***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Alles rund um unsere Blauen aus sportlicher Sicht

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Steinenberger » Samstag, 12.Okt 2019 - 15:57

Göppingen verliert und die Blauen nutzen das nicht aus. So wird das wieder nichts mit dem Aufstieg.
Steinenberger
Kickers-Fan
 
Beiträge: 812
Registriert: Dienstag, 03.Okt 2006 - 17:50

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Blinky Bill » Samstag, 12.Okt 2019 - 15:58

Einfach zu wenig.
Warum einfach, wenn es auch Kickers geht?
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2942
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Weissaldo » Samstag, 12.Okt 2019 - 15:59

v.a. wegen der beschissenen Schiedsrichter muss man raus aus der Liga! Was geht das an die Nerven!
Weissaldo
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2079
Registriert: Sonntag, 17.Sep 2006 - 16:31

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Ford K » Samstag, 12.Okt 2019 - 15:59

Spiel ist aus. Das war definitiv zu wenig, auch wenn Ilshofen als auswärtsstark gilt. NIcht, dass ich mich nach dem Flitsch-Fußball zurücksehne - aber unter ihm gab es an gleicher Stätte gegen den gleichen Gegner ein 5:0.

Jetzt geht es zum neuen Tabellenzweiten Nach Villingen. Da sind wir das erste Mal kein Favorit.
Trainer, Spieler und Spielsysteme kommen und gehen - die Fehler, die gemacht werden, sind immer die gleichen
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 14299
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Settembrini » Samstag, 12.Okt 2019 - 16:02

Hat schon mehr Spaß gemacht. So wird das mit dem Aufstieg definitiv nichts. Leider. Bestenfalls Oberliga-Mittelmaß.
Zuletzt geändert von Settembrini am Samstag, 12.Okt 2019 - 17:06, insgesamt 1-mal geändert.
Settembrini
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1315
Registriert: Dienstag, 02.Nov 2010 - 21:21

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon hansbergmann » Samstag, 12.Okt 2019 - 16:17

[quote="Ford K"]Vielleicht auch nicht :evil
hansbergmann
Kickers-Fan
 
Beiträge: 139
Registriert: Samstag, 06.Mai 2017 - 10:52

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon NeckarWache » Samstag, 12.Okt 2019 - 16:34

Schon in der 1. HZ gefühlt 3:10 Chancen.
Spielt Sanchez bei Ilshofen und nicht bei uns, steht es da schon 4:0.

KEIN Mittelfeld, weder offensiv noch defensiv! Kling irrt auf dem Spielfeld als hätte er überhaupt keine Position. Für ihn muss der Libero wieder eingeführt werden.

Mijo heute ein Spaziergänger. Hat immer 1-2 gute Szenen, ist aber ansonsten unsichtbar und völlig wirkungslos. Nach hinten hat er heute mal wieder 0,0 gemacht. Bringt uns in kaum einem Spiel mehr als er uns kostet.

Braun ein TOTALAUSFALL, was er mit der Vorlage nur bestätigt hat.

Zu Auracher und Feisthammel fallen mir (zum Glück) keine passenden Attribute ein. Gerade ausreichend für den Klassenerhalt in der OL, aber in keinem Fall ausreichend für einen Aufstieg.

Mit dieser Abwehr und diesen 'Unparteiischen' steigen wir in diesem Jahrhundert nicht mehr auf. Mit allen anderen (außer Sanchez) nur mit Glück und den Patzern der anderen.

Ich bete für den SVK, dass heute weder Christian D. noch irgendwer von Porsche im Stadion waren, sonst haben wir kommende Saison einen Fliesenleger als Hauptsponsor und einen Metzger als Mäzen.
"Es gibt nur zwei Wege. Der eine ist: Man kann viel Geld in eine Mannschaft investieren oder den anderen Weg gehen und sich die Zeit nehmen, junge Spieler aus den eigenen Reihen aufzubauen."
Felix 'der Schleifer' Magath
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 713
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 8:17
Wohnort: Heumaden

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon DirtyToby » Samstag, 12.Okt 2019 - 16:51

Unterirdisch... einfach nur unterirdisch mal wieder...

Kling, Feisthammel, Ludmann und Trautner standen vollkommen neben sich. Und was sollte das kranke Experiment mit Braun in der IV in der zweiten Hälfte?!? Und Moos konnte auf Links zwar für Belebung sorgen, ist rechts aber besser aufgehoben. Das 1:2 natürlich eine Frechheit, wenn der Linienrichter eine halbe Ewigkeit die Fahne hebt, aber auch in der Oberliga gilt: Abseits/Foul ist, wenn der Schiri pfeift! Sowas darf uns einfach nicht passieren!

Ich hoffe mal, dass Feisthammel und Trautner nächstes mal eine Auszeit bekommen... Ich bleibe dabei: SO wird es auch diese Saison nichts werden. Nicht mal mit der Relegation.

P.S.: durch lautstarke Unterstützung aus Regensburg heute eine Klasse Stimmung im Stadion. Diese hätte mehr verdient gehabt...
Stuttgarter Kickers - Der Ex-Profiverein für alle, die keinen Profiverein brauchen.
Benutzeravatar
DirtyToby
Kickers-Fan
 
Beiträge: 6919
Registriert: Samstag, 16.Okt 2004 - 18:36
Wohnort: Ostfildern

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Blinky Bill » Samstag, 12.Okt 2019 - 16:52

NeckarWache hat geschrieben:Ich bete für den SVK, dass heute weder Christian D. noch irgendwer von Porsche im Stadion waren, sonst haben wir kommende Saison einen Fliesenleger als Hauptsponsor und einen Metzger als Mäzen.

Hoffentlich nicht Wilke-Wurst. :wink:
Warum einfach, wenn es auch Kickers geht?
Blinky Bill
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2942
Registriert: Samstag, 06.Aug 2016 - 20:03
Wohnort: Waldenbuch

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Mat » Samstag, 12.Okt 2019 - 16:55

müssen glaube ich echt mit dem einen Punkt zufrieden sein, leider leider. Am bedenklichsten finde ich aktuell unsere Abwehr.. die hat auch in der ersten HZ schon gut gewackelt... nach vorne war es schon besser. Hatte den Eindruck, dass wir nach dem 1:0 etwas Tempo rausgenommen haben und das sicher halten wollten. Wohl eine LEhre aus Achern... ging so einigermaßen. Was aber in der 2.HZ los war... keine Ahnung. Kein Paß kommt an, Zweikämpfe werden hergeschenkt, und dann als Krönung der Megaaussetzer zum 1:1. Wobei das wahrscheinlich jedem Spieler mal passiert, verdient war der Ausgleich da schon lange.
Aber das 1:2 geht aus meiner Sicht gar nicht... war im B-Block und habe dem Nachbarn schon gesagt, Abseits, keine Panik, da die Fahne schon lange oben war. Auf einmal ist der Ball im Netz und der Schri gibt es. Dass der Linienrichter nicht bei seiner Haltung blieb fand ich schwach... es sah für mich so aus, als hätte dem SChiri gesagt, er habe die Fahne nicht oben gehabt... das war aber definitiv falsch, die war oben und zwar sehr lange...
aber unser Tor aus ähnlicher Position in der 1.HZ abpfeifen...
Nach den 2 Toren war die Mannschaft völlig von der Rolle, zum Glück wurde das nicht ausgenutzt.

Die Nachspielzeit war auch ein Witz. Der Torwart wurde von 80 - 88.Minute behandelt bzw. in der 88.Min ging es weiter (habe auf die Anzeigentafel geschaut). Danach bekommt der neue Torhüter gleich gelb wegen Spielverzögerung (endlich wird mal durchgegriffen!!!) und dann werden nur 6 Minuten nachgespielt ??? :twisted:

Nach dem Spielverlauf war ich mit dem Punkt fast zufrieden. JEtzt gitl es, irgendwie die Mannschaft wieder aufzurichten, das war ein erneuter Nackenschlag nach Achern...
einmal blau, immer blau...
in guten wie in schlechten Zeiten....

eine Stadt, ein Verein - SVK!!!!!
Mat
Kickers-Fan
 
Beiträge: 762
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 10:30

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Buddy » Samstag, 12.Okt 2019 - 17:04

Ford K hat geschrieben:Der ist ja noch schlimmer als Foltyn :evil:




Die Fußballregeln sind doch eindeutig.

Der Ball ist nur aus dem Spiel wenn er die Außenlininen überquert hat oder das Spiel vom Schiedsrichter unterbrochen wurde.

Vom Schiedsrichter Assistenten steht da nichts. Selbst wenn der schon 10 Sekunden mit der Fahne winkt. Der Assistent unterbricht nicht das Spiel, dass kann nur der Schiedsrichter. Und solange der nicht pfeift muss weitergespielt werden.

Von den Spielern und Offiziellen sollte man erwarten das sie die Regeln kennen.


Und die Blauen Fans sollten akzeptieren das die Entscheidung, dass das Spiel weiter gelaufen ist, den Regeln entsprochen hat.
Vielleicht zeigen die Bilder bei Kickers TV ja, dass der Assistent mit seinem winken recht hatte. Ändert dann aber nichts daran das unsere selber schuld sind wenn sie nicht weiterspielen.

Und ich weis das ich zu der Meinung nicht viel Zustimmung bekomme.
Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
 
Beiträge: 24214
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 17:31
Wohnort: Ostfildern

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon kickerssticker » Samstag, 12.Okt 2019 - 17:05

Das war Schrott heute.
Benutzeravatar
kickerssticker
Kickers-Fan
 
Beiträge: 196
Registriert: Mittwoch, 19.Dez 2018 - 18:19

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon NeckarWache » Samstag, 12.Okt 2019 - 17:06

Blinky Bill hat geschrieben:
NeckarWache hat geschrieben:Ich bete für den SVK, dass heute weder Christian D. noch irgendwer von Porsche im Stadion waren, sonst haben wir kommende Saison einen Fliesenleger als Hauptsponsor und einen Metzger als Mäzen.

Hoffentlich nicht Wilke-Wurst. :wink:

Dann doch lieber
"Brunnenwirt: unsere Curry ist schärfer als die Schüsse des SVK!"
"Es gibt nur zwei Wege. Der eine ist: Man kann viel Geld in eine Mannschaft investieren oder den anderen Weg gehen und sich die Zeit nehmen, junge Spieler aus den eigenen Reihen aufzubauen."
Felix 'der Schleifer' Magath
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 713
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 8:17
Wohnort: Heumaden

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Mat » Samstag, 12.Okt 2019 - 17:08

Buddy hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:Der ist ja noch schlimmer als Foltyn :evil:




Die Fußballregeln sind doch eindeutig.

Der Ball ist nur aus dem Spiel wenn er die Außenlininen überquert hat oder das Spiel vom Schiedsrichter unterbrochen wurde.

Vom Schiedsrichter Assistenten steht da nichts. Selbst wenn der schon 10 Sekunden mit der Fahne winkt. Der Assistent unterbricht nicht das Spiel, dass kann nur der Schiedsrichter. Und solange der nicht pfeift muss weitergespielt werden.

Von den Spielern und Offiziellen sollte man erwarten das sie die Regeln kennen.


Und die Blauen Fans sollten akzeptieren das die Entscheidung, dass das Spiel weiter gelaufen ist, den Regeln entsprochen hat.
Vielleicht zeigen die Bilder bei Kickers TV ja, dass der Assistent mit seinem winken recht hatte. Ändert dann aber nichts daran das unsere selber schuld sind wenn sie nicht weiterspielen.


das stimmt natürlich, aber warum fragt er dann den Linienrichter noch und schüttelt zumindest aus meiner Sicht den kopf... das ist ja glatt gelogen... wenn der Schiri über den Linienrichte rhinweg entscheidet, kein Thema, darf er. Dann muss er aber auch nicht mehr nachfragen
einmal blau, immer blau...
in guten wie in schlechten Zeiten....

eine Stadt, ein Verein - SVK!!!!!
Mat
Kickers-Fan
 
Beiträge: 762
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 10:30

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Bluebyte » Samstag, 12.Okt 2019 - 17:10

Buddy hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:Der ist ja noch schlimmer als Foltyn :evil:




Die Fußballregeln sind doch eindeutig.

Der Ball ist nur aus dem Spiel wenn er die Außenlininen überquert hat oder das Spiel vom Schiedsrichter unterbrochen wurde.

Vom Schiedsrichter Assistenten steht da nichts. Selbst wenn der schon 10 Sekunden mit der Fahne winkt. Der Assistent unterbricht nicht das Spiel, dass kann nur der Schiedsrichter. Und solange der nicht pfeift muss weitergespielt werden.

Von den Spielern und Offiziellen sollte man erwarten das sie die Regeln kennen.


Und die Blauen Fans sollten akzeptieren das die Entscheidung, dass das Spiel weiter gelaufen ist, den Regeln entsprochen hat.
Vielleicht zeigen die Bilder bei Kickers TV ja, dass der Assistent mit seinem winken recht hatte. Ändert dann aber nichts daran das unsere selber schuld sind wenn sie nicht weiterspielen.

Und ich weis das ich zu der Meinung nicht viel Zustimmung bekomme.

Ich saß genau auf Höhe des Linienrichters. Es war klares Abseits. Es war eine krasse Fehlentscheidung. Auch wenn es den Regeln entspricht. Und unsere sind immer schuld wenn sie nicht gewinnen. Hätten ja nur ein Tor mehr schießen müssen als der Gegner.
Wenn der Fan kräht auf dem Mist, ändert sich's Wetter oder es bleibt wie´s ist.
Benutzeravatar
Bluebyte
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1158
Registriert: Montag, 06.Mär 2017 - 14:37

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon NeckarWache » Samstag, 12.Okt 2019 - 17:10

Buddy hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:Der ist ja noch schlimmer als Foltyn :evil:




Die Fußballregeln sind doch eindeutig.

Der Ball ist nur aus dem Spiel wenn er die Außenlininen überquert hat oder das Spiel vom Schiedsrichter unterbrochen wurde.

Vom Schiedsrichter Assistenten steht da nichts. Selbst wenn der schon 10 Sekunden mit der Fahne winkt. Der Assistent unterbricht nicht das Spiel, dass kann nur der Schiedsrichter. Und solange der nicht pfeift muss weitergespielt werden.

Von den Spielern und Offiziellen sollte man erwarten das sie die Regeln kennen.


Und die Blauen Fans sollten akzeptieren das die Entscheidung, dass das Spiel weiter gelaufen ist, den Regeln entsprochen hat.
Vielleicht zeigen die Bilder bei Kickers TV ja, dass der Assistent mit seinem winken recht hatte. Ändert dann aber nichts daran das unsere selber schuld sind wenn sie nicht weiterspielen.

Und ich weis das ich zu der Meinung nicht viel Zustimmung bekomme.

Also Ich bin bei Dir. Meine erste Reaktion "Abseits!". Meine zweite: "Weiterspielen bis zum Pfiff, ihr Idioten!" und dann war das Ding auch schon drin.
"Es gibt nur zwei Wege. Der eine ist: Man kann viel Geld in eine Mannschaft investieren oder den anderen Weg gehen und sich die Zeit nehmen, junge Spieler aus den eigenen Reihen aufzubauen."
Felix 'der Schleifer' Magath
Benutzeravatar
NeckarWache
Kickers-Fan
 
Beiträge: 713
Registriert: Montag, 08.Apr 2013 - 8:17
Wohnort: Heumaden

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon brublue » Samstag, 12.Okt 2019 - 17:23

Ford K hat geschrieben:Dafür ist es schon zu spät. Dazu hätte man die erste statt der zweiten Mannschaft abmelden müssen.


Das habe ich vor langer Zeit schon geschrieben. Die 300 000 € die angeblich die 2. Mannschaft gekostet hat, der Ersten weg nehmen und die Zweite beibehalten. Für diese Leistung brauchen wir keine Profis. Wir brauchen auch keinen Fußball-Lehrer als Trainer, die Trainer mit A-Lizenz machen mindesten einen genauso guten oder vielleicht sogar einen besseren Job. Es ist nicht mehr auszuhalten. Vom Aufstieg braucht im Verein niemand mehr reden. Mit dieser peinlichen Truppe geht auch in dieser Saison nichts aber auch gar nichts.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1200
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Ford K » Samstag, 12.Okt 2019 - 17:35

NeckarWache hat geschrieben:
Buddy hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:Der ist ja noch schlimmer als Foltyn :evil:




Die Fußballregeln sind doch eindeutig.

Der Ball ist nur aus dem Spiel wenn er die Außenlininen überquert hat oder das Spiel vom Schiedsrichter unterbrochen wurde.

Vom Schiedsrichter Assistenten steht da nichts. Selbst wenn der schon 10 Sekunden mit der Fahne winkt. Der Assistent unterbricht nicht das Spiel, dass kann nur der Schiedsrichter. Und solange der nicht pfeift muss weitergespielt werden.

Von den Spielern und Offiziellen sollte man erwarten das sie die Regeln kennen.


Und die Blauen Fans sollten akzeptieren das die Entscheidung, dass das Spiel weiter gelaufen ist, den Regeln entsprochen hat.
Vielleicht zeigen die Bilder bei Kickers TV ja, dass der Assistent mit seinem winken recht hatte. Ändert dann aber nichts daran das unsere selber schuld sind wenn sie nicht weiterspielen.

Und ich weis das ich zu der Meinung nicht viel Zustimmung bekomme.

Also Ich bin bei Dir. Meine erste Reaktion "Abseits!". Meine zweite: "Weiterspielen bis zum Pfiff, ihr Idioten!" und dann war das Ding auch schon drin.


Aber warum passiert so was ausgerechnet immer wieder den Kickers? Kann mich noch dunkel erinnern, dass in irgendeinem Spiel mal eine gegnerischer Spieler einen vermeintlichen Abseitspfiff des Schiedsrichters imitiert hat. Und der angreifende Kickers-Spieler hat den Lauf aufs frei stehende Tor prompt abgebrochen.
Trainer, Spieler und Spielsysteme kommen und gehen - die Fehler, die gemacht werden, sind immer die gleichen
Benutzeravatar
Ford K
Kickers-Fan
 
Beiträge: 14299
Registriert: Sonntag, 14.Mai 2006 - 19:28

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon The Tongue » Samstag, 12.Okt 2019 - 17:53

Buddy hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:Der ist ja noch schlimmer als Foltyn :evil:




Die Fußballregeln sind doch eindeutig.

Der Ball ist nur aus dem Spiel wenn er die Außenlininen überquert hat oder das Spiel vom Schiedsrichter unterbrochen wurde.

Vom Schiedsrichter Assistenten steht da nichts. Selbst wenn der schon 10 Sekunden mit der Fahne winkt. Der Assistent unterbricht nicht das Spiel, dass kann nur der Schiedsrichter. Und solange der nicht pfeift muss weitergespielt werden.

Von den Spielern und Offiziellen sollte man erwarten das sie die Regeln kennen.


Und die Blauen Fans sollten akzeptieren das die Entscheidung, dass das Spiel weiter gelaufen ist, den Regeln entsprochen hat.
Vielleicht zeigen die Bilder bei Kickers TV ja, dass der Assistent mit seinem winken recht hatte. Ändert dann aber nichts daran das unsere selber schuld sind wenn sie nicht weiterspielen.

Und ich weis das ich zu der Meinung nicht viel Zustimmung bekomme.


Wieso nicht?
Das eine ist sch... aber das andre einfach nur doof. Lernt man mormal schon in der Jugend dass man zuendespielt, bis unterbrochen ist. Beschweren kann man sich danach noch. Dieses Armhochreissen bei Abseitsvermutung vor Spielunterbrechung hätte ich im Strafenkatalog
Alles Heulsusen hier ?
Benutzeravatar
The Tongue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 3022
Registriert: Freitag, 05.Aug 2005 - 13:25

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon B. » Samstag, 12.Okt 2019 - 19:37

Buddy hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:Der ist ja noch schlimmer als Foltyn :evil:




Die Fußballregeln sind doch eindeutig.

Der Ball ist nur aus dem Spiel wenn er die Außenlininen überquert hat oder das Spiel vom Schiedsrichter unterbrochen wurde.

Vom Schiedsrichter Assistenten steht da nichts. Selbst wenn der schon 10 Sekunden mit der Fahne winkt. Der Assistent unterbricht nicht das Spiel, dass kann nur der Schiedsrichter. Und solange der nicht pfeift muss weitergespielt werden.

Von den Spielern und Offiziellen sollte man erwarten das sie die Regeln kennen.


Und die Blauen Fans sollten akzeptieren das die Entscheidung, dass das Spiel weiter gelaufen ist, den Regeln entsprochen hat.
Vielleicht zeigen die Bilder bei Kickers TV ja, dass der Assistent mit seinem winken recht hatte. Ändert dann aber nichts daran das unsere selber schuld sind wenn sie nicht weiterspielen.

Und ich weis das ich zu der Meinung nicht viel Zustimmung bekomme.


Von mir VOLLSTE Zustimmung Buddy! Ich seh das auch exakt so. Ganz schwach bzw. amateurhaft von der Mannschaft - aber wir spielen ja auch in einer Amateurliga.
one tear for summer past - a smile for winter to be.
Benutzeravatar
B.
Kickers-Fan
 
Beiträge: 2052
Registriert: Samstag, 26.Aug 2006 - 0:23

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Kari Laukkanen » Samstag, 12.Okt 2019 - 19:40

Mat hat geschrieben:
Buddy hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:Der ist ja noch schlimmer als Foltyn :evil:




Die Fußballregeln sind doch eindeutig.

Der Ball ist nur aus dem Spiel wenn er die Außenlininen überquert hat oder das Spiel vom Schiedsrichter unterbrochen wurde.

das stimmt natürlich, aber warum fragt er dann den Linienrichter noch und schüttelt zumindest aus meiner Sicht den kopf... das ist ja glatt gelogen... wenn der Schiri über den Linienrichter hinweg entscheidet, kein Thema, darf er. Dann muss er aber auch nicht mehr nachfragen


Genau das ist der Punkt. Der Schiedsrichter entscheidet, nicht der Linienrichter. Aber der Schiri hat die Fahne wohl nicht gesehen und das Spiel weiterlaufen lassen. Weil er sich aber nicht sicher war, hat er den Linienrichter befragt (weshalb sonst?). Und der ist zu seiner Entscheidung nicht gestanden und hat den Schiedsrichter offensichtlich belogen. Und dieses Theater mit den Schiedsrichtern zieht sich doch jetzt schon durch die ganze Saison. Da darf so ein Hampelmann mal vor mehr als 326 Zuschauern pfeifen und dann meint er, er muss sich und Allen beweisen, dass er kein Heimschiedsrichter ist. Sagen unsere Offiziellen eigentlich gar nichts dazu? Da muss man doch auch mal beim Verband intervenieren. Zumal es jetzt ja wohl Bilder gibt die eindeutig belegen, dass der an der Linie deutlich die Fahne gehoben hat.
Kari Laukkanen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 134
Registriert: Freitag, 29.Apr 2016 - 13:02

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Settembrini » Samstag, 12.Okt 2019 - 19:54

@Kari Laukkanen
Ja, ich bin auch deiner Meinung. Da ist mir jetzt in der Diskussion - bei aller berechtigten Enttäuschung über das Spiel - ein wenig zuviel Schlaumeierei dabei. Grundsätzlich ist es natürlich richtiger, weiterzuspielen, bis der Schiedsrichter pfeift, keine Frage. Andererseits ist es speziell bei Abseitsentscheidungen ja nicht ganz so ungewöhnlich, wenn der Schieds- dem Linienrichter folgt. Wenn sich der Linienrichter dann nicht mehr erinnert... ja, was willst du da machen. Einen Elfmeter, den man pfeifen kann, aber nicht ganz dringend pfeifen muss, haben wir dafür im Gegenzug auch bekommen, das wird grad ein wenig vergessen. Davon abgesehen ist das heute letztlich auch wurscht gewesen. Selbst wenn wir ohne dieses Gegentor gewonnen hätten (was überhaupt nicht sicher ist), hätte das nichts daran geändert, dass wir ein miserables Spiel geliefert haben und generell in bedenklicher Form sind.
Settembrini
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1315
Registriert: Dienstag, 02.Nov 2010 - 21:21

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Kari Laukkanen » Samstag, 12.Okt 2019 - 19:55

Zur Wahrheit gehört natürlich auch, dass dies heute eine unterirdische Leistung war. Letztes Jahr fuhr Ilshofen (unter dem "Defensiv-Künstler" Flitsch) mit einer 5:0-Klatsche heim. Unsere aktuelle Bilanz: aus den letzten 3 Spielen (davon zwei daheim) 2 Punkte, nach 11 Spielen 18 Punkte. D.h., wir haben mit dieser Truppe in 11 Spielen 15 Punkte abgegeben. Spannend wird sein, ob es dem hochgelobten Herrn Gehrmann gelingt, den Schalter umzulegen. Und hat der Herr Siebrecht eigentlich auch eine Meinung?
Kari Laukkanen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 134
Registriert: Freitag, 29.Apr 2016 - 13:02

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon brublue » Samstag, 12.Okt 2019 - 20:13

Kari Laukkanen hat geschrieben: Spannend wird sein, ob es dem hochgelobten Herrn Gehrmann gelingt, den Schalter umzulegen. Und hat der Herr Siebrecht eigentlich auch eine Meinung?


Ob Herr Gehrmann ohne den Söckler in Freiberg überhaupt so viel gerissen hätte, ist auch sehr fraglich. Auf jeden Fall, wäre Herr Flitsch bei dieser Leistung, die unsere Mannschaft momentan abliefert, fürchterlich beschimpft worden. Nur weil Herr Gehrmann sich besser darstellen kann, muss er noch lange kein besserer Trainer sein. Ich wiederhole mich auch gerne, den 2. Platz von letzter Saison, muss Herr Gehrmann erst mal schaffen. Vor allem ist die Punkteausbeute zum jetzigen Zeitpunkt indiskutabel.
brublue
Kickers-Fan
 
Beiträge: 1200
Registriert: Montag, 18.Sep 2017 - 13:11

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon Kari Laukkanen » Samstag, 12.Okt 2019 - 20:17

brublue hat geschrieben:
Kari Laukkanen hat geschrieben: Spannend wird sein, ob es dem hochgelobten Herrn Gehrmann gelingt, den Schalter umzulegen. Und hat der Herr Siebrecht eigentlich auch eine Meinung?


Ob Herr Gehrmann ohne den Söckler in Freiberg überhaupt so viel gerissen hätte, ist auch sehr fraglich. Auf jeden Fall, wäre Herr Flitsch bei dieser Leistung, die unsere Mannschaft momentan abliefert, fürchterlich beschimpft worden. Nur weil Herr Gehrmann sich besser darstellen kann, muss er noch lange kein besserer Trainer sein. Ich wiederhole mich auch gerne, den 2. Platz von letzter Saison, muss Herr Gehrmann erst mal schaffen. Vor allem ist die Punkteausbeute zum jetzigen Zeitpunkt indiskutabel.

Volle Zustimmung. Freiberg steht übrigens trotz der Abgänge von vier absoluten Leistungsträgern besser da als letzte Saison unter Gehrmann.
Kari Laukkanen
Kickers-Fan
 
Beiträge: 134
Registriert: Freitag, 29.Apr 2016 - 13:02

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon hansbergmann » Samstag, 12.Okt 2019 - 20:26

Nur drauf auf den Trainer und den Schiedsrichter. So wie immer halt. :? :lol:
hansbergmann
Kickers-Fan
 
Beiträge: 139
Registriert: Samstag, 06.Mai 2017 - 10:52

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon hansbergmann » Samstag, 12.Okt 2019 - 20:29

Settembrini hat geschrieben:@Kari Laukkanen
Ja, ich bin auch deiner Meinung. Da ist mir jetzt in der Diskussion - bei aller berechtigten Enttäuschung über das Spiel - ein wenig zuviel Schlaumeierei dabei. Grundsätzlich ist es natürlich richtiger, weiterzuspielen, bis der Schiedsrichter pfeift, keine Frage. Andererseits ist es speziell bei Abseitsentscheidungen ja nicht ganz so ungewöhnlich, wenn der Schieds- dem Linienrichter folgt. Wenn sich der Linienrichter dann nicht mehr erinnert... ja, was willst du da machen. Einen Elfmeter, den man pfeifen kann, aber nicht ganz dringend pfeifen muss, haben wir dafür im Gegenzug auch bekommen, das wird grad ein wenig vergessen. Davon abgesehen ist das heute letztlich auch wurscht gewesen. Selbst wenn wir ohne dieses Gegentor gewonnen hätten (was überhaupt nicht sicher ist), hätte das nichts daran geändert, dass wir ein miserables Spiel geliefert haben und generell in bedenklicher Form sind.


Genau so ist es!
hansbergmann
Kickers-Fan
 
Beiträge: 139
Registriert: Samstag, 06.Mai 2017 - 10:52

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon s-erg42 » Sonntag, 13.Okt 2019 - 0:32

NeckarWache hat geschrieben:
Buddy hat geschrieben:
Ford K hat geschrieben:Der ist ja noch schlimmer als Foltyn :evil:




Die Fußballregeln sind doch eindeutig.

Der Ball ist nur aus dem Spiel wenn er die Außenlininen überquert hat oder das Spiel vom Schiedsrichter unterbrochen wurde.

Vom Schiedsrichter Assistenten steht da nichts. Selbst wenn der schon 10 Sekunden mit der Fahne winkt. Der Assistent unterbricht nicht das Spiel, dass kann nur der Schiedsrichter. Und solange der nicht pfeift muss weitergespielt werden.

Von den Spielern und Offiziellen sollte man erwarten das sie die Regeln kennen.


Und die Blauen Fans sollten akzeptieren das die Entscheidung, dass das Spiel weiter gelaufen ist, den Regeln entsprochen hat.
Vielleicht zeigen die Bilder bei Kickers TV ja, dass der Assistent mit seinem winken recht hatte. Ändert dann aber nichts daran das unsere selber schuld sind wenn sie nicht weiterspielen.

Und ich weis das ich zu der Meinung nicht viel Zustimmung bekomme.

Also Ich bin bei Dir. Meine erste Reaktion "Abseits!". Meine zweite: "Weiterspielen bis zum Pfiff, ihr Idioten!" und dann war das Ding auch schon drin.


dito
Wer andern eine Bratwurst brät der hat ein Bratwurstbratgerät
s-erg42
Kickers-Fan
 
Beiträge: 970
Registriert: Samstag, 28.Okt 2006 - 15:59
Wohnort: Münster (Hessen)

Re: ***LIVE*** Stuttgarter Kickers - TSV Ilshofen

Beitragvon magge » Sonntag, 13.Okt 2019 - 21:52

Habe gerade ein nettes Mail nach Birkenfeld geschickt ...
For the loser now will be later to win
Benutzeravatar
magge
Kickers-Fan
 
Beiträge: 4828
Registriert: Samstag, 23.Aug 2003 - 10:12
Wohnort: Hohengehren

Vorherige

Zurück zu Erste Mannschaft

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Italo-Blauer, magge, Nicarno und 18 Gäste