Seite 1 von 2

DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Donnerstag, 10.Nov 2016 - 10:42
von B-Block
Bild

Aufgrund der Pyroshow beim Auswärtsspiel gegen Trier wird es leider seitens des DFB eine Geldstrafe für den Verein geben.

Da wir durchaus um die kritische finanzielle Situation bei den Kickers Bescheid wissen, möchten wir mit einer Spende an die Kickers-Jugend dem Verein unter die Arme greifen. Dazu dient auch der Erlös aus dem kürzlich gestarteten Kalenderverkauf. Da man davor nicht abschätzen kann, wie hoch die DFB-Strafe wird, können wir aktuell nicht sagen, wie viel Geld wir zusammenbekommen müssen, um die "Pyrostrafe" zu deckeln.

Das brachte uns auf folgende Idee, welche schon am Samstag in Mannheim startet:
Für den Einsatz von 2€ (höhere Einsätze sind natürlich gerne gesehen) kann jeder einen Tipp abgeben, wie hoch die DFB-Strafe dieses mal ausgewürfelt wird. Aus dem Jackpot gehen 2/3 an den Verein, der/die Gewinner bekommt 1/3.
Gegen Mannheim und beim nächsten Heimspiel (wenn bis dahin die Strafe noch nicht ausgesprochen wurde) könnt Ihr eure Tipps abgeben, oder aber auch einfach spenden, wenn Ihr wollt. Das gespendete Geld fließt dann zu 100% in den Scheck für die Kickers-Jugend.

Bitte bedenkt auch, dass die Initiatoren dieses Tippspiels nicht verantwortlich für die Pyroaktion in Trier sind, neben dem finanziellen Aspekt wollen wir dadurch auch auf die Unverhältnismäßig- und Sinnlosigkeit der DFB-Strafen aufmerksam machen.
Die Spenden und das Tippspiel sind natürlich freiwillig. Zeigen wir, dass wir uns als Fanszene nicht von den willkürlich festgelegten Strafen des DFB spalten lassen.

Glück im Spiel - Geld für die Kickers
B-Block Stuttgart

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Montag, 14.Nov 2016 - 21:57
von Vollmer
Ist das erlaubt?


lotteriemonopol?Gluecksspielstaatsvertrag?

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Dienstag, 15.Nov 2016 - 19:13
von Dude
Schwachsinn, die die Pyroshow veranstaltet haben sollen für den Schaden aufkommen. Noch nie einen größeren Mist hier im Forum gesehen. Daraus ein Gewinnspiel zu machen ist der größte Hohn.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Dienstag, 15.Nov 2016 - 22:59
von Terminator84
Naja, zum Glück sehen das nicht alle so wie Sie, Herr Dude. Die Aktion (nicht das Pyro an sich, obwohl das auch stark war, sondern das `Gewinnspiel`) wird nämlich in sehr vielen Fanforen/Fankultur-Seiten stark abgefeiert und das aus unterschiedlichsten Fanszenen. Und das zu meiner Meinung nach völlig zu Recht!! Also ich spende gern, sei es für Choreos oder Pyro (-Strafe), denn beides gehört für mich zum Fussball/Fussballkultur einfach dazu. Zumal die Aktion ja auch darauf aufmerksam machen soll, wie willkürlich der DfB in seiner Strafvergabe-Praxis vorgeht. Ich finde es super, dass die aktive Fanszene und die Fadski hier so prima zusammenstehen!!

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Nov 2016 - 11:57
von tobi-svk
Dude hat geschrieben:Schwachsinn, die die Pyroshow veranstaltet haben sollen für den Schaden aufkommen. Noch nie einen größeren Mist hier im Forum gesehen. Daraus ein Gewinnspiel zu machen ist der größte Hohn.

Erst meckern, dass der Verein dafür zahlen soll jetzt wird von Fanseite aus gesammelt, dann ist auch nicht Recht. Wenn die Kohle zusammen kommt und der Verein aus eigener Tasche nichts zahlen muss, ist es dann immer noch der größte Mist, ich weiß :lol: junge hast du immer Probleme...

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Nov 2016 - 12:02
von noblesseoblige
Wir sind uns aber darin einig, dass Spendengelder einer sinnvolleren Verwendung zugeführt werden könnten als zur Bezahlung einer Geldstrafe. BTW: Der Anlass ist so überflüssig wie ein Kropf!

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Nov 2016 - 12:17
von Blaues Stuttgart
Nein, ich bin mir darin einig, dass Spenden etwas freiwilliges ist und jeder selbst entscheiden darf, was er mit seinem Geld macht und was nicht. Von demher gibt es für jeden einzelnen Euro auch keine sinnvollere Verwendung, sonst wäre er nicht da.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Nov 2016 - 12:32
von noblesseoblige
Da möchte ich nicht widersprechen. Ich spende grundsätzlich gerne und auch für die Blauen - aber sicherlich nicht für spätpubertäres Fehlverhalten.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Nov 2016 - 12:36
von Blaues Stuttgart
Das ist auch überhaupt nicht der Punkt. Schreibt ja auch niemand in den Thread zur Patenschaft der zweiten Mannschaft, dass er sein Geld lieber woanders gibt. Freiwillig - Ja/Nein - Fertig.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Nov 2016 - 17:27
von noblesseoblige
Klar doch: Vergleichen kann ich im Grunde alles. Freiwilligkeit ist dabei aber das alleinige übereinstimmende Merkmal.

Der Unterschied sollte aber jedem einleuchten. Während die Spende für die (vereinsschädigende) Geldstrafe bereits vorab im Wortsinne verpulvert wurde, kann ich durch eine Patenschaft nachhaltig und vereinsfördernd spenden.

Bitte einfach mal darüber nachdenken.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Nov 2016 - 17:59
von Dude
tobi-svk hat geschrieben:
Dude hat geschrieben:Schwachsinn, die die Pyroshow veranstaltet haben sollen für den Schaden aufkommen. Noch nie einen größeren Mist hier im Forum gesehen. Daraus ein Gewinnspiel zu machen ist der größte Hohn.

Erst meckern, dass der Verein dafür zahlen soll jetzt wird von Fanseite aus gesammelt, dann ist auch nicht Recht. Wenn die Kohle zusammen kommt und der Verein aus eigener Tasche nichts zahlen muss, ist es dann immer noch der größte Mist, ich weiß :lol: junge hast du immer Probleme...


Die die gezündelt haben sollen zahlen :!:

Hier sich jetzt als der Samariter aufführen und ach wie großzügig wir unterstützen den Verein, weil er eine Strafe bezahlen muss, die er gar nicht verursacht hat. Jedem der zündelt sollte von vornherein wissen was da blüht.

Solche Idioten haben im Stadion nix verloren. Ist aber leider eine sinnlose Diskussion. Wer Contra Pyro ist wird hier eh immer in der Luft verrissen. So Long, der Verein wird zur Kasse gebeten und solange es nicht an den eigenen Geldbeutel geht juckt es keinen.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Nov 2016 - 18:06
von s-erg42
Dude hat geschrieben:Die die gezündelt haben sollen zahlen :!:


grundsätzlich richtige idee, aber da wird das taschengeld oder (bei den etwas größeren kindern) der hartz-satz kaum ausreichen Bild

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Nov 2016 - 19:13
von tobi-svk
Werde auch mitmachen bei der Strafenlotterie, erinnere dich nur mal an deinen Post:
viewtopic.php?f=1&t=14405&p=417899&hilit=Pyro#p417852
Hoffe du kannst nun beruhigt schlafen!
Immer wieder genial, wie manche sofort irgendwelche Vermutungen aufstellen und von "Kindern" oder "Hartz IV Empfängern" sprechen, aber selbst nicht wissen was für Personen es waren. Und selbst wenn jemand Hartz IV Empfänger oder Schüler ist und den Verein gerade jetzt in der Regionalliga unterstützt und auf eigene Kosten (macht nicht jeder so....), nach Trier fährt, gerade dann finde ich das klasse! Sich so aufzuführen gegenüber anderen kickersfans das ist einfach arm.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Nov 2016 - 19:50
von s-erg42
tja, so unterschiedlich können empfindungen sein, ich für meinen teil empfinde das verhalten der "zündler" als kindisch und arm :mrgreen:

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Nov 2016 - 20:22
von Dude
tobi-svk hat geschrieben:Werde auch mitmachen bei der Strafenlotterie, erinnere dich nur mal an deinen Post:
viewtopic.php?f=1&t=14405&p=417899&hilit=Pyro#p417852


Weiter unten in dem obigen Thread schreibst du

Stell mir ernsthaft die Frage, wieso soll ich mich daran beteiligen?
Ich habe a) nichts angezündet und b) nur weil ich die Aktion befürworte soll ich Geld spenden?


Im Umkehrschluss bist du einer der mutmasslichen Zündler von Trier oder hattest eine Sinneswandlung :?:

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Mittwoch, 16.Nov 2016 - 20:56
von Heiko K.
Nichts dagegen wenn die Pyro-Befürworter die Strafe über Spenden abfangen wollen. :)

Das ganze dann allerdings so hinzustellen als ginge es zu Gunsten der Kickersjugend, das ist schon frech. Ich werde mich nicht beteiligen ( aber wie üblich am Samstag was in die Büchse werfen).

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Donnerstag, 17.Nov 2016 - 1:24
von derPeterII
Im Grunde sind solche Strafen Ausgaben, die nun einmal anfallen - bei jedem Verein mit organisierten Fanszenen. Daher finde ich es schon löblich, dass dafür jetzt Spenden gesammelt werden, um dem Verein unter die Arme zu greifen. Sehe das wie Blaues Stuttgart. Geld, das jetzt dafür gespendet wird, würde sonst wohl nicht für eine andere Sache gespendet werden.

Ich glaube auch nicht, dass eine solche Spendenaktion künftig mehr Pyro zur Folge hat. Pyro wurde und wird auch ohne Spendenaktionen eingesetzt. Man muss sich - aus finanzieller Vereinsperspektive - leider damit abfinden müssen. Solange es nicht zur Regel wird und im Rahmen bleibt, stört mich persönlich das auch nicht weiter.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Donnerstag, 17.Nov 2016 - 11:31
von Shishabande
s-erg42 hat geschrieben:
Dude hat geschrieben:Die die gezündelt haben sollen zahlen :!:


grundsätzlich richtige idee, aber da wird das taschengeld oder (bei den etwas größeren kindern) der hartz-satz kaum ausreichen Bild

Keine Sorge, es zwingt dich ja keiner Deinen Hartz 4 Satz zu veräußern. Spenden ist freiwillig und von den Spendern sind bestimmt auch einige dabei die nicht auf Hartz 4 oder Taschengeld angewiesen sind.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Donnerstag, 17.Nov 2016 - 13:57
von tobi-svk
Dude hat geschrieben:
tobi-svk hat geschrieben:Werde auch mitmachen bei der Strafenlotterie, erinnere dich nur mal an deinen Post:
viewtopic.php?f=1&t=14405&p=417899&hilit=Pyro#p417852


Weiter unten in dem obigen Thread schreibst du

Stell mir ernsthaft die Frage, wieso soll ich mich daran beteiligen?
Ich habe a) nichts angezündet und b) nur weil ich die Aktion befürworte soll ich Geld spenden?


Im Umkehrschluss bist du einer der mutmasslichen Zündler von Trier oder hattest eine Sinneswandlung :?:

Nö bin ich nicht, schön wie du überall hinein interpretierst und ich weiß nicht wer es war, aber da solch eine Aktion angeboten wird, beteilige ich mich, damit der Verein nicht allein auf der Strafe sitzen bleibt, du als so korrekter Fan doch sicherlich auch, oder soll der Verein auf der Strafe sitzen bleiben?

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Donnerstag, 17.Nov 2016 - 19:25
von s-erg42
Shishabande hat geschrieben:
s-erg42 hat geschrieben:
Dude hat geschrieben:Die die gezündelt haben sollen zahlen :!:


grundsätzlich richtige idee, aber da wird das taschengeld oder (bei den etwas größeren kindern) der hartz-satz kaum ausreichen Bild

Keine Sorge, es zwingt dich ja keiner Deinen Hartz 4 Satz zu veräußern. Spenden ist freiwillig und von den Spendern sind bestimmt auch einige dabei die nicht auf Hartz 4 oder Taschengeld angewiesen sind.


wie war das doch gleich noch mit den getroffenen hunden? :wink:

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Donnerstag, 17.Nov 2016 - 21:21
von Shishabande
Keine Ahnung, bitte erklär es mir.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Freitag, 18.Nov 2016 - 12:53
von Dude
tobi-svk hat geschrieben:
Dude hat geschrieben:
tobi-svk hat geschrieben:Werde auch mitmachen bei der Strafenlotterie, erinnere dich nur mal an deinen Post:
viewtopic.php?f=1&t=14405&p=417899&hilit=Pyro#p417852


Weiter unten in dem obigen Thread schreibst du

Stell mir ernsthaft die Frage, wieso soll ich mich daran beteiligen?
Ich habe a) nichts angezündet und b) nur weil ich die Aktion befürworte soll ich Geld spenden?


Im Umkehrschluss bist du einer der mutmasslichen Zündler von Trier oder hattest eine Sinneswandlung :?:

Nö bin ich nicht, schön wie du überall hinein interpretierst und ich weiß nicht wer es war, aber da solch eine Aktion angeboten wird, beteilige ich mich, damit der Verein nicht allein auf der Strafe sitzen bleibt, du als so korrekter Fan doch sicherlich auch, oder soll der Verein auf der Strafe sitzen bleiben?


Der Verein ist die ärmste Sau und muss für unverantwortliches Handeln von Idioten den Geldbeutel aufmachen. Hier geht man als Pyromane leichtfertig mit dem Geld des Vereins um, der dies an anderer Stelle besser einsetzen könnte.

Wüsste nicht wieso ich dafür aufkommen sollte.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Freitag, 18.Nov 2016 - 13:03
von tenacious_D
Da es dir scheinbar in erster Linie um die finanziellen Verluste des Vereines geht, ist es umso erstaunlicher, dass du eine Aktion kritisierst, welche dazu ausgelegt ist, dem Verein in diesem Punkt unter die Arme zu greifen.
Auf der anderen Seite wird eine pyrotechnische Aktion bei den Kickers erst durch deine anschließenden Kommentare im Forum abgerunden, daher finde ich es klasse, dass du durch diesen Thread auf das Pyro in Trier aufmerksam geworden bist :)

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Freitag, 23.Dez 2016 - 18:18
von SVK_svk
Wenn schon zu der Strafe nichts bekannt wurde (?), gibt es denn ein Fazit zu dieser Aktion? Wieviel Geld wurde den Kickers bereit gestellt?

Auch wenn es nur 4 Euro waren, würde ich doch gerne wissen was bei dieser Aktion rausgekommen ist :)

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Donnerstag, 26.Jan 2017 - 7:13
von Dude
SVK_svk hat geschrieben:Wenn schon zu der Strafe nichts bekannt wurde (?), gibt es denn ein Fazit zu dieser Aktion? Wieviel Geld wurde den Kickers bereit gestellt?

Auch wenn es nur 4 Euro waren, würde ich doch gerne wissen was bei dieser Aktion rausgekommen ist :)


Was kam denn hier raus :?: :?: :?:

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Donnerstag, 26.Jan 2017 - 16:58
von Krocha
Dude hat geschrieben:
SVK_svk hat geschrieben:Wenn schon zu der Strafe nichts bekannt wurde (?), gibt es denn ein Fazit zu dieser Aktion? Wieviel Geld wurde den Kickers bereit gestellt?

Auch wenn es nur 4 Euro waren, würde ich doch gerne wissen was bei dieser Aktion rausgekommen ist :)


Was kam denn hier raus :?: :?: :?:


Brauchst die Info um wieder gegen die zu hetzen die deiner Meinung nach die Verantwortlichen sind?

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Donnerstag, 26.Jan 2017 - 22:26
von Buddy
Wenn hier im Forum öffentlich zur Lotterie aufgerufen wird würde ich es auch begrüßen wenn das Ergebnis hier verkündet wird.
Oder kam so wenig zusammen das man es besser nichts hier schreibt.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Freitag, 27.Jan 2017 - 13:26
von B-Block
Oder man spekuliert nicht ins Blaue hinein. So lange die Höhe der Strafe nicht feststeht, steht auch der Betrag nicht fest. Es kann noch gar kein Ergebnis geben. Wenn niemand richtig getippt hat, ist die Summe höher, oder der Gewinner spendet den Betrag auch etc. Der Betrag steht einfach noch nicht fest.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Freitag, 16.Jun 2017 - 10:50
von fersehturm1899
Fans übernehmen Geldstrafe

In gleich mehreren Fällen werden die Stuttgarter Kickers wegen unsportlichen Verhaltens ihrer Anhänger seitens des Sportgerichts der Regionalliga Südwest zur Kasse gebeten.

Für das Abbrennen von Pyrotechnik in Trier (1. November 2016) und des Fans auf dem Rasen beim Auswärtsspiel in Wetzlar (22. April 2017) muss der Verein eine Geldstrafe in Höhe von 1.000 Euro zahlen. Für gezündete Pyrotechnik am letzten Spieltag in Hoffenheim (20. Mai 2017) fällt eine Geldstrafe in Höhe von 400 Euro an.

Die Entscheidung über die Strafe für die Spielunterbrechung und den Einsatz von Pyrotechnik beim DB-Regio wfv-Pokalendspiel am 25. Mai 2017 steht noch aus.

Der Verein hat im Zusammenhang mit den ausstehenden Strafen unmittelbar den Kontakt mit den Verantwortlichen der Fanabteilung der Stuttgarter Kickers (FAdSKi) gesucht. Die Verantwortlichen der Fanabteilung übernehmen mit den von ihnen vertretenen Fans die volle Verantwortung und die verhängte Geldstrafe, um den Verein somit finanziell zu entlasten.

„Die Strafe des Sportgerichts müssen wir zwangsläufig akzeptieren, jedoch können wir solche Aktionen der Fans nicht tolerieren. Wir schätzen das positive Zeichen der Verantwortlichen unserer Fanabteilung und die Übernahme der Geldstrafe, um den Verein schadlos zu halten“, kommentiert das für die Fanbelange zuständige Kickers-Präsidiumsmitglied Dr. Niko Kleinmann.

http://www.stuttgarter-kickers.de/fans/news/6407

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Freitag, 16.Jun 2017 - 11:03
von Roland
Gute Nachricht :!:

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Freitag, 16.Jun 2017 - 11:05
von s-erg42
dann weiß ich ja jetzt endgültig, wofür ich den milchbubis meinen 5er bei der sammelaktion zur choreounterstützung (ich meine es war im rahmen des koblenzsspiels) ins kässle gesteckt hab. gut, was bin ich auch so leichtgläubig und stelle mir darunter sowas wie den erwerb eines megaphons oder farbe für plakate oder materialien für fahnen oder die subvention von auswärtsbusfahrten oder sonstiges in dieser richtung vor. wieder was gelernt, zukünftig kommen nicht mehr 2 sondern 5 euro ins jugendkässle und die "choreographie" kommt sicher auch ohne meine unterstützung zustande :wink:

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Freitag, 16.Jun 2017 - 11:19
von Dude
@FadSKi wie genau wurde die verhängte Geldstrafe von wem und wie genau bestritten. Bringt mal bisschen Licht ins Dunkel :!: Danke :!:

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Freitag, 16.Jun 2017 - 11:23
von tenacious_D
Woher nimmst du denn die Information, dass das "Choreospendengeld" dafür eingesetzt wurde?
Schließlich wurde ja extra für die Strafe gesammelt(siehe Threadüberschrift), dazu gab es sicher auch private Spenden der Fanszene.

An s-erg42, Dude und co:
Es ist ja absolut legitim und gut, dass man kritisch auch bei Aktionen der Fans nachfragt, den akuellen Stand wissen will und da hinterher ist.
Schade allerdings, wenn man dem "Gegenüber" einfach nur Schlechtes wünscht und keine objektive Sicht der Dinger mehr hat.

Ich habe es zumindest noch nie gelesen, dass eine Fanszene die Strafe für Pyrotechnik übernimmt.
Der bei vielen einzige Kritikpunkt, nämlich die Strafe für den Verein, wurde somit entkräftet.
Einfach nur traurig wie hier den "Milchbubis" unterstellt wird, dass sie dafür eine Sammelaktion für die Choreounterstützung genutzt hätten, allein die Anzahl
der Choreos letzte Saison sollte zeigen, dass diese Spenden für den beantragten Zweck eingesetzt werden.

Inwiefern man mit diesem Fanszenebashing seine Glaubwürdigkeit im Forum sichert, dem Verein oder den Kickersfans hilft, bleibt jedem selbst überlassen zu entscheiden.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Freitag, 16.Jun 2017 - 11:50
von FadSKi
Ein paar Anmerkungen zur Übernahme der von der Regionalliga Südwest GBR verhängten Strafen durch die Fanszene und der FADSKI.
Wir finden es ist ein großartiges Beispiel, wie man den "Hashtag des Jahres" #nurgemeinsam tatsächlich mit Leben füllen kann. Die Gelder, die wir gemeinsam hierfür bereitstellen, stammen ausschließlich aus Spendenaktionen wie der "Strafen-Lotterie", aus privaten (Pyro sachbezogenen) Spenden und aus dem Verkauf von Fanartikeln durch die FADSKI und der aktiven Fanszene.
Vor allem deren verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zur Mitarbeit dürfte ruhig mal gewürdigt werden, anstatt Behauptungen aufzustellen hier würden Gelder, die zB. als Choreo-Spende gesammelt wurden, zweckentfremdet.
Dem ist definitv nicht so.
Fußballfans benötigen Raum für Ihren Support und und Ihre Emotionen, nicht alles muss und wird jedem gefallen.
Wenn man aber auch für die Folgen gemeinsam Verantwortung übernimmt, dann ist das einfach nur große Klasse.
Auf die Blaue!

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Freitag, 16.Jun 2017 - 12:44
von s-erg42
tenacious_D hat geschrieben:Woher nimmst du denn die Information, dass das "Choreospendengeld" dafür eingesetzt wurde?
Schließlich wurde ja extra für die Strafe gesammelt(siehe Threadüberschrift), dazu gab es sicher auch private Spenden der Fanszene.

An s-erg42, Dude und co:
Es ist ja absolut legitim und gut, dass man kritisch auch bei Aktionen der Fans nachfragt, den akuellen Stand wissen will und da hinterher ist.
Schade allerdings, wenn man dem "Gegenüber" einfach nur Schlechtes wünscht und keine objektive Sicht der Dinger mehr hat.

Ich habe es zumindest noch nie gelesen, dass eine Fanszene die Strafe für Pyrotechnik übernimmt.
Der bei vielen einzige Kritikpunkt, nämlich die Strafe für den Verein, wurde somit entkräftet.
Einfach nur traurig wie hier den "Milchbubis" unterstellt wird, dass sie dafür eine Sammelaktion für die Choreounterstützung genutzt hätten, allein die Anzahl
der Choreos letzte Saison sollte zeigen, dass diese Spenden für den beantragten Zweck eingesetzt werden.

Inwiefern man mit diesem Fanszenebashing seine Glaubwürdigkeit im Forum sichert, dem Verein oder den Kickersfans hilft, bleibt jedem selbst überlassen zu entscheiden.


nun, es waren einfach sehr junge kerle, die gesammelt haben. daher der zugegebenermaßen nicht schmeichelhafte ausdruck milchbubis. und ja, du hast recht, daß die strafe von den verursachern übernommen wird ist lobenswert, in meinen augen aber eine selbstverständlichkeit. für mich gilt hier das verursacherprinzip und ob das bei einem teil der user im forum oder allgemein der menschheit meine glaubwürdigkeit sichert ist mir daher ziemlich schnuppe :wink: und ob mein verdacht nun begründet ist oder nicht weiß ich natürlich nicht, aber die zündler, randalierer und becherwerfer haben nun wiederholt ihr bestes gegeben, um meine meinung zu zementieren :)

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Freitag, 16.Jun 2017 - 21:06
von Dude
FadSKi hat geschrieben:Ein paar Anmerkungen zur Übernahme der von der Regionalliga Südwest GBR verhängten Strafen durch die Fanszene und der FADSKI.
Wir finden es ist ein großartiges Beispiel, wie man den "Hashtag des Jahres" #nurgemeinsam tatsächlich mit Leben füllen kann. Die Gelder, die wir gemeinsam hierfür bereitstellen, stammen ausschließlich aus Spendenaktionen wie der "Strafen-Lotterie", aus privaten (Pyro sachbezogenen) Spenden und aus dem Verkauf von Fanartikeln durch die FADSKI und der aktiven Fanszene.
Vor allem deren verantwortungsbewusstsein und Bereitschaft zur Mitarbeit dürfte ruhig mal gewürdigt werden, anstatt Behauptungen aufzustellen hier würden Gelder, die zB. als Choreo-Spende gesammelt wurden, zweckentfremdet.
Dem ist definitv nicht so.
Fußballfans benötigen Raum für Ihren Support und und Ihre Emotionen, nicht alles muss und wird jedem gefallen.
Wenn man aber auch für die Folgen gemeinsam Verantwortung übernimmt, dann ist das einfach nur große Klasse.
Auf die Blaue!


Hut ab, wenn die FadSKi das in die Hand genommen hat bzw. hier zwischen Pyro-Fans und Verein vermittelt hat. Dieses unsägliche vereinsschädliche Verhalten einiger "Fans" geht mir und bestimmt noch einigen anderen derb auf den Sack.

Hoffe für die zu erwartende Strafe vom wfv-Endspiel werden die Verursacher ausfindig gemacht und auch zur Kasse gebeten.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Samstag, 17.Jun 2017 - 11:03
von Wagimen
"Nur gemeinsam", keine Frage. Aber wieso ermittelt man denn nicht mal sinnvoll, wer denn bitte verantwortlich ist für die Aktionen, für die jetzt am Ende des Tages die Fans bezahlt haben? Das will mir noch nicht rein.
Pyro ist verboten - ist leider so, also hat man sich daran zu halten. Für mich hat es den Anschein, als ob man somit legitimieren möchte, dass das ja alles ok ist, man übernimmt schließlich die entstehenden Strafen.
Nur meine Meinung.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Samstag, 17.Jun 2017 - 20:40
von aalen-kickers 2:5
Hut ab!!!

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Samstag, 17.Jun 2017 - 23:41
von SVK-Yogi
Ich weiß nicht, wo da jetzt schon wieder das Problem sein soll.
Es ist niemandem etwas passiert und die Befürworter dieser Aktionen übernehmen die Kosten - von daher ist für diesen Fall doch alles okay.

Re: DFB-Strafenlotterie

BeitragVerfasst: Sonntag, 18.Jun 2017 - 6:38
von Dude
SVK-Yogi hat geschrieben:Ich weiß nicht, wo da jetzt schon wieder das Problem sein soll.
Es ist niemandem etwas passiert und die Befürworter dieser Aktionen übernehmen die Kosten - von daher ist für diesen Fall doch alles okay.


Hier wäre es auch mal von der FadSKi und den Verursachern/Befürwortern mal angebracht ganz klar zu dem Thema Stellung zu beziehen.

Das Problem ist das Pyro im Stadion verboten ist. Jeder der ins Stadion geht akzeptiert mit dem Kauf einer Eintrittskarte die Stadionordnung. Da steht drin das Pyro verboten ist. Punkt. Wer sich daran nicht halten kann, hat im Stadion nix zu suchen. Kein Fan will seinem Verein doch Schäden zufügen. Irgendwelche Ausreden, ich fahre ständig auswärts, die Spieler haben in der vergangenen Saison genug Schaden zugefügt usw. kann man getrost in die Tonne klopfen.

Hier noch mal für alle zum Nachlesen:

http://www.stuttgarter-kickers.de/shop/agbs_stadionordnung