Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon ∫SB∫ » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 1:14

∫SB∫
Kickers-Fan
 
Beiträge: 135
Registriert: Samstag, 11.Mär 2017 - 15:20
Wohnort: Esslingen

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon stoitschkov » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 7:53

Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2639
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon fersehturm1899 » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 9:15

Stuttgarter Kickers - 1. FC Saarbrücken - Pressekonferenz nach dem Spiel (25. Spieltag)
https://www.youtube.com/watch?v=A6N2dg7IFyo
fersehturm1899
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1748
Registriert: Freitag, 21.Aug 2015 - 11:09
Wohnort: Esslingen

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon fersehturm1899 » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 9:22

fersehturm1899
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1748
Registriert: Freitag, 21.Aug 2015 - 11:09
Wohnort: Esslingen

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon Bobis » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 10:07

Abseits?

Kann da jemand eine Linie reinzeichnen?
:lol:
"...schon anatomisch bedingt, jedem ist sein Arsch am nächsten. Falls es doch mal anders sein sollte, dann steckt man in einem drin!"
Benutzeravatar
Bobis
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1898
Registriert: Montag, 26.Jan 2009 - 9:39
Wohnort: 주펜 하우젠

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon noblesseoblige » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 11:16

Wenn wir die Mähkante als gedachte Linie nehmen, war es deutlich Abseits im Zeitpunkt des Abspiels. Den Verdacht hatte ich schon im Stadion aus einer ganz anderen Perspektive, der nun Bestätigung findet. Schade.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2516
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon FKA ManneS » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 13:23

Benutzeravatar
FKA ManneS
Kickers-Fan
 
Beiträge: 986
Registriert: Sonntag, 24.Okt 2004 - 10:14
Wohnort: 74199 Untergruppenbach

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon ∫SB∫ » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 13:45

Also falls rechts unten nicht noch einer von uns steht, war das leider das deutlichste Abseits seit langem...
∫SB∫
Kickers-Fan
 
Beiträge: 135
Registriert: Samstag, 11.Mär 2017 - 15:20
Wohnort: Esslingen

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon Franz » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 14:10

Kickers-TV: Pressekonferenz
https://youtu.be/Vi_-1oQ_VTA
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4616
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon Blue Tiger » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 14:59

Was für besch...... zwei Tore von SB. Das 1. nach klarstem Abseits und zuletzt sehr unglücklich. Und das 2. für mich nicht unhaltbar.
Blue Tiger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1689
Registriert: Freitag, 06.Apr 2012 - 15:58

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon ∫SB∫ » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 15:03

Blue Tiger hat geschrieben:Was für besch...... zwei Tore von SB. Das 1. nach klarstem Abseits und zuletzt sehr unglücklich. Und das 2. für mich nicht unhaltbar.

hat sich ortag danach auch etwas aufgeregt und den unschuldigen rasen malträtiert :D
∫SB∫
Kickers-Fan
 
Beiträge: 135
Registriert: Samstag, 11.Mär 2017 - 15:20
Wohnort: Esslingen

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon Franz » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 17:00

Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4616
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon HX » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 19:44

noblesseoblige hat geschrieben:Wenn wir die Mähkante als gedachte Linie nehmen, war es deutlich Abseits im Zeitpunkt des Abspiels. Den Verdacht hatte ich schon im Stadion aus einer ganz anderen Perspektive, der nun Bestätigung findet. Schade.


Ja, ist tatsächlich abseits...
Gleichwohl schon ein bißchen abenteuerlich, wie alleine Jänicke da rumsteht. Zwischen 1:23 und 1:30 kann man ganz gut erkennen, wie Scepanik sich in unserer (vermeintlichen) Vorwärtsbewegung von ihm wegbewegt und ihn beim Ballverlust dann total vergessen hat.
"Gut" von Jänicke, dass er "lauert" / die Rückwärtsbewegung verpennt, "doof" von ihm, dass er im Abseits stehen bleibt, obwohl er eigentlich sehen muss, dass er falsch steht. Ein wenig mitgedacht, hätte er die Abseitssituation leicht vermeiden können.
Ich wollte erst noch sagen, dass er dann trotzdem so frei gestanden wäre, dass ihn keiner mehr geholt hätte, aber Klaus war ihm verdammt schnell auf den Fersen!
Wären Feisthammel, Ortag und Jäger danach ähnlich fix gewesen, hätte man das Tor des "Mendler of the Match" noch leicht verhindern können...
Hätte, hätte, dingenskirchen; ich suche den Fehler trotzdem immer lieber bei uns, als beim Schiri, weil wir unsere Fehler abstellen können - die vom Schiri nicht...

Im Nachhinein natürlich ärgerlich (vor allem für meine Nebensitzer, und ihre Top-Wettquote!), dass wir MM zwei Tore haben machen lassen, und dass wir vor allem auch in den letzten 10min so gar nichts mehr aufs Tor gebracht haben.
Aber ziehen wir Motivation und Anspruch für 6 Punkte gegen Mainz und Ulm daraus...!!!
¡¡¡Vamos Kickers, vamos!!!
"Wir sind jetzt ein [Qua'ttrex'ver'ein]"
HX
Kickers-Fan
 
Beiträge: 519
Registriert: Samstag, 23.Apr 2005 - 16:56
Wohnort: Überlingen

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon Franz » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 20:26

Kickers-TV Spielbericht + Interview
https://youtu.be/xlMoP7spTWc
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4616
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 2:46

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon stoitschkov » Mittwoch, 07.Mär 2018 - 20:35

HX hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:Wenn wir die Mähkante als gedachte Linie nehmen, war es deutlich Abseits im Zeitpunkt des Abspiels. Den Verdacht hatte ich schon im Stadion aus einer ganz anderen Perspektive, der nun Bestätigung findet. Schade.


Ja, ist tatsächlich abseits...
Gleichwohl schon ein bißchen abenteuerlich, wie alleine Jänicke da rumsteht. Zwischen 1:23 und 1:30 kann man ganz gut erkennen, wie Scepanik sich in unserer (vermeintlichen) Vorwärtsbewegung von ihm wegbewegt und ihn beim Ballverlust dann total vergessen hat.


eigentlich ja nicht meine Art einzelne Szenen aus einer kurzen Zusammenfassung zu interpretieren :wink: , aber um mal einen anderen Blickwinkel reinzubringen: unsere Staffelung gegen den Ball bietet dem Gegner schon gewisse Möglichkeiten wenn er über ein gutes Ballbesitzspiel verfügt. Man sieht in 3-4 Szenen (u.a. auch bei beiden Gegentoren), dass unser defensives Zentrum vor der Abwehr recht offen ist bzw. Saarbrücken dort viel Raum hat. MF-Raute mit nur einem "echten" 6er ist gegen den Ball eben anfällig wenn der Gegner es schafft sich aus den (ihm ja bewusst angebotenen) Räumen auf dem Flügel zu befreien und in die Mitte zu kommen.
Grds braucht es diese Grundordnung über 90 Minuten eine hohe Intensität was Zweikämpfe und Laufbereitschaft angeht. Vermutlich betont Vaz auch deswegen Einsatz und Einstellung. Bedingt sich aber natürlich alles gegenseitig!! Taktik (Grundordnung, Abläufe mit und gegen den Ball) und Einstellung (Einsatz, Wille den Plan umzusetzen) immer wieder gegeneinander aufzurechnen ist letztlich Nonsens.

Randbemerkung: es ist natürlich völlig klar, dass kein Trainer öffentlich gerne über Taktik im weitesten Sinn redet. Dadurch machst Du dich entweder angreifbar oder Du stellst den Gegner bloß (wenn etwas richtig gut funktioniert hat). Für Vaz im speziellen ist es im Moment wahrscheinlich wichtig, dass die Spieler versuchen den Plan mit 100% Bereitschaft umzusetzen und dass man so die Zuschauer/Fans wieder mit ins Boot bekommt. Daher alles auch völlig nachvollziehbar und in Ordnung. Aber eben auch nur eine mögliche Perspektive :wink:
Benutzeravatar
stoitschkov
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2639
Registriert: Sonntag, 13.Aug 2006 - 17:00
Wohnort: Remshalden

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon HX » Donnerstag, 08.Mär 2018 - 0:30

stoitschkov hat geschrieben:
HX hat geschrieben:
noblesseoblige hat geschrieben:[...] war es deutlich Abseits [...]

[...] ich suche den Fehler trotzdem immer lieber bei uns, als beim Schiri, weil wir unsere Fehler abstellen können - die vom Schiri nicht...[...]

eigentlich ja nicht meine Art einzelne Szenen aus einer kurzen Zusammenfassung zu interpretieren :wink:

Primär geht's mir auch darum, eine einzelne Szene nicht überzubewerten.
Meine Botschaft war daher primär "der verpasste Abseitspfiff hat uns nicht den Sieg gekostet".

Was wir in jedem Fall konstatieren dürfen: Körpersprache, Aktivität, Selbstvertrauen, Spielfluss etc. alles in positivem Trend, und wie zu sehen war, und Lottner ja auch gesagt hat; die Übermannschaft SB (ja, geschwächt) hatte mehr zu tun, als ihnen lieb war und mit was sie gerechnet hatten.

Wer will, kann im Übrigen exemplarisch allein aus dieser einen Szene Munition gegen den unsäglichen VAR-Scheißdreck ziehen, der meinen Kickers hoffentlich bis zu meinem Ableben, welches ich zwischen 2050-2060 erwarten darf, erspart bleiben wird. Bevor ein Pfiff eines Schiedsrichters ein Spiel entscheidet, finde ich immer mindestens 5 Entscheidungen von Spielern und Trainern, die viel wichtiger für Sieg und Niederlage gewesen wären, als der Pfiff eines Referee...
"Wir sind jetzt ein [Qua'ttrex'ver'ein]"
HX
Kickers-Fan
 
Beiträge: 519
Registriert: Samstag, 23.Apr 2005 - 16:56
Wohnort: Überlingen

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon Bobis » Donnerstag, 08.Mär 2018 - 11:27

HX hat geschrieben:Meine Botschaft war daher primär "der verpasste Abseitspfiff hat uns nicht den Sieg gekostet".

Was wir in jedem Fall konstatieren dürfen: Körpersprache, Aktivität, Selbstvertrauen, Spielfluss etc. alles in positivem Trend, und wie zu sehen war, und Lottner ja auch gesagt hat; die Übermannschaft SB (ja, geschwächt) hatte mehr zu tun, als ihnen lieb war und mit was sie gerechnet hatten.


Solche Szenen sind gegen ein Spitzenteam eben entscheidend.

Aber auch alles hinfällig, wenn gegen Mainz jetzt nicht nachlegst, dann ist der Sieg gegen Offenbach "nicht viel wert".
"...schon anatomisch bedingt, jedem ist sein Arsch am nächsten. Falls es doch mal anders sein sollte, dann steckt man in einem drin!"
Benutzeravatar
Bobis
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1898
Registriert: Montag, 26.Jan 2009 - 9:39
Wohnort: 주펜 하우젠

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon Bluebyte » Donnerstag, 08.Mär 2018 - 11:41

Franz hat geschrieben:Kickers-TV Spielbericht + Interview
https://youtu.be/xlMoP7spTWc

Beruflich unterwegs konnte ich das Spiel nicht live miterleben. Aber im Zusammenschnitt habe ich wieder hervorragende Kombinationen der Blauen gesehen. Die Leistungskurve zeigt weiter nach oben und ich freue mich auf den nächsten Auftritt in Mainz. Mijo hat noch keine 100%, der braucht die Spielpraxis. Zum Saisonfinale wird das wieder passen.
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 726
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon HX » Donnerstag, 08.Mär 2018 - 14:14

Bobis hat geschrieben:Solche Szenen sind gegen ein Spitzenteam eben entscheidend.

Ansichtssache...
Sie sind dann entscheidend, wenn Du als Team nicht genug dafür tust, dass "die eine blöde Szene" eine von sehr wenigen bleibt.
"Gearbeitet" und Chancen kreiert haben wir gegen SB sicher genug, aber eben alle etwas tollpatschig verbaselt.
Etwas cleverer angestellt, und/oder ein paar Abschlüsse mehr gesucht, und "die eine blöde Szene" fällt umso weniger ins Gewicht.
Zumal man ja sieht, dass auch die folgenden beiden Tore aus eigentlich nicht super-zwingenden Aktionen entstehen, und "trotzdem" reingehen - und zählen!
Gegenentwurf: z.B. zu Horst Steffen Zeiten haben wir es ja regelmäßig fertig gebracht, spielerisch zu glänzen, aber nur 0 bis 3 Abschlüsse pro Spiel hinzukriegen; dann ist in der Tat jede "eine blöde Szene" entscheidend.

Aber wie schon gesagt, gegen SB mussten wir sicher nicht gewinnen, zumal die ihre besten Chancen auch nicht genutzt haben.
Bei uns stehen jedenfalls jetzt alle Indikatoren auf positiv, ergo drei Punkte in Mainz einfahren.
"Wir sind jetzt ein [Qua'ttrex'ver'ein]"
HX
Kickers-Fan
 
Beiträge: 519
Registriert: Samstag, 23.Apr 2005 - 16:56
Wohnort: Überlingen

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon Bobis » Donnerstag, 08.Mär 2018 - 16:39

Interessant, für mich jedenfalls ist es entscheidend wenn ein irreguläres Tor gewertet wird.
Insbesonndere gegen eine Spitzenmannschaft.
"...schon anatomisch bedingt, jedem ist sein Arsch am nächsten. Falls es doch mal anders sein sollte, dann steckt man in einem drin!"
Benutzeravatar
Bobis
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1898
Registriert: Montag, 26.Jan 2009 - 9:39
Wohnort: 주펜 하우젠

Re: Spielberichte Kickers - Saarbrücken

Beitragvon Scrootch » Donnerstag, 08.Mär 2018 - 18:59

Das Wichtigste meiner Meinung nach war, dass die Mannschaft weder nach dem 0:1 noch nach dem 0:2 eingeknickt ist. In der Vorrunde wäre das Spiel vermutlich noch 0:5 oder 0:6 ausgegangen. Aber nein, jetzt stimmt die Einstellung und das Selbstverständnis wieder. Sie haben immer weitergemacht, haben immer weiter gekämpft. Auch wenn in der zweiten Hälfte nicht allzu viele Chancen kreiert wurden. Aber die Halbfranzosen haben sich dieses Spiel ganz anders vorgestellt, wie auch die Reaktion einiger Schwarzblauer auf dem Raswen zeigte und Lottner in den Interviews ja auch bestätigte. Die haben vor dem Spiel eher diskutiert wie hoch sie gewinnen und zu welchem Italiener es nach dem Spiel geht.
Scrootch
Kickers-Fan
 
Beiträge: 64
Registriert: Freitag, 20.Mai 2016 - 0:02


Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Settembrini und 16 Gäste