutz gewährleistet.

Eine Prognose, wie lange die Gegentribüne in der jetzigen Form noch weiter betrieben werden kann, ist derzeit nicht möglich.

Es muss allerdings davon ausgegangen werden, dass mittel- bis langfristig an der Gegentribüne des GAZi-Stadions Maßnahmen zum baulichen Erhalt, zur funktionalen Verbesserung und zur Erfüllung der Vorschriften der neuen VersammlungsstättenVO erforderlich sein werden.

Nach der Untersuchung vom Büro asp Architekten erscheint wegen der bestehenden grundsätzlichen funktionalen Mängel eine Generalsanierung der vorhandenen Gegentribüne nicht sinnvoll und wirtschaftlich durchführbar.

Für einen möglichen Abbruch und Neubau der Gegentribüne wurde in einer ersten Machbarkeitsstudie vom Büro asp Architekten eine grobe Kostenannahme von ca. 5,3 Mio. Euro netto ermittelt. Um gesicherte Kostenangaben zu erhalten, müsste eine Planung des Vorhabens bis Leistungsphase 3 (Entwurfsplanung) erfolgen. Dafür wären Planungsmittel in Höhe von 360.000 Euro netto erforderlich.

Fritz Kuhn

https://www.domino1.stuttgart.de/web/ks ... A100369AA4
DS
Kickers-Fan
 
Beiträge: 583
Registriert: Sonntag, 18.Jul 2004 - 1:29
Wohnort: Stuttgart

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon jox » Freitag, 22.Sep 2017 - 19:50

Heißt 60% Dach dann in jedem Block ein nicht komplett überdachter Bereich oder wird nur im B-Block ein komplettes Dach entstehen? Gibts da schon Infos? Egal wichtig ist das wir wieder eins bekommen wenn auch nur teilweise - reicht ja aktuell locker aus. Wenns mal voller wird findet sich sicherlich auch ne Regelung von wegen Blockzwang und so! Grundsätzlich eine gute Nachricht!
jox
Kickers-Fan
 
Beiträge: 222
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 1:35

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Weissaldo » Freitag, 22.Sep 2017 - 21:24

krass, Fritz Kuhn schreibt hier im Forum!
Weissaldo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1691
Registriert: Sonntag, 17.Sep 2006 - 16:31

VorherigeNächste

Zurück zu Verein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste