Gegengerade gesperrt

Veranstaltungen, Gremien, Organisatorisches, Finanzen, Stadion etc.

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon MajorTom » Montag, 19.Jun 2017 - 19:40

Hab mir gerade mal das Dauerkartenbestellformular für die nächste Saison angesehen. Dort gibt's Stehplätze in den Blöcken A-C "überdacht".
Hab ich da was verpasst? :D :D
Alles wird gut.
MajorTom
Kickers-Fan
 
Beiträge: 241
Registriert: Samstag, 13.Jul 2013 - 14:11
Wohnort: Stuttgart

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon ripiro22 » Montag, 19.Jun 2017 - 22:46

MajorTom hat geschrieben:Hab mir gerade mal das Dauerkartenbestellformular für die nächste Saison angesehen. Dort gibt's Stehplätze in den Blöcken A-C "überdacht".Hab ich da was verpasst?


Wahrscheinlich sind das noch alte Formulare.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Dachschaden

Beitragvon kodledd » Freitag, 23.Jun 2017 - 14:06

Bevor man rote Teppiche ausrollt: Wenn in der nächsten Saison internationale Spiele auf der Waldau stattfinden, sollte man gewisse Dachschäden reparieren. Was gibt das denn für einen Eindruck von der Sportstadt Stuttgart, wenn von höchster Ebene eine Kooperation mit der chinesischen Fußballelite gefordert wird und auf der Gegengeraden nur ein paar Dachträger (Vollpfosten) stehen? Vor allem, wenn die Spiele vor einem Millionenpublikum im chinesischen Fernsehen zu sehen sind. :wink:
Im Alter stellt sich Weisheit ein...
...doch oft kommts Alter auch allein!
Benutzeravatar
kodledd
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1205
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 23:20

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Heiko K. » Freitag, 23.Jun 2017 - 18:44

Keine Sorge, Die Kameras stehen dann auf der Gegengerade, dann sieht man das Elend in China nicht.

Oder das wird digital nachbearbeitet. So ein paar Tribünen voller begeisterter Fans kann man doch heute einfach drüberblenden. :roll:

Vielleicht haben wir aber auch Glück und das Stadtderby erlebt einen kräftigen Wolkenbruch.
Historische Kickers-Bücher von 1910,1915, 1924, 1950, 1951 und 1952 zum Download: www.kickers-stuttgart.de
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3845
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 14:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Blue Tiger » Samstag, 08.Jul 2017 - 11:00

So wird´s wohl kommen. Pünktlich zum Stadtderby sind für Degerloch heftige Gewitter vorhergesagt. :(
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1648
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 15:58

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Franz » Samstag, 08.Jul 2017 - 11:31

Da wir die uns zwangsweise von der Sport- und Landeshauptstadt Stuttgart auferlegte Gegebenheiten (zwischen Hitzschlag und kräftiger Dusche ohne schützendem Dach) nun seit 12 Monaten (wieder) kennenlernen durften, scheint sich diese unnötige Erfahrung auch im Vorverkaufsverhalten für das morgige Stadtderby zu spiegeln.
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4496
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon ripiro22 » Donnerstag, 13.Jul 2017 - 11:29

Nachdem über eine Ausgliederung nachgedacht wird, sollte zuerst einmal das Stadion auf Vordermann , sprich Stadiondach, gebracht werden. Auch die Infrastruktur des Stadions, gehört zu dem Gesamtpaket.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Blue Fritz » Freitag, 14.Jul 2017 - 20:22

ripiro22 hat geschrieben:Nachdem über eine Ausgliederung nachgedacht wird, sollte zuerst einmal das Stadion auf Vordermann , sprich Stadiondach, gebracht werden. Auch die Infrastruktur des Stadions, gehört zu dem Gesamtpaket.


Du sprichst mir aus dem Herzen!!!
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4363
Registriert: Mittwoch, 20.Aug 2003 - 0:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Riedenberger » Freitag, 14.Jul 2017 - 20:49

Auch mir spricht ripiro22 aus dem Herzen. Die angedachte Ausgliederung mit den zu erwartenden finanziellen Mitteln hat leider nichts mit dem Neuaufbau der Gegengerade zu tun. Leider, damit wir uns richtig verstehen. Das ist allein Sache der Stadt Stuttgart und seinem Gemeinderat, der uns nach wie vor im Regen stehen lässt. Am vergangenen Sonntag kam mir ein Gedanke, wie wir vielleicht einen Unterstützer für unser Anliegen gewinnen könnten. Ich denke an Dr. Eduardo Garcia, der zu den Fans gesprochen hat. Was muss dieser erfolgreiche, stolze und marketingorientierte Mann eigentlich empfinden, wenn er in dem Stadion, das den Namen seiner Firma - sein Lebenswerk - trägt, auf dieses Gerippe schauen muss. Gazi und Ruine bzw. Abbruchbude passen einfach nicht zusammen. Dabei hat der Unternehmer ja an die Stadt für das Namensrecht tief in die Firmenkasse gegriffen. Kickers-Freunde, die ihren "Eddi" besser kennen, sollten ihn einmal darauf ansprechen.
Riedenberger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 275
Registriert: Mittwoch, 07.Mär 2012 - 18:54

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Ranger » Freitag, 14.Jul 2017 - 23:16

Riedenberger hat geschrieben:Auch mir spricht ripiro22 aus dem Herzen. Die angedachte Ausgliederung mit den zu erwartenden finanziellen Mitteln hat leider nichts mit dem Neuaufbau der Gegengerade zu tun. Leider, damit wir uns richtig verstehen. Das ist allein Sache der Stadt Stuttgart und seinem Gemeinderat, der uns nach wie vor im Regen stehen lässt. Am vergangenen Sonntag kam mir ein Gedanke, wie wir vielleicht einen Unterstützer für unser Anliegen gewinnen könnten. Ich denke an Dr. Eduardo Garcia, der zu den Fans gesprochen hat. Was muss dieser erfolgreiche, stolze und marketingorientierte Mann eigentlich empfinden, wenn er in dem Stadion, das den Namen seiner Firma - sein Lebenswerk - trägt, auf dieses Gerippe schauen muss. Gazi und Ruine bzw. Abbruchbude passen einfach nicht zusammen. Dabei hat der Unternehmer ja an die Stadt für das Namensrecht tief in die Firmenkasse gegriffen. Kickers-Freunde, die ihren "Eddi" besser kennen, sollten ihn einmal darauf ansprechen.


Riedenberger, das Wort heist Aufsteigen !!!!! und dan kommt auch die Stadt Stuttgart nicht herum. Aber mit unter 2000 die Saison glaube ich kaum das die Stadt sehr Intressiert ist, nicht mal mit Garcia
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1951
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon s-erg42 » Freitag, 14.Jul 2017 - 23:51

Ranger hat geschrieben:
Riedenberger hat geschrieben:Auch mir spricht ripiro22 aus dem Herzen. Die angedachte Ausgliederung mit den zu erwartenden finanziellen Mitteln hat leider nichts mit dem Neuaufbau der Gegengerade zu tun. Leider, damit wir uns richtig verstehen. Das ist allein Sache der Stadt Stuttgart und seinem Gemeinderat, der uns nach wie vor im Regen stehen lässt. Am vergangenen Sonntag kam mir ein Gedanke, wie wir vielleicht einen Unterstützer für unser Anliegen gewinnen könnten. Ich denke an Dr. Eduardo Garcia, der zu den Fans gesprochen hat. Was muss dieser erfolgreiche, stolze und marketingorientierte Mann eigentlich empfinden, wenn er in dem Stadion, das den Namen seiner Firma - sein Lebenswerk - trägt, auf dieses Gerippe schauen muss. Gazi und Ruine bzw. Abbruchbude passen einfach nicht zusammen. Dabei hat der Unternehmer ja an die Stadt für das Namensrecht tief in die Firmenkasse gegriffen. Kickers-Freunde, die ihren "Eddi" besser kennen, sollten ihn einmal darauf ansprechen.


Riedenberger, das Wort heist Aufsteigen !!!!! und dan kommt auch die Stadt Stuttgart nicht herum. Aber mit unter 2000 die Saison glaube ich kaum das die Stadt sehr Intressiert ist, nicht mal mit Garcia


bei aufstieg könnte die stadt auch darauf verweisen, daß stuttgart bereits ein zweitligaerprobtes stadion unweit des mercedes benz museums hat. die stadt ist überhaupt nicht in zugzwang :wink:
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 567
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon ∫SB∫ » Samstag, 15.Jul 2017 - 0:11

s-erg42 hat geschrieben:
Ranger hat geschrieben:
Riedenberger hat geschrieben:Auch mir spricht ripiro22 aus dem Herzen. Die angedachte Ausgliederung mit den zu erwartenden finanziellen Mitteln hat leider nichts mit dem Neuaufbau der Gegengerade zu tun. Leider, damit wir uns richtig verstehen. Das ist allein Sache der Stadt Stuttgart und seinem Gemeinderat, der uns nach wie vor im Regen stehen lässt. Am vergangenen Sonntag kam mir ein Gedanke, wie wir vielleicht einen Unterstützer für unser Anliegen gewinnen könnten. Ich denke an Dr. Eduardo Garcia, der zu den Fans gesprochen hat. Was muss dieser erfolgreiche, stolze und marketingorientierte Mann eigentlich empfinden, wenn er in dem Stadion, das den Namen seiner Firma - sein Lebenswerk - trägt, auf dieses Gerippe schauen muss. Gazi und Ruine bzw. Abbruchbude passen einfach nicht zusammen. Dabei hat der Unternehmer ja an die Stadt für das Namensrecht tief in die Firmenkasse gegriffen. Kickers-Freunde, die ihren "Eddi" besser kennen, sollten ihn einmal darauf ansprechen.


Riedenberger, das Wort heist Aufsteigen !!!!! und dan kommt auch die Stadt Stuttgart nicht herum. Aber mit unter 2000 die Saison glaube ich kaum das die Stadt sehr Intressiert ist, nicht mal mit Garcia


bei aufstieg könnte die stadt auch darauf verweisen, daß stuttgart bereits ein zweitligaerprobtes stadion unweit des mercedes benz museums hat. die stadt ist überhaupt nicht in zugzwang :wink:

...das allerdings nicht der stadt (edit: alleine) gehört
Zuletzt geändert von ∫SB∫ am Samstag, 15.Jul 2017 - 1:29, insgesamt 1-mal geändert.
SVK - wir sind da
jedes Spiel - ist doch klar
5. Liga tut schon weh
Scheissegal, der SVK
∫SB∫
Kickers-Fan
 
Beiträge: 128
Registriert: Samstag, 11.Mär 2017 - 15:20
Wohnort: Esslingen

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon olli74 » Samstag, 15.Jul 2017 - 0:34

Eigentümer ist die Stadion NeckarPark GmbH & Co. KG an. Beteiligt ist die Stadt Stuttgart mit 60 Prozent und der VfB Stuttgart mit 40 Prozent.
Benutzeravatar
olli74
Kickers-Fan
 
Beiträge: 66
Registriert: Freitag, 21.Jan 2011 - 17:29

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Ranger » Samstag, 15.Jul 2017 - 1:09

olli74 hat geschrieben:Eigentümer ist die Stadion NeckarPark GmbH & Co. KG an. Beteiligt ist die Stadt Stuttgart mit 60 Prozent und der VfB Stuttgart mit 40 Prozent.


Wen die Stadt Stuttgart mit 60 % beteiligt ist wem gehört dan das Gazi Stadion ? der Neckar Park GmbH ? oder sogar dem mit 40 % wie du schreibst dem VfB ? Wen 40 % dem VfB gehört, dan wären die Kickers schon lange auf dem ABV Platz oder sonst wo :lol: :lol: :lol: Weist du zufälliger weise auch mit wie viel Prozent die Neckar Park GmbH beteiligt ist ? Vielleicht nach deiner Ansicht mit ca 30 % :lol: :lol: :lol:
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1951
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon olli74 » Samstag, 15.Jul 2017 - 1:37

Gemeint war doch das Stadion überm Neckar. :)
Benutzeravatar
olli74
Kickers-Fan
 
Beiträge: 66
Registriert: Freitag, 21.Jan 2011 - 17:29

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon ripiro22 » Samstag, 15.Jul 2017 - 9:50

s-erg42 hat geschrieben:bei aufstieg könnte die stadt auch darauf verweisen, daß stuttgart bereits ein zweitligaerprobtes stadion unweit des mercedes benz museums hat. die stadt ist überhaupt nicht in zugzwang


Jetzt lass doch Kirche mal im Dorf. Wir sind in der Regionalliga und unser Stadion ist 3.Liga-tauglich. Du redest von der 2.Liga, wie unrealistisch ist das denn. Wir sollten zuerst mal aufsteigen und uns in der 3.Liga etablieren. Länger als 2 Jahre konnten wir uns in dieser schweren Liga nie halten. Ich wäre schon froh, wenn unser Stadion für die 3.Liga auf Vordermann gebracht werden würde.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon s-erg42 » Samstag, 15.Jul 2017 - 10:13

ripiro22 hat geschrieben:
s-erg42 hat geschrieben:bei aufstieg könnte die stadt auch darauf verweisen, daß stuttgart bereits ein zweitligaerprobtes stadion unweit des mercedes benz museums hat. die stadt ist überhaupt nicht in zugzwang


Jetzt lass doch Kirche mal im Dorf. Wir sind in der Regionalliga und unser Stadion ist 3.Liga-tauglich. Du redest von der 2.Liga, wie unrealistisch ist das denn. Wir sollten zuerst mal aufsteigen und uns in der 3.Liga etablieren. Länger als 2 Jahre konnten wir uns in dieser schweren Liga nie halten. Ich wäre schon froh, wenn unser Stadion für die 3.Liga auf Vordermann gebracht werden würde.


nö, ich rede nicht von der zweiten liga sondern davon, daß es ein (mindestens) zweitligataugliches stadion jenseits des neckars gibt. ein kleiner aber gravierender unterschied :wink:

das bezieht sich auf die aussage des users "Ranger", der der meinung ist, daß wir nur über einen aufstieg (in liga 3 oder weiter nach oben) "druck" auf die stadt ausüben könnten, damit das dach der gegengerade neu gebaut wird oder aber (im idealfall) eine neue gegengerade errichtet wird. und ich sage dazu, daß die stadt stuttgart einen teufel tun muß. falls wir irgendwann mal wieder (in die 3. liga) aufsteigen sollten und die waldau bis dahin noch drittligatauglich sein sollte brauchen wir laut statuten vermutlich kein dach auf der gegengeraden (wobei der fall darmstadt ein mahnendes beispiel sein sollte). das dach ist, wenn man so will, luxus für die fans. warum sollte also die stadt durch irgend etwas von seiten der kickers unter handlungsdruck gesetzt werden? und wenn der verband sicherheitsbedenken haben sollte reicht von seiten der stadt ein einfacher verweis auf das neckarstadion.

aber vielleicht führt die ausgliederung ja zu soviel mehreinnahmen, daß die gmbh das stadion zurückkaufen kann und dann entscheidet die gmbh, wann und ob die gegengerade ein dach bekommt. bis dahin sind wir nur bittsteller, können selbst überhaupt nichts "auf vordermann bringen" und sind vom wohl und wehe der stadt stuttgart abhängig. und ob die uns nach dem aufgezwungenen kauf der anzeigetafel noch so wahnsinnig wohlgesonnen sind bezweifle ich stark...

btw, du interpretierst jetzt schon zum wiederholten mal dinge in meine posts hinein, die ich so weder geschrieben noch gemeint habe. vielleicht kurz zum besseren verständnis: nein, ich glaube - nach wie vor - nicht, daß wir in der saison 17/18 oben mitspielen oder gar aufsteigen werden und nein, ich glaube auch nicht, daß wir jemals wieder in der zweiten liga spielen werden wenn nicht zeichen und wunder geschehen. insofern fange ich weder etwas an noch entreiße ich dem dorf die kirche :wink:
Zuletzt geändert von s-erg42 am Samstag, 15.Jul 2017 - 10:34, insgesamt 1-mal geändert.
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 567
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon ripiro22 » Samstag, 15.Jul 2017 - 10:33

" s-erg42 " Das Stadion ist doch jahrelang mit einem Dach vermietet worden. Es soll, und es muss auch, der alte Zustand wieder hergestellt werden. Etwas anderes verlangt doch momentan niemand. Mich würde viel mehr interessieren, ob durch diesen jämmerlichen Zustand, eine volle Miete bezahlt wird. Aber da hält sich unser Vorstand, wie so oft, in Schweigen.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon s-erg42 » Samstag, 15.Jul 2017 - 10:37

interessanter punkt. ob im pachtvertrag der "sollzustand" des stadions festgehalten ist wäre in der tat nicht unwichtig. ich vermute allerdings eher nicht und ob sich daraus ein gewohnheitsrecht entwickelt hat, nun ja. aber wir haben ja einen gewieften juristen an der vereinsspitze, der wird das sicher geprüft haben
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 567
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Buddy » Samstag, 15.Jul 2017 - 10:39

ripiro22 hat geschrieben:" s-erg42 " Das Stadion ist doch jahrelang mit einem Dach vermietet worden. Es soll, und es muss auch, der alte Zustand wieder hergestellt werden. Etwas anderes verlangt doch momentan niemand. Mich würde viel mehr interessieren, ob durch diesen jämmerlichen Zustand, eine volle Miete bezahlt wird. Aber da hält sich unser Vorstand, wie so oft, in Schweigen.




Weißt du ob im Vertrag ein Dach erwähnt wird ?
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22965
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Franz » Samstag, 15.Jul 2017 - 10:54

Die Gegentribüne musste im Juli 2016 wegen statischer Mängel am Dach gesperrt werden. In der Winterpause der Saison 2016/17 wurde das Dach abgebaut, so dass die Tribüne danach - allerdings bis auf Weiteres ohne Dach - wieder benutzbar ist...
https://www.stuttgart.de/gazi-stadion
...soviel aktuell und offiziell seitens der Sport- und Landeshauptstadt Stuttgart.
Von gesamt 11.468 Zuschauerplätzen bleiben somit bis auf Weiteres 4.845 Zuschauerplätze ohne Ersatz des Daches der Witterung ausgesetzt.
Dies nur deshalb, weil die Sport- und Landeshauptstadt Stuttgart es fertig brachte, ein Holzdach als Vermieter / Eigentümer / Betreiber über 18 Jahre einfach verrotten zu lassen. Dabei wäre es kostengünstig gewesen, zeitnah mit der Errichtung diesen Verrottungsprozeß zu unterbinden, worauf sie im Zusammenhang mit der Auftragsvergabe der tragenden Holzdachkonstruktion hingewiesen wurde.
Was an der ganzen Angelegenheit nicht nur ärgert, sondern jedem austragenden Verein / Veranstalter einen finanziellen, zumindest zuschauermäßigen, Verlust beschert, ist, warum wurde nicht schon längst die tragende Holzdachkonstruktion baugleich, ggfs. aus kostengründen nicht über alle Blocks der Gegengerade, ohne zusätzlich weitere Kosten zu verursachen spätestens mit dem Abriss des verrotteten Daches auf die vorhandene und dafür statisch errichtete Unterkonstruktion / Stahlgerippe ersetzt.
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4496
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon DS » Samstag, 15.Jul 2017 - 12:22

Habe folgende Tagesordnung zum Sportausschuss der Stadt Stuttgart vom 11.7. ausfindig gemacht:
https://www.domino1.stuttgart.de/web/ks ... enDocument

Und hier die Beratungsunterlagen:
https://www.domino1.stuttgart.de/web/ks ... penElement
DS
Kickers-Fan
 
Beiträge: 583
Registriert: Sonntag, 18.Jul 2004 - 1:29
Wohnort: Stuttgart

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon derPeterII » Samstag, 15.Jul 2017 - 13:31

640k klingt viel versprechend, ebenso das Blechdach für die Akustik. 60% der Zuschauerfläche klingt hart, aber besser als gar nichts.

Wenn ich das richtig verstehe, könnten wir 2019 wieder ein Dach haben, oder?
Benutzeravatar
derPeterII
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1381
Registriert: Sonntag, 15.Mär 2009 - 23:03
Wohnort: Berlin

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Bobis » Samstag, 15.Jul 2017 - 15:05

Ich bin des öfteren erstaunt, was so Bauten in Stuttgart kosten.
Wie hoch ist denn der Materialwert bei Trapezblech?
Dann auch nur 60%, was ist denn das für ein Scheiss.
Und trotz der Kohle wird mit Sicherheit ein Bautrupp aus Osteuropa anrücken.

Ich bin Überzeugt das ein Messebauer dies günstiger planen und realisieren würde.
"...schon anatomisch bedingt, jedem ist sein Arsch am nächsten. Falls es doch mal anders sein sollte, dann steckt man in einem drin!"
Benutzeravatar
Bobis
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1863
Registriert: Montag, 26.Jan 2009 - 9:39
Wohnort: 주펜 하우젠

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon ripiro22 » Samstag, 15.Jul 2017 - 16:58

DS hat geschrieben:Und hier die Beratungsunterlagen:https://www.domino1.stuttgart.de/web/ks ... penElement


Das ist wohl ein Witz und zugleich eine Schanden für die Sportstadt Stuttgart. Das heißt also, die hinteren Plätze, die eh schon sichtbehindert sind, sollen eventuell überdacht werden. Wer denkt sich denn so einen Mist aus. Die 640K kann man sich für die Abrisskosten der gesamten Tribüne aufheben, das wäre vielleicht noch sinnvoll. Alles andere ist doch nur Murks. Einen Rat an die Stadt hätte ich noch, dass sie sich bei anderen Vereinen umschauen und informieren, wie sie mit weit aus weniger Geld viel mehr auf die Beine stellen. Ich denke an Lotte oder Sandhausen zum Beispiel. Zu diesem schwachsinnigen Bauvorschlag würde ich gern einmal die Meinung unseres Vereins hören.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Franz » Samstag, 15.Jul 2017 - 17:20

derPeterII hat geschrieben:640k klingt viel versprechend, ebenso das Blechdach für die Akustik. 60% der Zuschauerfläche klingt hart, aber besser als gar nichts.

Wenn ich das richtig verstehe, könnten wir 2019 wieder ein Dach haben, oder?

Werden demzufolge die Blockkapazitäten A bis D der Gegengerade auch dauerhaft durch geeignete Maßnahmen auf 60 % (ggfs. abzüglich Sicherheitszuschlag) reduziert, lägen wir bei einer gesamten Kapazität von 9.530 Zuschauerplätzen, was für einen Verein in der Regionalliga kapazitätsmäßig ein mehr als ausreichendes Stadion bedeutet.

Ob die flächenmäßige Reduzierung auf 60 % der seinerzeit genehmigten und erstellten Überdachung samt Zulassung durch DFB etc. eine nicht unerhebliche bauliche Veränderung für jeden betroffen Block darstellt, mögen andere, die dafür bezahlt werden, eindeutig und verantwortlich beurteilen. (Ich meine mich zu erinnern, dass für eine (scheinbar) notwendige weitere Untersuchung und Beurteilung für die städtische Beschlussfassung EUR 80.000,- veranschlagt wurden.) Denn sonst sehe ich uns nach Erstellung des Daches wieder mit einer 7-monatigen Schließung der Gegengerade konfrontiert, bis z.B. weitere finanzielle Mittel genehmigt und eine bauliche Nachrüstung durchgeführt wurde oder gar das neue nur 60 % überdeckende Blechdach abgerissen wird, weil eine geforderte Nachrüstung nicht möglich ist :roll:
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4496
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon ripiro22 » Samstag, 15.Jul 2017 - 17:53

Franz hat geschrieben:Werden demzufolge die Blockkapazitäten A bis D der Gegengerade auch dauerhaft durch geeignete Maßnahmen auf 60 % (ggfs. abzüglich Sicherheitszuschlag) reduziert, lägen wir bei einer gesamten Kapazität von 9.530 Zuschauerplätzen, was für einen Verein in der Regionalliga kapazitätsmäßig ein mehr als ausreichendes Stadion bedeutet.


Die Zuschauer Kapazität wird deshalb nicht geschmälert, sondern bei einer Dachfläche von 60% werden bei einer vollen Tribüne eben 40% nass. Das ist das Problem !!
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Franz » Samstag, 15.Jul 2017 - 18:06

ripiro22 hat geschrieben:
Franz hat geschrieben:Werden demzufolge die Blockkapazitäten A bis D der Gegengerade auch dauerhaft durch geeignete Maßnahmen auf 60 % (ggfs. abzüglich Sicherheitszuschlag) reduziert, lägen wir bei einer gesamten Kapazität von 9.530 Zuschauerplätzen, was für einen Verein in der Regionalliga kapazitätsmäßig ein mehr als ausreichendes Stadion bedeutet.

Die Zuschauer Kapazität wird deshalb nicht geschmälert, sondern bei einer Dachfläche von 60% werden bei einer vollen Tribüne eben 40% nass. Das ist das Problem !!

Entweder unterschätzt du oder überschätze ich ein ggfs. daraus resultierendes Sicherheitsproblem für die Zuschauer im Block. Letztendlich liegt die Beurteilung, Genehmigung und Verantwortung aber nicht bei uns.
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4496
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Buddy » Samstag, 15.Jul 2017 - 18:29

Was für ein Sicherheitsproblem ?
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 22965
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon barneygumble » Samstag, 15.Jul 2017 - 18:32

Buddy hat geschrieben:Was für ein Sicherheitsproblem ?


Hagel, Steinschlag, Meteoriten? 8)

Ich hoffe auf A, B, C als 60% Lösung.
Und nicht 2/2 von jedem Block auf der GG. :x
Erfolgreich zu sein, setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.
- Johann Wolfgang von Goethe -

Die Mehrheit? Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen'gen nur gewesen. Der Staat muß untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.
- Friedrich Schiller -

Don't argue with idiots. They'll drag you down to their level and beat you with experience.
- empirische Untersuchungen -
Benutzeravatar
barneygumble
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4902
Registriert: Dienstag, 02.Aug 2005 - 22:02
Wohnort: SB

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Franz » Samstag, 15.Jul 2017 - 18:35

Buddy hat geschrieben:Was für ein Sicherheitsproblem ?

Wenn z.B. bei Vollbelegung Zuschauer einen dann nur noch zu 60 % vorhandenen Witterungsschutz im Block wegen Sonne, Unwetter etc. aufsuchen wollen.
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4496
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Heiko K. » Samstag, 15.Jul 2017 - 19:09

Richtig, das sehe ich auch kritisch. Für ein dann mögliches Gedränge sehe ich kein Sicherheitskonzept.

Außerdem ist es schon seltsam, dass im gleichen Block überdachte und unüberdachte Plätze vorhanden sind (und beide gleich teuer). Das fand ich bisher schon mit der übedachten Gegengerade und den nicht überdachten Hintertortribünen seltsam.

Der Vorschlag ist halt die absolute Minimallösung. War auch nicht anders zu erwarten.
Historische Kickers-Bücher von 1910,1915, 1924, 1950, 1951 und 1952 zum Download: www.kickers-stuttgart.de
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3845
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 14:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon DirtyToby » Samstag, 15.Jul 2017 - 21:26

barneygumble hat geschrieben:
Buddy hat geschrieben:Was für ein Sicherheitsproblem ?


Hagel, Steinschlag, Meteoriten? 8)

Ich hoffe auf A, B, C als 60% Lösung.
Und nicht 2/2 von jedem Block auf der GG. :x

Och, mit 2/2 könnte ich leben :-)
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6409
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 18:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Franz » Samstag, 15.Jul 2017 - 22:15

Heiko K. hat geschrieben:Richtig, das sehe ich auch kritisch. Für ein dann mögliches Gedränge sehe ich kein Sicherheitskonzept.

Außerdem ist es schon seltsam, dass im gleichen Block überdachte und unüberdachte Plätze vorhanden sind (und beide gleich teuer). Das fand ich bisher schon mit der übedachten Gegengerade und den nicht überdachten Hintertortribünen seltsam.

Der Vorschlag ist halt die absolute Minimallösung. War auch nicht anders zu erwarten.

Für ein ggfs. so eintretendes Szenario bleibt vermutlich, mangels Alternative - es gibt kein Entrinnen, nur ein Weg, unfreiwillig und ungesichert zwischen dem rückwärtigen Geländer (heute nicht mehr zulassungsfähig, derzeit besteht Bestandsschutz) und vertikaler Windbarriere in die Tiefe.

Die Preisgestaltung der Stehplätze über- als auch unüberdacht war bis zur vorletzten Saison aus meiner Sicht als Mischkalkulation an der Preisobergrenze noch akzeptabel, da es jedem selbst überlassen blieb, welchen Stehplatz er in unserer Heimspielstätte nutzte. Spätestens seit dieser Saison, wo es keine Grundlage einer Mischkalkulation mehr gibt, sehe ich die preisliche Akzeptanz als nicht mehr gegeben. Unser Verein möge sich die Differenz zu einer angepassten Preisgestaltung für die Stehplätze von der Sport- und Landeshauptstadt Stuttgart erstatten lassen.

Billig ist nicht = kostengünstig, wie eindrucksvoll dieser Thread mit aktuell 393 Antworten und 46.501 Zugriffen belegt.
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4496
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon barneygumble » Sonntag, 16.Jul 2017 - 8:10

DirtyToby hat geschrieben:
barneygumble hat geschrieben:[...]
Ich hoffe auf A, B, C als 60% Lösung.
Und nicht 2/2 von jedem Block auf der GG. :x

Och, mit 2/2 könnte ich leben :-)



Gut, dann eben eine 2/3-Lösung! :shock: :? 8)
Erfolgreich zu sein, setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.
- Johann Wolfgang von Goethe -

Die Mehrheit? Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen'gen nur gewesen. Der Staat muß untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.
- Friedrich Schiller -

Don't argue with idiots. They'll drag you down to their level and beat you with experience.
- empirische Untersuchungen -
Benutzeravatar
barneygumble
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4902
Registriert: Dienstag, 02.Aug 2005 - 22:02
Wohnort: SB

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon FDS-Frosch » Sonntag, 16.Jul 2017 - 8:52

Welch eine Farce.
Das ist eine Blamage für die sogenannte Sportstadt Stuttgart.
Eine Teilüberdachung im Stehplatzbereich geht überhaupt nicht.
Kann man bei einer festen Platzzuordnung machen,was eben
ausschließlich im Sitzplatzbereich anwendbar ist.
Ich kann echt nur den Kopf schütteln..
FDS-Frosch
Kickers-Fan
 
Beiträge: 116
Registriert: Samstag, 07.Mär 2015 - 19:26

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Ranger » Sonntag, 16.Jul 2017 - 17:26

FDS-Frosch hat geschrieben:Welch eine Farce.
Das ist eine Blamage für die sogenannte Sportstadt Stuttgart.
Eine Teilüberdachung im Stehplatzbereich geht überhaupt nicht.
Kann man bei einer festen Platzzuordnung machen,was eben
ausschließlich im Sitzplatzbereich anwendbar ist.
Ich kann echt nur den Kopf schütteln..


Garantiere mal der Sportstadt Stuttgart :lol: 5 bis 6000 Zuschauer per Kickersspiel dan wirst du auch sehen das es bald ein Dach gibt. Bei 1 - 3000 Zuschauer sagt sich die Stadt bring den Regenschirm mit :lol: :lol:
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1951
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon ripiro22 » Sonntag, 16.Jul 2017 - 19:26

Ranger hat geschrieben:Garantiere mal der Sportstadt Stuttgart 5 bis 6000 Zuschauer per Kickersspiel dan wirst du auch sehen das es bald ein Dach gibt. Bei 1 - 3000 Zuschauer sagt sich die Stadt bring den Regenschirm mit


Das glaube ich nicht, wahrscheinlich übt der Verein zu wenig Druck auf die Stadt aus. Vielleicht sollte Herr Garcia mal ein ernstes Wort mit der Stadt sprechen, denn schließlich ist seine Marke "GAZI" mit dem Stadion eng verbunden.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 16:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon s-erg42 » Sonntag, 16.Jul 2017 - 22:45

ripiro22 hat geschrieben:
Ranger hat geschrieben:Garantiere mal der Sportstadt Stuttgart 5 bis 6000 Zuschauer per Kickersspiel dan wirst du auch sehen das es bald ein Dach gibt. Bei 1 - 3000 Zuschauer sagt sich die Stadt bring den Regenschirm mit


Das glaube ich nicht, wahrscheinlich übt der Verein zu wenig Druck auf die Stadt aus. Vielleicht sollte Herr Garcia mal ein ernstes Wort mit der Stadt sprechen, denn schließlich ist seine Marke "GAZI" mit dem Stadion eng verbunden.


womit sollten wir denn druck ausüben?
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 567
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Gegengerade gesperrt

Beitragvon Franz » Montag, 17.Jul 2017 - 8:18

s-erg42 hat geschrieben:
ripiro22 hat geschrieben:Das glaube ich nicht, wahrscheinlich übt der Verein zu wenig Druck auf die Stadt aus. Vielleicht sollte Herr Garcia mal ein ernstes Wort mit der Stadt sprechen, denn schließlich ist seine Marke "GAZI" mit dem Stadion eng verbunden.

womit sollten wir denn druck ausüben?

Als Mieter gegenüber dem Vermieter / Eigentümer Sport- und Landeshauptstadt Stuttgart.
Da das GAZi-Stadion auf der Waldau nicht nur von uns genutzt wird, gilt dies bis hin zum wfv und DFB.
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4496
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

VorherigeNächste

Zurück zu Verein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste