Kickers-Berichterstattung (Presse)

Veranstaltungen, Gremien, Organisatorisches, Finanzen, Stadion etc.

Kickers-Berichterstattung (Presse)

Beitragvon Katt » Dienstag, 18.Jul 2017 - 22:38

Hallo,

wie seht ihr die (Entwicklung der) Kickers-Berichterstattung was Presse und Online angeht - qualitativ und quantitativ?

Wie hat sich zum Beispiel der "Zusammenschluss" von StZ und StN ausgewirkt?

Ich halte grundsätzlich von Jürgen Frey und Joachim Klumpp aus dem Stuttgarter Pressehaus relativ viel, trotzdem scheinen mir die Berichterstatter-Persönlichkeiten (die gar mit den Kickers verbunden sind - irgendwie) weniger geworden zu sein. Zumindest fehlt (schon sehr lange) Thomas Leibl von "Bild".

Welche lokalen aber auch (über)regionalen Medien berichten zumindest gelegentlich über die Kickers (abgesehen von "Blättern" die Gastvereinen zuzurechnen sind).

Was ist einfach Folge des sportlichen Abschwungs?

Gibt es ein Manko oder fangen die Kickers-Homepage, Social Media, das Forum (vielleicht sogar Kolumnist Joe Bauer) ... alles auf? Fehlt es an Hintergrundgeschichten (zum Beispiel an "Historischem) oder gibt`s daran kein großes Interesse (mehr)? Weiß nun ehrlich gesagt nicht, ob die Presse auf das 30-Jahr-Jubiläum der Pokal-Finalteilnahme eingegangen war ...

Wie stehen die Kickers im Vergleich mit anderen "Zweitvereinen" (siehe München, Berlin, Frankfurt, Köln, Hamburg) pressemäßig da ...?

Was meint ihr? Viele Grüße Katt
Katt
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 18.Jul 2017 - 22:06

Re: Kickers-Berichterstattung (Presse)

Beitragvon Katt » Dienstag, 18.Jul 2017 - 23:14

... und wie sieht`s mit anderen Kickers-Abteilungen aus (werden die hinreichend gewürdigt - mehr oder weniger als früher)?
Katt
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3
Registriert: Dienstag, 18.Jul 2017 - 22:06

Re: Kickers-Berichterstattung (Presse)

Beitragvon Ranger » Mittwoch, 19.Jul 2017 - 18:01

Katt hat geschrieben:... und wie sieht`s mit anderen Kickers-Abteilungen aus (werden die hinreichend gewürdigt - mehr oder weniger als früher)?


Katt:

fangen wir mal an : Handball - wo Kickers noch gegen Frisch auf Goppingen spielte,(Hauser, Zischek usw.) die Zeiten sind lange vorbei,
Tischtennis: Als Kickers Spieler hatte wie Pfiffel (denke Deutscher Meister) vorbei
Damen Handball: Gibts die überhaupt noch ?
Leichtath.: als Kickers Leichtathleten wie Werner Zandt, bei den Frauen Karin Frisch,Lore Fauth usw. längst vorbei
Schiedsrichter: einen der besten Schiedsrichter Europas, Kreitlein vorbei
Gesangsabteilung: gibts die noch ?

Hockey: eigener Verein vorbei hab ich jemand vergessen ? sorry dan


Katt, und da fragst du noch ? das waren Zeiten, als die Stg. Zeitung und der Sportbericht nicht nur voll war en von Kickers Fussball sondern auch von allen anderen Abteilungen.
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1936
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York

Re: Kickers-Berichterstattung (Presse)

Beitragvon noblesseoblige » Donnerstag, 07.Sep 2017 - 15:40

"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Kickers-Berichterstattung (Presse)

Beitragvon Ranger » Donnerstag, 07.Sep 2017 - 17:21



noblesseoblige, der Bericht der Stuttgarter Nachrichten ist ein Bericht den man mitbekommt und dan wird er vergessen. Den 100% blauen, der teilweise sein eigenes Kapital in die blauen steckte, war der damalige President Axel Dünnwald. Unter ihm sind die blauen nochmals fast die blauen geworden. Er spielte von der Schülermannschaft bis zur ersten Mannschaft bei den Kickers (mit Unterbrechung bei den roten) . Aber er war immer einer der großen blauen. Von ihm wurde nicht ein Wort in den Stuttgarter Nachrichten erwähnt.
Ranger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1936
Registriert: Sonntag, 01.Aug 2004 - 19:53
Wohnort: New York


Zurück zu Verein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste