Live gegen Nöttingen

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon kickersharry » Samstag, 11.Aug 2018 - 22:30

Azulblanco hat geschrieben:
BlauerReiter hat geschrieben:Die Szenen mit dem Kartenverkauf sind einfach nur noch traurig und zum fremdschämen. Wenn man Geld sparen will ok aber dann sollte man bei aller Lieber keine gefühlt 70 jährige Frau ins Kartenhäuschen setzen oder eben die Kasse schon um 11 Uhr öffnen und nicht erst um 13 Uhr. Habe etliche Leute in der Schlange gehört die meinten das bringt das Fass zum überlaufen und das sie das nächste mal wegbleiben werden. Gerade Rentner können und wollen vielleicht nicht 30 min in der prallen Sonne anstehen. Selbst um 13:45 konnte man noch sehen wie die Schlange länger und länger wird...

Die schaffen es noch die letzten Fans zu vergraulen...


Da hilft es, etwas früher zu kommen, nicht auf den letzten Drücker. Dann kann man sich das Meckern sparen.
Ich musste nicht Schlange stehen.

Man sollte aber trotzdem nicht verschweigen das die Situation an den Kassenhäuschen suboptimal ist.Und nicht jeder will oder kann wegen einem Oberligastauch mit 2500 Zuschauern schon ne' Stunde vorher vor Ort sein.
Lob übrigens an die neue Security .Sehr freundlich und unaufdringlich !So muss das sein.
Benutzeravatar
kickersharry
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1829
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 12:21
Wohnort: Stuttgart-Hofen

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Azulblanco » Samstag, 11.Aug 2018 - 22:34

BlauerReiter hat geschrieben:
Azulblanco hat geschrieben:
BlauerReiter hat geschrieben:Die Szenen mit dem Kartenverkauf sind einfach nur noch traurig und zum fremdschämen. Wenn man Geld sparen will ok aber dann sollte man bei aller Lieber keine gefühlt 70 jährige Frau ins Kartenhäuschen setzen oder eben die Kasse schon um 11 Uhr öffnen und nicht erst um 13 Uhr. Habe etliche Leute in der Schlange gehört die meinten das bringt das Fass zum überlaufen und das sie das nächste mal wegbleiben werden. Gerade Rentner können und wollen vielleicht nicht 30 min in der prallen Sonne anstehen. Selbst um 13:45 konnte man noch sehen wie die Schlange länger und länger wird...

Die schaffen es noch die letzten Fans zu vergraulen...


Da hilft es, etwas früher zu kommen, nicht auf den letzten Drücker. Dann kann man sich das Meckern sparen.
Ich musste nicht Schlange stehen.


Oder man könnte einfach Leute beschäftigen die für eine Karte keine 5 min brauchen. Aber gut dann komme ich das nächste Mal um 10 Uhr Morgens. Vielleicht bietet die Schräglage ja dann auch ein Early Bird Frühstück an :roll:


Wenn das unser Problem sein soll, dann haben wir ein Luxusproblem. Kassenschlangen bei den Blauen. :lol:
Um 13 Uhr war nix los.
Leute, wir sind finanziell, organisatorisch und sportlich im Amateurbereich!!! Nicht Championsleague. :wink:
Benutzeravatar
Azulblanco
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2353
Registriert: Freitag, 27.Okt 2006 - 22:05

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon carpediem991 » Samstag, 11.Aug 2018 - 23:00

Azulblanco hat geschrieben:
BlauerReiter hat geschrieben:
Azulblanco hat geschrieben:
Da hilft es, etwas früher zu kommen, nicht auf den letzten Drücker. Dann kann man sich das Meckern sparen.
Ich musste nicht Schlange stehen.


Oder man könnte einfach Leute beschäftigen die für eine Karte keine 5 min brauchen. Aber gut dann komme ich das nächste Mal um 10 Uhr Morgens. Vielleicht bietet die Schräglage ja dann auch ein Early Bird Frühstück an :roll:


Wenn das unser Problem sein soll, dann haben wir ein Luxusproblem. Kassenschlangen bei den Blauen. :lol:
Um 13 Uhr war nix los.
Leute, wir sind finanziell, organisatorisch und sportlich im Amateurbereich!!! Nicht Championsleague. :wink:



Absolut. Weiß nicht, in was für einer Traumwelt manche leben. Klar, die Umsetzung im Häuschen war nicht perfekt aber sicher nicht alleine Schuld, für die unnötigen Wartezeiten.
Im Vorverkauf wurden wohl keine 100 Karten verkauft und nichts hat darauf hingewiesen, dass das Spiel dennoch so gut besucht wird. Was natürlich toll ist.

Und wer nicht rechtzeitig kommen kann, bedient euch doch am Vorverkauf. Easyticket, Geschäftsstelle, evtl. kaufen und hinterlegen lassen...

Zum Spiel: *schnarch* - man tut sich aber keinen gefallen, jetzt schon wieder alles mies zu reden. Das von heute auf morgen plötzlich alles laufen soll, ist einfach utopisch. Das ist ein Prozess, den wir alle begleiten müssen. Auf mich macht Flitsch einen guten Eindruck.
carpediem991
Kickers-Fan
 
Beiträge: 51
Registriert: Samstag, 13.Feb 2016 - 17:04

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Kula » Samstag, 11.Aug 2018 - 23:10

Das Elend nimmt kein Ende,vor den Kassen nicht,und auf dem Rasen ebenfalls nicht :!:
Fazit Stadion leer gespielt.
Kula
Kickers-Fan
 
Beiträge: 323
Registriert: Sonntag, 24.Feb 2013 - 18:49

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Alice Bligga » Sonntag, 12.Aug 2018 - 0:25

Auch ich hätte mir gewünscht, dass wir bei der Teamentwicklung und somit im Spielaufbau etwas weiter wären. Es besteht aber nach dem ersten Spiel noch kein Anlass zur Panik, aber deutlicher Verbesserungsbedarf.

Dennoch hänge ich einmal meinen ahnungslosen Kopf aus dem Fenster: Fiete ist meiner Meinung nach in der Oberliga als Innenverteidiger eine 1-a-Lösung, aber als Abräumer im Mittelfeld eine suboptimale Lösung. Ihm geht, so der Eindruck aus seinen Leistungen bei uns in der Vergangenheit und aus dem heutigen Spiel das Ballverteilergen. Auch meine ich nicht, dass wir in Heimspielen zwingend mit einer Doppelseschs auftreten müssen. Auf die Gefahr hin, dass ich beim Lesen der Gedanken des Trainers falsch liege, hat er aber Nico Blank im Wechselspiel mit Kling in der 2. HZ höher agieren lassen als in der 1. HZ. Daraus ergaben sich dann m. E. die besten Spielzüge, als Kling Nico und auch Ludmann mit guten Pässen in die Tiefe nach rechts bediente.

Mijos Leistung heute fand ich ansprechend. Er hat heute die Rolle eines "Sturmführers" (scheußliches Wort) angenommen, indem er nicht mehr den am Rande des Abseits geborenen Chancenjäger spielte, sondern Bälle festgemacht und sie weiterleitete (Quote: durchaus akzeptabel) sowie auch auf die Flügel (vornehmlich nach rechts, aber weniger nach links) auswich.

Was letztlich zu den Schwachpunkten heute führt: Von Stepcic gingen heute keine Akzente aus, ebenso wenig fiel Amachaibou nach seiner Einwechslung auf. Da muss man auf mehr hoffen.

Auf der linken Seite haben wir nach meiner Einschätzung ein Problem mit dem Duo Landeka / Klauß. In der Kombination ist auch für Oberligaverhältnisse zu wenig Dynamik da, da lege ich mich mal fest. Klauß' Laufleistung als solche ist in Ordnung, es fehlt ihm aber an Grundschnelligkeit, sowie beim Abschluss, d. h.an präzisen Flanken und, wie man heute gesehen hat, auch im Abschluss. Wenn er dann noch durch einen Mitspieler auf der defensiven Außenbahn wie Landeka ergänzt wird, der nur eine unterentwickelte Vorwärtsbewegung zeigt, führt das eben zu einer Mangelsituation.

Somit gibt es noch einiges zu tun.
Alice Bligga
Kickers-Fan
 
Beiträge: 165
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 10:06

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Bluebyte » Sonntag, 12.Aug 2018 - 8:12

Azulblanco hat geschrieben:
BlauerReiter hat geschrieben:Die Szenen mit dem Kartenverkauf sind einfach nur noch traurig und zum fremdschämen. Wenn man Geld sparen will ok aber dann sollte man bei aller Lieber keine gefühlt 70 jährige Frau ins Kartenhäuschen setzen oder eben die Kasse schon um 11 Uhr öffnen und nicht erst um 13 Uhr. Habe etliche Leute in der Schlange gehört die meinten das bringt das Fass zum überlaufen und das sie das nächste mal wegbleiben werden. Gerade Rentner können und wollen vielleicht nicht 30 min in der prallen Sonne anstehen. Selbst um 13:45 konnte man noch sehen wie die Schlange länger und länger wird...

Die schaffen es noch die letzten Fans zu vergraulen...


Da hilft es, etwas früher zu kommen, nicht auf den letzten Drücker. Dann kann man sich das Meckern sparen.
Ich musste nicht Schlange stehen.

Hatte ich auch vor, aber dann hat ein Lkw Fahrer am Kreuz auf der Autobahn auf den Abbiegespuren nach Degerloch sein Fahrzeug samt Anhänger umgeschmissen und einen Riesen-Stau verursacht. Und noch früher anreisen obwohl die Kassen erst um 13.00 Uhr öffnen ist relitätsfremd.
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 749
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon stuttgartwizard » Sonntag, 12.Aug 2018 - 8:25

Bluebyte hat geschrieben:
Azulblanco hat geschrieben:
BlauerReiter hat geschrieben:Die Szenen mit dem Kartenverkauf sind einfach nur noch traurig und zum fremdschämen. Wenn man Geld sparen will ok aber dann sollte man bei aller Lieber keine gefühlt 70 jährige Frau ins Kartenhäuschen setzen oder eben die Kasse schon um 11 Uhr öffnen und nicht erst um 13 Uhr. Habe etliche Leute in der Schlange gehört die meinten das bringt das Fass zum überlaufen und das sie das nächste mal wegbleiben werden. Gerade Rentner können und wollen vielleicht nicht 30 min in der prallen Sonne anstehen. Selbst um 13:45 konnte man noch sehen wie die Schlange länger und länger wird...

Die schaffen es noch die letzten Fans zu vergraulen...


Da hilft es, etwas früher zu kommen, nicht auf den letzten Drücker. Dann kann man sich das Meckern sparen.
Ich musste nicht Schlange stehen.

Hatte ich auch vor, aber dann hat ein Lkw Fahrer am Kreuz auf der Autobahn auf den Abbiegespuren nach Degerloch sein Fahrzeug samt Anhänger umgeschmissen und einen Riesen-Stau verursacht. Und noch früher anreisen obwohl die Kassen erst um 13.00 Uhr öffnen ist relitätsfremd.


Sarkasmus pur: Das ist doch gewollt mit dem Bastelkurs im Häuschen und das hat Oma schon in den 50er Jahren so gemacht.
Spaß bei Seite - der Verein will mehr Dauerkarten verkaufen da geht es doch schneller.
OK ich hab mir dieses Jahr nach vielen mit einer DK keine geholt (erst mal) passt auch weil der Spielplan mit meinen Arbeitswochenende kollidiert und ich selten kann. Aber wenn ich kann dann hol ich mir ne Karte bei easyticket. Oder die Mannschaft/Verein überrascht mich noch und ich hol mir eine für Rückrunde
Stuttgart 21 - SVK 0-1
Die Kickers gehen eher runter.
stuttgartwizard
Kickers-Fan
 
Beiträge: 662
Registriert: Mittwoch, 23.Sep 2009 - 11:53
Wohnort: LB

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon noblesseoblige » Sonntag, 12.Aug 2018 - 9:27

Es hatte sich in den Vorbereitungs- und Testspielen bereits angedeutet: es mangelt vorne an der Schnelligkeit und der notwendigen Durchschlagskraft. So werden wir auch keine Verteidigung in der OL in große Verlegenheit bringen.

Zwischen Defensive und Offensive gab es auch keine gute Bindung. Stepcic fiel im Grunde nur durch ein unnötiges Foul im Mittelfeld auf - ansonsten Fehlanzeige. Mit der Hereinnahme von Lukas Kling wurde es besser. Er war präsent in den Zweikämpfen und traute sich auch, den einen oder anderen Vertikalball zu spielen.

Ein Standard vor der gegnerischen Box und eine Großchance von Klaus habe ich notiert. Für einen Aufstiegsanwärter zu Hause ist das natürlich viel zu wenig. Aber das hatte natürlich seine Gründe (siehe oben). Mijo Tunjic war noch der agilste und gefährlichste Angreifer. Er fand aber viel zu wenig Unterstützung von seinen Nebenleuten. Er hätte sich gestern seine eigenen Flanken geben und verwandeln müssen. Und nun fällt er womöglich wieder einige Zeit verletzt aus. Puh. Es kann und muss besser werden.
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher". (Albert Einstein).
Benutzeravatar
noblesseoblige
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2526
Registriert: Sonntag, 05.Sep 2010 - 15:45

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Blinky Bill » Sonntag, 12.Aug 2018 - 9:48

Im Grunde dreht sich schon wieder alles im Kreise. Die Probleme bleiben dieselben. Von Aufbruch keine Spur!
Nicht hupen! Fahrer träumt vom Wiederaufstieg der Kickers.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2159
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Heiko K. » Sonntag, 12.Aug 2018 - 10:01

Schwierig einzuschätzen was man da gestern auf dem Platz gesehen hat.

Zunächst einmal der Gegner: war das jetzt Oberliga-Topniveau? Man muss die eigene Leistung ja immer am Gegner messen - und Nöttingen dürfte eher einer der "Brocken" in dieser Liga sein. Und schlechter waren wir sicher nicht.

Dann die Frage: wo stehen wir? Die Mannschaft schien zu wollen, aber nicht immer zu können. Etliche Spieler sind (noch) nicht topfit. Die letzten 20 Minuten gingen manche am Stock. Haben die einfach nicht mehr im Akku oder sind die nach einem harten Vorbereitungsprogramm noch nicht wieder auf der Höhe? Diese Frage wird für unsere Zukunft sehr wichtig.

Ganz klar ist aber: aus den gestrigen Szenen muss man irgendwann auch mal ein Tor machen. Da wurden aussichtsreiche Angriffe vermurkst, weil Klauss sich den Ball zu weit vorlegt, Landeka beim Konter nicht abspielt oder Tunjic nicht abzieht.


Und wenn man intensiv über die Flügel spielt sollte man die Mitte besetzen! Da kamen einige Flanken hereingesegelt obwohl überhaupt keiner da war! Blind auf Verdacht auf den nicht vorhandenen Stürmer geschlagen.

Schleierhaft auch, warum die letzte halbe Stunde nicht Vochatzer ran durfte. Vorne fehlt da bereits sichtlich die Kraft.
Historische Kickers-Bücher von 1910,1915, 1924, 1950, 1951 und 1952 zum Download: www.kickers-stuttgart.de
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3903
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 14:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon HX » Sonntag, 12.Aug 2018 - 10:55

Guten Morgen allerseits und herzlich willkommen in der Oooooooooooberliga!

Da wird im Vorfeld alles mögliche geschwätzt und diskutiert, wie wichtig es sei, dass die Mannschaft die Liga annimmt, und man die Gegner nicht unterschätzt,
und die Quintessenz der überwiegenden Mehrzahl der Kommentare in Forum und sozialen Medien ist "so en Gegner musch doch mit mindeschdens 8-0 hoimschigga".
Versteh das wer will, der Schwåb isch halt bloß so richdich zfrieda, wenn er meeglischd viel zom motza ond bruddla håt... :roll:
Insofern ist eigentlich alles in bester Ordnung... :wink:

Zum Glück hat der B-Block das -ja natürlich, nicht zufriedenstellende- Spiel richtig und vernünftig eingeordnet, und der Mannschaft Unterstützung durchs ganze Spiel angeboten. In dieselbe Kerbe haut die Aussage von Flitsch auf der PK:
"wenn wir heute mit 2, 3-0 gewonnen hätten, könnte ich sagen es war gut; aber es war ja nicht gut [...] es ging vor allem da drum, zu arbeiten"
sowie seine grundsätzliche Herangehensweise "erst die Arbeit, dann das Vergnügen", und Fokus auf und Einfordern von Abschluss und Ergebnis.

Unterm Strich bleibt für mich:
Wichtigstens: Einsatz und Konzentration hat gepasst und hinten relativ dicht, wenn man von den ersten 10-15min. absieht.
Tunjic aktiver als zuletzt, auch wenn zu meiner Idealvorstellung "Grüttner im ersten 3.Ligajahr" noch Luft nach oben ist!
Mit der Aufstellung kann ich grundsätzlich leben, auch wenn bei einzelnen Spielern sowie im Gesamtverhalten überall noch Verbesserungspotential besteht.
Ludmann speziell in der ersten Halbzeit mit einem frechen und couragierten Auftritt nach vorn, gefällt mir gut!
Stepčić hätte ich in der Startelf nicht vermutet; als Typ gefällt er mir, von daher hat's mich gefreut, dass Flitsch ihn gebracht hat.
Spritzigkeit darf er natürlich noch zulegen, kicken kann er m.E.; "der fitte Amachaibou" hat m.E. seine Sache danach nicht sonderlich besser gemacht.
Standards durch Klauß alle auf Zug gebracht, man sieht schon, dass systematisch dran gearbeitet wird, dass die nicht verschludert werden.

Sooo wenig Chancen haben wir übrigens nicht mal gehabt - allein die ganz klar 100-igen in der 2.HZ leiden darunter, dass jeweils die falschen Spieler Endabnehmer sind:
- Landeka auf links freigespielt, und er verdaddelt aus Angst vor der eigenen Courage und seinen grds. mangelnden fußballerischen Fähigkeiten
(und rettet sich dann in eine Schwalbe, für die es m.E. Freistoß andersrum hätte geben dürfen)
- Klauß ebenfalls auf links freigespielt legt zu weit vor
- Blank freistehend zum Kopfball zieht den Kopf ein - definitiv nicht seine Stärke...
Wenn allein von denen eine genutzt worden wäre, würde jetzt überall davon gesprochen, wie man sich den Gegner zurechtgelegt hat...
Zudem vergibt Klauß eine weitere, Tunjic einmal zu langsam im Abschluss einmal die Hereingabe zu unpräzise, Schaller verdaddelt in HZ1, die grds. besser ausgeführten Standards nicht genutzt...
Wenn Flitsch und Team weiterhin aktiv an den Abschlüssen (und m.E. wichtig am Willen zum Abschluss) arbeiten, dann finde ich das als Basis mal nicht so verkehrt.

Ganz grundsätzlich:
Ich kann die Oberliga nicht einschätzen, was die Mannschaften da im Durchschnitt an Spielstärke, Kondition, Systemen anbieten.
Man hat bei Nöttingen (letztes Jahr 5. aber mit schlappen 20 Punkten Rückstand auf Aufsteiger Balingen) aber durchaus gesehen, dass die auch kicken können!
Und man wird das bei anderen Gegnern auch sehen, vielleicht sogar bei Oberachern und Göppingen...
Wer gestern und künftig mit der Erwartung auf die Waldau geht, wir gewinnen immer mindestens mit 3-0, nur weil wir 1899 v.Chr. mal Zweitligist waren... think again...
"Wir sind jetzt ein [Qua'ttrex'ver'ein]"
HX
Kickers-Fan
 
Beiträge: 531
Registriert: Samstag, 23.Apr 2005 - 16:56
Wohnort: Überlingen

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon HX » Sonntag, 12.Aug 2018 - 11:11

∫SB∫ hat geschrieben:
Azulblanco hat geschrieben:Da hilft es, etwas früher zu kommen, nicht auf den letzten Drücker. Dann kann man sich das Meckern sparen.
Ich musste nicht Schlange stehen.

das, und vllt mal bemerken dass in JEDEN Ticketinfos auf der hp seit min 10 HEIMSPIELTAGEN DEUTLICHST drauf hingewiesen wird, frühzeitig zu kommen oder die Karten im vvk in der geschäftsstelle/fanshop zu kaufen, dann kann man das vvs-ticket auch schon zur hinfahrt benutzen :)
ich persönlich hatte die zeit vergessen, kam erst um 13:56 an und war um 13:58 dank dauerkarte im b block.
schlangen nur vor der kasse, nicht vor der kontrolle.

Irgendwie hat man tatsächlich das Gefühl, das sind seit 30 Jahren die gleichen, die extra erst 5min. vorm Spiel (inkl. ihren überzogenen Erwartungen an alles) kommen.
Und wenn Du dann doppelt so viel Kassen auf hast, müssen die Leute trotzdem halb so lang warten (mit oder ohne Bastelschere),
und wenn Du dann dreimal so viel Kassen aufmachst, wartense auch und motzen obendrein, dass viel zu viel Personal in den Kassen sitzt. :roll:
"Wir sind jetzt ein [Qua'ttrex'ver'ein]"
HX
Kickers-Fan
 
Beiträge: 531
Registriert: Samstag, 23.Apr 2005 - 16:56
Wohnort: Überlingen

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon kickersharry » Sonntag, 12.Aug 2018 - 12:01

HX hat geschrieben:
∫SB∫ hat geschrieben:
Azulblanco hat geschrieben:Da hilft es, etwas früher zu kommen, nicht auf den letzten Drücker. Dann kann man sich das Meckern sparen.
Ich musste nicht Schlange stehen.

das, und vllt mal bemerken dass in JEDEN Ticketinfos auf der hp seit min 10 HEIMSPIELTAGEN DEUTLICHST drauf hingewiesen wird, frühzeitig zu kommen oder die Karten im vvk in der geschäftsstelle/fanshop zu kaufen, dann kann man das vvs-ticket auch schon zur hinfahrt benutzen :)
ich persönlich hatte die zeit vergessen, kam erst um 13:56 an und war um 13:58 dank dauerkarte im b block.
schlangen nur vor der kasse, nicht vor der kontrolle.

Irgendwie hat man tatsächlich das Gefühl, das sind seit 30 Jahren die gleichen, die extra erst 5min. vorm Spiel (inkl. ihren überzogenen Erwartungen an alles) kommen.
Und wenn Du dann doppelt so viel Kassen auf hast, müssen die Leute trotzdem halb so lang warten (mit oder ohne Bastelschere),
und wenn Du dann dreimal so viel Kassen aufmachst, wartense auch und motzen obendrein, dass viel zu viel Personal in den Kassen sitzt. :roll:


Und was ist mit denen die sich kurzfristig für einen Stadionbesuch entscheiden ? Denke das waren gestern aufgrund der Ferienzeit ziemlich viele .Sonst wären wir wohl kaum auf 2500 Zuschauer gekommen.Genau die werden sich das wohl kein zweites Mal antun.
Gut ,gegen Göppingen werdens dann wohl nach dem Gestauche gestern keine 2000 mehr .
Benutzeravatar
kickersharry
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1829
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 12:21
Wohnort: Stuttgart-Hofen

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon magge » Sonntag, 12.Aug 2018 - 23:01

Ein 0:0 gegen Nöttingen ist sicher kein Beinbruch.
Nur lechzen wir alle nach einem Erfolg und sind daher sehr ungeduldig.
Natürlich werden wir Erster.
Was sonst?
Benutzeravatar
magge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4595
Registriert: Samstag, 23.Aug 2003 - 10:12
Wohnort: Hohengehren

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Blue Fritz » Sonntag, 12.Aug 2018 - 23:38

Ich war letzte Woche 2 Abende bei der Leichtathletik EM in Berlin.
Da kostete ein alkoholfreies Getränk 0,4 Liter 4.50 € plus 1 € Becherpfand.
Bei der gnadenlose Hitze kam da ganz schön was zusammen.
Den Becher musste man am Getränkestand an der Kasse wieder abgeben um seinen € zu bekommen.
Also sich in der großen Schlange anstellen derer, die ein Getränk wollten.
Jede Becherrückgabe wurde in die Kasse eingegeben und ein Bon ausgedruckt.
Ich brauche sicher nicht weiter zu berichten, wie begeistert das internationale Publikum war, für eine Becherrückgabe eine
Ewigkeit zu warten. Soviel zu Unzulänglichkeiten andernorts bei Europameisterschaften in der Weltstadt Berlin.
Aber darüber liest man ja nirgens etwas, weil die Berliner sind ja die Besten und glauben es selbst noch.
Bei den Kickers herrscht das Gegenteil, alles ist Scheiße!!!
Noch was, Anfahrt mit der Berliner U-Bahn ins Stadion: laut quietschende Bahnen, nicht klimatisiert, klatsch nass verlassen die Besucher die U-Bahn am Stadion.
Heimfahrt mit der U 7 aus Degerloch: Angenehm temperierte Wagen fahren ruhig zum Hauptbahnhof. Und das ganze im Eintrittspreis inbegriffen.
Aber bei uns ist ja alles Scheiße!!!
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4384
Registriert: Mittwoch, 20.Aug 2003 - 0:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Blue Fritz » Sonntag, 12.Aug 2018 - 23:49

Noch was zum Spiel: da es glaube ich mein erstes Oberligaspiel war, das ich gesehen habe, fällt mir eine Beurteilung
bzw. Einordnung schwer das Dargebotene und die Stärke der Oberliga zu beurteilen.
Für mich war es von Seiten der Kickers zu wenig, viel zu viele Fehler und viel zu oft blindes Vorschlagen der Bälle nach vorne, leider oft ins Niemandsland!
Sorgen bereitet mir vor allem, ich sehe weit und breit keinen torgefährlichen Spieler in unseren Reihen.
Wer soll bitte die Tore zum Aufstieg schießen?
Einmal Blauer - immer Blauer
Blue Fritz
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4384
Registriert: Mittwoch, 20.Aug 2003 - 0:06
Wohnort: Nürtingen

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Azulblanco » Montag, 13.Aug 2018 - 0:04

Kula hat geschrieben:Das Elend nimmt kein Ende,vor den Kassen nicht,und auf dem Rasen ebenfalls nicht :!:
Fazit Stadion leer gespielt.


Lächerlich, wegen ein paar Kassenschlangen??? Daher weg bleiben?
Echte Kickersfans sind nächstes Mal natürlich wieder da! Wenn ich mal Schlangen vor Kickers-Kassen sehe, geht mir das Herz auf, ein wahrlich seltenes Ereignis. Da würde ich mit Freuden anstehen, ich sehe das positiv, da gibt es doch nichts zu meckern. Die Blauen brauchen unsere Unterstützung und unser Eintrittsgeld. Nur Mitläufer bleiben eben weg.
Und sportlich haben wir gerade das erste (!!!) Spiel hinter uns. Stadion damit schon leer gespielt? Nachdenken!
Zuletzt geändert von Azulblanco am Montag, 13.Aug 2018 - 0:20, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Azulblanco
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2353
Registriert: Freitag, 27.Okt 2006 - 22:05

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Markus123 » Montag, 13.Aug 2018 - 0:13

Die Kassen sind doch scheißegal.

Es wird doch einfach Zeit, dass den Zuschauern was geboten wird. Dieses elendige Gekicke kann doch nicht so weitergehen. Ludmann war der Beste von denen.

Ich würde doppelt so lange anstehen für 3 Punkte
Auf gehts Kickers! Kämpfen und Siegen!
Markus123
Kickers-Fan
 
Beiträge: 878
Registriert: Samstag, 05.Mär 2016 - 17:24
Wohnort: Reutlingen

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon BLUE SUEDE » Montag, 13.Aug 2018 - 6:40

Markus123 hat geschrieben:Die Kassen sind doch scheißegal.

Es wird docäh einfach Zeit, dass den Zuschauern was geboten wird.
Dieses elendige Gekicke kann doch nicht so weitergehen.


Was soll dieses hysterische Geschreibsel?

Entschuldige Markus bitte,
aber Du bist mir optimistischer in Erinnerung. Was hat sich vollzogen, dass Du so frustriert nach dem ersten Spieltag schreibst? Ich denke das Spiel war so schlecht nicht, schauen wir uns das Niveau auf den anderen Plätzen an...
Made for Walking, and that's just what they do...
BLUE SUEDE
Kickers-Fan
 
Beiträge: 94
Registriert: Samstag, 03.Mär 2012 - 7:10
Wohnort: Bottwartal

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Heiko K. » Montag, 13.Aug 2018 - 7:12

Also nächstes mal eine Kasse mehr aufmachen. Der große Kostenfaktor ist das ja nun wirklich nicht.
Historische Kickers-Bücher von 1910,1915, 1924, 1950, 1951 und 1952 zum Download: www.kickers-stuttgart.de
Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3903
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 14:28
Wohnort: 97999 Igersheim

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Blinky Bill » Montag, 13.Aug 2018 - 7:27

Man verschenkt viele Punkte, weil man kein gutes Konterspiel hat. Ein, zwei schnelle Offensivspieler und schon würden viele Tore aus Gegenstößen kommen, gerade wenn man eine Defensive hat, die zu Balleroberungen in der Lage ist. Mit dem Bummelexpress-Angriff passiert da wenig. Die werden auch nicht schneller, da können sie noch so viel trainieren.
Nicht hupen! Fahrer träumt vom Wiederaufstieg der Kickers.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2159
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon HX » Montag, 13.Aug 2018 - 7:48

Blue Fritz hat geschrieben:Ich war letzte Woche 2 Abende bei der Leichtathletik EM in Berlin.
Da kostete ein alkoholfreies Getränk 0,4 Liter 4.50 € plus 1 € Becherpfand.
Bei der gnadenlose Hitze kam da ganz schön was zusammen.
Den Becher musste man am Getränkestand an der Kasse wieder abgeben um seinen € zu bekommen.
Also sich in der großen Schlange anstellen derer, die ein Getränk wollten.
Jede Becherrückgabe wurde in die Kasse eingegeben und ein Bon ausgedruckt.
Ich brauche sicher nicht weiter zu berichten, wie begeistert das internationale Publikum war, für eine Becherrückgabe eine
Ewigkeit zu warten. Soviel zu Unzulänglichkeiten andernorts bei Europameisterschaften in der Weltstadt Berlin.
Aber darüber liest man ja nirgens etwas, weil die Berliner sind ja die Besten und glauben es selbst noch.
Bei den Kickers herrscht das Gegenteil, alles ist Scheiße!!!
Noch was, Anfahrt mit der Berliner U-Bahn ins Stadion: laut quietschende Bahnen, nicht klimatisiert, klatsch nass verlassen die Besucher die U-Bahn am Stadion.
Heimfahrt mit der U 7 aus Degerloch: Angenehm temperierte Wagen fahren ruhig zum Hauptbahnhof. Und das ganze im Eintrittspreis inbegriffen.
Aber bei uns ist ja alles Scheiße!!!

Und Du wärst sicher gern mit dem Flieger an einem modernen Flughafen gelandet?

Ich bin dann mal gespannt, mit welcher Kommunikationsstrategie Propaganda-Manager Hans-Georg Felder Deine schweren Anschuldigungen entkräftet ;-)
"Wir sind jetzt ein [Qua'ttrex'ver'ein]"
HX
Kickers-Fan
 
Beiträge: 531
Registriert: Samstag, 23.Apr 2005 - 16:56
Wohnort: Überlingen

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Ruven » Montag, 13.Aug 2018 - 7:57

Insgesamt war es ein ziemlich müder Kick und 90 Minuten gepflegte Langeweile.
Für mich waren beide Mannschaften auf Augenhöhe, deshalb geht das Unentschieden für mich auch in Ordnung.
Bei uns war wenig Tempo und kaum Bewegung im Spiel und offensiv war noch viel Luft nach oben.
Im Training sollten verstärkt Flanken trainiert werden, da fast alle im Niemandsland gelandet sind.

Nach seiner Einwechslung hat mir Kling gut gefallen. Er wirkt zwar nicht ganz fit, hat aber Übersicht und ein Auge für die Mitspieler. Tunjic hat viel geackert und sich viele Bälle selber geholt, war aber ansonsten glücklos.
Den Schiedsrichter fand ich in Ordnung. Er hat viel laufen lassen und das konsequent durchgezogen.
Stuttgarter Kickers ... langweilig kann jeder.
Benutzeravatar
Ruven
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1167
Registriert: Samstag, 17.Mai 2008 - 10:13

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon s-erg42 » Montag, 13.Aug 2018 - 8:13

nach ansicht der bilder von kickers tv (btw, vielen dank hierfür :wink: ) darf man festhalten, daß wir die spielerisch und individuell klar bessere mannschaft waren, der allerdings die geilheit auf die tore und die letzten 2 bis 3 prozent gefehlt haben. dafür haben wir eine stabile abwehr, die nur wenig zuläßt.

mein fazit daraus wäre, daß es gegen gegener aus dem gehobenen mittelfeld (nicht mehr aber auch nicht weniger wird nöttingen am ende sein) nur dann zu siegen reicht, wenn sich unsere kicker als mannschaft gefunden und gegen teams der unteren hälfte genug selbstvertrauen getankt haben. der aufstieg wird aber in den direkten duellen gegen die mutmaßlichen mitfavoriten (m.e. freiberg und bissingen, mit abstrichen noch ravensburg, reutlingen und evt. villingen (die aber eher nicht mehr)) entschieden
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 674
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon DirtyToby » Montag, 13.Aug 2018 - 8:14

Ruven hat geschrieben:Insgesamt war es ein ziemlich müder Kick und 90 Minuten gepflegte Langeweile.
Für mich waren beide Mannschaften auf Augenhöhe, deshalb geht das Unentschieden für mich auch in Ordnung.
Bei uns war wenig Tempo und kaum Bewegung im Spiel und offensiv war noch viel Luft nach oben.
Im Training sollten verstärkt Flanken trainiert werden, da fast alle im Niemandsland gelandet sind.

Nach seiner Einwechslung hat mir Kling gut gefallen. Er wirkt zwar nicht ganz fit, hat aber Übersicht und ein Auge für die Mitspieler. Tunjic hat viel geackert und sich viele Bälle selber geholt, war aber ansonsten glücklos.
Den Schiedsrichter fand ich in Ordnung. :shock: Er hat viel laufen lassen und das konsequent durchgezogen.


Der arrogante Milchbubi hat doch absolut JEDEN SCHEIß abgepfiffen! Klar, am Ergebnis war er nicht schuld, aber am teils extrem fehlenden Spielfluss meiner Meinung nach schon
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6434
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 18:36
Wohnort: Ostfildern

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Laudrup » Montag, 13.Aug 2018 - 10:05

s-erg42 hat geschrieben:nach ansicht der bilder von kickers tv (btw, vielen dank hierfür :wink: ) darf man festhalten, daß wir die spielerisch und individuell klar bessere mannschaft waren, der allerdings die geilheit auf die tore und die letzten 2 bis 3 prozent gefehlt haben. dafür haben wir eine stabile abwehr, die nur wenig zuläßt.


Im Zusammenschnitt von Kickers-TV entsteht tatsächlich ein wenig der Eindruck, dass es Einbahnstraßenfußball war. War es aber definitiv nicht. Nöttingen fand ich individuell ok und in der Spielanlage durchaus reifer als uns (wobei das jetzt keinen wirklich überraschen sollte). Wir hatten ein paar ordentliche Chancen aber letztlich geht das Unentschieden absolut in Ordnung. Im Interview versucht Feisthammel das auf dem Platz Gebotene meiner Meinung nach schön zu reden. Oder er meint es wirklich so :roll:
Ansonsten vielleicht noch: wir gegen den Ball mit einem 4-4-2 und mit Ball einem 4-2-3-1. Nach der Verletzung von Schaller ist Blank dann nach rechts außen gerutscht und hat das im Zusammenspiel mit Ludmann auch ganz gut gemacht. Das Pärchen auf rechts hat mir übrigens gut gefallen. Ludmann sehr laufstark, hat schön angeschoben und ist auch immer wieder in die Tiefe gegangen. Guter Mann!
Den Spielaufbau fand ich echt schwer anzuschauen. Gerade am Anfang: Blank als ballführender Spieler nähert sich dem Mittelkreis, stoppt und spielt quer. Dann läuft ein gegnerischer Spieler an und wir bolzen den Ball raus. Überhaupt: viele Bälle rausgeschlagen und dann aber auch nicht konsequent auf die zweiten Bälle gegangen. Obwohl das in der 2. HZ ein wenig besser wurde. Auch mit Kling kam (ein wenig) mehr Struktur ins Zentrum. Alles in allem sehr ausbaufähig.
Das war das erste Spiel und dementsprechend sollte es nicht überbewertet werden. Ich glaube schon, dass die Mannschaft das Potential für den Aufstieg hat. Aber das wir ein richtig harter Weg.
„Erfolg deformiert, beruhigt, täuscht uns. Scheitern ist das Gegenteil, es bildet uns, es bringt uns näher zu unseren Grundsätzen.“ (Marcelo „el loco“ Bielsa)
Benutzeravatar
Laudrup
Kickers-Fan
 
Beiträge: 350
Registriert: Sonntag, 05.Jun 2016 - 19:50

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon thomask. » Montag, 13.Aug 2018 - 12:44

Es war auf jeden Fall ein so frustrierendes spiel, dass ich heute 2 Tage später, immer noch ordentlich dran zu kauen habe.

Das versuchte schönreden nützt leider nichts, das haben wir in der Reionalliga schon getan und sind abgestiegen....

So werden wir nie und nimmer erster oder zweiter.......

Zum Glück bin ich jetzt erstmal im Urlaub und verpasse die nächsten beiden heimspiele :shock:
Auf die blauen Götter!!
Benutzeravatar
thomask.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 412
Registriert: Donnerstag, 01.Feb 2007 - 18:47
Wohnort: Bad Cannstatt

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Merkle » Montag, 13.Aug 2018 - 12:54

in den STN stand ja in einem Vorbericht "man rechchne mit 1500 Zuschauern.."..es waren dann wohl über 2500 ..das es über 2000 werden war mir vorher klar..aber anscheinend wird wieder auf allen Ebenen kräftig gearbeitet,dass die 1500 oder weniger bald real sind..hoffentlich täusch ich mich..
Merkle
Kickers-Fan
 
Beiträge: 587
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 13:00

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Blaues Auge » Montag, 13.Aug 2018 - 14:23

Ich wollte nur wissen, wozu die Oma im Kassenhäuschen eigentlich mit Schere fein säuberlich einen Streifen von der Karte abgeschnitten hat, obwohl es keine ermäßigte war?

Sie braucht doch keinen Verkaufsbeleg, sie hat doch das Geld gehabt zur Abrechnung, also wozu abschneiden?
Das hat wahnsinnig Zeit gekostet und will mir nicht in den Kopf.
Ansonsten sehe ich das Kartendebakel nicht so schlimm, sowas kommt woanders auch mal vor.
Blaues Auge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 218
Registriert: Mittwoch, 10.Jun 2009 - 22:52

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Micha-SVK » Montag, 13.Aug 2018 - 14:40

ÜBER 2500 ZUSCHAUER

Auch heute sind wir immer noch überwältigt von den großartigen Besucherzahlen - wir sind stolz auf 2.540 Zuschauer und bedanken uns für Euer zahlreiches Kommen!

Für die Wartezeiten an den Kartenhäuschen möchten wir uns entschuldigen.

Die Anzahl an geöffneten Kassen, das Personal und der Ablauf waren identisch wie in der Regionalliga, aber vor allem kurz vor Spielbeginn sind noch viele Zuschauer gekommen.

Die durch den nur mit 70 Karten schwachen Vorverkauf und den Rückgang an Dauerkarten prognostizierte Zuschauererwartung wurde deutlich übertroffen.

In der Regionalliga haben wir durchschnittlich knapp 900 Karten an der Tageskasse verkauft, nun zum 1. Spiel in der Oberliga trotz Sommerferien gar 1.400.

Wir wären Euch dankbar, wenn Ihr künftig stärker vom Vorverkauf im Kickers-Fanshop oder in einem der über 80 Easy Ticket Verkaufsstellen Gebrauch macht und etwas früher auf die Waldau kommt. Unsere Kartenhäuschen sind bereits ab 90 Minuten vor dem Spiel geöffnet. Über eine Rückmeldung was wir tun können, damit der Vorverkauf besser angenommen wird, sind wir Euch dankbar.

Quelle: Stuttgarter Kickers http://www.stuttgarter-kickers.de/verein/news/7777
Benutzeravatar
Micha-SVK
Kickers-Fan
 
Beiträge: 940
Registriert: Montag, 07.Feb 2005 - 18:48
Wohnort: Steinenbronn - das Welt-Dorf

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon aalen-kickers 2:5 » Montag, 13.Aug 2018 - 15:17

Am Einfachsten wäre es am Spieltag bereits Karten für`s nächste Heimspiel im Stadion anzubieten. Das denke ich schon seit Jahren. Wer hat denn unter der Woche Zeit & Lust zur Geschäftsstelle zu fahren? Easy-Ticket erhebt einen Aufpreis. Macht auch kein Mensch ohne Not.

Bin mir sicher, daß ein Vorverkauf, der am Spieltag, ohne Aufpreis und im Stadion durchgeführt werden würde, z.B. am Fanartikelstand, regeren Zuspruch finden würde, als die beiden bisher angebotenen Optionen.
Blauer aus Leidenschaft!!!
Benutzeravatar
aalen-kickers 2:5
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1761
Registriert: Montag, 07.Aug 2006 - 16:46
Wohnort: Waiblingen

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon brublue » Montag, 13.Aug 2018 - 15:47

aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Am Einfachsten wäre es am Spieltag bereits Karten für`s nächste Heimspiel im Stadion anzubieten. Das denke ich schon seit Jahren. Wer hat denn unter der Woche Zeit & Lust zur Geschäftsstelle zu fahren? Easy-Ticket erhebt einen Aufpreis. Macht auch kein Mensch ohne Not.


Das ist mal eine gute Idee !!
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 534
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Blinky Bill » Montag, 13.Aug 2018 - 16:47

Bin gespannt, ob es am Sonntag gegen Oberachern auch zu einem hart erkämpften Auswärtspunkt reicht. Wäre sehr zufrieden damit. Dann das schwere Heimspiel gegen Göppingen.
Nicht hupen! Fahrer träumt vom Wiederaufstieg der Kickers.
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2159
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Nürtingen

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Bluebyte » Montag, 13.Aug 2018 - 17:04

Micha-SVK hat geschrieben:ÜBER 2500 ZUSCHAUER
...
Für die Wartezeiten an den Kartenhäuschen möchten wir uns entschuldigen.
...
Wir wären Euch dankbar, wenn Ihr künftig stärker vom Vorverkauf im Kickers-Fanshop oder in einem der über 80 Easy Ticket Verkaufsstellen Gebrauch macht und etwas früher auf die Waldau kommt. Unsere Kartenhäuschen sind bereits ab 90 Minuten vor dem Spiel geöffnet. Über eine Rückmeldung was wir tun können, damit der Vorverkauf besser angenommen wird, sind wir Euch dankbar.

Quelle: Stuttgarter Kickers http://www.stuttgarter-kickers.de/verein/news/7777

Die Kartenausgabe kann man ohne Mühe deutlich beschleunigen - ich fahr doch nicht extra zum Kickers-Fanshop, die Anreise ist schon weit genug. Dauerkarte dieses Jahr bei unkalkulierbarer C-Block Sperrung mache ich nicht. Eine Karte mit der Schere abzuschneiden die später noch abgerissen wird und Zahlen von Hand dazu notieren muss man mir mal erklären. Das gabs früher an der Nordkasse auch nicht. Als Fan kann ich zur schnellen Abwicklung beitragen in dem ich die Summe gleich passend vorbereitet habe.
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 749
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon B. » Montag, 13.Aug 2018 - 18:02

Micha-SVK hat geschrieben:ÜBER 2500 ZUSCHAUER

Auch heute sind wir immer noch überwältigt von den großartigen Besucherzahlen - wir sind stolz auf 2.540 Zuschauer und bedanken uns für Euer zahlreiches Kommen!

Für die Wartezeiten an den Kartenhäuschen möchten wir uns entschuldigen.

Die Anzahl an geöffneten Kassen, das Personal und der Ablauf waren identisch wie in der Regionalliga, aber vor allem kurz vor Spielbeginn sind noch viele Zuschauer gekommen.

Die durch den nur mit 70 Karten schwachen Vorverkauf und den Rückgang an Dauerkarten prognostizierte Zuschauererwartung wurde deutlich übertroffen.

In der Regionalliga haben wir durchschnittlich knapp 900 Karten an der Tageskasse verkauft, nun zum 1. Spiel in der Oberliga trotz Sommerferien gar 1.400.

Wir wären Euch dankbar, wenn Ihr künftig stärker vom Vorverkauf im Kickers-Fanshop oder in einem der über 80 Easy Ticket Verkaufsstellen Gebrauch macht und etwas früher auf die Waldau kommt. Unsere Kartenhäuschen sind bereits ab 90 Minuten vor dem Spiel geöffnet. Über eine Rückmeldung was wir tun können, damit der Vorverkauf besser angenommen wird, sind wir Euch dankbar.

Quelle: Stuttgarter Kickers http://www.stuttgarter-kickers.de/verein/news/7777


Wer schreibt so einen …? Nee, man denkt nicht über sich selbst nach, nein man versucht den ZAHLENDEN Kunden zu erziehen! Das ging schon immer schief. Respekt für so viel Selbstüberschätzung, man kann es sich offensichtlich leisten. Ein ernstzunehmender Marketingchef würde nicht schaden!!!
one tear for summer past - a smile for winter to be.
Benutzeravatar
B.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1940
Registriert: Samstag, 26.Aug 2006 - 0:23

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon SVK_svk » Montag, 13.Aug 2018 - 19:00

B. hat geschrieben:
Micha-SVK hat geschrieben:ÜBER 2500 ZUSCHAUER

Auch heute sind wir immer noch überwältigt von den großartigen Besucherzahlen - wir sind stolz auf 2.540 Zuschauer und bedanken uns für Euer zahlreiches Kommen!

Für die Wartezeiten an den Kartenhäuschen möchten wir uns entschuldigen.

Die Anzahl an geöffneten Kassen, das Personal und der Ablauf waren identisch wie in der Regionalliga, aber vor allem kurz vor Spielbeginn sind noch viele Zuschauer gekommen.

Die durch den nur mit 70 Karten schwachen Vorverkauf und den Rückgang an Dauerkarten prognostizierte Zuschauererwartung wurde deutlich übertroffen.

In der Regionalliga haben wir durchschnittlich knapp 900 Karten an der Tageskasse verkauft, nun zum 1. Spiel in der Oberliga trotz Sommerferien gar 1.400.

Wir wären Euch dankbar, wenn Ihr künftig stärker vom Vorverkauf im Kickers-Fanshop oder in einem der über 80 Easy Ticket Verkaufsstellen Gebrauch macht und etwas früher auf die Waldau kommt. Unsere Kartenhäuschen sind bereits ab 90 Minuten vor dem Spiel geöffnet. Über eine Rückmeldung was wir tun können, damit der Vorverkauf besser angenommen wird, sind wir Euch dankbar.

Quelle: Stuttgarter Kickers http://www.stuttgarter-kickers.de/verein/news/7777


Wer schreibt so einen …? Nee, man denkt nicht über sich selbst nach, nein man versucht den ZAHLENDEN Kunden zu erziehen! Das ging schon immer schief. Respekt für so viel Selbstüberschätzung, man kann es sich offensichtlich leisten. Ein ernstzunehmender Marketingchef würde nicht schaden!!!


Was gibtst du eigentlich ständig so einen unqualifizierten Käse von dir ???

Es werden lediglich Tipps gegeben, die für normal denkende Leute aber eigentlich selbstverständlich sein sollten. Außerdem wird nach Verbesserungsvorschlägen gefragt. Finde ich super!

Es soll auch Leute geben die durch konstruktive Kritik und Vorschläge versuchen etwas zu verbessern.

Wäre schön wenn du mal über dich nachdenkst, vielleicht kommt dann auch mal ein ernstzunehmender Beitrag dabei heraus :wink:
Liebe kennt keine Liga - auf die Blaue!
SVK_svk
Kickers-Fan
 
Beiträge: 852
Registriert: Montag, 03.Nov 2014 - 16:40

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon B. » Montag, 13.Aug 2018 - 19:54

SVK_svk hat geschrieben:
B. hat geschrieben:
Micha-SVK hat geschrieben:ÜBER 2500 ZUSCHAUER

Auch heute sind wir immer noch überwältigt von den großartigen Besucherzahlen - wir sind stolz auf 2.540 Zuschauer und bedanken uns für Euer zahlreiches Kommen!

Für die Wartezeiten an den Kartenhäuschen möchten wir uns entschuldigen.

Die Anzahl an geöffneten Kassen, das Personal und der Ablauf waren identisch wie in der Regionalliga, aber vor allem kurz vor Spielbeginn sind noch viele Zuschauer gekommen.

Die durch den nur mit 70 Karten schwachen Vorverkauf und den Rückgang an Dauerkarten prognostizierte Zuschauererwartung wurde deutlich übertroffen.

In der Regionalliga haben wir durchschnittlich knapp 900 Karten an der Tageskasse verkauft, nun zum 1. Spiel in der Oberliga trotz Sommerferien gar 1.400.

Wir wären Euch dankbar, wenn Ihr künftig stärker vom Vorverkauf im Kickers-Fanshop oder in einem der über 80 Easy Ticket Verkaufsstellen Gebrauch macht und etwas früher auf die Waldau kommt. Unsere Kartenhäuschen sind bereits ab 90 Minuten vor dem Spiel geöffnet. Über eine Rückmeldung was wir tun können, damit der Vorverkauf besser angenommen wird, sind wir Euch dankbar.

Quelle: Stuttgarter Kickers http://www.stuttgarter-kickers.de/verein/news/7777


Wer schreibt so einen …? Nee, man denkt nicht über sich selbst nach, nein man versucht den ZAHLENDEN Kunden zu erziehen! Das ging schon immer schief. Respekt für so viel Selbstüberschätzung, man kann es sich offensichtlich leisten. Ein ernstzunehmender Marketingchef würde nicht schaden!!!


Was gibtst du eigentlich ständig so einen unqualifizierten Käse von dir ???

Es werden lediglich Tipps gegeben, die für normal denkende Leute aber eigentlich selbstverständlich sein sollten. Außerdem wird nach Verbesserungsvorschlägen gefragt. Finde ich super!

Es soll auch Leute geben die durch konstruktive Kritik und Vorschläge versuchen etwas zu verbessern.

Wäre schön wenn du mal über dich nachdenkst, vielleicht kommt dann auch mal ein ernstzunehmender Beitrag dabei heraus :wink:


Was genau ist "unqualifizierter Käse"?
Gegenbeispiel: Der REWE meines Vertrauens reduziert die Anzahl seiner Einkaufswagen auf 20. Er gibt mir den Tip, doch mittwochs schon mal zu kommen um mir für Samstag einen Wagen zu reservieren...
Klar, kann man schon für eine gute Idee halten.
one tear for summer past - a smile for winter to be.
Benutzeravatar
B.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1940
Registriert: Samstag, 26.Aug 2006 - 0:23

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon kickersharry » Montag, 13.Aug 2018 - 19:57

aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Am Einfachsten wäre es am Spieltag bereits Karten für`s nächste Heimspiel im Stadion anzubieten. Das denke ich schon seit Jahren. Wer hat denn unter der Woche Zeit & Lust zur Geschäftsstelle zu fahren? Easy-Ticket erhebt einen Aufpreis. Macht auch kein Mensch ohne Not.

Bin mir sicher, daß ein Vorverkauf, der am Spieltag, ohne Aufpreis und im Stadion durchgeführt werden würde, z.B. am Fanartikelstand, regeren Zuspruch finden würde, als die beiden bisher angebotenen Optionen.

Yup,so sieht es aus !
Guter Vorschlag .
Oder wie wäre es mit Online Tickets zum ausdrucken buchbar über den Fanshop ?
Benutzeravatar
kickersharry
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1829
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 12:21
Wohnort: Stuttgart-Hofen

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon Fernsehturm » Montag, 13.Aug 2018 - 20:32

Yeah, am besten über eine neue Kickers App... Und natürlich inklusive vvs
Fernsehturm
Kickers-Fan
 
Beiträge: 262
Registriert: Sonntag, 10.Sep 2006 - 16:52
Wohnort: Plochingen

Re: Live gegen Nöttingen

Beitragvon carpediem991 » Montag, 13.Aug 2018 - 21:20

kickersharry hat geschrieben:
aalen-kickers 2:5 hat geschrieben:Am Einfachsten wäre es am Spieltag bereits Karten für`s nächste Heimspiel im Stadion anzubieten. Das denke ich schon seit Jahren. Wer hat denn unter der Woche Zeit & Lust zur Geschäftsstelle zu fahren? Easy-Ticket erhebt einen Aufpreis. Macht auch kein Mensch ohne Not.

Bin mir sicher, daß ein Vorverkauf, der am Spieltag, ohne Aufpreis und im Stadion durchgeführt werden würde, z.B. am Fanartikelstand, regeren Zuspruch finden würde, als die beiden bisher angebotenen Optionen.

Yup,so sieht es aus !
Guter Vorschlag .
Oder wie wäre es mit Online Tickets zum ausdrucken buchbar über den Fanshop ?


Dann beschweren sich die Leute, dass sie im Stadion für die nächsten Tickets so lange anstehen müssen :lol: . Aber vielleicht echt eine Überlegung. Ganz simpel, nur Stehplatz Vollzahler, keine Sonderwünsche.

Zum Online Ticket zum ausdrucken: Und dann kopieren es die ganz schlauen einfach 10 mal und marschieren mit der ganzen Familie ein? Und kommt mir jetzt keiner mit Barcode Scanner-System einführen in der Oberliga...
carpediem991
Kickers-Fan
 
Beiträge: 51
Registriert: Samstag, 13.Feb 2016 - 17:04

VorherigeNächste

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 22 Gäste