Seite 15 von 16

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Mittwoch, 07.Mär 2018 - 23:52
von blue note
Auch den Mist muss einer planen, prüfen, vergeben, etc. reine Geldverschwendung.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Montag, 14.Mai 2018 - 18:54
von jox
Ich glaube irgendwo gelesen zu haben (wo weiß ich leider nicht mehr), dass wir ab Herbst 2018 ein Dach auf der Gegengerade bekommen. Hat jemand da mehr Info's? Oder ist das gesichert jetzt so wir abgestiegen sind...

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Montag, 14.Mai 2018 - 19:26
von brublue
jox hat geschrieben:Ich glaube irgendwo gelesen zu haben (wo weiß ich leider nicht mehr), dass wir ab Herbst 2018 ein Dach auf der Gegengerade bekommen. Hat jemand da mehr Info's? Oder ist das gesichert jetzt so wir abgestiegen sind...


In STIMME.de Thema: Tradition und "große Leere" - Der Absturz der Stuttgarter Kickers.
Da steht geschrieben: Die Fans sollen im Herbst auch wieder ein Dach über dem Kopf bekommen, der Stuttgarter Gemeinderat hat das bereits beschlossen.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Montag, 14.Mai 2018 - 19:33
von barneygumble
brublue hat geschrieben:
jox hat geschrieben:Ich glaube irgendwo gelesen zu haben (wo weiß ich leider nicht mehr), dass wir ab Herbst 2018 ein Dach auf der Gegengerade bekommen. Hat jemand da mehr Info's? Oder ist das gesichert jetzt so wir abgestiegen sind...


In STIMME.de Thema: Tradition und "große Leere" - Der Absturz der Stuttgarter Kickers.
Da steht geschrieben: Die Fans sollen im Herbst auch wieder ein Dach über dem Kopf bekommen, der Stuttgarter Gemeinderat hat das bereits beschlossen.


Dann möchte ich allerdings auch wieder in den A-Block... :shock:

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Montag, 14.Mai 2018 - 20:09
von Bluebyte
brublue hat geschrieben:
jox hat geschrieben:Ich glaube irgendwo gelesen zu haben (wo weiß ich leider nicht mehr), dass wir ab Herbst 2018 ein Dach auf der Gegengerade bekommen. Hat jemand da mehr Info's? Oder ist das gesichert jetzt so wir abgestiegen sind...


In STIMME.de Thema: Tradition und "große Leere" - Der Absturz der Stuttgarter Kickers.
Da steht geschrieben: Die Fans sollen im Herbst auch wieder ein Dach über dem Kopf bekommen, der Stuttgarter Gemeinderat hat das bereits beschlossen.

Gibt es schon Aussagen wie groß das Dach werden wird?

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Montag, 14.Mai 2018 - 20:22
von brublue
Bluebyte hat geschrieben:Gibt es schon Aussagen wie groß das Dach werden wird?


Das steht leider in diesem Bericht nicht drin. Aber ich gehen von einem 60%-Dach aus. Der größte Schwachsinn aller Zeiten.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Dienstag, 15.Mai 2018 - 13:44
von km01
brublue hat geschrieben:
Bluebyte hat geschrieben:Gibt es schon Aussagen wie groß das Dach werden wird?


Das steht leider in diesem Bericht nicht drin. Aber ich gehen von einem 60%-Dach aus. Der größte Schwachsinn aller Zeiten.


Zumal es mit 0,6-0,7 Mio. € im Verhältnis viel zu teuer ist.

Warum setzt man nicht einfach eine Plane auf das Gerüst?
Oder noch besser: Man baut eine Stahlrohrtribüne auf den bestehenden Block auf (wie in Würzburg oder Aalen).
Das wäre im Verhältnis deutlich billiger.
Wer sich an die airberlin World erinnert, da hat man sogar ein ganzes Stadion aus Stahlrohrtribünen aufgebaut https://de.wikipedia.org/wiki/Airberlin_world

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Dienstag, 15.Mai 2018 - 16:24
von brublue
km01 hat geschrieben:Oder noch besser: Man baut eine Stahlrohrtribüne auf den bestehenden Block auf (wie in Würzburg oder Aalen).Das wäre im Verhältnis deutlich billiger.


Das würde doch nur Sinn machen, wenn vorher die Tribüne abgerissen würde. Dafür hätte ich allerdings kein Verständnis. Dass die Tribüne von der Steigung her nicht mehr dem heutigen Standard entspricht ist klar, jedoch, und hier geht es auch um Steuergelder, muss eine Tribüne nicht nach 30 Jahren abgerissen werden. Die Reutlinger z.B. wären froh, wenn sie so eine Gegengerade hätten.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Mai 2018 - 9:49
von Nobbert1976
brublue hat geschrieben:
Bluebyte hat geschrieben:Gibt es schon Aussagen wie groß das Dach werden wird?


Das steht leider in diesem Bericht nicht drin. Aber ich gehen von einem 60%-Dach aus. Der größte Schwachsinn aller Zeiten.


Ja, der Gemeinderat hat die 60%-Variante beschlossen. Die Alternative wäre ein Neubau der Gegengeraden mit gut 5 Mio gewesen - selbst mit blauer Brille, da habe ich Verständnis dafür dass dies nicht umgesetzt wird.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Mai 2018 - 12:52
von Blauer Radler
Unabhängig von der Situation der Kickers: Die Stadt muss entscheiden, was mit dem Stadion langfristig geschehen soll. Es steht jeder Großstadt gut zu Gesicht, zusätzlich ein kleines schmuckes Stadion vorzuhalten. Neben einem Zweitverein in der Stadt könnte man es auch für andere Zwecke nützen.

Dann muss man eine Bestandsaufnahme über den Gesamtzustand machen und ein Konzept erarbeiten, wie eine Umsetzung schrittweise erfolgen kann. Wenn das Ziel eine Komplettsanierung ist, macht es keinen Sinn, die halbe Gegengerade für viel Geld vorläufig zu überdachen und später wieder abzureißen. Aber diese Bestandsaufnahme hätte schon vor dem Neubau der Haupttribühne gemacht werden müssen. Diesen Fehler darf man nicht erneut machen.

Schrittweise könnte sein, erst die Blöcke hinter den Toren zu sanieren, danach die Gegengerade. So hätte das Stadion immer noch genug Kapazität. Und was spricht eigentlich dagegen, während den Baumaßnahmen alle Zuschauer auf die HT zu lassen?

Wenn die Stadt das Stadion lediglich als Heimspielstätte der Kickers sieht, reichen die vorgesehenen Maßnahmen aus. Leider sind wir gerade nicht in einer Situation um große Forderungen zu stellen.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Mai 2018 - 18:03
von brublue
kodledd hat geschrieben:Schrittweise könnte sein, erst die Blöcke hinter den Toren zu sanieren, danach die Gegengerade. So hätte das Stadion immer noch genug Kapazität. Und was spricht eigentlich dagegen, während den Baumaßnahmen alle Zuschauer auf die HT zu lassen?


Was sollte hinter den Toren saniert werden ?

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Mai 2018 - 19:50
von barneygumble
brublue hat geschrieben:
kodledd hat geschrieben:Schrittweise könnte sein, erst die Blöcke hinter den Toren zu sanieren, danach die Gegengerade. So hätte das Stadion immer noch genug Kapazität. Und was spricht eigentlich dagegen, während den Baumaßnahmen alle Zuschauer auf die HT zu lassen?


Was sollte hinter den Toren saniert werden ?


Die Dächer :wink:

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Mai 2018 - 20:04
von Blauer Radler
brublue hat geschrieben:
kodledd hat geschrieben:Schrittweise könnte sein, erst die Blöcke hinter den Toren zu sanieren, danach die Gegengerade. So hätte das Stadion immer noch genug Kapazität. Und was spricht eigentlich dagegen, während den Baumaßnahmen alle Zuschauer auf die HT zu lassen?


Was sollte hinter den Toren saniert werden ?

Ok, falsche Wortwahl. Sagen wir modernisiert und evtl. Dach drauf. Man wollte ja mal das Stadion Zweitligareif machen und da hätte man hinter den Toren begonnen. Und bevor jetzt wieder einige mir den Vogel zeigen wollen: Für die Kickers besteht dieser Bedarf nicht. Aber ich verweise auf meinen vorausgegangenen Beitrag: Die Stadt muss grundsätzlich klären, was sie mit dem Stadion machen will. Entweder für die Kickers lassen wie es ist, oder grundsätzlich ein zweites Stadion stufenweise ausbauen.
Ach ja: Über die sichteinschränkenden Zäunen haben sich auch schon welche beklagt. Auch das ließe sich ändern.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Freitag, 18.Mai 2018 - 15:21
von uli
Bericht in StZ zur Stadion-Situation:
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.abstieg-stuttgarter-kickers-kickers-wollen-weiter-auf-der-waldau-spielen.c776445c-18fb-4d73-ae91-ddcc585ba5a5.html

Zum Bau des Dachs:
Die Mittel in Höhe von 640 000 Euro stehen bereit, die Ausschreibung läuft, im September soll mit dem Bau begonnen werden, der etwa vier Monate dauern wird.


Würde wohl heißen, dass die Gegengerade in der Vorrunde gesperrt ist?

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Freitag, 18.Mai 2018 - 17:41
von debil90
uli hat geschrieben:Bericht in StZ zur Stadion-Situation:
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.abstieg-stuttgarter-kickers-kickers-wollen-weiter-auf-der-waldau-spielen.c776445c-18fb-4d73-ae91-ddcc585ba5a5.html

Zum Bau des Dachs:
Die Mittel in Höhe von 640 000 Euro stehen bereit, die Ausschreibung läuft, im September soll mit dem Bau begonnen werden, der etwa vier Monate dauern wird.


Würde wohl heißen, dass die Gegengerade in der Vorrunde gesperrt ist?


Vielleicht auch nur Blockweise? Je nachdem ob sie das Dach von Links nach rechts oder von hinten nach vorne draufkleben.
Wir werden es wohl erst erfahren, wenn die Ausschreibung durch ist.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Freitag, 18.Mai 2018 - 18:13
von fersehturm1899
Gazi-Stadion bleibt Heimat der Blauen

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... f4e5b.html

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Freitag, 18.Mai 2018 - 19:07
von barneygumble
fersehturm1899 hat geschrieben:Gazi-Stadion bleibt Heimat der Blauen

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... f4e5b.html


Und ich hatte fest mit Esslingen oder Eislingen gerechnet... :shock:

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Freitag, 18.Mai 2018 - 19:39
von brublue
barneygumble hat geschrieben:Und ich hatte fest mit Esslingen oder Eislingen gerechnet...


Oder Möhringen :D

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Mittwoch, 13.Jun 2018 - 13:21
von fersehturm1899
Neubau des Dachs der Gegentribüne:
Im Herbst 2018 wird das Stadiondach auf der Gegentribüne erneuert. Während der Bauphase von Anfang September 2018 bis voraussichtlich Ende November 2018 bleiben der Block B (Stimmungsblock) und C gesperrt und es wird der gesamte G-Block geöffnet (G2 = Stimmungsblock).
Hierzu folgen in einer separaten Meldung noch detaillierte Infos.
http://www.stuttgarter-kickers.de/shop/dauerkarten

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Freitag, 27.Jul 2018 - 7:20
von fersehturm1899
Gegentribüne erhält im Herbst 2018 neues Dach

Blöcke B und C während der Bauphase gesperrt
http://www.stuttgarter-kickers.de/verein/news/7749

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Freitag, 27.Jul 2018 - 12:02
von debil90
fersehturm1899 hat geschrieben:Gegentribüne erhält im Herbst 2018 neues Dach

Blöcke B und C während der Bauphase gesperrt
http://www.stuttgarter-kickers.de/verein/news/7749


Fast ne 3/4 million für trapezblech plus unterkonstruktion plus arbeitszeit. Kommt mir viel vor. Is aber nicht das erste mal, das ein teil des stadions exorbitant teuer erscheint

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Freitag, 27.Jul 2018 - 16:11
von Bobis
Hatten wir doch schon 1899 x angesprochen, es ist unverständlich warum es bei der Stadt Stuttgart immer alles so teuer ist.

Es wird mich nicht wundern, wen mal so ne "Bauskandal-Bombe" platzen würde.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Freitag, 27.Jul 2018 - 16:31
von brublue
debil90 hat geschrieben:Fast ne 3/4 million für trapezblech plus unterkonstruktion plus arbeitszeit. Kommt mir viel vor. Is aber nicht das erste mal, das ein teil des stadions exorbitant teuer erscheint


Dabei hast Du noch nicht mal die 250 000 € an Abrisskosten aufgeführt. Eine Million für ein 2/3-Dach, dass sich da die Stadtverwaltung nicht schämt.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Freitag, 27.Jul 2018 - 21:00
von Woodstock
Schade, dass sie nicht gleich nach Ende der Regionalligasaison mit dem Bau begonnen haben.
Dann wären deutlich weniger Heimspiele der Kickers und der anderen betroffen gewesen.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Freitag, 27.Jul 2018 - 23:07
von franky
Warum überrascht mich das jetzt nicht, dass die Spielpause im Sommer natürlich nicht für solche Baumaßnahmen genutzt werden kann...?

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Samstag, 28.Jul 2018 - 8:48
von VolkerB
brublue hat geschrieben:
debil90 hat geschrieben:Fast ne 3/4 million für trapezblech plus unterkonstruktion plus arbeitszeit. Kommt mir viel vor. Is aber nicht das erste mal, das ein teil des stadions exorbitant teuer erscheint


Dabei hast Du noch nicht mal die 250 000 € an Abrisskosten aufgeführt. Eine Million für ein 2/3-Dach, dass sich da die Stadtverwaltung nicht schämt.


Warum sollte sie? Sie hält sich und ihre Stadt doch für das Allergrößte in Deutschland! Schließlich werden hier ja die tollsten Autos gebaut, die kein normal denkender Mensch mehr braucht und die hier aber bitte auch nicht rumfahren sollen. :lol:
Und wer nicht mal mit einer einzigen Silbe hinterfragt, warum das alte Dach denn nun hinüber war nach nur 20 Jahren, den kann man - zumindest außerhalb dieses Landeshauptkaffs - wirklich nicht mehr Ernst nehmen! Ich sag nur: Mooswand! :roll:

Naja - und jede andere Stadt hätte so eine Überdachung vermutlich in der Sommerpause realisiert... Aber vielleicht auch alles bloß wieder a bissle Schikane? :wink:

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Samstag, 28.Jul 2018 - 9:37
von brublue
VolkerB hat geschrieben:Naja - und jede andere Stadt hätte so eine Überdachung vermutlich in der Sommerpause realisiert... Aber vielleicht auch alles bloß wieder a bissle Schikane?


Allein dieses Provisorium, bei diesen Kosten, ist doch nicht mehr nachzuvollziehen. Oder die 6 Millionen für eine neue Gegengerade, ist doch der helle Wahnsinn. Andere Gemeinden oder Vereine, machen dies für einen Bruchteil. Vielleicht sollten sich unsere Finanzbeamten in anderen Gemeinden informieren, wie man solche Bauvorhaben wesentlich günstiger realisieren kann. Warum können Sanitäts- bzw. Sanitäranlagen hinter der Tribüne nicht mit Containern ausgestattet sein. Das ist mit Sicherheit günstiger, als alles in Beton gegossen. Auch die Tribüne selbst kann eine Stahlkonstruktion mit Betonstufen sein. In Sandhausen z.B. hat man so gebaut. Aber ja nicht über den Tellerrand schauen !

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Samstag, 28.Jul 2018 - 10:52
von tobi-svk
Sandhausen hat auch ein hässliches Stadion.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Samstag, 28.Jul 2018 - 11:38
von brublue
tobi-svk hat geschrieben:Sandhausen hat auch ein hässliches Stadion.


Es geht doch nur um die Konstruktionsart, wie sie anderweitig angewandt wird und nicht um das Gesamtkonzept eines Stadions.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Dienstag, 31.Jul 2018 - 6:13
von bookerty
Ich verstehe nicht genau, welche 60% der Gegentribüne dann abgedeckt werden sollen. B und C Block mit und dafür A und D ohne Dach?

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Dienstag, 31.Jul 2018 - 8:07
von Franz
...60 % der Blöcke A - D oberhalb des verbliebenen Stahlgerippes ohne bisherige Auskrakung zum Spielfeld.

Bild

Stand Januar 2017 bis ...

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Dienstag, 31.Jul 2018 - 9:42
von brublue
bookerty hat geschrieben:Ich verstehe nicht genau, welche 60% der Gegentribüne dann abgedeckt werden sollen. B und C Block mit und dafür A und D ohne Dach?


Ist das so schwer zu verstehen? Das Dach kommt auf die bestehende Stahlkonstruktion und das macht eben nur 60% der Gesamttribüne aus. Die vorderen Stufen und das sind in etwa 40%, bleiben ohne Dach. Das ist zwar bescheiden, aber so hat es der Gemeinderat beschlossen.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Dienstag, 31.Jul 2018 - 9:57
von bookerty
brublue hat geschrieben:
bookerty hat geschrieben:Ich verstehe nicht genau, welche 60% der Gegentribüne dann abgedeckt werden sollen. B und C Block mit und dafür A und D ohne Dach?


Ist das so schwer zu verstehen? Das Dach kommt auf die bestehende Stahlkonstruktion und das macht eben nur 60% der Gesamttribüne aus. Die vorderen Stufen und das sind in etwa 40%, bleiben ohne Dach. Das ist zwar bescheiden, aber so hat es der Gemeinderat beschlossen.


Wenn man nicht gerade im Kopf hat wie die Stahlkonstruktion genau aussieht, ergo dass sie nicht die Blöcke nach vorn hin nicht komplett überdeckt, dann ist es unklar, ob 40% der Breite oder Länge des Dachs gemeint ist. Wenn die Frage so furchtbar war, dann hoffe ich Du hast jetzt wegen mir kein Magengeschwür bekommen :lol:

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Dienstag, 31.Jul 2018 - 11:24
von brublue
bookerty hat geschrieben:Wenn die Frage so furchtbar war, dann hoffe ich Du hast jetzt wegen mir kein Magengeschwür bekommen


Ich hoffe nicht, dass Du das in den falschen Hals bekommen hast. Wenn Du allerdings nicht zu den Spielen gehst, kannst Du natürlich nicht wissen, wie das Stahlgerippe aussieht. Denn nur da kommt das Dach drauf und sonst nirgendwo.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Mittwoch, 01.Aug 2018 - 4:58
von bookerty
brublue hat geschrieben:
bookerty hat geschrieben:Wenn die Frage so furchtbar war, dann hoffe ich Du hast jetzt wegen mir kein Magengeschwür bekommen


Ich hoffe nicht, dass Du das in den falschen Hals bekommen hast. Wenn Du allerdings nicht zu den Spielen gehst, kannst Du natürlich nicht wissen, wie das Stahlgerippe aussieht. Denn nur da kommt das Dach drauf und sonst nirgendwo.


Doch, Heimspiele nehm ich quasi alle mit. Aber ob die freiliegenden Stahlträger bis vor an den Spielfeldrand neigen, da hab ich ehrlich gesagt noch nie so genau drauf geschaut. Der Anblick der Gegengerade ist seit der Sperrung sowieso ein Grund sich nicht auf die Haupttribüne zu setzen.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Mittwoch, 01.Aug 2018 - 8:01
von Heiko K.
Die alten Holzelemente waren freitragend. Blechdächer müssen alle 0,5 Meter verschraubt werden, brauchen also eine vollflächige Unterkonstruktion. Das wäre nach vorne wohl teurer geworden.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Mittwoch, 01.Aug 2018 - 8:37
von brublue
Heiko K. hat geschrieben:Die alten Holzelemente waren freitragend. Blechdächer müssen alle 0,5 Meter verschraubt werden, brauchen also eine vollflächige Unterkonstruktion. Das wäre nach vorne wohl teurer geworden.


Aber machbar wäre es allemal gewesen. Die Ausrede (von Seiten der Stadt), dass die Tribüne nicht mehr zeitgemäß sei und deshalb kein vollständiges Dach aufgebracht werden kann, ist ein Witz. Denn zeitgemäß war die Tribüne, auf Grund des flachen Winkels, noch nie.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Mittwoch, 01.Aug 2018 - 11:47
von Heiko K.
Ja, sehe ich auch so. Machbar, aber eben Kostenfrage.


Und bei 4.845 Plätzen auf der Gegengerade sind 60% immerhin 2907 überdachte Stehplätze. Das deckt den Bedarf mehr als ab. Verlierer sind halt die Leute mit Plätzen am Zaun.


Je weniger da investiert wird desto besser. Jeder Euro zusätzlich ist nur wieder ein Argument den irgendwann fälligen Neubau weiter hinauszuschieben. Mit einem kompletten Dach wäre die nächsten 15 Jahre nichts mehr passiert - so bleibt wenigstens Hoffnung dass sich mal was tut. Dass der aktuelle Zustand nicht toll ist hat sich jetzt jedenfalls so langsam herumgesprochen.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Mittwoch, 01.Aug 2018 - 13:40
von Blauer Radler
Heiko K. hat geschrieben:Je weniger da investiert wird desto besser. Jeder Euro zusätzlich ist nur wieder ein Argument den irgendwann fälligen Neubau weiter hinauszuschieben. Mit einem kompletten Dach wäre die nächsten 15 Jahre nichts mehr passiert - so bleibt wenigstens Hoffnung dass sich mal was tut. Dass der aktuelle Zustand nicht toll ist hat sich jetzt jedenfalls so langsam herumgesprochen.

Das hoffe ich auch, dass wenn schon mit minimalem Aufwand repariert wird, dann in den nächsten Jahren eine Generalsanierung erfolgt. Allerdings ist der finanzielle Aufwand für die aktuelle Maßnahme doch sehr hoch. Angesichts der vollen Stadtkasse (war vor einigen Wochen zu lesen), hätte man die Generalsanierung gleich angehen können. Ich fürchte halt, dass die Geldschwemme aus dem Gewerbe nicht anhält und in den nächsten Jahren das Geld fehlt.
Mir fehlt der Weitblick bei den Investitionen der öffentlichen Hand. Nicht nur hier bei der Stadt, auch im Straßenbau wird viel zu lange rumgeflickt, bis man zu einer langfristigen ordentlichen Lösung kommt.
Natürlich ist die Waldau die Heimat der Kickers. Aber das Stadion ist nicht nur Kickers, es ist auch ein Teil von Stuttgart. Da würde ich als Hausherr schon ein gutes Bild abgeben wollen.

Re: Gegengerade gesperrt

BeitragVerfasst: Mittwoch, 01.Aug 2018 - 16:50
von brublue
Heiko K. hat geschrieben:Mit einem kompletten Dach wäre die nächsten 15 Jahre nichts mehr passiert - so bleibt wenigstens Hoffnung dass sich mal was tut. Dass der aktuelle Zustand nicht toll ist hat sich jetzt jedenfalls so langsam herumgesprochen.


Ich meine gelesen zu haben, wo kann ich leider nicht mehr sagen, dass selbst das Provisorium auf 10-15 Jahre ausgelegt sei. Wenn sportlich nicht etwas wahnsinniges passiert (in positiver Richtung), glaube ich, müssen wir noch sehr lange nit dem Provisorium leben.