Regionalliga 2016/17

Alles, was nicht mit unseren Blauen zu tun hat

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon uli » Donnerstag, 27.Apr 2017 - 20:35

uli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 595
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 9:35

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Blauer Radler » Donnerstag, 27.Apr 2017 - 21:09

uli hat geschrieben:Stellungnahme von Hessen Kassel:

Dort taucht wieder ein Kernsatz auf: "Das sagt viel über die Problematik der Regionalliga aus..."
Wann endlich wird die Problematik gelöst? Vorschlag: Lasst doch den Bayern ihre Provinzliga, macht daneben eine Nord- und Südliga und lasst den Provinzmeister mit den Zweiten der anderen Ligen um den 3. Aufsteiger spielen.
Aber man schaut zu wie die Vereine abwärts der 2. Liga kaputt gehen. Und irgendwann ist es wie im Eishockey: In der Bundesliga spielen nur noch Vereine, die sich finanziell und nicht mehr sportlich "qualifizieren" müssen. Traurige Aussichten.
Stets findet Überraschung statt, da wo man’s nicht erwartet hat. (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Blauer Radler
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1385
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 22:20

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon ripiro22 » Freitag, 28.Apr 2017 - 9:58

Spielt Kickers schon jetzt in der Oberliga ?
Laut dem Schwäbischen Tagblatt (Südwest-Presse) von heute wurde folgendes geschrieben. Ich zitiere: Der Hauptsponsor des Oberligisten Stuttgarter Kickers verteilt 1000 Stehplatz-Freikarten für das Spiel am Sonntag (14 Uhr) gegen den FC Nöttingen im Stadion auf der Waldau..........., Zitat Ende.
Haben wir etwas verpasst, oder sind das einfach nur Falschmeldungen. Allerdings 2 Falschmeldungen in zwei Sätzen sind einfach zu viel, denn sowohl GAZI ist momentan nicht unser Hauptsponsor, noch spielen wir Gott sei Dank in der Regionalliga.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon ripiro22 » Freitag, 28.Apr 2017 - 11:38

ripiro22 hat geschrieben:Spielt Kickers schon jetzt in der Oberliga ?Laut dem Schwäbischen Tagblatt (Südwest-Presse) von heute wurde folgendes geschrieben. Ich zitiere: Der Hauptsponsor des Oberligisten Stuttgarter Kickers verteilt 1000 Stehplatz-Freikarten für das Spiel am Sonntag (14 Uhr) gegen den FC Nöttingen im Stadion auf der Waldau..........., Zitat Ende. Haben wir etwas verpasst, oder sind das einfach nur Falschmeldungen. Allerdings 2 Falschmeldungen in zwei Sätzen sind einfach zu viel, denn sowohl GAZI ist momentan nicht unser Hauptsponsor, noch spielen wir Gott sei Dank in der Regionalliga.


Die Richtigstellung wird morgen von dieser Zeitung vorgenommen.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Franz » Freitag, 28.Apr 2017 - 12:30

Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6077
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 1:46

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon uli » Freitag, 28.Apr 2017 - 15:31

Hab' mir die Stellungnahme von Kassel nochmal durchgelesen und mir stößt vor allem das auf:
Durch die langfristige Bindung des Cheftrainers und die frühzeitige Verlängerung wichtiger Pfeiler der Mannschaft sind wir überzeugt, dieses Potential weiter entfalten zu können und damit auch langfristig ein immer attraktiverer Sponsoringpartner zu sein.

Mit drei Spielern wurde erst letzte Woche verlängert und diese Woche sieht man plötzlich die Zukunft des Vereins in Gefahr.

Die 9-Punkte Regel bei Insolvenz sollte der DFB so schnell wie möglich wieder kippen und eine Insolvenz wieder Abstieg bedeuten.
Scheint sonst gängige Praxis zu werden, erstmal mit nicht vorhandenem Geld genügend Punkte zu sammeln und dann - wenn man 9 Punkte Abzug verkraften kann - zu entschulden.
uli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 595
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 9:35

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon ripiro22 » Freitag, 28.Apr 2017 - 15:58

uli hat geschrieben:Hab' mir die Stellungnahme von Kassel nochmal durchgelesen und mir stößt vor allem das auf: Durch die langfristige Bindung des Cheftrainers und die frühzeitige Verlängerung wichtiger Pfeiler der Mannschaft sind wir überzeugt, dieses Potential weiter entfalten zu können und damit auch langfristig ein immer attraktiverer Sponsoringpartner zu sein.Mit drei Spielern wurde erst letzte Woche verlängert und diese Woche sieht man plötzlich die Zukunft des Vereins in Gefahr. Die 9-Punkte Regel bei Insolvenz sollte der DFB so schnell wie möglich wieder kippen und eine Insolvenz wieder Abstieg bedeuten. Scheint sonst gängige Praxis zu werden, erstmal mit nicht vorhandenem Geld genügend Punkte zu sammeln und dann - wenn man 9 Punkte Abzug verkraften kann - zu entschulden.


Das ist ganz einfach eine unsportliche Art und Weise den anderen Vereinen gegenüber. Allerding dürfen wir nicht zu sehr ein Urteil über andere fällen, denn wer weiß schon was uns noch blüht.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Blinky Bill » Freitag, 28.Apr 2017 - 20:00

Walldorf führt, Homburg gleicht aus, Homburg führt. :evil:
Zuletzt geändert von Blinky Bill am Freitag, 28.Apr 2017 - 20:02, insgesamt 1-mal geändert.
Warum einfach, wenn es auch Kickers geht?
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3031
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 19:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon DirtyToby » Freitag, 28.Apr 2017 - 20:01

Blinky Bill hat geschrieben:Walldorf führt, Homburg gleicht aus.

Homburg führt...
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6960
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 17:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Blinky Bill » Freitag, 28.Apr 2017 - 20:04

So ne Scheiße. Walldorf auch noch in Unterzahl. Ausgerechnet M. Fischer mit dem 2-1.
Warum einfach, wenn es auch Kickers geht?
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3031
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 19:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Blauer84 » Freitag, 28.Apr 2017 - 20:07

Zum Kotzen! Aber wir sind ganz allein selbst Schuld, dass wir auf die Hilfe Anderer angewiesen sind :evil:
Benutzeravatar
Blauer84
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2059
Registriert: Mittwoch, 27.Sep 2006 - 20:08
Wohnort: Hamburg

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Blinky Bill » Freitag, 28.Apr 2017 - 20:21

Endstand 2-1. Jetzt wird es schwer, Homburg hinter uns zu lassen.
Warum einfach, wenn es auch Kickers geht?
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3031
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 19:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon fersehturm1899 » Freitag, 28.Apr 2017 - 20:27

Mist jetzt haben wir den salat jetzt wird es sehr schwer Homburg oder offenbach noch ab zu fangen den einen von beiden müssen wir noch überholen,
aber wir haben uns durch die Niederlage in wetzlar selbst in diese lage gebracht.
fersehturm1899
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2005
Registriert: Freitag, 21.Aug 2015 - 10:09
Wohnort: Esslingen

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon DirtyToby » Freitag, 28.Apr 2017 - 20:29

Walldorf mit 3(!!!) roten Karten in den letzten 20 Minuten! (Ok, 1 rote und 2 gelb/rote)
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6960
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 17:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Blinky Bill » Freitag, 28.Apr 2017 - 20:37

Homburg darf jetzt gegen Pirmasens und Watzenborn nur vier Punkte holen, vorausgesetzt wir holen sieben. :cry:
Warum einfach, wenn es auch Kickers geht?
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3031
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 19:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Blue Cap » Freitag, 28.Apr 2017 - 20:38

mir wäre auch lieber gewesen wenn homburg maximal 1 punkt geholt hätte. wenn die köickers drin bleiben wolllen, müssen wir sowieso an homburg (die nächste woche in saarbrücken ran müssen) und an primasens (die morgen in elversberg spielen). und am letzten spieltag treten diese gegeneinander an.
meine kleine hoffnung ist, dass walldorf durch die schwächung ins strudeln kommt und dass kassel finanzielle probleme (mit punktabzug/rückzug) bekommt.
Benutzeravatar
Blue Cap
Kickers-Fan
 
Beiträge: 464
Registriert: Montag, 12.Jul 2010 - 20:13

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon DirtyToby » Freitag, 28.Apr 2017 - 20:41

Blue Cap hat geschrieben:mir wäre auch lieber gewesen wenn homburg maximal 1 punkt geholt hätte. wenn die köickers drin bleiben wolllen, müssen wir sowieso an homburg (die nächste woche in saarbrücken ran müssen) und an primasens (die morgen in elversberg spielen). und am letzten spieltag treten diese gegeneinander an.
meine kleine hoffnung ist, dass walldorf durch die schwächung ins strudeln kommt und dass kassel finanzielle probleme (mit punktabzug/rückzug) bekommt.

2 Aufsteiger sollten wir uns sicherheitshalber noch wünschen...
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6960
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 17:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Blinky Bill » Freitag, 28.Apr 2017 - 20:46

Walldorf, die Lampen und Offenbach sind für mich durch.
Warum einfach, wenn es auch Kickers geht?
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3031
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 19:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon ripiro22 » Freitag, 28.Apr 2017 - 21:06

DirtyToby hat geschrieben:Walldorf mit 3(!!!) roten Karten in den letzten 20 Minuten! (Ok, 1 rote und 2 gelb/rote)


Das ist für mich sehr suspekt !!!!
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Samstag, 29.Apr 2017 - 15:09

Bis auf die RL Nord (wahrscheinlich Meppen) stehen jetzt alle Relegationsteilnehmer fest :!: Dem Gesetz der Serie nach sollten es eigentlich sowohl Waldhof als auch Elversberg packen. Allerdings ist WOB II glaube ich auch schon 2x in der Relegation gescheitert.
Trainer, Spieler und Spielsysteme kommen und gehen - die Fehler, die gemacht werden, sind immer die gleichen
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 14380
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 18:28

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Samstag, 29.Apr 2017 - 15:10

ripiro22 hat geschrieben:
DirtyToby hat geschrieben:Walldorf mit 3(!!!) roten Karten in den letzten 20 Minuten! (Ok, 1 rote und 2 gelb/rote)


Das ist für mich sehr suspekt !!!!


Die sind noch nicht ganz durch :!: Diese 3 Spieler musst du auch erst mal ersetzen...
Trainer, Spieler und Spielsysteme kommen und gehen - die Fehler, die gemacht werden, sind immer die gleichen
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 14380
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 18:28

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon km01 » Samstag, 29.Apr 2017 - 22:28

Ford K hat geschrieben:Bis auf die RL Nord (wahrscheinlich Meppen) stehen jetzt alle Relegationsteilnehmer fest :!: Dem Gesetz der Serie nach sollten es eigentlich sowohl Waldhof als auch Elversberg packen. Allerdings ist WOB II glaube ich auch schon 2x in der Relegation gescheitert.


Meppen stand als erster der 6 Teilnehmer fest.
km01
Kickers-Fan
 
Beiträge: 344
Registriert: Freitag, 06.Feb 2015 - 20:34

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Blue Cap » Sonntag, 30.Apr 2017 - 9:06

Wie schätzt ihr die Lage in Kassel ein?
1. Innerhalb von 2 Wochen circa 350 000 zusammen zu bekommen
2. Bis Ende der Saison zusätzlich 900 000 Euro an Sponsorengelder
Wären wir in solcher Situation wäre es aufgrund unseres Umfeldes (Einzug VfB, Sposnsoren) kaum möglich, in Kassel sieht es wahrscheinlich nicht besser aus.
Meine Haupthoffnung, neben der Leistung der Kickers ist es, dass Kassel entweder 9 Punkte Abzug erhält oder gar nicht nächstes Jahr antreten kann.
Benutzeravatar
Blue Cap
Kickers-Fan
 
Beiträge: 464
Registriert: Montag, 12.Jul 2010 - 20:13

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon ripiro22 » Sonntag, 30.Apr 2017 - 10:09

Blue Cap hat geschrieben:Meine Haupthoffnung, neben der Leistung der Kickers ist es, dass Kassel entweder 9 Punkte Abzug erhält oder gar nicht nächstes Jahr antreten kann.


Für uns wäre es eigentlich das Beste, wenn sie einen Rückzug in die Oberliga machen würden. Es würde eben leider wieder einen Traditionsklub treffen.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon noblesseoblige » Sonntag, 30.Apr 2017 - 10:19

In Kassel scheint die Lage bedrohlich zu sein. Die Unterstützerszene will sich dort am 02. Mai treffen. Bis dahin kann man aus der Distanz keine seriöse Prognose abgeben.

In einem Presseartikel war zu lesen, dass Kassel mit den Spielergehältern in Verzug geraten ist. Das würde auch den schwachen Heimauftritt gegen die Lämpchen erklären. Sofern die das nicht auf die Reihe bekommen, werden die vermutlich keinen Punkt mehr machen und nach Abzug von 9 Punkten mi 39 Punkten so oder so absteigen.

Es würde dann für uns ausreichen, wenn wir noch Pirmasens überflügeln und die Mannschaften hinter uns auf Distanz halten. Meine Hoffnung auf den Klassenerhalt ist mit der Schieflage in Kassel jedenfalls wieder deutlich gestiegen. An ein Vorbeikommen an Offenbach, Walldorf oder Homburg glaube ich nicht mehr. Homburg wird das Saarlandderby gegen Saarbrücken gewinnen.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2826
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 14:45

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon ripiro22 » Sonntag, 30.Apr 2017 - 11:30

noblesseoblige hat geschrieben: Homburg wird das Saarlandderby gegen Saarbrücken gewinnen.


Hoffentlich mit seriösen Mitteln.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Blue Tiger » Sonntag, 30.Apr 2017 - 11:31

Laut der Vereinsführung von Kassel möchte sie die finanzielle Problematik in den nächsten 14 Tagen lösen. Deadline für den Nachweis der Sponsorenzusagen für die nächste Saison ist aber der 30.06.. Das könnte bei uns zu einer längeren üblen Hängepartie zwischen RL und OL ohne Planungssicherheit führen.

Also, auf die Blaue, noch 9 Punkte müssen her!

Nach der Stellungnahme von Kassel möchte ich übrigens gar nicht wissen, wie unsere aktuelle finanzielle Situation und künftige Sponsorenzusagen aussehen. :oops:
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1978
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 14:58

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Blue Cap » Sonntag, 30.Apr 2017 - 15:57

ripiro22 hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben: Homburg wird das Saarlandderby gegen Saarbrücken gewinnen.


Hoffentlich mit seriösen Mitteln.

Hoffentlich gar nicht. Eine Niederlage von Homburg wäre extrem wichtig.
Benutzeravatar
Blue Cap
Kickers-Fan
 
Beiträge: 464
Registriert: Montag, 12.Jul 2010 - 20:13

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon stoitschkov » Montag, 01.Mai 2017 - 6:42

Koch scheint sich in der Aufstiegsfrage (minimal) zu bewegen:

https://www.weltfussball.at/news/_n2719 ... -moeglich/
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3147
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 16:00
Wohnort: Remshalden

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon ripiro22 » Montag, 01.Mai 2017 - 8:20

stoitschkov hat geschrieben:Koch scheint sich in der Aufstiegsfrage (minimal) zu bewegen:https://www.weltfussball.at/news/_n2719 ... -moeglich/


Das ist doch kein akzeptabler Vorschlag. Es muss eine Regionalliga-Reform her, damit mindestens der Erste aufsteigt. Dazu gibt es genügend Vorschläge. Zum Beispiel: Eine 2-geteilte 3.Liga, darunter 4 Regionalligen, oder der neueste Vorschlag vom HSV-Sportdirektor, wieder 3 Regionalligen unter der 3.Liga. Diese Vorschläge werden von unserem neuen DFB-Präsidenten und von Koch vehement abgelehnt. Einfach mal auf die DFB-Homepage gehen und die fadenscheinigen Argumente dieser beiden Herren lesen. Selten so einen Schwachsinn gelesen.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon stoitschkov » Montag, 01.Mai 2017 - 8:54

ripiro22 hat geschrieben:
stoitschkov hat geschrieben:Koch scheint sich in der Aufstiegsfrage (minimal) zu bewegen:https://www.weltfussball.at/news/_n2719 ... -moeglich/


Das ist doch kein akzeptabler Vorschlag. Es muss eine Regionalliga-Reform her, damit mindestens der Erste aufsteigt. Dazu gibt es genügend Vorschläge. Zum Beispiel: Eine 2-geteilte 3.Liga, darunter 4 Regionalligen, oder der neueste Vorschlag vom HSV-Sportdirektor, wieder 3 Regionalligen unter der 3.Liga. Diese Vorschläge werden von unserem neuen DFB-Präsidenten und von Koch vehement abgelehnt. Einfach mal auf die DFB-Homepage gehen und die fadenscheinigen Argumente dieser beiden Herren lesen. Selten so einen Schwachsinn gelesen.


natürlich ist das kein akzeptabler Vorschlag, aber immerhin zeigt sich Koch überhaupt mal gesprächsbereit. Zwei 3er Gruppen mit Hin-und Rückspiel (oder auch nur ein Spiel gegeneinander) würden mMn dazu führen, dass noch mehr taktiert wird und dass im letzten Spiel eine Konstellation eintreten kann, in der beide Teams sich auf ein Ergebnis einigen können. Sportlich gerechter wäre das auch nicht. 4 Absteiger aus einer 3.Liga mit 20 Teams fände ich allerdings schon angemessen, und das allein wäre ja für die Regionalligen schon mal ein deutlicher Fortschritt.

Auf das "der Meister muss auch aufsteigen"-Dogma würde ich mich allerdings nicht zu sehr festlegen. Da schadet es auch gar nicht mal ins Ausland (Spanien, Italien, England) zu schauen und mal einen Blick auf den Relegationsmodus dort zu werfen.

Um mal ein bisschen rumzuspinnen und orientiert am Aufstiegsmodus in Spanien, folgender "Alternativvorschlag": die Meister der RL Südwest, Nord, Nordost und West spielen in zwei K.O.-Spielen mit Hin-und Rückspiel (allerdings ohne Auswärtstorregel) zwei Aufsteiger aus, also z.B. Meister Südwest-Nord und West-Nordost. Gleichzeitig spielen der Zweitplatzierte Südwest, der Meister Bayern und der 16.te und 17.te der 3.Liga ebenfalls eine Relegationsrunde (z.B. 16.ter 3.Liga-Meister Bayern und 17.ter 3.Liga gegen 2.ter SW). Die Sieger dieser Runde spielen gegen die Verlierer der Meister-Relegation dann nochmal in Hin-und Rückspiel die letzten beiden Aufsteiger aus, die Sieger der Meisterrunde gehen direkt hoch (könnten aber noch in einem zusätzlichen Spiel den symbolischen Regionalligameister ausspielen).
Vorteile: die Ligen könnten so bleiben wie sie jetzt sind (Koch kann seine heissgeliebte Bayern-RL behalten) und es wäre mMn sportlich gerechter und v.a. auch interessanter
Nachteile: die beteilgten Teams hätten eine um mind. 2-3 Wochen längere Saison und dadurch eine deutlich kürzere Sommerpause

wie gesagt, das ist ein Gedankenspielchen. Zu einem möglichen Kompromiss gehört eben auch, dass die "Meister=Aufsteiger" Fraktion sich (zumindest gedanklich) auch mal etwas bewegt :wink:
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3147
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 16:00
Wohnort: Remshalden

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Jules » Montag, 01.Mai 2017 - 9:01

Am liebsten wäre mir, das Ganze simpler zu gestalten. 4 Regionalligen (Nord, Süd, West, Ost (oder so)). Meister steigt auf und vier aus der dritten Liga ab.
Jules
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2148
Registriert: Mittwoch, 13.Sep 2006 - 17:27

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon stoitschkov » Montag, 01.Mai 2017 - 9:07

Jules hat geschrieben:Am liebsten wäre mir, das Ganze simpler zu gestalten. 4 Regionalligen (Nord, Süd, West, Ost (oder so)). Meister steigt auf und vier aus der dritten Liga ab.


das wäre die beste Lösung, für alle nachvollziehbar und mir natürlich auch am liebsten.
Aaaaber: Koch will seine RL Bayern behalten und Koch ist mächtig und ein gewiefter Strippenzieher. Bei 4 Regionalligen müsste die RL Bayern (oder Süd) Teams aus Hessen und dem Nordosten mitaufnehmen. Das will er aber nicht. Wäre aber natürlich die "Ideallösung"
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3147
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 16:00
Wohnort: Remshalden

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Buddy » Montag, 01.Mai 2017 - 9:26

Dann muss man also warten bis Koch in Rente geht um eine vernünftige Regelung zu finden die seine Bayern nicht bevorzugt.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 24319
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon ripiro22 » Montag, 01.Mai 2017 - 9:37

stoitschkov hat geschrieben:das wäre die beste Lösung, für alle nachvollziehbar und mir natürlich auch am liebsten.Aaaaber: Koch will seine RL Bayern behalten und Koch ist mächtig und ein gewiefter Strippenzieher. Bei 4 Regionalligen müsste die RL Bayern (oder Süd) Teams aus Hessen und dem Nordosten mitaufnehmen. Das will er aber nicht. Wäre aber natürlich die "Ideallösung"


So mächtig und gewieft ist Koch gar nicht, denn wer hier bestimmt ist in erster Linie die DFL. Ich verfolge das Thema schon seit Jahren und wer die letzten Jahre bezüglich "Regionalliga-Reform" die DFB-Home Page gelesen hat, versteht was ich meine. Die DFL ist nämlich die Verfechterin, dass die U23- und U21-Mannschaften nicht in einer extra Liga spielen. Und Koch hat es auch fertig gebracht, dass die Regionalliga den Landesverbänden zugeordnet wurde. Damit bezahlt weder der DFB und die DFL sowieso, keinen Cent an die Vereine. Der Vorschlag über eine zwei-geteilte 3 Liga kam auch von Koch, der aber von der DFL sofort abgeschmettert wurde. Wie mächtig ist dann Koch wirklich. Für mich ist er eine Marionette der DFL.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon noblesseoblige » Montag, 01.Mai 2017 - 9:39

Schlimm genug, dass wir uns in der Politik von Bayerischen Hiasln auf der Nase herumtanzen lassen müssen (Maut, Herdprämie usw. usf.). Im Fußball hat so eine Vetterleswirtschaft nichts zu suchen.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2826
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 14:45

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon stoitschkov » Montag, 01.Mai 2017 - 9:58

ripiro22 hat geschrieben:So mächtig und gewieft ist Koch gar nicht, denn wer hier bestimmt ist in erster Linie die DFL. Ich verfolge das Thema schon seit Jahren und wer die letzten Jahre bezüglich "Regionalliga-Reform" die DFB-Home Page gelesen hat, versteht was ich meine. Die DFL ist nämlich die Verfechterin, dass die U23- und U21-Mannschaften nicht in einer extra Liga spielen. Und Koch hat es auch fertig gebracht, dass die Regionalliga den Landesverbänden zugeordnet wurde


die DFL sitzt auf der Kohle (bzw. bestimmt am Ende über die Verteilung) und daher auch am längeren Hebel. Bedeutet: Koch kann nix (wenig) gegen die DFL ausrichten, der Rest (im konkreten Fall die Vereine der Regionalligen) aber auch nix gegen Koch, da der genau weiss wie er die Landesverbände auf Kurs bringt und die Vereine es eben nicht schaffen solidarisch aufzutreten und zu handeln.
Aber wie schon gesagt: man bekommt das Gefühl, das sich im Moment ein bißchen was bewegt. Vielleicht scheitern ja Elversberg und Waldhof jetzt zum 2.ten Mal hintereinander (womöglich unglücklich und hauchdünn), das wäre dann ja auch wieder ein zusätzliches Argument...
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3147
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 16:00
Wohnort: Remshalden

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon ripiro22 » Montag, 01.Mai 2017 - 10:17

stoitschkov hat geschrieben:die DFL sitzt auf der Kohle (bzw. bestimmt am Ende über die Verteilung) und daher auch am längeren Hebel. Bedeutet: Koch kann nix (wenig) gegen die DFL ausrichten, der Rest (im konkreten Fall die Vereine der Regionalligen) aber auch nix gegen Koch, da der genau weiss wie er die Landesverbände auf Kurs bringt und die Vereine es eben nicht schaffen solidarisch aufzutreten und zu handeln. Aber wie schon gesagt: man bekommt das Gefühl, das sich im Moment ein bißchen was bewegt. Vielleicht scheitern ja Elversberg und Waldhof jetzt zum 2.ten Mal hintereinander (womöglich unglücklich und hauchdünn), das wäre dann ja auch wieder ein zusätzliches Argument...


Du bringst es auf den Punkt, weder die Landesverbände noch die Vereine haben sich in der Vergangenheit solidarisiert. Oder hast Du schon mal etwas von unseren Kickers gehört, dass sie sich mit anderen Vereinen über dieses Thema austauscht. Das liegt einfach daran, dass sich die Traditionsvereine und da gibt es so gut wie keine Ausnahme, mit anderen Dingen beschäftigen als mit der Realität. Die Situation unseres Vereines kennen wir alle. Von der 2.Liga reden und in der Regionalliga nicht zurecht kommen. Selbst wenn wir nicht absteigen, bin ich gespannt, wie lange wir brauchen, um wenigstens wieder in der 3. Liga zu spielen.
ripiro22
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon stoitschkov » Montag, 01.Mai 2017 - 14:37

zum Thema hier noch der offene Brief von Essens Präsident Welling:

http://www.reviersport.de/348925---rwe- ... -koch.html

er schägt eine 2-gleisige 4.Liga mit je 18 Teams vor, was sich sportlich zunächst mal nicht schlecht anhört. Wie tragfähig so eine Struktur (ohne Fernsehgelder) wäre, das ist eine andere Frage.

btw: die Wahrnehmung der aktuellen Regionalliga als "Bretterklasse" bzw. "Scheißliga", aus der man so schnell wie möglich raus möchte zieht sich ja auch durch viele Beiträge hier im Forum. Nicht wenige scheinen davon auszugehen, dass wir bei Klassenerhalt den Kader so zusammenhalten und ein weiteres Jahr finanzieren können. Um dann natürlich tatsächlich "oben anzugreifen" und (im Idealfall) auch aufzusteigen. Das halte ich für Wunschdenken (aus Fansicht verständlich), das durch die völlig intransparente Informationspolitik der Vereinsoberen in bezug auf die finanzielle Situation leider auch noch befeuert wird.
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3147
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 16:00
Wohnort: Remshalden

Re: Regionalliga 2016/17

Beitragvon Ford K » Montag, 01.Mai 2017 - 15:05

Man wird hoffen können, dass unsere Verantwortlichen unsere Zahlen kennen. Als unsere Winterverpflichtungen geholt wurden, war der Aufstiegszug abgefahren. M. W. haben aber alle Vertrag über die Saison hinaus. Das Geld dafür wird man hoffentlich realistisch einkalkuliert haben. Einen Aufstieg von der 4. in die 3. Liga kann man leider noch viel weniger planen als einen Aufstieg aus anderen Ligen. Wer in die RL absteigt ist letztlich verpflichtet, langfristig zu planen. Sonst überschuldet man sich und auf einen knapp verpassten Aufstieg folgt die Insolvenz.
Trainer, Spieler und Spielsysteme kommen und gehen - die Fehler, die gemacht werden, sind immer die gleichen
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 14380
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 18:28

VorherigeNächste

Zurück zu Fussball allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 7 Gäste