Gegengerade gesperrt

Veranstaltungen, Gremien, Organisatorisches, Finanzen, Stadion etc.
Benutzeravatar
Eisenfuß
Kickers-Fan
Beiträge: 199
Registriert: Freitag, 20.Nov 2009 - 23:47
Wohnort: Südpfalz

Gegengerade gesperrt

Beitrag von Eisenfuß »

Jetzt wird's eng aufem Kickersplatz

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/i ... 18b2a.html" onclick="window.open(this.href);return false;
“Im Fußball bist du entweder Gott oder Bratwurst.” (Tomislav Maric)

Benutzeravatar
SVK-Yogi
Kickers-Fan
Beiträge: 2647
Registriert: Samstag, 30.Sep 2006 - 22:14
Wohnort: Stuttgart

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von SVK-Yogi »

6.600 Plätze bleiben doch.
So viele kommen in nächster Zeit eh nicht mehr.

Aber krass, dass das Dach schon wieder hinüber ist - hat ja nicht mal 20 Jahre gehalten.

Benutzeravatar
Oeffinger
Kickers-Fan
Beiträge: 2356
Registriert: Montag, 08.Mai 2006 - 8:25
Wohnort: Oeffingen

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Oeffinger »

SVK-Yogi hat geschrieben:Aber krass, dass das Dach schon wieder hinüber ist - hat ja nicht mal 20 Jahre gehalten.
Wundert dich das? Wenn man nur das Nötigste für unser Stadion macht wird's halt nichts mit guter Substanz. Hab mich schon immer gewundert das bei nem neuen Dach Holz verwendet wird. Da hat die Stadt wahrscheinlich damals 10.000 € gespart und darf es jetzt für 100.000 € sanieren.

Weitblick, liebe Stadt Stuttgart, sieht anders aus!
SZENE-F

Sektion - Oeffingen

Merkle
Kickers-Fan
Beiträge: 718
Registriert: Montag, 01.Feb 2016 - 12:00

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Merkle »

und was kommt jetzt aufs Dach ? wieder alte Baumstämme ? ich geh in der RL eh weniger ins Stadion dafür dann auf die HT...

blaukraut
Kickers-Fan
Beiträge: 275
Registriert: Donnerstag, 25.Apr 2013 - 20:40

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von blaukraut »

Die paar Reihen hinter den Toren und die HT bieten niemals 6600 Leuten Platz!!!!!
Bin mal gespannt, wie lange die VOLLPFOSTEN dann für die Sanierung wieder brauchen. Wenn es regnet bleibt
man beim Paule oder Zuhause!

Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
Beiträge: 24694
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Buddy »

Das ein Dach nach 18 Jahren schon kaputt ist kann doch nicht wahr sein.
Da wurde damals wohl an der falschen Stelle gespart.

Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
Beiträge: 24694
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Buddy »

blaukraut hat geschrieben:Die paar Reihen hinter den Toren und die HT bieten niemals 6600 Leuten Platz!!!!!
Bin mal gespannt, wie lange die VOLLPFOSTEN dann für die Sanierung wieder brauchen. Wenn es regnet bleibt
man beim Paule oder Zuhause!


11.468 Gesamt - 4.845 Gegentribüne = 6.623
Diese verteilen sich dann folgendermaßen

Haupttribüne: 2.271
Block F (Osttribüne): 2.048 Stehplätze
Block G (Westtribüne): 2.304 Stehplätze
http://www.stuttgarter-kickers.de/verei ... der-waldau

Benutzeravatar
SVK-Yogi
Kickers-Fan
Beiträge: 2647
Registriert: Samstag, 30.Sep 2006 - 22:14
Wohnort: Stuttgart

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von SVK-Yogi »

Ist ja echt ein Armutszeugnis für die Stadt.
Hab ich das eigentlich richtig mitbekommen, dass beim Neckarstadion auch schon wieder das Dach saniert wird ?

Benutzeravatar
debil90
Kickers-Fan
Beiträge: 843
Registriert: Montag, 06.Sep 2010 - 12:05
Wohnort: Fildern/Manchester

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von debil90 »

MAn stelle sich nur vor man hätte beim Umbau der HT auch mal die anderen Tribünen angeschaut...Hätte alles in einem Aufwasch erledigt werden können.

Dann halt weg mit dem Dach braucht eh kein Mensch
It's coming home!
We just don't know when...

Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
Beiträge: 24694
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Buddy »

SVK-Yogi hat geschrieben:Ist ja echt ein Armutszeugnis für die Stadt.
Hab ich das eigentlich richtig mitbekommen, dass beim Neckarstadion auch schon wieder das Dach saniert wird ?


Richtig, das wird saniert. Allerdings wird das Dach nach 24 Jahren ausgetauscht.
Und ich zitiere mal einen Satz dazu aus den STN
damals war eine Lebensdauer von 20 bis maximal 25 Jahren angenommen worden.
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/i ... 13a06.html
Also konnte Mann sich in Cannstatt schon 1993 darauf einstellen das es zwischen 2013 und 2018 saniert werden muss.

jox
Kickers-Fan
Beiträge: 354
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 0:35

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von jox »

Also wenn man die Gegengerade komplett sperrt, dann ist der Zustand vom Dach schon akut gefährlich. Was ich merkwürdig finde ist, dass man als Fan behandelt wird wie ein Schwerverbrecher von wegen Blockzwang und Kontrollwahn aber wenns um die Sicherheit der Zuschauer geht, das ist egal. Gehört so ein Dach einer Sportstätte nicht regelmäßig kontrolliert? Holz geht nicht einfach so kaputt sondern sehr langsam wo war da die Sorgfaltspflicht der Stadt? Da sollte man dringend nach einem Verantwortlichen suchen. Möchte mir gar nicht ausdenken was hätte passieren können wenn sich während eines Spiels Teile der Tribüne gelöst hätten. Wenn das jetzt nicht relativ schnell repariert werden kann - was eher unwahrscheinlich ist - kostet das den Kickers mal richtig Geld.Das Zuschauerinterresse bei schlechtem Wetter wird sich in Grenzen halten. Ich finde es einen Witz was da wieder abgeht. Hoffe der Stadt fällt was zur Entschädigung ein. Für ein kaputtes Stadion kann auch nicht die volle Miete verlangt werden. Mit den Kickers kann mans ja machen. Hoffe wir erhalten mal schneller Infos wie lange der Spaß gehen soll. Eine B-Block Dauerkarte hat dann schon seinen Reiz...heut ist auch nicht der 1.April...

Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
Beiträge: 24694
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Buddy »

Warum steht eigentlich nicht dabei wie lange das dauert. Hoffentlich erfahren wir das von der Kickers HP.

Riedenberger
Kickers-Fan
Beiträge: 323
Registriert: Mittwoch, 07.Mär 2012 - 17:54

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Riedenberger »

Ich bin fürchterlich sauer über diesen Dilletantismus. Erst der Fernsehturm geschlossen, dann das halbe Gazi-Stadion... Für die Funktionsbauten gegenüber von unserer Heimspielstätte war genug Geld vorhanden. Tatsache, nicht politisch gemeint. Ganz schön peinlich, dass am 17. Juli dort das Vorrundenspiel der U 19-EM Italien-Portugal stattfindet. Dann wird europaweit bekannt, welche Versager in dieser ehemaligen Sportstadt am Ruder sind.

Benutzeravatar
Oeffinger
Kickers-Fan
Beiträge: 2356
Registriert: Montag, 08.Mai 2006 - 8:25
Wohnort: Oeffingen

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Oeffinger »

Hoffentlich werden unsere Kickers eine drastische Mietminderung fordern, wie bei der Sanierung einer Wohnung zb völlig üblich. Außerdem muss natürlich eine Schadenersatzforderung eingeklagt werden, weil bei schlechtem Wetter sicherlich die Zuschauerzahl zurück geht ohne überdachte Gegentribüne.

Die Stadt Stuttgart hat hier ganz klar ihre Sorgfaltspflicht als Vermieter verletzt!

Notfalls gehen wir halt wieder nach RT :wink:
SZENE-F

Sektion - Oeffingen

Franz
Kickers-Fan
Beiträge: 6623
Registriert: Samstag, 05.Apr 2014 - 1:46
Kontaktdaten:

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Franz »

GEGENTRIBÜNE DES GAZI-STADIONS AUF DER WALDAU VORLÄUFIG GESPERRT
Mieter Stuttgarter Kickers drängt auf kurzfristige Lösung
http://www.stuttgarter-kickers.de/verein/news/4691
... Ziel ist es, die Gegentribüne so schnell wie möglich, spätestens jedoch Ende des Jahres, wieder für die Nutzung freizugeben“, so Kuhnigk...

ripiro22
Kickers-Fan
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von ripiro22 »

Buddy hat geschrieben:Warum steht eigentlich nicht dabei wie lange das dauert. Hoffentlich erfahren wir das von der Kickers HP.


Laut Südwest Presse von heute soll es wahrscheinlich bis Ende des Jahres dauern. Das ist wohl ein Witz, für die Haupttribüne erstellen braucht man 10 Monate und für eine Dachrenovierung 6 Monate.

Benutzeravatar
Blaues Stuttgart
Kickers-Fan
Beiträge: 7537
Registriert: Sonntag, 11.Apr 2004 - 17:34
Wohnort: B-Block

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Blaues Stuttgart »

Problem wird sein, dass man nicht sofort nach der Besichtigung anfangen konnte und im Zweifel den Spaß Ausschreiben muss etc. Wenn sie wenigstens dann hinten das Dach nicht offen lassen und es nicht mehr aus Holz ist, könnte man dem ganzen Theater zwecks der Akustik noch etwas Positives abgewinnen. Aber für eine passende Optik kommt bestimmt leider wieder Holz aufs Dach.

ripiro22
Kickers-Fan
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von ripiro22 »

Blaues Stuttgart hat geschrieben:Problem wird sein, dass man nicht sofort nach der Besichtigung anfangen konnte und im Zweifel den Spaß Ausschreiben muss etc. Wenn sie wenigstens dann hinten das Dach nicht offen lassen und es nicht mehr aus Holz ist, könnte man dem ganzen Theater zwecks der Akustik noch etwas Positives abgewinnen. Aber für eine passende Optik kommt bestimmt leider wieder Holz aufs Dach.


Fast überall sind die Tribünendächer aus Blech, warum nicht auch bei uns. Eine Ausschreibung wird es schon geben müssen, aber mit Sicherheit nicht europaweit, dafür müsste das Dach 10 Mill.€ kosten. Was mich wundert ist, warum gibt es keine vorbeugende Wartung. Schließlich stehen ca. 5000 Menschen unter dem Dach. Meiner Meinung nach, ist das ein schwerwiegendes Versäumnis der Stadt.

Markus123
Kickers-Fan
Beiträge: 941
Registriert: Samstag, 05.Mär 2016 - 16:24
Wohnort: Reutlingen

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Markus123 »

Ich frag mich, ob nicht schon über Reutlingen nachgedacht wurde. Das Stadion hat eine schöne Haupttribüne und wir haben erfolgreich dort gespielt :D .Es hat zudem viele Parkplätze und die Reutlinger würden mal anständigen Fußball sehen :D
Auf gehts Kickers! Kämpfen und Siegen!

ripiro22
Kickers-Fan
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von ripiro22 »

Markus123 hat geschrieben:Ich frag mich, ob nicht schon über Reutlingen nachgedacht wurde. Das Stadion hat eine schöne Haupttribüne und wir haben erfolgreich dort gespielt .Es hat zudem viele Parkplätze und die Reutlinger würden mal anständigen Fußball sehen
Dann kommen ja noch weniger Zuschauer, außerdem ist das eine Kostenfrage. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kickers die volle Miete bezahlen.

Markus123
Kickers-Fan
Beiträge: 941
Registriert: Samstag, 05.Mär 2016 - 16:24
Wohnort: Reutlingen

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Markus123 »

ripiro22 hat geschrieben:
Markus123 hat geschrieben:Ich frag mich, ob nicht schon über Reutlingen nachgedacht wurde. Das Stadion hat eine schöne Haupttribüne und wir haben erfolgreich dort gespielt .Es hat zudem viele Parkplätze und die Reutlinger würden mal anständigen Fußball sehen
Dann kommen ja noch weniger Zuschauer, außerdem ist das eine Kostenfrage. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Kickers die volle Miete bezahlen.
Stimmt auch wieder :? Die Anfahrt wäre ziemlich weit. Ob die Miete und die Kosten so hoch sind, kann ich nicht beurteilen. Ich bin mir nur nicht sicher, wenn gerade z.B. gegen Waldhof viele Fans (auch Auswärtsfans) kommen, wie das dann am besten geregelt wird.
Auf gehts Kickers! Kämpfen und Siegen!

ripiro22
Kickers-Fan
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von ripiro22 »

Markus123 hat geschrieben:Stimmt auch wieder Die Anfahrt wäre ziemlich weit. Ob die Miete und die Kosten so hoch sind, kann ich nicht beurteilen. Ich bin mir nur nicht sicher, wenn gerade z.B. gegen Waldhof viele Fans (auch Auswärtsfans) kommen, wie das dann am besten geregelt wird.


Ganz einfach, das Stadion fasst in der Umbauphase 6600 Zuschauer, davon müssen 10% für die Gäste zur Verfügung gestellt werden. Das heißt die Waldhöfer bekommen maximal 660 Karten. 500 Stehplätze im F1-Block und der Rest sind Sitzplätze.

Markus123
Kickers-Fan
Beiträge: 941
Registriert: Samstag, 05.Mär 2016 - 16:24
Wohnort: Reutlingen

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Markus123 »

Holzkonstruktion weist erhebliche statistische Mängel auf
Gegentribüne des Gazi Stadions gesperrt

http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... perrt.html" onclick="window.open(this.href);return false;
Auf gehts Kickers! Kämpfen und Siegen!

jox
Kickers-Fan
Beiträge: 354
Registriert: Sonntag, 14.Feb 2016 - 0:35

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von jox »

Je mehr ich darüber nachdenke umso mehr brodelt es in mir. Für einen Bahnhof verschandelt man über Jahre hinweg die Innenstadt und muss ohne Ende Auflagen erfüllen, um überhaupt was bauen zu dürfen. Eine öffentliche "Einrichtung" wie das Stadion unterliegt keiner großartigen Kontrolle? Hoffentlich findet man nicht noch im Holzdach eine seltene Holzlausart, die einen Abriss aktuell verhindert...
Schätze mal, dass bei "Problemfans" (gleich das erste Spiel wird lustig) eine Fantrennung auch nicht so ohne sein wird. Glaube kaum, dass dann Kickersfans auf der Tribühne Richtung Fernsehturm stehen werden, bei den ganzen Polizeiauflagen. Somit wird der F-Block schätz ich recht gut gefüllt sein. Super für Eltern mit Kindern und Leute die die Enge nicht so mögen (und keine Haupttribühnenkarte kaufen wollen). Von der Sicht aufs Spielfeld mal ganz zu schweigen. Hoffentlich landet diese Posse in der einen oder anderen TV-Sendung, weil es schon sehr lachhaft ist, eine neue Haupttribühne zu bauen mit neuem Rasen usw. und nach einem Jahr schliesst man in der "Sportstadt Stuttgart" die Gegengerade. Falls der ganze Spaß bis Ende des Jahres dauert, freue ich mich auf sehr trübe Spiele vor vielleicht noch 1000 Zuschauern - wenn überhaupt. Bei 3 Grad im Novembernebel und Regen ohne Dach zu stehen, dass tun sich in der 4. Liga wohl nicht mehr viele an. Von der Stimmung beim Heimspiel allgemein mal ganz abgesehen. Ist schon ein sehr grosser Schlag für den Verein zu Beginn der Saison nachdem die letzte so schlimm geendet hat und kostet im Prinzip bestimmt auch Punkte. Wird bestimmt auch dazu führen, dass der eine oder andere treue Fan, der immer noch am Abstieg zu knabbern hat, noch weniger Lust verspürt oft ins Stadion zu gehen. Einfach bitter!

Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
Beiträge: 24694
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Buddy »

jox hat geschrieben:... Falls der ganze Spaß bis Ende des Jahres dauert, freue ich mich auf sehr trübe Spiele vor vielleicht noch 1000 Zuschauern - wenn überhaupt. Bei 3 Grad im Novembernebel und Regen ohne Dach zu stehen, dass tun sich in der 4. Liga wohl nicht mehr viele an. ...

Da würde dann reichen nur die HT zu öffnen. Bräuchte man nicht so viele Ordner, würde der Verein also Geld sparen.

maestro83
Kickers-Fan
Beiträge: 620
Registriert: Sonntag, 04.Dez 2005 - 21:23

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von maestro83 »

besteht evtl. die Möglichkeit, das ähnlich wie damals in rt, ein dauerkartenbesitzer d. gegentribüne während der sanierung kostenneutral auf die HT wechseln kann?

Benutzeravatar
barneygumble
Kickers-Fan
Beiträge: 5142
Registriert: Dienstag, 02.Aug 2005 - 21:02
Wohnort: SB

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von barneygumble »

maestro83 hat geschrieben:besteht evtl. die Möglichkeit, das ähnlich wie damals in rt, ein dauerkartenbesitzer d. gegentribüne während der sanierung kostenneutral auf die HT wechseln kann?
Die Möglichkeit könnte bestehen.
Dann stünden eben 4000 Leute auf den Plätzen der Haupttribüne, oder 2 Leute teilten sich einen Sitzplatz.
Erfolgreich zu sein, setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.
- Johann Wolfgang von Goethe -

Die Mehrheit? Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen'gen nur gewesen. Der Staat muß untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.
- Friedrich Schiller -

Don't argue with idiots. They'll drag you down to their level and beat you with experience.
- empirische Untersuchungen -

maestro83
Kickers-Fan
Beiträge: 620
Registriert: Sonntag, 04.Dez 2005 - 21:23

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von maestro83 »

barneygumble hat geschrieben:
maestro83 hat geschrieben:besteht evtl. die Möglichkeit, das ähnlich wie damals in rt, ein dauerkartenbesitzer d. gegentribüne während der sanierung kostenneutral auf die HT wechseln kann?
Die Möglichkeit könnte bestehen.
Dann stünden eben 4000 Leute auf den Plätzen der Haupttribüne, oder 2 Leute teilten sich einen Sitzplatz.
ich meine nur die dk Besitzer d. gegentribüne. das werden doch max. 1000 leute sein.

Benutzeravatar
barneygumble
Kickers-Fan
Beiträge: 5142
Registriert: Dienstag, 02.Aug 2005 - 21:02
Wohnort: SB

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von barneygumble »

Ach so!
Da die HT ja fast 4000 Plätze hat, wird das kein Problem sein. :D
Erfolgreich zu sein, setzt zwei Dinge voraus: Klare Ziele und den brennenden Wunsch, sie zu erreichen.
- Johann Wolfgang von Goethe -

Die Mehrheit? Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn, Verstand ist stets bei wen'gen nur gewesen. Der Staat muß untergehen, früh oder spät, wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.
- Friedrich Schiller -

Don't argue with idiots. They'll drag you down to their level and beat you with experience.
- empirische Untersuchungen -

Benutzeravatar
Rael
Kickers-Fan
Beiträge: 783
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 11:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Rael »

Wenn das Holzdach tatsächlich saniert werden soll, ist in den nächsten 20 Jahren wohl nicht davon auszugehen, dass die Gegengerade endlich abgerissen und durch einen Neubau ersetzt wird. :?
Ja ja.

Benutzeravatar
Heiko K.
Kickers-Fan
Beiträge: 4054
Registriert: Mittwoch, 21.Jun 2006 - 13:28
Wohnort: 97999 Igersheim
Kontaktdaten:

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Heiko K. »

maestro83 hat geschrieben:besteht evtl. die Möglichkeit, das ähnlich wie damals in rt, ein dauerkartenbesitzer d. gegentribüne während der sanierung kostenneutral auf die HT wechseln kann?
Ganz sicher nicht. Wer zahlt dann noch eine HT-Karte?

Auf der offiziellen Seite steht, dass Gegengeraden-Karteninhaber entweder in den G-Block umsiedeln können oder ihre Karte gegen entsprechende Aufzahlung in einen Sitzplatz umwandeln können.


6600 Zuschauer sind bis auf weiteres voll ausreichend. Und die Stadt sollte man gleich mal informieren dass unter diesen Umständen die Stadionmiete erheblich gekürzt wird. Wenn's regnet haben wir keine überdachten Stehplätze, das kostet ordentlich Zuschauer.
Historische Kickers-Bücher zum Download: http://www.kickers-stuttgart.de" onclick="window.open(this.href);return false; - Mittlerweile 2517 originalgetreue Seiten verfügbar.

ripiro22
Kickers-Fan
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von ripiro22 »

Rael hat geschrieben:Wenn das Holzdach tatsächlich saniert werden soll, ist in den nächsten 20 Jahren wohl nicht davon auszugehen, dass die Gegengerade endlich abgerissen und durch einen Neubau ersetzt wird.


Für die Regionalliga oder eventuell 3. Liga brauchst Du keine neue Tribüne. Wir hatten in der 3. Liga einen Zuschauerschnitt von 4500, das ist die Realität, also für was eine neue Gegengerade.

Benutzeravatar
Blauer Radler
Kickers-Fan
Beiträge: 1448
Registriert: Freitag, 17.Aug 2007 - 22:20

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Blauer Radler »

ripiro22 hat geschrieben: Für die Regionalliga oder eventuell 3. Liga brauchst Du keine neue Tribüne. Wir hatten in der 3. Liga einen Zuschauerschnitt von 4500, das ist die Realität, also für was eine neue Gegengerade.
So sieht es aus!
Da will man gerne nach vorne schauen und sich auf die neue Saison einstimmen. Aber egal, welchen thread man aufruft, die letzte Saison holt mich immer wieder ein und versetzt mir einen Stich ins Herz.
Voller Euphorie eine Rückkehr damals ins renovierte Stadion. Nicht wenige haben kritisiert, es nicht gleich zweitligatauglich zu machen. Die Zuschauerzahlen schnellten in die Höhe. Man konnte träumen. Nein, von der 2. Liga habe ich persönlich nicht wirklich geträumt. Aber davon, dass es einen ansehlichen Drittligafußball gibt, eine neue blaue Begeisterung in Stuttgart und wir ein Stammpublikum von 6.000 erreichen könnten. Ausgeträumt! Ein Alptraum, die letzte Saison. Unglaublich, was da alles kaputt gegangen ist. Nur die Roten, die verkaufen auch nach dem Abstieg ihre Dauerkarten. Ein paar haben wir damals vielleicht dazu gewonnen, die sind wieder weg.
Vielleicht lässt sich wenigstens auf die Schnelle die Gegengerade mit wenigen Mitteln etwas attraktiver gestalten. Über ein 15.000 zuschauerfassendes Stadion brauchen wir jedenfalls so schnell nicht mehr diskutieren.
Stets findet Überraschung statt, da wo man’s nicht erwartet hat. (Wilhelm Busch)

Benutzeravatar
Rael
Kickers-Fan
Beiträge: 783
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 11:37
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Rael »

ripiro22 hat geschrieben:
Rael hat geschrieben:Wenn das Holzdach tatsächlich saniert werden soll, ist in den nächsten 20 Jahren wohl nicht davon auszugehen, dass die Gegengerade endlich abgerissen und durch einen Neubau ersetzt wird.

Für die Regionalliga oder eventuell 3. Liga brauchst Du keine neue Tribüne. Wir hatten in der 3. Liga einen Zuschauerschnitt von 4500, das ist die Realität, also für was eine neue Gegengerade.
Mehr Komfort bedeutet auch mehr Zuschauer, konnte man ja auch bei der neuen Haupttribüne feststellen. Wir steigen in die 3. Liga auf und bekommen eine kleine Version der Gegengerade von St. Pauli - dann hätten wir mal etwas, was man Zukunftsperspektive nennen könnte. Aber so lange wir in der Regionalliga rumdümpeln, ist diese Diskussion in der Tat müßig.
Ja ja.

Benutzeravatar
Azulblanco
Kickers-Fan
Beiträge: 2529
Registriert: Freitag, 27.Okt 2006 - 21:05

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Azulblanco »

ripiro22 hat geschrieben:
Rael hat geschrieben:Wenn das Holzdach tatsächlich saniert werden soll, ist in den nächsten 20 Jahren wohl nicht davon auszugehen, dass die Gegengerade endlich abgerissen und durch einen Neubau ersetzt wird.


Für die Regionalliga oder eventuell 3. Liga brauchst Du keine neue Tribüne. Wir hatten in der 3. Liga einen Zuschauerschnitt von 4500, das ist die Realität, also für was eine neue Gegengerade.
Die Realität ist aber auch, dass der Stadionkomfort die Zuschauerzahl beeinflusst.

Es geht überhaupt nicht primär um die Kapazität, sondern um den Komfort. Das hat man deutlich an der HT gesehen. Die kleine, alte Tribüne war auch fast nie ausverkauft, aber man konnte damit den Sponsoren schon seit Jahren nicht mehr das nötige Ambiente bieten, konnte die Einnahmen nicht steigern. Abgesehen davon konnte man aber mit dem Neubau zusätzlich die Anzahl der gut bezahlenden Tribünenbesucher erhöhen und mehr einnehmen.

So verhält es sich auch mit den Stehrängen. Die unüberdachten Torseiten sind bei Sonne und Regen nicht attraktiv und die Gegengerade mit den schlechten Sichtverhältnissen (viel zu geringe Steigung, Zaunhöhe, Pfosten des Dachs) erst recht nicht. Die Zuschauer sind anspruchsvoller als vor 20 Jahren, für das Eintrittsgeld wollen sie nicht nur auf dem Platz ansehbaren Sport, sondern auch auf den Rängen angemessenen Komfort. Hinzu kommen die begrenzten Möglichkeiten beim Catering. So kann man - auch bei sportlichem Erfolg - nur schwer auf Dauer neue Fans hinzu gewinnen.

Das neue Dach wird für Jahrzehnte als Argumentation dafür dienen, dass man den ganzen Schuppen nicht abreißen darf.
Auch sinnvolles Wunschdenken hilft leider nichts. Bleibt nur zu hoffen, dass wenigstens als minimale Verbesserung das schallschluckende, stimmungstötende Holz durch andere Materialien ersetzt wird, wenn man nicht gleich eine sinnvolle Gesamtlösung macht. Kann man eigentlich die bestehenden, einzelnen Stufen baulich erhöhen oder verändern (auch wenn dadurch einige Stufen entfallen würden)?

Haarsträubend, dass man den maroden Zustand erst kurz vor Saisonstart festgestellt hat. Holz verrottet nicht plötzlich, da konnte niemand überrascht worden sein. Wer hat da geschlafen? Bei regelmäßiger Kontrolle hätte man die Sanierung über die Sommerpause leicht einplanen und erledigen können. Auf dem Wasen wäre der Stadt so etwas nicht passiert. Jetzt kostet uns die Sperrung bei Spielbetrieb im Herbst und Winter kräftig Zuschauer und Stimmung, somit eventuell auch Punkte.

Nur ein schlechter Trost, dass die Stadionmiete gemäß der erheblichen Einschränkung auch (hoffentlich!) entsprechend angepasst wird.
Interessant in dem Zusammenhang, dass laut Zeitung den Lampen bereits vorsorglich die Tilgung für die Stadionkosten gestundet wird, weil die Einnahmesituation durch den Abstieg schlechter sei. Das empfehle ich zur Nachahmung.
Zuletzt geändert von Azulblanco am Mittwoch, 13.Jul 2016 - 10:38, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Sebbe
Kickers-Fan
Beiträge: 47
Registriert: Sonntag, 23.Aug 2015 - 12:17

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Sebbe »

Bin immer noch am überlegen ob ich mir dieses Jahr wieder eine Dauerkarte hole. Aber wenn ich daran denke in der langen kalten Zeit bei Regen hinterm Tor (Sicht) zu stehen muss ich noch stärker überlegen...

ripiro22
Kickers-Fan
Beiträge: 2521
Registriert: Montag, 18.Okt 2010 - 15:10

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von ripiro22 »

Sebbe hat geschrieben:Bin immer noch am überlegen ob ich mir dieses Jahr wieder eine Dauerkarte hole. Aber wenn ich daran denke in der langen kalten Zeit bei Regen hinterm Tor (Sicht) zu stehen muss ich noch stärker überlegen...


Vor allem wenn man erst ab der zehnten Reihe die Torlinie sieht. Mit den Reklameschildern die die Sicht beeinträchtigen, muss sich der Verein etwas einfallen lassen, sonst kann es gewaltig Ärger geben.

Stadiongänger
Kickers-Fan
Beiträge: 86
Registriert: Montag, 15.Feb 2016 - 10:17

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Stadiongänger »

O-Ton meiner Tochter.
''Scheisse hinterm Tor kann ich gar nichts sehen''
Das wird wohl leider vielen Kid's so gehen.
Oder gibt es Spezialangebote auf der HT für die kleinen Fans.

Benutzeravatar
Buddy
Kickers-Fan
Beiträge: 24694
Registriert: Dienstag, 19.Aug 2003 - 16:31
Wohnort: Ostfildern

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von Buddy »

ripiro22 hat geschrieben:
Sebbe hat geschrieben:Bin immer noch am überlegen ob ich mir dieses Jahr wieder eine Dauerkarte hole. Aber wenn ich daran denke in der langen kalten Zeit bei Regen hinterm Tor (Sicht) zu stehen muss ich noch stärker überlegen...


Vor allem wenn man erst ab der zehnten Reihe die Torlinie sieht. Mit den Reklameschildern die die Sicht beeinträchtigen, muss sich der Verein etwas einfallen lassen, sonst kann es gewaltig Ärger geben.

Die Reklameschilder am Zaun gab es doch weil man die im Fernsehen so gut gesehen hat.
Nachdem es nächste Saison keine TV Bilder gibt könnte man sie ja weglassen.

stuttgartwizard
Kickers-Fan
Beiträge: 849
Registriert: Mittwoch, 23.Sep 2009 - 10:53
Wohnort: LB

Re: Gegengerade gesperrt

Beitrag von stuttgartwizard »

Sebbe hat geschrieben:Bin immer noch am überlegen ob ich mir dieses Jahr wieder eine Dauerkarte hole. Aber wenn ich daran denke in der langen kalten Zeit bei Regen hinterm Tor (Sicht) zu stehen muss ich noch stärker überlegen...
Ich Kauf mir eine Rückrunden Dauerkarte, und sporadisch dann G-Block
Mit Sohn wird G- Block auch nichts, hoffe es gibt doch noch ein Eltern Ticket für die HT.
Wegen Betriebsunfall - Reparatur bis auf weiteres in der
Oberliga erstklassig fünftklassig

Antworten