Unser neues Dächle

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Unser neues Dächle

Beitragvon Blue Fritz » Sonntag, 09.Dez 2018 - 17:20

Heute hatte es also Premiere, unser neues Dächle auf der Gegentribüne. Es wurde ja im Vorfeld schon recht kritisiert, auch ich war sehr skeptisch.
Ich muss allerdings sagen, es ist besser als vermutet. Natürlich nicht optimal, aber doch ein guter Regenschutz . Die Akustik finde ich besser als vorher und ab Mitte der Stehränge ist der Regenschutz gegeben. Mein Fazit: besser als befürchtet!
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4632
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 23:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon brublue » Sonntag, 09.Dez 2018 - 17:57

Blue Fritz hat geschrieben:Heute hatte es also Premiere, unser neues Dächle auf der Gegentribüne. Es wurde ja im Vorfeld schon recht kritisiert, auch ich war sehr skeptisch.Ich muss allerdings sagen, es ist besser als vermutet. Natürlich nicht optimal, aber doch ein guter Regenschutz . Die Akustik finde ich besser als vorher und ab Mitte der Stehränge ist der Regenschutz gegeben. Mein Fazit: besser als befürchtet!


Man muss mit dem zufrieden sein, was man hat, aber dennoch ist es ein Armutszeugnis was sich die reiche Sportstadt Stuttgart geleistet hat. Man hätte das statisch ohne weiteres mit Zusatz-Stützen zu 100 % überdachen können.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1243
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 12:11

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon DirtyToby » Sonntag, 09.Dez 2018 - 18:13

Ich finde den Stummel ziemlich erbärmlich und gerade bei der Akustik hatte ich mir ehrlich gesagt deutlich mehr erwartet. Vom Spielfeld her kamen auch immer wieder Aufforderungen, mal ein bisschen lauter zu sein. Vermutlich hat man dort und auf der HT wieder hauptsächlich die Reutlinger mit dem Wald im Rücken gehört
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6960
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 17:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon Ralphonso » Sonntag, 09.Dez 2018 - 20:31

Fritz, wir stehen ja im gleichen Block - aber dein Urteil in allen Ehren, kann es sein, dass du immer recht weit oben im Block stehst?
Ab der Mitte (großzügig) wird man von der Stadt und dem Wetter im Regen stehen gelassen. Das "Dach" ist ein schlechter Witz :twisted:
Benutzeravatar
Ralphonso
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3931
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 7:14
Wohnort: Absurdistan

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon Hajo » Sonntag, 09.Dez 2018 - 20:47

Das Dächle reicht bis zwei Stufen unterhalb der Zugangstreppe, vorausgesetzt der Regen kommt senkrecht und ohne Wind. Für die OL und RL reicht es. Heute sogar für 6.350 Zuschauer. Wenn mehr kommen, wird es für einen Teil der Zuschauer nass. Wir sollten trotz aller Sparhansel im Sportamt zufrieden sein, dass wir wieder "zuhause" sein dürfen.
Hajo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2177
Registriert: Samstag, 30.Aug 2003 - 10:38
Wohnort: 78333 Stockach

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon DirtyToby » Sonntag, 09.Dez 2018 - 21:24

Hajo hat geschrieben:Das Dächle reicht bis zwei Stufen unterhalb der Zugangstreppe, vorausgesetzt der Regen kommt senkrecht und ohne Wind. Für die OL und RL reicht es. Heute sogar für 6.350 Zuschauer. Wenn mehr kommen, wird es für einen Teil der Zuschauer nass. Wir sollten trotz aller Sparhansel im Sportamt zufrieden sein, dass wir wieder "zuhause" sein dürfen.

?!? Willst Du damit sagen, dass heute niemand nass geworden wäre?!?
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6960
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 17:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon Blue Fritz » Sonntag, 09.Dez 2018 - 22:37

DirtyToby hat geschrieben:
Hajo hat geschrieben:Das Dächle reicht bis zwei Stufen unterhalb der Zugangstreppe, vorausgesetzt der Regen kommt senkrecht und ohne Wind. Für die OL und RL reicht es. Heute sogar für 6.350 Zuschauer. Wenn mehr kommen, wird es für einen Teil der Zuschauer nass. Wir sollten trotz aller Sparhansel im Sportamt zufrieden sein, dass wir wieder "zuhause" sein dürfen.

?!? Willst Du damit sagen, dass heute niemand nass geworden wäre?!?


Dass wir uns richtig verstehen: die Gegengerade an für sich ist eine Fehlkonstruktion, brauch ich in unserem Kreis hier nicht weiter erläutern.
In diese Fehlkonstruktion weiter sinnlos Geld vergeuden ist ein Fehler.
Die einzig richtige Lösung wäre das Ding abzubrechen und eine neue Gegengerade zu erstellen, voll überdacht.
Wir spielen gerade in der Oberliga, da ist so ein Projekt wohl nicht zu verwirklichen.
Ich finde die derzeitige Lösung falsch und schlecht.
Aber besser ein kleines Dächle als ganz im Regen zu stehen.
Und im C Block war heute durchaus im überdachten Bereich noch Platz.
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4632
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 23:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon Blue Fritz » Sonntag, 09.Dez 2018 - 22:40

Ralphonso hat geschrieben:Fritz, wir stehen ja im gleichen Block - aber dein Urteil in allen Ehren, kann es sein, dass du immer recht weit oben im Block stehst?
Ab der Mitte (großzügig) wird man von der Stadt und dem Wetter im Regen stehen gelassen. Das "Dach" ist ein schlechter Witz :twisted:

Ich stehe ca 2 Stufen über der Regengrenze. Ja das Dach ist ein Witz. Aber ich hatte es noch schlimmer befürchtet!
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4632
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 23:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon Franz » Montag, 10.Dez 2018 - 0:41

Bei der jetzigen 60 %-Dachlösung - prozentual egal aus welcher Sicht - geht es dem Eigentümer/Betreiber/"Wahrer" Landeshaupt- und Sportstadt Stuttgart doch lediglich um die Erhaltung seiner Bausubstanz, der Liegenschaft Gegengerade im "GAZI-Stadion auf der Waldau" (für Datensammler), der Fehlkonstruktion.

Spielen da zahlende Zuschauer, Kickers, eine Rolle?
Franz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6083
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 1:46

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon DirtyToby » Montag, 10.Dez 2018 - 9:19

Blue Fritz hat geschrieben:
DirtyToby hat geschrieben:
Hajo hat geschrieben:Das Dächle reicht bis zwei Stufen unterhalb der Zugangstreppe, vorausgesetzt der Regen kommt senkrecht und ohne Wind. Für die OL und RL reicht es. Heute sogar für 6.350 Zuschauer. Wenn mehr kommen, wird es für einen Teil der Zuschauer nass. Wir sollten trotz aller Sparhansel im Sportamt zufrieden sein, dass wir wieder "zuhause" sein dürfen.

?!? Willst Du damit sagen, dass heute niemand nass geworden wäre?!?


Dass wir uns richtig verstehen: die Gegengerade an für sich ist eine Fehlkonstruktion, brauch ich in unserem Kreis hier nicht weiter erläutern.
In diese Fehlkonstruktion weiter sinnlos Geld vergeuden ist ein Fehler.
Die einzig richtige Lösung wäre das Ding abzubrechen und eine neue Gegengerade zu erstellen, voll überdacht.
Wir spielen gerade in der Oberliga, da ist so ein Projekt wohl nicht zu verwirklichen.
Ich finde die derzeitige Lösung falsch und schlecht.
Aber besser ein kleines Dächle als ganz im Regen zu stehen.
Und im C Block war heute durchaus im überdachten Bereich noch Platz.

Bloß war der C-Block "leider" trotzdem ausverkauft
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6960
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 17:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon Azulblanco » Montag, 10.Dez 2018 - 12:46

Wie konnte denn der C-Block ausverkauft sein, obwohl die ganzen Zuschauer unübersehbar nur in der oberen, trockenen Hälfte standen?
Hat man da einfach die Kapazitätsgrenze nach unten verändert?
Der B-Block war bis unten voll.
Benutzeravatar
Azulblanco
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2484
Registriert: Freitag, 27.Okt 2006 - 21:05

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon ueberlinger » Montag, 10.Dez 2018 - 12:53

Azulblanco hat geschrieben:Wie konnte denn der C-Block ausverkauft sein, obwohl die ganzen Zuschauer unübersehbar nur in der oberen, trockenen Hälfte standen?
Hat man da einfach die Kapazitätsgrenze nach unten verändert?
Der B-Block war bis unten voll.


Es dürfte an der Freikartenaktion gelegen haben. Es wird wahrscheinlich nur die Hälfte der Schüler gekommen sein.

Das Dach ist nicht optimal. Aber besser als nichts. In die jetzige Gegengerade mehr als diese Lösung zu investieren, wäre (vor allem politisch) nicht darstellbar gewesen.
Benutzeravatar
ueberlinger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 587
Registriert: Sonntag, 05.Feb 2012 - 18:26
Wohnort: Überlingen

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon Blauer Radler » Montag, 10.Dez 2018 - 13:34

Klar kann man froh sein, dass wir wieder ein fast normales Stadion haben. Man darf die Vorgehensweise der Stadt schon hinterfragen. Eigentlich hätte bei der Planung der HT das gesamte Stadion einbezogen und der Zustand der Gegengeraden geprüft gehört. Jeder Privateigentümer hätte vor Sanierung seines Eigenheims den Gesamtzustand untersucht und nicht einen Anbau erneuert, während auf der anderen Seite ein Bauteil marode ist. Aber lassen wir das jetzt...
Natürlich haben wir vermutlich das beste Stadion der Oberliga. Aber ist "Oberliga" das Hauptargument? So wie manche sagen: "... wir müssen in unserer Situation damit zufrieden sein..." Muss nicht als Argument auch die Nachfrage - sprich Zuschauerzahl - herangezogen werden?
Einer "Sportstadt" wie Stuttgart steht zweites, kleines Stadion gut zu Gesicht - grundsätzlich, nicht nur wegen der Kickers. Schade, die Finanzen der Stadt sind zur Zeit gut. Da hätte man eine nachhaltige Lösung angehen können.
Übrigens: Auch auf der HT wird man auf den unteren Sitzreihen nass, weil sie zur Wetterseite offen ist.
Stets findet Überraschung statt, da wo man’s nicht erwartet hat. (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Blauer Radler
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1386
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 22:20

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon ueberlinger » Montag, 10.Dez 2018 - 14:03

Blauer Radler hat geschrieben:...Man darf die Vorgehensweise der Stadt schon hinterfragen. Eigentlich hätte bei der Planung der HT das gesamte Stadion einbezogen und der Zustand der Gegengeraden geprüft gehört. Jeder Privateigentümer hätte vor Sanierung seines Eigenheims den Gesamtzustand untersucht und nicht einen Anbau erneuert, während auf der anderen Seite ein Bauteil marode ist. Aber lassen wir das jetzt...


Damit hat Du völlig recht. Zumal bereits vor gut 10 Jahren für jeden erkennbar war, dass offenbar Feuchtigkeit in das Holzdach eindringt.
Um die ins Dach eingelassenen Lautsprecher hatten sich schon damals "Wasserflecken" auf dem Holz gebildet.
Benutzeravatar
ueberlinger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 587
Registriert: Sonntag, 05.Feb 2012 - 18:26
Wohnort: Überlingen

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon brublue » Montag, 10.Dez 2018 - 15:22

ueberlinger hat geschrieben:Das Dach ist nicht optimal. Aber besser als nichts. In die jetzige Gegengerade mehr als diese Lösung zu investieren, wäre (vor allem politisch) nicht darstellbar gewesen.


Das sehe ich nicht so, denn dieses teure Provisorium ist auf 10 bis 15 Jahre angelegt( wenn wir nicht nach oben kommen noch viel länger), und da hätte man durch eine Abstützung auf der untersten Stufe das Dach sehr wohl zu 100 % schließen können. Der hohe Sicherheitszaun vor dem D-Block kostet sicher auch noch zusätzlich.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1243
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 12:11

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Montag, 10.Dez 2018 - 15:37

Ich befürchte, daß der Platz unter dem "Dächle" schon beim Heimspiel gegen Oberachern im Februar locker für Alle ausreichen wird.
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1912
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 15:46
Wohnort: Waiblingen

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon Merkle » Montag, 10.Dez 2018 - 15:40

falls das Spiel im Februar überhaupt stattfindet..wegen Gefahr von Schnee Dachlawinen vom "Dächle.."..
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 707
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 12:00

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon ADM » Montag, 10.Dez 2018 - 21:35

Das Dach der Haupttribüne ist auch mit Holz verkleidet oder täuscht das...
ADM
Kickers-Fan
 
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch, 05.Okt 2016 - 13:59

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon ADM » Dienstag, 11.Dez 2018 - 20:42

Hallo Admin,das Thema sollt doch unter Verein Stadion umverfügt werden :wink:
ADM
Kickers-Fan
 
Beiträge: 452
Registriert: Mittwoch, 05.Okt 2016 - 13:59

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon uli » Mittwoch, 12.Dez 2018 - 20:01

"Neues Dach auf der Waldau", Video von Regio TV:
https://www.youtube.com/watch?v=qDXi-rVNuEc
uli
Kickers-Fan
 
Beiträge: 595
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 9:35

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon Merkle » Donnerstag, 13.Dez 2018 - 11:42

Wenn "Interimslösung" den Abriss und kompletten Neubau der Gegengerade bedeutet,kann man damit leben..hoffen wir auf den gesunden Menschenverstand der Verwaltung und der Kommunal-Abgeordneten ..2019 sind ja auch Kommunal-Wahlen..
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 707
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 12:00

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon km01 » Freitag, 14.Dez 2018 - 17:25

Merkle hat geschrieben:Wenn "Interimslösung" den Abriss und kompletten Neubau der Gegengerade bedeutet,kann man damit leben..hoffen wir auf den gesunden Menschenverstand der Verwaltung und der Kommunal-Abgeordneten ..2019 sind ja auch Kommunal-Wahlen..


Interimslösung? Geht's eigentlich noch bei denen? Vom entdecken der Mängel bis zum Abschluss des jetzigen Daches sind nun 2,5 (!!!!!) Jahre vergangen. 2,5 Jahre für sowas. Und dann redet man eh von einer Interimslösung? Ich hab ne verrückte Idee: Warum wurde nicht gleich was gescheitert gebaut?!
km01
Kickers-Fan
 
Beiträge: 344
Registriert: Freitag, 06.Feb 2015 - 20:34

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon Blue Fritz » Freitag, 14.Dez 2018 - 17:54

km01 hat geschrieben:
Merkle hat geschrieben:Wenn "Interimslösung" den Abriss und kompletten Neubau der Gegengerade bedeutet,kann man damit leben..hoffen wir auf den gesunden Menschenverstand der Verwaltung und der Kommunal-Abgeordneten ..2019 sind ja auch Kommunal-Wahlen..


Interimslösung? Geht's eigentlich noch bei denen? Vom entdecken der Mängel bis zum Abschluss des jetzigen Daches sind nun 2,5 (!!!!!) Jahre vergangen. 2,5 Jahre für sowas. Und dann redet man eh von einer Interimslösung? Ich hab ne verrückte Idee: Warum wurde nicht gleich was gescheitert gebaut?!


Genau das wurde doch gemacht! Etwas zum scheitern wurde gebaut!
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4632
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 23:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon Kari Laukkanen » Samstag, 15.Dez 2018 - 11:38

km01 hat geschrieben:
Merkle hat geschrieben:Wenn "Interimslösung" den Abriss und kompletten Neubau der Gegengerade bedeutet,kann man damit leben..hoffen wir auf den gesunden Menschenverstand der Verwaltung und der Kommunal-Abgeordneten ..2019 sind ja auch Kommunal-Wahlen..


Interimslösung? Geht's eigentlich noch bei denen? Vom entdecken der Mängel bis zum Abschluss des jetzigen Daches sind nun 2,5 (!!!!!) Jahre vergangen. 2,5 Jahre für sowas. Und dann redet man eh von einer Interimslösung? Ich hab ne verrückte Idee: Warum wurde nicht gleich was gescheitert gebaut?!

Wer bitte sollte bei der Stadt auf die Idee kommen, etwas Gescheites zu machen (bauen) ? Dazu muss man dann noch wissen, dass das Gerüst, das eine Saison an der Gegengerade aufgebaut war (und nutzlos herumstand), genauso viel gekostet hat, wie jetzt dieses lächerliche Bauwerk. Eigentlich ein Musterbeispiel für den Rechnungshof!
Kari Laukkanen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 134
Registriert: Freitag, 29.Apr 2016 - 12:02

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon NeckarWache » Donnerstag, 14.Feb 2019 - 7:57

Wer weiß Bescheid über den aktuellen Stand und den Zeitplan?
Wir schaffen das!
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 766
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 7:17
Wohnort: Heumaden

Re: Unser neues Dächle

Beitragvon ∫SB∫ » Donnerstag, 14.Feb 2019 - 9:09

NeckarWache hat geschrieben:Wer weiß Bescheid über den aktuellen Stand und den Zeitplan?

ist doch schon lange fertig?
∫SB∫
Kickers-Fan
 
Beiträge: 253
Registriert: Samstag, 11.Mär 2017 - 14:20
Wohnort: Esslingen


Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blue Blood, Google [Bot], MSN [Bot] und 10 Gäste